MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling
Seiten: [1] 2 3 4 
Euer persönliches Mount Rushmore von Impact Wrestling/TNA

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: [1] 2 3 4 

Beitrag von Cameron Grimes:
Guten Morgen! :D

Habe heute Nacht einen interessanten Tweet von Impact Wrestling gelesen, in dem die Frage nach der Mount Rushmore of Impact Wrestling/TNA gestellt wurde. Wie würde diese bei euch aussehen (kann gerne unterteilt werden).

Ich persönlich habe dann mit AJ Styles, Abyss, Christopher Daniels und Samoa Joe beantwortet, auch wenn diese Frage nicht leicht zu beantworten ist.
Beitrag von Johnny Gargano:
Abyss, AJ Styles, Jeff Jarrett & Samoa Joe
Beitrag von Grissom:
AJ Styles ist ein No Brainer. Dann noch Jeff Jarrett, Abyss und Gail Kim.

Joe, Roode, Storm, Daniels und eventuell noch Sting könnte man auch beliebig nehmen. Über Kurt Angle könnte man auch nachdenken, der für TNA länger Fulltime aktiv war als für WWE.

Dixie Carter wäre natürlich auch noch eine Kandidatin. :D
Beitrag von boeserengel:
Mein Mount Rushmore von TNA
AJ Styles, Christopher Daniels, Abyss und Gail Kim !!
Beitrag von Cameron Grimes:
Ich hab lang über Jarrett und Sting nachgedacht und auch wenn beide zweifellos sehr wichtig für diese Company waren, so fand ich persönlich meine vier genannten prägender, da länger aktiv und erst durch diese Company groß geworden (gut, bei Joe diskutabel, aber ohne TNA wäre der sicher nicht so ein bekannter Name wie er es jetzt ist).

Würde ich es auf Impact Wrestling (also ab der Umbenennung 2011 beziehen), wäre es nicht gerade leichter... da würde ich Bully Ray, Bobby Roode, Mr. Anderson und Bobby Lashley nennen, auch wenn man da sicher auch Magnus und Jeff Hardy nennen könnte.

Auf Tag Teams bezogen wären das bei mir AMW, Team Canada, LAX und dann noch Triple X.

Knockouts alleine: Gail Kim, Awesome Kong, Angelina Love und Taylor Wilde.
Beitrag von Hoogie:
Wirklich schwierig, allerdings bin ich bei:

AJ Styles, Robert Roode, Abyss und Gail Kim.

Ich habe jetzt bewusst auf Wrestler verzichtet die vorher einen deutlichen WWE oder WCW Hintergrund hatten, obwohl ich gerne Sting, Angle und Jarrett hier reinnehmen würde. Daniels und Joe könnten auch im Mount Rushmore von RoH sein, Styles ebenso, wobei Styles in Bezug zu TNA wirklich ein No Brainer ist. Es sind halt 4 Namen die ich ohne TNA wohl nie kennen würde und die für mich den TNA /Impact Wrestling Stempel haben.

Erweiterter Kreis: Sting, Double J, Kurt Angle, Dixie Carter, James Storm, Angelina Love, Frankie Kazarian, Bobby Lashley, EC3, Jeff Hardy, Eddie Edwards.
Beitrag von Count Dackula:
Sehr schwierig
AJ und Jarrett sind da fix, Angle hat TNA auf ein neues Level gehoben, eben so wie Sting. Christian war einer der wichtigsten Zugänge. Gail Kim war der wichtigste Name für die Knockout Division die ein Meilenstein für TNA war....himmel ist das schwer...ich beschränke mich mal nur auf 1. TNA und 2. aktive Wrestler, da sonst Dixie Carter dazu gehören würde...evtl. auch Mike Tenay usw...

aber meine (leider nur 4) Namen wären dann

AJ Styles, Jeff Jarrett, Gail Kim, Sting


Die ersten 3 sind klar, Sting einfach u.a. weil er Mr. BfG war, sich bei TNA neu erfand (Joker Sting) einer der wichtigsten Säulen beim Aufstieg von TNA war
Beitrag von Tessa Blanchard:
Zitat:
Original geschrieben von Count Dackula:


AJ Styles, Jeff Jarrett, Gail Kim, Sting




Diese 4 gingen mir auch sofort durch den Kopf. :thumbsup:
Beitrag von Cravex:
Ja - die vier wären es bei mir auch.
Da kann man sich ganz gut an der Hall of Fame orientieren. Und AJ gehört selbstverständlich dazu.
Beitrag von Catchpool:
AJ Styles, Samoa Joe, Christopher Daniels, Abyss

KO-MR:

Gail Kim, Awesome Kong, Velvet Sky, Taya
Beitrag von AEW is Jericho:
AJ Styles, Abyss, Kurt Angle, Robert Roode und Christopher Daniels
Beitrag von pokusa:
Herren:
AJ Styles, Samoa Joe, Kurt Angle, Sting

Damen:
Gail Kim, Angelina Love, Awesome Kong, Velvet Sky

Mixed:
AJ Styles, Gail Kim, Samoa Joe, Kurt Angle
Beitrag von Marvolo83:
AJ Styles, Samoa Joe, Jeff Jarrett und Sting
Beitrag von Mikrobi:
Jeff Jarrett - Weil er der Gründer war und von Anfang an an die Sache geglaubt hat.

AJ Styles - Fällt einem als erstes ein in Bezug auf TNA und steht für die Homegrown guys.

Gail Kim - Steht für den Aufstieg der Knockouts Division.

Kurt Angle - Hier hab ich lange überlegt zwischen Kurt und Sting, hab mich dann aber für Kurt entschieden, weil der Impact bei seinem Debüt einfach riesig war und einer DER Momente in der TNA-Geschichte. Außerdem hat er auch in schwierigeren Zeiten länger zu TNA gehalten. Aber wie gesagt, sehr knapp vor Sting.
Beitrag von Count Dackula:
gibts eigentlich irgendwo noch das Debut Video von Kurt?
Ich meine nicht das "offizielle".
Ich habe mal eins gesehen das privat gefilmt wurde aus der Halle und auf dem Bildschirm lief die Ankündigung.
Die Reaktion war einfach unglaublich

   Seiten: [1] 2 3 4 


[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.