MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling > [NB] IMPACT Slammiversary XVI Results vom 22.07.2018


[ » ] Insgesamt 2 Seiten: [1] 2 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten

Cravex ist offline Cravex
MoonModerator

Standardicon [NB] IMPACT Slammiversary XVI Results vom 22.07.2018 Profil von Cravex anzeigen Cravex eine Private Nachricht schicken Füge Cravex zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

IMPACT Slammiversary XVI
22. Juli 2018
Rebel Entertainment Complex - Toronto, Ontario, Kanada
Kommentatoren: Josh Mathews & Don Callis


International Four-Way Match
Johnny IMPACT besiegt Taiji Ishimori, Fenix und Petey Williams via Pin an Fenix nach der Starship Pain. - [12:30]

Singles Match
Tessa Blanchard besiegt Allie via Pinfall nach dem Hammerlock DDT. - [10:58]

House of Hardcore Rules Match
Eddie Edwards besiegt Tommy Dreamer via Pinfall nach der Boston Knee Party. - [11:10]

IMPACT X-Division Championship Match
Brian Cage besiegt Matt Sydal (c) via Pinfall nach der Drill Claw. - TITELWECHSEL! - [10:05]

IMPACT Knockouts Championship Match
Su Yung (c) (w/ The Undead Bridesmaids) besiegt Madison Rayne via Referee Stoppage, da Madison durch die Mandible Claw von Su Yung das Bewusstsein verliert. - [06:55]

Nach dem Match wird Madison Rayne von Su Yung in einen Sarg verfrachtet.

IMPACT World Tag Team Championship - 5150 Street Fight
LAX (Santana & Ortiz) (c) (w/ Konnan) besiegen The OGz (Homicide & Hernandez) (w/ King) via Pin von Santana an Homicide nach einem Frog Splash in Reißzwecken. - [13:40]

Im Anschluss attackieren die OGz noch einmal ihre Widersacher. Sie schnappen sich die Titelgürtel von LAX, besprühen diese mit einem "OGz" Schriftzug und verlassen mit den Gürteln den Ring.

Mask vs. Hair Match
Pentagon Jr. besiegt Sami Callihan via Pinfall nach dem Fear Factor. - [18:10]

Anschließend wird Pentagon von oVe attackiert und Callihan versucht zu flüchten - Fenix treibt ihn kurz darauf aber zurück in die Halle. Auf der Rampe muss sich Callihan schließlich von seiner Haarpracht verabschieden, während im Ring die Crist-Brüder von mehreren Security-Leuten zurückgehalten werden.

Ein Video kündigt Bound For Glory 2018 an. Der PPV wird am 14.10.2018 im Melrose Ballroom in New York stattfinden!

IMPACT World Championship Match
Austin Aries (c) besiegt Moose via Pinfall nach dem Brainbuster. - [16:00]

--------------------
Scott Steiner is the Worlds Greatest Ring Announcer
http://www.youtube.com/watch?v=-YVNP1G0KSA

Professor Scott Steiner Typography
https://www.youtube.com/watch?v=WFoC3TR5rzI

Old Post Posted: 23.07.2018, 03:58 Uhr
Beiträge: 5827 | Wohnort: | Registriert seit: 20.11.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 9036963  
Eli Drake ist offline Eli Drake
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Eli Drake anzeigen Eli Drake eine Private Nachricht schicken Füge Eli Drake zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Danke Impact Wrestling Mehr brauche ich nicht zum PPV sagen.

--------------------
"Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

Old Post Posted: 23.07.2018, 04:33 Uhr
Beiträge: 24816 | Wohnort: | Registriert seit: 20.08.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 9036973  
Heisenberg ist offline Heisenberg
MoonAdmin

Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Füge Heisenberg zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich bin wirklich überrascht wie positiv dieser PPV weg kommt (im Noten Thread). Nein, ich möchte nicht "haten" und ich möchte auch nichts runterziehen aber ich habe mir das angeschaut, weil ich einfach mal wieder sehen wollte wo iMPACT! steht.

Der Main Event sticht für mich hier als einziges Match wirklich positiv hervor.

Ansonsten ein reines Spotfest (ich war schon vom so hochgepriesenen Swann Match bei iMPACT! vor ein paar Wochen maßlos enttäuscht) und in der Mitte pures ECW Revival, bei dem Pentagon vs. Callihan wenigstens gut war.

Als jemand, der nicht wöchentlich verfolgt ist so ein großer PPV eigentlich immer ein Event bei dem ich dann Highlights erwarte und "hooked" bin dranzubleiben. Das war hier irgendwie nicht der Fall. Im Gegenteil. Diese ganze "Hardcore" Midcard hat mich eher abgeschreckt.

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 23.07.2018, 08:33 Uhr
Beiträge: 27811 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037059  
Cravex ist offline Cravex
MoonModerator

Standardicon Profil von Cravex anzeigen Cravex eine Private Nachricht schicken Füge Cravex zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
Ich bin wirklich überrascht wie positiv dieser PPV weg kommt (im Noten Thread).


Und im restlichen Netz

--------------------
Scott Steiner is the Worlds Greatest Ring Announcer
http://www.youtube.com/watch?v=-YVNP1G0KSA

Professor Scott Steiner Typography
https://www.youtube.com/watch?v=WFoC3TR5rzI

Old Post Posted: 23.07.2018, 08:55 Uhr
Beiträge: 5827 | Wohnort: | Registriert seit: 20.11.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037070  
Eli Drake ist offline Eli Drake
MoonSurfer 20000

Profil von Eli Drake anzeigen Eli Drake eine Private Nachricht schicken Füge Eli Drake zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Edwards vs Dreamer, LAX vs The OGz und Sami vs Penta sind halt alle 3 Fehden die sehr persönlich sind. Daher fand ich es gut das es etwas "härter" waren. Sonst wäre es schon etwas lächerlich in meinen Augen. Alle beteiligten haben geliefert und den "Hass" wirklich gut rüber gebracht.

Wie Penta dem Ref die Hand bricht und die Fans chanten musste schon Lachen.

Eine genaue Zuschauerzahl wurde bis jetzt nicht genannt oder? Aber es sah schon voll aus.

--------------------
"Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

Old Post Posted: 23.07.2018, 09:08 Uhr
Beiträge: 24816 | Wohnort: | Registriert seit: 20.08.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037076  
King of Indies ist offline King of Indies
MoonSurfer 1000

Profil von King of Indies anzeigen King of Indies eine Private Nachricht schicken Füge King of Indies zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich wünschte die WWE würde mit ihrem viel größeren Talentpool auch nur annähernd solche persönlich Fehden erschaffen und diese genau mit dieser beenden.
Großes Lob an IMPACT

--------------------
All Hail Raven the 27 time WWF Hardcore Champion

Old Post Posted: 23.07.2018, 09:15 Uhr
Beiträge: 3650 | Wohnort: XXX | Registriert seit: 27.01.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037079  
Heisenberg ist offline Heisenberg
MoonAdmin

Standardicon Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Füge Heisenberg zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Cravex:
Und im restlichen Netz


Das ist ja nicht der Punkt

Dass die Fehden persönlicher sind, das hat man in den Videos ja gut gezeigt. Ich empfand nur die Matchqualität als solche nicht sonderlich gut und auch wenn Fehden persönlich sind, dann drei "gleiche" Matches zu bringen, die dann eben doch sehr "ECW-lastig" sind, das ist halt einfach etwas, was mir in 2018 nicht mehr so zusagt.

Das Pentagon Match habe ich ja auch als noch das positivere der drei Matches hervorgehoben

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 23.07.2018, 09:19 Uhr
Beiträge: 27811 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037082  
Klabauter ist offline Klabauter
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Klabauter anzeigen Klabauter eine Private Nachricht schicken Füge Klabauter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Hab mir die ersten Matches live angesehen, dann aber doch entschieden, dass es wohl besser ist das ganze heute morgen ausgeschlafen anzusehen. Insgesamt eine durchaus unterhaltsame Show, die man sich ansehen kann. Am meisten abgeliefert haben die Matches, von denen man das auch im Vorfeld bereits erwartet hatte/erwarten konnte.

Allgemein sei noch gesagt, dass ich die Kameraführung zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig fand, ebenso wie die untypischen gelben Ringseile. Hier hätte ich es schöner gefunden man hätte die Standard Impact Wrestling Seile verwendet. Ich verstehe zwar, dass man diesen Gelb/Gold-Ton als "Slammiversary-Farbe" haben wollte, aber es wirkte einfach nicht wirklich schön m.M.n. Auch der Ton hätte stellenweise besser sein können, war aber im wesentlichen okay.

Zu den Matches:
Das Four Way Match im Opener war ein gut gewählter Start. Mit Petey Williams hat man einen guten Ersatz für Rich Swann gefunden, auch wenn ich ehrlicherweise auch mit einem Three Way zufrieden gewesen wäre, da das Match ja ohnehin keinen Hintergrund hatte. Er war dann irgendwo auch der schlechteste Wrestler in dem Match, aber das ging schon in Ordnung. Johnny Impact gewinnt dann das Ding! Mal sehen, was ihm das in Zukunft bringt. Prinzipiell kann man in damit nun in eines der beiden Titel-Pictures stecken, wobei ich eher zum X-Division Championship tendiere, als zum World Championship.

Allie vs. Tessa Blanchard war dann ebenfalls ein unterhaltsames Match. Begann zwar anfangs etwas zäh wurde dann aber immer besser und lebte einfach von der sehr simplen Heel/Face Dynamik der beiden Frauen im Ring, die das Publikum auch voll mitging. Ich finde es etwas schade, dass man Allie hier nicht den Sieg gibt. Ich kann mit Tessa Blanchard einfach sehr wenig anfangen und finde Allie einfach tausendmal unterhaltsamer. Zudem gefiel mir der ernstere Anstrich für Allie nach dem Ableben von Rosemary und ihrer eigenen Sarg-Erfahrung. Wobei man insgesamt wohl sagen muss, dass Tessa Blanchard die Niederlage mehr geschadet hätte, als sie Allie schaden wird, insofern geht das schon in Ordnung. Für Tessa wird dann nun die Jagd auf die Knockouts Championship beginnen und mich würde es nicht wundern, wenn sie schon bei den nächsten Tapings sich den Gürtel umschnallen kann.

Beim "House of Hardcore"-Match muss ich sagen, dass ich kein großer Fan von Hardcore-Matches generell bin, noch weniger aber, wenn es nur eine Aneinanderreihung verschiedener vermeintlich harter Spots ist. Eine seltsame Booking-Entscheidung war für mich der entflammbare Tisch, der dann nie entzündet wurde. So einen Spot sollte man m.E. bringen oder weglassen, aber nicht anteasen und dann doch nicht zeigen. Edwards als Sieger geht in Ordnung und auch die "Fackelübergabe" von Tommy Dreamer an ihn, nach der guten Einbindung von Alisha Edwards weiß zu gefallen.

Brian Cage gegen Matt Sydal war in Ordnung. Ich kann halt einfach nix mit Brian Cage anfangen und finde ihn als Champion unnötig. Aber nunja, der wird jetzt den Titel gegen Matt Sydal nochmal verteidigen und dann hoffentlich auch bald an unterhaltsamere Leute (z.B. Johnny Impact) abgeben.

Das Knockouts Championship Match war leider ziemlich schwach und mir gefällt auch die Mandible Claw als Finisher nicht.

Der LAX-Krieg war nett gemacht. Finde es auch gut, dass Konnan's Fraktion den Sieg geholt hat. Was ich etwas merkwürdig finde, ist dass die OGz dann mit den Titeln posieren und diesen ihr Zeichen aufsprühen, hieß es doch noch vor einer Woche sie würden auf die Gürtel keinen Wert legen. Naja, denke mal hier geht es noch weiter. Mal sehen wie lange noch und was sich noch tun wird. Könnte mir vorstellen, dass es nicht bei Trios bleibt.

Pentagon Jr. vs. Sami Callihan fand ich dann einigermaßen unterhaltsam, auch wenn ich es schade finde, dass man mit Callihan kein normaler Match zeigt. Ich hatte hier einfach auf ein hartes "Auf die Fresse"-Match gehofft. Stattdessen gab es Maskenzerreißen und Hardcore-Spots. Man hätte mehr daraus machen können m.M.n. aber insgesamt dennoch ein sehr unterhaltsames Match und eines der besten Matches des Abends. Die anschließende Rasur war okay! Dass man hier Fenix einbaut hat gepasst, die Security gegen die Crists fand ich etwas übertrieben. Für zwei einarmige Wrestler da eine solche Zahl an Securities rauszuschicken, naja...

Main Event war ein weiteres gutes Match. Diesen komischen Träger für die World Championship hätte ich nicht gebraucht, aber war eben damit ein Mainstream (?) Star anwesend ist. Finde es interessant, dass man Moose den Titel nicht gibt, womit ich gerechnet habe. Finde es aber auch ganz gut, dass der Titel bei Aries blieb. Bietet raum für einen weiteren Titleshot für Pentagon Jr, der m.M.n. eine ordentliche Regentschaft verdient hätte.

Old Post Posted: 23.07.2018, 10:19 Uhr
Beiträge: 2899 | Wohnort: | Registriert seit: 05.06.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037109  
Cravex ist offline Cravex
MoonModerator

Standardicon Profil von Cravex anzeigen Cravex eine Private Nachricht schicken Füge Cravex zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Klabauter:
Diesen komischen Träger für die World Championship hätte ich nicht gebraucht, aber war eben damit ein Mainstream (?) Star anwesend ist.


Curtis Granderson ist ein bekannter MLB-Spieler - u.a. dreifacher All Star und Silver Slugger Award Gewinner.
2009 war er übrigens schon einmal bei Slammiversary.

--------------------
Scott Steiner is the Worlds Greatest Ring Announcer
http://www.youtube.com/watch?v=-YVNP1G0KSA

Professor Scott Steiner Typography
https://www.youtube.com/watch?v=WFoC3TR5rzI

Old Post Posted: 23.07.2018, 10:28 Uhr
Beiträge: 5827 | Wohnort: | Registriert seit: 20.11.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037112  
The Venom ist offline The Venom
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von The Venom anzeigen The Venom eine Private Nachricht schicken Füge The Venom zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
Ich bin wirklich überrascht wie positiv dieser PPV weg kommt (im Noten Thread). Nein, ich möchte nicht "haten" und ich möchte auch nichts runterziehen aber ich habe mir das angeschaut, weil ich einfach mal wieder sehen wollte wo iMPACT! steht.

Der Main Event sticht für mich hier als einziges Match wirklich positiv hervor.

Ansonsten ein reines Spotfest (ich war schon vom so hochgepriesenen Swann Match bei iMPACT! vor ein paar Wochen maßlos enttäuscht) und in der Mitte pures ECW Revival, bei dem Pentagon vs. Callihan wenigstens gut war.

Als jemand, der nicht wöchentlich verfolgt ist so ein großer PPV eigentlich immer ein Event bei dem ich dann Highlights erwarte und "hooked" bin dranzubleiben. Das war hier irgendwie nicht der Fall. Im Gegenteil. Diese ganze "Hardcore" Midcard hat mich eher abgeschreckt.


Ich bin da ganz bei dir, genau das waren meine Gedanken während des PPVs.
Ich wünsche mir das Jim Cornette eine Review für diesen PPV macht, und ich würde Geld darauf setzen, das er die Worte Mudshow-Wrestling und Outlawpromotion benutzt. Mit Recht.

Ganz schwaches Wrestling teilweise (Anmerkung: hab erst ab dem LAX vs OGz-Match eingeschaltet), besonders was Selling oder Highspots betrifft.
Beispiele: Pentagon "bricht" Sami den Arm...der Ringrichter verkauft den Shit, als wäre ihm der Arm rausgerissen worden, die Christ-Brüder haben ihren Arm immer noch in einer Schlinge, aber Sami kann seinen Arm eine Minute später wieder völlig normal bewegen...Mudshow.
Der Package-Piledriver durch 4 Stühle bzw. der Kickout nach diesem...WTF?!?
Was soll so ein Mist so früh im Match, und später reicht ein normaler Package-Piledriver?!
Oder Aries, einer meiner Lieblinge, gewinnt ein hartes Match und macht direkt nach dem Pin den HBK-Kick-Up und feiert als wäre nichts passiert, sellt das Match gegen Moose also Null.
Das hat mir überhaupt nicht gefallen.

Allerdings muss ich sagen das mir dieses Attitude-Feeling gut gefallen hat, das war teilweise erfrischend, auch wenn es an anderer Stelle zu sehr (und sinnlos) ausgenutzt wurde. Don Callis hat mir ebenfalls gut gefallen.

Beitrag editiert von The Venom am 23.07.2018 um 14:06 Uhr

--------------------
“There he goes. One of God's own prototypes. A high-powered mutant of some kind never even considered for mass production. Too weird to live, and too rare to die.” ― Hunter S. Thompson
#AndFuckThatOwl
"I’m a fight finisher. I’m a fan pleaser. And I go out there and I make people bloody. I’m the worst nightmare for anybody that steps inside that Octagon, and I am the f*cking champ.” El Cucuy

Old Post Posted: 23.07.2018, 13:46 Uhr
Beiträge: 3652 | Wohnort: Der Norden / Winterfell | Registriert seit: 27.02.2010 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037236  
Nostrademon ist offline Nostrademon
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Nostrademon anzeigen Nostrademon eine Private Nachricht schicken Füge Nostrademon zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Nach dem wirklich gelungenen Aufbau habe ich darauf gehofft, dass man mit Slammiversary auch endlich mal wieder einen richtig überzeugenden PPV abliefert, ganz einfach um noch mal die hohe Qualität des aktuellen Produktes zu unterstreichen. Und ich muss sagen, dieser PPV hat von Anfang bis zum Ende genau das geliefert, was ich mir davon versprochen habe. Der Rebel Entertainment Complex hat einen schönen Rahmen geliefert, die erfreulich große Crowd ging den ganzen Abend auch super mit, die Matchzeiten waren für mich abgesehen vom X-Division- sowie KO-Title-Match ordentlich verteilt, und jedes Match wurde vom Wrestling-Stil her auch dem jeweiligen Matchaufbau gerecht, die einzelnen Storylines wurden so passend voran gebracht.

Im International Four-Way Match gab es noch keinen wirklichen Storyline-Bezug, sodass es zum anheizen der Crowd wie zu erwarten auf ein flottes Spot-Match hinaus lief. Alle 4 Teilnehmer haben sich dabei gelungen eingebracht, wobei Fenix für mich noch etwas nach oben herausgestochen ist. Johnny Mundo war für mich bei seinem Comeback dennoch der richtige Sieger. Meinetwegen kann er jetzt gerne um den X-Division-Title antreten, wobei seine Story mit Kongo Kong und Jimmy Jacobs sicherlich auch noch einmal aufgegriffen wird.

Tessa vs. Allie war dem Vorgeplänkel entsprechend ein eher technisches Back-and-Forth-Match mit klassischer Face/Heel-Verteilung, bei dem sie sich gegenseitig beweisen wollten, wer die bessere Wrestlerin ist. Hier und da nicht ganz sauber umgesetzt, aber insgesamt doch ein starkes KO-Match. Tessa brauchte den Sieg auch dringender als Allie, von daher geht der Matchausgang für mich in Ordnung.

Das House of Hardcore Rules Match hat genau das geliefert, was man erwarten kann, wenn man Tommy Dreamer ein paar Stühle, einen Kendo-Stick und eine Staple Gun zur Verfügung stellt. Für derartige Hardcore-Matches ist der Mann immer noch bestens zu gebrauchen. Eddie Edwards hat seinen durchgedrehten Charakter auch gelungen eingebracht, und dass er am Ende siegt, war natürlich auch richtig. Als Eddie den Einsatz vom Brandbeschleuniger verhindert hat und das Match zum Unmut der Fans mit einer richtigen Wrestling-Aktion für sich entscheiden konnte, sah es für mich erst so aus, als wolle man ihn endgültig zum Heel turnen. Er ist dann auch tatsächlich noch einmal mit dem Kendo-Stick zurück in den Ring, aber anstatt Tommy fertig zu machen und vielleicht sogar noch anzuzünden, besinnt er sich spätestens mit dem Auftauchen von Alicia doch noch einmal eines Besseren. Tommy übergibt ihm dann symbolisch den Staffel-Stab, und letztendlich verlassen alle 3 getrennt die Halle. Tommy sieht die Sache also scheinbar als erledigt an, zwischen Eddie und Alicia gibt es aber weiterhin Klärungsbedarf. Ganz schlüssig waren diese Szenen für mich noch nicht, aber ich bin dennoch gespannt, was Eddie nun als Nächstes machen wird.

Beim X-Division-Match hatte ich fast schon mit einem Squash-Sieg von Cage gerechnet, Matt Sydal konnte sich dann aber doch erstaunlich lange zur Wehr setzen. Aus meiner Sicht war er sogar schon wieder etwas zu überlegen, Cage konnte im Laufe des Matches jedenfalls nicht wirklich zeigen, was er eigentlich drauf hat. Erst gegen Ende wurde das etwas besser, aber das war für mich noch nicht die Performance, die Cage eigentlich hätte zeigen müssen, wenn man jetzt längerfristig mit ihm als Champion plant oder sogar auf "Option C" hinaus möchte. Ein lupenreiner Squash wäre mir hier tatsächlich lieber gewesen.

Das KO-Title-Match hätte auch gut etwas mehr Zeit vertragen können, das Finish mit der Mandible Claw kam aus meiner Sicht jedenfalls etwas zu plötzlich. Bis dahin fand ich das Ganze sogar überraschend gut umgesetzt, bei Matches mit Beteiligung von Su Yung erwarte ja zumindest ich nicht allzu viel. Ein schön intensiver Brawl, der zum Aufbau passte, die Referee Stoppage kam mir dann aber wie gesagt etwas zu plötzlich. Aber immerhin wurde so noch einmal die fatale Wirkung der Mandible Claw unterstrichen. Wie Madison Rayne dann noch in den Sarg befördert wurde, fand ich ebenfalls gelungen inszeniert. Das alles ging mir also etwas zu schnell, ansonsten ging aber auch dieses Match für mich in Ordnung. Allerdings bin ich nach dem Sieg von Tessa eher von einem Titelwechsel ausgegangen, da Tessa für mich nun eigentlich ins Titelrennen gehört. Die Heel vs. Heel Konstellation mit Su ist dafür nun etwas unpassend - aber mal abwarten, was nun im Einzelnen passieren wird.

Der 5150 Street Fight hat danach dann wieder vollends überzeugt. Die Stipulation war für diesen "Bandenkrieg" natürlich absolut passend gewählt, und beide Teams haben sich auch richtig reingehängt, um das Beste heraus zu holen. Ich hatte ja eigentlich erwartet, dass Santana & Ortiz den Großteil der Arbeit machen müssen, weil es Homicide & Hernandez nicht mehr ganz so drauf haben. Aber nichts da, die Beiden waren voll in ihrem Element und standen ihren jüngeren Kollegen in nichts nach. Am Ende konnte sich die jüngere LAX-Generation aber doch noch einmal durchsetzen, was ich auch richtig finde. Ein erneuter Titelwechsel wäre einfach zu früh gekommen. King, Homicide & Hernandez finden sich damit aber natürlich nicht ab, attackieren Konnan und seine siegreichen Schützlinge hinterrücks, um schließlich die Title zu besudeln. Ein starkes Match mit aus meiner Sicht genau dem richtigen Booking. Bin richtig heiß auf eine Fortsetzung.

Pentagon Jr. und Sami Callihan haben den Härtegrad dann sogar noch einige Stufen nach oben geschraubt, was auch sehr gut zum verbissenen Match-Aufbau und vor allem auch dazu passte, was hier für Beide auf dem Spiel stand. Die eh schon heiße Crowd ging dabei richtig begeistert mit, wodurch das Ganze sogar noch mehr Spaß gemacht hat. Als Pentagon dann versehentlich dem Ref den Arm gebrochen hat, habe ich sogar kurz befürchtet, dass Pentagon durch DQ verlieren könnte, und das obwohl ich vorher völlig überzeugt davon war, dass es hier nur einen Verlierer geben kann, und zwar Sami. Gelungenes Booking und für mich damit auch das MOTN. Die Szenen danach mit dem Eingriff von Fenix waren ebenfalls gelungen. Hoffe es geht jetzt mit Lucha Brothers vs. oVe weiter, wobei Eddie Edwards die Brüder unterstützen sollte. Bei BfG möchte ich dann noch eine entscheidende Schlacht zwischen Eddie und Sami sehen.

Nach diesem starken Co-Main-Event hatte ich schon befürchtet, dass die Crowd nun völlig ausgepowert sein würde, aber auch bei Aries vs. Moose waren sie noch erfreulich euphorisch dabei. Die Beiden haben aber auch ein überzeugendes Match abgeliefert, dass mich bis zum Schluss gut unterhalten hat. Dass Aries am Ende verteidigen konnte, hat mich auch gefreut, da ich Moose ganz einfach noch nicht ganz so weit sehe, dass er IW als Champ tragen könnte. Mit dem passenden Aufbau bis BfG könnte das aber schon ganz anders aussehen.

Insgesamt ein richtig guter PPV, bei dem aus meiner Sicht jeder unvoreingenommener Wrestling-Fan seinen Spaß haben sollte. Pentagon Jr. vs. Sami Callihan war für mich MOTN, aber auch der Opener, der Street Fight und der Main Event waren empfehlenswert. Beim Rest war auch kein Ausreißer nach unten dabei, wobei ich die Matchzeiten bei den X-Division und KO-Title Matches anders verteilt hätte - aber das gibt für mich nur leichte Abzüge in der B-Note. Generell war das ein erfreulich guter PPV genau zur richtigen Zeit. Damit wurde die hohe Qualität des aktuellen Produktes eindrucksvoll unterstrichen, und ich hoffe, dass man dieses Niveau nun bis BfG halten kann.

Beitrag editiert von Nostrademon am 23.07.2018 um 14:51 Uhr

Old Post Posted: 23.07.2018, 14:02 Uhr
Beiträge: 7901 | Wohnort: | Registriert seit: 29.08.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037258  
Cobra Unit ist offline Cobra Unit
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Cobra Unit anzeigen Cobra Unit eine Private Nachricht schicken Füge Cobra Unit zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Mit knapp 100Minuten Wrestling hat man wohl das Maximale rausgeholt in 3 Stunden. Durch und durch unterhaltsam, wenn auch mit fast schon einem Hardcore Overkill. Penta vs Sami war definitiv das bessere Tommy vs Eddie. Richtig starkes Match und auch MOTN.

Austin Aries gewinnt! Mehr brauche ich nicht. Jetzt bloß nicht wieder bei den Tapings verlieren lassen (macht Impact ja gerne).



Zitat:
Original geschrieben von The Venom:

Der Package-Piledriver durch 4 Stühle bzw. der Kickout nach diesem...WTF?!?
Was soll so ein Mist so früh im Match, und später reicht ein normaler Package-Piledriver?!




Logischerweise ist man später deutlich angeschlagener. Es reichte eben nicht nur der normale Package-Piledriver, sonder eben alle anderen Aktionen davor.

Old Post Posted: 23.07.2018, 14:26 Uhr
Beiträge: 1792 | Wohnort: Impact Zone | Registriert seit: 21.04.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037289  
Sephirod ist offline Sephirod
MoonSurfer 1000

Profil von Sephirod anzeigen Sephirod eine Private Nachricht schicken Besuche Sephirod's Homepage! Füge Sephirod zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

War generell ein sehr schöner Pay Per View. Muss gestehen das ich mir vorstellen kann, dass der PPV doch besser wirkt wenn man in dem Programm involviert ist.

Bis auf die beiden Knockouts Matches war kein Match dabei was ich als "solide" sehen würde. Jedes Match hatte seinen gewissen Reiz.

Der Opener war ein prima Spektakel, Johnny Impact war der richtige Sieger. Anstatt eines Petey Williams hätte ich gerne ein Dezmond Xavier, Trevor Lee oder Andrew Everett gesehen. Aber Petey ging als "Hometown Hero" schon klar.

Allie gegen Tessa Blanchard, war dann wie ich es oben schon nannte solide. Finde das beide nicht wirklich geklickt haben. Dabei sehe ich Allie sehr gerne. Tessa finde ich leider nur okay. Habe mir leider von ihrem "Hype" mehr versprochen. Sie ist nicht schlecht, aber dachte da kommt mehr. Was aber nicht ist, kann ja noch werden...

Das Match um den X-Division Title hat mir dann sehr gut gefallen. Beide Männer haben trotz ihrer verschiedenen Körper sehr gut harmoniert. Waren geile Spots dabei und das ist genau was ich mir in der X-Division wünsche. Brian Cage mag ich sowieso sehr gerne. Hätte ihn zuerst lieber gleich um den World Title gesehen, aber so kann man ihn behutsam aufbauen. Der Titlereign von Matt Sydal hat mir im großen und ganzen dann auch gut gefallen. Schöne Sache, frage mich nur wo man mit ihm nun hin möchte. Da habe ich gar keine Idee.

Eddie Edwards gegen Tommy Dreamer war dann auch das was ich erwartet habe. Schöner Hardcore Brawl. Dadurch das man im Hype-Video so oft erwähnt hat das Tommy auch einen "Feind" hatte, habe ich zuerst echt "Angst" gehabt das Raven eingreift. Zum Glück nicht passiert. Der Sieg für Double E musste auch sein. Das was nach dem Match passierte lässt alles offen, was ihn und seine Frau betrifft. Ich bin gespannt, vor allem ob er nun wieder auf Callihan los geht oder mit wem er jetzt fehden wird.

Die Damen bekamen dann auch ihr zweites Match und das hat mir leider auch nicht so gefallen. War solide, dass soll nicht negativ sein, aber mehr auch nicht. Hätte gedacht das beide im Ring ein bisschen mehr harmonieren. Wenigstens konnte Su Yung ihre Gegner eindrucksvoll besiegen. Hier hätte ich fast mit einem Titelwechsel im Vorfeld gerechnet und war froh das es nicht so gekommen ist.

Nun haben wir den "Civil War" bekommen, man hat ein schönes Ende gehabt wo keine der beiden Parteien als wirklicher Sieger hervor geht. Also kann man davon ausgehen das es weiter geht und das gefällt mir sehr. Man muss sich leider bewusst sein, das die OGz nicht die LAX von vor einigen Jahren sind. Dennoch hat mir das Match richtig gut gefallen, war intensiv und hatte geile Spots. Vor allem das Ende mit den Thumbtacks war ziemlich krass. Das besprayen der Titel fand ich dann eher "low". Im Vorfeld sagen das die Titel egal sind und dann so eine Geste. Wenn ihnen die Titel egal sind, warum machen sie es dann? Dann interessieren sie sich ja auch eigentlich nicht für eine "Demütigung" des Titels. Hoffen tue ich allerdings darauf, dass Eddie Kingston bald mal in den Ring steigt. Als Non Wrestler gefällt er mir sehr gut, aber ich will den Last of a dying Breed bei IMPACT WRESTLING im Ring sehen.

Die Gewaltorgie ging dann fröhlich weiter. Pentagon Jr. und Sami Callihan harmonieren perfekt im Ring und ich habe ihnen diesen Hass und das krasse Match einfach abgenommen. Es kam richtig altes "ECW Feeling" auf und das hat mir gut gefallen. Teilweise echt krank was die beiden hier zeigten, wenn man bedenkt das wir immer noch im Mainstream Wrestling sind. Das Ende mit den vielen Kickouts und dem Overbooking fand ich dann doch ein bisschen zu krass. Vor allem hätte auch nachdem Spot durch die Stühle schon Schluss sein können. Aber das ist kein wirklicher Kritikpunkt. Kurzzeitung dachte ich echt das Sami hier den Sack zu macht. Aber eigentlich war der Ausgang des Matches schon klar. Ein bisschen enttäuscht war ich davon, als ich dachte das man die Stipulation des Matches einfach nichtig macht und Sami abhaut. Aber das hat man ja zum Glück noch ordentlich revidiert. Eine klare Empfehlung!

Der Main Event war dann für das was ich erwartet hatte auch besser. Beide Männer harmonieren im Ring besser als gedacht und man merkte beiden Workern an das sie einfach Bock auf dieses Match hatten. Austin Aries war richtig gut und Moose zog wunderbar mit am geilen Seil. Der Titel blieb dann Moose verwehrt und das hat mir dann auch gefallen. Hätte mit ihm als Champion leben können, aber Austin Aries ist für mich der Mann der aktuell als Champion mehr Sinn macht. Schöner Main Event, der leider unter dem "krassen" Match davor ein wenig gelitten hat.


Generell muss man sagen, der Pay Per View war eine runde und starke Veranstaltung. Die Crowd war sehr gut dabei und dies hat für mich die Show nochmals ein wenig stärker gemacht. Die Kameraführung war teilweise echt ein wenig komisch, vor allem die Aufnahmen von "schräg oben". Das geht soweit aber auch klar. Vom Setting her finde ich ist man nicht an alte Pay Per Views ran gekommen. Aber war dennoch kein Abbruch. Wenn ich dem Geburtstag von IMPACT WRESTLING eine Note geben müsste, wäre es eine glatte 2. Für die 1 fehlte das gewisse Etwas. Aber soweit hatte man eine echt starke Show! Schön gemacht Don Callis.

Old Post Posted: 23.07.2018, 14:54 Uhr
Beiträge: 3188 | Wohnort: Breisach | Registriert seit: 08.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037320  
The Venom ist offline The Venom
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von The Venom anzeigen The Venom eine Private Nachricht schicken Füge The Venom zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Cobra Unit:
Logischerweise ist man später deutlich angeschlagener. Es reichte eben nicht nur der normale Package-Piledriver, sonder eben alle anderen Aktionen davor.


Natürlich, aber mich als Zuschauer hat es irgendwie rausgebracht so einen Move so früh zu sehen, das hätte ich umgekehrt wesentlich besser und logischer gefunden.
Das nicht vorhandene sellen des gebrochenen Arms hat mich allerdings mehr gestört.

--------------------
“There he goes. One of God's own prototypes. A high-powered mutant of some kind never even considered for mass production. Too weird to live, and too rare to die.” ― Hunter S. Thompson
#AndFuckThatOwl
"I’m a fight finisher. I’m a fan pleaser. And I go out there and I make people bloody. I’m the worst nightmare for anybody that steps inside that Octagon, and I am the f*cking champ.” El Cucuy

Old Post Posted: 23.07.2018, 15:09 Uhr
Beiträge: 3652 | Wohnort: Der Norden / Winterfell | Registriert seit: 27.02.2010 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037336  
Grissom ist offline Grissom
MoonModerator

Standardicon Profil von Grissom anzeigen Grissom eine Private Nachricht schicken Füge Grissom zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

PPV eben fertig geschaut und bin doch recht zufrieden mit der Show. Das Rebel Entertainment Complex war erst mal etwas ungewohnt als Kulisse, auch wegen der etwas anderen Kamraführung bzw. Einstellung. Nach den ersten beiden Matches hab ich mich aber daran gewöhnt und es hatte irgendwo auch seinen Charme.

Der Opener war gut gewählt als reines Spotfest und Anheizer für die Crowd. Schade, dass Swann nicht antreten konnte aber mit Petey hatte man einen passenden Ersatz zur Hometown Crowd. Gutes und flottes Match mit einer Menge Nearfalls.

Tessa vs. Allie war ein gutes Women's Match, was ständig hin und her ging. Mit Tessa die richtige Siegerin.

Bei Tommy Dreamer Matches bin ich immer sehr skeptisch, da er schlicht nicht mehr der fitteste und jüngste ist. Das kann man meist nur durch Hardcore Matches kaschieren, was mal gut und mal weniger gut gelingt. Hier war es aber gut und sowohl Dreamer als auch Edwards boten einen gut geführten und harten Brawl und ließen für das spätere Match mit Penta und Sami noch Luft nach oben.

Brian Cage vs. Matt Sydal war solide. Bei PWG hatten beide aber ein bessere Match. Hier war es teilweise auch etwas sloppy. Cage würde ich lieber im Titlepicture um den großen Titel sehen wollen.

Das Knockouts Championship Match wurde etwas kurz gehalten nach dem guten und unkonventionellen Aufbau für das Match. Ein paar Minuten mehr hätte man den beiden noch spendieren können. Der Matchausgang hat mich überrascht. Durch die Vorgeschichte und wie der Aufbau verlaufen ist, bin ich eigentlich fest von einem Madison Sieg ausgegangen. Auch der Tessa Sieg deutete darauf hin damit es auf Tessa vs. Rayne zugeht. Vielleicht ist doch was an den Gerüchten mit Rayne und NXT/MYC dran. Sie hatte ja vor einiger Zeit schon ein Tryout dort. Ich kann aber ehrlich gesagt mit Madison nicht viel anfangen und finde sie nicht besonders gut im Ring. Umso erfreulicher finde ich die Titelverteidung. Ich mag Su Yung wirklich gerne, auch wenn sie auch im Ring nicht zu besten gehört und eher maximal im Durchschnitt anzutreffen ist. Für richtig gute Matches braucht sie halt immer jemanden die sie etwas mitzieht oder durch Stipulations ausgeglichen wird. Dafür spielt sie die Undead Bride überragend, was für mich die wrestlerischen Defizite wieder wett macht.

LAX vs. OGz fing etwas schleppend an. Wurde nach einigen Minuten aber besser und hinten raus sogar richtig gut.und erfüllte seinen Zweck. Die Fehde geht anscheinend auch nocht weiter.

Pentagon und Sami Callihan lieferten dann das MOTN. Sehr hart geführtes Match und es war auch eigentlich so wie man es erwarten konnte, im positiven Sinn. Mit dem Ausgang war zu rechnen, da Penta seine Maske und quasi sein Markenzeichen wohl niemals ablegen wird so lange er aktiv ist. Ein Kritikpunkt geht an das schon erwähnte No Selling des Arms von Callihan. Das hat der Ref besser gemacht. Ansonsten sehr unterhaltsam das Ganze.

Aries behält zum Glück den Titel. Mit Moose kann ich einfach nicht viel anfangen, vorallem als Babyface. Das Match hat dennoch Spaß gemacht und war spannend erzählt. Mal sehen ob Aries auch noch über die Tapings hinaus Champion bleibt. Bei Bound for Glory würde ich gerne Aries vs. Cage sehen wollen oder halt noch einmal vs. Pentagon.

Alles in Allem fand ich den PPV überzeugend und er wurde dem guten Aufbau gerecht und kam ohne Totalausfälle aus. Die Kritik an dem Überschuß am Hardcore Anteil kann ich aber nachvollziehen. Zwar passte alles zu den Storys und Fehden aber wen man es als zu viel empfindet, dann verstehe ich das. Mich störte es aber eigentlich nicht so sehr. So hatte der PPV was von Hardcore Justice.

--------------------
When the man comes around - #TheMan

Old Post Posted: 23.07.2018, 15:26 Uhr
Beiträge: 58440 | Wohnort: Düsseldorf | Verein: F95 | Registriert seit: 09.10.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037354  
WCWLion ist offline WCWLion
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von WCWLion anzeigen WCWLion eine Private Nachricht schicken Füge WCWLion zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Bis auf 2 Matches hat mir der PPV gut gefallen.

Der Opener war stark und perfekt für den Spot. Blanchard gegen Allie war das beste Damenmatch der Card und die Siege von Blanchard gehen weiter. Sie gefällt mir gut im Ring.
Von Edwards - Dreamer habe ich mir viel mehr erwartet. Nach dieser Fehde mit den ganzen Attacken und Elementen hätte ich mir von der Härte mehr erwartet. Die Härte, die es später zwischen Pentagon und Callihan gab, die hätte ich hier gerne gesehen. Es wurden zwar extreme Spots angeteast, aber die gab es dann ja nicht. Das Ende war auch sehr komisch. Allgemein kann ich aber sagen, dass ich im Jahr 2018 Tommy Dreamer nicht mehr brauche. Wobei ich Tommy Dreamer auch 1999 schon nicht gebraucht hätte, aber nun gut.

Das X-Division-Match war stark. Einige tolle Momente und Cage hätte ich das so nicht zugetraut, dass er den Stil von Sydal so mitgehen kann. Yung-Rayne war ok. Die Fehde gefällt mir und ich das Match so erwartet.

Mit LAX und OGz konnte ich noch nie was anfangen. Die ganze Fehde stört mich Null und das Match war nicht meins.

Pentagon-Callihan war toll. Sehr hardcore geführt und am Ende mit dem Feel Good Moment, dass Pentagon gewinnt und die Haare rasiert. Callihan ist aber schon ein kleiner Psycho.

Im Main Event war mir nur wichtig, dass Aries verteidigt. Der Kampf war aber besser als erwartet.

--------------------
Interesse für Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)

Old Post Posted: 23.07.2018, 16:51 Uhr
Beiträge: 1146 | Wohnort: Wetter | Registriert seit: 02.08.2017 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037435  
Cobra Unit ist offline Cobra Unit
MoonSurfer 1000

Profil von Cobra Unit anzeigen Cobra Unit eine Private Nachricht schicken Füge Cobra Unit zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich bin echt gespannt wie es nun mit LAX und OGz weiter geht. Mit Abstand die geilste Fehde momentan. Und hoffe mal, dass Aries nun einen neuen Gegner erhält und Moose nicht irgendwie doch noch ein Rematch erhält (und den Titel vor BfG gewinnt).

Old Post Posted: 23.07.2018, 17:45 Uhr
Beiträge: 1792 | Wohnort: Impact Zone | Registriert seit: 21.04.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037462  
Eli Drake ist offline Eli Drake
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Eli Drake anzeigen Eli Drake eine Private Nachricht schicken Füge Eli Drake zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Eigentlich dürfte Moose keine Chance mehr bekommen, außer natürlich er Provoziert Aries so das er ihm leichtfertig noch eine Chance gibt.

Hoffe auf Johny vs Aries bei BFG. Ansonsten sehe kaum einen Face für ein World Titel Match.
Vielleicht bringt man auch ein Multi Man Titel Match. Hauptsache Aries verliert den Titel nicht vor BFG.

Ansonsten freue ich mich auf die neuen Tapings, wo ich diesmal alles versuchen werde um nicht gespoilert zu werden.

--------------------
"Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

Old Post Posted: 23.07.2018, 17:51 Uhr
Beiträge: 24816 | Wohnort: | Registriert seit: 20.08.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037472  
Klabauter ist offline Klabauter
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Klabauter anzeigen Klabauter eine Private Nachricht schicken Füge Klabauter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Eli Drake:
Hoffe auf Johny vs Aries bei BFG. Ansonsten sehe kaum einen Face für ein World Titel Match.
Vielleicht bringt man auch ein Multi Man Titel Match. Hauptsache Aries verliert den Titel nicht vor BFG.


Pentagon Jr. den Mann mit offenem Re.Match und großem Sieg...

Old Post Posted: 23.07.2018, 18:10 Uhr
Beiträge: 2899 | Wohnort: | Registriert seit: 05.06.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037484  
Cobra Unit ist offline Cobra Unit
MoonSurfer 1000

Profil von Cobra Unit anzeigen Cobra Unit eine Private Nachricht schicken Füge Cobra Unit zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Bei Johnny Impact kann ich mir auch gut eine Fehde um den X-Division titel vorstellen. Er gewann ja immerhin das X-Division 4-way und mit Brian Cage hätte er es mit einem alten Bekannten zu tun.

Old Post Posted: 23.07.2018, 18:20 Uhr
Beiträge: 1792 | Wohnort: Impact Zone | Registriert seit: 21.04.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037493  
EyeofLegend ist offline EyeofLegend
MoonSurfer 1000

Profil von EyeofLegend anzeigen EyeofLegend eine Private Nachricht schicken Füge EyeofLegend zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Eigentlich ein guter PPV, wo mich die optische Darstellung von Licht, gelben Seilen und dem seltsamen Hintergrund massiv missfallen hat.

Old Post Posted: 23.07.2018, 18:56 Uhr
Beiträge: 2793 | Wohnort: | Registriert seit: 09.12.2017 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037526  
Count Dackula ist offline Count Dackula
MoonSurfer 10000

Profil von Count Dackula anzeigen Count Dackula eine Private Nachricht schicken Füge Count Dackula zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Weiss man eigentlich was über die Zuschauerzahlen?

--------------------
Jogginghosen sind das Zeichen einer Niederlage. Man hat die Kontrolle über sein Leben verloren und dann geht man eben in Jogginghosen auf die Straße.(K.Lagerfeld)
TNA Fan von 2005 bis 2017.

Old Post Posted: 24.07.2018, 11:28 Uhr
Beiträge: 14243 | Wohnort: Zweibrücken | Registriert seit: 11.04.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 9037983  
dimi cage ist offline dimi cage
MoonRookie

Standardicon Profil von dimi cage anzeigen dimi cage eine Private Nachricht schicken Füge dimi cage zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Geiler PPV .

Old Post Posted: 24.07.2018, 16:51 Uhr
Beiträge: 85 | Wohnort: | Registriert seit: 26.05.2018 IP: Gespeichert | Posting ID: 9038265  
Schmitz ist online! Schmitz
MoonSurfer 100

Profil von Schmitz anzeigen Schmitz eine Private Nachricht schicken Füge Schmitz zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Meine frischen Gedanken vom Gefühl her der 1. ECW Pay-Per-View seit 2001 Also was die Stimmung, die Location und den Inhalt angeht.
Starkes Wrestling , sehr intensiv bis hin zu knall harter Hardcore Action.

Mir hat es sehr gefallen , einfach ein geiler unterhaltsamer Event

Old Post Posted: 24.07.2018, 17:19 Uhr
Beiträge: 275 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 13.10.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 9038279  
TO BE ist offline TO BE
MoonSurfer 1000

Profil von TO BE anzeigen TO BE eine Private Nachricht schicken Füge TO BE zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Schade dass nicht alle meine Begeisterng teilen. Ich fand den PPV einfach nur stark! Praktisch jedes match hatte seine Fehde und wurde gut aufgebaut und die matches waren wirklich stark! Für mich einer der besten PPVs seit Jahren bei TNA. Ich hoffe mn kann da aufbauen. Und die Crowd war echtstatk. Macht halt auch viel aus...

Old Post Posted: 24.07.2018, 23:55 Uhr
Beiträge: 1285 | Wohnort: ZH Schweiz | Registriert seit: 09.05.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 9038511  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 07:35 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ » ] Insgesamt 2 Seiten: [1] 2 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling > [NB] IMPACT Slammiversary XVI Results vom 22.07.2018


Druckbare Version zeigen | Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, JOE, Kane, Poppy...in HD! & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.09800696 Sekunden generiert (88.71% PHP - 11.29% MySQL - 18 queries)