MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Free & Fun
Seiten: 1 2 3 [4] 
Geld anlegen

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: 1 2 3 [4] 

Beitrag von Heisenberg:
Zitat:
Original geschrieben von Sonnenwirt:
Aber sind das wirklich Gründe? Die Hausbank kennt man, sie kennt einen und man hat im Normalfall schon eine Vertrauensbasis aufgebaut...


Bringt dir aber am Ende auch nichts, wenn dein normaler Dispo überzogen ist und sofort gepfändet werden kann bis in Vermögensgegenstände hinein.
Beitrag von Sonnenwirt:
Naja, als mein Vater zb starb war das ein Riesenvorteil für uns, dass wir bei der Hausbank waren. Durch das aufgebaute Vertrauensverhältnis sind die uns da viel entgegen gekommen. Weiß nicht, ob das immer normal ist.
Beitrag von space1980a:
Vertrauensbasis bei einer Bank? Verzichten die deshalb freiwillig auf Geld?
Beitrag von Sonnenwirt:
Bei uns hat die Bank damals unter anderem auf Geld verzichtet und teils Zahlungen gestundet, ja. Grundsätzlich war sie extrem fair und hilfsbereit, was angesucht der schweren Zeit damals eine große Unterstützung war.
Beitrag von Bendido:
Zahlungen stunden heißt ja nur, dass die Zahlung später fällig wird, wenn ich das jetzt richtig nachgeschaut habe. Es dauert also länger. Es werden also trotzdem Tilgung+Zinsen an die Bank fließen. Das ist durchaus üblich.

Hat die Bank also wirklich auf Geld verzichtet? Das wäre ja dann ein Verzicht auf ein Teil der Darlehensumme. Und das... wäre in der Tat sehr ungewöhnlich. Aber natürlich klasse, wenn euch das geholfen hat.

Leichter ist es wenn man angelegtes Geld zurück will: Wenn du z.B. eine Festzinsanlage hast und willst diese frühzeitig auflösen, reicht meist ein Schreiben, in dem du eine wirtschaftliche Schieflage angibst. Dann sind Banken schon bereit dir angelegtes Geld auch vor dem Endtermin zurückzuzahlen. Natürlich ohne die Zinsen, die du sonst kriegen würdest. Sie verdienen damit also noch mal Geld. ;)
Beitrag von Griese:
Zitat:
Original geschrieben von Stingray:
Der Markt ist ja nicht dümmer als das CyBoard.



Selbstverständlich ist er das. Ein Forum für belegte Brötchen ist ja wohl der beste Ort für solche finanziellen Tipps.
Beitrag von Schwifty:
Das Themengebiet ist in Deutschland ja gerne ein "Jedermann-Gebiet". Jeder denkt, dass er den Durchblick hat, was aber nicht der Fall ist!

Mein Tipp: Geh zu einem unabhängigen Finanzberater, der nicht an Banken oder Versicherungsgesellschaften gebunden ist, sondern dich über den kompletten Markt beraten kann. Auch die Provisionen für den Berater sind in dem meisten Fällen für alle Produkte gleich, so dass tatsächlich das beste Produkt für dich heraussuchen kann. Anhören kann man sich das, normalerweise wirst du nicht direkt beim ersten Treffen um eine Unterschrift gebeten.
Meine seit 2007 positven Erfahrungen beziehen sich auf eine AG aus Wiesloch die deutschlandweit agiert.

   Seiten: 1 2 3 [4] 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.