MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > Wrestling in den Medien
 
[NB] Pro Wrestling Illustrated wählt Kenny Omega zur Nummer 1

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

    

Beitrag von ChosenOne:
Traditionell bestimmt das Wrestling Magazin Pro Wrestling Illustrated die jährliche Liste der 500 besten Wrestler. Dieses Jahr wurde Kenny Omega von New Japan Wrestling zur Nummer 1 gekürt. Omega ist aktueller IWGP Heavyweight Champion und hatte im Januar dieses Jahres ein sehr medienwirksames Match gegen Chris Jericho.

Die Top 10 Liste:

2018 PWI 500 Top 10

- Kenny Omega
- A.J. Styles
- Kazuchika Okada
- Brock Lesnar
- Seth Rollins
- Braun Strowman
- Roman Reigns
- Cody Rhodes
- Tetsuya Naito
- The Miz
Beitrag von JOE:
Vom Bauchgefühl her überraschend sinnvolle Top 10. Hat da das Personal gewechselt...? ;)
Beitrag von The Heel:
Omega klare Nummer 1!

Ansonsten sehr gute Top 10 wie ich finde...
Beitrag von The Venom:
Die Top 3 gehe ich auf jeden Fall mit, aber auch der Rest ist nicht verkehrt.
Gute Liste.:thumbsup:

PS: Über RR und BS kann man natürlich diskutieren, aber wer will das schon? ;)
Beitrag von Unregistriert:
Hatte es im News und Gossip schon geschrieben:
Finde Cody, in Anbetracht dessen, dass die Liste ja den Wrestling-Charakter und die gescripteten Erfolge dieses Charakters bewerten soll zu hoch eingestuft, denn da war außer dem relativ verkorksten World Title Run und den Matches danach nicht allzu viel, auch wenn er abseits davon mit ALL IN einen riesigen Impact auf die Szene hatte.
Außerdem überrascht mich, dass ein Pentagon Jr. oder Fenix nicht in der Liste auftaucht. Gerade Pentagon Jr. hätte m.E. durchaus einen Top 10 Platz verdient gehabt (ohne jetzt nachgesehen zu haben, ob er vielleicht ohnehin nur knapp daran gescheitert ist). Und auch bei Fenix lässt sich durchaus argumentieren, dass er da hin gemusst hätte, vielleicht weniger dringend als Pentagon Jr. aber naja...

/Edit: Bzgl. Braun Strowman und Roman Reigns würde ich allenfalls diskutieren, ob die Reihenfolge so in Ordnung ist, dass beide in die Top 10 reingehören würde ich schon so sehen. Bei der Platzierung, naja..
Beitrag von Eli Drake:
Zitat:
Original geschrieben von Klabauter:

Außerdem überrascht mich, dass ein Pentagon Jr. oder Fenix nicht in der Liste auftaucht. Gerade Pentagon Jr. hätte m.E. durchaus einen Top 10 Platz verdient gehabt (ohne jetzt nachgesehen zu haben, ob er vielleicht ohnehin nur knapp daran gescheitert ist). Und auch bei Fenix lässt sich durchaus argumentieren, dass er da hin gemusst hätte, vielleicht weniger dringend als Pentagon Jr. aber naja...



Habe die Impact "Leute" in den Impact Thread gestern gepostet. Penta ist 30 und Fenix 61
Beitrag von BrainDamage:
Zitat:
Original geschrieben von Eli Drake:
Habe die Impact "Leute" in den Impact Thread gestern gepostet. Penta ist 30 und Fenix 61



Die beiden werden erst höher eingestuft wenn sie auch mal NJPW auftreten. Ist ja keine Indy Guy Liste. (die würde dann aber auch Nick Gage anführen :D )
Beitrag von Seppel0808:
Omega hat verdient gewonnen, nur was hat Lesnar da zu suchen, da gibts andere die es ehrer verdient hätten.
Beitrag von Lauf-Guru K:
Man sollte bei Pro Wrestling Illustrated bedenken das es ein Kayfabe Magazin ist und in die Bewertung die Erfolge einfließen bzw. steht deshalb auch Brock Lesnar weit vorne.
Beitrag von Lightning Steel:
Man muss aber auch dazusagen, dass man sich mehr als lächerlich gemacht hätte, wäre Kenny Omega nicht zur Nummer 1 gewählt worden.

Zum "Kayfabe" Argument bei Brock Lesnar: Dann hätte man ihn genauso gut aufgrund seiner Story wegen Unsportlichkeit o.ä. von der Liste ausschließen können. Wäre besser gewesen als diesen unnötigen "World Champ" so hoch zu platzieren, obwohl er weniger als nichts geleistet hat.
Beitrag von Eli Drake:
Müsste dann nicht Lesnar auf der 1 sein? Ich meine er war so lange bei der Nr 1 Company World Champion.;)
Beitrag von Lauf-Guru K:
Zitat:
Original geschrieben von Eli Drake:
Müsste dann nicht Lesnar auf der 1 sein? Ich meine er war so lange bei der Nr 1 Company World Champion.;)


Hätte er mehr Matches bestritten, dann wäre er auch auf Platz 1. Deshalb nur auf Platz 4.

    


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.