MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Deluxe Talk
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 24 25 26 27 
Nationalratswahl in Österreich 2017

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 24 25 26 27 

Beitrag von Unregistriert:
Zitat:
Original geschrieben von FreakinRollins:
Die Schlagzeile von Ö24 ist ja wieder mal ein Hammer. "Die FPÖ stürzt brutal ab", wobei sie gerade mal 5% verloren haben. :megalol:



Naja, 5% Verlust ist schon nicht wenig.

Ansonsten ist das wie bei der BILD, es wird mit Schlagzeilen gearbeitet und Politik gemacht. Davon leben solche Medien!
Beitrag von Unregistriert:
Zitat:
Original geschrieben von Jenser81:
"Offenkundig wird hier versucht, Wahlen zu manipulieren" behauptet Ex-BND Chef Hanning.

https://www.n-tv.de/media...le21035713.html



Was auch sonst.. wird eben von den gewohnten Leuten gerne angenommen und somit legalisiert..
Beitrag von FreakinRollins:
Zitat:
Original geschrieben von Jenser81:
Naja, 5% Verlust ist schon nicht wenig.

Ansonsten ist das wie bei der BILD, es wird mit Schlagzeilen gearbeitet und Politik gemacht. Davon leben solche Medien!



Stimmt schon das es nicht wenig ist, aber brutal ist halt maßlos übertrieben. Aber was anderes ist man von Ö24 ja nicht gewohnt, dagegen ist die BILD Zeitung ja noch harmlos.

Finde es grundsätzlich auch nicht wirklich aussagekräftig, da die Umfrage gerade mal mit 500 Leuten durchgeführt wurde und ziemlich sicher nur in Wien.
Beitrag von Unregistriert:
Ich halte es schon für realistisch aufgrund der aktuellen Ereignisse. Jede Partei hat ja neben Stammwähler auch Wechselwähler und das da nun einige enttäuscht und frustriert sind, ist schlicht logisch. Aber überbewerten muss man es auch nicht. Wenn nicht weitere Skandale nachkommen, beruhigt sich so etwas auch wieder zum Teil. Aber einen gewissen Wählerverlust wird es geben, damit muss die FPÖ leben.
Beitrag von sayonara:
Zitat:
Original geschrieben von Nekator:
Was auch sonst.. wird eben von den gewohnten Leuten gerne angenommen und somit legalisiert..



Wenn der Russe aktiv mitwirkt, dann wird das auch von den anderen gewohnten Leuten gerne angenommen.
Beitrag von fireburner:
Zitat:
Original geschrieben von Nekator:
Was auch sonst.. wird eben von den gewohnten Leuten gerne angenommen und somit legalisiert..



Klar besser wäre das wäre nie rausgekommen und man hätte einen korrupten Politiker weiter an der Macht der sogar Pressemitteilungen aufgrund russischer Kontakte und deren Wünsche erstellt.

Natuerlich ist die Veroeffentlichung taktisch klug. Das macht den Inhalt des Videos und der jetzt auch Tonaufnahmen späterer Gespräche nicht auf einmal unwichtig oder richtig. Strache hat sogar bewiesen das er skrupelos als er die Preseekonferenz über Strabag führte auf Geheiss der Fake-Russen.

Manchmal würde ich mir echt wünschen der liebe Gott hätte beim Gehirn verteilen sorgfältiger aufgepasst.
Beitrag von Ascacíbar:
Kurz will Kickl feuern
Beitrag von TheUnbreakable:
Scheint auch in naher Zukunft zu passieren. Vorgeschlagen hat er es schon bei vdB.
Beitrag von Skyclad:
Wie Korruption hier runtergespielt wird, erstaunt mich schon.
Beitrag von fireburner:
Zitat:
Original geschrieben von Skyclad:
Wie Korruption hier runtergespielt wird, erstaunt mich schon.



Gibt da einen guten Artikel im Spiegel: https://m.spiegel.de/kult...-a-1268174.html

Die neue Rechte versucht sich halt immer als Opfer darzustellen selbst in so klaren Fällen gerade das macht sie so gefährlich.

Da steckt leider eine ganz perfide Strategie dahinter.
Beitrag von Kir Royal:
Schäuble vermutet Geheimdienste hinter dem Video

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hält Geheimdienste als Initiatoren des Skandal-Videos für nicht ausgeschlossen. Auf einer Veranstaltung in Freiburg sagte er am Montagabend laut "Stern": "Da muss ja ziemlich viel Organisations- und Finanzkraft hinterstecken, diese Falle zu konstruieren, die ja nicht unintelligent war. Irgendwie riecht's nach irgendwas wie einem Geheimdienst."

Schäuble hält auch eine lange andauernde Erpressung Straches für möglich: "Man fragt sich: Warum jetzt? Und wer hat es gemacht? Und zu welchem Zweck? Hat man gedacht, man kann den erpressen? Hat man ihn vielleicht die letzten zwei Jahre schon erpresst?"

Quelle: https://www.focus.de/poli...d_10736620.html





Schäuble hält Erpressung Straches für möglich – und spekuliert über Geheimdienstbeteiligung

Auf einer Veranstaltung an einem Freiburger Gymnasium äußerte sich der 76-Jährige am Montagnachmittag zur Ibiza-Affäre rund um den österreichischen FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache.

"Da muss ja ziemlich viel Organisations- und Finanzkraft hinterstecken, diese Falle zu konstruieren, die ja nicht unintelligent war. (...) Was die da diesem Strache auf Ibiza vorgespielt haben, scheint einigermaßen plausibel gewesen zu sein. Der muss ja kein kompletter Idiot sein", sagte er vor den rund 400 Zuschauern und kommt zu dem Schluss: "Irgendwie riecht's nach irgendwas wie einem Geheimdienst."

Schäuble hält es offenbar für möglich, dass Strache mit den Aufzeichnungen unter Druck gesetzt wurde. "Man fragt sich: Warum jetzt? Und wer hat es gemacht? Und zu welchem Zweck? Hat man gedacht, man kann den erpressen? Hat man ihn vielleicht die letzten zwei Jahre schon erpresst?"

Primär-Quelle: https://www.stern.de/poli...ch-8719086.html

Wird Schäuble nun auch zum Verschwörungstheoretiker? :confused:
Beitrag von Fullback:
Zitat:
Original geschrieben von Kir Royal:
Wird Schäuble nun auch zum Verschwörungstheoretiker? :confused:



Warum Verschwörungstheoretiker?

Das ist doch eine ganz legitime Frage wissen zu wollen wer da dahinter steckt?

Und von einem deutschen Komiker, über einen israelischen Politikberater bis hin zu einem Geheimdienst wird da eine ganz schöne Bandbreite an möglichen Urhebern kolportiert.
Beitrag von sayonara:
Haha, der muss ja kein kompletter Idiot sein. :lol: Ne, da waren zwei Halbidioten zusammen und in der Summe waren sie dann komplette Idioten.

Ne, aber warum sollte das eine Verschwörungstheorie sein mit Geheimdiensten? Wenn man es nüchtern betrachtet (haha), ist eine Satire doch wohl ziemlich lächerlich. So eine Aktion kannst du mit RTL, aber mit zwei Politikern, die sich eigentlich (!!!) nochmal absichern sollten, kostet das viel mehr Geld. Die Aktion lief dann wohl doch ziemlich lange und wurde auch noch nach Ibiza aufrechterhalten.

Entweder war es dann ein Nachrichtendienst oder ein Unternehmen, welches mit nachrichtendienstlichen Methoden arbeitet. Man kann ja alles kaufen. Mit Sicherheit kann man nun sagen, dass das die Wahl beeinflussen soll, aber Erpressung oder ähnliches kann man doch auch nicht ausschließen. Vielleicht ist der Strache dann jemandem dumm gekommen oder so - und zack, ist das Band zerrissen und man ist Weg vom Fenster.
Beitrag von TheUnbreakable:
Zumal Florian Klenk (Redakteur vom Falter, einer linken Zeitung, er selbst hat einiges aufgedeckt) meinte, dass zumindest Strache mal geahnt hat, dass das eine geplante Aktion gewesen sein könnte, was ihm von Gudenus aber dann ausgeredet wurde, weil der schon länger (davor UND danach!) mit ihr Kontakt hatte. Irgendwie glaub ich, dass das nicht unbedingt von "links" kommt.

Gegen die Erpressung spräche schlicht und ergreifend der Zeitpunkt. Das Video stammt von VOR der NR-Wahl 2017. Hätte man das da veröffentlicht, hätte es ihm sicher eher geschadet. Ist halt noch viel Spekulatius.
Beitrag von Spunke:
Egal wer dahinter steckt. Ich finde immer noch, dass man von solchen Leaks nur das relevante veröffentlichen sollte.
Denn es wurde damit nicht nur das Leben eines schuldigen zerstört. Alleine seine Frau, und sein Kind. Die werden doch ihr Leben lang damit in Verbindung gebracht, was der Kerle über die Alte im Video erzählt.
Die Familie wird ihr Leben lang damit zu kämpfen haben, obwohl sie wohl nichts falsch gemacht haben.

   Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 24 25 26 27 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.