MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Classic & WWE Network Forum > Wenn ein Champion aufgibt - Titelverlust?
[ « ] Insgesamt 2 Seiten: « 1 [2]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
codebreaker ist offline codebreaker
MoonSurfer 500

Profil von codebreaker anzeigen codebreaker eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

So kommt es im TV aber leider nie rüber. Eher so, dass die Heels aufgeben weil sie zu wenig Kampfgeist haben und zu schwach sind.
Wann ich ein Tapout befürworten würde?
Miz setzt den Figure-Four an, Barrett gibt sofort auf. Miz löst den Griff, will in die Ecke gehen, zum jubeln. Barrett springt sofort auf, da er ja noch fit ist und greift ihn hinterrücks an und verpasst ihm einen Beat-down.
Das ist clever.

Aber die Heels heute sind feige und schwach.

--------------------
Roman 2.16 says I just whooped your ratings

Old Post Posted: 28.03.2013, 19:37 Uhr
Beiträge: 906 | Wohnort: | Registriert seit: 16.12.2011 Info | Posting ID: 6341305  
Unregistriert
Guest
Standardicon Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von codebreaker:
So kommt es im TV aber leider nie rüber. Eher so, dass die Heels aufgeben weil sie zu wenig Kampfgeist haben und zu schwach sind.
Wann ich ein Tapout befürworten würde?
Miz setzt den Figure-Four an, Barrett gibt sofort auf. Miz löst den Griff, will in die Ecke gehen, zum jubeln. Barrett springt sofort auf, da er ja noch fit ist und greift ihn hinterrücks an und verpasst ihm einen Beat-down.
Das ist clever.

Aber die Heels heute sind feige und schwach.



Natürlich, solange Heels nicht aussehen wie Mark Henry oder so ist das eigentlich auch kein Problem. Solange sie dafür gehasst werden ist das kein Problem. Und schau dir mal die Worker der WWE an, da gibt es nicht mehr viele die man körperlich als dominant darstellen kann.

Wobei das Beispiel mit dem Figure Four Leglock in eine andere Richtung drängt. Die Finisher der WWE sind nichts mehr wert, wenn selbst in Weeklies dauernd irgendwelche Leute den Kickout daraus schaffen... Aber wie gesagt, das ist ein anderes Thema.

Old Post Posted: 28.03.2013, 19:52 Uhr
Beiträge: N/A | Wohnort: | Registriert seit: Not Yet Info | Posting ID: 6341330  
madaboutradford ist offline madaboutradford
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von madaboutradford anzeigen madaboutradford eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

ganz ehrlich: es hat doch einen Grund, warum selbst der Honky Tonk Man, der die Blaupause eines "billigen" champions war, trotzdem nicht alle Nasen Niederlagen durch pinfalls oder submissions einstecken mußte, sondern wenn dann eher durch Disqualifikation bzw. count out

das macht auch von der story viel mehr Sinn. denn eine Niederlage durch Auszählen kann sich ein heel eben auch viel logischer "schön reden". im Gegenzug hat das babyface zwar gewonnen, aber es ist eben nur ein "halber Sieg".

wie bescheuert wäre es im Gegenzug gewesen, wenn Honky den Titel über Monate gehalten hätte, aber trotzdem in einer Tour klare Niederlagen kassiert hätte?

--------------------
real men wear kilts.

Old Post Posted: 29.03.2013, 15:58 Uhr
Beiträge: 8903 | Wohnort: | Registriert seit: 15.07.2005 Info | Posting ID: 6342276  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 17:34 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « ] Insgesamt 2 Seiten: « 1 [2]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Classic & WWE Network Forum > Wenn ein Champion aufgibt - Titelverlust?

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.02162790 Sekunden generiert (65.59% PHP - 34.41% MySQL - 18 queries)