MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Free & Fun
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 [58] 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 
Der Fitness- & Ernährungsthread #3

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 [58] 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 

Beitrag von Heisenberg:
Du solltest dich nicht vorbereiten, du willst ja eine relativ akkurate Darstellung deines Ist-Zustands. Es gibt ein standardisiertes Protokoll nachdem die Belastung gesteigert wird. Mach dir keine Gedanken wegen Vorbereitung, Anstrengung oder ähnlichem.

Und hoffentlich lässt sich was daraus ableiten, ggf, auch dass du dauerhaft Ausdauersport beginnst :)
Beitrag von DummerZufall:
Ich überlege mittlerweile mich im Fitnessstudio abzumelden und nur noch Zuhause zu trainieren.
Seit meine Gesundheit vor 3 Jahren angefangen hat sich zu verschlechtern und bis heute ja auch noch nicht ganz geklärt ist woran es liegt, habe ich ja eh aufgehört "Hardcore" zu trainieren und war in einem eher gesundheitlich angehauchten Studio nur noch an Geräten aktiv. Ein Grund für diese Maßnahme war, dass ich die (wie sich zeigte berechtigte) Hoffnung hatte, dass ich durch das Umfeld (eher gediegene Leute, keine Musik, ohnehin keine Freihanteln usw.) nicht in Versuchung geführt werde wieder richtig aufzudrehen, aber das habe ich ja dann auch Zuhause. Selbst ohne jedes Gerät hier, nur mit einer Iso-Matte und einem Theraband konnte ich mich jetzt bisher recht fit halten und nun hab ich mir noch ein 30kg Kurzhantelset dazu bestellt.

Außerdem ärgert mich ein wenig, dass das Gym uns bisher noch kein Angebot gemacht hat. Die kassieren momentan unsere Beiträge vollkommen ohne Gegenleistung und machen ansich noch ein Geschäft bei der Sache. Bisher habe ich absichtlich nicht mein, absolut vorhandenes, Recht in Anspruch genommen die Beiträge zurückzuhalten, weil ich nicht will, dass der kleine Trainer darunter leidet, aber ich finde es unverschämt, dass ich nichts von denen höre und man nicht z.B. einen Monat Verlängerung draufpackt oder die Zahlung etwas reduziert o.Ä.

PS. Mir spielt natürlich auch in die Hände, dass ich vom 17. bis ca. zum 31. Lebensjahr recht intensiv Kraftsport betrieben hab und mich wohl recht nah an mein genetisches Limit angenähert hatte (sogar laut Experte Poppy hier ;)). Insofern habe ich ein ziemlich intensives Muskelgedächtnis und reagiere auf Reize ganz anders, als es ein Newcomer tut. Führte zu recht lustigen Irritationen in diesem medizinischen Studio :D
Beitrag von Heisenberg:
Du kannst auch wenn du irgendwann Lust hast in einem Home Setting noch weiter aufbauen. Es wird halt nur eklig weil du oft ans Versagen musst aber ehrlich gesagt, sind 200kg beugen halt auch ekelhaft. Nur auf andere Art.

Und, wie du schon sagtest: nicht nur muscle memory, sondern auch der Muskelerhalt sind halt super easy. 1/3 des Volumens was du zum Aufbau hattest reichen ohne Probleme zum Erhalt. Da wärst du selbst mit dem Brosplit von 1x pro Woche pro Muskelgruppe gut dabei mit recht wenig Zeitaufwand.

Wenn du zu Hause die Möglichkeiten hast, würde ich komplett rausgehen. Einzig eine Klimmzugmöglichkeit und Ringe oder irgendeine Art Suspensiontrainer würde ich holen. Für die Rückenübungen. Gerade wenn es mehr sein soll (gesundheitlich) als nur die bent over row.
Beitrag von DummerZufall:
Von einem Brosplit habe ich noch nichts gehört, aber kann ich ja mal googlen. Wobei sich das grad anhörte wie der übliche 3er Split (@einmal die Woche pro Muskelgruppe).

Mein Platz hier ist einigermaßen begrenzt, daher kann ich hier das Homegym nicht allzu sehr ausbauen (zumal auch meine Nachbarn sich bedanken würden), aber ja ein Suspensiontrainer wäre eine Idee. Allerdings sind Rücken (nicht wegen des Rückens selbst) und Beintraining auch gesundheitlich bzw. schmerztechnisch gesehen für mich die heikelsten Punkte - da muss ich genau hinsehen was ich tue.

Zum Muscle Memory nochmal...es war schon lustig, wie ich selbst in diesem Gesundheitsstudio nach über 6 Monaten komplett ohne Training vor ca. 2 1/2 Jahren dann wieder explodiert bin :D. Hatte immerhin Vorteile für die junge Dame, die mich in deren Geräte eingewiesen hatte und so - manche dachten sie hätte geradezu magische Trainingspläne :lol:
Beitrag von Heisenberg:
Genau das ist damit gemeint. Es ist heute ziemlich gut erforscht, dass zwei bis drei Mal pro Muskelgruppe optimal ist und Vorteile gegenüber einem Mal bringt.

Ich erinnere mich an die Problematik. Genau da könnte das Training mit deinem Körpergewicht auf jeden Fall Vorteile bringen weil du ziemlich gut manipulieren kannst was du machst. Dann sogar eher nur einen Suspensionstrainer. Und keine Klimmzugstange. Da ist man zu „fixiert“.

Generell kann das Training mit dem Körpergewicht in bestimmten Fällen auch Vorteile haben. Wenn man verletzt ist, lässt sich mit Manipulation der Belastung (bspw. Widerstandsband bei einem Goblet Squat mit einem externen Gewicht) auch mit leichteren Lasten viel Output erzeugen bei deutlich geringerem Verletzungsrisiko. Wenn man bei der Variante bspw noch die Fersen erhöht, hat man eine Quadbelastung direkt aus der Hölle und ein nahezu nicht existentes Verletzungsrisiko.

Muscle memory ist definitiv real. Deshalb muss ich auch so lachen wenn ich lese: Studios müssen sofort wieder öffnen. Immunsystem!!! Muskulatur!!!! Ich klammere jetzt den Aspekt der Schließung im Grundsatz mal aus (weil das wieder eine andere Diskussion ist) aber 90% der Menschen im Gym trainieren so, dass sie überhaupt keinen Nutzen haben. Sie sehen über Jahre gleich aus und machen immer das gleiche. Trainingseffekt gleich null.

Da hätte man mehr davon, das Wetter zu nutzen und an der frischen Luft laufen oder Radfahrer zu gehen im Wald oder so, wie es erlaubt ist. Wer dann auch noch mal ein richtiges Training mit dem eigenen Körpergewicht machen würde, würde sogar aufbauen.

Denn diejenigen, die, wie du, gut dabei sind, die wissen genau: selbst wenn man erst in sechs Monaten wieder richtig ans Eisen kann: in acht Wochen ist alles wieder da.
Beitrag von lool:
Danke für deine Antwort, Heisenberg. Dann lass ich das mal auf mich zukommen :)
Beitrag von Smue:
Ich hätte noch eine Frage zu Widerstandsbändern.

Würdest du eher zu Fitnessbändern wie sowas raten oder sind so Tubes auch in Ordnung? Ich tendiere aktuell eher zu den Decathlon Dingern, weil ich von dort 1. noch nie Schund bekommen hab und ich 2. solche Bänder schon kenne :D
Beitrag von Heisenberg:
Würde auch die Resistance Bands aus 1 nehmen. Die sind in der Regel für entsprechende Belastung gemacht und fliegen dir weniger um die Ohren :D
Beitrag von Smue:
Top, danke :)
Beitrag von Guru-Kovac:
Zitat:
Original geschrieben von Gnabry kocht:
Hatte am Wochenende eine kleine Diskussion mit meinem Vater.
Folgender Hintergrund: Ich war Fahrrad fahren. Ca. 35 km in ca 1:30 Stunde. Durchschnittsgeschwindigkeit lag bei 20 km/h. Da ich das erst seit relativ kurzer Zeit mache, war ich auch spürbar K.O.. Daraufhin fragte mich mein Vater warum ich denn so schnell fahre, ich solle mir doch mehr Zeit nehmen.
Ich entgegnete, dass der Kalorienverbrauch höher sei, wenn ich entsprechend schnell fahre.
Als Antwort darauf sagte mein Vater (hier kann es sein, dass ich jetzt die genauen Begriffe durcheinander bringe): Lass mir das physikalisch erklären. Der Kalorienverbrauch gibt eine durchgeführte Arbeit in einer bestimmten Zeit an. D.h. Wenn man annimmt, dass die Strecke fix ist, spielt es für den Kalorienverbrauch keine Rolle in welcher Zeit ich die Strecke fahre. Lediglich die Leistung wäre eine andere. Am Ende jedoch bleibt der Kalorienverbrauch der Gleiche: Einmal auf eine Zeit von 1:30 Stunden verteilt oder eben bspw auf 3 Stunden bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 10 km/h.
Klingt irgendwie logisch, aber ich bin mir nicht sicher ob er recht hat? Bzw. Will ich nicht dass er recht hat :D. Warum muss man sich quälen, wenn man stattdessen (bei genügend freier Zeit) das gleiche Ergebnis auch erzielen könnte, wenn man es gemütlicher und dafür in einem längeren Zeitraum haben könnte?


Die Frage wurde im Achilles' Laufberater auch gestellt. Dein Vater hat Recht.

Der Laufberater ist ein Fragenkatalog an Läuferfragen.
Beitrag von Heisenberg:
Top, danke für die schnelle und detaillierte Antwort.
Beitrag von Guru-Kovac:
Habe Dich nun auf die Ignore Liste gesetzt.
Beitrag von Heisenberg:
:thumbsup:

Jetzt verstehe ich warum du immer nur zusammenhangslose Postings setzt. Du hast alle auf Ignore und diskutierst mit dir selbst. Jetzt ergibt alles einen Sinn.

EDIT: :( ach, erst jetzt? Dann macht es doch keinen Sinn :( Na gut.
Beitrag von Smue:
Hast du von jemand anderem eine PN mit dem Hinweis darauf bekommen?:D Oder bist du in den letzten 5 Wochen so abgestumpft, dass du 2,5 Stunden für die Verarbeitung des Wortes "nun" gebraucht hast?:D
Beitrag von Kane:
Lasst uns doch lieber wieder mal inhaltlich werden, die Frage von Gnabry kocht ist ja vielleicht für andere User auch ganz interessant. ;)

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 [58] 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.