MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > All Elite Wrestling
 
MOONSAULT.de Year-End Awards 2019: Der AEW Wrestling-Diskussionsthread

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

    

Beitrag von Year-End Awards:
Willkommen im AEW-Diskussionsthread zu den MOONSAULT.de Year-End Awards 2019!

01 - AEW - Wrestler des Jahres 2019
02 - AEW - Wrestlerin des Jahres 2019
03 - AEW - Tag Team des Jahres 2019
04 - AEW - Pay-Per-View des Jahres 2019
05 - AEW - Match des Jahres 2019
06 - AEW - Gimmick des Jahres 2019
07 - AEW - Fehde des Jahres 2019
08 - AEW - Schlagzeile des Jahres 2019

Warum habt ihr wie abgestimmt?

» RÜCKBLICK: Die Ergebnisse der MOONSAULT.de Year-End Awards 2018
Beitrag von EdgeGF:
01 - AEW - Wrestler des Jahres 2019: Chris Jericho
02 - AEW - Wrestlerin des Jahres 2019: Riho
03 - AEW - Tag Team des Jahres 2019: The Young Bucks
04 - AEW - Pay-Per-View des Jahres 2019: Double Or Nothing
05 - AEW - Match des Jahres 2019: Cody vs. Dustin (Double Or Nothing)
06 - AEW - Gimmick des Jahres 2019: MJF
07 - AEW - Fehde des Jahres 2019: Kenny Omega vs Jon Moxley
08 - AEW - Schlagzeile des Jahres 2019: Die Gründung von AEW

Kategorie 1: Ich habe stark zwischen Jericho und Cody geschwankt. Jericho hat sich als Le Champion neu erfunden. Alles was er angefassen hat ist zu Gold geworden und er ist der erste und jüngste AEW World Champion. Cody war neben Jericho die weitere Fixperson in 2019. Omnipräsent. Teils starke Matches und unglaublich over. Zudem hat er einige wirklich starke Promos abgeliefert. Ich hätte jeden der beiden nehmen können, habe im Endeffekt dann für Jericho abgestimmt, da er durchgängig die Shows (mit-)getragen hat.

Kategorie 2: Bei den Frauen ist für mich Riho die logische Wahl. Sie trägt den Titel. Im Ring finde ich sie gut und ich finde auch, dass sie bei den Zuschauern halbwegs ankommt. Ich sehe es zwar kritisch, dass sie lange Zeit gegen Ende des Jahres nicht mehr in den Shows anwesend war, aber wen sollte man sonst wählen? Baker hat sich nicht aufgedrückt und Shida und Statlander waren auch nicht regelmäßig aktiv. Ich finde die beiden vom Gesamtpaket überzeugender, für 2019 kann ich sie aber nicht vor Riho in der Gesamtbetrachtung setzen. Für 2020 könnte und dürfte das wohl anders aussehen.

Kategorie 3: Hier gehe ich dieses Mal nicht mit den Champions, sondern mit den Young Bucks. Die Bucks und die Lucha Brothers haben mehrere geniale Matches auf die Beine gestellt. Gab es ein starkes Tag Team Match waren die Bucks meistens involviert. Ob beim Tag Team Turnier gegen die Private Party, den Matches gegen die Bucks oder das Match bei Full Gear gegen Proud N Powerful. Die Bucks liefern im Ring ab und haben auch in den Shows eine präsente Rolle. SCU finde ich auch stark, aber in der Matchqualität fallen sie im Direktvergleich etwas ab. Die Lucha Brothers sind bei Dynamite nicht so präsent wie die Bucks und Proud N Powerfull kam erst zum Start von Dynamite hinzu. Die anderen Teams sind alle nicht schlecht, aber kommen für mich für den Sieg in dieser Kategorie nicht in Frage.

Ketegorie 4: Es kann eigentlich nur einer der 3 großen PPVs werden. Alle 3 haben mir sehr gut gefallen und hatten jeder für sich etwas zu bieten. Double Or Nothing sticht als erster PPV aber eben nochmal heraus und hat rein wrestlerisch den Startschuss für mich gegeben, die Company zu verfolgen. All Out hatte meiner Meinung nach die besseren Matches und bei Full Gear war die Story am besten aufgebaut, was aber auch logisch ist. Trotzdem fühlte sich Double Or Nothing eben absolut besonders an.

Ketegorie 5: Schwere Entscheidung. Es gab eine Kandidaten, die ich hätte wählen können. Das Lights Out Match fand ich top. Die Matches der Lucha Brothers gegen die Young Bucks fand ich stark. Der Cracker Barrell Clash hatte mich überzeugt. Im Endeffekt gab es die meisten Emotionen aber beim Bruderduell. Cody vs Dustin war überragend. Intensiv, emotional und einfach stark. Viele hätten es verdient, aber ich fand dieses Match und diesen Moment schön. Vor allem auch nach dem Match. Hier wurde das abgeschlossen, was schon vor Jahren hätte abgeschlossen werden müssen. Das hat man hier wirklich gut gemacht.

Kategorie 6: Auch hier gab es mehrere Optionen. Ich habe mich für MJF entschieden. Keine Ahnung, ob er ein Gimmick spielt, oder einfach so ist, aber der Typ ist einfach so gut in dieser Rolle. Chris Jericho hätte es als Le Champion verdient, Orange Cassidy und Luchasaurus ebenso. Alles absolut geile Charaktere. MJF hatte mich aber im ersten Augenblick überzeugt.

Kategorie 7: Kenny Omega und Jon Moxley haben meine Stimme bekommen. Die Fehde begann bei Double or Nothing ud zog sich fast das ganze Jahr über durch und endete in einem starken Match bei Full Gear. Cody vs Chris Jericho hätte es verdient gehabt. Young Bucks vs Lucha Brothers ebenso, da sie v.a. im Sommer die beste Fehde war.

Kategorie 8: Für mich kann es nur eine Schlagzeile des Jahres geben. Die Gründung der AEW hat für mich alles andere überschattet. Natürlich war irgendwie alles was von Jericho dort aufgetaucht ist erwähnenswert. Double or Nothing ebenso, wie einzelne Debüts und v.a. das Debüt von Moxley. Auch die News, dass Dynamite auf TNT gezeigt wird, ist eingeschlagen wie eine Bombe und doch wäre all dies nicht möglich gewesen, wenn es nicht Anfang des Jahres die Gründung der Liga gegeben hätte.
Beitrag von The Venom:
Wrestler des Jahres für mich Cody, aber auch Jericho hat seinen Anspruch und Mox dann dahinter. Die Art und Weise, wie Cody als Babyface überall angenommen wird, war für mich der Hauptgrund, zumal er auch in Fehden des Jahres und bestes Match des Jahres vertreten ist.

Wrestlerin des Jahres mit Riho geht klar, meine Stimme ging an Britt Baker, da ich der Meinung bin das sie auf jeden Fall in eine Top 3 gehört, da sie als einzige von Anfang an dabei ist. Kris ist erst kurz dabei, aber hat einen guten Eindruck hinterlassen, ebenso wie Shida.

Tag-Team trotz starker Konkurrenz an die ersten AEW-Champs, SC freaking U! :cool:
Die Plätze dahinter gehen für mich an die Bucks und die Luchas.

PPV habe ich DoN gewählt, aber das ist Geschmackssache, es hätte auch ein anderer werden können.

Match des Jahres geht klar und knapp gleichzeitig an Cody vs Dustin. Klar weil es ein starkes Match mit starken Storytelling war, sehr emotional und absolut mitreißend, knapp weil die Bucks und die Luchas es wiederholt darauf angelegt haben sich gegenseitig umzubringen und besonders mit dem Ladder-Match ein Ausrufezeichen für diese Matchart gesetzt haben.

Gimmick des Jahres, trotz ebenfalls starker Konkurrenz, eindeutig an OC! Feel the power of the juice! :cool:

Fehde des Jahres war schwer. Elite vs Inner Circle hat das Jahr meiner Meinung nach dominiert, ebenso wie Omega vs Mox. Entschieden habe ich mich dann doch für Cody vs Jericho, weil es trotz der Kürze und man eigentlich wusste das es nur eine Übergangsfehde ist, alles Top-Notch war, jedes Segment hat gesessen und war on point. :thumbsup:

Schlagzeilen waren wirklich einige dabei, die es wert waren genannt zu werden, neben der Gründung von AEW und dem TNT-Deal natürlich der lost belt des Champs. :)
Auch Moxleys Auftauchen war sehr cool, aber ich habe als alter Bert-Hart-Mark natürlich ebenjenen Moment bei DoN gewählt, weil es mich wirklich überrascht hat und ich wortwörlich ausgemarkt bin. :D
Beitrag von Papa Shango:
Wrestler des Jahres
→ Chris Jericho

Das war eine ziemlich enge Wahl, besonders zwischen unserem Champion und Cody. Aufgrund der Tatsache, dass Y2J das Gold bekommen hat, wähle ich ihn zum Wrestler des Jahres. Ich denke auch mal, dass er nicht mehr so oft die Chance erhält hier überhaupt gewählt zu werden und Cody wird mit Sicherheit auch zukünftig eines der Gesichter von AEW bleiben. Auf 3 sehe ich Jon Moxley, der in 2020 bisher mein Favorit ist, 2019 aber noch nicht all zu lange und so omnipräsent wie Jericho und Cody war.

Wrestlerin des Jahres
→ Britt Baker

Hier stand ich vor der Wahl zwischen Baker und Riho, da letztere schließlich AEW Women's Champion ist. Allerdings war sie zum Teil gar nicht da oder nur wenig präsent. Wirklich überzeugen konnte sie mich dabei jedoch nicht und ein guter Champion war Riho für mich nicht. Ok, Baker überzeugt mich auch nicht wirklich, aber die gute Frau wurde stets als eines der Gesichter der Women's Division präsentiert, hatte viele Matches und konnte den Großteil davon gewinnen. In dieser schwachen Division bekommt also sie meine Stimme.

Tag Team des Jahres
→ SCU

Für mich als erste Champions inkl. Title Match von Scorpio Sky gegen Jericho ein klarer Sieger dieser Wahl. Die Young Bucks waren schon allein aufgrund ihres Namens mit in dieser Verlosung, hielten sich zum Teil jedoch (angenehm) zurück und kassierten die ein oder andere Niederlage. Die Lucha Bros hatten nach der Fehde gegen die Bucks nicht mehr viel und wurden mir besonders in letzter Zeit leider viel zu schwach dargestellt. Von daher am Ende ein klarer Sieg für SCU.

PPV des Jahres
→ All Out

Schwierige Wahl, da wirklich jede Veranstaltung mindestens gut war.

Match des Jahres
→ Ladder Match: The Young Bucks vs. The Lucha Bros.

Genauso wie bei der Wahl zum PPV des Jahres, eine extrem schwierige Wahl. Die Lights Out Matches waren eine Sache für mich und bleiben sicherlich hängen. Wenn ich mich recht entsinne, dann war mir das damals - besonders bei Omega vs. Moxley - etwas zu viel, weshalb diese für mich am Ende nicht in Frage kommen. Cody vs. Dustin mit Sicherheit prägend, ebenso wie das erste Title Match, welches jedoch qualitativ nicht mit der Konkurrenz mithalten kann. Kenny Omega und PAC hielten sich in meinen Augen die ganze Zeit über zu sehr zurück. Von daher habe ich für das Ladder Match gestimmt.

Gimmick des Jahres
→ Orange Cassidy

Es gibt tatsächlich einige coole Gimmicks bei AEW. Der Hangman entwickelt sich immer mehr, für 2019 reicht es aber noch nicht. Auch Jericho als Champion ist genial, allerdings ist er in vielen anderen Wahlen schon vorn mit dabei. Mit dem Jurassic Express kann ich persönlich kaum oder gar nix anfangen. Weder mit Jungle Boy, noch mit Luchasaurus. Ehrlich gesagt verstehe ich auch den Hype um die beiden überhaupt nicht. Ich kannte Cassidy vorher überhaupt nicht und im Prinzip ist er nicht mehr als ein Undercard Gag, aber so wie man ihn einsetzt, finde ich es bis jetzt (fast?) perfekt. Er nimmt nicht viel Zeit weg, er hat seine Spots in Segmenten und Matches, die Fans gehen auch auf ihn ab. Irgendwie kaum ernstzunehmen und genau deshalb wahrscheinlich mein Favorit in dieser Kategorie.

Fehde des Jahres
→ Cody vs. Chris Jericho

Die erste große Titelfehde bleibt mir am meisten in Erinnerung hängen. Damit einhergehend die Gründung des Inner Circles, ein wahnsinnig geiles Segment als Cody die Scheibe der Loge einschlug und ein riesiger Brawl entstand, die Stipulation mit Cody sowie der nahtlose Übergang zur Fehde zwischen Cody und MJF, die gleichzeitig auch meine Enttäuschung des Jahres wäre. Omega vs. Moxley kommt auf Platz 2, das aber schon relativ weit abgeschlagen.

Schlagzeile des Jahres
→ Gründung von AEW

Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr glaube ich, dass der Start auf TNT womöglich eine noch größere Schlagzeile war. Eine Liga gründen können viele, die aber erfolgreich ins TV zu bringen schafft so gut wie keiner. Also, gewählt für die Gründung, die den Hype rund um die Elite noch etwas verschärfte, aber eigentlich der Start im Fernsehen.
Beitrag von Year-End Awards:
Nur noch bis morgen - jetzt noch schnell abstimmen!

01 - AEW - Wrestler des Jahres 2019
02 - AEW - Wrestlerin des Jahres 2019
03 - AEW - Tag Team des Jahres 2019
04 - AEW - Pay-Per-View des Jahres 2019
05 - AEW - Match des Jahres 2019
06 - AEW - Gimmick des Jahres 2019
07 - AEW - Fehde des Jahres 2019
08 - AEW - Schlagzeile des Jahres 2019

    


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.