MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling > [NB] IMPACT Redemption 2018 Results vom 22.04.2018


[ » ] Insgesamt 2 Seiten: [1] 2 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten

Cravex ist online! Cravex
MoonModerator

Standardicon [NB] IMPACT Redemption 2018 Results vom 22.04.2018 Profil von Cravex anzeigen Cravex eine Private Nachricht schicken Füge Cravex zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

IMPACT Redemption 2018
22. April 2018
Universal Studios - Orlando, Florida, USA
Kommentatoren: Josh Mathews & Don Callis


Singles Match
Aerostar besiegt Drago via Pinfall nach einem Codebreaker. - [11:40]

IMPACT World Tag Team Championship Match
Eli Drake & Scott Steiner besiegen LAX (Ortiz & Santana) (c) via Pin von Eli Drake an Ortiz nach dem Gravy Train. - TITELWECHSEL! - [08:00]

Six-Way Match
Brian Cage besiegt El Hijo del Fantasma, DJZ, Trevor Lee, Dezmond Xavier und Taiji Ishimori via Pin an Xavier nach der Drill Claw. - [12:58]

Singles Match
Taya Valkyrie besiegt Kiera Hogan via Pinfall nach der Road to Valhalla. - [08:00]
Anmerkung: Während des Matches feierte Tessa Blanchard ihr Debüt und gesellte sich zu Josh Mathews und Don Callis an das Kommentatorenpult.

IMPACT X-Division Championship Match
Matt Sydal (c) besiegt Petey Williams via Pinfall. - [11:58]

House of Hardcore Match
oVe (Sami Callihan, Dave Crist & Jake Crist) besiegen Eddie Edwards, Moose & Tommy Dreamer via Pin von Callihan an Dreamer nach einem Roll-up. - [13:00]

Nach dem Match flippt Eddie Edwards aus und malträtiert Sami Callihan mehrfach mit harten Kendo Stick Schlägen. Callihan ist zu diesem Zeitpunkt wehrlos mit Klebeband an den Ringseilen gefesselt. Tommy Dreamer versucht vergeblich Edwards zu beruhigen. Anschließend müssen auch die Crist-Brüder Schläge mit dem Kendo Stick einstecken. Alisha Edwards eilt zu ihrem Mann in den Ring. Eddie Edwards bemerkt Alisha nicht, schlägt blind vor Wut erneut zu und erwischt Alisha dabei mit dem Kendo Stick im Gesicht. Alisha bleibt regungslos im Ring liegen. Tommy Dreamer, Ringärzte und Offizielle kümmern sich umgehend um sie. Währenddessen kann Eddie Edwards nicht fassen, was er soeben getan hat.

IMPACT Knockouts Championship Match
Allie (c) besiegt Su Yung (w/ Braxton Sutter) via Pinfall nach einem Roll-up. - [07:17]

Im Anschluss bekommt Su Yung einen Heiratsantrag von Braxton Sutter. Diesen lehnt sie allerdings unmissverständlich ab, indem sie ihm den Red Mist ins Gesicht spuckt und daraufhin noch die Mandible Claw verpasst.

Ein Video bewirbt Slammiversary 2018. Der PPV findet am 22. Juli im Rebel Entertainment Complex in Toronto, Kanada statt!

IMPACT World Championship - Triple Threat Match
Pentagon Jr. besiegt Austin Aries (c) und Fenix via Pin an Aries nach dem Pentagon Driver. - TITELWECHSEL! - [16:15]

Beitrag editiert von Cravex am 23.04.2018 um 04:00 Uhr

--------------------
Madman Fulton Fan Club Member #2

Scott Steiner is the Worlds Greatest Ring Announcer
http://www.youtube.com/watch?v=-YVNP1G0KSA

Professor Scott Steiner Typography
https://www.youtube.com/watch?v=WFoC3TR5rzI

Old Post Posted: 23.04.2018, 03:52 Uhr
Beiträge: 6262 | Wohnort: | Registriert seit: 20.11.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946449  
Kobe Bryant ist offline Kobe Bryant
MoonSurfer 1000

Profil von Kobe Bryant anzeigen Kobe Bryant eine Private Nachricht schicken Füge Kobe Bryant zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Erwartungen hatte ich keine, darüber bin ich auch froh - ich konnte damit nicht enttäuscht werden. Scott Steiner als Tag Team Champion natürlich das Highlight, der Rest war eher so meeeh. Production Value von so einer Veranstaltung, die immerhin ein PPV war, war schon ziemlich mager. Man vermisst doch die alten NWA-TNA-Zeiten. Zumindest bei mir ist das der Fall. Impact! Wrestling ist leider nichts anderes mehr als eine random Indy-Promotion. Schade.

Old Post Posted: 23.04.2018, 03:57 Uhr
Beiträge: 2991 | Wohnort: Isla de Muerta | Verein: FCBM | Registriert seit: 01.04.2005 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946454  
Tessa Blanchard ist offline Tessa Blanchard
MoonModerator

Profil von Tessa Blanchard anzeigen Tessa Blanchard eine Private Nachricht schicken Füge Tessa Blanchard zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich bin sehr zufrieden. Aber bin zu müde um ins Detail zu gehen.

--------------------
"Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

Old Post Posted: 23.04.2018, 04:02 Uhr
Beiträge: 26559 | Wohnort: | Registriert seit: 20.08.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946455  
Cravex ist online! Cravex
MoonModerator

Standardicon Profil von Cravex anzeigen Cravex eine Private Nachricht schicken Füge Cravex zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ein richtig guter PPV mit einer dicken Überraschung am Ende. Die 2:50 Std. vergingen wie im Flug.

Nur bitte nicht mehr McKenzie als Ringsprecherin einsetzen

--------------------
Madman Fulton Fan Club Member #2

Scott Steiner is the Worlds Greatest Ring Announcer
http://www.youtube.com/watch?v=-YVNP1G0KSA

Professor Scott Steiner Typography
https://www.youtube.com/watch?v=WFoC3TR5rzI

Old Post Posted: 23.04.2018, 04:07 Uhr
Beiträge: 6262 | Wohnort: | Registriert seit: 20.11.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946458  
Tessa Blanchard ist offline Tessa Blanchard
MoonModerator

Standardicon Profil von Tessa Blanchard anzeigen Tessa Blanchard eine Private Nachricht schicken Füge Tessa Blanchard zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

- Dr. Steiner ist zurück. Beim Interview von Petey habe ich gehofft das Steiner dazu kommt. Und er war da natürlich musste gerechnet werden.

- Tessa ist natürlich eine super Verstärkung für die Damen.

- Man merkte das richtige Fans in der Halle waren, daher war die Stimmung auch gut. Alles drum und dran von Impact war klasse. Man merkte das es ein PPV war und man versuchte es groß zu verkaufen.

- McKenzie

- Die Kommentatoren waren richtig gut drauf. Josh und Don das passt einfach zusammen.

So jetzt etwas mal zu den Matches.

- Opener war gut gewählt und für die Zeit war das ein gutes Match
- Drake und Steiner holen wirklich Gold Bitte macht daraus ein Stable.
- Cage ist so ein Tier. Auch die anderen haben ihren Job gut gemacht. War sehr zufrieden damit.
- Taya vs Hogan war ok. Das schlechteste Match des Abends. Aber dank Tessa wurde es angehoben. Bin gespannt ob sie Heel oder Face ist.
- X Division war auch gut. Hätte ihnen noch paar mehr Minuten gegeben.
- House of Hardcore hat mir gefallen. oVe ist eh klasse als Heel mit Sami. Dazu das Ende mit dem Spot gegen seine Frau. Bin gespannt wie es weiter geht. Aber Eddie wirkt Interessant.
- Allie bleibt Champion ist auch die Richtige Wahl.Braxton mit seinem Running Gag.
- Main Event war klasse und es wirkte Groß. Pentagon Jr ein verdienter Champion hat mir richtig gefallen. Hoffe das jetzt Aries langsam zum Heel wird.


Der erste PPV der neue Leitung war in meinen Augen ein Erfolg.

Edit :

The original plan going into tonight's Redemption PPV was for Alberto el Patron to win the Impact championship. Obviously, Pentagon Jr. won the belt tonight.

Glück gehabt

Beitrag editiert von Tessa Blanchard am 23.04.2018 um 06:52 Uhr

--------------------
"Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

Old Post Posted: 23.04.2018, 06:38 Uhr
Beiträge: 26559 | Wohnort: | Registriert seit: 20.08.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946480  
Tomatensaft ist offline Tomatensaft
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Tomatensaft anzeigen Tomatensaft eine Private Nachricht schicken Füge Tomatensaft zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Auf der einen Seite hast du leute wie Pentagon die Champion werden, was absolut großartig ist, eine Tessa f´n Blanchard, einen, zwar fragwürdigen,aber richtig guten Cage, auf der anderen macht du 2018 einfach nur schlechte und unerträgliche Leute wie Scott Steiner die ihre ,,beste´´ Zeit vor 20 Jahren hatten zum Champion

Besser könnte man nicht darstellen warum man seit langem immer wieder Probleme hat.Hoffe das intermezzo wird schnell beendet. Mit Pentagon als Champion hat man definitiv einen absoluten Kracher der ein absolutes Aushängeschild werden kann und der Liga einfach nur gut tun dürfte, sehr geil.

Beitrag editiert von Tomatensaft am 23.04.2018 um 10:33 Uhr

--------------------
Verein: VFL Wolfsburg

BAZINGA

Old Post Posted: 23.04.2018, 07:34 Uhr
Beiträge: 14409 | Wohnort: GF | Registriert seit: 08.10.2009 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946502  
Tessa Blanchard ist offline Tessa Blanchard
MoonModerator

Standardicon Profil von Tessa Blanchard anzeigen Tessa Blanchard eine Private Nachricht schicken Füge Tessa Blanchard zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Scott Steiner ist immerhin eine Tag Team Legende, und im Ring kann er auch noch was. Nicht jeder kann einen 10 Jährigen zum Tag Team Champion machen. Das hat die Wrestling Welt verändert. Selbst wenn Grado World Champion wird, kann es nicht schlimmer werden als das Debakel von WM.

Ich gehe eh davon aus das sie nicht lange Champions bleiben. Könnte sogar heute beim Taping schon ihre Titel verlieren.Daher sehe ich es nicht so eng.Und es als Grund zu nehmen warum Impact immer wieder Probleme haben soll ist natürlich hart und falsch.

--------------------
"Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

Old Post Posted: 23.04.2018, 07:48 Uhr
Beiträge: 26559 | Wohnort: | Registriert seit: 20.08.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946510  
Tomatensaft ist offline Tomatensaft
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Tomatensaft anzeigen Tomatensaft eine Private Nachricht schicken Füge Tomatensaft zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Nein, nein und nochmal nein. Scott Steiner als Champion geht einfach nicht. Und WWE können wir hier mal getrost raus lassen, nur weil die Mist bauen muss man sich ja bei Impact nicht sagen wir machen auch Schwachsinn. Steiner sollte einfach keinerlei Plattform bekommen, und schon gar nicht als Champion. Und im RIng kann er auch noch was, die Frage ist nur was, denn gut im Ring war er seit mitte der 90er nicht mehr als er angefangen hat sich vollzu ballern mit allem möglichem. Vielleicht für manche etwas zu drastisch ausgedrückt, aber Scott Steiner ist einfach nur schlecht bzw unnötig wie fast kein anderer.

Und ich habe ihn nicht als Grund genommen sondern an ihm ein Bspl aufgezeigt warum es so ist, das ist mal wieder eine Personalentscheidung die einfach genau für alles falsche steht was man gemacht hat und immer mal wieder macht. Die Gegenbspl hat man ja auch und habe ich auch genannt mit Pentagon und Tessa, wie man die gekriegt hat muss man mir übrigens mal erklären,wahnsinn,hätte ich nie gedacht, nur leider überwiegen in den letzten Jahren die negativen.

Übrigens, vor 2-3Jahren hätte ich ihnen Grado als Champion durchaus zugetraut ;-) Wobei der Unterschied zwischen einem Kind und Grado nicht allzu groß ist.Den einen kann man belächeln, den anderen auslachen.

Das soll kein geshoote gegen Impact sein, habe sie ja lange selber gerne geschaut und freue mich das man wohl etwas die Kurve gekriegt hat, aber solche Leute wie Steiner zeigen mir immer mal wieder warum man abgestüzt ist aufgrund schlechter Entscheidungen und schade das man anscheinend immer noch der Meinung ist das man solche Leute braucht um Aufmerksamkeit in der breiteten Masse zu bekommen.

Beitrag editiert von Tomatensaft am 23.04.2018 um 08:19 Uhr

--------------------
Verein: VFL Wolfsburg

BAZINGA

Old Post Posted: 23.04.2018, 08:11 Uhr
Beiträge: 14409 | Wohnort: GF | Registriert seit: 08.10.2009 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946516  
Störtebeker ist offline Störtebeker
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Störtebeker anzeigen Störtebeker eine Private Nachricht schicken Füge Störtebeker zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Als Pentagon-Fan feiere ich seinen Sieg zwar ab, aber... der vermeintlich wichtigste Titel der Firma ist und bleibt ein zu belächelnder Wanderpokal ohne großen Wert.
Impact! braucht mal einen dominanten Champ der unbesiegbar erscheint, ironischerweise wie Steiner vor 20 Jahren als WCW Champ...

Die Charekteristik kann man übrigens auch getrost auf die Tag Titel anwenden.

Ansonsten (das Booking mal außen vor) ein guter bis sehr guter PPV; die Workrate des Kaders war allerdings auch nur sehr selten das Problem.

--------------------
(\__/)
(O.o) 54
(> <) "This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination."

Old Post Posted: 23.04.2018, 09:16 Uhr
Beiträge: 4328 | Wohnort: Die schönste Stadt der Welt | Registriert seit: 10.11.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946544  
Tessa Blanchard ist offline Tessa Blanchard
MoonModerator

Standardicon Profil von Tessa Blanchard anzeigen Tessa Blanchard eine Private Nachricht schicken Füge Tessa Blanchard zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Hatten wir mit Lashley jetzt 2 x. Wo er jeden Platt gemacht hat. Denke davon haben wir erstmal genug Cage könnte dies Wiederholen irgendwann Ende 2018 Anfang 2019.

Weiß nicht warum es ein Wanderpokal sein soll der keinen Wert hat.

Aries 102 Tage, Drake 146 Tage, Alberto 43 Tage ( musste ihn abgeben), Lashley 175 Tage.

Wir haben 3 Champions 2017 gehabt und jetzt 2 2018. Daher sehe ich keinen Grund ihn Wanderpokal zu nennen.

--------------------
"Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

Old Post Posted: 23.04.2018, 09:22 Uhr
Beiträge: 26559 | Wohnort: | Registriert seit: 20.08.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946547  
Tomatensaft ist offline Tomatensaft
MoonSurfer 10000

Profil von Tomatensaft anzeigen Tomatensaft eine Private Nachricht schicken Füge Tomatensaft zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Könnte mir vorstellen das er damit meinte das die letzten Champions sofort den Titel bekommen haben bei ihrem Debut bzw kurz danach, kaum in der Company und gleich den Titel.Drake dabei die Ausnahme.

--------------------
Verein: VFL Wolfsburg

BAZINGA

Old Post Posted: 23.04.2018, 09:37 Uhr
Beiträge: 14409 | Wohnort: GF | Registriert seit: 08.10.2009 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946558  
Tessa Blanchard ist offline Tessa Blanchard
MoonModerator

Standardicon Profil von Tessa Blanchard anzeigen Tessa Blanchard eine Private Nachricht schicken Füge Tessa Blanchard zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Aries - Natürlich aber hier wollte man den Überraschungseffekt
Drake - Über 2 Jahre schon dabei bevor er Champion wurde
Alberto - Genau 4 Monate nach seinem Debüt
Lashley (4 Titel) - Brauchen wir nicht reden 4 Jahre oder so schon dabei
Edwards - Wie bei Drake über 2 Jahre schon da gewesen
Lashley 3 (Titel) - Siehe Oben
Drew Galloway - Über 1 Jahr
Matt Hardy ( 2 Titel)- Fast 2 Jahre
EC3 - Über 3 Jahre


Das sind die World Champions von 2016 bis jetzt. Außer Aries wo man wie ich sagte einen Überraschungseffekt haben wollte, und vielleicht mit Alberto und seinen 4 Monaten passt die Aussage nicht.

Davor mit Angle, Roode, Young, Magnus usw passt es auch nicht.

Wie es mit den anderen Titeln aussieht weiß ich jetzt nicht, habe nicht die Zeit alle mir anzuschauen. Aber auch da würde ich vom Gefühl sagen das die Aussage nicht passt. Ausnahmen gibt es immer wieder, wie in der ganzen Wrestling Welt.

--------------------
"Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

Old Post Posted: 23.04.2018, 09:53 Uhr
Beiträge: 26559 | Wohnort: | Registriert seit: 20.08.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946572  
Unregistriert
Guest
Standardicon Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Gute Show! Die Matches hätten für meinen Geschmack allesamt etwas länger sein dürfen, aber das war wohl einfach der Anzahl geschuldet. Man wollte eben möglichst viel bieten um zu zeigen, wen man bei Impact Wrestling sehen kann. Für künftige Matches dürfen es dann gerne auch nur 5-6 Matches sein und dafür längere.

Der Opener war nicht schlecht. Das einzige Problem das ich damit hatte ist, dass es ein Lucha Underground Match war. Ich finde diese ganzen Kooperationen ziemlich gut, aber um in einen Impact Wrestling PPV reinzukommen ein Lucha Underground Match anzusehen passt m.M.n. nicht ganz so gut. Hier hätte ein anderes Match vielleicht besser gepasst von diesem Blickwinkel her. Vielleicht eines der vielen Multi Man Matches.

Das Tag Team Championship Match war eher Entertainment als Wrestling und wurde glücklicherweise kurz gehalten. Das Ergebnis geht ob der Art und Weise der Niederlage für LAX durchaus in Ordnung. Sie waren zum Zeitpunkt der Niederlage klar oben auf und Eli Drake konnte nur durch einen Griff in die Augen von Ortiz, plus Schubsen in den Referee, wo Ortiz aus Rücksicht auf den Referee abbremste und sich dann den Gravy Train einfing, zudem die Backstory um Konnan, da kann ich auch damit leben, dass Eli Drake zusammen mit Steiner, der sich bitte endlich verziehen soll, sobald die beiden den Titel wieder losgeworden sind, den Titel holt.

Der Six-Way war nicht so meins. Zum einen war es ziemlich offensichtlich, dass Brian Cage gewinnen wird und ich kann den Typen einfach nicht mehr sehen. Zum anderen waren es Lucha Rules was ich für ein Six Way Match ziemlich dumm finde. Hab da lieber deutlich mehr Action in einem regulären Six Way. Finde es auch schade wie sehr Dezmond Xavier mittlerweile einfach nur in der Maße mitschwimmt. Da hätte man m.M.n. nach dem Gewinn des Super X Cup deutlich mehr machen müssen mit ihm.

Die Backstage-Promo von Allie war ziemlich gut. Gefiel mir, wie sie auf das Thema des PPVs einging.

Ich hatte mich wirklich auf das Taya Valkyrie vs. Kiera Hogan Match gefreut, aber das wurde leider komplett von Tessa Blanchard zerstört. So gut sie auch ist im Ring, so hundsmiserabel ist sie am Mikrofon. Tausendmal dasselbe zu wiederholen und auf arrogante 3rd Generation Bitch zu machen ist weder besonders originell, noch spielt sie das Gimmick besonders gut. Naja. Ich hoffe sie ist da, darf mal kurz um den Titel antreten und verpisst sich dann wieder. Sie ist genauso wie Scott Steiner ein Versuch Leute zu Impact zu ziehen, der hoffentlich asap beendet wird.

X-Division Championship Match war etwas kurz und das Finish war sehr seltsam. Hier hätte deutlich mehr kommen können von den beiden. Schade drum...

Das Hardcore-Match war dann der Versuch schlechtes Wrestling mit Blut und dümmlichen Spots auszugleichen. Nunja. Ich bin kein Fan von sowas. Der Angle danach, als Eddie Edwards völlig den Verstand verliert und sogar unabsichtlich seine Frau attackiert, war dann in Ordnung. Die Frage ist, wie macht man da jetzt weiter. Wenn das jetzt dazu führt, dass man da irgendeine Trennung von Alisha und Eddie inszeniert oder ähnlichen Bullshit, dann war's Quatsch, nimmt man das her um Eddie Edwards wieder etwas runterzukühlen und zu einem normalen Wrestler werden zu lassen, dann kann man das so machen. Hier hängt vieles (alles?) vom Follow Up ab.

Das Interview-Segment, wo sich Austin Aries über die beiden Brüder Pentagon Jr. und Fenix beschwert fand ich doof platziert, nach dem Einspieler mit Fenix, der die Familie in diesem Match beiseite lassen will. Ansonsten eine nette Promo von Austin Aries.

Allie vs. Su Yung gab mir nix. Das einzig Positive an den bisherigen Fehden von Allie ist, dass sie ernster wird, was ich gut und notwendig finde. Allie hält momentan die Division zusammen und entwickelte sich bei Impact vom Dummchen Handlanger von Maria zum ernst zu nehmenden Champion! Gut fand ich auch, dass Su Yung nicht auf Braxton Sutter sich einließ. Hoffentlich sind damit dann die ständigen Beziehungs-/Hochzeits-/Liebes-Angles zu Ende erzählt und die Knockouts Division wird insgesamt wieder ernster dargestellt.

Das World Title Match war dann ein würdiger Main Event! Gratulation an Pentagon Jr.!

Zu den neuen Championship Belts:
Finde alle vier neuen Titelgürtel sehr schön und allesamt sind sie eine deutliche Verbesserung zu den vorherigen Gürteln (wobei mich da eigtl. nur der World Championship Belt gestört hat, die anderen waren ohnehin nicht schlecht). Sehr schön finde ich auch, dass man obwohl jeder Titel anders als die anderen aussieht die Eule als gemeinsame Identität hat. Hat man auch überall schön in die Main Plate eingebaut. Nur der Knockouts Titel hat die Eule eben nur an der Seite, aber auch das ist okay. Der Knockouts Championship - der auch erstmals (soweit ich mich nicht irre) das Wort "Knockouts" trägt - ist m.E. auch der gewagteste Titelgürtel.

Fazit:
Alles in Allem ein gelungener PPV, der sicherlich einige Schwächen hatte, aber alles in allem dennoch den Aufwärtstrend von Impact Wrestling fortsetzen darf!

Old Post Posted: 23.04.2018, 09:55 Uhr
Beiträge: N/A | Wohnort: | Registriert seit: Not Yet IP: Gespeichert | Posting ID: 8946576  
Unregistriert
Guest
Standardicon Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Eli Drake:
Wie es mit den anderen Titeln aussieht weiß ich jetzt nicht, habe nicht die Zeit alle mir anzuschauen. Aber auch da würde ich vom Gefühl sagen das die Aussage nicht passt. Ausnahmen gibt es immer wieder, wie in der ganzen Wrestling Welt.



X-Division Title: (seit der Vakanz nach Lashley)
Matt Sydal: Return im April 2017 - Titelgewinn im März 2018 => 1 Jahr!
Taiji Ishimori: Debüt im Juli 2017 - Titelgewinn im November 2017 => 4,5 Monate
Trevor Lee: Seit 2015 bei Impact Wrestling bzw. TNAW
Sonjay Dutt: Return Ende April 2017 - Titelgewinn am 30. Mai 2017 => 1 Monat!
Low-KI: Return 20. April 2017 - Titelgwinn 20.April 2017 => 0 Tage!
Trevor Lee: Seit 2015 bei Impact Wrestling bzw. TNAW!
DJ Z: Seit 2011 bei Impact Wrestling bzw. TNAW!

Ich würde sagen beim X-Dvision Championship kann man die Behauptung durchaus aufstellen da die Hälfte der Champions keine 6 Monate zur Company gehörten als sie den Titel gewannen. Einschränkend kann man natürlich anfügen, dass dies bis auf Ishimori ehemalige TNA Wrestler waren/sind und keine Neulinge.

World Tag Team Title (seit der Vakanz nach dem Weggang der Hardys)
LAX: Return/Debüt im Mitte März 2017 - Titelgewinn (Impact) Ende März 2017 - Titelgewinn (GFW) am 23. April 2017 => 14 Tage bzw. ~1 Monat.
oVe: Debüt am 17 August 2017 - Titelgewinn am 20 August 2017 => 3 Tage

Hier ist die Behauptung zutreffend!

Knockouts Title (ab der vorletzten Vakanz durch Gail Kim)
Allie: Debüt (signed) März 2016 - Titelgewinn im August 2016 - Titelgewinn im Januar 2018 => 22 Monate! (Titelgewinn im August 2016 war ein Witz und wurde als solcher auch präsentiert!)
Laurel Van Ness: Debüt im Januar 2016 - Titelgewinn Dezember 2017 => ca. 2 Jahre!
Gail Kim: Seit Jahren bei TNA/Impact Wrestling aktiv!
Sienna: Debüt im April 2016 - Titelgewinn im Juli 2016 => 3 Monate!
Rosemary: Debüt im Januar 2016 - Titelgewinn im Dezember 2016 => ca. 1 Jahr

Auch hier würde ich die Behauptung als unzutreffend einstufen.

Impact Grand Championship

#1: Aron Rex: Debüt 11.08.2016 - Titelgewinn 02.10.2016 => ca. 2 Monate!
#2: Moose: Debüt 12.07.2016 - Titelgewinn 01.12.2016 => ca. 5 Monate!
#3: Drew Galloway: Debüt 29.01.2015 - Titelgewinn 19.01.2017 => ca. 2 Jahre!
#4 Moose: Debüt 12.07.2016 - 2. Titelgewinn: 02.03.2017 => ca. 8 Monate!
#5 Ethan Carter III: Debüt 20.10.2013 - Titelgewinn: 03.08.2017 => ca. 3 Jahre 10 Monate!
#6 Matt Sydal: Return 27.04.2017 - Titelgewinn 10.11.2017 => ca. 7 Monate!
#7 Austin Aries: Return 10.01.2018 - Titelgewinn 14.01.2018 => 4 Tage (Tape delay: ca. 1 Monat!)

Auch hier stimmt die Behauptung wohl...

Old Post Posted: 23.04.2018, 10:52 Uhr
Beiträge: N/A | Wohnort: | Registriert seit: Not Yet IP: Gespeichert | Posting ID: 8946609  
Count Dackula ist offline Count Dackula
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Count Dackula anzeigen Count Dackula eine Private Nachricht schicken Füge Count Dackula zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Hab das ganze wegen mangelnder Zeit und mangelndem Interesse nur teilweise geguckt.
Steiner hat mir nicht schlecht gefallen. Er wird sicher nicht lange Champ bleiben von daher kann ich gut damit leben.
2 Matches haben mich interessiert und die hab ich dann auch komplett geguckt.

Six Way Match
Wie erwartet sehr kurzweilig. Hatte befürchtet das man Cage zu stark darstellt aber man hat es imo genau richtig gemacht.
House of Hardcore Match
richtig schöner Brawl. Ende war gut, das macht Eddie noch richtig interessant. Schönes Match.

Der Rest...das Pentagon im ersten Match direkt Champ wird find ich absolut mies. Fand es bei Aries schon schlecht aber der war immerhin Ex-Champ gewesen und es war ein Comeback. Pentagon mit seinem Debut, imo absolut lächerliche Entscheidung. Hab bisher noch kein Match von ihm gesehen daher will ich nichts über seine Fähigkeiten sagen, aber so oder so bin ich dagegen jemandem bei seinem Debüt den Titel zu geben, vor allem gleich den Wichtigsten...sehe da keinen Sinn dahinter...

Insg also für mich eher Daumen nach unten. Nicht was den PPV insg angeht, dazu hab ich zu wenig gesehen um es objektiv bewerten zu können, aber Daumen nach unten was die weitere Zukunft zwischen mir und Impact betrifft.
Hab vor einiger Zeit aufgehört die Shows zu gucken weil mir das was ich sah nicht gefiel, über einen längeren Zeitraum.
Jetzt zum PPV dann, entgegen anderer Pläne, doch wieder reingeschaut.
Und was ich gesehen habe war irgendwie ganz ok, aber einfach nicht genug das ich sage "ich bin wieder an Bord" und die Sache mit Pentagon find ich dann einfach so schwach....Nee, muss alles nicht mehr sein...Tapings les ich trozdem mit, vieilleicht guck ich ja Slammiversary...

--------------------
Jogginghosen sind das Zeichen einer Niederlage. Man hat die Kontrolle über sein Leben verloren und dann geht man eben in Jogginghosen auf die Straße.(K.Lagerfeld)
TNA Fan von 2005 bis 2017.

Old Post Posted: 23.04.2018, 11:13 Uhr
Beiträge: 14572 | Wohnort: Zweibrücken | Registriert seit: 11.04.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946628  
Matrix 3:16 ist offline Matrix 3:16
MoonSurfer 20000

Profil von Matrix 3:16 anzeigen Matrix 3:16 eine Private Nachricht schicken Füge Matrix 3:16 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Hab schon länger nicht mehr reingeschaut, aber haben die tatsächlich wieder einen normalen Ring? JUHU!

Sind ja sogar ein paar bekannte Gesichter auf der Card.

Old Post Posted: 23.04.2018, 11:43 Uhr
Beiträge: 46195 | Wohnort: Parts Unknown | Registriert seit: 31.03.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946649  
BigCountry ist offline BigCountry
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von BigCountry anzeigen BigCountry eine Private Nachricht schicken Füge BigCountry zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren



Wie ist jetzt der Status von Pentagon? Hat er einen IW Vertrag? Dann ginge der Titelwechsel aufgrund des grossen Namens für mich durchaus in Ordnung. Oder sind wir jetzt wirklich Indy like, wo die Leute für eine oder mehrere Shows auftreten, aber eigentlich nicht wirklich zum festen Roster gehören?

However - mit dem Titelwechsel sollte man jetzt natürlich die maximale Aufmerksamkeit der LU Fans haben. Wird den Ratings sicher helfen. Ich kann mir nur nicht vorstellen, das die Regentschaft lange dauern wird, da die vierte Staffel LU im Juni anläuft.

Event schaue ich mir noch in Ruhe an.

--------------------
EC3 changing the game... The best guy here. The best guy there. The best guy ANYWHERE!

The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

Old Post Posted: 23.04.2018, 14:20 Uhr
Beiträge: 19667 | Wohnort: | Registriert seit: 18.01.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946748  
Tomatensaft ist offline Tomatensaft
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Tomatensaft anzeigen Tomatensaft eine Private Nachricht schicken Füge Tomatensaft zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Einen festen Impact Vertrag hat er glaube ich nicht, aber er ist für die nächsten oder übernächsten, müssten nach dem Titelgewinn eigentlich die nächsten sein,Tapings angekündigt gewesen vorab, da die ja innerhalb von ein paar Tagen abgehalten werden sollte er also für die nächsten 2 Monate gesichert sein für das TV Programm, im Juni gibt es dann neue Tapings und Slammiversary ist ja am 22.7. Hoffe war richtig so mit den Tapingterminen.

--------------------
Verein: VFL Wolfsburg

BAZINGA

Old Post Posted: 23.04.2018, 14:24 Uhr
Beiträge: 14409 | Wohnort: GF | Registriert seit: 08.10.2009 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946754  
Sheldon Cooper ist offline Sheldon Cooper
MoonSurfer 1000

Profil von Sheldon Cooper anzeigen Sheldon Cooper eine Private Nachricht schicken Füge Sheldon Cooper zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Hört sich alles sehr gut an. In den letzten Wochen hatte ich das Gefühl, dass IMPACT immer mehr zu AAW nur mit besserer Production sich wandelt. Und das ist von mir als AAW Fan ein Kompliment für ein Produkt, dass mich sonst selten mitgerissen hat. Weiter so!

--------------------
Wrestling: AAW, NXT, CHI
Fussball: 1. FC Heidenheim 1846, Bayer Leverkusen, Wolverhampton Wanderers, Celtic Glasgow
American Football: Michgan Wolverines, Detroit Lions
Hockey: Detroit Red Wings, AEV
Basketball: Detroit Pistons
Baseball: Detroit Tigers

Old Post Posted: 23.04.2018, 14:29 Uhr
Beiträge: 2378 | Wohnort: | Registriert seit: 22.11.2005 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946760  
HumanSuplexArmy ist offline HumanSuplexArmy
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von HumanSuplexArmy anzeigen HumanSuplexArmy eine Private Nachricht schicken Füge HumanSuplexArmy zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von BigCountry:


Wie ist jetzt der Status von Pentagon? Hat er einen IW Vertrag? Dann ginge der Titelwechsel aufgrund des grossen Namens für mich durchaus in Ordnung. Oder sind wir jetzt wirklich Indy like, wo die Leute für eine oder mehrere Shows auftreten, aber eigentlich nicht wirklich zum festen Roster gehören?



Nunja, denke daran, er ist zeitlgeich immer noch LU Champion

--------------------
The King they need, the King they deserve

Rey vs Prince Puma:
“You’re still a prince, but I am El Rey.”

Old Post Posted: 23.04.2018, 14:40 Uhr
Beiträge: 1432 | Wohnort: nähe München | Registriert seit: 30.08.2009 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946768  
Jarrett ist offline Jarrett
MoonRookie

Standardicon Profil von Jarrett anzeigen Jarrett eine Private Nachricht schicken Füge Jarrett zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich lehne mich mal sehr weit aus dem Fenster und behaupte dass dies der beste IW/TNA PPV seit BFG 2013 war! Für mich der Beginn (und diesmal wirklich) einer neuen Ära. SO präsentiert man ein heißes Wrestling Produkt! Sogar die Imapct Zone ging diesmal mit. Kein Match enttäuschte und ich fühlte mich 3 Stunden lang sehr gut unterhalten. Für einen alten TNA Fan, der der Company auch durch die schwersten Zeiten treu geblieben ist, war dies einfach nur eine Genugtuung. Ich möchte jetzt gar keine Highlights hervorheben weil das die Leistung von allen die involviert waren schmälern würde. Bis zum Main Event hatte ich sogar alle Matchausgänge richtig vorausgesagt. Der Ausgang von eben diesen war ein absoluter Mark out obwohl ich persönlich zu Fenix geholfen habe. Danke IMPACT! Slammi wird groß!

--------------------
Double J - The Chosen One - Founder - King Of The Mountain - Jeff Jarrett, Mr. Perfect Curt Hennig, The Mountie Jacques Rougeau, The Phenomenal AJ Styles, Hardcore Bob Holly, The Cowboy James Storm, The Wolves, The Nature Boy Ric Flair, Best Gimmick Of All Times - Repo Man. NFL: Go Browns! Go Titans! MLB: SF Giants, NBA: Indiana Pacers

Old Post Posted: 23.04.2018, 14:57 Uhr
Beiträge: 73 | Wohnort: St. Pölten/Austria | Registriert seit: 30.06.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946783  
Nostrademon ist offline Nostrademon
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Nostrademon anzeigen Nostrademon eine Private Nachricht schicken Füge Nostrademon zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Mit Redemption hat IW weitere Schritte in die richtige Richtung gemacht, aber zur vollkommenen Europhie reicht es bei mir noch nicht aus. Positiv fand ich erst einmal, dass Sonjay Dutt am Pult durch Don Callis ersetzt wurde. Die neuen Title machen auch alle was her. Der neue Entrance sieht ebenfalls besser aus als vorher, an der Beleuchtung müsste man insgesamt aber noch etwas nachbessern. Die Kameraführung war nicht ideal, häufig war man mir zu weit weg von der Action, teilweise wurden auch wichtige Aktionen verpasst - war aber halt eine Live-Show, bei den Tapings lässt sich da noch mehr heraus holen. McKenzie fand ich als Ringsprecherin vorm Main Event wie schon bei IW vs. LU nicht überzeugend, und ich glaube auch nicht, dass sie sich da großartig verbessern wird. Hier kann man sich zum Teil also noch steigern, aber das ist jetzt alles nichts, was mir den Spaß an einer Show nehmen könnte. Richtiges Big Time Feeling kommt so aber noch nicht auf. Die Crowd war zum Glück etwas mehr dabei, als zuletzt bei Impact - vor allem die Luchadores haben offenbar einige richtige Wrestling-Fans angelockt - aber auch da geht noch mehr. Bei Slammiversary in Toronto erwarte ich in manchen dieser Punkte noch eine deutliche Steigerung.

Aerostar vs. Drago war als Opener eine gute Wahl, da so auch die anwesenden Lucha-Fans gleich gut mitgegangen sind. Das Match ging sogar länger, als ich erwartet habe, und Beide konnten einiges zeigen, auch wenn die Ringseile offenbar etwas glatt waren, was am gesamten Abend immer wieder zu kleineren Unsicherheiten führte. Als Anheißer hat das Match aber gut funktioniert.

Beim TT-Match kamen durch Scott Steiner dann auch die Fans früherer Zeiten auf ihre Kosten. Er zieht immer noch gekonnt Heat, man sieht ihm aber zweifellos an, dass sein Body nicht mehr richtig mitmacht. Dafür hat er sich aber ordentlich reingehängt, schön mal wieder einen Frankensteiner von ihm zu sehen. Eli Drake ging für mich leider etwas unter, und auch LAX konnten gegen diese Gegner nicht ihr ganzes Können abrufen. Insgesamt aber noch ein ordentliches Match, und den Titelwechsel finde ich auch nicht verkehrt, da er etwas mehr Stoff für Storylines bietet, als wenn LAX verteidigt hätte.

Das Six-Way Match hat genau das geboten, was man erwarten konnte. Jeder Teilnehmer hatte seine Momente zum Glänzen, letztendlich ging es aber natürlich darum, Brian Cage weiter zu stärken. Jetzt wird es aber auch Zeit, dass Cage seine ersten langfristigen Fehdengegner bekommt.

Taya vs. Kiera war von der Ansetzung her ziemlich random und hätte eigentlich nichts auf dieser PPV-Card zu suchen gehabt, aber letztendlich war das Match auch nur Mittel zum Zweck, um Tessa Blanchard debütieren zu lassen. Jemanden auf diese Weise ins Geschehen einzubinden, ist eine seltsame Idee, hat für mich aber tatsächlich funktioniert. Ich kann schon jetzt mehr zu Tessas Charakter und ihrer Motivation sagen, als bei manchen anderen nach monatelanger Roster-Zugehörigkeit. Ihrem Ruf als arrogante, selbstverliebte Zicke wurde sie auf jeden Fall mehr als gerecht. Eine richtig gute Verpflichtung, die zudem auch sehr überraschend kam. Trotz ihres jungen Alters bringt sie für mich schon jetzt alles mit, was man braucht, um auch im TV zu funktionieren. Die Beschreibung "Diamant" ist für sie definitiv passend, hier kann man IW wirklich nur gratulieren.

Vorm X-Division-Match wurde leider gezeigt, dass die Partnerschaft zwischen Sydal und Matthews schon wieder beendet ist. Und schon fand ich Sydal wieder halb so interessant, wie vorher. Das Match war jetzt auch nichts, was mir lange in Erinnerung bleiben wird. Sydal und Petey sind sicherlich keine Schlechten, aber auf diesem Gebiet gibt es halt wirklich bessere.

Das House of Hardcore Match hat mich dagegen wieder gut unterhalten. Alle haben sich ordentlich reingehängt, auch Tommy Dreamer hat gezeigt, dass er für solche Matches immer noch zu gebrauchen ist, und mit dem Ausraster von Edwards wurde die Story auch interessant weiter gebracht. Als sich alle Ärzte besorgt um Alisha gekümmert haben, während Sami blutüberströmt und bewusstlos in den Seilen hing, musste ich aber doch etwas schmunzeln

Allie vs. Su Yung hätte noch etwas mehr Zeit vertragen können, es wurde aber auch so alles Nötige erzählt. Dass Allie hier noch einmal verteidigen konnte, war für ihre Entwicklung die richtige Entscheidung, und dass Braxton danach noch von Su Yung abserviert wurde, war auch gut. So einfach wird sich Su Yung aber hoffentlich nicht mit der Niederlage abfinden, aus dieser Story der Beiden lässt sich noch mehr heraus holen.

Im Main Event haben dann alle drei eine gute Leistung gezeigt, und mit dem Titelgewinn von Pentagon Jr. war auch nicht wirklich zu rechnen. Da er nun beide Matches für sich entscheiden konnte, ist sein Titelgewinn allerdings nicht unverdient, und man liefert damit auf jeden Fall auch mehr Gesprächsstoff, als wenn Aries verteidigt hätte. Im ersten Moment habe ich befürchtet, dass die Zusammenarbeit mit A Double damit schon wieder beendet sein könnte, aber er ist ja noch weiterhin Grand Champion, von daher wird er IW wohl noch etwas erhalten bleiben. Ein 1 on 1 ReMatch gegen Pentagon müsste er eigentlich auch noch bekommen.

Insgesamt ein ganz unterhaltsamer Event, in dem zwar noch nicht alles perfekt war, aber man hat mit Redemption weitere Schritte in die richtige Richtung gemacht. Wenn man mir am Anfang des Jahres gesagt hätte, dass Wrestler wie Aries, Cage, Pentagon, Fenix und Tessa Blanchard für IW antreten würden, hätte ich das nicht geglaubt. Trotz der ebenfalls vorhandenen namhaften Abgänge sehe ich daher ganz positiv in die Zukunft. Richtige Euphorie stellt sich bei mir wie gesagt noch nicht ein, aber ich kann mit dem Gesamtprodukt auf jeden Fall wieder mehr anfangen, als vor dem "Regime-Change". Das Ganze hat zwar wirklich mehr "Indy-Charakter", den Vergleich von Sheldon Cooper mit AAW finde ich daher ganz passend, aber auch ich finde diese Entwicklung durchaus positiv. Wenn man zukünftig weiterhin Shows von diesem Kaliber abliefert und hier und da vielleicht noch einen oben drauf setzt, dann werde ich dem Produkt auf jeden Fall die Treue halten.

Old Post Posted: 23.04.2018, 15:28 Uhr
Beiträge: 8089 | Wohnort: | Registriert seit: 29.08.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946808  
J-Man ist offline J-Man
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von J-Man anzeigen J-Man eine Private Nachricht schicken Füge J-Man zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von HumanSuplexArmy:
Nunja, denke daran, er ist zeitlgeich immer noch LU Champion

Nein ist er nicht ....

Impact ist jetzt eine Indy Liga, aber besser so alles wieder aufbauen als den Mist der letzten Jahre und man dann gesehen hat wo es geendet ist. TNA ist seit 2017 und dem kauft von Anthem tot, spätestens nach der Umbenennung oder als erlaubt wurde dass alle Stars ihr Gimmick überall hin mitnehmen dürfen.

--------------------
I have seen war and i hate war !

Old Post Posted: 23.04.2018, 15:31 Uhr
Beiträge: 16808 | Wohnort: Raum Niedersachsen | Registriert seit: 17.09.2004 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946811  
Tessa Blanchard ist offline Tessa Blanchard
MoonModerator

Standardicon Profil von Tessa Blanchard anzeigen Tessa Blanchard eine Private Nachricht schicken Füge Tessa Blanchard zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von J-Man:
Nein ist er nicht ....

Impact ist jetzt eine Indy Liga, aber besser so alles wieder aufbauen als den Mist der letzten Jahre und man dann gesehen hat wo es geendet ist. TNA ist seit 2017 und dem kauft von Anthem tot, spätestens nach der Umbenennung oder als erlaubt wurde dass alle Stars ihr Gimmick überall hin mitnehmen dürfen.



Warum ist man nach dem Kauf gestorben? Und warum ist man eine Indy Liga?

--------------------
"Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

Old Post Posted: 23.04.2018, 15:36 Uhr
Beiträge: 26559 | Wohnort: | Registriert seit: 20.08.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946818  
xPETERx ist offline xPETERx
MoonSurfer 5000

Profil von xPETERx anzeigen xPETERx eine Private Nachricht schicken Füge xPETERx zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich will n Foto mit Pentagon und beiden Titelgürteln 8) Hatte auch die beste FarbKombi an. Schwarz-Weiss steht ihm am besten.

--------------------
The Furyo style is in my blood # Katsuyori Shibata vs. Tomohiro Ishii # NJPWworld Match-Empfehlungs-Übersicht

Old Post Posted: 23.04.2018, 15:39 Uhr
Beiträge: 5692 | Wohnort: NRW (Gütersburg) | Registriert seit: 15.06.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 8946824  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 05:28 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ » ] Insgesamt 2 Seiten: [1] 2 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling > [NB] IMPACT Redemption 2018 Results vom 22.04.2018


Druckbare Version zeigen | Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, JOE, Kane, Poppy...in HD! & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.08862495 Sekunden generiert (88.07% PHP - 11.93% MySQL - 18 queries)