MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Free & Fun
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 
Der Fitness- & Ernährungsthread #3

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 

Beitrag von Gavin:
Zitat:
Original geschrieben von Squischi:
WOW... 7,8kg... RESPEKT!!! Darf ich nach deinem Ausgangsgewicht fragen!?



136,6kg Ausgangsgewicht, aktuell 113,7kg.

Hab jahrelang immer um die 80kg gehabt bei 1,80 Körpergröße. Dann durch meine Arbeit kaum mehr Bewegung gehabt und auch so in der Freizeit nichts gemacht und irgendwann... tja.. Gesundheitliche Probleme.

Dann angefangen mit WW, letztes Jahr runter bis auf 112kg und es schleifen gelassen. Naja, Dezember viele Geburtstage, Feiern usw. Schwer, da zu verzichten bzw. strikt nach WW zu leben. wieder hoch auf bis zu 121,4kg im Mai und dann gesagt: Ne, dein Ziel sind 99,9kg und die packst du, verdammt noch mal.

Also WorkOuts zuhause (Hab mir da bei nem Kollegen Anregungen geholt) inkl. Hanteltraining und dank neuem Job im Büro auch wieder viel am Laufen (Bin im VW Wolfsburg für den Leergutversand per Bahn zuständig und muss da die Waggons abgehen, kontrollieren und auch die Türen öffnen und schließen). Gutes Training zusätzlich für Arme und Beine und ich komme so alleine durch die Arbeit auf gut 16.000 Schritte. Plus das, was ich dann privat noch zurücklege.

Seit dem 24.5. mache ich LowCarb mit WW. Nutze dazu aber auch Whey Shakes und esse sehr bewusst und strikt nach Plan. Drei Mahlzeiten, sehr viel trinken... das übliche eben. Heißhunger ist keiner da.. ab und an hab ich Bock auf ne Pizza, wenn ich so Werbungen sehe.. aber dann sage ich mir wieder: DU HAST EIN ZIEL, BEHALT ES IM AUGE.

Wir fliegen in 17 Tagen nach Fuerteventura. Meine Freundin wiegt 66kg bei 1,80 Körpergröße. Die kann Bikini tragen. Das ist zusätzlicher Anreiz. Ziel bis zum Urlaub sind an die 110kg ranzukommen.. Endziel zum Jahresende: 99,9kg.

Bisher sind also 22,9kg weg.
Beitrag von Panzerwagen:
Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
Einen Ersatz kann das niemals darstellten. Ist auch logisch wenn du darüber nachdenkst: du brauchst steigende Lasten. Das ist der einzige Weg um langfristig aus der von dir angesprocheneren Anfängerphase herauszukommen. Die du übrigens, selbst mit deinem Equipment schon durch haben solltest.

Ich verlinke einfach mal die Pürzel Brüder und einen Clip den ich seither in vielen Präsentationen verwendet habe. Der ist absolut nicht böse gemeint sondern soll nur mal verdeutlichen, dass man sich, für alles was man erreichen möchte zumindest mal ein bisschen den Arsch aufreißen muss: https://www.instagram.com...d=1cbnv5z6clo0b



Ich finde dieses Video auch recht treffend mit Bezug aufs Weiterkommen. Da werden einige Dinge thematisiert. Auch wie sehr wir biased sind und immer meinen, dass es für alles irgendwelche Geheimnisse gibt. Das Milch-Beispiel ist großartig.
Beitrag von Squischi:
Zitat:
Original geschrieben von Gavin:
136,6kg Ausgangsgewicht, aktuell 113,7kg.

Hab jahrelang immer um die 80kg gehabt bei 1,80 Körpergröße. Dann durch meine Arbeit kaum mehr Bewegung gehabt und auch so in der Freizeit nichts gemacht und irgendwann... tja.. Gesundheitliche Probleme.

Dann angefangen mit WW, letztes Jahr runter bis auf 112kg und es schleifen gelassen. Naja, Dezember viele Geburtstage, Feiern usw. Schwer, da zu verzichten bzw. strikt nach WW zu leben. wieder hoch auf bis zu 121,4kg im Mai und dann gesagt: Ne, dein Ziel sind 99,9kg und die packst du, verdammt noch mal.

Also WorkOuts zuhause (Hab mir da bei nem Kollegen Anregungen geholt) inkl. Hanteltraining und dank neuem Job im Büro auch wieder viel am Laufen (Bin im VW Wolfsburg für den Leergutversand per Bahn zuständig und muss da die Waggons abgehen, kontrollieren und auch die Türen öffnen und schließen). Gutes Training zusätzlich für Arme und Beine und ich komme so alleine durch die Arbeit auf gut 16.000 Schritte. Plus das, was ich dann privat noch zurücklege.

Seit dem 24.5. mache ich LowCarb mit WW. Nutze dazu aber auch Whey Shakes und esse sehr bewusst und strikt nach Plan. Drei Mahlzeiten, sehr viel trinken... das übliche eben. Heißhunger ist keiner da.. ab und an hab ich Bock auf ne Pizza, wenn ich so Werbungen sehe.. aber dann sage ich mir wieder: DU HAST EIN ZIEL, BEHALT ES IM AUGE.

Wir fliegen in 17 Tagen nach Fuerteventura. Meine Freundin wiegt 66kg bei 1,80 Körpergröße. Die kann Bikini tragen. Das ist zusätzlicher Anreiz. Ziel bis zum Urlaub sind an die 110kg ranzukommen.. Endziel zum Jahresende: 99,9kg.

Bisher sind also 22,9kg weg.



Willst du auch Bikini tragen oder wie ;)...

Wünsche dir viel Erfolg dabei!!! Können uns hier gerne gegenseitig motivieren... Finde das hilft immer mega...

Hab am Wochenende nach 8 Stunden Umzug mir abends auch 3 Bier gegönnt... Hatte ich einfach Durst drauf... Mehr dann aber auch net...
Heute Abend gehts wieder um See (8km Joggen)... Hatte gestern einen Tag Pause gemacht nach 5 Einheiten in 4 Tagen und Samstag der Umzug... Hatte zwar n schlechtes Gewissen aber Regeneration muss ja auch mal sein, wobei mir Tage ohne Sport wirklich immer ins Gewissen schießen...
Beitrag von 1900:
Nächste Woche geht's auf Festival, vorher will ich nochmal eine Woche richtig durchziehen (also noch mehr als sonst eh schon :D). 200g Skyr als Snack plus ein "normales Mittagessen" und das wars. Zusätzlich normal weiter Sport. Wenn da nicht mindestens noch 2kg purzeln bis nächsten Mittwoch hab ich offiziell den schlechtesten Stoffwechsel der Welt. :D
Beitrag von Heisenberg:
Hat wieder alles Hand und Fuß hier :)
Beitrag von Porno in Livorno:
Mal 2 Fragen. Kennt hier jemand ein gutes Whey mit Bananen Geschmack? Was halt halbwegs "natürlich" schmeckt?

Wenn Nahrungsergänzungsmittel das MHD überschreiten (in meinem Fall Zink) kann man davon ausgehen das man noch Zink zu sich nimmt oder nimmt man dann eher ein Placebo?
Beitrag von Squischi:
Neues von der Squischi Front :D :

Hab jetzt schon 5kg geschafft und bei meinem Trainingspensum geh ich sogar davon aus, dass da net viel Muskelmasse bei ist (hoffe ich zumindest)...

Bis zum Ende des Monats sollen nochmal 2,8kg weg (Zwischenziel)...

Das nächste Wochenende wird noch mal ne Herausforderung: Sushi, Eis und Hans im Glück (Burgerhaus) stehen auf dem Plan... Sind jeweils alles Einladungen bzw Treffen mit Freunden wo der Ort schon ausgemacht ist... Werd da halt schauen, möglichst wenig Mist zu essen bzw. wenn, dann in kleinen Mengen...

Laufstrecke ist mittlerweile bei 8km... Die nächsten Wochen werde es dann 11km werden....

Mal gespannt wie das das wird...
Beitrag von Heisenberg:
Zitat:
Original geschrieben von Porno in Livorno:
Mal 2 Fragen. Kennt hier jemand ein gutes Whey mit Bananen Geschmack? Was halt halbwegs "natürlich" schmeckt?

Wenn Nahrungsergänzungsmittel das MHD überschreiten (in meinem Fall Zink) kann man davon ausgehen das man noch Zink zu sich nimmt oder nimmt man dann eher ein Placebo?


Auch wenn ich es selbst nicht so cool finde (weil der Preis einfach etwas hoch ist), muss ich nach den ersten Versuchen doch gestehen, dass das More Nutrition Protein mega ist. Also da würde ich auch geschmacklich schon mal reinschauen.

Kommt drauf an wie weit es drüber ist. Ist ja grundsätzlich auch nur ein MHD.
Beitrag von Nate Diazepam:
Zitat:
Original geschrieben von Porno in Livorno:
Mal 2 Fragen. Kennt hier jemand ein gutes Whey mit Bananen Geschmack? Was halt halbwegs "natürlich" schmeckt?

Wenn Nahrungsergänzungsmittel das MHD überschreiten (in meinem Fall Zink) kann man davon ausgehen das man noch Zink zu sich nimmt oder nimmt man dann eher ein Placebo?



Die Proteinshakes von Alpha-Foods sind zwar arschteuer, aber vegan und schmecken alle recht dezent und natürlich. Gibt dort allerdings nur Erdnuss-Banane.
Beitrag von Squischi:
Mega ärgerlich... Gestern beim Joggen umgeknickt und hab jetzt Schmerzen im Fußgelenk... Vom Gefühl her würd ich sagen, es ist nix kaputt sondern nur gezerrt/gestaucht...

Werde nachher mal ne Salbe holen und 2 Tage Pause machen... Wenns dann net weg geht oder besser wird, gehts dann zum Doc...
Beitrag von Gavin:
Zitat:
Original geschrieben von Squischi:
Willst du auch Bikini tragen oder wie ;)...

Wünsche dir viel Erfolg dabei!!! Können uns hier gerne gegenseitig motivieren... Finde das hilft immer mega...

Hab am Wochenende nach 8 Stunden Umzug mir abends auch 3 Bier gegönnt... Hatte ich einfach Durst drauf... Mehr dann aber auch net...
Heute Abend gehts wieder um See (8km Joggen)... Hatte gestern einen Tag Pause gemacht nach 5 Einheiten in 4 Tagen und Samstag der Umzug... Hatte zwar n schlechtes Gewissen aber Regeneration muss ja auch mal sein, wobei mir Tage ohne Sport wirklich immer ins Gewissen schießen...



Bikini nein ;) Aber ne Badehose, wo man auch erkennt, dass ich eine anhabe und die nicht von der Plauze verdeckt wird.

Stand aktuell sind 111,4kg

Durch den Urlaub momentan etwas weniger Bewegung zuhause. Auf Arbeit mache ich ja schon alleine gut 12km zu Fuß jeden Tag und das fehlt. Da ändern auch die zwei Runden um unseren See hier nichts dran jeden zwoten Tag :)

Bin aber sehr zufrieden mit der Abnahme. Es bleibt alles gut in Form, geht nicht zu schnell und die Haut hat Zeit. Arme sehen auch gut aus. Jetzt geht es ab Montag für 10 Tage nach Fuerteventura, All Inclusive und ich werd da eben ne Pause einlegen, was das strikte Essen betrifft. Bewegen werde ich mich da mehr als genug, nur das Essen wird sicher auch reichhaltiger werden.

Nur was den Alkohol betrifft, da bin ich mir noch nicht sicher. Trinke seit 2017 keinen Alkohol mehr und ob ich da jetzt zwingend im Urlaub loslegen muss... ich denke eher nein
Beitrag von EvilErnie:
Ich hatte letzte Wochenende in einer Komischen Position geschlafen und dann am nächsten Tag einen steifen Nacken und einen ziehenden Schmerz in der rechten Schulter.

Jetzt fühlt sich alles wieder normal an aber ich habe einen Kraftverlust im rechten Arm/Schulter. Besonders bei Reverse Butterfly, Frontheben und Bizepcurls merke ich das.

Ich mach jetzt 2 Tage Pause und hoffe dann geht es wieder besser.
Beitrag von Dinutier:
Gibts eigentlich irgendwas, was nicht völliger Eigenbau ist, um die Füße bzw Beine bei Liegestütz abzulegen? Meine großen Zehen sind unbeweglich genug, dass ich Dinge wie Liegestütz oder Unterarmstütz vergessen kann, würde da aber tatsächlich gerne mal noch ran auf die alten Tage.
Beitrag von Heisenberg:
Was meinst du mit ablegen? Alleine wenn du Schuhe anhast, erfordert das doch kaum Beweglichkeit?
Beitrag von Smue:
Verstehe ich das richtig, dass deine Zehen schmerzen und du deswegen Schienbeine oder den Spann ablegen/belasten möchtest?

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.