MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Kampfsport
Seiten: [1] 2 
UFC on ESPN+ 14 - Shevchenko vs. Carmouche II Results vom 10.08.2019

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

   Seiten: [1] 2 

Beitrag von SamoanSpike:
UFC on ESPN+ 14 - Shevchenko vs. Carmouche II
10.08.2019
Antel Arena - Montevideo, Uruguay


Prelims:

Veronica Macedo besiegte Polyana Viana via Submission (Armbar) nach 1:09 Minuten in Runde 1.
Alex da Silva besiegte Kazula Vargas via Unanimous Decision (30:27; 30:27; 30:27)
Chris Gutierrez besiegte Geraldo de Freitas via Split Decision (29:28; 27:30; 29:28)
Rogerio Bontorin besiegte Raulian Paiva via TKO (Doctor Stoppage due to a cut) nach 2:56 Minuten in Runde 1.
Marina Rodriguez besiegte Tecia Torres via Unanimous Decision (30:27; 30:27; 30:26)
Cyril Gane besiegte Raphael Pessoa via Submission (Arm Triangle Choke) nach 4:12 Minuten in Runde 1.
Gilbert Burns besiegte Aleksei Kunchenko via Unanimous Decision (29:28; 29:28; 29:28)

Main Card:

Enrique Barzola besiegte Bobby Moffett via Split Decision (28:29; 30:27; 29:28)

Rodolfo Vieira besiegte Oskar Piechota via Submission (Arm Triangle Choke) nach 4:26 Minuten in Runde 2.

Volkan Oezdemir besiegte Ilir Latifi via KO (Punches) nach 4:31 Minuten in Runde 2.

Eduardo Garagorri besiegte Humberto Bandenay via Unanimous Decision (30:27; 30:27; 30:27)

Vicente Luque besiegte Mike Perry via Split Decision (28:29; 29:28; 29:28)

UFC Womens Flyweight Title Fight:
Valentina Shevchenko (c) besiegte Liz Carmouche via Unanimous Decision (50:45; 50:45; 50:45)
Beitrag von Matt Igel:
Die UFC unterbietet sich momentan von Card zu Card. Wieder ein absoluter Clusterfuck von einer Card. Mich stört es nicht. So habe ich mehr Zeit für wichtigere Sachen am Sonntag. Das wird für mich eine dieser Cards, wo ich wahrscheinlich sogar zu faul sein werde mir im Nachgang die Ergebnisse durchzulesen.
Beitrag von DummerZufall:
Dann empfinde ja nicht nur ich das so. Es wird einfach immer belangloser.
Beitrag von egge:
Jupp. Das gabs ja auch schon vor einiger Zeit als die Eventfrequenz hochgefahren wurde, aber da man es nicht schaffte die Cards generell interessanter zu gestalten rauschen sie erneut und noch mehr einfach an mir vorbei. Selbst UFC 240... Cyborg und Edgar - Holloway hat mich Null interessiert. Das ist schon heftig. Und mit der ESPN-Keule wird das denke ich auch immer stärker nach und nach. Wenn das mal kein Negativgeschäft irgendwann für sie wird.
Beitrag von Cody Rhodes:
Zitat:
Original geschrieben von egge:
Jupp. Das gabs ja auch schon vor einiger Zeit als die Eventfrequenz hochgefahren wurde, aber da man es nicht schaffte die Cards generell interessanter zu gestalten rauschen sie erneut und noch mehr einfach an mir vorbei. Selbst UFC 240... Cyborg und Edgar - Holloway hat mich Null interessiert. Das ist schon heftig. Und mit der ESPN-Keule wird das denke ich auch immer stärker nach und nach. Wenn das mal kein Negativgeschäft irgendwann für sie wird.



Wird es nicht, da man immer größere TV-Verträge bekommt. Da ist es für die UFC auch relativ egal, wie viele Tickets man auf dem offiziellen Wege verkauft.
Beitrag von Matt Igel:
Dann schaut man aber nicht bis über den Tellerrand. ESPN wird sich das nur eine bestimmt Zeit lang anschauen. Die sind nicht im UFC-Business weil sie den Sport so toll finden, sondern weil sie damit Geld verdienen wollen. Und das kann man nur, wenn man ein interessantes Produkt vermarket. Ich kenne momentan niemanden, der sich für so eine lausige Card ESPN+ anschaffen würde.

Es geht auch nicht um die Tickets in der Halle. Das ist Spielgeld für die UFC. Ärsche auf die Plätze bei PPVs in Arenen bekommt man immer. Da kann das Produkt noch so beschissen sein. Hier geht es um die Leute, die in den USA (dem Hauptmarkt für die UFC) gewollt sind jeden Monat mindestens 60-70 USD für die UFC auszugeben. Und da hat man schon vor dem ESPN Deal eindeutig einen Rückgang sehen können.
Beitrag von egge:
Mein "irgendwann" war ja auch ein recht offener Begriff. Es gibt ja wie ge-igelt auch eine Nach-ESPN-Zeit.
Beitrag von Rainbow Dash:
Ich liebe es auch ab und an solche Cards genauer anzuschauen, da ich den Sport ja nur noch ganz klein nebenbei verfolge und hier gerade mal 6 Namen auf der Card noch kenne und damit glaube nicht wirklich weit weg von Leuten bin die aktiv UFC schauen :D
Beitrag von DummerZufall:
Ich kenne nur 5 Namen :D
Beitrag von SamoanSpike:
10 problemlos, 2-3 andere muss ich sehen und dann kenn ich die auch wieder. ;)
Beitrag von Ballermann 27:
Ich kenne ganze 6 Namen :D
Shevchenko, Carmouche, Luque, Volkan. Moffet und Tecia Torres habe ich, mein ich, auch schon gesehen, zumindest aber gehört.

Ich denke, Shevchenko wird klar verteidigen und hoffe, dass Luque sich den nächsten Sieg holt.
Beitrag von Matt Igel:
So, die komplette Maincard in 30min durch. Vom Main Event habe ich 3min gesehen, dann war mir klar das ich spulen kann. Was für eine Shitshow.

Wer einen schwachen Magen hat, schaut sich den Cut von Paiva lieber nicht an.

Torres wird sich die Papiere abholen können und ihr Glück bei Invicta versuchen. Vielleicht schafft sie da mal wieder einen Sieg. Das ist nicht mal mehr ein kleines Lüftchen.
Beitrag von DummerZufall:
Ich hab mir nur das ME und Latifi vs. Oezdemir gegeben.
War auch genug. Das Me war unfassbar langweilig, hab auch viel geskippt.
Beitrag von B.J. Penn:
Ob Mike Perrys Nase gebrochen ist?
Beitrag von Ballermann 27:
Luque vs. Perry, Bandenay vs. Garagorri, Latifi vs. Oezdemir sowie Barzola vs. Bobby Moffett fand ich recht unterhaltsam. Luque mit nem sehr knappen Sieg, das hätte auch anders ausgehen können. Perry sah aber übel aus am Ende. Volkan war stark. Der ME war schwach, aber Shevchenko hat souverän gewonnen.

   Seiten: [1] 2 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.