MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > All Elite Wrestling > [NB] AEW Dynamite Report vom 21.10.2020
A N Z E I G E
[ » ] Insgesamt 5 Seiten: [1] 2 3 4 5 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
EdgeGF ist offline EdgeGF
MoonModerator

Standardicon [NB] AEW Dynamite Report vom 21.10.2020 Profil von EdgeGF anzeigen EdgeGF eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

All Elite Wrestling: Dynamite
21.10.2020
Daily's Place – Jacksonville, Florida
Kommentatoren: Jim Ross, Tony Schiavone, Excalibur



Nach dem Intro begrüßt uns Jim Ross zu einer weiteren Ausgabe von AEW Dynamite, die wie keine andere Ausgabe ein Wegweiser für Full Gear darstellt. In 5 Matches werden heute die Weichen für den PPV gestellt. Er begrüßt Tony Schiavone und Excalibur neben sich. Wardlow kommt zu seiner Entrance Musik für das erste Match des Abends zum Ring. Jungle Boy kommt im Anschluss in den Daily's Place und wird von Luchasaurus und Marko Stunt begleitet.

AEW World Title Eliminator Tournament – First Round Match
Wardlow besiegt Jungle Boy (w/ Jurassic Express) via Pinfall nach einem F10 – [8:26]

Mit diesem Sieg hat Wardlow sein Ticket für das Halbfinale des AEW World Title Eliminator Turniers gesichert. Dort wird er auf den Sieger des Matches zwischen Colt Cabana und Hangman Adam Page treffen. Die Kommentatoren besprechen die weiteren Matches des Turniers, während eine Grafik mit dem Turnierbaum eingeblendet wird. Außerdem kommen sie auf Le Dinner Debonaire und dem #1 Contender Four Way Tag Team Match zu sprechen. Britt Baker wird heute ebenfalls ein Match bestreiten.

Und wird ein Rückblick auf die Ereignisse nach dem Ende der letzten Ausgabe von AEW Dynamite
gezeigt. Dort stand Eddie Kingston mit den Lucha Brothers im Ring und hielt eine Promo, während Jon Moxley ausgeknockt am Boden lag. Er warf Moxley vor, dass er sich an dem Tag verkauft hat, an dem er seinen Vertrag unterschrieben hat, um ins Reich des Sports Entertainments zu gehen. Er kniete sich neben Moxley und teilte ihm in äußerst emotionaler Verfassung mit, dass er ihm einst sagte, dass die Insassen die Anstalt leiten würden, doch dann hat er sie zurückgelassen. Dort traf er seine Frau. Eddie fragt Moxley, ob er wissen würde, was ihm übrig blieb. Ihm bleib einzig und alleine das Pro Wrestling. Während Jon sich verwöhnen ließ und Millionen als Entertainer verdiente. Er dagegen stirbt für diesen Sport. Er liebt diesen Sport. Die Fans sollen jubeln wie sie wollen, doch niemand von ihnen war dort. Eddie Kingston griff sich die AEW World Championship und legte sie Moxley aufs Knie, während die Lucha Brothers ihn aufsetzten. Er soll es sich angucken und es genießen solange er noch kann. Er wird ihn zur Aufgabe bringen. Er wird dafür sorgen, dass Moxley das Pro Wrestling verlässt. Er wird dafür sorgen, dass Moxley diesen Titel aufgeben wird. Eddie teilt ihm mit, dass er weiter voran schreiten wird und ihn dafür bezahlen lässt, dass er ihn damals zurückgelassen hat.

In einer Grafik wird uns bestätigt, dass Moxley seinen Titel bei Full Gear gegen Eddie Kingston in einem I Quit Match verteidigen wird. Nach diesem Titelmatch hat Moxley von sich aus verlangt.

Nach einer Werbepause sehen wir ein Promo Video von Jon Moxley. Dieser teilt uns mit, dass niemand glücklicher darüber war, dass Eddie Kingston einen Vertrag bei AEW unterschrieben hat, als er. Niemand verstünde besser, woher Eddie kommt und was er die letzten 18 Jahre durchmachen musste. Er liebte Eddie Kingston. Moxley teilt uns mit, dass er seinen Freundeskreis klein hält, da wahre Freunde nur schwer zu finden sind. Er liebte Eddie Kingstons Ehrlichkeit, Loyalität und Integrität. Eddie Kingston war ein Mann, der sich niemals ändern würde, doch nun erkennt er ihn nicht mehr wieder. Ein verbitterter, miserabler und weinerlicher Mann, der ihm vorwirft ihm etwas zu schulden. Er wird sich nicht entschuldigen bei ihm, da er sich nicht für seinen Erfolg entschuldigen muss. Er muss sich nicht dafür entschuldigen, dass er seiner Mutter ein Haus gekauft hat. Er muss sich nicht dafür entschudigen, dass er 10.000 Tage unterwegs war und seine Gesundheit aufs Spiel gesetzt hat, damit er seiner Familie ein besseres Leben geben kann, als er jemals hatte. Dafür wird er sich nicht entschuldigen. Es folgt ein Umschnitt. Moxley teilt Eddie Kingston mit, dass er nach all den Jahren daran denken sollte, wer immer für ihn da war. Er war stolz darauf, dass er am 23. September gegen Eddie Kingston im Ring stand. Was ist im Anschluss passiert? Eddie hat sich darüber aufgeregt, dass er nie aufgegeben hat. Ja er hat schon recht. Er hat nicht aufgegeben, aber dennoch ist er ohnmächtig geworden und hat verloren. Doch nun wird er es einfach beenden. Am 7. November bei Full Gear wird Eddie Kingston die Wörter „I Quit“ sagen. Er wird dafür sorgen, dass diese Worte aus seinem Mund kommen werden. Er wird ihn solange quälen bis er endlich seinen Freund zurückbekommt, oder ihm bei dem Versuch erledigen. Dann wird er endlich niemand anderen mehr haben den er für seine Niederlage verantwortlich machen kann.

Sonny Kiss kommt für das nächste Match des Turniers zum Ring. Die Kommentatoren erklären uns, dass Joey Janela sicherheitshalber in Quarantäne gegangen ist, da er Kontakt mit einer positiv getesteten Person hatte. Im Anschluss kündigt Justin Roberts Kenny Omega an. Er stellt ihn als AAA Mega Champion, #1 PWI Top 500 Wrestler der Welt und Wrestler des Jahres 2018 vom Wrestling Observer vor. Dem Sports Illustrated Wrestler des Jahres 2017, der die 5-Sterneskala bisher 7-mal gebrochen hat und Teil des am höchsten bewertesten Singles und Tag Team Matches aller Zeiten ist. Justin Roberts lobt Kenny Omegas Japanischkenntnisse und teilt uns mit, dass er sogar manchmal für Michael Nakazawa übersetzt. Er hat einmal in North Carolina performt und ist 6 Fuß groß, wiegt 224 Pfund. Er ist Kenny Omega! Daraufhin wird eine neue Musik eingespielt zu dessen Rhythmus zwei Frauen mit jeweils einem Besen in der Hand vor dem linken Entrance Tunnel tanzen. Vor dem rechten wurde eine Leinwand gespannt, hinter der die Umrisse von Kenny Omega sichtbar werden. Die Musik setzt aus und die Entrance Musik von Kenny Omega wird eingespielt. Die Leinwand wird entfernt und so kommt Kenny Omega unter dem Jubel der anwesenden Fans in den Daily's Place.

AEW World Title Eliminator Tournament – First Round Match
Kenny Omega besiegt Sonny Kiss via Pinfall nach einem One Winged Angel – [0:26]

Nach seinem Sieg bleibt Kenny Omega für einen Moment auf der Ringmatte sitzen und guckt starr, aber sehr zufrieden und selbstsicher in die Zuschauerreihen. Der Referee hebt seinen Arm nach oben und so richtet sich Kenny auf. Er spricht einige Worte in die Kamera und hilft Sonny Kiss im Anschluss auf die Beine. Er fordert die Fans auf Sonny den gebührenden Respekt für seine Leistung zu zollen. Er streckt dessen Arm in die Höhe und umarmt ihn. Sonny lässt es über sich ergeben, ehe Kenny aus dem Ring verschwindet.

Die Kommentatoren werfen einen Blick auf den aktualisierten Turnierbaum. Excalibur erklärt uns, dass Tony früher am Abend eine Chance auf ein Interview mit Orange Cassidy bekam. Dies wird nun eingeblendet. Tony Schivaone teilt Orange Cassidy mit, dass sein Titelmatch vor einer Woche gegen Cody in einem Time Limit Draw endete. Tony will Cassidys Gedanken zu diesem Match wissen. Orange Cassidy anwortet kurz und bündig, dass das Schicksal manchmal in die eigene Richtung ausschlägt und manchmal eben nicht. Tony fragt ihn, ob dieses Ergebnis irgendetwas an Orange Cassidy's Vorbereitung für sein Titelmatch in der nächsten Woche gegen Cody ändert. Orange Cassidy antwortet, dass sie auf dem Weg nach Cincinnati sind, woraufhin ihm Tony korrigiert, dass sie in der nächsten Woche in Jacksonville sind. Wie auch immer lautet die Antwort von Cassidy. Tony Schiavone gibt auf und verlässt das Geschehen. Orange Cassidy guckt sich den Bildschirm im Hintergrund an und mit diesen Bildern wird das Video beendet.

Im Anschluss wird ein weiteres Video eingespielt. In einer Limousine wird Cody vorgefahren, der zusammen mit Arn Anderson aussteigt. Dasha Gonzalez erwartet sie bereits und teilt Cody mit, dass sie nicht stören will, aber hofft, dass Cody ihr seine Gedanken zu seinem Rematch in der nächsten Woche bei Dynamite gegen Orange Cassidy mitteilt. Cody teilt ihr mit, dass er nicht überrascht ist, dass AEW ein Rematch sehen will. Er ist auch nicht überrascht davon, dass es so schnell geht und es gibt wohl Gerüchte, dass sie noch eine Stipulation hinzufügen werden. Aber auch das ist in Ordnung. Er möchte wiederholen, was der Enforcer Arn Anderson in der letzten Woche bereits sagte. Der Vorteil ist beim Champion. Orange Cassidy muss ihn schlagen. Er konnte es das letzte Mal nicht innerhalb des Time Limits schaffen und so denkt er nicht, dass Orange Cassidy es in der nächsten Woche schaffen wird. Dasha teilt ihm mit, dass es dokumentiert ist, dass Cody 14 Pfund zugelegt hat, während seiner Abwesenheit. Arn teilt ihr mit, dass es richtig ist, dass alles angeschwollen ist. Die drei Lachen darüber und Dasha hakt nach, ob dahinter ein Gameplan steckt. Cody teilt ihr mit, dass es Zeit wurde, dass er wirklich in den Bereich eines Heavyweights aufsteigt. Diese Liga ist für Light Heavyweights gemacht, aber wenn man sich vor Augen führt, dass er bereits gegen Jake Hager, Lance Archer und Mr. Brodie Lee angetreten ist, dann wurde es einfach Zeit, dass er zulegt. Ohne Justin Roberts eine Vorlage zu geben, aber praktisch ist er AEW „Giantkiller“. Heute hat er Pause. Er freut sich darauf heute als Vizepräsident tätig zu sein und den Leuten zuzusehen, wie sie alles für ein Match um den größten Preis im Sport, der AEW World Championship geben. Cody bedankt sich und so wird zurück zu den Kommentatoren geschalten, die über das eben Gesehene diskutieren. Excalibur und Tony Schiavone stimmen darin überein, dass Orange Cassidy gegen Cody gewonnen hätte, wenn das Match 1 Sekunde länger gelaufen wäre.

Nach einer Werbepause steht Eddie Kingston im Backstagebereich. Er kommt auf Moxley zu sprechen und teilt uns mit, dass er bei dem Gedanken an ihn fast anfangen muss zu heulen. Bevor er auf Moxley zu sprechen kommt, möchte er über seine Familienmitglieder reden, denn im Gegensatz zu ihm vergisst er seine Leute nicht. Pentagon und Fenix sind im #1 Contenders Turnier um die AEW World Championship und werden als nächstes da raus gehen und uns zeigen, wieso sie die Besten sind die jemals aus Mexiko gekommen sind. Sie werden uns zeigen, wieso sie die besten Luchadores sind die jemals gelebt haben. Dann gibt es noch The Butcher und The Blade mit der wunderschönen Bunny. Sie werden in dem Four Way Match alle anderen Teams besiegen und sich dann FTR zu wenden. Wenn sei mit diesen Typen fertig sind, werden diese einen Anruf an ihren alten Boss tätigen und darum flehen wieder zurückzukommen zu dürfen. Da wir schon dabei sind über Entertainer und alte Chefs zu reden, sagen wir doch gleich die Wahrheit. Alles was Jon gesagt hat stimmt. Doch nun hat er ihm etwas zu sagen. Er musste so werden. Er musste verbittert, wütend, einer Schlange, ein Lügner und alles andere werden. Denkt er wirklich, dass er sich nun gerne im Spiegel betrachtet? Nein! Er hasst was aus ihm geworden ist, aber er musste so werden. Er musste ein Lügner werden. Er musste auf die Knie gehen, doch am Ende rechtfertigt das Ziel die Mittel. Als er nicht dieses Spiel gespielt hat und keine Schlange war, hat er auch nichts bekommen. Doch nun bekommt er eine Chance auf die AEW World Championship. In einem I Quit Match. Niemals hat er in seinem Leben aufgeben und damit wird auch nicht am 07. November anfangen. Moxley muss in einen wirklich düsteren Ort kommen. Eddie will ihm etwas verraten. Er wohnt an diesem Ort. Eddie Kingston lächelt in die Kamera und zwinkert ihm einmal zu, ehe in den Daily's Place geschalten wird.

Fenix kommt für sein Match in die Arena. Im Anschluss kommt Eddie Kingston auf die Entrance Stage und setzt sich zu den Kommentatoren, ehe Penta El Zero in den Daily's Place kommt.

AEW World Title Eliminator Tournament – First Round Match
Rey Fenix besiegt Penta El Zero M via Pinfall nach einem Mexican Destroyer - [14:13]

Die Kommentatoren zeigen sich beeindruckt von diesem Match und gehen auf den aktualisierten Turnierbaum ein. Rey Fenix wird in der nächsten Woche auf Kenny Omega im Halbfinale des Turniers treffen.

In einem Rückblick werden uns die Geschehnisse im Titelmatch zwischen FTR und den Best Friends in der letzten Woche gezeigt. Während des Matches konnte Cash einem Spear von Trent ausweichen, der die Arkade Konsole von Kip Sabian und Miro zerstört, was diese zu einem Angriff auf die Best Friends nach dem Match veranlasste. Uns wird in einer Zwischeneinblende ein Interview der Best Friends gezeigt, die darin auf den Angriff von Proud-N-Powerful auf den Van von Trents Mutter eingehen, was pure Absicht war. Was sie gemacht haben, war dagegen ein Unfall. Das ist ein großer Unterschied. Kip Sabian, Miro und Penelope Ford werden ebenfalls eingeblendet. Kip Sabian teilt den Best Friends mit, dass diese Konsola einzigartig auf der Welt war. Miro wollte nett sein und sich mit jedem gut verstehen, doch damit ist nun Schluss.

Alex Marvez steht im Backstagebereich bei Colt Cabana, Alex Reynolds und John Silver. Er führt aus, dass die Dark Order eine Chance darauf hat ihre Dominanz fortzuführen, wenn das Tag Team bestehend aus Alex Reynolds und John Silver in einem Match zur Bestimmung der #1 Contender auf die AEW World Tag Team Championship antreten und Colt Cabana im AEW Eliminator Turnier teilnimmt, mit einer möglichen Chance auf die AEW World Championship. Alex Reynolds übernimmt das Wort. Heute ist ihre größte Chance. Wenn Mr. Brodie Lee ihnen etwas gelehrt hat, dann dass man jede Gelegenheit beim Schopfe packen muss, die sich einem ergibt. Mr. Brodie hat ihnen die Gelegenheit gegeben Stars in AEW zu werden. Heute werden sie die Chance ergreifen und die neuen #1 Herausforderer auf die AEW World Tag Team Championship werden. Colt Cabana übernimmt das Wort. Seine Freunde von der Dark Order werden die Tag Team Championship erringen. Er befindet sich auf einer Mission, um AEW World Champion zu werden. Er sieht diese Chance als ein Zeichen, womöglich sogar von dem Exalted One. Er hat einen großartigen Singles Record mit seinen großartigen Freunden. Alex Reynolds und John Silver verneinen, dass sie Freunde sind. Colt fährt fort und teilt uns mit, dass er keinen Druck spührt. Dies ist das Stichwort für John Silver, der wie von der Tarantel gestochen Colt anbrüllt, was er schon über Druck wissen will. Die gesamte Dark Order befindet sich unter Druck. John teilt Colt mit, dass er ihn nicht mag und trotzdem wird er der nächste AEW World Champion werden. Er und Alex werden die neuen AEW World Tag Team Champions. Mr. Brodie wird sich die TNT Championship zurückholen. In der nächsten Woche findet das Rematch zwischen Cody und diesem Witzbold Orange Cassidy statt. Das letzte Mal waren sie da, doch dieses Mal wird die gesamte Dark Order für dieses Match anwesend sein. Egal wer gewinnt. Mr. Brodie Lee und er selber werden zur Stelle sein und sie vermöbeln. John Silver flext mit seinen Muskeln herum und fragt, was wir darüber denken würden. John Silver beginnt einen „Brodie“ Chant in dem keiner einstimmt und verlässt das Geschehen. Alex Marvez teilt Colt mit, dass sein Match als nächstes stattfindet und er nun verschwinden muss. Alex Reynolds geht weg und will sich um John Silver kümmern. Alex Marvez gibt zurück an die Kommentatoren.

AEW World Title Eliminator Tournament – First Round Match
Adam Page besiegt Colt Cabana (w/ Evil Uno) via Pinfall nach einer Buckshot Lariat – [10:52]

Nach dem Match kamen einige Mitglieder der Dark Order heraus und kümmerten sich um Colt Cabana, während Hangman ihnen nachguckte. Die Kommentatoren werfen ein letztes Mal einen Blick auf den Turnierbaum des AEW World Title Eliminator Turniers. Hangman Adam Page trifft in der nächsten Woche im Halbfinale auf Wardlow.

Im Anschluss wird ein Promo Video zur Fehde von Matt Hardy und Sammy Guevara eingeblendet. Mehrere Zeitungsartikel und Fotos wurden an einer Pinnwand angebracht, die alle Geschehnissen zwischen den beiden Revue passieren lassen. Sammy Guevara steht davor und verbrennt ein Foto von Matt Hardy.

Nach einer Werbepause befindet sich Team Taz auf der Entrance Stage. Taz ergreift das Wort und teilt uns mit, dass es hier 2 Probleme gibt. Nummer 1 ist Will Hobbs. Taz hat ihm vor einigen Wochen ein Angebot gemacht um der prestigeträchtigsten Gruppe in AEW und dem Pro Wrestling, Team Taz beizutreten und doch hat man seitdem nichts mehr von ihm gehört. Fühlt er sich nun etwa als ein Topstar? Hobbs sollte lieber genau darüber nachdenken, was er ihnen antworten wird. Er sollte sich lieber beeilen, denn das letzte was er will ist sich erneut mit der Machine anzulegen. Ist es nicht so? Daraufhin hält Taz das Mikrofon zu Brian Cage. Cage teilt Hobbs mit, dass er die Antwort ohnehin schon kennen würde, aber wer ist wohl besser? Taz muss darüber lachen und teilt uns mit, dass er zum Problem Nummer 2 kommen will: Darby Allin! Dieser bekommt eine Chance auf die TNT Championship bei Full Gear. Das brennt ihm wirklich den Hintern weg. Er ist heute früher zur Arbeit erschienen und ist an Tony Khans Büro vorbeigekommen. Tony hat ihn gefragt, ob er einen Moment Zeit für ihn hätte. Natürlich hatte er das, teilt uns Taz mit. Er sei eingetreten und Tony hat die Tür geschlossen. Tony meinte zu ihm, dass er schon realisieren würde, dass wenn Ricky Starks vor einigen Wochen Darby Allin geschlagen hätte, er nun derjenige gewesen wäre, der eine Chance auf die TNT Championship bei Full Gear erhalten hätte. Taz fragt sich, ob er ihn wohl verarschen wollte. Ricky Starks hat 9 seiner letzten 10 Matches gewonnen. Dieser Ricky Starks hat seine einzige Niederlage nur durch ein hinterhältiges Finish von Darby Allin hinnehmen müssen. Ach hör doch auf! Wieso bekommt Darby Allin alles was er will? Was bekommt denn Cage? Was bekommt Ricky Starks? Taz reicht das Mikrofon an Ricky Starks weiter. Dieser teilt uns mit, dass er konstant aufgetaucht ist, sich präsentiert hat und abgeliefert hat, nur damit man ihm seine Chance unter ihm weggezogen habe. Um ehrlich zu sein, hat er schon längst bewiesen... Daraufhin pfeifen ihn die Fans aus, denen er mitteilt, dass sie die Klappe halten sollen. Er will uns folgendes mitteilen. Er muss zusehen wie ein Typ eine Chance auf den TNT Titel bekommt und soll damit einverstanden sein? Nein! Irgendjemand muss und wird dafür bezahlen. Es wird nicht AEW sein oder Tony Khan. Es wird Darby Allin sein. Ricky Starks forderte die Regie auf, nun auf sein Gesicht zu zoomen. Obwohl er nicht einmal auf seinem Level ist, will er ihm doch ein Versprechen geben. Ricky Starks teilt ihm mit, dass er nicht weiß wann und wo sie sich wieder im Ring begegnen werden. Aber wenn es soweit ist, dann wird er Darby ins Grab bringen.

Le Dinner Debonnaire steht an. Dei Kamera fängt eine Flasche „A Little Bit of the Bubbly“ ein. Chris Jericho und MJF sitzen sich mit ernster Miene gegenüber. Jericho nimmt einen Schluck seines Champagners, während MJF an seinem Wein riecht und ebenfalls einen Schluck trinkt. Die Kellnerin kommt hinzu und stellt sich als Velma vor und fragt MJF wie der Wein schmeckt. MJF teilt ihr mit, dass er schon bessere Weine getrunken hat. Er spricht ihr Name falsch aus, woraufhin Jericho ihn korrigiert, doch MJF fährt mit dem falschen Namen fort. Er möchte gerne ein 20 Ounce Porterhouse Steak mit einer Ofenkartoffel und das Steack soll durch gebraten werden. Jericho lacht darüber und gibt die gleiche Bestellung auf, allerdings soll sein Steak Medium-Well gebraten werden. MJF wendet sich nochmal an Velma und entschuldigt sich bei ihr, doch er würde gerne seine letzte Bestellung streichen und eine neue aufgeben. Daraufhin bestellt er das Fleisch Medium gebraten. Jericho bittet ebenfalls um eine Korrektur der Temperatur. Er hätte sein Fleisch gerne Medium-Rare und schaut dabei MJF in die Augen. MJF lässt seine Bestellung nochmal korrigieren und wünscht sein Steak Rare. Jericho korrigiert seine Bestellung ebenfalls und will nun sein Fleisch blau bekommen. Es soll besonders blutig und roh sein. Er lässt gegenüber MJF eine Geste fallen, während Velma mit verwunderten Blick von dannen zieht.

Jericho fragt MJF was sie hier machen. Sie sitzen nunmehr seit 20 Minuten hier und MJF ist unhöflich gegenüber jedem gewesen. MJF ist verwundert darüber und fragt Jericho wem gegenüber er sich unhöflich benommen habe. Daraufhin listet Jericho alle Personen auf demgegenüber sich MJF unhöflich benommen hat. Darunter sogar eine alte Oma. Jericho ist froh, dass sie in der nächsten Woche ein Town Hall Meeting mit dem Inner Circle bestreiten, um ein allgemeines Meinungsbild zum Beitritt von MJF zum Inner Circle zu bekommen. Vielleicht sollten sie sich auch gar nicht darum kümmern. Was ist denn überhaupt der Sinn dahinter? MJF übernimmt das Wort und teilt Jericho mit, dass sie beide wissen, dass es eine gigantische Chance für sie darstellt. Sie sind die größten Stars im Professional Wrestling. Wenn sie zusammenarbeiten würden, der Demo God und der Ratings Ruler … Daraufhin unterbricht ihn Jericho. Der Begriff Ratings Ruler ist Scheiße. MJF ist sich sicher, dass die Leute es lieben würden, woraufhin ihm Jericho eindringlich versichert, dass der Begriff wirklich schrecklich ist. Er hat genauso viel Chancen over zu kommen, wie z.B. Orange Cassidy, was die beiden gleichzeitig in den Raum werfen. MJF übernimmt erneut das Wort. Er soll sich sie beide zusammen nur mal vorstellen.

Daraufhin setzt Musik ein und die beiden starren sich für einen kurzen Moment an, ehe sie die Pose wechseln und sich gegenseitig anlächeln. Plötzlich fängt MJF an zu singen und Chris Jericho setzt ein. Die beiden vollführen ein 3-minütiges Musical. Sie stehen vom Tisch auf, laufen eine Runde um den Tisch, während im Hintergrund der Vorhang aufgeht und 3 Tänzerinnen auf einer Bühne erscheinen. MJF und Jericho treten durch den Vorhang auf die Bühne. Zwei weitere Tänzerinnen kommen hinzu, mit denen MJF und Jericho tanzen, ehe sie sie auf den Boden fallen lassen. Sie führen ihre Peformance fort, ehe eine kurze Pause eintritt. MJF fragt Chris, ob er ihm einen Gefallen tut. Könnten sie nocheinmal loslegen? Jericho will wissen ob vom Anfang, aber MJF meint eher das Ende. Jericho findet es „Wonderful“ und so singen die beiden weiter. Sie beenden den Song und treten durch den Vorhang durch. Die Zuschauer im Daily's Place spenden Applaus, während sich Jericho und MJF langsam wieder zu ihren Plätzen begeben. Velma kommt vorbei und serviert ihnen ihre Bestellung. Jeweils eine Ofenkartoffel und ein rohes Stück Fleisch. Chris Jericho kommentiert das mit „Oh“, während MJF mit dem Finger auf dem Fleisch drückt und meint, dass dies wirklich roh ist. Jericho widert das Essen an. Sie müssen es zurückschicken und daraufhin rufen beide gleichzeitig nach Velma.

Nach einer Werbepause suchen die Kommentatoren immernoch nach Worten für das eben Gesehene. In der nächsten Woche werden wir ein Town Hall Meeting des Inner Circle erleben. Während dessen kommt Dr. Britt Baker D.M.D. zu ihrem Match in den Daily's Place. Tony Schiavone hat seine erste Nachricht erhalten. Ihm wurde mitgeteilt, dass Britt heute zu Ehren des Breast Cancer Awareness Months ein pinkes Ringoutfit trägt.

Singles Match
Dr. Britt Baker D.M.D. (w/ Reba) besiegt KiLyyn King via Submission im Lockjaw – [04:06]

Die Kommentatoren werfen einen Blick auf die Ereignisse der nächsten Woche. Dort finden die beiden Halbfinalmatches im AEW World Title Eliminator Turnier zwischen Hangman Adam Page und Wardlow, sowie zwischen Kenny Omega und Rey Fenix statt. Außerdem wird es ein Match zwischen Tay Conti und Abadon geben. Weiterhin wird das TNT Championship Match zwischen Cody und Orange Cassidy ein Lumberjack Match sein, um die Dark Order an einem Eingriff zu hindern. Es wird auch das angesprochene Town Hall Meeting des Inner Circle stattfinden, um zu entscheiden, ob MJF ein Teil des Inner Circle wird oder nicht. Außerdem haben die Kommentatoren Neuigkeiten für den PPV. Das AEW World Championship Match zwischen Jon Moxley und Eddie Kingston wird ein I Quit Match sein. Bei Full Gear verteidigen FTR ihre AEW World Tag Team Championship gegen die Sieger des noch anstehenden #1 Contender Matches. Zudem wurden sie von Tony Khan informiert, dass ein weiteres Match für den PPV hinzugefügt wurde. Matt Hardy und Sammy Guevara treffen in einem Match, welches als „The Elite Deletion“ bezeichnet wird aufeinander. Zudem wird Darby Allin im Titelmatch um die TNT Championship stehen.

Daraufhin wird ein Video von Darby Allin mit seinem Kumpel Steve-O eingeblendet. Steve stellt sich vor und teilt uns mit, dass wir alle wissen, dass Darby am 07. November um die TNT Championship antreten wird. Doch offensichtlich läuft etwas wirklich falsch bei ihm, denn bevor er dieses Match bestreitet wird er das tun. Daraufhin schwenkt die Kamera nach unten und offenbart den Leichensack auf dem „Face of TNT“ geschrieben steht. Darby soll sich dort hineinlegen. Darby nimmt den Sack mit auf die Skaterrampe und legt sich am Rande der Rampe in den Sack hinein. Er Darby stellt sich vor und teilt uns mit, dass dies der „Body Bad Roll In“ ist. Daraufhin verschließt er den Sack und lässt sich von der Rampe fallen. Er fällt herunter und ein Schrei ertönt. Steve-O fragt ob alles in Ordnung ist, als Darby den Sack öffnet.

The Butcher & The Blade kommen zusammen mit dem Bunny in die Arena. Während des Entrances sehen wir ein Rückblick Video auf die Ereignisse bei AEW Dark, wo The Bunny während des Matches zwischen. Penta und QT Marshall auf der Entrance Stage aufgetaucht ist. IM Anschluss kommen Private Party zusammen mit Matt Hardy in die Arena. John Silver und Alex Reynolds folgen. Im Anschluss kommt FTR auf die Entrance Stage und begibt sich zu den Kommentatoren ans Pult. Zum Schluss ziehen die Young Bucks in den Daily's Place ein.

AEW World Tag Team Championship #1 Contendership Match
The Young Bucks (Matt & Nick Jackson) besiegen Private Party (Isiah Kassidy & Marq Quen) (w/ Matt Hardy), The Butcher & The Blade (w/ The Bunny) & Dark Order (Alex Reynolds & John Silver) via Pinfall von Matt Jackson an Isiah Kassidy nach einem Roll-Up – [13:30]

Während des Matches attackierte Sammy Guevara Matt Hardy. Die beiden prügelten sich durch den Daily's Place.

Die Young Bucks feiern ihren Sieg nach dem Match. FTR nimmt ihre Titel und begeben sich zum Ring. Sie haben ein Bier bei sich und öffnen es. Die beiden Teams stehen sich gegenüber. FTR bietet den Young Bucks das Bier an, doch diese schlagen es aus ihren Händen. Plötzlich taucht eine vermummte Person hinter den Young Bucks auf. Die Person schlägt mit einem Stuhl auf Matt Jackson ein. Nick dreht sich um und wird von FTR attackiert. Er versucht sich zu wehren, hat gegen die beiden aber keine Chance. FTR hebt Nick hoch, während die vermummte Person auf den Turnbuckle klettert. Er spring herunter und zeigt einen Spike Piledriver gegen Nick Jackson. Als Matt versucht auf die Beine zu kommen stürzen sich FTR auf ihn. Dax nimmt einen Stuhl und legt ihn um das Bein von Matt. Die vermummte Person und Dax halten Matt fest, während Cash auf den Turnbuckle steigt mit voller Wucht und auf den Stuhl springt. Unter sichtbaren Schmerzen greift sich Matt sofort ans Bein. Die vermummte Person enthüllt sich als Tully Blanchard und zusammen feiert er mit FTR über den am Boden liegenden Young Bucks. Referees kommen hinzu und kümmern sich um die Young Bucks, während FTR von dannen zieht. Mit diesen Bildern endet eine weitere Ausgabe von AEW Dynamite.

Beitrag editiert von EdgeGF am 22.10.2020 um 19:36 Uhr

--------------------
The Andy Reid Story

Kansas City Chiefs - Super Bowl LIV Champions!

Kansas City Chiefs: Rise of the Kingdom!

Old Post Posted: 22.10.2020, 04:49 Uhr
Beiträge: 19408 | Wohnort: | Verein: KC Chiefs | Registriert seit: 14.04.2012 Info | Posting ID: 9761032  
EdgeGF ist offline EdgeGF
MoonModerator

Profil von EdgeGF anzeigen EdgeGF eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ich habe mir gerade das Dinner Debonaire angeguckt. Was habe ich da gesehen?

Eines der besten Segmente die AEW bisher zusammengestellt hat. Komplett absurd für eine Wrestling Show, aber ich fand es super unterhaltsam. Respekt an die Beteiligten, dass sie sowas gebracht haben.

--------------------
The Andy Reid Story

Kansas City Chiefs - Super Bowl LIV Champions!

Kansas City Chiefs: Rise of the Kingdom!

Old Post Posted: 22.10.2020, 06:21 Uhr
Beiträge: 19408 | Wohnort: | Verein: KC Chiefs | Registriert seit: 14.04.2012 Info | Posting ID: 9761036  
fireburner ist online! fireburner
MoonSurfer 5000

Profil von fireburner anzeigen fireburner eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Das Dinner Segment war stark, aber viel wichtiger: The Cleaner is back.

--------------------
Die lange Leitung, der Podcast über Filme/Serien, Games und Wrestling, jetzt bei Itunes, Spotify und Google Podcasts. Jetzt Folge 40: Luke, tolle Weihnachtssongs und ein Rückblick!https://open.spotify.com/...2TZSac0hf0xusaw

Old Post Posted: 22.10.2020, 07:55 Uhr
Beiträge: 5754 | Wohnort: Belgrad | Registriert seit: 18.02.2006 Info | Posting ID: 9761064  
KuuhDeeGraaaas ist online! KuuhDeeGraaaas
MoonModerator

Profil von KuuhDeeGraaaas anzeigen KuuhDeeGraaaas eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Wieso Kiss und nicht Janela?

--------------------
Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
i used to be a socialist, a sort of communist
now i'm a pessimist and i don't care at all
(The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

Old Post Posted: 22.10.2020, 08:16 Uhr
Beiträge: 11567 | Wohnort: Kürten | Registriert seit: 30.10.2015 Info | Posting ID: 9761072  
BigCountry ist offline BigCountry
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von BigCountry anzeigen BigCountry eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von EdgeGF:
Ich habe mir gerade das Dinner Debonaire angeguckt. Was habe ich da gesehen?

Eines der besten Segmente die AEW bisher zusammengestellt hat. Komplett absurd für eine Wrestling Show, aber ich fand es super unterhaltsam. Respekt an die Beteiligten, dass sie sowas gebracht haben.



OMG

Ich korrigiere mich:


Instant eines der besten Segmente einer Wrestlingshow ever. Danke AEW!

--------------------
EC3 changing the game... The best guy here. The best guy there. The best guy ANYWHERE!

The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

Old Post Posted: 22.10.2020, 08:18 Uhr
Beiträge: 21223 | Wohnort: | Registriert seit: 18.01.2003 Info | Posting ID: 9761074  
fireburner ist online! fireburner
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von fireburner anzeigen fireburner eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von KuuhDeeGraaaas:
Wieso Kiss und nicht Janela?



Edit: gerade gesehen war wegen Covid. Janela war in Kontakt mit jemanden der Covid hat.

--------------------
Die lange Leitung, der Podcast über Filme/Serien, Games und Wrestling, jetzt bei Itunes, Spotify und Google Podcasts. Jetzt Folge 40: Luke, tolle Weihnachtssongs und ein Rückblick!https://open.spotify.com/...2TZSac0hf0xusaw

Old Post Posted: 22.10.2020, 08:19 Uhr
Beiträge: 5754 | Wohnort: Belgrad | Registriert seit: 18.02.2006 Info | Posting ID: 9761075  
Lightning Steel ist offline Lightning Steel
MoonSurfer 10000

Profil von Lightning Steel anzeigen Lightning Steel eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

AEW beginnt mal mit Einmärschen und es lässt das erste Match gleich wichtiger wirken. Jungle Boy vs. Wardlow war ein guter Fight mit passender Matchstory, die Länge ging in Ordnung. Die Kommentatoren sollten während des Matches keine "Still to come" Werbung machen, das macht die Action für mich immer etwas zunichte & Wardlows Finisher gefällt mir nicht, ansonsten war das ein feiner kurzweiliger Start.

Die Kingston Promo war grandios. Schade, dass man dafür die Musik nicht abgedreht hat. I Quit Match find ich gewagt, da bin ich auf's Finish gespannt. Die Moxley Promo war ebenfalls stark, allerdings wären die Worte mMn bei einer Konfrontation der beiden besser gekommen. Trotzdem, extrem gut von beiden.

Es ist immer schön, Sonny Kiss im Ring zu sehen. Kennys Entrance... joa. Leicht bekleidete Damen, die für einen Paycheck mit Besen tanzen kann man 2020 schon bringen, warum auch nicht. Schade, dass das Match so kurz gewesen ist. Gegen Janela hätte mir das nichts ausgemacht, gegen Sonny ist es doch ein bisschen doof. Cassidys Interview war dann schön kurz und nett, das Interview vom anderen Kerl für einen Heel okay.

Kingstons Promo vor dem Lucha Bros Match war ganz gut, allerdings wird hier das bei Dynamite hingeklatschte Match gegen Moxley zum ersten Mal in der Story zum Verhängnis. Er hat einfach nicht "nichts" bekommen, bevor es gegen Moxley persönlich wurde, er hat (unter anderem) ein World Championship Match bekommen. Das passt also nicht zusammen, was sehr schade ist.

Lucha Bros waren gut, aber nicht amazing. Für ein erstes Singles Match bei AEW ohne Build absolut richtig so. Das Video zur Best Friends Situation war ganz nett, die Dork Order ist gänzlich zur BTE Lachnummer geworden. Colt gegen Hangman war besser als ich gedacht hätte, hat mich positiv überrascht.

Sammy/Hardy war etwas kurz & ich find Psycho Sammy komisch, was die Videos betrifft. Passt mMn nicht zu ihm. Team Taz war super. Taz und Ricky können reden, Cage überzeugt mit seiner Körpersprache. Gefällt.

Jericho & MJF haben das Segment des Jahres geliefert. Das war nur herrlich.

Jobbermatch = Skip. Die AEW Womens Division bleibt weiter das Lowlight der Show. Conti gegen Abadon klingt allerdings interessant. Das Elite Deletion Match bei Full Gear einfach so anzukündigen ist ein schwacher WWE Move. Von Darby Allin mit Steve-O hab ich mir mehr erwartet als den im Vergleich zu anderen Sachen, die er schon gezeigt hat, relativ lächerlichen Body Bag Roll In. Der Main Event hat wie erwartet Spaß gemacht (und hatte einige nette Szenen) bis zum Finish. Es kommt wie es kommen musste und FTR vs. Bucks steht nach einem der schlechtesten Build-ups, die es je für ein Match gegeben hat, für Full Gear fest. Überraschung. Hat man eigentlich Sammys Angriff auf Matt während der Werbung nachher noch erwähnt?

Die Show war kurzweilig und hat über weite Strecken Spaß gemacht. Klar gab's schlechte Momente, aber was gut war, war diese Woche wirklich ziemlich gut. Dazu kommt, dass es jetzt in jeder schlechteren Story im Grunde nur besser weitergehen kann. Daumen hoch.

--------------------
Vorsicht: Meine Beiträge können Spuren von Sarkasmus und Selbstbeweihräucherung beinhalten.
THE HISTORY OF PUNK als Top Story auf dem Moonsault.de Wrestling Newsboard
Cody hat mir meine Freundin ausgespannt.

Old Post Posted: 22.10.2020, 08:28 Uhr
Beiträge: 10126 | Wohnort: Guadalajara, Jalisco | Registriert seit: 22.07.2009 Info | Posting ID: 9761080  
Count Dackula ist offline Count Dackula
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Count Dackula anzeigen Count Dackula eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Das mit den Bucks und FTR ist in der Tat eigenart.
Da hat man ein Money Match auf dem Silbertablett und anstatt das seinen "normalen" Gang laufen zu lassen lässt man die Bucks so heelig auftreten, warum? Was soll das?
Zu mehr Vorfreude wird das wohl bei kaum jemandem geführt haben. Das ganze hätte imo nur Sinn ergeben wenn man dieses Match noch hätte hinauszögern wollen (gut potentiell kann das ja noch passieren)
Dann hätte es evtl. Sinn gemacht das die Bucks gegen jemand anders gehen und man sich das Match aufhebt.

Persönlich holt mich FTR nach wie vor nicht ab und mich reizt auch da Match nur bedingt, aber objektiv ist es halt ein lang erwartetes Match, sicher mehr erwartet als Kingston vs Mox.

--------------------
Keinen Bissen soll ich kriegen, oder ersticken daran, wenn ich jemals ein Stück Brot achtlos zu Boden werfen kann (R.Mey)
TNA Fan von 2005 bis 2017.

Old Post Posted: 22.10.2020, 08:53 Uhr
Beiträge: 15650 | Wohnort: Zweibrücken | Registriert seit: 11.04.2000 Info | Posting ID: 9761101  
Dr. K. Rann-Täne ist online! Dr. K. Rann-Täne
MoonSurfer 20000

Profil von Dr. K. Rann-Täne anzeigen Dr. K. Rann-Täne eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Das Dinner

--------------------
Danke Captain Fantastic
Danke Philipp
Gracias Xabi
Danke BS31 - Fußballgott

Old Post Posted: 22.10.2020, 09:17 Uhr
Beiträge: 31479 | Wohnort: | Verein: FC Bayern|LFC | Registriert seit: 07.09.2008 Info | Posting ID: 9761125  
iBallz ist online! iBallz
MoonSurfer 5000

Profil von iBallz anzeigen iBallz eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Also ich habe mir jetzt nochmal das Dinner separat angeschaut und ich finde es einerseits wirklich unterhaltsam, aber (und das ist ein großes "aber") es ist in einer Pro-Wrestling-Show in meinen Augen absolut fehl am Platz.

Das ist ein YouTube-Video was beim Betrachten für ein kurzes "Haha" sorgt, aber für die TV-Charaktere MJF und Jericho ist es eher weniger hilfreich. Aber wenn ich mir die Reaktionen hier und auf Twitter anschaue, dann bin ich wohl alleine mit dieser Meinung
Jedem das seine

Ansonsten fand ich AEW diese Woche solide. Keine überragenden Moment/Matches aber abgesehen vom Frauen-Match gab es nichts was wirklich schlecht oder langweilig war.

Old Post Posted: 22.10.2020, 10:09 Uhr
Beiträge: 8689 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 09.02.2007 Info | Posting ID: 9761177  
Grissom ist offline Grissom
MoonAdmin

Standardicon Profil von Grissom anzeigen Grissom eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Das Dinner Debonaire. Könnte auch glatt aus einer Family Guy Folge sein.

Starke Dynamte Ausgabe. Match of the Night Fenix vs. Penta. Das war schon stark und beide ließen noch Luft nach oben. Bei den restlichen Turnier Matches lief alles wie erwartet. Kenny im ernsteren Cleaner Modus macht kurzen Prozess mit Kiss, während Hangman mit Cabana seine Mühe hat. Wardlow vs. Jungle Boy machte auch Spaß. Das werden 2 gute Semi Finals werden.

Eddie Kingston ist am Mic ein Genie. Er kann einem alles glaubwürdig verkaufen mit gehöriger Intensität wenn es sein muss. Gut, dass man die Off-Air Promo von letzter Woche noch zeigte. Moxley im Video war auch überzeugend. Hier umgeht man das Ranking, in dem der Champion seinen Herausforderer fordert und ihm ein Title Match gewährt. Finde ich weiter nicht schlimm, wenn es ab und zu passiert und zur Fehde passt wie hier. War bei Jericho vs. Sky damals auch so und passiert auch desöfteren beim Boxen und MMA.

Bucks als Sieger waren zu erwarten und so kommt es endlich zum langerwarteten Tag Team Dream Match. Allerdings gehe ich noch nicht von dem erhofften Mega-Kracher Match aus, was man sich bestimmt erst für ein Ramatch aufspart. Darauf deutet auch hin, dass FTR hier Matt verletzt haben und ihm seine Stärke nehmen. Ohne Beine keine Superkicks und High Flying. So wollen FTR das Match dann in ihre Stil Richtung rücken.

Sammy vs. Hardy wird wohl ein Cinematic Match und Hardy kann dann seine Idee reinbringen.

Darby vs. Starks geht auch noch weiter. Netter kleiner Jackass Clip mit Darby und Steve-O. Von Darby sah man aber schon krassere Stunts.

Lowlight leider wieder die Damen. Das Match mit Britt war zwar ok aber halt nur da. Es passiert einfach nichts.
Nächste Woche dann Tay Conti gegen Abadon, was zumindest als Ansetzung interessant aussieht. Aber wieso nicht ein No 1. Contender Match oder ein Segment mit Nyla und Shida (und Baker) ankündigen? So bleibts beim Stillstand.

--------------------
Yuka Sakazaki Ultra #1

„Nobody kicks out of the Falcon Arrow!“

Old Post Posted: 22.10.2020, 12:47 Uhr
Beiträge: 67576 | Wohnort: Korakuen Hall | Verein: F95 | Registriert seit: 09.10.2007 Info | Posting ID: 9761289  
Nostrademon ist online! Nostrademon
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Nostrademon anzeigen Nostrademon eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Für mich eine der besten Dynamite-Ausgabe der letzten Monate. Die Mischung aus Entertainment/Comedy und ernsthaftem Storytelling in- und außerhalb des Rings hat genau meinen Geschmack getroffen.

Der nicht ausgestrahlte Teil der Kingston-Promo von letzter Woche wurde zum Glück noch gezeigt, richtig starke Leistung von Kngston. Auch die Antwort von Moxley und Kingston's Reaktion darauf in der Backstage-Promo und später am Kommentatoren-Pult waren top. Ich habe richtig Lust auf das Match, auch weil ich gespannt bin, wie die "I Quit"-Stipulation umgesetzt wird, ohne Kingston zu schwach aussehen zu lassen.

MJF und Jericho haben mit der Performance vom Rat Pack Song beim Dinner Debonaire eins der All-Time-Highlights von AEW abgeliefert. Völlig grotesk, aber doch verdammt passend für beide Charaktere. Und da es zum Glück auch mal das einzige Comedy-Segment der Ausgabe blieb, stach es auch mal richtig heraus. Genau so muss für mich Entertainment/Comedy im Wrestling verwendet werden. Mal sehen, worauf Inner Circle sich nächste Woche einigen können. Gibt es eigentlich schon irgendwo die Lyrics zum Song?

Die Turnier-Matches fand ich alle gut umgesetzt. Mit dem Sieg von Wardlow ging es für mich gleich mit einer Überraschung los. Er hat hier auch eine gute Figur gemacht, auf sein Match gegen Page kommende Woche freue ich mich. Page vs. Cabana mit Einbeziehung der Dark Order hat mir auch gefallen. Fenix und Penta haben das interessanteste Storytelling im Match geboten. Penta zeigte gegen seinen Bruder zwar eine gewisse Härte, aber die letzte Konsequenz fehlte ihm dann doch, was Fenix ausnutzen konnte. Mal sehen, wie Penta diese Niederlage wegsteckt. Kenny Omega mit neuem Entrance macht kurzen Prozess mit Sonny - genau so muss man ihn mMn booken. Wie er danach noch auf Sportsmann gemacht hat, was auch Sonny ihm offensichtlich nicht abgekauft hat, war ebenfalls passend. Nächste Woche wird es dann wohl wirklich auf Page vs. Omega hinaus laufen - hoffe man baut die Matches vorher noch mit Backstage-Promos der 4 Kontrahenten auf.

Britt Baker vs. KiLynn King ging auch in Ordnung. King gefällt mir von den DARK-Women auch am Besten. Leider bleibt es in dieser Division bei ziemlich viel zusammenhangslosem Stückwerk. Nächste Woche folgt nun Tay Conti vs. Abadon, was zwar irgendwie zu Helloween passt, aber ob es auch irgendeine Story voranbringen wird? Zumindest Baker sollte dann auch wieder auftauchen - und für Shida sollte auch langsam mal eine Gegnerin für Full Gear aufgebaut werden.

In kürzeren Promos/Videos wurde dann noch an OC vs. Cody, Cody vs. Darby, Darby vs. Sparks, Cage vs. Hobbs und Best Friends vs. Miro/Kip/Penelope erinnert. Das hat für mich alles gepasst, vor allem Taz/Starks/Cage haben mir gefallen. Nur OC und die Best Friends kamen für mich wieder alle unsympathisch rüber - keine Ahnung, warum die Faces sind. Vermutlich fand ich diese Ausgabe auch deshalb besser, als die letzten Wochen, weil die 3 nur kurz zu sehen waren.

Der Verlauf vom Main Event war dann auch ganz gut gebookt. Die Bucks sind für mich ganz klar die richtigen PPV-Gegner für FTR, und die Heel-Aktion von Tully und FTR gegen Matt Jackson im Anschluss war auch passend. Fragt sich nur, warum die Bucks zuletzt als Heels positioniert werden mussten, und wie sie jetzt aus dieser Nummer wieder rauskommen wollen? Ich vermute mal, der verletzte Knöchel wird für die Bucks ein Art Weckruf sein, der sie reumütig werden lässt. Oder läuft es vielleicht sogar darauf hinaus, dass die Bucks bei Full Gear gar nicht gemeinsam antreten können und Nick auf sich alleine gestellt sein wird - das würde ihm auf jeden Fall einiges an Sympathien bringen.
So gut das Match auch war, leider wurde auch die Gefahr von diesen Multimen-Matches deutlich. Die Wrestler waren so sehr darauf fokussiert, die vorher abgesprochenen Moves abzuspulen, und der Ref war so sehr darauf bedacht, sich richtig zu positionieren, dass niemandem aufgefallen ist, wie besinnungs- und orientierungslos Alex Reynolds nach den Aktionen von PP war. Das darf eigentlich nicht passieren, und zumindest der Ref hätte von den Agents einen Hinweis aufs Ohr bekommen müssen. Ist ja offenbar nichts schlimmeres passiert, aber da müssen alle aufmerksamer agieren.

Das war für mich aber auch der einzige negative Punkt dieser ansonsten sehr gelungenen Dynamite-Ausgabe. Diese ausgewogene Mischung aus Entertainment/Comedy und ernsthaftem Storytelling in- und außerhalb des Rings dürfte zumindest bis Full Gear gerne beibehalten werden.

Old Post Posted: 22.10.2020, 13:30 Uhr
Beiträge: 8799 | Wohnort: | Registriert seit: 29.08.2008 Info | Posting ID: 9761319  
fireburner ist online! fireburner
MoonSurfer 5000

Profil von fireburner anzeigen fireburner eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Nettes Detail: Hangmans Blick als der Dark Order Cabana hilft, man konnte sehen wie es in ihm arbeitet: so sieht Zusammenhalt und fuereinander da sein aus. Sehr schoenes Storytelling von Page nur mit Mimik.

--------------------
Die lange Leitung, der Podcast über Filme/Serien, Games und Wrestling, jetzt bei Itunes, Spotify und Google Podcasts. Jetzt Folge 40: Luke, tolle Weihnachtssongs und ein Rückblick!https://open.spotify.com/...2TZSac0hf0xusaw

Old Post Posted: 22.10.2020, 13:34 Uhr
Beiträge: 5754 | Wohnort: Belgrad | Registriert seit: 18.02.2006 Info | Posting ID: 9761326  
Kippensepp ist offline Kippensepp
MoonSurfer 1000

Profil von Kippensepp anzeigen Kippensepp eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Das Dinner... Hat das Seth MacFarlane geschrieben?

--------------------
WWE-Tippspiel-Meister 2009
Alter Nick: Jaynbg --> cooltiviert --> Kippensepp
PSN ID: Sepp_Says

Old Post Posted: 22.10.2020, 15:08 Uhr
Beiträge: 3002 | Wohnort: Nürnberg | Registriert seit: 29.05.2008 Info | Posting ID: 9761462  
ron-cober ist offline ron-cober
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von ron-cober anzeigen ron-cober eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ich fand die Ausgabe recht gut - gespannt bin ich vor allem, wie sich Kenny jetzt entwickelt. Er wirkt fokussierter im Match und macht, sehr passend, kurzen Prozess. Wie das zu den beiden Mädels bei Entrance und der Sportsmanship ggü. Sunny passt wird man sehen. Bisher kann es noch in alle Richtungen zw. Face und Heel gehen. ich bin gespannt. Ich hoffe, dass man Omega/Page nur dann gerade bookt, wenn hier im Finale etwas großes gestartet wird. Wenn das einfach zu einem Mach führen würde, das schlicht einer von beiden gewinnt, wäre da schon arg viel Potential verschenkt. Auch weil das Match bislang nicht "hot" ist und schwerlich in 2 Episoden groß aufgebaut werden kann.

--------------------
Das Leben ist dein Wunschkonzert.

Old Post Posted: 22.10.2020, 15:55 Uhr
Beiträge: 479 | Wohnort: | Registriert seit: 01.02.2020 Info | Posting ID: 9761517  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 22:20 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ » ] Insgesamt 5 Seiten: [1] 2 3 4 5 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > All Elite Wrestling > [NB] AEW Dynamite Report vom 21.10.2020

A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.10005593 Sekunden generiert (91.62% PHP - 8.38% MySQL - 18 queries)