MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > Europa
 
22.02. Maximum Collision - Nachttheater, Kiel - Jutler vs. Mack, Ender Kara, A. Dean

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


    

Beitrag von MAXWRESTLING:
MOONSAULT.de präsentiert
Maximum Wrestling
Maximum Collision
Samstag, 22.02.2020
MAX, Kiel (Eichhofstraße 1, 24116 Kiel)

Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

VVK gestartet!

Tickets: http://www.MAXWRESTLING.de/Tickets und an allen Eventim VVK-Stellen sowie
Tel: 01806-570070

Tickets für die Veranstaltung sind im Internet bei Eventim ( www.MaxWrestling.de/Tickets ), an allen angeschlossenen VVK-Stellen sowie per Telefon unter Bestell-Hotline 01806-570070 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) zu erwerben.


Bisher angekündigte Teilnehmer und Matches:

Tag Team Championship Purge Match
Purge Club (Bouncer/Kiev) (c) vs. Team Bo$$ (Marsellus/Chaos)

Singles Match
Nikita Charisma vs Michael Schenkenberg

Maximum Wrestling Championship
Kay Jutler (c) vs. Da Mack

European Cruiserweight Championship
Nitro Green (c) vs. ??

Singles Match
Florenz de la Hunt vs. Fynn Freyhart

- Julian Pace
- Alexander Dean
- Ender Kara
Beitrag von MAXWRESTLING:
Bei der letzten Veranstaltung konnte der Purge Club seine Titel erfolgreich verteidigen.
Doch nach dem Match gingen die Provokationen von Bo "Down" Jones und seinen Schergen weiter.

Grund genug für Bouncer und Kiev, die Herrschaften von BO$$ am 22.02.2020 bei Maximum Collision zu einem ganz besonderen Tanz aufzufordern: Ein Purge Match!

Es geht um die Titel und vor allem um die Zukunft der beiden Teams.
Denn als das Match eigentlich schon stand, mischte sich der ehemalige Maximum Commissioner André Trucker ein, um ein paar alte Rechnungen zu begleichen.
Denn auch wenn es im Purge Match keine Regeln gibt, so wird der Showdown zwischen den beiden Teams durch folgende Rahmenbedingungen zum Endspiel:

1. Verliert Team BO$$, muss Bo "Down" Jones seinen Posten als Maximum Commissioner an den Nagel hängen
2. Verliert der Purge Club, sind nicht nur die Titel futsch, sondern auch noch jegliche Ansprüche auf weitere Titelmatches
3. André Trucker höchstpersönlich wird Special Referee des Kampfes!

Sichert euch jetzt die Tickets unter www.maxwrestling.de/tickets und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Es verspricht also, ein Abend mit weitreichenden Konsequenzen zu werden.
Beitrag von MAXWRESTLING:
Am 7.12. verloren die Muskel-Kater ihr Match gegen den Purge Club und BO$$. In diesem Kampf kam es auch zum erneuten Aufeinandertreffen von Schenkenberg und Nikita, die sich einmal mehr ohne Rücksicht auf Verluste bekämpften.
Doch auch nach der Show kam es Backstage zu Tumulten, als sich die ehemals besten Freunde in der Umkleidekabine begegneten.

Eine Eskalation der Situation konnte zum Glück durch Toni Harting verhindert werden, der an die Vernunft der beiden Streithähne appelierte.
Mit Mühe und Not konnten sich beide zusammenreißen, gaben sich jedoch ein Versprechen, das alle Fans von Maximum Wresting freuen dürfte:
Am 22. Februar wollen Schenkenberg und Nikita die Angelegenheit ein für allemal klären - und zwar im Ring bei Maximum Collision!

Seid live dabei und sichert euch jetzt die Tickets unter www.maxwrestling.de/tickets oder an allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen.

Singles Match
Nikita Charisma vs Michael Schenkenberg
Beitrag von MAXWRESTLING:
Noch knapp zwei Wochen bis zu Maximum Collision und wir verzeichnen die Rückkehr eines Champions.

Der Europameister im Cruisergewicht kehrt zurück und verteidigt seinen Titel einmal mehr in Kiel.
Nitro Green wird wieder alles daran setzen, seinen Titel wieder mit in die Sümpfe Dänemarks mitnehmen zu können und will vor allem klarstellen, wer das Versprühen von grünem Nebel erfunden hat!

Gegen wen tritt der Champion an?
Die Antwort gibt es spätestens am 22. Februar bei Maximum Collision!

European Cruiserweight Championship
Nitro Green (c) vs. ??
Beitrag von MAXWRESTLING:
Völlig überraschend tauchte Florenz de la Hunt im Dezember 2019 im MAX Nachttheater auf – 15 Minuten später hatte der Tempelritter die Zuschauer auf seiner Seite.
Der ringerisch bestens ausgebildete Hamburger beeindruckte die Fans mit seinem Kämpferherz und einer für seine Größe ungeahnten Agilität im Ring und konnte im ersten Match den ersten Sieg einfahren.

Mit Julian Pace konnten wir einen Athleten verpflichten, den viele Fans schon lange auf ihrem Wunschzettel hatten.
Mit Vollgas an die Spitze ist sein Motto und wir sind froh, dass er nächste Woche Samstag einen Boxenstop in Kiel einlegt!
Beitrag von MAXWRESTLING:
Nächsten Samstag steigt Maximum Collision 2020.
Wir fassen eine Woche vorher wie immer die wichtigsten Fakten und Storylines zusammen und geben euch noch ein paar exklusive Infos vorab.

Tickets bekommt ihr bis Mittwoch auf maxwrestling.de/tickets und bis Freitag an allen Vorverkaufsstellen.
Die Abendkasse öffnet am Samstag um 18:00 und die Show startet um 19:00.

Sitzplätze sind restlos ausverkauft und auch die Stehplatzkarten sind so zahlreich unter die Leute gegangen, dass wir jetzt schon bestätigen können, dass der Oberrang am Samstag geöffnet wird.

Zu den Event-News
Beitrag von Berlin Brawler:
Ratet mal, wer gerade beschlossen hat, sein Kiel Debut als Fan zu geben ;)

PS:
Könnt Ihr bitte für die AK ein Stehplatzticket auf den Berlin Brawler hinterlegen... Postversand per Eventim ist mir bei den Berliner Postzustellern einfach zu unsicher...,
Beitrag von MAXWRESTLING:
Zitat:
Original geschrieben von Berlin Brawler:
Könnt Ihr bitte für die AK ein Stehplatzticket auf den Berlin Brawler hinterlegen... Postversand per Eventim ist mir bei den Berliner Postzustellern einfach zu unsicher...,



Das machen wir sehr gern!
Beitrag von Berlin Brawler:
Danke, bis Samstag. Freue mich. :)
Beitrag von Reiseleiter:
Sehr sehr Cool Andreas , wir haben uns ja lange nicht mehr gesehen und Kiel und Maximum kann ich jedem Nur ans Herz legen Stimmung wie Show immer gut
Beitrag von Berlin Brawler:
Danke an das team von maxx. War eine klasse kurzweilige Show. Irgendwie fehlt mir ein Match, dabei war ich brav und hab nur Wasser getrunken.

Die erste Hälfte war schon gut. Es begann mit Intro Green gegen Julian Pace, ersterer verteidigte den Titel. Vor der Pause zeigten Kay Jutler und da Mack ein sehr gutes Match. Dazwischen verlor noch Michael Knight, der Sieger fehlt mir irgendwie. Es war auch gut, aber ich hab leider - dickes sorry - den Gegner, der per pilediver gewann einfach nicht mehr auf dem Schirm.

Bis dahin war die Stimmung gut, nach der Pause explodierte aber die Halle. Fynn Freihard zog schon richtig Heat. Nach dem Match griff er de la Hunt an bis Michael Knight den Save machte. Und dann turnte. Gut gemacht.

No 1 contender dann mit Charisma gegen schenkenberg toppte das dann, sowohl von der Stimmung als auch von der Spannung. Charisma extrem over als Heel. Am Ende ein Double pin, der einfach gepasst hat.

Und der Main Event - im Grunde einer der ausschlaggebenden Gründe mich bei meiner ersten aufwärtsfahrt nach Jahren für Kiel zu entscheiden - ein begeisterndes hardcore Match. Mehrere harte stuhlschläge gegen den Kopf, zwei kaputte usb Platten, die als Tisch herhielten und tolle Harte Action. Ivan ist immer noch einer der besten Performer in Deutschland und Pete hat eine richtig hohe Qualität mittlerweile. Alleine wegen des purge Clubs war es die Reise wert. Der Rest war aber auch großartig.

Ich bereue nur, dass mein Bus zurück erst um 2:50 fährt. Nächstes mal wird anders geplant. Eventuell ja schon im Mai. Zumindest war es nicht die letzte Tour nach Kiel.

Thx 2 all
Beitrag von bdbjorn:
War aus meiner Sicht die beste Show von Maximum Wrestling bisher. Hier hat fast alles gestimmt. Die Crowd war einfach unfassbar heiß. Habe bisher nie miterlebt, dass die ganze Halle mehrfach so mitgegangen ist. Das war sonst nur sehr vereinzelt so, aber heute war es was ganz besonderes. Dazu einige Überraschungen (der Turn von Michael), gutes Matches und ein großartiger Main Event runden die Show ab. Ein dickes :thumbsup:

Derweil auch schön zu sehen, dass die "alte" Garde in Form von Michael Knight oder vorher ja schon Nikita jetzt langsam zu den Heels wechselt und Platz für die nächste Generation schafft. Lukas Robinson war heute leider nicht da, aber der Schwertmann hat auch großes Potenzial!
Beitrag von Reiseleiter:
Zitat:
Original geschrieben von Berlin Brawler:
Danke an das team von maxx. War eine klasse kurzweilige Show. Irgendwie fehlt mir ein Match, dabei war ich brav und hab nur Wasser getrunken.

Die erste Hälfte war schon gut. Es begann mit Intro Green gegen Julian Pace, ersterer verteidigte den Titel. Vor der Pause zeigten Kay Jutler und da Mack ein sehr gutes Match. Dazwischen verlor noch Michael Knight, der Sieger fehlt mir irgendwie. Es war auch gut, aber ich hab leider - dickes sorry - den Gegner, der per pilediver gewann einfach nicht mehr auf dem Schirm.

Bis dahin war die Stimmung gut, nach der Pause explodierte aber die Halle. Fynn Freihard zog schon richtig Heat. Nach dem Match griff er de la Hunt an bis Michael Knight den Save machte. Und dann turnte. Gut gemacht.

No 1 contender dann mit Charisma gegen schenkenberg toppte das dann, sowohl von der Stimmung als auch von der Spannung. Charisma extrem over als Heel. Am Ende ein Double pin, der einfach gepasst hat.

Und der Main Event - im Grunde einer der ausschlaggebenden Gründe mich bei meiner ersten aufwärtsfahrt nach Jahren für Kiel zu entscheiden - ein begeisterndes hardcore Match. Mehrere harte stuhlschläge gegen den Kopf, zwei kaputte usb Platten, die als Tisch herhielten und tolle Harte Action. Ivan ist immer noch einer der besten Performer in Deutschland und Pete hat eine richtig hohe Qualität mittlerweile. Alleine wegen des purge Clubs war es die Reise wert. Der Rest war aber auch großartig.

Ich bereue nur, dass mein Bus zurück erst um 2:50 fährt. Nächstes mal wird anders geplant. Eventuell ja schon im Mai. Zumindest war es nicht die letzte Tour nach Kiel.

Thx 2 all



Der Junge Mann war Florenz de la Hunt der gegen Fynn gewann ,war seine 2te Maximum Show und ich sage es mal so , nicht zu unrecht reagiert das Publikum so stark auf ihn. Schön das es dir gefallen hat.
Beitrag von Berlin Brawler:
Nicht ganz, Alexander dean war es.

Und für ein Debüt waren es wirklich gute Reaktionen, eventuell spielt da natürlich auch rein, dass freyhard als Heel so over ist.

    


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.