MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Free & Fun
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 [33] 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 
Der Fitness- & Ernährungsthread #3

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 [33] 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 

Beitrag von Ricky Spanish:
Zitat:
[i]Wie du mit 45 Minuten Trainingszeit an „geil aussehen“ oder auch alleine mit dieser Übungsauswahl durch bist ist mir übrigens ein Rätsel :D ;) [/B]


Hey,

jetzt mache ich mir etwas Sorgen. Komme im Homegym auch selten über 45 Min Trainingszeit.
Trainiere verschiedene Übungen im Wechsel also Bspw. Bankdrücken und Klimmzüge im Wechsel über 4 Sätze. Bin dann auch in dieser Zeit fertig.....sowohl mit Training als auch mit mir selbst ;)
Beitrag von Heisenberg:
Ja, dann machst du Supersätze, die genau das bezwecken sollen: Zeitersparnis. Die aber nur Sinn machen, wenn du auch ein Zeitproblem hast. Hast du das nicht, sollten normale Sätze bevorzugt trainiert werden.

Damit möchte ich übrigens nicht sagen, dass man fünf Stunden im Studio/Training verbringen muss. Aber wer sein Training beinahe komplett auf Mehrgelenksübungen auslegt, insbesondere Kniebeugen und Kreuzheben, der kann mit 45 Minuten nur sehr schwer hinkommen.

Sofern man eben keine zeitsparenden Methoden wir Myo-Reps oder Supersätze einsetzt. Wobei diese eben auch nur eingesetzt werden sollten, wenn man wirklich keine Zeit hat.
Beitrag von Ricky Spanish:
Danke für deine Antwort !
Ja Zeit ist schon ein Thema für mich, da ich immer trainiere nachdem die Kids im Bett sind und ich auch gerne noch etwas Zeit mit der besseren Hälfte verbringe.
Aber wenn du das sagst macht man sich natürlich schon Gedanken.
Zumindest ist es bis jetzt im Rahmen meiner Ziele ziemlich gut gelaufen.

Was man aber natürlich nicht wegdiskutieren kann ist, das ich mit dieser Variante mehr Schwierigkeiten mit der Progression habe, da der Körper permanent im Stress ist (kurze Pausen)
Ich merke schon, dass ich mit einer etwas längeren Pause auch in Satz 3 und 4 mehr Gewicht bewegen kann.
Beitrag von Heisenberg:
Genau das ist der Punkt, den du ansprichst. Eine entsprechende Pause wird immer dazu führen, dass du mehr Gesamtlast bewegen kannst. Ich mache auch mal Supersätze, wenn es zeitlich eng ist aber langfristig wird das schwierig(er).

Aber bedenke auf der anderen Seite auch immer deine Prioritäten. Familie sollte, wenn du jetzt nicht dein ganzes Leben aufs Bodybuilding auslegst, in meinen Augen immer vorgehen und wenn auf diese Weise gut zurecht kommst, dann ist das für dich eben das Optimum.

Ist wie mit fast allem: Adherence > Perfektion. Der perfekte Plan bringt dir nichts, wenn du ihn nicht durchziehen kannst :)
Beitrag von tonischurke:
Um ehrlich zu sein weiß ich auch nicht wie ich auf 45-50 min komme, aber meistens bin ich so in dem Dreh fertig. Es kann auch mal ne stande dauern. Wahrscheinlich sind meine Pausen zwischen den Sätzen etwas zu kurz
Sobald der aktuelle Muskelkater abgeklungen ist werde ich mich mal an dem "minimalistischen" Plan von dir widmen Heisenberg.

Besten Dank für die Hilfe :)
Beitrag von il Mostro:
Kann jemand eine Android App empfehlen, in der ich einen Trainingsplan anlegen kann und dann meine Fortschritte tracken kann, bspw. sodass ich sehe, wie viel Gewicht/wie viele Wdh. ich letzte Woche beim Bankdrücken gemacht habe?
Kann auch was kosten.
Beitrag von Smue:
Fitnotes :)

Absolut geniale App, grafische Darstellung der Progression, je Übung unterschiedliche Pausenzeiten einstellbar, eigene Übungen können hinzugefügt werden und wer es ganz ganz richtig machen will, kann das ganze sogar in eine Excel exportieren (frag mich nicht wie, so wichtig ist mir das Training nicht).
Beitrag von tonischurke:
nimmt einer von euch eigentlich booster fürs Training ? Ich eigentlich nie, außer heute. Ich gehe immer morgens vor der Arbeit trainieren so gegen 7. Heute war einer dieser Tage an denen man nicht aus dem Bett und erst recht nicht zum Training will. Da ich jedoch meinen inneren Schweinehund nicht siegen sehen wollte hab ich mich ins Studio gequält. Dort habe ich mir dann ein eine Portion Blackweiler Booster eingeholfen und muss sagen: Holla die Waldfee.

Hatte plötzlich richtig Bock und Bums, wovon nach dem aufstehen nicht auszugehen war.
Sicherlich nichts was man sich täglich einführen sollte (auch wegen des Geldes) aber für solche faulen Tage absolut geil.

Was ist eure Meinung ?
Beitrag von Heisenberg:
Wer 40kg beugt braucht keinen Booster. Wer mal etwas schwerfällig ist aber 150kg Beugen anstehen, dann kann man darüber nachdenken. Wer per Definition Anfänger ist, der braucht keinen Booster.

In anderen Fällen reicht meistens schon ein Espresso. Man muss einfach den Koffeingehalt anschauen und wissen wie man auf die Mengen reagiert. Koffein hat natürlich auch eine Gewöhnungskomponente. Wer immer Koffein zu sich nimmt, gewöhnt sich dran.

Deshalb sollte man es, meiner Meinung nach natürlich, sporadisch einsetzen wenn nötig. Und das ist bei Anfängern fast nie der Fall. Später ggf schon.
Beitrag von tonischurke:
Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
Wer 40kg beugt braucht keinen Booster.

:D is ja gut Mensch :D



Naja Kaffe half mir heute morgen kaum bis gar nicht ^^ Deshalb der griff in den Automaten.. Demnach würde ich das jetzt aus eigener Erfahrung heraus jetzt nicht mit ner Tasse Espresso gleichsetzen. Das es bei mir wahscheinlich keinen nennenswerten Effekt darauf hat mehr Muskeln aufzubauen bestreite ich gar nicht.
Dennoch war ich beim Sport deutlich motiviter als ich sonnst nach meinen üblichen 2,3 Tassen Kaffe am Morgen bin.
Das es für mich nicht essentiel ist weiß ich aber wenn es mir an Tagen wie heute (welche echt selten sind) ein wenig Motivation verschafft lass ich es mir gern mal den Euro kosten
Beitrag von tonischurke:
EDIT ausversehen selbst zitiert.
Beitrag von Doink fan nr1:
Booster bringens tatsächlich, aber wie du schon richtig erwähntest , ist es wahrscheinlich das beste es nicht zu regelmäßig zu benutzten.
Beitrag von Heisenberg:
Zitat:
Original geschrieben von tonischurke:
:D is ja gut Mensch :D



Naja Kaffe half mir heute morgen kaum bis gar nicht ^^ Deshalb der griff in den Automaten.. Demnach würde ich das jetzt aus eigener Erfahrung heraus jetzt nicht mit ner Tasse Espresso gleichsetzen. Das es bei mir wahscheinlich keinen nennenswerten Effekt darauf hat mehr Muskeln aufzubauen bestreite ich gar nicht.
Dennoch war ich beim Sport deutlich motiviter als ich sonnst nach meinen üblichen 2,3 Tassen Kaffe am Morgen bin.
Das es für mich nicht essentiel ist weiß ich aber wenn es mir an Tagen wie heute (welche echt selten sind) ein wenig Motivation verschafft lass ich es mir gern mal den Euro kosten


Du hast Meinungen gefragt und die hast du bekommen ;) wenn du trotzdem machen möchtest, was du willst, dann mach das doch ruhig. Ist ja kein Problem.

Ist ja auch logisch, dass der Kaffee nicht hilft, wenn du üblicherweise 2-3 Tassen alleine morgens trinkst. Trinkt man das nicht, hat man, je nach Sorte natürlich, aber schon eine gewisse mg an Koffein intus durch einen Espresso.

Ein Booster hat nie nennenswerten Einfluss auf Muskelwachstum. Er hat leidlich Einfluss auf die Performance aber auch hier muss man aufpassen, dass man nicht während einer Trainingseinheit „crasht“.

Ich sage es mal ganz offen und ehrlich: wer regelmäßig einen Booster braucht, sollte sich in meinen Augen mal das restliche „Design“ um das Training herum anschauen. Schlaf, Regeneration, Stress.

Wie gesagt, sporadisch völlig ok aber für einen Anfänger in meinen Augen nicht notwendig. Und wenn, dann würde ich mir in dem Stadium einfach einen holen, erst mal mit dem Training starten und schauen wie es wird. Meistens wird es im warm Up schon deutlich besser und man kann sich den Booster sparen.
Beitrag von tonischurke:
Alles gut, habs nicht blöd aufgefasst oder so. Bin dankbar für deine Ratschläge :thumbsup:

Musste nur selbst über den ersten Satz lachen, weil du damit ja auch recht hast ^^

Natürlich sollte das nicht der Standart sein, die Dinger fahren ja schon sehr krass ein und dieser Zustand 4 mal die Woche wird sicher auch nicht Gesund sein.

Ja Kaffee ist eine meiner Sünden :rolleyes:
Habe eigentlich seit 5 Wochen nen gleichbleibenden Rhytmuss was Schlaf - und Aufstehzeit betrifft. Essen geht auch immer zu gleichen Zeiten rein. Normalerweise bin ich morgens nach 2 Tassen und der ersten Gassirunde auch fit aber war die nacht 2 mal wach und hatte suboptimalen Schlaf gehabt.
Beitrag von Heisenberg:
Ich würde es dennoch erst mal ohne Stimulanzien probieren, einfach weil du sie auch noch nicht wirklich brauchst. Wenn man im Studio ist und man noch im warm Up merkt, dass es nichts ist, dann kann man ja was nehmen.

Ich bin jetzt nicht komplett gegen Booster, ich finde nur, dass sie zu oft genommen werden. War zwei mal wach. Ok. Ich habe auch schon mit drei Stunden Schlaf progressiv trainiert. Ohne Booster. Ich will damit eben nur sagen, dass man sich bei sowas auch viel einreden kann und man teilweise sogar eine Abhängigkeit entwickelt. Abhängig in dem Sinne, dass man sagt: ohne Booster geht nicht. Habe nur sechs Stunden geschlafen also Booster.

Ich hoffe du weißt was ich meine.

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 [33] 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.