MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr.

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de Forum CyBoard > CyBoard Archive > II. Community & Sport Foren > Free & Fun
Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 
"Killer Clowns" - Eure Meinung?

[ TIPP: Diesen Beitrag komplett im MOONSAULT.de Forum anzeigen ]


   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 

Beitrag von Seth Rollins:
Wie die meisten von euch wahrscheinlich mitbekommen haben, ist der "Killer Clown Trend" inzwischen von den USA bis zu uns rübergeschwappt. Angefangen hat das Ganze wohl mit den bekannten "Killer Clown Pranks" bei YouTube, wobei es ja jetzt schon weitergeht, Leute teilweise verletzt werden, bzw. sich auf der Flucht vor den Maskierten verletzen.

Was ist eure Meinung zu dem Thema? Sollte man das ganze einfach ignorieren und warten, bis der Spuk wieder aufhört, sollte man sich dagegen "wehren" oder sollte gar die Polizei hart durchgreifen? Seid ihr schon welchen begegnet? Wie habt ihr reagiert bzw. wie würdet ihr reagieren, wenn euch ein "Killer Clown" begegnet? Oder ist gar einer von euch so einer? ;)

Ich hoffe, der Thread hat seine Berechtigung, im "Allerlei Nachrichten-Thread" ist das ja nur kurz behandelt worden, finde eigentlich, dass das ein recht interessantes Diskussionsthema ist und würde gerne eure Meinung wissen. :)
Beitrag von Lauf-Guru K:
Polizei eingreifen bevor noch was schlimmeres passiert.
Gerade in Angst Situationen kann alles passieren.
Beitrag von madaboutradford:
also angebracht wäre aufs Maul geben.
Beitrag von Lindsey Stirling:
Einfach nur abgedreht.
Beitrag von Cody Rhodes:
Zitat:
Original geschrieben von madaboutradford:
also angebracht wäre aufs Maul geben.



Kann man so stehen lassen. Null Mitleid mit solchen Typen.
Beitrag von Fresh Prince:
Ich würde es drauf ankommen lassen und mit einem lauten "JAAAA ENDLICH"-Schrei auf den Kollegen zurennen und dann mal gucken wer zuerst wen stoppt. Ich würde meine Chancen mit einem eingesprungenen Karatekick als ganz gut erachten. Es sei denn Doink zieht ein Messer, dann hab ich wohl Pech gehabt, aber dafür habe ich einen Sohn
Beitrag von AJ Styles:
Einfach eine schön vors Fressbrett zimmern.
Beitrag von Seth Rollins:
Gut, auf einem Wrestlingforum konnte man mit den Antworten eigentlich rechnen :D
Beitrag von Saft in Dosen:
Ich habe einen Waffenschein und warte nur darauf, bis so ein Spinner mal vor mir auftaucht.

Nein, ich würde natürlich niemals einfach so drauf los ballern. Habe meine Waffen natürlich auch immer verschlossen und hole sie nur für Jagdausflüge raus.

Jagdausflüge auf Clowns. :crazy:


***** Rechtliche Rahmenbedingungen*****
EDIT: Nur um das mal klarzustellen: Ja, ich habe einen Waffenschein. Nein, ich erschieße keine Clowns. :D Wollte einfach nur etwas überspitzt darstellen, dass solche "Pranks" ganz schnell auch einmal nach hinten los gehen können.
Beitrag von Crazy Crusher:
EDIT
Beitrag von Supereric:
Also zuerstmal heißt das Horrorclowns. Nur weil jemand gruselig aussieht gleich Tötungsabsichten zu unterstellen finde ich irgendwie selber gruselig. auch die hier geäußerten Gewaltfantasien sind extrem verstörend. Was ist los mit euch? Kein Humor oder was? Was allerdings gar nicht geht sind Menschen die diese Masken nutzen um anderen Gewalt anzutun oder Verbrechen zu begehen. Hier sollte schnellst möglich die Polizei die Täter ermitteln und dem Rechtsstaat zuführen.
Beitrag von Saft in Dosen:
Zitat:
Original geschrieben von Supereric:
Was ist los mit euch? Kein Humor oder was?



Also ich habe Humor. Wenn ich einen Clown töte ist das irgendwie komisch.
Beitrag von Supereric:
Zitat:
Original geschrieben von Saft in Dosen:
Also ich habe Humor. Wenn ich einen Clown töte ist das irgendwie komisch.



Dann müßte man aber die Frage editieren. Clownkiller eure Meinung? ;)
Beitrag von Lauf-Guru K:
Kein harmloser Spaß:
Drohe der Clown Passanten auch noch mit einer Waffe, komme eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr in Betracht. Ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr liegt laut Rechtsanwalt Solmecke vor, wenn ein Horror-Clown unvermittelt auf die Straße springt, um Autofahrer zu erschrecken. "Da kann schnell ein Unfall entstehen. Das kann mit bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe geahndet werden", sagt Solmecke. Sein Fazit: "Sich als Horrorclown zu verkleiden und andere Menschen zu erschrecken, ist kein harmloser Spaß."

Das sieht die Gelsenkirchener Polizei - und nicht nur sie - genauso: "In jedem dieser Fälle wird ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet. Aus diesem Grund der dringende Appell, ein solches Verhalten zu unterlassen!"
(WDR Bericht auf der Homepage)
Gab bereits Verletzungen und Anzeigen.
Beitrag von Cymaen:
Die ersten Horrorclowns standen ja meistens irgendwo am Straßenrand oder Waldrand und waren einfach nur creepy. Vielleicht haben sie gewunken, vielleicht haben sie hysterisch gelacht, vielleicht hatten sie im (grenzwertigen) Extremfall eine Axt oder ein Messer in der Hand und haben diese(s) gehoben (aus der Ferne!). Aber das wars.

Diese Idee an und für sich finde ich witzig. Warum? Ich bin Horrorfan und halte diese obige Grundidee für absolut harmlos. Man tut niemandem weh, im dümmsten Fall erschrickt jemand (das kann aber auch in jeder anderen Alltagssituation passieren). Zweitens kann ich niemandem vorschreiben, wie er sich kleiden will, wenn er aus dem Haus geht. Wenn ich heute im Clownskostüm mit einer Axt vor die Tür gehe und lache, ist das mein Ding, solange ich niemanden attackiere. Das sage ich als jemand, der als Kind panische Angst vor Clowns (Doink, Pennywise, der Joker, jeder verdammte Zirkusclown) hatte.

Leider ist die Sache wieder eskaliert, weil irgendwelche Vollidioten die Idee als Freifahrtschein nehmen und alles "toppen" müssen. Wenn man über befahrene Straßen rennt, gefährdet man Menschenleben! Das geht einfach nicht. Von körperlichen Attacken ganz zu schweigen.

Nochmal: wenn da jemand am Waldrand oder im Feld oder was weiß ich wo nachts im Clownskostüm steht und winkt oder lacht - creepy, aber harmlos. Für mich kein Problem. Alles im Rahmen der persönlichen Freiheit. Wenn derjenige aber Passanten angreift oder angeht, oder den Straßenverkehr beeinträchtigt, gehts zu weit.

   Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 


[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.