MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Deluxe Talk
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
Die Präsidentschaft Trumps / US-Wahl 2020

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 

Beitrag von Kane:
Dieser Thread ist der Nachfolger des anderen US / Trump - Threads.
Beitrag von sayonara:
Trump reist in zwei Wochen wohl nun nicht nach Dänemark, weil die nicht über den Verkauf von Grönland sprechen wollen. :lol:
Beitrag von Hijo:
Wenn der nächste Präsident kein Einzeller ist, dann dürfte das auf jeden Fall ne intellektuelle Verbesserung darstellen. Un f'n fassbar.
Beitrag von Neoliberaler:
https://thebulwark.com/ne...ery-afraid/?amp

Trump verliert gerade die Zustimmung der Wähler, denen er seinen Wahlerfolg zu verdanken hat. Sehr interessante Analyse der letzten Umfragen.
Beitrag von BigCountry:
Zitat:
Our Country has lost, stupidly, Trillions of Dollars with China over many years. They have stolen our Intellectual Property at a rate of Hundreds of Billions of Dollars a year, & they want to continue. I won’t let that happen! We don’t need China and, frankly, would be far better off without them.

The vast amounts of money made and stolen by China from the United States, year after year, for decades, will and must STOP.

Our great American companies are hereby ordered to immediately start looking for an alternative to China, including bringing your companies HOME and making your products in the USA.



:lol:

Zitat:
Im Handelsstreit mit den USA hat China mit neuen Strafzöllen auf entsprechende Ankündigungen aus Washington reagiert. Peking kündigte am Freitag neue Abgaben auf US-Importe im Umfang von 75 Milliarden Dollar (67,8 Milliarden Euro) an. Geplant seien Zölle zwischen fünf und zehn Prozent auf über 5000 Produkte, hieß es. Die Erhöhung der Strafzölle durch die USA "haben zu einer kontinuierlichen Eskalation der Spannungen zwischen China und den USA in Wirtschaft und Handel geführt", hieß es aus Peking.


Zitat:
US-Präsident Donald Trump hat im Handelsstreit die nächste Runde eingeläutet. Der Zollsatz auf chinesische Waren im Wert von 250 Milliarden Dollar steige ab 1. Oktober von 25 Prozent auf 30 Prozent, wie der Präsident am Freitag mitteilte. Zugleich sollen die übrigen Importe von 300 Milliarden Dollar ab 1. September mit 15 Prozent Zoll belegt werden. (Reuters)


"Trade Wars are easy to win." Läuft Donald, läuft... :nene:
Beitrag von Ascacíbar:
Der Dow Jones ist danach gleich mal abgeschmiert.

Einer der größten Geldgeber der Republikaner David H. Koch ist gestorben. Zusammen mit seinem älteren Bruder Charles spendeten sie Unmengen für Republikaner und Mitglieder der ultrarechten Tea Party Bewegung. Ihr Einfluss ist legendär.

Schauspieler Ron Pearlman kommentierte den Tod von David Koch sehr bissig: " I'm wishing the Koch Brothers a speedy Reunion" :D
Beitrag von OldManWaterfall:
:D :D
Beitrag von Hijo:
Zitat:
Original geschrieben von Ascacíbar:


Einer der größten Geldgeber der Republikaner David H. Koch ist gestorben. Zusammen mit seinem älteren Bruder Charles spendeten sie Unmengen für Republikaner und Mitglieder der ultrarechten Tea Party Bewegung. Ihr Einfluss ist legendär.

Schauspieler Ron Pearlman kommentierte den Tod von David Koch sehr bissig: " I'm wishing the Koch Brothers a speedy Reunion" :D

Bill Maher hat auch sein Bedauern ausgedrückt
Beitrag von BigCountry:
Hmm, die Kandidatin, die ich persönlich sehr interessant finde - Tulsi Gabbard - wird wohl nicht zur nächsten Debatte der Demoraten zugelassen. Böse Zungen behauptet, das das DNC da an den Poll Vorgaben rumfummelt: https://www.zerohedge.com...us-debate-dodge

Kann das leider nicht einschätzen. Wäre jedenfalls sehr schade.

Zitat:
Gabbard was the most Googled candidate twice in a row after each previous debate.
Beitrag von Exil-Adler:
Joe Walsh wirft seinen Hut für die Reps in den Ring... Wird zwar nichts verändern aber wenigstens sagt er öffentlich das Trump ein Lügner ist.
Beitrag von J-Man:
Man hat das Gefühl dass das Ende der Welt in den nächsten 10 -20 Jahren so oder so da ist, aber dieses Dreckschwein muss einfach weg. Ich weiß nicht nur die meisten Deutschen und Europa und die meisten der Welt denken das selbe.

Ich bin kein Merkel oder CDU Fan aber besser sie bleibt noch weitere 4 Jahre bis die Welt sich wieder eingekriegt hat. Wenn ein deutscher Kanzler einem D.J. Trump in den Arsch kriecht bin ich der erste der eigentlich eher links ist der AFD in den Arsch kriecht. Ausgenommen Bernd Höcke.
Beitrag von Sharraz:
Zitat:
Original geschrieben von J-Man:
Man hat das Gefühl dass das Ende der Welt in den nächsten 10 -20 Jahren so oder so da ist, aber dieses Dreckschwein muss einfach weg. Ich weiß nicht nur die meisten Deutschen und Europa und die meisten der Welt denken das selbe.

Ich bin kein Merkel oder CDU Fan aber besser sie bleibt noch weitere 4 Jahre bis die Welt sich wieder eingekriegt hat. Wenn ein deutscher Kanzler einem D.J. Trump in den Arsch kriecht bin ich der erste der eigentlich eher links ist der AFD in den Arsch kriecht. Ausgenommen Bernd Höcke.



Trump kriechen doch eh nur rechts-konservative Politiker in den Allerwertesten. Aber nein, ich würde niemals Faschisten wählen, never ever.
Beitrag von Ascacíbar:
Trump hat allen Ernstes gefragt ob man Hurrikans mit Atombomben bekämpfen kann. Jemand sollte ihm sagen das Sharknado nur ein Film ist
Beitrag von DummerZufall:
Sagt irgendein mir vollkommen unbekanntes Nachrichtenmagazin auf Basis einer anonymen Quelle, die nicht mal sagen kann wann und wo das geschehen ist. Bitte nicht falsch verstehen, ich bin weit davon entfernt Trump in Schutz nehmen zu wollen und vielleicht hat er es ja auch gefragt, aber das mittlerweile jeder Gedankenfurz irgendeines Clowns als Fakt angesehen wird, solang es nur gegen Trump geht, das nervt allmählich irgendwie auch.
Beitrag von egge:
Zumindest haben mehrere Personen seiner Admininstration diesen Aussagen nicht widersprochen und das tut man an sich bei so etwas Lächerlichem. Also Fake News yadda yadda.
+ einer seiner Offiziellen hat sich zu der Idee positiv geäußert... soweit ich das mitbekommen habe. Diese Idee gab es auch schon einmal vor 70 Jahren unter Eisenhower. Und Trump erzählt gerne über seinen Onkel, der ihm soviel über die positiven Möglichkeiten von Atombomben erzählte. ;)

Aber klar ist das jetzt nur der 341. Wahnsinn von ihm.

-----

Mal ein kleines Udpate:

Der Fall von Biden setzt schubweise immer mehr ein.

- Monmouths Umfrage ergibt bereits ein Unentscheiden an der Spitze zwischen Sanders (20) und Warren (20), Biden nun auf Platz 3 gefallen (19).
- Politico/Morning Consoult hat Biden (33) noch klar vorne vor Sanders (20) und Warren (15).
- Economist: Biden nur noch knapp (22) vor Sanders (19) und Warren (18)
- selbst bei CNN erreicht Biden keine 30 mehr und führt mit 29% vor Sanders (15), Warren (15). Ähnlich sieht es aus bei
- Fox: Biden (31), vor Warren (20), vor Sanders (10) lol ;)

Die muss man halt alle in Relation setzen. Wer wurde wie befragt, welche "Kräfte" wirken da noch mit rein, können bestimmte Dynamiken überhaupt erfasst werden etc. pp.

Aber der Trend ist relativ klar und der wird wohl auch so weitergehen. Ich spekuliere daher, dass Sanders und Warren das Rennen unter sich ausmachen und Warren die "Clinton-Unterstützung" bekommt, was für Sanders dann schwierig wird.

Übersicht: https://www.realclearpoli...6730.html#polls

   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 


[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.