MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling > IMPACT WRESTLING Report vom 19.09.2013
[ » ] Insgesamt 4 Seiten: [1] 2 3 4 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
nWo_4-Iife ist offline nWo_4-Iife
MoonSurfer 10000

Standardicon IMPACT WRESTLING Report vom 19.09.2013 Profil von nWo_4-Iife anzeigen nWo_4-Iife eine Private Nachricht schicken Füge nWo_4-Iife zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

IMPACT WRESTLING
19. September 2013 (Ausstrahlung)
Aufzeichnung: 12. September 2013
Chaifetz Arena - St. Louis, Missouri
Kommentatoren: Mike Tenay & Taz
Ring Announcer: Christy Hemme


Vor ein paar Minuten versuchte sich Magnus backstage zu seinem Scheitern im Bound for Glory Series-Turnier zu äußern, wurde jedoch vom "It Factor" Bobby Roode unterbrochen, welcher klarmachte, dass es ganz alleine dessen eigene Schuld gewesen sei und am individuellen Unvermögen liege. Die Ablenkung nutzte der Rest von E.G.O., Daniels und Kaz, zur Attacke auf Magnus. Die beiden Road Agents Al Snow und Pat Kenney sowie diverse Referees können die Meute vom Briten abbringen...

Mit No Surrender ist das dritte TV-Special von IMPACT WRESTLING Geschichte und man musste mit ansehen, wie der Putsch von Ken Anderson gegen Aces & Eights-Präsident Bully Ray scheiterte. In einem harten Last Man Standing Match konnte sich der Champion letztendlich mit Hilfe seiner Brooke und der anderen Biker durchsetzen und Anderson noch verhehrenden Schaden nach dem Match zufügen. Tritt der geschasste Vizepräsident der Aces jemals wieder bei TNA auf? Auch die BfG Series fand ein Ende und letztendlich setzte sich AJ Styles durch. Nach dem Halbfinalsieg über Austin Aries besiegte er dann schließlich Magnus und wird im Main Event des größten PPVs des Jahres um das wichtigste Gold von Total Nonstop Action Wrestling antreten. AJ hat es aber weiterhin auf die Führungsspitze der Company abgesehen und sendete Dixie Carter einen Weckruf. Noch heute wird er verbal ernstmachen!

Mike Tenay begrüßt die Fans an den Schirmen wie gewohnt zur Show und Magnus hat sich anscheinend erholt, da er in die Halle einläuft. Überall habe er Schmerzen, beginnt der Engländer seine Ansprache, und auch sein Essen habe er eine Woche lang nicht richtig kauen können, da ihn das knappe Scheitern in der Series noch immer beschäftigen würde. Als fairer Sportsmann wünscht er Styles, den er für den Besten im Geschäft halte, trotzdem alles erdenklich Gute für Bound for Glory. Was er jedoch nicht gutheißen könne, meint MagDaddy, sei das hinterhältige Eingreifen von E.G.O. Die tollen Fans der Wrestling-Hochburg St. Louis hätten es nicht verdient, dass drei solche schlimmen Individuen einen Wettbewerb zerstören könnten. Außerdem sei St. Louis Mafia-Land. Nach der feigen Attacke im Backstage-Bereich bleibe ihm nur zu sagen, dass er hier und jetzt einen von ihnen zu einem Tête-à-tête im Ring herausfordere - ohne Mafia und ohne E.G.O.. Magnus macht sich bereit und Kazarian ist derjenige, der sich stellen will. Kaz wird von Magnus jedoch recht schnell unter Kontrolle gebracht, was dessen Busenfreund Daniels auf den Plan ruft. Der Brite hat nun mehr Probleme, kann sich nach einem Missverständnis aber wieder in den Brawl einarbeiten, bis schließlich Bobby Roode das Schurken-Trio komplettiert. Zu dritt bearbeitet E.G.O. Magnus, bis Stings Theme die Crowd in Ekstase versetzt. Zusammen mit Samoa Joe verjagt er die Aggressoren und fordert die Extraordinary Gentleman's Organization zu einem Six Man Tag später am Abend heraus.

Einmal mehr findet man sich am Pult ein, wo Tenay die anstehende Konfrontation zwischen Dixie Carter und ihrem einstigen Goldjungen AJ Styles hypt. Dazu wird der Inside Impact-Ausschnitt gezeigt, in dem AJ Klartext ankündigt.

Manik hat sich in den Fluren Chris Sabin samt Velvet Sky gestellt. Sabin rattert runter, wie oft er schon welchen Titel bei TNA gehalten habe (inkl. seines World Title Runs) und dass er mit seiner beispiellosen Arbeit den Weg für Leute wie Manik geebnet habe. Dafür möchte er offenbar ein "Danke" von TJ Perkins bekommen, doch als das ausbleibt, sagt er trotzdem einfach mal so: "Gern geschehen". Manik hat keine Lust und Zeit auf peinliches Eigenlob und entgegnet, dass er sich auf sein Match gegen Jeff Hardy vorbereiten müsse. Damit die Spider-Man-Anspielungen für heute abgedeckt sind, wirft Chris Manik ein "Schnapp sie dir, Tiger!" hinterher. Zu seiner Freundin meint Sabin dann, dass man sich dieses Spektakel doch von einem besseren Platz gönnen könne.

Nachdem sich erst Hardy und dann auch Manik zwischen den Seilen eingefunden haben, läuft auch Sabin mit Anhang in die Arena ein und nimmt ringside Platz.

Singles Match:
Jeff Hardy besiegt Manik durch Pinfall nach dem Twist of Fate und der Swanton Bomb - [4:01]

Veteran Hardy tröstet den unterlegenen Youngster und feiert kurz mit diesem. Auch Sabin betritt den Ring und hebt Maniks Arm. Im Gehen stoppt er dann jedoch ab und greift den X Division Champion an. Das Charismatic Enigma eilt zur Rettung, kann aber letztendlich nur verhindern, dass Chris Manik noch Schlimmeres antut.

Der Interviewer nimmt sich Chris Sabin backstage zur Brust. Der Mützenträger entgegnet, dass Manik nicht den Respekt zeige, welcher ihm zustehen würde und deshalb habe Perkins seine korrekte Bestrafung erhalten. Generell scheine ihn niemand trotz all seiner Errungenschaften gebührend zu respektieren, weshalb er die Aufmerksamkeit und Achtung einfach an sich reißen werde. Genervt schickt Sabin den Kamermann weg.

TNA Knockouts Championship Match:
ODB besiegt Mickie James (c) durch Pinfall nach dem Bam - [10:54] - TITELWECHSEL!

ODB feiert überwätigt ihren vierten Titelgewinn. Auch Ehegatte Eric Young und dessen Protegée Joseph Park lassen bekanntlich keine Feier aus und so zelebriert das Trio gemeinsam. Als besondere Köstlichkeit hat Park sogar einen Kanister Kakaogetränk dabei. Prost!

Obwohl durchaus partytauglich vermiest das Theme der Bro Mans allen Anwesenden die Stimmung und Robbie E sowie Jessie Godderz erscheinen auf der Rampe. Robbie findet die ganze abscheuliche Feier äußerst merkwürdig und fragt sich ebenfalls, warum Hamster Joseph Park überhaupt im Ring ist, da dieser nicht einmal mit "diesem Ding da" verheiratet sei. Fünfte Räder am Wagen würde keiner mögen, allerdings spiele das beim offensichtlich lächerlichsten Dreier der Menschheitsgeschichte sowieso keine Rolle mehr, Bro! Joseph anwortet entgleist, dass man sich sowohl nicht über die heilige Institution der Ehe lustig mache als auch nicht die Knockouts Championesse ODB beleidigen dürfe. Wenn hier irgendwas irgendwen beleidigen würde, dann die fürchterlichen Outfits der Bro Mans die Fans in St. Louis. Wenn er keinen Anzug tragen würde, so Park, würde er ihnen an Ort und Stelle Manieren beibringen. Robbie fragt nach, ob das etwa eine Herausforderung gewesen sein solle. Eric Young übernimmt und stellt fest, dass er hingegen keinen einengenden Zwirn anhabe. EY entledigt sich seines Shirts und wir haben ein Match.

Challenge Match:
Eric Young (w/ Joseph Park & ODB) besiegt Robbie E (w/ Jessie Godderz) via Roll-Up - [0:14]

Lange kann sich Young jedoch nicht über diesen Erfolg freuen, denn Robbie E verdeutlicht, dass er den ängstlichen fetten Bastard Park herausgefordert habe und nicht EY. Joseph erleichtert sich wütend um Brille und Jackett und auch dieses Wahnsinnsmatch wird es nun doch geben.

Challenge Match:
Joseph Park (w/ Eric Young) besiegt Robbie E (w/ Jessie Godderz) via Roll-Up - [0:07]

Die Sieger tanzen und knuddeln um die Wette, haben somit die Rechnung aber anscheinend nicht mit dem Gemüt der Bro Mans gemacht. Robbie und Jessie fallen über das Duo her. Park muss sogar mit dem Kopf voran gegen den Ringpfosten. Während sich die Fraktion aus Jersey wieder Eric Young zuwendet, baut sich der aus dem Mund blutende Joseph hinter den Hampelmännern auf und fertigt sie im Abyss-Modus ab. Godderz muss einen Chokeslam fressen, für Robbie gibt's den Black Hole Slam. Letztendlich verwandelt sich Park aber wieder zurück und Young kann den Coup feiern.

Zurück am Kommentatorentisch gibt Mike Tenay als Update zu Mr. Andersons Gesundheitszustand zum Besten, dass es nichts neues gebe. Ein Videopackage erweckt das Last Man Standing Match und den fatalen Beatdown nochmals zum Leben. Wie man jetzt im Backstagebereich sieht, bewegt sich der Schuldige in Richtung Ring. Dabei ist natürlich Brooke Tessmacher, die mal wieder nicht davon lassen kann, ihre blanken Pobacken sekundenlang in die Kamera zu halten. Warum auch nicht...

Hulk Hogan trifft vor Dixie Carters Büro auf die Präsidentin und bietet seine Hilfe an, was den Umgang mit AJ Styles betreffen würde. Dixie wimmelt ihren General Manager ab und entgegnet, dass sie das alleine regeln müsse und dessen Hilfe nicht brauchen würde. Hulk versteht die Welt nicht mehr.

Der TNA World Heavyweight Champion gibt sich nun wie erwartet die Ehre und hat neben Brooke auch seinen Schlägertrupp dabei - oder was davon übrig ist. Ray eröffnet angesichts der Buhrufe, dass er völlig verstehen könne, wie stolz die Fans auf ihren Titelträger seien. Der Herausforderer von letzter Woche, Ken Anderson, sei heute jedoch "leider" verhindert, fügt er hinzu. Der Bully stellt nun eine offene Frage, für die Beantwortung gebe er aber extra viel Zeit, da die Fans hier halt nicht wirklich die schlauesten auf der Welt seien: "Do you know who I aaaaaaam?!". Die übliche Vorstellung erfolgt und Ray meint, dass er einen speziellen Dank aussprechen müsse. Ohne diese Person sei die Titelverteidigung nicht möglich gewesen und er könne sich immer und überall auf die Loyalität dieser Person verlassen. Bully läuft an den im Spalier aufgereiten Brisco, Bischoff und Knux vorbei und sagt, dass er natürlich niemand anderen als seinen Liebling Brooke meine. Ohne sie sei er nichts und sie stelle (wie auch schon die Hogan) den Wind unter seinen Engelsflügeln dar. Der Schlag in Mr. Andersons Klöten sei unnachahmlich gewesen und er könne ihr nicht genug danken. Während die Fußsoldaten scheinbar sehr wütend sind, darf sich Tessmacher nochmal im Spotlight der buhenden Menge präsentieren.

Ray ist nun auf die schlechte Stimmung seiner Lakaien aufmerksam geworden und fragt, was deren Problem sei. Wes Brisco quengelt ohne Mikrophon, dass sie alles für ihn getan hätten und es nicht fair sei, nun dieser Professionellen zu danken, während sie einmal mehr leer ausgehen würde. Ray macht Brisco klar, dass dieser über Brooke gefälligst in Höflichkeitsformen zu sprechen habe, da sie sein Mädchen sei und nicht irgendwer. Ab sofort erteile er Wes hiermit außerdem ein Verbot, Brooke auch nur anzuschauen. Nun mischt sich Garett ein und verdeutlicht, dass der Club für Bully seit Tag 1 Nacht für Nacht dagewesen sei. Seit "die da" mitmischen würde, seien Bullys Sinne getrübt und Prioritäten verkehrt. Der Champion antwortet, dass er Bischoff aufgrund dessen Kämpfermentalität sehr schätze, allerdings... [Bully drückt ihn in eine Ringecke]... werde es mächtig Ärger geben, wenn dieser sich nochmals so wie ein Puter vor ihm aufplustern würde. Bully brüllt, dass sie Niemande gewesen seien, bevor er sie zur den Aces & Eights geholt habe und dass er sie kurz und klein hauen würde, sollten sie jemals nochmal die Rangordnung vergessen. Knux fühlt sich übergangen und konfrontiert seinen Chef. Ob dieser ihm auch ins Gesicht schlagen wolle, fragt der Big Man. Knux ergänzt, dass er seit eineinhalb Jahren für den Club die Knochen hinhalte und er vielleicht derjenige sein sollte, welcher Bully das große Mundwerk stopfen könne. Sie hätten alles für Ray geopfert, nur damit dieser den Titel behalten könne. Vor nicht allzu langer Zeit seien sie fast 25 gewesen, nun seien nunmehr gerade mal vier übrig. Vielleicht solle sich Ray mal in den Anführer-Qualitäten hinterfragen und zum Wohle des Clubs handeln und nicht nur aus Eigennutz. Auch für Bully gelte immer noch Regel Nr. 1: Brüder vor ******! Der Bully schubst Knux weg und erklärt, dass wenn Knux noch einmal über die Strenge schlagen würde oder sein Mädchen als **** bezeichnen würde [die Fans chanten fleißig in Richtung Tessmacher), es gewaltig krachen werde. Knux reißt sich die Mütze vom Kopf und tritt auf Ray zu, welcher sich lieber mit Brooke langsam aber bestimmt aus dem Staub macht.

Wir sind bei der Main Event Mafia und Sting fasst die schlechte Lage mit dem Fehlen von Kurt Angle und Rampage zusammen. Magnus muss wohl motiviert werden, aber letztendlich schaffen es Sting und vor allem Joe, den Kampfgeist zu wecken, da sie nicht irgendwer seien, sondern die Mafia.

Nun soll es zum Tag Team Match zwischen den Champions und Chavo Guerrero sowie Hernandez kommen, aber Chavo muss einräumen, dass er sich eine kleine Verletzung zugezogen habe und deshalb leider, leider nicht wrestlen könne, so gerne er es auch würde. Der Arzt habe ihm keine Freigabe erteilt. Gunner erwidert, dass er verstehen könne, dass die beiden Latinos Angst hätten, allerdings wolle er seinen verdammten Kampf, wo er schon einmal hier im Ring sei. Da Guerrero verhindert ist, schlägt er stattdessen Hernandez vor. Dieser scheint äußerst gewillt zu einem Singles Match und auch Storm ist es laut eigener Aussage durchaus recht, denn so könne er sich beruhigt zurücklehnen und ein paar Bier trinken, während er seinem Partner bei der Arbeit zuschaue.

Singles Match:
Gunner (w/ James Storm) besiegt Hernandez (w/ Chavo Guerrero) durch Pinfall nach seinem Urinage Backbreaker - [4:18]

AJ Styles telefoniert eifrig. Mit wem und warum erfährt man nicht, aber gleich gibt es sowieso erstmal die mit Spannung erwartete Ansprache an Dixie Carter.

Six Man Tag Team Match:
E.G.O. (Bobby Roode, Christopher Daniels & Kazarian) besiegen The Main Event Mafia (Sting, Samoa Joe & Magnus) durch Pinfall von Roode an Magnus nach einem Schlag mit Stings Baseballschläger - [14:27]

Der Phänomenale läuft nun in die Chaifetz Arena ein und lässt sich mit AJ-Rufen feiern. Er beginnt, dass er seit der ersten Stunde dabeisei, als man sich im Asylum in Nashville den Hintern für nichts weiter aufgerissen habe, als den Fans eine interessante Alternative zu bieten. Man habe angefangen sich einen Namen zu machen, als es passiert sei: Dixie Carters Vater habe von einem auf den anderen Tag TNA aufgekauft. Von nun an hätten Personen das Sagen gehabt, die überhaupt keine Ahnung von Wrestling aufweisen könnten. Dixie habe die einstige Chemie von TNA zerstört. X Division-Stars wie Jerry Lynn und Low Ki seien geopfert worden, damit Carter MMA-Kämpfer habe anschleppen können sowie Altstars, welche TNA als zweijährigen bezahlten Urlaub angesehen hätten, bevor sie wieder dahin zurückgekehrt seien, wo sie hingehören. Wegen dieser Politik seien tolle Wrestler wie Alex Shelley, Jay Lethal und Petey Williams nun nicht mehr hier. Das mache ihn richtig sauer, meint Styles. AJ fragt ins Rund, ob er der Einzige sei, der deswegen angepisst sei und er erhält lautstarken Beistand. Der größte Fehler sei jedoch, ihm selber die Möglichkeit zu bieten, um den World Title anzutreten, obwohl er keinen Vertrag habe. Auch wenn das Internet was anderes behaupte. Und was das angehe, so werde Dixie sowieso auch von keinem der Leute mit Vertrag respektiert. Carter habe die ursprüngliche "Band of Brothers" entfernt, doch er sei noch übrig. Er prophezeie den Gewinn des World Titles für sich selbst, seine Brüder und die Fans, damit Dixie auf ihre Knie gehen und finanziell ans Äußere gehen müsse.

Zu Unmutsbekundungen zeigt sich nun die in blau gewandete Präsidentin höchstpersönlich und betritt den Ring. Carter bringt auch auf Nachfrage von AJ kaum ein Wort heraus und meint dann, dass Styles es wirklich ernst meinen müsse, wenn dieser solche Dinge in aller Öffentlichkeit äußere. Es tue ihr leid und sie müsse als Präsidentin bei den Vertragspartnern, bei den Angestellten und den Fans dafür die Verantwortung übernehmen. Auch ihm sei sie Rechenschaft und somit eine Entschuldigung schuldig. Es tue ihr leid, dass sie, und nun wechselt sie die Intonierung zu vorwurfsvoll und aggressiv, dass sie AJ jemals das Gefühl gegeben habe, wichtig für diese Company zu sein. Styles sei nie mehr als nur ein kleines bisschen besser als die anderen Fische im Teich gewesen... in jedem Teich, in welcher er jemals sein werde, wohlgemerkt. Der ganze phänomenale Kram sei eine Illusion - eine Illusion, die sie als Vermarktungsmasche geschaffen habe. So habe man die vielen Fünf-Sterne-Matches besser verkaufen können, die AJ früher gehabt habe, doch an das letzte von diesen könne sie sich schon gar nicht mehr erinnern, so lange sei das her. Mit seinem Verhalten zuletzt, könne AJ froh sein, wenn man ihn als den "Gewöhnlichen" bezeichnen würde, da er nur noch ein Schatten seiner selbst sei. Sie sei froh über diese Gelegenheit, in IHREM Ring und bei IHRER Show auf all den Mist reagieren zu können, den Styles zuletzt von sich gegeben habe. Da das nun aus der Welt sei, hoffe sie, dass AJ wieder ein wenig klarer sehen könne. Ansonsten könne er sich gerne wieder in den Trailer zurückziehen, aus dem er einst gekrochen sei. Das sogenannte Haus, das "AJ Styles aufgebaut hat", sei immer noch ihr Besitz und AJ könne froh sein, dass er sich darin habe aufhalten dürfen. Dixie giftet AJ im Weggehen noch an und als dieser weitermachen will, krallt sie sich das Headset eines Kameramanns und gibt die Anweisung an die Regie, AJs Mic abzustellen. Das geschieht dann auch, dazu geht auch noch das Licht aus und unter Buhrufen geht IMPACT WRESTLING mal ein wenig anderes off Air.

Beitrag editiert von nWo_4-Iife am 20.09.2013 um 07:00 Uhr

--------------------
Frankie Kazarian (nach seiner Entlassung im Mai 2014):
"I didn't feel like I was leaving TNA because I didn't feel like I recognized the company."
"I understand wanting to cut costs, but if you want cheap wrestlers, expect cheap wrestling matches."

Old Post Posted: 20.09.2013, 04:00 Uhr
Beiträge: 11206 | Wohnort: Kiel | Registriert seit: 25.10.2006 Info | Posting ID: 6677625  
Epic-Moehre ist offline Epic-Moehre
MoonRookie

Profil von Epic-Moehre anzeigen Epic-Moehre eine Private Nachricht schicken Füge Epic-Moehre zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wow was für ein geiles und denkwürdiges Endsegment mit dem Heelturn von Dixie Carter!! Die Promo von Aj war richtig Klasse und man hatte das Gefühl das es wirklich aus seinem Herzen kam und nicht ausm Buch.

Es steht zwar kritisch um TNA, aber es macht richtig Spaß die Shows zu gucken. Mal schauen wie es jetzt mit Dixie Carter weiter geht. Was fürn Cliffhanger!!

Old Post Posted: 20.09.2013, 04:25 Uhr
Beiträge: 35 | Wohnort: | Registriert seit: 25.02.2013 Info | Posting ID: 6677627  
Unregistriert
Guest
Standardicon Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Top Ausgabe,
auch wenn mich das Ende doch sehr an den Shoot von Punk erinnert hat,
und das nicht nur weil AJ´s Mikro abgestellt wurde.

Old Post Posted: 20.09.2013, 08:37 Uhr
Beiträge: N/A | Wohnort: | Registriert seit: Not Yet Info | Posting ID: 6677737  
Ghost ist offline Ghost
MoonSurfer 10000

Profil von Ghost anzeigen Ghost eine Private Nachricht schicken Füge Ghost zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Die Promo von AJ war wirklich stark und wäre irgendwo anders, vielleicht vor einem größeren Publikum, sicherlich richtig gut angekommen. Ich hatte aber teilweise den Eindruck das die Fans gar nicht wissen, wovon er da spricht und was seine ganzen Shoots zu bedeuten haben. Auf die Asylum Tage und die Band of Brothers ist kaum einer angesprungen und es gab nur spärlichen Jubel, weil er eine künstlerische Pause eingelegt hat. Oder irre mich da in meiner Wahrnehmung? Auch das mit dem 'pay' kam eher so rüber, als das sie für all ihre Taten bezahlen müsse und nicht so, dass sie für einen neuen Contract für AJ richtig tief in die Tasche greifen muss..

--------------------
The only simple truth is, that there is nothing simple in this complex universe.
Everything relates. Everything connects through chaos theory.

Old Post Posted: 20.09.2013, 09:06 Uhr
Beiträge: 15498 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 30.08.2007 Info | Posting ID: 6677763  
BigCountry ist offline BigCountry
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von BigCountry anzeigen BigCountry eine Private Nachricht schicken Füge BigCountry zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

bisher nur das endsegment gesehen, weil ich nach den spoilern gespannt war.

und ich muss sagen - ganz stark. AJ rockt am mic, wahrscheinlich weil es von herzen kommt. und auch Dixie kam sehr gut rüber. im ersten teil hat man auch ihr angemerkt, dass ihr die krise nahe geht. heel part war aber keinen deut schlechter.
ob es nur die schminke war oder die realität - irgendwie sah man ihr an, dass es TNA momentan nicht gut geht.
leider teilweise unglückliche kameraführung, wenn Dixie gross im bild war.

allein diese storyline löst bei mir seit langem mal wieder spannung, will mehr sehen, bei TNA aus.

mal sehen wie der rest der show war.

Old Post Posted: 20.09.2013, 09:29 Uhr
Beiträge: 20634 | Wohnort: | Registriert seit: 18.01.2003 Info | Posting ID: 6677799  
Tessa Blanchard ist offline Tessa Blanchard
MoonModerator

Standardicon Profil von Tessa Blanchard anzeigen Tessa Blanchard eine Private Nachricht schicken Füge Tessa Blanchard zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Mal nur eine kurzfassung da ich kaum Zeit haben.

- Knux Gefällt mir ganz gut in der Rolle
- Tess wie immer

Das Ende hat mir sehr gefallen, besonders Dixie in der Heel Rolle.Sie könnte eine neue Vicky werden zwar nicht in dem Ausmaß aber dennoch eine die man "hassen" muss.

Tolle Show macht lust auf mehr.

--------------------
"Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

Old Post Posted: 20.09.2013, 09:44 Uhr
Beiträge: 28379 | Wohnort: | Registriert seit: 20.08.2006 Info | Posting ID: 6677814  
Kir Royal ist offline Kir Royal
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Kir Royal anzeigen Kir Royal eine Private Nachricht schicken Füge Kir Royal zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Geile Show. Da sieht man mal wieder, wie sehr sich "Taping-Ergebnisse" und "reale Show" unterscheiden können. Der Show tat es im übrigen richtig gut, dass endlich die BfG-Series beendet ist. Und ehrlich gesagt brauche ich das Turnier 2014 nicht mehr!

Im Grunde war alles super bis auf die Tag-Team-Division. Meine Fresse, ist das langweilig.

Ansonsten haben die Booker eine gute Show hinbekommen, bei der vor allem das Endsegment in Erinnerung bleiben wird. TNA ist ja wirklich in einer schlechten Position und als Booker muss man ja schließlich auch ne halbwegs vernünftige Planungssicherheit bzgl. der Wrestler haben.

Für Bound for Glory hoffe ich jetzt einfach mal auf einen Three Way zwischen Sabin, Manik und Jeff Hardy. Ansonsten habe ich auch keine Idee, wie man Jeff Hardy vernünftig auf der Card einsetzen will.

Wie es mit der KnockOut-Division weitergehen soll, weiß wohl auch niemand so richtig. Beim Match "ODB vs Velvet Sky vs Tessmacher vs Gail Kim" wären wohl alle KnockOuts am Start. Aber da müssen bald neue KnockOuts kommen ...

Gute Show und so langsam bekommt man Lust auf Bound for Glory. Und ich bin gespannt, wie es mit AJ Styles vs Dixie Carter in den nächsten Wochen weitergeht. Wenn TNA schlau ist, bekommt das World Title Match noch die Klausel, dass AJ Styles TNA verlassen muss, wenn er den Titel von Bully nicht gewinnt.

Da wirds wirklich spannend beim Main Event, ob AJ Styles seinen Vertrag bis dorthin verlängert hat oder nicht.

Im Übrigen freue ich mich schon auf die nächsten beiden Shows: Hoffentlich schmeißt Heel-Dixie dann den Face-GM Hulk Hogan raus. Dann wäre TNA auch endlich wieder einen Schritt weiter

--------------------
"I'm telling an old myth in a new way, that's how you pass down the meat and potatoes of your society to the next generation."
George Lucas 1999 über seine sechsteilige Star Wars Saga.

Mark Hamill über die neuen STAR WARS Filme: "Ich bin mir aber sicher, dass es sehr schwer für George Lucas war, seine Schöpfung loszulassen, genau wie es für mich schwer ist, Teil von etwas zu sein, seit er nicht mehr unser Anführer ist. Ohne ihn wird STAR WARS nie wieder dasselbe sein!!!"

Old Post Posted: 20.09.2013, 10:37 Uhr
Beiträge: 13243 | Wohnort: | Registriert seit: 10.07.2007 Info | Posting ID: 6677855  
Slappy ist offline Slappy
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Slappy anzeigen Slappy eine Private Nachricht schicken Füge Slappy zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Das positive ist natürlich das Endsegment. Besonders das mit dem "This Show is over" und dann geht das Licht aus, hab ich so noch nicht gesehen. Noch besser wäre gewesen, man hätte die Show zwei Minuten gekürzt und dann zwei Minuten ein Testbild eingeblendet.

Und für einen Träumer wie mich: Bitte bitte bitte Dixie gegen AJ fortführen (Hogan darf meinetwegen Marionette Dixies sein) und dann ein Segment bei dem sie AJ rauswirft und dann der große Auftritt des Jeff Jarrett *_*

Zum Negativen: Der Rest der Show. Es war jetzt nicht direkt schlecht, aber einfach nur austauschbar. Bis auf den Titelwechsel war wirklich alles so Dahingepletscher und hat kaum die Storys weitergebracht (Aces and Eights ein bisschen, aber keine Ahnung wo man damit hin will). Einziges Highlight waren für mich die BroMans.

--------------------
knapp 13 Jahre als "ChosenSlapnut" unterwegs. Jetzt brauch ich nur noch ne Idee für ne neue Signatur :)

Old Post Posted: 20.09.2013, 11:10 Uhr
Beiträge: 3475 | Wohnort: Trier | Registriert seit: 10.03.2001 Info | Posting ID: 6677885  
Der_kAEv ist offline Der_kAEv
MoonRookie

Profil von Der_kAEv anzeigen Der_kAEv eine Private Nachricht schicken Füge Der_kAEv zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Das Ende errinerte mich doch sehr an Punks "shoot" damals, schon von den Inhalten her aber vor allem durch die Andeutung bezüglich des fehlenden Vertrags und der Absicht den Titel zu gewinnen. Dennoch sehr unterhaltsam ist ja schließlich gang und gebe das Storylines neu aufgegriffen und leicht abgeändert neuinszeniert werden. Im übrigen bin ich auch erfreut zu sehen dass man in der A&E Angelegenheit immer wieder klare Schritte wahrnimmt, die natürlich zwangsläufig auf das ende der Gruppierung hinauslaufen, die aber auch nötig sind um es nicht stagnieren und langweilig werden zu lassen. Insgesamt sehr unterhaltsame Show, macht Lust auf nächste Woche.

Old Post Posted: 20.09.2013, 11:14 Uhr
Beiträge: 32 | Wohnort: | Registriert seit: 16.04.2013 Info | Posting ID: 6677894  
still4life ist offline still4life
Gesperrt

Standardicon Profil von still4life anzeigen still4life eine Private Nachricht schicken Füge still4life zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von ChosenSlapnut:
und dann der große Auftritt des Jeff Jarrett *_*



Bin mir ziemlich sicher, dass es darauf hinausläuft. Und ich bin mir auch sicher, dass man die Lage der Company gerade mit Absicht überzogen darstellt (besonders durch das Netz).
Jarrett wird mit einer Armee aus Indy-Wrestlern zurückkehren.

--------------------
Mitglied von P.E.T.R.A. (People for the ethical treatment of Russo´s actions)

Old Post Posted: 20.09.2013, 11:27 Uhr
Beiträge: 4711 | Wohnort: | Registriert seit: 29.01.2002 Info | Posting ID: 6677905  
JustAwesome ist offline JustAwesome
MoonSurfer 1000

Profil von JustAwesome anzeigen JustAwesome eine Private Nachricht schicken Füge JustAwesome zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wow, die AJ-Story hört sich extrem stark an, trotz der offensichtlichen Parallelen zu CM Punk! Freu mich schon auf die bewegten Bilder zur Show. Hoffe TNA schafft es noch einen Schritt weiter zu gehen und sich von diversen Altlasten zu trennen...

--------------------
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."
George Best (* 22. Mai 1946 ; † 25. November 2005)

Old Post Posted: 20.09.2013, 11:33 Uhr
Beiträge: 3161 | Wohnort: Dortmund NRW | Registriert seit: 28.02.2010 Info | Posting ID: 6677914  
Miles Meis ist offline Miles Meis
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Miles Meis anzeigen Miles Meis eine Private Nachricht schicken Besuche Miles Meis's Homepage! Füge Miles Meis zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wie oft wurde schon spekuliert "und dann komtm JJ zurück"

Das mach ich nicht mehr. Ich würde mich sehr freuen wenn er kommt, glaube aber nicht mehr daran.

Old Post Posted: 20.09.2013, 11:33 Uhr
Beiträge: 513 | Wohnort: Coesfeld | Registriert seit: 05.01.2008 Info | Posting ID: 6677915  
Slappy ist offline Slappy
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Slappy anzeigen Slappy eine Private Nachricht schicken Füge Slappy zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von still4life:
Bin mir ziemlich sicher, dass es darauf hinausläuft. Und ich bin mir auch sicher, dass man die Lage der Company gerade mit Absicht überzogen darstellt (besonders durch das Netz).
Jarrett wird mit einer Armee aus Indy-Wrestlern zurückkehren.


Ja, da bin auch der Meinung, dass sie den Smartmarks einen Seitenhieb geben wollten. Mit dem anderen bin ich mir noch eher unsicher. Aber warten wir einfach mal ab

--------------------
knapp 13 Jahre als "ChosenSlapnut" unterwegs. Jetzt brauch ich nur noch ne Idee für ne neue Signatur :)

Old Post Posted: 20.09.2013, 12:40 Uhr
Beiträge: 3475 | Wohnort: Trier | Registriert seit: 10.03.2001 Info | Posting ID: 6678021  
Saul Goodman ist offline Saul Goodman
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Saul Goodman anzeigen Saul Goodman eine Private Nachricht schicken Besuche Saul Goodman's Homepage! Füge Saul Goodman zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von still4life:
Bin mir ziemlich sicher, dass es darauf hinausläuft. Und ich bin mir auch sicher, dass man die Lage der Company gerade mit Absicht überzogen darstellt (besonders durch das Netz).
Jarrett wird mit einer Armee aus Indy-Wrestlern zurückkehren.



Als würde man absichtlich Verträge auslaufen lassen (um jetzt erstmal die rein faktischen Zeichen zu nennen), um irgendeine On Air-SL zu pushen. Man kann ja wirklich sher gerne skeptisch gegenüber Wrestling-News sein und auch weiterhin optimistisch in die Zukunft gucken, aber man sollte nun wirklich nicht anfangen klare Zeichen zu verklären.

--------------------
Did you know that you have rights? The Constitution says you do. And so do I. I believe that until proven guilty, every man, woman and child in this country is innocent. And that’s why I fight for you, Albuquerque!

Old Post Posted: 20.09.2013, 13:00 Uhr
Beiträge: 18404 | Wohnort: Albuquerque | Registriert seit: 10.08.2005 Info | Posting ID: 6678051  
Tomatensaft ist offline Tomatensaft
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Tomatensaft anzeigen Tomatensaft eine Private Nachricht schicken Füge Tomatensaft zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Epic-Moehre:
[B]Wow was für ein geiles und denkwürdiges Endsegment mit dem Heelturn von Dixie Carter!!
/B]



Boa wie man auch nur im Ansatz Dixie hier abfeirn kann.Das war so ziemlich das schlechteste und lächerlichste seit langem. Aucxh wenn man nicht glaubt man Topt sich selber, sie schaffen es jedesmal. Is zwar nur miene persönliche meinung dazu, und kann gerne jeder anders sehen, aber ich fande es schlecht und schlimm

--------------------
Verein: VFL Wolfsburg

BAZINGA

Old Post Posted: 20.09.2013, 13:28 Uhr
Beiträge: 14713 | Wohnort: GF | Registriert seit: 08.10.2009 Info | Posting ID: 6678083  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 00:05 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ » ] Insgesamt 4 Seiten: [1] 2 3 4 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling > IMPACT WRESTLING Report vom 19.09.2013

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese & Jesse
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.07698298 Sekunden generiert (86.47% PHP - 13.53% MySQL - 18 queries)