MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > Europa
 
Christian Eckstein gibt Karriereende bekannt

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


    

Beitrag von Griese:
Gestern veranstaltete European Wrestling Promotion (EWP) im Hangar No 5 in Hannover ihre Weihnachtsveranstaltung "Christmas Wrestling".

Nach seinem Match gegen Axel Dieter Jr. (besser bekannt als NXT Star Marcel Barthel) gab Christian Eckstein sein Karriereende bekannt.

Facebook Post von ihm

Er kann auf über 25 Jahre Karriere zurückblicken und gilt als einer der wichtigsten Personen für die Entwicklung von Wrestling in Deutschland nach dem Niedergang der klassischen Wrestlingligen Ende der 90er/Anfang der 2000er. Auch für MOONSAULT.de war und ist "Ecki" ein wichtiger Partner, so unterstützte er als einer der ersten Personen im deutschen Wrestling uns.

Wir sagen daher danke für alles, Ecki!
Beitrag von ChosenOne:
Ecki hat sehr viel geleistet für die Generation nach der CWA. Wenn man alleine nur daran denkt, wer in Hannover das „Laufen“ gelernt hat.

Danke, Ecki. Es hat immer sehr viel Spaß, im und außerhalb vom Ring, mit dir gemacht.
Beitrag von Sportsmann:
Danke, Ecki! Ich kenne keinen anderen Wrestler, der seine Empörung über unfaire Aktionen des Gegners oder falsche Entscheidungen des Schiedsrichters so gut rüberbringen kann wie er. Ecki war immer der Mann für die großen Emotionen im Ring, und vor allem die blutigen Schlachten um den IC-Titel gegen Brookside, Collins und Konsorten werde ich wohl nie vergessen. Auch die Kämpfe gegen den EWP-Nachwuchs waren immer unterhaltsam, obwohl ich oft mit seinen Schülern gelitten habe (#Eckis Chops tun weh). Auch seine Arbeit als Promoter finde ich großartig. Ich komme jetzt seit 2001 sehr regelmäßig zu den Shows der EWP und ärgere mich immer, wenn ich mal eine verpasse. Hoffentlich geht das noch ganz ganz lange so weiter.
Beitrag von Iceface82:
Zitat:
Original geschrieben von Sportsmann:
Danke, Ecki! Ich kenne keinen anderen Wrestler, der seine Empörung über unfaire Aktionen des Gegners oder falsche Entscheidungen des Schiedsrichters so gut rüberbringen kann wie er. Ecki war immer der Mann für die großen Emotionen im Ring, und vor allem die blutigen Schlachten um den IC-Titel gegen Brookside, Collins und Konsorten werde ich wohl nie vergessen. Auch die Kämpfe gegen den EWP-Nachwuchs waren immer unterhaltsam, obwohl ich oft mit seinen Schülern gelitten habe (#Eckis Chops tun weh). Auch seine Arbeit als Promoter finde ich großartig. Ich komme jetzt seit 2001 sehr regelmäßig zu den Shows der EWP und ärgere mich immer, wenn ich mal eine verpasse. Hoffentlich geht das noch ganz ganz lange so weiter.



Besser kann man es nicht schreiben.

Er hat (damals noch zusammen mit Vespermann und Tony St. Clair) das Wrestling auf dem Schützenplatz "gerettet" bevor sie in den Hangar wechselten.
Beitrag von Doink fan nr1:
Bin 2002 das erste mal zum schützenplatz gegangen, vorher ging es alterstechnisch nicht. Die erste Berührung mit europäischen wrestling, der sich 2002 noch sehr stark von dem US Style Unterschied. Also grad bei der EWP . Hab Ecki auch mal beim Feiern am Steintor getroffen. Sehr Sympathischer Kerl.

Die Vorredner haben es ja schon gut auf den Punkt getroffen. Ich sage einfach nur danke und hoffentlich bleibt uns die EWP und du bei der EWP als Geschäftsführer noch lange erhalten.
Beitrag von Mabc123:
Sehr traurig :(

Wem gehört die ewp denn jetzt? Hören sie ganz auf oder promotet Ecki Eckstein sie dennoch?
Beitrag von MarcoE:
Zitat:
Original geschrieben von Mabc123:
Sehr traurig :(

Wem gehört die ewp denn jetzt? Hören sie ganz auf oder promotet Ecki Eckstein sie dennoch?



Also die nächste Show wurde für den 21.März 2020 angekündigt. Denke mit der EWP an sich, wird es normal weitergehen.
Das Ecki seine aktive Karriere beendet, hat nichts mit der EWP generell zu tun, vermute ich mal.

Wem die EWP gehört....? Das können wohl nur die Beteiligten beantworten.
Aber das Ahmed Chaer bei jeder Show am Sprechertisch sitzt..... Das sehr gute Verhältnis zur GWF.... Und das man bei Kartenbestellungen das Geld nicht mehr zur EWP sondern nach Berlin überweist....
Lässt ja was vermuten.
;)
Beitrag von atlantis:
Laut Impressum gehört die EWP der

Sport Action Concepts UG (haftungsbeschränkt)
Landwehrstr. 39
30519 Hannover

Geschäftsführer dieser Gesellschaft ist Christian Eckstein.
Beitrag von Doink fan nr1:
Hat er denn überhaupt geschrieben, dass er als Geselschafter auch aufhören will? Glaube er tritt nur Aktiv zurück. Leiten kann er ja die Promotion immernoch.
Gegen Axel sein Letztes Match zu bestreiten war ein würdiger Abschied, auch wenn das Match wohl nicht so gelaufen ist, wie geplant . Oder gegen Leon wäre noch super gewesen. Weiß man bei ihm ob er noch für die EWP antritt?
Beitrag von Mabc123:
Zitat:
Original geschrieben von Doink fan nr1:
Hat er denn überhaupt geschrieben, dass er als Geselschafter auch aufhören will? Glaube er tritt nur Aktiv zurück. Leiten kann er ja die Promotion immernoch.
Gegen Axel sein Letztes Match zu bestreiten war ein würdiger Abschied, auch wenn das Match wohl nicht so gelaufen ist, wie geplant . Oder gegen Leon wäre noch super gewesen. Weiß man bei ihm ob er noch für die EWP antritt?



Vielleicht sieht man ihn wenigstens nochmal als Referee? :D

Leon ist jetzt beim konkurrenten
Beitrag von CyBeN:
Ich habe lange und viel überlegt, was ich dazu schreiben sollte. Als ich von seinem letzten Match gelesen habe, musste ich schlucken und hätte - trotz der Gerüchte ;)) - niemals und never ever damit gerechnet. Jedenfalls nicht "EINFACH SO"! Ohne Ankündidung und ohne alles. Ohne Tam-Tam. Von wegen Ego-Booking - wenn ihr versteht.

Ich habe so viele tolle Erinnerungen an Ecki's Matches. Vor allem die IC-Titelkämpfe hatten eine unglaubliche Dramatik und waren stets ganz besonders. Das in Kombination mit den Chants der Fans in Hannover, die "ihren" Ecki natürlich geliebt und angefeuert haben, sorgte für eine unvergleichliche Stimmung. Ich habe seine Anfänge in der CWA zwar nicht selbst miterlebt, aber z.B. die große(n) Fehde(n) gegen Robby Brookside waren für mich immer absolute Highlights in der damals noch jungen EWP. Die beiden haben immer perfekt "harmoniert" und den für uns Catchfans perfekten und v.a. glaubhaften "Gut" gegen" Böse"-Kampf geliefert.

Und natürlich Steinhude. Unser Regengott! Und so viel mehr, an was ich gerade gar nicht denke. Unser damals eingerahmtes Bild als Geschenk für Ecki (zusammen mit Fly und Mattick - versteht den "Du bist Deutschland"-Slogan noch jemand? ;))) und und und...

Ecki hat mir von MOONSAULT.de zudem schon früh die Chance gegeben, über die EWP zu berichten und uns als "Pressevertreter" zu akzeptieren. Dass ich kurz danach eine CD mit seinem Entrance Theme erhalten habe, hat mich stolz wie Bolle gemacht.

Dass ich sein Abschiedsmatch um einen Tag verpasst habe, macht mich sehr traurig. Allerdings bin ich mir absolut sicher, dass wir Ecki auch weiterhin regelmäßig sehen werden. Vielleicht sogar IM Ring - wie direkt über mir gepostet. :thumbsup:

In jedem Fall: DANKE ECKI!!

PS: Ecki hat uns nach seinem Dark Match für die WWE 2003 das erste Interview für unsere (kleine) Interview-Sektion gegeben. Danke auch dafür. ;)
Beitrag von Berlin Brawler:
Zitat:
Original geschrieben von CyBeN:
Und natürlich Steinhude. Unser Regengott!

Daran denke ich auch. War das damals toll. Gut, ich war im Jahr danach da, wo es trocken blieb, aber Ecki war ja auch da. Und der Chant.

Ansonsten trotz der relativen Nähe war ich selten in Hannover und habe ihn im Grunde nur bei der GSW öfters gesehen.

Trotzdem im Catchen der jüngeren Vergangenheit eine der Legenden.

    


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.