MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Entertainment
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [16] 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 
Netflix, Disney, Amazon Prime & andere Streamingdienste Thread #3

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [16] 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 

Beitrag von al_sb_683:
Zitat:
Original geschrieben von sayonara:
Müssen die anderen Rechteinhaber aber trotzdem nicht mitspielen. Vielleicht weil sie auch noch genug Geld haben, ihre Zuschauer auch nicht verprellen wollen oder man Disney einfach auf dem Sack gehen will. :D



Oder wie einigen alten Tele5 und RTL Cartoons und Animes, weil einfach niemand mehr weiß, wer jetzt überhaupt der letzte Rechteinhaber war oder man einfach mal Sachen entsorgt hat.
Beitrag von Euro-Adler:
Jep, siehe z. B. Count Duckula: Da fehlt in Deutschland beim "kompletten" DVD-Set die letzte Staffel, weil diese von einem anderen Synchronstudio bearbeitet wurde und die nun einfach auf den Rechten sitzenbleiben.
Beitrag von Catchpool:
Braucht man wirklich so was wie "Keeping Up with the Kardashians" auf Netflix?

Ich meine Netflix stand mal für 'n gewissen Qualitätsstandard, aber inzwischen landet da der gleiche Reality/Doku-Soap-Schrott den man auch im Free-TV hat.
Beitrag von Griese:
Zitat:
Original geschrieben von Catchpool:
Braucht man wirklich so was wie "Keeping Up with the Kardashians" auf Netflix?

Ich meine Netflix stand mal für 'n gewissen Qualitätsstandard, aber inzwischen landet da der gleiche Reality/Doku-Soap-Schrott den man auch im Free-TV hat.



Ist doch schon immer so.
Beitrag von Catchpool:
Na ja, wenn's schon auf Platz 4 der dt. Netflix Top 10 ist wundert mich auch wieder nix. Für jeden Mist gibt's halt 'n Markt.
:(
Beitrag von Euro-Adler:
Zitat:
Original geschrieben von Griese:
Ist doch schon immer so.


Eben. Gegen den Qualitätsstandard von Netflix sprechen bereits die gesamten selbstproduzierten Adam Sandler "Komödien".
Beitrag von Griese:
Zitat:
Original geschrieben von Euro-Adler:
Eben. Gegen den Qualitätsstandard von Netflix sprechen bereits die gesamten selbstproduzierten Adam Sandler "Komödien".



Lustig, die Sandler-Komödien hatte ich erst als Beispiel in meinem Beitrag stehen. :D
Beitrag von Catchpool:
So lange es keine Rob Schneider-Komödien sind...

Und da frage ich mich ob Netflix bestimmte Schauspieler fest unter Vertrag hat. Meistens dann aber solche, die sonst nirgends noch Rollen bekommen würden. Wie halt Sandler oder der Wayans-Typ (weiß grad' nicht mehr welcher aus der Sippe, hat aber auch schon bei den "Scary Movie"-Filmen genervt).

Schaue da gerade "The I-Land", die auch von Netflix produziert wurde. Bin bei Episode 4. Bisher kein "Lost" (vielleicht auch besser so), aber immerhin spannend gemacht, auch wenn manche Katze recht früh aus'm Sack gelassen wird. Und Natalie Martinez ist eh ein ziemlicher Hingucker.
Beitrag von Fletcher Cox:
Wobei es nochmal ein unterschied ist ob man Rotzfilme macht (da ist wenigstens eine Eigenleistung dabei) oder sich ne Rotz-Reality als Zweitverwurstung ins Sortiment holt
Beitrag von Thomas Müller:
Das schlimme ist halt wirklich, dass der Markt dafür da ist. Wenn ich sehe was bei Netflix immer in den Top10 herum geistert (ob die Zahlen so stimmen sei mal dahin gestellt), läufts mir eiskalt den Rücken runter.
Beitrag von ForzaFCN:
Lasst doch die Leute guggen was sie wollen!? Versteh das reinsteigern immer nicht, ihr müsst es doch nicht schauen!?

Soll kein Vorwurf sein sondern einfach ein Einwurf, sonst wird immer Toleranz gepredigt aber Leute die evtl. Kardashians guggen sind die aussätzigen :D

Und nein, ich schaus selbst nicht :D :D
Beitrag von Thomas Müller:
Ich lass die Leute ja auch, aber mich selber ärgert es schon, weil dann mehr Kapazitäten für "sowas" verschwendet wird.

Ich kenne das ja aus meinem Umfeld. Da werden teilweise Filme gelobt, die ich nur schlecht finde. Aber Geschmack ist halt so eine Sache. :D
Beitrag von Catchpool:
Jedenfalls kam mir früher dier Qualitätsdurchschnitt bei Netflix höher vor als bei Amazon Prime, die da teils auch das Billigste von der Resterampe drinne haben. Aber mit der vermehrten Einführung von Reality-/Dolu-Soap-Formaten hat man den Schnitt IMO wieder ziemlich gesenkt. Was bei Netflix die Kardashians sind ist dann bei Amazon Prime halt Chris Tall.

So 'n Rotz bekommste schon im Free-TV genug vorgesetzt, da muss man nicht auch noch die Streaming-Dienste mit überfluten.

Klar, jeder darf das sehen was er will, aber mir tut's irgendwie schon beim Durchgucken des Angebots weh wenn ich dann die Kardashians darunter sehen muss. Aber die Top 10-Platzierung gibt Netflix ja recht darin so'n Müll einzukaufen.
Beitrag von ForzaFCN:
Zitat:
Original geschrieben von Catchpool:
Aber die Top 10-Platzierung gibt Netflix ja recht darin so'n Müll einzukaufen.



Zumal diese Top 10 Platzierung meines Erachtens eh Blödsinn ist weil bei mir, bei drei verschiedenen Profilen, drei verschiedene Top 10 Listen auftauchen.
Beitrag von sayonara:
Anscheinend mögen die Leute die Adam Sandler Komödien. Wenn er da mit Geld macht, aber trotzdem so Filme wie "The Meyerowitz Stories" oder "Uncut Gems" macht, die es dann glücklicherweise auch nach Netflix geschafft haben, bin ich zufrieden.

Aber mal ehrlich, die weltweite Netflix-Serien-Flut bringt auch meist Quantität statt Qualität hervor. Deckt aber halt viele Länder, Sprachen und Kulturen ab.

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [16] 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.