MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Hard- & Software
Seiten: 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 
Star Wars Battlefront 2

A N Z E I G E

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]

A N Z E I G E

   Seiten: 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 

Beitrag von Heyyo:
Ich hab echt kein Problem damit wenn en spiel länger dauert ganz im Gegenteil.
Aber wenn man berufstätig, en soziales Leben außerhalb hat und in der Woche nicht allzu viel nebenher machen kann sollte man in nem spiel trotzdem die Chance haben alles in nem vernünftigen Rahmen freizuspielen.
Überspitzt ausgedrückt hätte ich dann Mitte Februar alles frei ;)
Ist selbst für mich zu lang einfach
Beitrag von Feralus:
Zitat:
Original geschrieben von Hoogie:
Ist schon richtig Tuffi, das ist eher minimal. Aber es geht ja auch um die bewusste Abzocke. Die Wahrscheinlichkeitsraten das zu ziehen was man haben möchte sind stellenweise äußerst gering und damit wird bewusst gespielt und abgezockt. Daher ja jetzt die Intention diese Lootboxen mit einer prozentualen Gewinnchance auszustatten. Wie Feralus gerade auch schrieb wird das in Asien ja schon gemacht. Wenn dann bei Ronaldo 0,00001 % steht kauft das auch keiner mehr, es wäre aber nur fair gegenüber dem Kunden. Und als Folge daraus werden es dann schnell mal wieder 5%, weil man genau das bewusst steuern kann.

Und mit jammern hat das auch alles wenig zu tun. Der Kunde ist der König und darf seine Meinung dazu auch äußern. Ob bei Reddit oder sonst wo.



Grundsätzlich wird aber nicht sonderlich viel dran gedreht, man sieht halt "ah so isses" und dann ist es entweder ein "mach ich es trotzdem oder nicht" - von der alten Arbeit war die Erfahrung für uns, mit dem wissen der Raten rechnen die Leute mehr und dass dann sogar falsch - ergo 1% chance - wenn ich 100x kaufe, dann hab ich es... (was natürlich nicht korrekt ist) ^^
Beitrag von Wölfpack:
Der Reddit-Aufschrei/Shitstorm bzgl. des zu langen Freispielens, kommt ja von der Ich-bin-bereit-Extra-Geld-für-Lootboxen-auszugeben Reihe.

Ist auch im Grunde nicht das Hauptproblem, sondern Art und Beschaffenheit der Lootboxen. Für mich verhält sich EA doppelt doof, indem sie die Erfolge gemindert hat. Vielleicht dachten sie, dass sie dann weniger einnehmen würden. Idioten.

Doofes und kompliziertes Thema.
Beitrag von Hoogie:
So oder so wird das nicht optimal sein, das dann die Leute falsch rechnen kann ich aber auch keinem Publisher oder Entwickler ankreiden.

Es bringt Publisher aber schon unter Druck wenn sie diese Zahlen verraten müssen und ich finde es optimaler und transparenter gegenüber dem Kunden.

@Tuffi

Ich sehe das auch nicht anders wie du, es ist eine Mücke die zu einem Elefanten wird, zumindest in Battlefront 2, aber deswegen darf man die andere Seite bzw. die anderen Meinungen auch nicht ignorieren. Es ist ein ganz minimaler Vorteil der möglich ist, aber er ist möglich. Und sowas ist für mich gleich ein Ausschlusskriterium, bedingt aber durch meine eigenen Präferenzen. Deswegen ist das Spiel nicht schlecht oder kann anderen kein Spaß machen.
Beitrag von Tuffi:
Ich aktzeptiere auch wenn einer sagt, dauert mir zulange weil er aufgrund von Situation X dazu keine Lust oder Zeit hat.

Dennoch ist dieser P2W Vorwurf irgendwie Blödsinn. P2W wäre es wenn du durch Einsatz von echtgeld und nur von Einsatz durch echtgeld dir einen Vorteil erhaschen könntest. Aber nicht weil das System jetzt X Zeit voraus setzt um das ganze auch ohne einen Cent freizuspielen.

Klar ein Nachteil haben dann wenig Spieler und spät Einsteiger gegenüber den anderen aber in welchem Spiel ist das bitte schön nicht so? Vorallem bezogen auf den MP Part. Wie lange hast du gebraucht bist du SMiTE wirklich beherrscht hast? Da ist die leistungs und somit auch Erfolgsaussicht für quer Einsteiger genauso hoch .

Wie lange brauch man um in Battlefield oder Overwatch selbst als erfahrener Shooter Spieler um wirkliches Land zu sehen . Ich hab noch nie gesehen das dort sich ähnlich beschwert wird obwohl auch in Battlefield seid Jahren der Kauf von Battlepacks möglich ist, obwohl in FIFA seid Jahren der Kauf von Points möglich ist .

Ja derjenige der keinen Cent ausgibt brauch durchaus länger zum freispielen alles aber in welcher Zeit leben wir eigentlich wo man keine Zeit mehr dafür hat oder offensichtlich diese nichtmetrisch investieren will.

In SP Only Spielen beschwert sich doch auch keiner das du in Zelda erstmal von A nach B nach C nach D nach E und irgendwann nach etlichen Stunden genug Schreine geschafft hast um genügend aherzcontainer/Ausdauer für das abschließen des Spiels erreicht hast. In The Witcher beschwert sich auch keiner das stunden und Monate vergehen bis man wirklich alles Geschaft hat selbst wenn man nur die Haupt Story spielt.

Ich hab eher das Gefühl das die bereite Masse einfach keine Zeit mehr investieren will, und nicht weil sie dazu keine Zeit haben denn die jenigen sagen das ja auch ganz klar, ne weil sie sich jede Woche 2-3 Games kaufen aber überall die besten sein wollen. Natürlich ist da bezogen auf den MP ein Spiel wie Bf2 einigen ein Dorn im Auge denn halt Stopp sie müssen Zeit investieren und das Spiel einfach spielen wie jedes andere spiel auch.

Mal davon abgesehen das BF2 die nächsten Jahre supportet wird und Inhalte für alle bereit stellt, selbst im SP Bereich und das ohne einen Cent zusätzlich zahlen zu müssen durch Season Pass ect der die Community eh in Lager spaltet die es haben und die es nicht haben. Schon Battlefield hat dies doch die letzten Jahre immer wieder gezeigt und gerade unser Xbox Trupp kennt das doch nur zugut wenn einige Premium hatten und einige eben nicht. War doch am Ende immer scheiße weil man so nicht immer wirklich alles auch zusammen spielen konnte
Beitrag von DerJometsk:
Zitat:
Original geschrieben von Feralus:
Solange das Spiel in Asien erscheint ist es eigentlich nicht unbekannt. Dort muss nämlich, weil Gesetz, festgelegt werden und veröffentlicht werden wie die raten sind ;-)



Ich weiss, dass das in China so ist, deshalb wundert mich die Sache mit den Boxen und Co sowieso.

Aber dann zeige mir mal Schwarz-auf-Weiß wo steht, wie die Chancen sind etwas zu ziehen.
Ich möchte wissen, zu welchen %-Satz ich ein Ronaldo oder Weidenfeller in FIFA ziehe, ein Messer bzw teuren Skin in CSGO oder eine Legendäre Waffe in BF2.
Das findet man nirgends!

Zitat:
Original geschrieben von Feralus:
und natürlich ist es NICHT "gambling targeted at children"



Also ich sehe da keine Unterschied zwischen "ich werfe 1$ in eine Slotmaschine" oder "ich kaufe ne Key für 1$ und öffne ne Lootbox"

Kinder bzw Jugendliche werden sehr früh mit dem "Ich setzt Geld auf etwas und bekomme etwas dafür wieder raus" in Berührung gebracht.
Beitrag von Wölfpack:
Zitat:
Original geschrieben von Tuffi:
Ich aktzeptiere auch wenn einer sagt, dauert mir zulange weil er aufgrund von Situation X dazu keine Lust oder Zeit hat.

Dennoch ist dieser P2W Vorwurf irgendwie Blödsinn. P2W wäre es wenn du durch Einsatz von echtgeld und nur von Einsatz durch echtgeld dir einen Vorteil erhaschen könntest. Aber nicht weil das System jetzt X Zeit voraus setzt um das ganze auch ohne einen Cent freizuspielen.

Klar ein Nachteil haben dann wenig Spieler und spät Einsteiger gegenüber den anderen aber in welchem Spiel ist das bitte schön nicht so? Vorallem bezogen auf den MP Part. Wie lange hast du gebraucht bist du SMiTE wirklich beherrscht hast? Da ist die leistungs und somit auch Erfolgsaussicht für quer Einsteiger genauso hoch .

Wie lange brauch man um in Battlefield oder Overwatch selbst als erfahrener Shooter Spieler um wirkliches Land zu sehen . Ich hab noch nie gesehen das dort sich ähnlich beschwert wird obwohl auch in Battlefield seid Jahren der Kauf von Battlepacks möglich ist, obwohl in FIFA seid Jahren der Kauf von Points möglich ist .

Ja derjenige der keinen Cent ausgibt brauch durchaus länger zum freispielen alles aber in welcher Zeit leben wir eigentlich wo man keine Zeit mehr dafür hat oder offensichtlich diese nichtmetrisch investieren will.

In SP Only Spielen beschwert sich doch auch keiner das du in Zelda erstmal von A nach B nach C nach D nach E und irgendwann nach etlichen Stunden genug Schreine geschafft hast um genügend aherzcontainer/Ausdauer für das abschließen des Spiels erreicht hast. In The Witcher beschwert sich auch keiner das stunden und Monate vergehen bis man wirklich alles Geschaft hat selbst wenn man nur die Haupt Story spielt.

Ich hab eher das Gefühl das die bereite Masse einfach keine Zeit mehr investieren will, und nicht weil sie dazu keine Zeit haben denn die jenigen sagen das ja auch ganz klar, ne weil sie sich jede Woche 2-3 Games kaufen aber überall die besten sein wollen. Natürlich ist da bezogen auf den MP ein Spiel wie Bf2 einigen ein Dorn im Auge denn halt Stopp sie müssen Zeit investieren und das Spiel einfach spielen wie jedes andere spiel auch.

Mal davon abgesehen das BF2 die nächsten Jahre supportet wird und Inhalte für alle bereit stellt, selbst im SP Bereich und das ohne einen Cent zusätzlich zahlen zu müssen durch Season Pass ect der die Community eh in Lager spaltet die es haben und die es nicht haben. Schon Battlefield hat dies doch die letzten Jahre immer wieder gezeigt und gerade unser Xbox Trupp kennt das doch nur zugut wenn einige Premium hatten und einige eben nicht. War doch am Ende immer scheiße weil man so nicht immer wirklich alles auch zusammen spielen konnte



Es geht darum, dass egal ob Noob oder Experte, für gewisse Zeit Hilfs-Cards bekommen können, die entweder das Aiming oder die Trefferstärke verbessert. An sich ganz kuhl, wenn es sich jedoch in Grenzen halten würde und nicht käuflich erwerbbar wäre. In dem Sinne, wer Stunden um Stunden, Runden um Runden nur doch bezahlte Boxen rumwuselt, bezahlt doch für den Erfolg = Pay to Win, P2W. ;-)

In meinen Augen ist es kein P2W, wenn man sich Charaktere freikauft. Die Aiming und Waffenstärkeboni hingegen schon. Aber nicht nur hier, sondern generell überall da, wo es sowas gibt. (IdR F2P-Spiele etc.)
Beitrag von Cowboy:
Kurzer Einwurf meinerseits. Habe ja schon mit dem Gedanken gespielt mir das Spiel zu holen, aber da für mich hauptsächlich der SinglePlayer interessant war (für MP habe ich momentan noch andere Spiele), dieser mich aber jetzt storytechnisch (wurde da schon etwas verspoilert) leider nicht so abholt, werde ich das wohl sein lassen.
Hoffe in absehbarer Zeit kommt mal wieder ein Spiel im Star Wars Universum, welches auch für mich interessant ist.
Beitrag von Hoogie:
@DerJometsk

Es ist aber nicht explizit nachweisbar nur an Kinder gerichtet, daher ist die Bezeichnung sehr unglücklich und zu harsch im eigentlichen Sinne.

@Tuffi

Ich bin doch der erste der schreit das vor allem in Team basierten Spielen gleiche Bedingungen herrschen sollten. Wie du es auch gut im BF4 Beispiel beschreibst, in irgendeiner Form ist es schon immer so gewesen. Es wird hier auch zu hoch gehängt im spielerischen Sinne. Mich hält das auch nicht davon ab es zu spielen nur weil jemand anderes eine etwas bessere Waffe trägt oder sonst was. Und das man die Communitys jetzt durch sowas auch spaltet siehst du ja perfekt hier gerade. Man wird nie die Meinung und Wünsche aller treffen können. Deswegen bin ich ja ein Freund davon für alle die gleichen Bedingunen zu schaffen. Früher hat man sich Halo gekauft, Xbox Live gezockt und alle hatten die gleichen Bedingungen und alle haben das gleiche bezahlt. Warum nicht auch hier so? Ein Vollpreistitel mit Lootboxen kommt nun mal fragwürdig rüber. Ebenso war das ja auch beim Season Pass der Fall. Wir wissen doch auch beide das der Erfolg, der ja auch von Dauer sein soll, für solche MP Titel Transparenz und dauerhafter Support sind. Bei EA wirkt es so das man schnell kassieren will und in 2 Jahren Teil 3 bringt um 2 Jahre später die Server vom 2. Teil wieder abschalten zu können. Die Spielerzahlen im MP sind doch nach Monaten schon wieder im Keller.

In Smite habe ich 1255 Stunden Spielzeit und bin noch lange nicht am Ende, der Vergleich eines MOBAs mit Battlefront hinkt aber auch leicht, ich verstehe aber was du meinst.

Stell dir doch mal vor in so einem Spiel wie Smite gibt es die Option sich ein verstärktes Item zu kaufen oder gar mit einem Item zu starten. Von heute auf morgen ist das Spiel tot. Und gerade die MOBA´s und Battle Royale Spiele führen gerade in Sachen Spielerzahlen die Listen an, die Mehrheit ist es gewohnt Spiele zu spielen bei denen gleiche Bedingungen herrschen, denn eben jene Spiele machen das so. Vielleicht sind auch aus diesen Gründen die Leute empfindlicher geworden. Warum denn 70 € + Lootboxen für BF" ausgeben, wenn ich auch für lau durch Fortnite hüpfen kann. Die Community ist empfindlich geworden, da reichen solche Kleinigkeiten.

Und ja, Zeit wird auch immer mehr Mangelware. Was noch mehr reizt bei solchen Dingen zuzuschlagen. 40 Stunden um erstmal was freizuschalten ist auch nur hinrissig und beschränkt gedacht.
Beitrag von Feralus:
@Hoogie jo genau so ist das... denn natürlich ist der Primäre Zielkunde ja gar kein Kind (vorallem nicht in den üblichen FSK 16 / 18 Spielen) klar kann ich es bei anderen F2P Titeln verstehen, aber aus Erfahrung sind es gar nicht die Kinder die am meisten Cashen sondern je nach Spiel eine Zielgruppe zwischen 16 - 24 oder 35+
Beitrag von Gavin:
Ich hab da mal nen längeren Text zu verfasst und schon woanders gepostet, dahier hier jetzt von mir nur Copy und Paste

Ich hab das Game ja schon seit einiger Zeit. EA Access und dann Vorbesteller-Box.

Was viele vergessen: WAFFEN werden durch Herausforderungen freigeschaltet. In den Lootboxen sind die Waffen nicht drin.

Dann mal als Beispiel, weil ich die Karte habe: VERBESSERTER THERMALDETONATOR. Unterschied NORMAL zu LEGENDÄR/EPISCH: Der Sprengradius vergrößert sich von 6 (Standard) auf 8 (Episch) - Sprich der Unterschied ist marginal. Ich hab mehrere Matches gespielt mit normaler und dann wieder mit der besten StarCard: Wer den Unterschied wirklich merkt.. Respekt. Ich merke ihn nicht. Der Cooldown zwischen den KArten hat einen Unterschied von 1 Sekunde zwischen Normal und Episch. Nicht wirklich ein riesengroßer, Spielentscheidender Vorteil.

Natürlich kann man die EPISCHEN Karten craften! Das kann JEDER. Dazu braucht es dann die Craftingparts, die es in den Lootboxen gibt. Aber wirklich helfen tun mir drei epische StarCards zu Beginn nicht! Wieso? Darauf komme ich weiter unten.

Vader und Luke konnte ich dank dem "Nerfen" bereits nach der Trial freischalten. Iden Verso inkl. Geht leider viel zu schnell.Spielzeit 13 Stunden (SP und MP) und die stärksten Helden bereits freigeschaltet. Weiß nicht, ob das so doll ist?

Generell helfen mir lauter tolle StarCards nichts, wenn ich nicht die Slots dafür freigespielt habe. Sprich ich muss erst eine bestimmte Anzahl an Gegner erledigen, eine gewisse Zeit spielen, um wirklich Alle Star Cards nutzen zu können. Solange kann ich nur zwischen den Karten umswitchen, aber nicht alles auswählen. Eine StarCard macht mich nicht übermächtig. Zudem ist das System so gewählt, dass man gar nicht wirklich übermächtig werden kann. Beispiel Offizier: Ich muss mich entscheiden: Nehme ich das Truppenschild mit oder doch eher das kleine Geschütz? Beides zusammen geht nicht, da beide auf dem selben Slot liegen, der nicht veränderbar ist.
Zu den Boxen: Die Truppenboxen kosten 4000 credits, korrekt, die Heldenboxen kosten 1500 oder so., ich weiß aus dem stehgreif nicht den Preis. Gekauft habe ich bisher keine der Boxen.

Ich mache im Durchschnitt zwischen 300 und 400 Credits pro Spielrunde mit meinen bisherigen Freischaltungen (Ich spiele nur Galactic Assault), heißt alle 10 Runden könnte ich mir eine Box kaufen. Muss ich aber nicht. Ich habe bisher auch keinen Spieler gesehen, der ZWEI Epische StarCards im Loadout hatte. Jedenfalls hat mich keiner gekillt, der das so ausgerüstet war. Ich habe selber zwei epische StarCards für eine Klasse. Müsste der Offizier sogar sein, aber wie oben schon geschrieben: Beide belegen den selben Slot. Also entweder oder.

Mir macht das Spiel im Multiplayer sehr viel Spaß. Für Objective zocken gibt's mehr Punkte, was ich einfach normal und gut finde und ohne eine Kiste zu kaufen, bin ich bereits nach 13 Spielstunden (abzüglich 6 stunden Singleplayer) auf Stufe 10. Ohne Echtgeld. Nur mit den Standard-Lootboxes of the Day und den Kisten, die man bekommt, wenn man eine Herausforderung abschließt.
Ich habe jetzt meine zweite Waffe für den Assault freigeschaltet. Voraussetzung? Ich musste 200 Gegner als Assault besiegen. Hab ich. Sehr einfach sogar.
Jede Klasse levelt übrigens unabhängig voneinander. Logischerweise.

Um es mal zum Abschluß zu bringen: PAY2WIN wird mir sehr inflationär benutzt. Ich kann die Karten zwar mit Echtgeld freischalten bis zu einem bestimmten Level der Karten. Um sie zu nutzen, muss ich aber genauso lange spielen wie der Spieler, der sich NICHTS gekauft hat. Denn bis dahin hast du die Credits, hast du die Craftingpoints und bis dahin hast du die Slots freigespielt.

Achso, zu der Freischaltzeit noch was: 4000 Stunden... oder 4500. Egal.. Die Zahl klingt natürlich übel. ABER! Du schaltest ja nicht nur eine Auszeichnung frei während einer Runde.Sondern oft auch mehrere. So muss man beispielsweise mit jeder Klasse 10 Stunden spielen. Und bei der Klasse Assault 200 Gegner erledigen. Jetzt hast du also gezockt, und erreichst in einer Runde gleich zwei Auszeichnungen. Manchmal sogar noch mehr, denn der Fortschritt geht ja nicht zurück auf Null und ist auch nicht begrenzt auf nur EINE FREISCHALTUNG PRO RUNDE! WEnn ich vor einer Runde mit dem Assault und dem Heavy 199 Kills und 190 Kills habe und ich krieg einen Assault-Kill, 10 Heavy Kills, dann habe ich 2 Auszeichnungen freigeschaltet. Ihr seht... alles nicht so heiß, wie's gekocht wird.

Ich spiele gerne, eigentlich schon immer, gerne Spiele, wo ich etwas freischalten muss. Und zwar, indem ich bestimmte Voraussetzungen erfülle. Das war damals auf dem Amiga500 so, das ist auf dem PC so bei mir.

Ich hab mich wirklich mal mit dem Thema auseinander gesetzt, weil ich es nicht mag, wenn gleich immer draufgedroschen wird. Und mein persönliches Fazit sagt mir: Wer die Kisten kauft, erhält die Karten zwar schneller. Aber benutzen kann er sie genauso schnell wie ich, ohne dass ich was erkaufe ;)


Passend dazu dieses Video, was das Ganze recht einfach erklärt:

https://www.youtube.com/w...h?v=uTv07AGpQsg
Beitrag von Wölfpack:
Jaja, und passend dazu der Beitrag von PCGameshardware.de

http://www.pcgameshardwar...mentar-1243708/

Zitat:
Die Diskussionen um die neuerdings salonfähigen Lootboxen in Vollpreis-PC-Spielen sind komplett aus dem Ruder gelaufen. Doch warum ist das so und wie kann es weitergehen? Ein Kommentar von Thilo Bayer.
Beitrag von DerJometsk:
Zitat:
Original geschrieben von Hoogie:
@DerJometsk

Es ist aber nicht explizit nachweisbar nur an Kinder gerichtet, daher ist die Bezeichnung sehr unglücklich und zu harsch im eigentlichen Sinne.



Die Süßigkeiten an der Kasse in Greifhöhe sind auch nicht explizit an Kinder gerichtet, aber wir wissen alle warum diese dort plaziert sind. ;)


Zitat:
Original geschrieben von Feralus:
@Hoogie jo genau so ist das... denn natürlich ist der Primäre Zielkunde ja gar kein Kind (vorallem nicht in den üblichen FSK 16 / 18 Spielen) klar kann ich es bei anderen F2P Titeln verstehen, aber aus Erfahrung sind es gar nicht die Kinder die am meisten Cashen sondern je nach Spiel eine Zielgruppe zwischen 16 - 24 oder 35+



Das die Hauptzielgruppe nicht Kinder sind ist klar.
Aber sind wir doch mal ehrlich, in Zeiten von Steam, Origin & Co. ist eine FSK Freigabe doch nur Alibi.

Wenn meine Mutter wüsste wieviel Geld in irgendwelche FSK 16 bzw 18 gesteckt habe, obwohl ich 12-13j erst alt war.
Da hätte ich mir ein guten Gebrauchtwagen holen können zum 18. Geburtstag. :D
Beitrag von Tuffi:
Schöner Text Gavin der so ziemlich alles auf den Punkt bringt
Beitrag von Rainbow Dash:
https://twitter.com/EASta...332890717143040

EA hat erstmal eingesehen dass sie einen schweren Fehler begangen haben um wirklich alles aus den Spielern rauszuholen und machen nun einen ziemlich starken PR Move. Mal schauen wie sie ihr neues System anpassen, wenn sie Microtransactions wieder einführen. Aber schön, dass Spieler auch mal kleinen Sieg feiern können.

   Seiten: 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.