MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > All Elite Wrestling
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 [39] 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 
AEW Rating Sammelthread 2020

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 [39] 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 

Beitrag von EdgeGF:
Bitte haltet euch mit unbegründeten Provokationen zurück. Wenn jemand eine Kritik an dem Produkt zu äußern hat, dann bitte in den dazugehörigen Report Threads und mit ausführlicher Begründung. Alles andere heizt nur unnötig die Stimmung an und ist alles andere als zielführend.
Beitrag von Alones:
Zitat:
Original geschrieben von GGM:
Dieses fsthalten an irgendwelchen Altersklassen ist totaler Blödsinn. So wie jeder Mensch gleich viel Wert ist, ist auch jeder Zuschauer gleich viel wert.



Solche Kommentare bereiten einem ja schon fast körperliche Schmerzen. :rolleyes: TV-Sender verkaufen Werbefläche. Und Firmen kaufen sich Timeslots, um ihre Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben. Hierbei ist die gesamte Werbung auf die werberelevante Zielgruppe 18-49 Jahre ausgerichtet, einfach weil diese die kaufkräftigste bzw. konsumfreudigste ist (langfristige Kundenbindung dürfte ebenfalls eine Rolle spielen). Warum das so ist? Weil Marktforschungsinstitute das eben in umfangreichen Studien so ermittelt haben. Darüber hinaus gibt es noch Nischenprodukte (beispielsweise Golf mit Rolex-Werbung), die hochprofitabel sind, aber das lässt sich eben nicht vergleichen. Kurz: aus Marketing-Perspektive sind eben nicht alle Zuschauer gleich viel wert. Es kommt darauf an, welches Marktsegement und welche Zielgruppe man ansprechen möchte. Wenn ein Sender mit einem WWE-Produkt hauptsächlich eine alte Zuschauerschaft anspricht, ist das zwar ganz nett. Nur lässt sich damit eben kaum Geld verdienen. Und darauf kommt es am Ende des Tages an, ob ein Produkt erfolgreich ist, oder eben nicht. Dementsprechend ist es auch besser, eine in totalen Zahlen kleinere Zuschauerschaft anzusprechen, dafür aber die Hauptzielgruppe relativ gut zu erreichen.
Beitrag von Unregistriert:
Zitat:
Original geschrieben von BigCountry:
Junge Menschen kannst Du mit Werbung eher noch beeinflussen. Alte Leute machen was sie wollen. ;)



Also will man junge, dumme Zuschauer! Na herzlichen Glückwunsch! Und dann stolz auf die Siege in dieser Altersklasse sein?

Ich würde diesen ganzen Ratingthread dicht machen. Also alle Ratingthreads - weil sie null Aussage über das Produkt als solches haben und TV-Ratings eh überholt sind.
Beitrag von Griese:
Zitat:
Original geschrieben von GGM:
und TV-Ratings eh überholt sind.



Solange da in den USA weiterhin absurde Summen für TV-Sendungen fließen (egal ob WWE oder andere große Sendungen) halte ich diese Aussage für falsch.
Beitrag von DerJometsk:
Zitat:
Original geschrieben von Demolition:
Das ist schon ein bißchen interessant das man bei den 50+ so gar nicht zieht aber dafür alles andere holt.



Weil diese Leute mit anderem Wrestling aufgewachsen sind bzw. sich wünschen.
Beitrag von Griese:
Zitat:
Original geschrieben von DerJometsk:
Weil diese Leute mit anderem Wrestling aufgewachsen sind bzw. sich wünschen.



Das glaube ich nicht mal. Ich glaube, man erreicht diese Leute nicht. Die ü50+ Wrestling Fans leben in ihrer WWE Blase und bekommen mit, dass da jetzt noch was läuft. Und dann schauen sie halt NXT. Kann mir kaum vorstellen, dass diese Leute regelmäßig NXT schauen aber AEW ablehnen. So groß ist der Unterschied zwischen den Produkten letztlich auch nicht, also für den Casual.

Wrestling aus Ende der 80er, Anfang der 90er oder gar Attitude hat man bei NXT ja auch nicht.
Beitrag von Guru-Kovac:
Verstehe oft nicht die Kritik gegen die 50+ Zuschauer,. Wahrscheinlich schauen die 50+ Zuschauer, die Wrestling Shows mit ihren Kindern oder Enkeln an, die Werbung dann auch sehen.
Kinder sind eher für Werbung anfälliger als junge Menschen, die ein Großteil hinterfragt.
Beitrag von Griese:
Zitat:
Original geschrieben von Guru-Kovac:
Verstehe oft nicht die Kritik gegen die 50+ Zuschauer,. Wahrscheinlich schauen die 50+ Zuschauer, die Wrestling Shows mit ihren Kindern oder Enkeln an, die Werbung dann auch sehen.
Kinder sind eher für Werbung anfälliger als junge Menschen, die ein Großteil hinterfragt.



Weil Ratings so nicht funktionieren. Man gibt alle Zuschauer an, die diese Sendung gerade sehen. Wenn nicht gerade die +50 Zielgruppe wirklich nur 50 Jahre alt ist, sollte der Großteil Erwachsene Kinder haben, die in den Ratings dann auch auftauchen.

Entsprechend bleibt diese Zahl für die Werbeindustrie ohne Wert.
Beitrag von K-Season:
Zitat:
Original geschrieben von Akuji84:
Eine Sache der Perspektive.. sind die Rentner wichtig oder die Jugend etc. von morgen? :D WWE kann ruhig langfristig das alteisen sein. :thumbsup: die anderen Zielgruppen halten länger "hust"



Immer dieses Bashing gegen die ältere Generation :nene:
Was ist los mit der Menschheit? Hat nur noch einer von zehn eine gute Erziehung genossen?
Beitrag von Guru-Kovac:
Zitat:
Original geschrieben von Griese:
Weil Ratings so nicht funktionieren. Man gibt alle Zuschauer an, die diese Sendung gerade sehen. Wenn nicht gerade die +50 Zielgruppe wirklich nur 50 Jahre alt ist, sollte der Großteil Erwachsene Kinder haben, die in den Ratings dann auch auftauchen.

Entsprechend bleibt diese Zahl für die Werbeindustrie ohne Wert.


Aber für die WWE ist diese Zielgruppe Familie wichtig, da WWE Merchandise auf die Kinder ausgerichtet ist als die 18-49..

Das Argument Jugend ist für die TV im Bereich Zuschauer Menge nicht so positiv, da man sieht wie wechselhaft das Verhalten ist.
Das TV Rating ist nicht ziemlich konstant.

AEW ist gefordert jede Woche eine Top Show abzuliefern.
Beitrag von Griese:
Zitat:
Original geschrieben von Guru-Kovac:
Aber für die WWE ist diese Zielgruppe Familie wichtig, da WWE Merchandise auf die Kinder ausgerichtet ist als die 18-49..



Und wer hat im Schnitt Kinder in diesem Alter? Richtig, die Zielgruppe 18-49...

Die Leute in der Industrie werden schon wissen, was sie tun. Das ist deren Job. ;)
Beitrag von LostInWeb:
Zitat:
Original geschrieben von GGM:
Also will man junge, dumme Zuschauer! Na herzlichen Glückwunsch! Und dann stolz auf die Siege in dieser Altersklasse sein?

Ich würde diesen ganzen Ratingthread dicht machen. Also alle Ratingthreads - weil sie null Aussage über das Produkt als solches haben und TV-Ratings eh überholt sind.



Und was würdest du den TV- Sendern alternativ vorschlagen, um zu erfassen, wer ihre Sendungen schaut?
Beitrag von Griese:
Zitat:
Original geschrieben von LostInWeb:
Und was würdest du den TV- Sendern alternativ vorschlagen, um zu erfassen, wer ihre Sendungen schaut?



Briefvoting.
Beitrag von LostInWeb:
Zitat:
Original geschrieben von Griese:
Briefvoting.



Ich gehe schon mal Umschläge kaufen ...
Beitrag von Stingray:
Zitat:
Original geschrieben von Guru-Kovac:
Verstehe oft nicht die Kritik gegen die 50+ Zuschauer,. Wahrscheinlich schauen die 50+ Zuschauer, die Wrestling Shows mit ihren Kindern oder Enkeln an, die Werbung dann auch sehen.
Kinder sind eher für Werbung anfälliger als junge Menschen, die ein Großteil hinterfragt.

Die Kinder, die mit den 50+ Leuten schauen, werden im Rating auch erfasst.

Ich glaube, Du weißt nicht, wie die Ratings funktionieren. Da gibt es einen (repräsentativen) Kreis von Personnen, deren Fernsehgewohnheiten aufgezeichnet werden. Dabei wird auch jeweils dokumentiert, mit wem sie das gucken. Heißt: Wenn eine Familie Kinder zu Besuch hat und an die Quotenmessung angeschlossen ist, dann geben sie das an und es wird gezählt.

Und was die anderen angeht: Dass die Quote bei 50+ also nicht so wichtig angesehen wird, ist doch nicht der Fall, weil man Senioren deskriminiert. Es geht einfach darum, dass diese nicht als werberelevant angesehen werden. Es gibt viele Studien, die zeigen, dass eine Zielgruppe von 50+ sehr fest-stehende Konsumgewohnheiten hat, die von der Werbung nicht allzu stark beeinflusst werden.

Deswegen wird es nahezu ausschließlich durch die Quote in der werberelevanten Zielgruppe entschieden, was ein Werbeblock kostet. Und daher ist das auch mit Abstand die wichtigste Kennzahl.

Das ist auch schon wenig so. Die Sendung "Bitte Melde Dich!" wurde z.B. in Deutschland mal trotz gigantischer Zuschauerzahlen (ich glaube, es war damals die meistgesehenste regelmäßige Sendung auf Sat. 1) eingestampft, weil (fast) nur alte Leute das Programm gesehen haben und es dafür für den Privatsender nicht lukrativ war.

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 [39] 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.