MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Free & Fun
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 [66] 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 
Der Fitness- & Ernährungsthread #3

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 [66] 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 

Beitrag von Keeper:
Vielleicht kann mir jemand helfen, auch wenn die Frage hier sicher schon 1000 mal gestellt und beantwortet wurde :D

Ich war jahrelang sehr sportlich. Nie definiert oder voll mit Muskeln - aber als Torwatr im oberen Amateurbereich hatte ich einen guten Grundsatz an Stabilität. Nachdem ich 3 Schulter OP's hinter mir habe, habe ich seit nunmehr 3 1/2 Jahren weitgehend mit dem Fussball aufgehört. Noch dazu bin ich super unsportlich geworden.

Ich hatte halt einfach nie Probleme mit meinem Gewicht, meiner Ausdauer oder der Sportlichkeit, da ich durchweg auf einem guten Niveau war. Ich bin kein riesen Freund von Cardio und Joggen, Krafttraining auch nur bedingt. Mir fehlt etwas der Ehrgeiz den Körper, ausserhalb eines Fussballplatzes, an seine Grenzen zu bringen. Beim Fitness gibt es selten diese "extra Set" welches den Erfolg bringt.

Ich weiß das Fitness bald mehr wird bei mir, da unser Büro direkt unter ein Fitnessstudio kommt. Der Umweg den ich zu einem Studio machen würde fällt weg - naja viel Text für wenig Frage.

Mein Körper ist mittlerweile unästethisch as f**** und vor allem die Brustpartie welche für mich der wohl wichtigste Punkt eines schicken Körperbaus ist, ist nur noch ein Lappen und eine wahre Männerbrust, im schlechten Sinne. Dazu ist echt viel auf meine Hüften gelangt. Man sieht noch den Ansatz von Bauchmuskulatur durch das ganze Fett - aber es ist schwierig aktuell in den Spiegel zu schauen :D

Dementsprechend möchte ich das ändern und dabei mit Abnehmen und sauberer Ernährung anfangen. Daher meine erste Frage:

Ich wiege auf 185 nun knapp 89. In meiner Peak waren es 77 und mit einem unfassbar geringen Fettanteil. Diesen Fettanteil möchte ich wieder bekommen und daher genau das, zu Beginn am besten nur durch Ernährung, angehen.

Wie erstelle ich da am besten meinen Ernährungsplan? Oder habt ihr Seiten die ihr empfehlen könnt, wo ich einen Plan gestellt bekomme? Und nicht dafür in ein 12 Monatsabo gehen muss, bei dem man direkt den gesamten Betrag ballern muss :D ich hab kein Problem damit dafür mal etwas Kohle zu lassen, weil ich sehr überfragt bin. Aber grundsätzlich bräuchte ich mal Hilfe und Ansätze wie ich einen Ernährungsplan zum Fett verlieren angehe.

Dankbar für jede Hilfe!
Beitrag von Smue:
Eine Frage vorweg: Hast du schon die letzten ca. 20 Seiten in dem Thread gelesen? Nicht böse gemeint, aber diese Fragen kommen immer wieder und lassen sich häufig so schon beantworten :)

Erste Antwort wirklich ganz kurz:

Weniger Kalorien essen, als du verbrennst. Fitness-Experts.de hat einen Rechner, in den du alles eintippen kannst, um deinen Bedarf zu bestimmen und tracken kann man wunderbar mit myfitnesspal oder fddb.

Bzgl. Sport: Hast du es mal mit Schwimmen versucht? Wenn man nicht einfach nur durchs Wasser treibt, verbrennt man da ordentlich Kalorien und tut noch was für die Pumpe :)
Beitrag von Asian Beckham:
Eben der erste Mal nach knapp 10 Wochen im Studio gewesen. Und was ich dort vorgefunden habe hat mich doch ziemlich überrascht. Vorneweg: Ich habe beim Franchise CleverFit trainiert, die zum Wochenstart ein umfassendes Hygiene-Konzept vorgelegt haben. Doch was davon wurde umgesetzt?

--> Duschen, Massage und Soli gesperrt
--> Hinweisschilder zum allgemeinen Verhalten
--> Trainer tragen Masken auf der Trainingsfläche
--> Aufkleber auf dem Boden für 1,50m Trainingsabstand vor Freihanteln und bei den Trainingstowern
--> jedes zweite Cardiogerät entfernt (lustigerweise genau das was Heisenberg und ich diskutiert haben, von 28 auf 14 haben sie reduziert :D )

So weit, so verständlich und der Situation angemessen. Doch jetzt kommen wir zu den Gründen, warum ich 90 Minuten lang ohne Einschränkungen trainieren konnte. Denn was wurde alles NICHT umgesetzt?

--> Keine Abstände zwischen den Trainingsgeräten für Krafttraining (stattdessen wurden Geräte in unterschiedlichen Winkeln gedreht, damit die Leute in eine jeweils andere Richtung ausatmen, nette Idee, aber eben kein Abstand ;) )
--> Kein Desinfektionsmittel für die Hände im Studio
--> Kein zusätzliches Desinfektionsmittel für Geräte (hier wird es wirklich merkwürdig: 5 Flaschen mit ein bisschen Desinfektion + etwas Papier für über 200 Quadratmeter?)
--> Trainer desinfizieren nichts
--> Verhaltensregeln der Mitglieder werden nicht überprüft

Zum letzten Punkt: Klar, niemand mag es belehrt zu werden. Aber wenn wirklich keine Verhaltensregel umgesetzt wird suggeriert dies, dass eben auch alles andere egal ist. So trainierten heute alle zu zweit mit ihren üblichen Trainings-Buddys (soviel zum Abstand), desinifziert wurde irgendwann fast gar nicht mehr (zu wenig Papier, Sprühflaschen und es interessiert ja eh keinen) und die Trainer stehen auf der Fläche und quatschen mit ihren Buddys (dabei natürlich Maske unten, Reden fällt sonst schwer!). Ich meine generell ist mir Corona und die ganze Hysterie darum egal. Aber während in vielen Bereichen noch sehr strenge Regeln gelten war im Studio heute fast alles egal, das kam sogar mir komisch vor. Das Ordnungsamt müsste nur einmal reinschauen und die Bude wäre sofort dicht :D

Das Training sonst lief überraschend gut. Hat es sich doch ausgezahlt, durchgängig dranzubleiben beim wenig spaßigen Home-Workout. War jemand von euch schon wieder im Gym? :)
Beitrag von Kurt C. Hose:
Ich war in Fitone in Magdeburg

- Dusche, Soli, Massage ist frei
- Hinweisschilder zum allgemeinen Verhalten
- Trainer tragen Masken auf der Trainingsfläche
-Aufkleber auf dem Boden

- Jede zweite Maschine die dicht an dicht sind, wurde abgeklebt
- Desinfektionsmittel vor dem Eingang. Man soll beim reingehen und rausgehen die Hände desinfizieren.
- Mitglieder haben soweit fleissig alles gereinigt.

Also ich bin absolut zufrieden damit. Es war auch so gar nicht voll.
Beitrag von Lortleby:
Schön, dass schon User von ihren Erfahrungen berichten. Ich wollte am Wochenende mal Hallo sagen bei uns. Das Krafttraining fehlt ein wenig. Zuhause bin ich fauler und ziehe meinen plane nur einmal die Woche durch, laufe dafür 2-3 Mal. Gerne mehr berichte von euch bzgl der Studios. ;)
Beitrag von Rockwilder:
Ich hab diese Woche auch gleich mal wieder das CleverFit aufgesucht und kann berichten, dass es bei mir etwas anders war als bei Asian Beckham. Vielleicht weil mein Studio kleiner ist oder ähnliches, kein Plan.

Die Punkte
--> Trainer desinfizieren nichts
--> Verhaltensregeln der Mitglieder werden nicht überprüft
waren z.B. bei meinem CleverFit anders:
Ich wurde gleich am Eingang darauf aufmerksam gemacht, die Hände zu desinfizieren. Die Mitarbeiter trugen durchgängig Maske oder sogar so ein transparentes Visier.
Weiterhin lief ein Trainer ständig durchs Studio und sprüht mit Desinfektionsmittel die Geräte ein (ob er dabei einem wirklichen Plan folgte, konnte ich nicht ausmachen). Und das so stark, dass ich einmal im falschen Moment tief eingeatmet habe und dann dachte ich hätte das Desinfektionsmittel getrunken... :urg: Also war mir eher schon zu heftig, was die da gemacht haben... ;).
Dass Buddies gleich wieder dicht zusammen stehen und trainieren konnte ich aber auch nicht bestätigen, muss aber auch hier dazu sagen, dass ich morgens früh trainieren war, wo es halt eh noch sehr leer ist.
Alles andere war bei mir dann aber auch so, wie von Asian Beckham beschrieben.

Bin auf jeden Fall froh, dass es wieder auf hat, auch wenn ich jetzt halt momentan zwischen Training und Arbeit noch wieder den Umweg nach Hause zum Duschen machen muss.
War kurz davor mein Home-Gym so richtig zu erweitern, also 'n Rack für Squats und RDL noch dazuzuholen. Das werde ich nun aber doch erstmal nicht machen, da nicht unerheblicher Kostenfaktor, sondern vielleicht so eine Art Mischung aus Home-Training und Studio-Training machen.

Zum Training an sich: War auch überrascht wie gut man wieder rein kam, und erkläre das auch damit, dass ich zuhause ein bisschen dran geblieben bin. Einzig Squats haben mir ganz schön brennende Beine beschert, aber auch kein Wunder, denn zuhause habe ich nur mit wesentlich weniger Gewicht trainiert.,.
Beitrag von Asian Beckham:
Kleiner Nachtrag bei mir: Gestern waren im Studio 4 Spender für Handesinfektion aufgestellt und 2 Aushilfen haben regelmäßig die freien Geräte desinfiziert. Soli und Massage waren schon wieder geöffnet (Duschen nicht). Also ein bisschen hü und hott alles, aber machte schonmal nen seriöseren Eindruck ;)
Beitrag von Guru-Kovac:
Wurde jetzt bei Garmin Connect App auf 200.000 Schritte die Woche aufgestuft.
D.h. jeden Tag ca. 20 km laufen. :D
Beitrag von 1900:
Bei uns hat heute um 9 Uhr das neue Gym eröffnet (cleverFit). So gegen 11-12 Uhr hab ich dann als Live Eindruck vor Ort gesagt bekommen, dass zu dem Zeitpunkt so zwischen 50-70 Leute da waren. So viel zu Corona, Mindestabstand und Co. :rolleyes: Ich werde irgendwann ab 18-19 Uhr mal wohl vorbei schauen für ein bisschen Cardio.
Beitrag von Eden H.:
Zitat:
Original geschrieben von Guru-Kovac:
Wurde jetzt bei Garmin Connect App auf 200.000 Schritte die Woche aufgestuft.
D.h. jeden Tag ca. 20 km laufen. :D



Bin gerade dabei meinen Tagesrekord von 41k zu brechen, habe schon 38,5. Das reicht dann auch, für die 50k Auszeichnung braucht es eine andere Herangehensweise, am besten im Urlaub.
Beitrag von Guru-Kovac:
Zitat:
Original geschrieben von Eden H.:
Bin gerade dabei meinen Tagesrekord von 41k zu brechen, habe schon 38,5. Das reicht dann auch, für die 50k Auszeichnung braucht es eine andere Herangehensweise, am besten im Urlaub.


Beim Marathon und bei den höheren Abzeichnen steht eine Lauf Aktivität und nicht das man innerhalb eines Tages schaffen soll.
Ich plane aktuell die 80 km und würde dann in zwei Tagen schaffen.

Hängt auch vom Garmin Tracker ab und man aufpasst welche Aktivität einiges ist.

Bin Marathon gelaufen und hatte den Geh Aktivität eingestellt. Bekam dann kein Abzeichen.

Bin dann 50 km gelaufen und habe dann nur das 50 km Abzeichen bekommen aber nicht das Marathon Abzeichen.
Beitrag von Eden H.:
Verstehe kein Wort :D
Ist aber auch nicht so wichtig, mit 43k habe ich eine neue Bestmarke, bis zum schlafengehen versuche ich auf 44.444 Schritte zu kommen.
Beitrag von Guru-Kovac:
Zitat:
Original geschrieben von Eden H.:
Verstehe kein Wort :D
Ist aber auch nicht so wichtig, mit 43k habe ich eine neue Bestmarke, bis zum schlafengehen versuche ich auf 44.444 Schritte zu kommen.


Dein Ziel.ist Schrittzahl....... bei 50k ist Schluss mit Abzeichen.

Gibt kein Abzeichen bei 60K oder 70K Schritten.

Bin ausgegangen, das Du das Marathon Abzeichen holen willst.
Beitrag von Eden H.:
Zitat:
Original geschrieben von Guru-Kovac:
Dein Ziel.ist Schrittzahl....... bei 50k ist Schluss mit Abzeichen.

Gibt kein Abzeichen bei 60K oder 70K Schritten.

Bin ausgegangen, das Du das Marathon Abzeichen holen willst.



Aha. Man kann alle Abzeichen einsehen auch ohne diese gewonnen zu haben, 50k reicht auch, man muss die Leute ja nicht umbringen :D
Das Halbmarathonabzeichen habe ich schon, das Marathon wird noch warten müssen, falls ich es je hole. 42km am Stück Joggen ist kein Pappenstiel, besonders wenn man näher an 50 als an 40 ist. :D
Ich finde es nur schade das meine ganze Fahrradfahrerei nicht in die Intensivminuten pro Woche eingerechnet wird, da bin ich deutlich stärker als beim Laufen. :(
Beitrag von Guru-Kovac:
Man kann unter verfügbaren Abzeichen nachschauen welche einem fehlen.

Wobei man auch Abzeichen freischalten kann und in Juni gibt es jetzt neue Challenge Abzeichen.

Mein Ziel ist den höchsten Rang zu erreichen.

Was mich etwas ärgert, das man für Platz 1 keine Rangpunkte bekommt und nur Ruhm und Ehre. Im Challenge Bereich sieht man 1 Woche von wem man besiegt worden ist. :D

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 [66] 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.