MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling > [NB]TNA Impact Kurzreport vom 05.01.2016
[ « » ] Insgesamt 7 Seiten: « 1 2 [3] 4 5 6 7 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Kap1987 ist offline Kap1987
MoonSurfer 100

Profil von Kap1987 anzeigen Kap1987 eine Private Nachricht schicken Füge Kap1987 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Schade, schade....

Ich dachte ich gebe TNA nochmal eine Chance, aber es scheint einfach nicht mehr zu klappen mit uns.

+ Mike Benett Debüt (hierbei meine ich aber nicht das Debüt an sich, sondern dass der Typ zusammen mit Maria bei TNA ist. Hab ihn bei ROH nie gesehen, aber er hat am Mikro eine natürliche Art zu sprechen und Charisma besitzt er auch. Mit den richtigen Fehden könnte hier was gutes aus ihm werden... Hätte mir aber gewünscht, dass man ihn ähnlich wie Nigel McGuiness damals direkt gegen einen Top-Star positioniert. So wirkt er leider bei weitem nicht wie der "wichtigste Free Agent im Pro Wrestling".

Das war es dann für mich auch leider schon an positiven Dingen...

- das Intro ging für mich überhaupt nicht. Macht doch nicht heiß darauf jetzt die Show zu sehen (früher war TNA Total Nonstop Action, jetzt ist es einfahc lahm und das sagt schon das Intro aus)
- Pope und Matthews sind am Mikro nicht zu ertragen, Matthews aber noch eher als der Pope. Fand seine Stimme in Promos schon zweifelhaft aber am Pult ist es unerträglich, vor allem wenn er bei vermeidlichen Markout Moments seine Stimme verliert.
- das Opening-Segment hat direkt schon alle Spannung fürs Finale weggenommen. Inhaltlich auch ganz schwach und hätte ich die Show "live" im TV gesehen, hätte ich hier bereits ausgeschaltet.
- Kurt Angles Promo war einfach lahm und dann holt er noch Drew Galloway heraus, den ich maßlos überschätzt finde (im Ring mag er ganz ok sein, aber ansonsten strahlt der Typ für mich einfach nur "Looser" aus). Dann die anderen beiden Vollpfosten als Gegner?! Hab hier leider geskippt, daher kann ich den Inhalt nicht wiedergeben... hörte sich aber eher so an, als würden in den nächsten Wochen einige Gegner eine letzte Chance gegen Angle bekommen.
- MATT HARDY... für mich seit einigen Jahren ein absolut Lowlight jeder Show. Völlig out of shape hätte er besser bei "The Wrestler" die Rolle von Mickey Rourke übernehmen sollen (ach nein, der war selbst dafür besser in Form). Unglaublich, dass man diesem Mann tatsächlich einmal den TNA World Title gegeben hat.
- Beer Money Reunion... Da hat man mit James Storm ein Eigengewächs, dass "überraschend" zu TNA zurückkehrt. Anstatt man aber mit der Vergangenheit spielt, lässt man ihn auftauchen und bildet sofort ein längst vergessenes Tag Team... Roode ist für mich der einzige neben EC3 im Roster, der das Wort Superstar unsichtbar auf die Stirn tätowiert hat und man steckt ihn wieder in das Team mit Storm. Wenn man das schon vor hat anstatt Roode in den Main Event zu stellen, kann man Storm doch überraschend auftauchen lassen und bis mindestens nächste Woche die Fans im ungewissen lassen ob er für oder gegen Roode ist. So baut man einen Cliffhanger auf da man die Antwort darauf wissen will. So ist die Sache ja schon wieder abgehakt. In der nächsten Woche stellt sich ein Team den beiden gegenüber und zack gibts ein Match - BORING!
- die Knockouts sind auch nur noch ein Schatten ihrer selbst. Wie von einigen bereits geschrieben, kann ich mit Kong vs. Kim 2016 nichts mehr anfangen. Anstatt sich bei Shimmer und co. tatsächliche Wrestlerinnen mit ordentlich Charisma holt, sehen wir Kong im Dollhouse - da fühle ich mich auch gerade...
- Das Turnier um den Titel war im Endeffekt völlig umsonst. Haben ja doch die beiden letzten Champions unter sich ausgemacht. Zu Hardy habe ich mich ja bereits vorher ausgelassen. EC3 ist einer der wenigen Lichtblicke. Hat aber leider bereits einiges eingebüßt, nachdem er nach seinem Titelgewinn letztes Jahr ziemlich hot war. Knappe Siege gegen einen Matt Hardy sind da leider keine Hilfe. (Ich glaube ja, dass Matt hier nur als Ersatz für seinen verletzten Bruder herhalten muss...)
- Der Botch im Main Event passiert halt... Aber wieso am Ende einfach nichts passiert versteh ich nicht... Es gibt für mich persönlich nicht einen einzigen Grund in der nächsten Woche oder den Wochen danach noch einmal TNA einzuschalten geschweige denn dafür Geld auszugeben...

Wie gesagt, Schade, Schade... Storytelling und Charakterdarstellung könnte so einfach sein und schon hätte man ein ordentliches Produkt. Stattdessen rutscht man immer weiter in eine Niesche ab und muss aufpassen nicht bald tatsächlich von ROH überholt zu werden. Ich habe meine Hoffnung in die Machthaber bei TNA mittlerweile endgültig verloren

Old Post Posted: 06.01.2016, 17:27 Uhr
Beiträge: 258 | Wohnort: Duisburg, NRW | Registriert seit: 23.04.2007 Info | Posting ID: 8082260  
Schmitz ist offline Schmitz
MoonSurfer 100

Profil von Schmitz anzeigen Schmitz eine Private Nachricht schicken Füge Schmitz zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Dank der verbesserten produktion bekommt man wenigstens kein augenkrebs mehr beim schauen auch die stage gefällt mir gut

Show war ganz ok irgendwie ist das die realität das man die ganz großen erwartungen wegen den finanzen nicht erfüllen kann trotzdem kann man dann schonmal ein knaller match raushauen und wenn es ein x division spott fest ist.

der mainer war auch nur durchschnitt auch wenn der sieger der richtige ist

Die nächsten wochen MÜSSEN weiter fahrt aufnehmen am sonsten wird es schnell wieder langweilig wie letztes jahr teilweise...

Old Post Posted: 06.01.2016, 18:59 Uhr
Beiträge: 290 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 13.10.2013 Info | Posting ID: 8082381  
Tessa Blanchard ist offline Tessa Blanchard
MoonModerator

Standardicon Profil von Tessa Blanchard anzeigen Tessa Blanchard eine Private Nachricht schicken Füge Tessa Blanchard zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich finde TNA setzt auf die richtigen Leute.

- EC 3
- Drew, Jesse, Drake werden auch durch Angle gepusht.
- Bram bekommt auch hoffentlich mehr Zeit jetzt gegen Beer Money.
- Bennett und Maria hat mir sehr gefallen.

Bei den Damen hätte ich mir auch gerne ein neues Gesicht gewünscht.Aber mal abwarten ob die BP nicht noch jemanden holen.

--------------------
"Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

Old Post Posted: 06.01.2016, 19:10 Uhr
Beiträge: 28174 | Wohnort: | Registriert seit: 20.08.2006 Info | Posting ID: 8082394  
MC Wuff ist offline MC Wuff
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von MC Wuff anzeigen MC Wuff eine Private Nachricht schicken Füge MC Wuff zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

wie ist eigentlic die X-division bei TNA immoment? noch so wie vor 10 jahren?

--------------------
Rocketbeans supporter <~~~>
SPALTEN ohne BANDE das geht nicht

MfG MC Wuff.

Old Post Posted: 06.01.2016, 19:37 Uhr
Beiträge: 791 | Wohnort: Biblis-Nordheim | Registriert seit: 19.08.2006 Info | Posting ID: 8082452  
Lee Ved ist offline Lee Ved
MoonMember

Profil von Lee Ved anzeigen Lee Ved eine Private Nachricht schicken Besuche Lee Ved's Homepage! Füge Lee Ved zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Stand gestern: welche X Division?

--------------------
-=-=-PSYCHO LINE-=-DO NOT CROSS-=-=-

Old Post Posted: 06.01.2016, 19:57 Uhr
Beiträge: 9936 | Wohnort: Herne | Gimmick: Cult Leaver | Registriert seit: 23.04.2007 Info | Posting ID: 8082474  
Matrix 3:16 ist offline Matrix 3:16
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Matrix 3:16 anzeigen Matrix 3:16 eine Private Nachricht schicken Füge Matrix 3:16 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von RAINer:
Für mich das genau Gegenteil.
Schade, großes Turnier um nichts. Dafür Beer Money Reunion und Mike Bennett und Maria wirklich bei TNA, na immerhin



Ich finde auch, dass das riesiger Blödsinn ist, dass genau DIE, weswegen der Titel vakantiert wurde dann im Finale des Turnieres stehen.

Das wäre so wie wenn bei WM IV im Finale Hogan gegen Andre the Giant gestanden und Hogan sich den Titel zurückholt hätte.

Old Post Posted: 06.01.2016, 20:12 Uhr
Beiträge: 46195 | Wohnort: Parts Unknown | Registriert seit: 31.03.2000 Info | Posting ID: 8082498  
Tessa Blanchard ist offline Tessa Blanchard
MoonModerator

Standardicon Profil von Tessa Blanchard anzeigen Tessa Blanchard eine Private Nachricht schicken Füge Tessa Blanchard zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Und wer hätte sonst im Finale stehen sollen?

--------------------
"Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

Old Post Posted: 06.01.2016, 20:35 Uhr
Beiträge: 28174 | Wohnort: | Registriert seit: 20.08.2006 Info | Posting ID: 8082540  
DerJometsk ist online! DerJometsk
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von DerJometsk anzeigen DerJometsk eine Private Nachricht schicken Füge DerJometsk zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von MC Wuff:
wie ist eigentlic die X-division bei TNA immoment? noch so wie vor 10 jahren?


Nicht existierend und tot.


Ansonsten war die Show gerade mal Durchschnitt.
Bei EC3 wusste man vor der Show schon, dass er Champion wird, bei den vorhanden Alternativen.
Awesome Kong wird wieder aus der Kiste gekrammt, Beer Money wieder zusammen.
Ein Aufguss früherer Jahre soll es nun wieder richten, naja...

Einziges Highlight für mich war Maria.
Und natürlich Bennett, mal schauen was das wird.

--------------------
HaHoHe,
euer Jomi

Old Post Posted: 06.01.2016, 20:39 Uhr
Beiträge: 15495 | Wohnort: Magdeburg | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 14.10.2011 Info | Posting ID: 8082547  
Patrick Rain ist offline Patrick Rain
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Patrick Rain anzeigen Patrick Rain eine Private Nachricht schicken Füge Patrick Rain zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von FK Sarajevo:
Und wer hätte sonst im Finale stehen sollen?



Eric Young und Drew Galloway

--------------------
"What do the Fans want? They want change.
What happens when you give them change? It`s not the change they wanted and everybody wants things back the way they were."

Old Post Posted: 06.01.2016, 20:43 Uhr
Beiträge: 14059 | Wohnort: Regensburg | Registriert seit: 06.11.2009 Info | Posting ID: 8082555  
Matrix 3:16 ist offline Matrix 3:16
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Matrix 3:16 anzeigen Matrix 3:16 eine Private Nachricht schicken Füge Matrix 3:16 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von FK Sarajevo:
Und wer hätte sonst im Finale stehen sollen?



Wenn ich mir das aktuelle Roster so ansehe: Gar keiner.

Ist Tyrus eigentlich Heel? Ist Drew Galloway Face? Warum nicht die beiden? Ich würde Tyrus als richtigen Monsterheel aufbauen und Galloway als Top Face und der holt sich den Titel und dann kann man Galloway vs EC3 für den nächsten Event aufbauen oder so.

Old Post Posted: 06.01.2016, 20:53 Uhr
Beiträge: 46195 | Wohnort: Parts Unknown | Registriert seit: 31.03.2000 Info | Posting ID: 8082564  
space1980a ist offline space1980a
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von space1980a anzeigen space1980a eine Private Nachricht schicken Füge space1980a zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Matrix 3:16:
Wenn ich mir das aktuelle Roster so ansehe: Gar keiner.

Ganz ehrlich, genau so etwas hätte ich mir gewünscht.

So wie damals Sting damals von 3 maskierten Männern einfach attackiert wurde, so hätte ich mir irgendetwas in der Art auch gewünscht. Denn wir sind nun wieder genau da, wo wir auch schon vor Monaten waren. Aber viel schlimmer für mich, es gibt keinen Cliffhanger oder sonst irgend eine Motivation noch weiter dran zu bleiben. Da ist mir die große Kurt Angle Abschiedstournee doch ein bisschen zu wenig.

Und ja, die hier allgemeine Bewertung Durchschnitt trifft es ganz gut. Nur fürchte ich das man mit Durchschnitt nicht so viele Ex-Zuschauer zurück gewinnen wird und von neuen Zuschauern gar nicht erst gesprochen.

Old Post Posted: 06.01.2016, 21:14 Uhr
Beiträge: 23103 | Wohnort: | Registriert seit: 06.02.2009 Info | Posting ID: 8082588  
Tomatensaft ist online! Tomatensaft
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Tomatensaft anzeigen Tomatensaft eine Private Nachricht schicken Füge Tomatensaft zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Tyrus: ,,Cool`` und EC3 fällt alles aus dem Gesicht, soooo gefeiert das ganze.

Das Miracle ist da und hat Bennett mitgebracht, auch toll. Die Frau ist einfach immer noch hot.

Reby am Ende auf der Stage mit Matt mit einer Mimick, absolut großartig, wenn Blicke töten könnten, da kommt noch was, denke wir haben sie nicht das letzte mal gesehen. Und auch die ist hot.

Beer f´n Money reunion, auch top.

Auch Dixie kam irgendwie anders rüber fand ich, nicht so unbeholfen wie vorher oft.

Insgesamt ordentliche Sendung.

--------------------
Verein: VFL Wolfsburg

BAZINGA

Old Post Posted: 06.01.2016, 21:38 Uhr
Beiträge: 14679 | Wohnort: GF | Registriert seit: 08.10.2009 Info | Posting ID: 8082618  
BigNastyBastard ist offline BigNastyBastard
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von BigNastyBastard anzeigen BigNastyBastard eine Private Nachricht schicken Füge BigNastyBastard zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
As seen on Tuesday’s live episode of Impact Wrestling, James Storm made his return to TNA. There were rumors on Sunday that he was set to return to the company, but Storm later denied those reports.

Ryan Satin reports that the reason Storm returned to the promotion had to do with money. He claims that WWE was only willing to offer him a deal that would bring him less than $100k a year.

While WWE offered him a low-ball figure, TNA was willing to pay him 2 1/2 times more. Storm would also a portion of his merchandise revenue. Storm reportedly signed for two more years.


Quelle: RSN

Erklärt vielleicht auch ein wenig den "Crotch Chop Light" letzte Nacht.
Losgelöst vom "Neuanfang" und als normale Weekly betrachtet, war das eine gewohnt durchschnittliche IMPACT Ausgabe, die für einen "Restart" des Brands aber deutlich zu wenig war.
Wo war die "X Division"? Wo waren die Akzente, die man doch sicher setzen wollte? Storm Comeback und Beer Money Reunion, Kong/Dollhouse vs. Kim/BP, Angle auf Abschiedstour der mit der versammelten Midcard wrestlen wird, Matt Hardy der in Main Event Regionen einfach nicht reingehört, für meinen Geschmack und EC3 als neuer Champion, der den Titel niemals hätte verlieren dürfen. Das ist das, was bei mir hängen geblieben ist.
Matt Hardy ist die typische, gute Midcard und das war er eigentlich auch früher bei WWE als Singles Wrestler. Da der Übergang von "Midcard" zu Main Event bei TNA aber leicht verwaschen werden kann (Young, Sabin (hab gar nichts gegen beide) als WHC etc.) steht dann eben auch ein Matt Hardy mit EC3 im Ring im Finale um den Titel und durfte ihn sogar selbst schon tragen und auch direkt wieder droppen. Was das sollte und wieso man EC3 seinen Run dafür unterbrochen hat, weiss wohl auch niemand so genau.
Wenigstens hat EC3 clean und deutlich den Titel gewonnen und jetzt hoffe ich, dass man es irgendwie schafft ihn nach und nach Face zu turnen. Als erstes muss Tyrus weg und ich hoffe, dass der cleane Sieg Carter zeigt, dass er auch in der Lage ist ohne Hilfe zu gewinnen und ihm die Eingriffe von Tyrus irgendwann zu viel werden und er ihm auch auch ein wichtiges Match kostet, eventuell sogar den Titel und er so für seine erste direkte Niederlage verantwortlich ist (mittelfristig, jetzt soll er erstmal einige Zeit den Gürtel tragen dürfen). Carter hat als Heel alles durch und eigentlich alles erreicht, so dass es langsam an der Zeit ist die Seiten zu wechseln auch wenn er seine Rolle richtig gut spielt und man gewohnheitsmäßig als Face nicht so viele Möglichkeiten hat, muss bzw. sollte auch dieser Schritt mal folgen.

Hardy sah nach dem Match sehr angefressen und verbittert aus, vielleicht lässt man ihn ja Heel turnen und Carter im Verlauf Face, obwohl dann immer noch Tyrus im Weg ist.
Persönlich fand ich es schrecklich, dass Reby das Baby mit in den Ringbereich genommen und dann auch noch so vor sich hergehalten hat und Hardy auch noch seinen Frust sellt und sich so schnell umdreht, direkt vor Reby und dem Baby. Das hätte auch ins Auge gehen können. Backstage der kleine Skit war völlig in Ordnung, aber am Ring wo geschauspielert wird haben Babys/Kleinkinder absolut gar nichts zu suchen.

Das Intro Video war von den Szenen her ganz in Ordnung. Fand es wichtig und richtig, dass man soweit ich das überblicken konnte, keine Wrestler aus der Vergangenheit in dem Intro drin hat, sondern nur das aktuelle Roster. Ausschnitte von Sting, Hogan, Flair etc. zeigen, hätten dem Produkt als solches auch nicht wirklich geholfen.
Die Musik hingegen gefällt mir gar nicht, auch nicht in den Zwischeneinblendungen. Ich hoffe man kommt da noch auf weitere Ideen, denn das passt absolut nicht zu einer Wrestling Sendung.

Storm feiert sein Comeback und kritisiert, dass ihm seine letzte Rolle nicht gefallen hat, er sich nicht wohl fühlte dabei und er eben der geborene Redneck und deswegen zurück sei. Zurück in der Company, die ihn erst zum "Cult Leader" gemacht hat. Außerdem hat, laut Storm, nicht TNA ihn gemacht, sondern Typen wie er haben TNA gemacht.
Erfolgreiche Menschen sind immer zur richtigen Zeit am richtigen (passenden) Ort mit den nötigen Kompetenzen auf beiden Seiten, also gehören zu einer Erfolgsgeschichte immer alle Seiten. Gefallen hat mir nicht, dass Roode im Anschluss an die Reunion den Titel nicht wieder mit genommen hat, aber anscheinend weiss auch er, dass er kaum das Material mehr wert ist, aus dem er gefertigt wurde.

Knockouts waren wie immer eigentlich ganz nett (anzuschauen ) und ich hoffe, dass man noch jemand vierten zu den BP und Kim dazusteckt, damit die Teams ausgeglichen sind, wo Kong wohl sowas wie die neue Chefin beim Dollhouse ist.

Man hätte sich, wie ich finde, die beiden Halbfinals sparen können und dafür mehr Zeit für andere Leute investieren um sich offen zu präsentieren. Mr. Anderson, Spud, Robbie E. und Abyss haben zum Beispiel gefehlt. Man hätte ein X Division Title Match bringen können oder zumindest einen Angle der mal wieder zu einer Storyline rund um den Titel führt und wo nicht nur Match an Match mit Gastwrestlern gereiht wird, die sonst gar nicht in den regulären Shows vertreten sind.

Ein bisschen goofyness hat mir auch gefehlt, sowas wie PPA und Dewey Barnes hätte ich gerne mal wieder gesehen, ein Außensegment wo TNA eigentlich immer gut drin war, oder einen Backstage Brawl sowie kreuz und quer durch die Arena, durch die Zuschauer zwischen Hardy und EC3 als Einstimmung auf den Main Event. Dass Faces heutzutage vermehrt mit "Handicap" in wichtigen Matches antreten, ist sehr ermüdend und kein bisschen "logisch", wenn die verkauft-verletzte Stelle plötzlich wie vom Blitz getroffen geheilt erscheint und ein Move nach dem anderen raus gehauen und danach wieder gesellt wird

Dann war da noch Bennett und Maria. Maria war schon immer ein Eye Candy und ich hoffe für sie, dass sie auch in Zukunft immer genug Geld verdient oder zusätzliche Standbeine hat um nicht irgendwann so zu enden wie Sunny, an die ich immer denken muss, wenn ich Maria in Aktion sehe. Wer weiss schon ob sie ewig mit Bennett zusammen sein wird. Sunny selbst hat aber neulich in einem Interview gesagt, dass sie vom Business und dem drum herum niemals Ahnung hatte und das bis heute der Fall ist. Wenn sie von Frauen gefragt wird, wie man es ins Business schafft, sagt sie immer, dass sie es selbst nicht weiss, sie sich überhaupt nicht auskennt und nur durch Zufall reingerutscht sei. Ich hoffe Maria ist da etwas "smarter" und ihr bewusst, dass sie nicht ewig ihren Apfel... in die Kamera wird halten können.
Zu Bennett selbst kann ich nicht viel sagen, habe ihn noch nie wirklich wrestlen sehen, da ich kein ROH schaue. Sieht für mich erstmal nicht nach viel oder etwas besonderem aus, lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen. Er ist aber so wenig die "Rettung des Wrestling" wie es Drew Galloway ist.

Matthews und Pope als Kommentatoren gehen absolut gar nicht. Matthews noch weniger als der Pope. Bei Matthews hört sich das alles furchtbar geschauspielert an, seine Stimme überschlägt sich künstlich und beide haben bei Storms Return so geactet, als wäre er nur von einer Verletzung zurück gekehrt, so wenig Emotionen kamen da rüber.

Alles in allem eine wirklich durchschnittliche Weekly, ohne große Ausreisser nach oben aber auch ohne Totalabsturz. Wenn man auf dem Level weiter macht, kann ich mir nicht vorstellen, dass aus TNA nochmal etwas "besseres" wird, als das was man dem Zuschauer momentan bietet. Für eine "Auferstehung" war das deutlich zu wenig.

Beitrag editiert von BigNastyBastard am 06.01.2016 um 21:50 Uhr

Old Post Posted: 06.01.2016, 21:43 Uhr
Beiträge: 2225 | Wohnort: | Registriert seit: 08.05.2013 Info | Posting ID: 8082625  
Nostrademon ist offline Nostrademon
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Nostrademon anzeigen Nostrademon eine Private Nachricht schicken Füge Nostrademon zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Vom Debüt auf dem neuen Sender hatte ich mir dann doch mehr erhofft. Irgendwie ein Zeichen, dass man selber erkannt hat, dass es nicht so weiter gehen kann, wie zuletzt. Ein klarer Hinweis darauf, dass man gewisse Dinge neu angehen möchte, und dass man auch schon genau weiß, wie man das angehen wird. Die Message, die man hier vermittelt hat, war aber eindeutig: "Passt doch alles. Wozu sollen wir etwas ändern?" Und es hat sich auch nichts ereignet, was irgendwie Spannung auf die weiteren Entwicklungen der kommenden Wochen geweckt hätte. Keine offenen Fragezeichen, kein "Hook", mit dem man Fans ansprechen könnte, die nicht eh schon regelmäßig TNA schauen. Für eine so wichtige erste Show auf dem neuen Sender war mir das zu wenig.

Von der Produktion her konnte ich jetzt auch keine großartigen Verbesserungen zu den DA-Shows ausmachen. Positiv war, dass die Kommentatoren am Ring saßen, was hoffentlich nicht wieder nur eine Ausnahme für die Live-Ausgabe bleibt. Die Leistung von Pope und Matthews fand ich teilweise leider auch bescheiden, was bei Matthews wohl auch einer heftigen Erkältung geschuldet war, die ihm im Main Event beinahe komplett die Stimme geraubt hat.

Beim Opening-Segment war ich sehr gespannt, welches Babyface TNA einsetzen würde, um die Fans mit markigen Worten für den Aufbruch in eine neue Ära zu begeistern. Dann ist mir wieder eingefallen, das TNA so einen allseits beliebten Repräsentanten der Promotion ja schon seit Jahren nicht mehr hat. TNA hat Dixie, und die macht auch trotz einiger (vermutlich platzierter) "POPs" schnell klar, wie schwer dieser Mangel an derartigen Fanlieblingen wiegt, denn wer soll sich bitteschön von ihr für die Zukunft begeistern lassen, nach allem, was in der jüngsten Vergangenheit alles schief gelaufen ist? Einen viel schwächeren Start in die neue Ära konnte man kaum inszenieren.

Der Brawl zum Aufbau der finalen Turnier-Matches war auch nur Standart-Kost, andere Überraschungen im Turnierverlauf gab es auch keine mehr, und wenn man diese 3 Matches damit vergleicht, wie bei anderen Ligen große Matches wirken können, dann kann TNA damit einfach nicht mehr mit der Konkurrenz mithalten. EC3 ist immerhin der richtige Sieger, auch wenn dadurch natürlich die "alles so weiter wie bisher!"-Gangart noch einmal unterstrichen wurde. Dennoch bin ich schon ein wenig gespannt, wie lange er sich jetzt wieder an der Spitze halten kann. Bei Matt Hardy könnte nach dieser Niederlage eine ganz interessante Charakter-Entwicklung stattfinden. Reby Sky wird fortan vermutlich fest an seiner Seite zu sehen sein, wodurch seine Auftritte zumindest schon mal etwas mehr fürs Auge bieten dürften

Mein Highlight der Show war das Debüt von Bennett und Maria. Inszenierung, Auftreten, Look und Mic-Work haben da für mich sehr gut gepasst. Ich freue mich darauf, mehr von ihnen zu sehen, und ich bin guter Dinge, dass Bennett sich bei TNA zu einem würdigen Main Eventer entwickeln wird. Als erstes werden sie es wohl mit Matt Hardy und Reby Sky aufnehmen, jedenfalls denke ich nicht, dass er Matt zufällig als "washed up" bezeichnet hat, und nach dem Segment sofort Matt und Reby zu sehen waren. Die Paarung verspricht interessant zu werden, allein da darin dann 3 neue Charaktere verwickelt wären. Und da Hardy und Bennett bei ROH bereits miteinander gearbeitet haben, dürfte auch die Chemie stimmen.

Kurt Angle wirkte ganz frisch im Gesicht, seine Promo war aber eher lahm für seine Verhältnisse. Galloway, Eli Drake, Jessie Godderz und die Wolves gehen für mich als "Endgegner" von Angle aber völlig in Ordnung. Vor allem bei Drake und Godderz bin ich gespannt, wie sie sich hier schlagen werden, und wie dann ihre weitere Entwicklung in 2016 ausfallen wird. Ihre Promos fand ich schon mal nicht schlecht. Ich denke, hier setzt TNA schon auf die richtigen Talente.

Die Open-Challange von Robert Roode war dann erst mal ein kleiner Let-Down. Nachdem er in seiner Backstage-Promo extra noch einmal betont hat, dass wirklich alle Wrestler aus sämtlichen Ligen möglich wären, habe ich schon auf ein weiteres überraschendes Debüt gehofft. Auch wenn ich Bram mag, war er dann ein ziemliche Enttäuschung. Das Ganze war dann auch noch so ungeschickt inszeniert, dass durch die nicht vorhandene Reaktion der Crowd auch dem letzten klar wurde, dass dies ein Let-Down ist. Vermutlich hat man sich erhofft, dass dadurch das Comeback von James Storm umso besser wirkt, aber bei mir hat es nicht auf Anhieb gezündet. Und das lag sicherlich nicht nur an den miesen Reaktionen von Pope und Matthews oder der Tatsache, dass der Mann am Mischpult versehentlich schon das Öffnen der Bierflasche eingespielt hatte, als erst noch die Attacke von EY kam. Die Promo von Storm hat es aber wieder herausgerissen, die fand ich sehr gelungen. Mit der Wiedervereinigung von Beer Money wurde dann der Feelgood-Moment der Ausgabe kreiert – ich hoffe allerdings, dass daraus auch nicht viel mehr entstehen soll. So sehr ich die Beiden als Team mag, und so dringend die Tag Team Division auch verstärkt werden muss. Storm und Roode werden Beide viel dringender benötigt, um die oben erwähnte Lücke an beliebten Babyfaces und Repräsentaten von TNA zu schließen. Und dafür müssen sie Beide als Singles-Wrestler eingesetzt werden. Kurzzeitig können Beer Money und EY/Bram aber meinetwegen die TT-Division beleben.

Bei den KO's war ich vor allem gespannt, wie man begründen wird, warum das Dollhouse ohne Taryn Terrell auskommen muss. Letztendlich hat man sie halt mit keinem Wort erwähnt, in der Hoffnung, dass man sie schnell vergisst. Mit Kong als neue Unterstützung vom Dollhouse kann man vielleicht auch erst einmal vergessen machen, dass dem Dollhouse jetzt eigentlich eine Anführerin fehlt. Für Kong würde sich hier eine Gimmick-Überholung anbieten, die sogar interessant werden könnte. Generell wurde damit aber nicht so wirklich mein Interesse für die weitere Entwicklung der KO-Division geweckt. Positiv ist vielleicht, dass man abgesehen von Taryn und Brooke keine Abgänge zu Verzeichnen hat, und mit Maria und Reby Sky auch schon 2 neue Gesichter dazu gekommen sind. Aber dennoch wurde hier mMn deutlich, dass TNA dringend noch weitere neue KO's benötigt, um das Geschehen interessant zu gestalten.

Negativ war ansonsten auf jeden Fall, dass die X-Division beim Neustart nicht berücksichtigt wurde, was ich mal als Zeichen dafür werte, dass man deren Zielgruppe weiterhin vernachlässigen möchte.

Ansonsten hat mir noch Mr. Anderson gefehlt. Vielleicht wird für ihn ja ein Comeback mit neuem Gimmick geplant.

Als Show zum Neuanfang und Aufbruch in eine neue Ära fand ich diese Ausgabe wie gesagt ziemlich schwach. Wenn diese Ausgabe eine klare Message hatte, dann wie gesagt: „Passt doch alles. Wozu sollen wir etwas ändern?“ Man wird weiterhin darauf abzielen, die Entertainment-Fans zu erreichen, während die "puren" Wrestling-Fans, die sich z.B. auch X-Division-Action wünschen, weiterhin vernachlässigt werden. Diese Fangruppe wird natürlich auch durch die Konkurrenz ganz gut bedient, sodass man es eh schwer hätte, für sie neue Akzente zu setzen. Ob man auf so einem kleinen Sender und mit diesem Kader allerdings überhaupt die Gemeinde der "Sports-Entertainment-Fans" erreichen kann, wage ich zu bezweifeln. Mich persönlich wird man mit dem Produkt wie zuletzt wohl nur noch bedingt ansprechen können. Ein sichtbarer Kurswechsel hätte mich zumindest positiver in die Zukunft blicken lassen, als diese Ausgabe.

Beitrag editiert von Nostrademon am 06.01.2016 um 22:38 Uhr

Old Post Posted: 06.01.2016, 22:32 Uhr
Beiträge: 8272 | Wohnort: | Registriert seit: 29.08.2008 Info | Posting ID: 8082667  
BlattImWind ist offline BlattImWind
Gesperrt

Standardicon Profil von BlattImWind anzeigen BlattImWind eine Private Nachricht schicken Füge BlattImWind zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von FK Sarajevo:
Ich finde TNA setzt auf die richtigen Leute.

- EC 3
- Drew, Jesse, Drake werden auch durch Angle gepusht.
- Bram bekommt auch hoffentlich mehr Zeit jetzt gegen Beer Money.
- Bennett und Maria hat mir sehr gefallen.

Bei den Damen hätte ich mir auch gerne ein neues Gesicht gewünscht.Aber mal abwarten ob die BP nicht noch jemanden holen.



Grundsätzlich ja. Drew fehlt es bei TNA halt schon noch deutlich an Profil. Jesse hat das klassische Schönling Gimmick wie Luger, Orndorff, Sylvan usw. und bringt durchaus Potential mit. Bram hat der Freundin Skandal nicht gerade geholfen. Das Bennett Debut hat mir auch gefallen. Vielleicht nicht mal schlecht das es sonst kein Debut gab. Damit lag der Neulings Fokus auf Bennett.

--------------------
Das Licht am Ende des Tunnels
könnte auch ein Zug sein.

Old Post Posted: 06.01.2016, 22:40 Uhr
Beiträge: 400 | Wohnort: | Registriert seit: 05.11.2015 Info | Posting ID: 8082673  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 12:06 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 7 Seiten: « 1 2 [3] 4 5 6 7 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling > [NB]TNA Impact Kurzreport vom 05.01.2016

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, Poppy...in HD! & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.07156491 Sekunden generiert (81.36% PHP - 18.64% MySQL - 18 queries)