MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Entertainment
 
Komponist Jóhann Jóhannsson verstorben

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

    

Beitrag von Nachtfuchs:
Der isländische Komponist Jóhann Jóhannsson ist verstorben. Sein Manager Tim Husom teilte mit, dass der 48-Jährige am Freitag tot in seiner Berliner Wohnung aufgefunden wurde. Weitere Details wurden nicht bekannt gegeben.

Bekannt wurde Jóhannsson u. a. durch seine Zusammenarbeit mit dem Regisseur Denis Villeneuve und den Kompositionen zu dessen Filmen Prisoners, Sicario und Arrival. Für die beiden letztgenannten erhielt Jóhannsson jeweils eine Oscar-Nominierung in der Kategorie "Beste Filmmusik".
Für den Film Die Entdeckung der Unendlichkeit wurde Jóhannsson 2015 in derselben Kategorie mit einem Golden Globe Award ausgezeichnet.

Fand seine Kompositionen in Sicario und Arrival beeindruckend und bin entsetzt, dass er uns nicht mehr weiter mit seiner Musik beglücken wird. Mit 48 Jahren ein viel zu frühes Ableben.

Ruhe in Frieden.

Quelle: http://www.spiegel.de/kul...-a-1192873.html
Beitrag von Cobra Unit:
Das ist schon ein Schock. Wirklich toller Komponist, und hätte auch fast BR 2049 komponiert. 48 ist leider viel zu jung.
Beitrag von KuuhDeeGraaaas:
R.I.P.
Beitrag von obimankenobi:
Puh das ist heftig!
Da ich großer Fan von Villeneuve bin, habe ich mit seiner Arbeit auch viele Berührungspunkte gehabt. Toller innovativer Komponist!
Beitrag von Delirium:
Ruhe in Frieden

Echt heftig. Mit 48 natürlich viel zu früh.
Beitrag von sayonara:
Ich habe besonders den OST von Arrival gemocht. Zuletzt kam noch sein OST zum Film The Mercy heraus. Auch fantastisch. Aber auch abseits der Filmmusik hatte einige wunderschöne Sachen gemacht. War gestern auch geschockt als ich die Nachricht las.

    


[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Powered by: Search Engine Indexer and vBulletin
Copyright © Jelsoft Enterprises Limited