MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling
 
[NB] IMPACT WRESTLING Results vom 03.08.2017

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


    

Beitrag von Cravex:
GFW IMPACT WRESTLING
03.08.2017 (aufgezeichnet am 05.07. + 06.07.2017)
Universal Studios - Orlando, Florida, USA
Kommentatoren: Josh Mathews, Da Pope & Jeremy Borash


Super X Cup - Semi-Final
Dezmond Xavier besiegt Drago via Pinfall nach dem Final Flash. - [15:10]

Somit steht Dezmond Xavier im Finale am 17.08. bei Destination X und trifft dort auf ACH oder Taiji Ishimori.

Singles Match
Mumbai Cat besiegt Trevor Lee nach einem Diving Splash vom Top Rope. - [01:35]

Nach dem Match demaskiert sich Mumbai Cat freiwillig und entpuppt sich als Sonjay Dutt! Dutt fordert Lee zu einem Leitermatch um seinen X-Division Titel heraus - und zwar bei Destination X.

Singles Match
Eli Drake (w/ Chris Adonis) vs. Eddie Edwards findet nicht statt, da Edwards im Backstage-Bereich von Kongo Kong attackiert wird.

IMPACT Grand Championship Match
EC3 besiegt Moose (c) via Split Decision (29:28, 28:29, 30:28). TITELWECHSEL! - [09:00]

Scott D'Amore und Dutch Mantell werteten die 3.Runde jeweils unentschieden (10:10) - Bruce Prichard allerdings sah EC3 deutlich vorne und wertete die Runde mit 10:8 für den neuen IMPACT Grand Champion.

Ein Video kündigt an, dass OVE (Ohio Versus Everything) bei Destination X ihr Debüt feiern werden.

Six-Man Tag Team Match
Grado, Suicide & Braxton Sutter (w/ Allie) besiegen KM, Fallah Bahh & Mario Bokara via Pin von Grado an KM. - [03:40]

Nach dem Match bittet Grado erneut Laurel Van Ness in den Ring, schließlich möchte er heute endlich eine Antwort auf seinen Heiratsantrag haben. Allerdings funkt abermals Kongo Kong dazwischen und attackiert Grado. Braxton Sutter weigert sich derweil, seinem Tag Team Partner zu helfen und verlässt die Halle. Laurel Van Ness kann abschließend zumindest verhindern, dass Kongo Kong seinen Top Rope Splash gegen Grado zeigt.

Civil War
LAX (Homicide, Ortiz & Santana) (w/ Konnan & Diamante) besiegen The Patron Family (Alberto El Patron, El Hijo de Dos Caras & Dos Caras) via Pin von Santana an El Patron, nachdem zuvor LOW KI in das Match eingreift und El Patron den Warriors Way verpasst. - [17:00]

Low Ki ist das neueste LAX-Mitglied und posiert am Ende der Show mit den beiden World Title Belts von Albert El Patron!
Beitrag von SPiN-Mark Jr.:
Eine tolle Show! Besonders empfehlen kann ich den spannenden Kampf um die Grand Championship. Ethan Carter und der Elch haben großartig abgeliefert! Bruce Prichard scheint sich immer unbeliebter zu machen, IMPACT Wrestling hat wohl bald wieder eine Heel-Authority.

Low Ki ist natürlich eine fantastische Ergänzung für den LAX und ein guter Herausforderer für den Patrón, insbesondere natürlich bei einer X-Division-Parade wie Destination X.
Beitrag von FK Sarajevo:
Ich kann mich da nur anschließen. Der Opener war Top und hatte eine gute Länge. Dazu EC3 endlich mit einem Titel. Hoffe er schafft diese dumme Regel ab dann wäre alles perfekt.

Low Ki war eine gute Überraschung. Und es freut mich sehr das er um das große Gold antreten darf. Dazu sollte das Match gegen Alberto klasse werden.

Freue mich auf die live Ausgabe. Die könnte sehr stark werden.
Beitrag von SPiN-Mark Jr.:
Zitat:
Original geschrieben von FK Sarajevo:
Dazu EC3 endlich mit einem Titel. Hoffe er schafft diese dumme Regel ab dann wäre alles perfekt.



Ich finde das Regelwerk zur Grand Championship super. Ich liebe es, mit Stift und Zettel die Kämpfe zu verfolgen, Treffer zu zählen, eine eigene Wertung abzugeben und dann zu schauen, mit welchem der Punktrichter man am ehesten übereinstimmt. Dieses Konzept können sich andere Ligen wie WWE oder Neu-Japan gerne mal abschauen.

Die ersten beiden Runden hätte ich übrigens genau umgekehrt vergeben. In Runde 1 fanden Carters gute Treffer ja hauptsächlich außerhalb des Rings, also regelwidrig, statt. Dementsprechend hätte ich hier die 10 Punkte an Moose gegeben. In der zweiten Runde habe ich dann stattdessen ganz knapp Ethan Carter III vorne gesehen. Die Draw-Wertungen in Runde 3 kann ich nachvollziehen, die war ganz schwierig zu entscheiden, dementsprechend skandalös ist auch die 10-zu-8-Wertung durch Prichard.
Beitrag von SPiN-Mark Jr.:
Das war übrigens das erste Mal, dass der legendäre Dos Caras bei GFW/TNA einen Kampf bestritten hat. Und es war auch das erste Mal weltweit, dass er mit seinem beiden Söhnen geteamt hat :-) Global Force Wrestling präsentierte hier wirklich etwas ganz Besonderes.
Beitrag von Sheldon Cooper:
Weiß man, wer die Mitglieder von OVE sein werden? OI4K vielleicht?
Beitrag von SPiN-Mark Jr.:
Ja, die Crist-Brüder sind das.
Beitrag von Patrick Rain:
Wie passt denn Low Ki zu LAX? Er wurde u.a. von Homicide trainiert, aber Mexikanisches Blut hat er doch nicht, oder?
Beitrag von SPiN-Mark Jr.:
Low Ki hat puertorikanische Wurzeln. LAX ist ja der latein-amerikanische Austausch, nicht nur der mexikanische.
Beitrag von Patrick Rain:
Ach so. Hatte wenn dann eher an Asiatische Wurzeln gedacht (Senshi und so) :D
Beitrag von Sephirod:
Habe ja auf Eddie Kingston als Street Thug bei LAX gehofft.

Aber war eine echt unterhaltsame Show. Hoffe so geht es weiter!
Beitrag von Tony Chimel:
Ich fand die Show auch recht kurzweilig. Mir erschließt sich zwar nicht jede Entwicklung, aber das muss ja auch nicht, solang die Shows Spaß machen und man sich einfach überraschen lassen kann.

Aber ich bin schon von der ziemlich Überzahl an Heels verwundert. Da ist mit LAX eine ganze Gruppierung dabei, die Authority ist in Person von Bruce Prichard auch eher böse, EC3 wieder Top-Heel, Lashley ist Einzelgänger, wo bleiben denn da eigentlich die Faces?

Sydal, Edwards, Dutt usw. sind ja eher eine Stufe niedriger anzusiedeln. Zu Destination-X kann man so Underdogs natürlich gegen die Top-Leute stellen und ggfs. auch einen Überraschungssieg landen lassen, aber langfristig frage ich mich, wer denn das typische Babyface darstellen soll.

Alberto wahrscheinlich, aber der ist so ziemlich der Letzte, der diese Rolle authentisch herüberbringt. ;)
Beitrag von Yardie:
Ich hab die Folge leider noch nicht gesehen...aber wenn ich so den Spoiler überfliege haut es mich nicht sonderlich vom Hocker das Low Ki das neuste Lax Mitglied ist...war ja irgendwie klar.... war der nichta uch im Beat Down Clan mit MVP und Kenny King?
Beitrag von SPiN-Mark Jr.:
Ja, da war auch Homicide eines der Mitglieder, eine hübsche Kontinuität :-)

    


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.