MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Entertainment
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 
Netflix, Disney, Amazon Prime & andere Streamingdienste Thread #3

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 

Beitrag von Sabu3:16:
Zitat:
Original geschrieben von Schwarzwälderle:
Und warum ist Netflix bisher in den letzten 13 Jahren nicht dagegen vorgegangen?



Weil man diese Grauzone tatsächlich bisher bewusst so hat laufen lassen. Da ging es wirklich darum so auch Leute anzusprechen, die es sich sonst nicht holen würden. Natürlich mit dem Ziel, diese irgendwann als bezahlende Kunden zu gewinnen. Das ist seit Jahren ein offenes Geheimnis.

Das könnte sich aber recht bald ändern. Netflix möchte das zukünftig verstärkt kontrollieren (bisher aber unklar wie man es kontrollieren will). Wobei man trotzdem dabei eine "Nutzer-freundliche" Lösung anstrebt (wie auch immer die aussieht).
Beitrag von Catchpool:
Auf Netflix gibt's ab heute 'ne Ronda Rousey-Doku:
https://www.vodspy.de/t/T...My-Fathers-Eyes
Beitrag von Schwarzwälderle:
Zitat:
Original geschrieben von Sabu3:16:
Das könnte sich aber recht bald ändern. Netflix möchte das zukünftig verstärkt kontrollieren (bisher aber unklar wie man es kontrollieren will). Wobei man trotzdem dabei eine "Nutzer-freundliche" Lösung anstrebt (wie auch immer die aussieht).


Man kann ja im eigenen Konto (über dem Browser) nachvollziehen, an welchen Orten man mit dem Account einloggte. Wenn also wilde IP Wechsel gibt ohne Struktur, dann kann man davon ausgehen, dass ein Account von 8 Leuten bzw. 8 Haushalten benutzt wird und riskiert Konsequenzen. Aber wenn man zB 2-3 Haushalte hat mit max. 4 Profilen, die immer die gleiche IP nutzen, dann lässt das sehr schwer kontrollieren. Denn es gibt ja z.B. ne Zweitwohnung, Büro, usw. Denke Netflix wird gegen die Accounts nichts tun, wo man im Rahmen innerhalb der Familie & Freunden den Account teilt.
Beitrag von Griese:
Zitat:
Original geschrieben von Sabu3:16:


Das könnte sich aber recht bald ändern. Netflix möchte das zukünftig verstärkt kontrollieren (bisher aber unklar wie man es kontrollieren will). Wobei man trotzdem dabei eine "Nutzer-freundliche" Lösung anstrebt (wie auch immer die aussieht).



Vielleicht die Sky-Ticket Lösung mit begrenzter Geräte-Anzahl
Beitrag von Euro-Adler:
Zitat:
Original geschrieben von Count Dackula:
Schon ärgerlich.
Haben einen Smart TV auf dem ich alles spielen kann, die Mediatheken, Netflix, WWE usw...
und auch so ne Box von der Telekom die auch zig Apps hat...
nur bei beiden kein Disney Plus. :(

Wollt das jetzt nicht dauerhaft nur auf dem PC oder Smartphone gucken...


Keine Spielekonsole im Haus?
Beitrag von mr undertaker:
Zitat:
Original geschrieben von legacy1909:
Vielleicht ist es ja das gleiche aber ich finde schon es ist ein Unterschied, ob ich mit 1 Person meinen Account teile oder mit 4 bis 8.



Letztlich ist beides einfach Betrug. Wenn ich jetzt 4 Läden bestehle ist es ja auch nicht in Ordnung das jemand anderes 1 beklaut.
Letztlich darf man dabei auch einfach nicht vergessen das von deinen Beiträgen die ganzen Serien und Co. bezahlt werden müssen, ob man das Netflix und Co. wirklich um 8 Euro bescheißen muss... Ich weiß ja nicht. Wobei hier erwähnt sei, das nur teilen eines Accounts ja nicht zwingend illegal ist, aber das führt jetzt auch zu weit.


Was ich eig. wollte. Ich habe habe seit heute RTL NOW, den Probemonat, dabei wirds wohl bleiben. Hatte bei Vox die Serie 4 Hochzeiten und ein Todesfall gesehen und wollte nun den Rest sehen, da er erstmal nicht gesendet wird. So weit so gut, jetzt haben wir bis in die Nacht alle Folgen geguckt und ich bin ich einfach nur bedient. Klar kann RTL Now nix zu :D Aber auch wenn mir die Serie eig. echt gut gefallen hat, ist die männliche Hauptperson einfach nur ein Assi. Hat sich der ganze "Ärger" mit der Installation auf dem Stick nicht gelohnt :D
Beitrag von LordGangrel:
Zitat:
Original geschrieben von Griese:
Naja, gibt ja auch neue Filme. :D Aber klar bieten Prime und Netflix viel mehr, das ist derzeit ja auch gar nicht das Ziel von Disney+. Langfristig wird ja vermutlich alles was von einem der Disney Unternehmen produziert wird dann auch dort landen. Sind ja auch im Serienbereich auch ein Paar und wird in Zukunft noch mehr.



Kein Star wars 9, kein Avengers 4, in DE kein Fronten 2. Das wären 3 dicke Titel zum Start gewesen. Da man sonst auch nicht viel bieten kann, kriegt man steinalten Content oder eben Filme, die man sonst schon woanders gesehen hat, weil auch schon nicht mehr so aktuell.

Klar, der Anbieter ist neu und es kann sich bessern - aber Konkurrenz ist das nun nicht im Streamingbereich.
6 Monate für lau nehme ich mit, aber es ist aktuell ja noch nicht in Aussicht, dass 2020 große Eigenproduktionen oder Zukäufe ala Netflix kommen. Natürlich hat netflix viel Kram, der mich nicht anspricht, die bieten aber so viel, dass man eine breite Masse erreicht.
Und Mandalorian... Ja, eine Folge pro Woche? Das ist echt ein Witz.

Aber damit hatte ich vorher eh gerechnet, hatte eigentlich auch erst nen Probemonat Richtung Weihnachten angepeilt.
Beitrag von Griese:
Avengers 4 ist doch da.
Beitrag von LaceUp:
Und der neue Star Wars soll bereits im Sommer dazukommen. Das dieser nicht jetzt schon bei Disney+ läuft, sollte aber klar sein. Schließlich will man ja auch noch DVD's, Blu Ray's und digitale Exemplare des Films verkaufen.
Beitrag von sayonara:
Zitat:
Original geschrieben von LordGangrel:
[/B]
Und Mandalorian... Ja, eine Folge pro Woche? Das ist echt ein Witz. [/B]



Naja, gut. Weil die Serie nun schon ausgestrahlt wurde in anderen Ländern kann man das kritisieren. Persönlich bin ich Fan von wöchentlicher Ausstrahlung. Sehe ich auch gerade wieder bei Better Call Saul oder Devs.
Beitrag von Schwarzwälderle:
Zitat:
Original geschrieben von LaceUp:
Und der neue Star Wars soll bereits im Sommer dazukommen. Das dieser nicht jetzt schon bei Disney+ läuft, sollte aber klar sein. Schließlich will man ja auch noch DVD's, Blu Ray's und digitale Exemplare des Films verkaufen.


Eben. Das hängt auch alles mit den deutschen Lizenzen zusammen. Eiskönigin 2 ist erst am 26 März offiziell erschienen, Star Wars 9 erscheint am 30. April.
Da kann man also ausrechnen, dass es um paar Monate verzögert und dann auf Disney+ erscheint.
Bei Netflix hierzulande kann es auch um Monate wenn nicht Jahre dauern bis ein Film dann aufgelistet wird. Alien 6 (Hollywood) hat zB mehr als zwei Jahre gebraucht, während Systemsprenger (deutsche Produktion) am gleichen Tag wie bei Release bei Netflix war. Das alles bestimmt die deutsche Lizenzvergabe, der mitunter auch kompliziert ablaufen kann, was man ja schon an manchen Filmveröffentlichungen alter Filme sieht (also auf Bluray usw).
In der USA läuft das anders ab, weshalb da schon sehr früh schon aktuelle Filme auf Netflix sind bzw. Disney die eigenen Produktionen schnell reinstellen kann.

Das alles soll man berücksichtigen, ehe man einen frisch gelauchten Streamingdienst kritiksiert. Wenn Film & Serie bis Tag X noch woanders lizenziert ist, kann man wenig machen.
Beitrag von Olivia Wilde:
Zitat:
Original geschrieben von LaceUp:
Und der neue Star Wars soll bereits im Sommer dazukommen. Das dieser nicht jetzt schon bei Disney+ läuft, sollte aber klar sein. Schließlich will man ja auch noch DVD's, Blu Ray's und digitale Exemplare des Films verkaufen.



Ich finde ja so ein "denken" "falsch" (ein anderes Wort ist mir grad nicht eingefallen) ist.

Wenn man jetzt zum Start von Disney+ direkt Star Wars 9 im Angebot hätte, hätte man ein ziemlich gutes Argument, das sich die Leute den Streaming-Dienst anschauen und gegeben falls länger abonnieren, weil ihnen der Inhalt gefällt. Was dann im Endeffekt auf die gleiche Geldsumme hinauslaufen wird.
Beitrag von Griese:
Ich vermute, Disney Filme kommen in Zukunft deutlich zeitnaher zu Disney+. Das Hauptproblem dürfte jetzt erstmal die Differenz zwischen Kinostart und Disney+ Launch gewesen sein. Da wird man für den Zeitraum dazwischen die Lizenzen lieber an Andere verkauft haben bzw. andere Vertriebswege gewählt haben, bevor man in der Zeit ohne was da steht.

Würde ja auch Sinn machen: Lieber nehme ich 3 Monate Überschneidung mit D+ als den Hauptzeitraum zu "verschwenden".
Beitrag von LaceUp:
Zitat:
Original geschrieben von Olivia Wilde:
Ich finde ja so ein "denken" "falsch" (ein anderes Wort ist mir grad nicht eingefallen) ist.

Wenn man jetzt zum Start von Disney+ direkt Star Wars 9 im Angebot hätte, hätte man ein ziemlich gutes Argument, das sich die Leute den Streaming-Dienst anschauen und gegeben falls länger abonnieren, weil ihnen der Inhalt gefällt. Was dann im Endeffekt auf die gleiche Geldsumme hinauslaufen wird.



Und warum findest du das falsch? Es ist doch völlig legitim, dass Disney mit dem Film Geld machen möchte. Nur mit Disney+ ist das nicht so gut möglich, wie mit dem Verkauf von physikalischen Varianten und den digitalen Exemplaren. Zumal Disney mit dem Mandalorian schon genug für Hype sorgt, denke ich. Deine Argumentation kann ich auch nicht ganz nach vollziehen, denn es wird keinen Menschen geben, der sich Disney+ nur wegen Star Wars 9 abonniert. Zumindest meiner Meinung nach.
Beitrag von Bury:
Zitat:
Original geschrieben von Catchpool:
Auf Netflix gibt's ab heute 'ne Ronda Rousey-Doku:
https://www.vodspy.de/t/T...My-Fathers-Eyes



schon gesehen? Werde ich mir wohl am Wochenende rein tun.

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.