MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Fußball
Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 
Regionalliga West 2017/2018

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 

Beitrag von Kai:
Ja reduzierter Beamter (Kommissar in Bochum) für 30 Std und für 10std Trainer vom wsv.
Der Witz ist Alipour hat nach einem Monat gekündigt weil er nicht Vollzeit wollte unter Steve und hat seine Arbeit als Begründung vorgeschoben und jetzt ist er Vollzeit Trainer
Beitrag von Kai:
Leck mich am Allerwertesten..!

Unter Britscho wurde wenigstens Fußball gespielt. Jetzt wird der Bus geparkt.
Ein Gaetano Manno auf dem linken Flügel - ein Kevin Hagemann auf der Bank. Unfassbar, unfassbar, unfassbar!!

Die Mannschaft aus Aachen ist komplett zusammengewürfelt. Unter normalen Umständen musst du diese - sorry Gurkentruppe - aus dem Stadion schießen.

Wir haben einen neuen Trainer, der überspitzt gesagt, direkt wieder seine Sachen packen sollte. Eine (!!!) Torchance in 90 Minuten in einem Heimspiel gegen eine Anti-Truppe ist nicht weniger als ein absoluter Scherz.

Hagemann 90 Minuten auf der Bank, der arrogante Opa auf dem Flügel - für die nächsten Spiele habe ich fertig.
Beitrag von RavenHawk999:
Spiel lief ja gestern auf Sport 1 ,schön immer auf der Gegenseite von der Kamera dass Scheiss Sport 1 Banner im Bild wenn man zentral Einstellung hatte :D ,Spiel war fand ich zumindest was ich teilweise gesehen habe,aber auch vom WSV nicht sehr viel besser als die Gurkentruppe aus Aachen.Da ist der Trainer eigentlich relativ egal.
Beitrag von KuuhDeeGraaaas:
TVH verliert zuhause nach Führung gegen Verl und steht damit erstmals auf einem Abstiegsplatz, nach dem guten Saisonstart jetzt eine Niederlagenserie, war ja irgendwann mit zu rechnen
Beitrag von Kai:
Häufige und nicht immer nachvollziehbare Trainerwechsel - in dem Punkt ist sich der Verein in all den Jahren leider wirklich "treu geblieben" ...
Selbst sportlicher Erfolg führt nicht dazu, dass die Mannschaft auch mal längerfristig von dem Trainer betreut wird, welcher das Team auch tatsächlich selber zusammengestellt hat. Der Vorstand Sport holt wegen einer Langzeit Verletzten #2 eine #3 fürs Tor aber keinen neuen IV obwohl der IV länger ausfällt als die #2
Warum beraube ich mich meiner absouluten Stärke, nämlich unserem Flügelspiel, wenn ich doch 4 gute Flügelflitzer habe, wovon 2 Top sind, und lasse 3 davon draußen und stelle dafür Manno auf außen, der das nicht mehr kann.

Wenn schon Manno spielen muss (?), warum nicht zentral, was er kann mit seinen guten Pässen. Bei eigenem Ballbesitz auf der "8" oder "10", bei gegnerischen Ballbesitz rückt er zurück auf die "6". Das er kämpfen hat man heute gesehen.

Warum kömmt Hagemann erst gegen Ende rein? Er hatte mehr Offensivaktionen als alle anderen zusammen über 90 Minuten. Dass es über außen gehen kann/ muss und mit Tempo, hat man beim 1:1 gesehen.

Warum kann die Mannschaft nicht mal in den letzten 5 Minuten den Kasten dicht machen? Ich glaube, dass es jetzt 4 Gegentore in den letzten 5 Minuten waren und damit 0 Punkte aus drei Spielen (Lippstadt, MG, BVB)

Warum gibt es keinen geordneten Spielaufbau wie letzte Saison?

Im Abwehrverbund war die Mannschaft gut und hat wenig zugelassen, beim Umschaltspiel vollkommen überfordert.

Warum haben wir kein Umschaltspiel? Ach ja, weil alle schnellen Spieler auf der Bank sitzten.

Warum sind unsere Standards mittlerweile keine Waffe mehr?
Beitrag von Kai:
Das erste kluge Spiel und man siegt direkt
Beitrag von Kriz:
Möchte mir heute mal die Zeit nehmen, um euch einen kleinen Status-Überblick über die Regionalliga-Tabellen sowie möglichen Aufsteigern aus den Oberligen zu verschaffen.

Die Regionalliga West sieht Viktoria Köln an der Spitze mit bereits 39 Punkten, gefolgt von Borussia Dortmund II (31), RW Oberhausen (31), SV Rödinghausen (30), Borussia Mönchengladbach II (29) und Fortuna Düsseldorf II (28). Darauf folgen die größten Klubs der Liga mit Wuppertal, Essen und Aachen.

Unterm Strich stehen derzeit die kleinen Klubs der Liga, nämlich 1. FC Kaan-Marienborn (19), SC Wiedenbrück (18), sowie bereits etwas abgeschlagen 1. FC Köln II (10) und TV Herkenrath (9).

In der Oberliga Mittelrhein sieht es bereits jetzt für eine klare Sache des FC Wegberg-Beeck aus, die 37 Punkte auf dem Konto haben und einen Vorsprung von 11 Punkten auf Bergisch Gladbach 09 (26). Darauf folgen Borussia Freialdenhoven (23), FC Hennef 05 (22) und der SV Deutz 05 (20).

Der Niederrhein lieferte in den letzten Jahren immer wieder ambitionierte Klubs für die Regionalliga. Diese Saison führt der VfB Homberg mit aktuell 40 Punkten vor den Sportfreunden Baumberg (30), sowie SSVg Velbert und 1. FC Bocholt mit je 29 Punkten.

Zwei Aufstiegsplätze gehören jedes Jahr der Oberliga Westfalen. Aktuell führt der FC Schalke 04 II mit 42 Punkten vor Westfalia Rhynern (32), TuS Haltern (31) und TuS Ennepetal (31). Die Sportfreunde Siegen und RW Ahlen sind nur im Tabellenmittelfeld zu finden und am Tabellenende befinden sich zudem noch alte Bekannte wie der FC Gütersloh 2000 und Westfalia Herne.
Beitrag von KuuhDeeGraaaas:
Für den TVH ging es nach gutem Start sehr schnell, wie es zu erwarten war, auf den letzten Platz, denke auch das es dabei bleiben wird.
Beitrag von Kai:
Der WSV hat das Spiel verdient gewonnen. Schön, dass alle EX-Essener ihr Leistungspotential abrufen konnten. Wenn viele Manno als Matchwinner sehen, ich sehe Greb mit einer bärestarken Leistung da eher. Essen konnte die Leistung des Hinspiel nicht wiederholen. Zeilweise war die Spielanlage bis zum 16. nicht schlecht, dann fiel aber die Durchschlagskraft deutlich ab. Wirtz ging komplett unter - spielt m.E. auch auf der falschen Position.

Stimmung: Die Stimmung war überraschend gut und hier möchte ich besonders die Gegengrade einmal vorbildlich erwähnen. Nach 20 Min. war die Animation gut und hat sowohl die Tribüne als auch die Nord erreicht. Die Choreo und der Tromperter - alles gut.

Schade: Dass viele Wuppertaler zu Hause geblieben sind. Haben ein gutes, kämpferisches Prestigduell verpasst. Ausreden gibt es immer. Gerade wenn es einen Stimmungsboykott im Vorfeld gegeben hat - sollte man doch dann erst Recht auftauchen und Zeichen setzen.
Beitrag von renol2007:
Kurios: Wuppertaler SV setzt komplettes Team vor die Tür

Der frühere Fußball-Bundesligist Wuppertaler SV steckt offenbar in erheblichen wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Wie der Viertligist mitteilte, werde man "umfassende Sparmaßnahmen umsetzen, um die laufende Saison und die weitere Zukunft des Vereins zu sichern."

Vorstand und Verwaltungsrat des WSV, der zwischen 1972 und 1975 im Oberhaus vertreten war, sprachen weiter von einem "finanziell und zeitlich zu ambitioniertem Konzept", mittels dessen der Verein spätestens 2020 in die 3. Liga zurückkehren wollte.

Unter anderem der Zuschauerzuspruch in der laufenden Spielzeit sei hinter den Erwartungen zurückgeblieben, in den bisherigen zehn Heimspielen kamen im Schnitt rund 2600 Zuschauer ins Stadion am Zoo.
Saison soll mit Nachwuchsleuten beendet werden

Über die konkreten Einsparmaßnahmen werde man im Verlauf des Montags die Mitarbeiter und "insbesondere die Spieler" informieren, hieß es weiter.

Wie "Reviersport" am Montag berichtete, sollen sich die aktuellen WSV-Spieler noch in der Wintertransferperiode einen neuen Verein suchen. Die Saison solle mit günstigen Nachwuchsleuten zu Ende gespielt werden. Nach 21 Spieltagen belegt der WSV den sechsten Tabellenplatz.

Im Verlauf der Saison hatten in dem früheren Erstligisten SG Wattenscheid 09 (1990 bis 1994) und dem Aufsteiger TV Herkenrath zwei Mitstreiter der Wuppertaler in der Regionalliga West ihre Zahlungsunfähigkeit bekannt gegeben. Wattenscheid hatte in der Folge eine Crowdfunding-Aktion gestartet, die in der kommenden Woche ausläuft.

www.weltfussball.de
Beitrag von RavenHawk999:
Traurig wie sie in Wuppertal es immer wieder schaffen den Klub kurz vor die Pleite zu wirtschaften,ist jetzt nicht der erste Vorstand der dies in Wuppertal vollbringt,da ersetzt ein Vollpfosten scheinbar immer den vorherigen.

Bei Herkenrath ging man ins Risiko Regio West und es ging finanziell nicht.Ist so ja nicht der erste Fall ,vorher gabs sowas auch bspw beim FC Kray in Essen.Für Oberliga reichen die Mittel aus,wenn du dann aber überraschend hochgehst sind die Kosten zu schnell zu viel.

Wattenscheid ist auch so ein Fall da fragt man sich wie da 350.000 Euro auf einmal fehlen.Da gehört der Mensch für die Finanzen gefeuert. bei einem Etat von ich schätze mal eine Million oder gar weniger,ist dass schon ein krasser Fehlbetrag.soviel kann man eigentlich kaum vorher fehlkalkulieren.
Beitrag von Kai:
Mal abgesehen davon , dass nun definitv kein grösserer Sponsor mehr zu locken sein wird ...alles ...aber auch wirklich alles , was man sich auf die rotblauen Fahnen geschrieben hat (Transparenz , Kontinuität, solide wirtschaften, zuverlässig ) ist zerdeppert.
Wahrscheinlich wird auch auf lange Zeit kein Spieler mehr zu einem Verein wollen , der teilweise nach 6 Monaten sich nicht mehr in der Lage sieht , die Verträge zu erfüllen .Die Geier können kommen und lauern schon .
Kein Vorwurf an die Spieler, die wechseln .
Ich glaube das Ansehen des Vereins ist stärker beschädigt als jemals zuvor.
Unter Eichner wurde auch mehr ausgegeben als man hat aber nicht in den summen wie jetzt.
Vor drei oder vier jahren haben sie 150.000 kredit zur Tilgung der Schulden durchs Verfahren aufgenommen
Wenn die raten bedient worden wären plus umlage , hätte man diese schon lange getilgt. Trotzdem wird noch immer Umlage abgebucht .

Der WSV ist nach eigener Aussage in einer finanziell schwierigen Situation, und greift nun aus unternehmerischer Sicht zu den falschen Mitteln. Nur der sportliche kontinuierliche Erfolg führt zu einer wirtschaftlichen Stabilität. Seine nun zu teuer gewordenen Spieler und Funktionäre abzustoßen ist sportlich ein Desaster und führt zu weiteren finanziellen Schwierigkeiten.
Mein Vorschlag an die Vereinsführung wäre sich externe Hilfe zu holen, da die aktiven Akteure des Vorstands und des VR bewiesen haben, dass Ihr Weg in eine Sackgasse läuft. Ein Unternehmensberater auf Erfolgsbasis wäre eine clevere Lösung und öffnet eventuell auch neue Wege.
Für mich stellt sich doch die Frage wie weit man mit einer weiteren Spendenaktion kommt. Siehe Wattenscheid (=Tropfen auf den heißen Stein) da man es nicht klar kommuniziert welche Summe benötigt wird. Hier wollen die Verantwortlichen sich nicht in die Karten schauen lassen und verhindern somit das sich Sponsoren ernsthaft mit der Thematik auseinandersetzten können. Verständlicher Weise wird niemand Geld zur Rettung geben, wenn er nicht weiss wie viel nötig wäre um dem Verein wirklich zu helfen. Gerade in schwierigen Zeiten hilft Transparenz damit Probleme auch erkannt werden können.
Welcher Verein in der 4.Liga hat auch nur annähernd so viele Fans und Zuschaer bei Heimspielen? Aber dies als quasi Hauptgeldquelle in ein Budget zu planen ist mehr als fahrlässig.
Ich bin nur ein Fan und habe keinen Einblick in das Tagesgeschäft, hatte aber für den Verein die Hoffnung, dass der vorhandene Sachverstand im Vorstand, mit einem Wirtschaftsprüfer und einem Sportmanager ausreicht um diese gemachten Fehler zu vermeiden. Nun da sich diese Probleme mehr als deutlich zeigen, wird es Zeit neue Wege zu gehen und den WSV nicht länger als persönlich Profilierungs-Plattform zu benutzen.
Beitrag von Neo:
Etalücke von 260.000 bei euch
380.000 bei Wattenscheid...
Herkanrath auch Finanziell angeschlagen...

Lustig, dass die Wuppis jetzt auch eine crowdfounding Aktion starten wollen... Die klappt ja bei Wattenscheid schon nicht...
Beitrag von Kai:
Was droht uns? 9 Punkte Abzug
Damit wären wir im Abstiegskampf zusammen mit WAT
Außerdem würde ich als RWE nicht zu laut krakelen.Wenn der Verband euch nicht gefühlt jedes Jahr im Pokal Finale pfeift, würde bei euch auch der Baum brennen
Beitrag von Neo:
Ich krakele nicht, ich staune nur.. Aachen ist ja auch immer ein Kandidat für Finanzielle Schwierigkeiten und denke mal, dass es uns auch nicht besser gehen wird, wo nächste Saison unser "Hoch 3" wegfällt...

Beim letzten Heimspiel waren gefühlt gerade mal 4000 Zuschauer im Stadion und nur dank den Dauerkarten sind knapp 6000 durchgesagt worden. Es ist einfach eine kackliga...

   Seiten: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.