MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > All Elite Wrestling
Seiten: [1] 2 3 
AEW Dark #17 - Results vom 28.01.2020

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: [1] 2 3 

Beitrag von Grissom:
All Elite Wrestling: Dark
Aufzeichnung: 15. & 21.01.2020
Ausstrahlung: 28.01.2020
Watsco Center - Miami, Florida / Norwegian Pearl Ship - Nassau, Bahamas
Kommentatoren: Excalibur, Jim Ross & Tony Schiavone

Link: AEW Dark Episode #17


Tables Match
Nyla Rose besiegt Shanna (8:04)

Singles Match
Kip Sabian (/w Penelope Ford) besiegt QT Marshall (6:27)

Tag Team Match
Dark Order (Evil Uno & Stu Grayson) besiegen Sonny Kiss & Brandon Cutler (3:10)

---

Dark Bonus Singles Match
Kip Sabian (/w Penelope Ford) besiegt Michael Nakazawa (7:53)

Link: Dark Bonus Match
Beitrag von Swordspirit:
Das "Bonus" Match ist zum fremdschämen, sowas darf man doch nicht freiwillig hochladen.
Beitrag von Ernesto1986:
Zitat:
Original geschrieben von Swordspirit:
Das "Bonus" Match ist zum fremdschämen, sowas darf man doch nicht freiwillig hochladen.



Ja, das ist das schlimmste, was ich bisher bei AEW sehen musste.
Beitrag von Natsu:
Schade, dass Comedy Wrestling hier keine Chance bekommt. Das Match fand ich jetzt auch nicht so Bombe, aber ich habe generell den Eindruck, dass viele Wrestling zu ernst nehmen und man sich nicht auf Comedy Matches einlässt. Und so Deppen wie Jim Cornette bestärken das natürlich.
Beitrag von Ernesto1986:
Zitat:
Original geschrieben von Natsu:
Schade, dass Comedy Wrestling hier keine Chance bekommt. Das Match fand ich jetzt auch nicht so Bombe, aber ich habe generell den Eindruck, dass viele Wrestling zu ernst nehmen und man sich nicht auf Comedy Matches einlässt. Und so Deppen wie Jim Cornette bestärken das natürlich.



Ich bin tatsächlich großer Fan von Comedy-Wrestling.
Aber ich bin abseits vom Wrestling auch für Humor und Komik zu begeistern und dennoch finde ich Mario Barth einfach nur schlecht und unlustig.
Beitrag von Natsu:
Zitat:
Original geschrieben von Ernesto1986:
Ich bin tatsächlich großer Fan von Comedy-Wrestling.
Aber ich bin abseits vom Wrestling auch für Humor und Komik zu begeistern und dennoch finde ich Mario Barth einfach nur schlecht und unlustig.



Wie gesagt, ich fand das Match auch nicht besonders gut/lustig. Mir geht es um den generellen Umgang hier auf dem Cyboard, wenn es um Comedy Wrestling geht. Oft hört man dann so Dinge wie: "Diese Art von Wrestling hat keinen Platz und das ist auch der Grund, warum Wrestling nicht mehr ernst genommen wird", was natürlich absoluter Quatsch ist.

Ich hätte z.B. nichts dagegen, wenn AEW eine Comedy Division hat, um sich von WWE abzugrenzen.
Beitrag von Liontamer:
Zitat:
Original geschrieben von Natsu:
Wie gesagt, ich fand das Match auch nicht besonders gut/lustig. Mir geht es um den generellen Umgang hier auf dem Cyboard, wenn es um Comedy Wrestling geht. Oft hört man dann so Dinge wie: "Diese Art von Wrestling hat keinen Platz und das ist auch der Grund, warum Wrestling nicht mehr ernst genommen wird", was natürlich absoluter Quatsch ist.

Ich hätte z.B. nichts dagegen, wenn AEW eine Comedy Division hat, um sich von WWE abzugrenzen.



Du bist also der Meinung Comedymatches dieser Art, bei denen auch noch der letzte Zuschauer in der Halle mitbekommt, dass das alles komplett fake ist, tragen zur Glaubwürdigkeit eines Sportes bei, der sich um persönliche Animositäten und die körperliche Auseinandersetzung dergleichen dreht?

Den Kommentar zu Cornette finde ich darüberhinaus sehr unnötig.
Beitrag von Rhino Gored Me!:
Zitat:
Original geschrieben von Liontamer:
Du bist also der Meinung Comedymatches dieser Art, bei denen auch noch der letzte Zuschauer in der Halle mitbekommt, dass das alles komplett fake ist, tragen zur Glaubwürdigkeit eines Sportes bei, der sich um persönliche Animositäten und die körperliche Auseinandersetzung dergleichen dreht?

Den Kommentar zu Cornette finde ich darüberhinaus sehr unnötig.



Es ist Entertainment und kein richtiger Sport. Bei Filmen regt sich doch auch keiner auf, wenn mal etwas Comedy kommt. Mich haben Ligen wie PWG und CHIKARA am besten unterhalten und beide zählen nicht gerade zu den glaubwürdigsten :D Zu ernst und realistisch wirkt halt auch einfach fad und ein bisschen langweilig. Das war z.b bei RIng of Honor immer der Fall. Klasse und realistisches Wrestling, aber irgendwann für mich zu langweilig. Ich hatte irgendwann keinen Bock mehr auf die Matches von Bryan Danielson mit dem ganzen Grabbling und Submission, egal wie realistisch er es geworkt hat.

Boxen und UFC langweilien mich zum größten Teil total, weil da fast nichts passiert.
Beitrag von Ernesto1986:
Zitat:
Original geschrieben von Liontamer:
Du bist also der Meinung Comedymatches dieser Art, bei denen auch noch der letzte Zuschauer in der Halle mitbekommt, dass das alles komplett fake ist, tragen zur Glaubwürdigkeit eines Sportes bei, der sich um persönliche Animositäten und die körperliche Auseinandersetzung dergleichen dreht?



Was sit das für ein Diskussionsstil? Niemand hier hat im Ansatz etwas dergleichen gesagt!?
Fragwürdig!

Zitat:
Original geschrieben von Liontamer:
Den Kommentar zu Cornette finde ich darüberhinaus sehr unnötig. [/B]



Ich verstehe. :thumbsup:
Beitrag von Liontamer:
Zitat:
Original geschrieben von Rhino Gored Me!:
Es ist Entertainment und kein richtiger Sport. Bei Filmen regt sich doch auch keiner auf, wenn mal etwas Comedy kommt. Mich haben Ligen wie PWG und CHIKARA am besten unterhalten und beide zählen nicht gerade zu den glaubwürdigsten :D Zu ernst und realistisch wirkt halt auch einfach fad und ein bisschen langweilig. Das war z.b bei RIng of Honor immer der Fall. Klasse und realistisches Wrestling, aber irgendwann für mich zu langweilig. Ich hatte irgendwann keinen Bock mehr auf die Matches von Bryan Danielson mit dem ganzen Grabbling und Submission, egal wie realistisch er es geworkt hat.

Boxen und UFC langweilien mich zum größten Teil total, weil da fast nichts passiert.



Finde ich völlig legitim die Einstellung. Du willst vom Wrestling was anderes als bspw. ich und dafür gibt es verschiedene Produkte und Nischen.
Für mich ist und bleibt Wrestling ein simulierter Kampf, der nichts mit einem Film oder einer Serie zu tun hat und keinen Sinn mehr ergibt, wenn mir ins Gesicht springt, wie fake das alles ist. Da hat Entertainment sicher trotzdem seinen Platz, aber nur wenn die Grundprämisse bestehen bleibt.
Ich finde es nur schwierig, andere dann Deppen zu nennen oder ihnen fehlende Offenheit vorzuwerfen, wenn sie das ebenso sehen.

Zitat:
Original geschrieben von Ernesto1986:
Was sit das für ein Diskussionsstil? Niemand hier hat im Ansatz etwas dergleichen gesagt!?
Fragwürdig!



Ich verstehe. :thumbsup:



Hm? Das war eine normale Frage.

Und du findest es nicht unnötig einen Dritten einen Deppen zu nennen, weil er eine andere Meinung vertritt? Nachdem du an anderer Stelle doch so auf angemessene Umgangsformen bedacht bist?
Beitrag von Griese:
Zitat:
Original geschrieben von Ernesto1986:
Was sit das für ein Diskussionsstil? Niemand hier hat im Ansatz etwas dergleichen gesagt!?
Fragwürdig!



Natsu schreibt:
Zitat:
Oft hört man dann so Dinge wie: "Diese Art von Wrestling hat keinen Platz und das ist auch der Grund, warum Wrestling nicht mehr ernst genommen wird"


Das ist ja schon in der Richtung, wie Liontamer anspricht.
Beitrag von Natsu:
Zitat:
Original geschrieben von Liontamer:
Und du findest es nicht unnötig einen Dritten einen Deppen zu nennen, weil er eine andere Meinung vertritt? Nachdem du an anderer Stelle doch so auf angemessene Umgangsformen bedacht bist?



Ist ja nicht so, als wenn Cornette seit Jahren beleidigend gegenüber (Comedy) Wrestlern bzw. Comedy Wrestling war. So viel zu "weil er eine andere Meinung vertritt". Es handelt sich hier aber auch nicht um den Jim Cornette Thread, also sparen wir uns bitte diese Diskussion.
Beitrag von Papa Shango:
Puh, die Ausgabe kann man inklusive Bonus Match komplett skippen. Das war von vorn bis hinten einfach nur langweilig, teilweise schon grauenhaft mit anzusehen. Das einzig Positive ist wohl, dass man Kip Sabian vor dem Match gegen Cody nochmal zwei Siege gegeben hat. Waren zwar nur Nakazawa und QT, aber besser als nichts. Die Matches waren beide nicht gut anzusehen, besonders der Quatsch mit Nakazawa, dessen Mehrwert ich bis heute nicht sehe. Halt ein Jobber, der leider viel zu viel mit Öl zu tun hat. Brauche ich persönlich nicht. Besonders nicht wenn es darum geht einen anderen für ein "wichtiges" Match aufzubauen (was es für Sabian schon sein sollte, schließlich ist es Cody).

Das Tables Match war auch total unrund und es sah mehrfach so aus als müsse man improvisieren, weil einfach nichts geklappt hat wie es hätte klappen soll. Der Tisch wollte anscheinend auch nicht richtig mitspielen. Sieger ist mir relativ egal, aber immerhin baut man Rose konsequent auf und stärkt ihr Gimmick, Leute durch einen Tisch zu befördern.

Dark Order mit dem Squash an Sonny Kiss und immerhin ein nettes Detail, dass sie Cutler nichts getan haben, woraufhin der nicht mal versuchte den Pinfall zu unterbrechen. Ist immerhin noch sowas wie eine kleine Story in der Undercard. Cutlers Entrance finde ich übrigens lächerlich, der täuscht auch nicht darüber hinweg, dass er (bis jetzt) ein Lappen im Sinne von Loser ist. Zum Glück hat man ein Match mit Kiss kurz gehalten.

Ich fand Dark letzte Woche schon schwach, aber das hier war noch schwächer.
Beitrag von AEW is Jericho:
Zitat:
Cutlers Entrance finde ich übrigens lächerlich, der täuscht auch nicht darüber hinweg, dass er (bis jetzt) ein Lappen im Sinne von Loser ist


Cutler ist ein Wrestler der unteren Card Region warum sollte man da jemanden täuschen wollen?
Das weiß doch jeder. Zudem zählt das ganze "looser" sein wohl auch zur Story rund um die Dark order.
Beitrag von Unregistriert:
Was war denn das bitte für ein fetter Botch von Sadie Gibbs und Nyla Rose beim Sasuke Special?? Das Match selber gegen Shanna war ja schon meh und wirkte unrund, aber das setzte dem ganzen die Krone auf!

   Seiten: [1] 2 3 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.