MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling > [NB] IMPACT WRESTLING-Report vom 08.11.2012 (inklusive Videos)
[ » ] Insgesamt 3 Seiten: [1] 2 3 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Hijo ist offline Hijo
MoonSurfer 10000

Standardicon [NB] IMPACT WRESTLING-Report vom 08.11.2012 (inklusive Videos) Profil von Hijo anzeigen Hijo eine Private Nachricht schicken Füge Hijo zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

IMPACT WRESTLING-Report vom 09.11.2012 (inklusive Videos)


Impact Wrestling beginnt mit der Zusammenfassung der letzten Woche, die in der Demaskierung eines Mitglieds der Aces & Eights gipfelt.
Und wir sind auch gleich bei den Aces, wo sich der "Doc", also der Demaskierte, erst einmal eine Standpauke von Devon abholt und Wiedergutmachung verspricht.

Und nun macht sich der Cowboy auf den Weg zu den Kommentatoren JB und Keneley, um das kommende Match akustisch zu begleiten.

AJ Styles vs Bobby Roode

Wir erleben ein relativ langsames Match mit Vorteilen für AJ Styles, bei dem uns der Cowboy bei den Kommentatoren verrät, dass er bei Turning Point auch gerne sogar mit Roode zusammenarbeiten würde, wenn ihm das nur den Vorteil bringen würde, einen der beiden auszuschalten. Währenddessen kann sich AJ aus Schwierigkeiten befreien, will den Styles Clash zeigen, doch Roode konntert in einem Spine Buster. AJ kann sich retten, verpasst aber den Pele, wird in den Fisherman Suplex genommen, aber es reicht nur für den Two-Count. Ein verzweifelter Roode schnappt sich einen Stuhl und will das Elend beenden, aber nicht mir Sheriff Storm, der nun lautstark zur Einhaltung der Regeln aufruft. Auch AJ wird davon irritiert und zurück im Ring zum Rin eingerollt.

Sieger: Bobby Roode


Aries trifft Backstage Hogan, der Aries auffordert den gestohlenen Titel abzugeben, ansonsten sei es das mit seinem Titleshot gewesen.


Kurt Angle und Wes Brisco treffen Sting. Der schwört beide auf das Match gegen Aces & Eights ein.

Joseph Park steht im Ring, der letzte Woche den Doc demaskierte... und in einem Tisch landete. Und da er bei Turning Point sein Grudge-Match gegen A&E haben möchte, ruft Joseph Hogan an, der dies möglich machen soll.
Der Hulkster lässt sich nicht lange bitte und schreitet zum Ring. Er bedankt sich für Josephs Hilfe, meint aber, Joseph habe dann doch recht viel Glück gehabt und will ihm das Match abschlagen, alss Bully Ray erscheint und eine flammende Rede für den tapferen Anwalt Park hält. Bully und das "Yes" schreiende Publikum überzeugen letztendlich auch Hogan, und bei Turning Point heißt es damit Joseph Park vs A&8s.

Tara und der letzte Woche über ODB siegreiche Jesse schmieren sich gegenseitig Honig ums Maul, bis ODB die Szene betritt und für heute verspricht, dass Tara und Jesse von ihr und ihrem Schatzi EY in den Hintern getreten bekommen.

AJ ist auch aufgebracht, Storm habe ihn abgelenkt, aber Storm kommt dazu und meint, er habe sich nichts vorzuwerfen, und am Samstag würde er AJ die Zähne eintreten.


Next:

Handicap Match:
ODB vs Jesse & Tara


ODB hat natürlich zuerst keine Chance gegen die Zusammenarbeit der beiden, kann dann aber in den Berserker-Modus schalten und slammt sowohl Tara als auch deren Freund, bevor sie Tara per Drop Tie Hold mit dem Gesicht in Jesses Weichteile befördert und mit dem Bronco Buster nachsetzt. Spear an Tara und ODB gewinnt das Handicap-Match.

Siegerin: ODB

Aber Jesse täuscht einen Angriff gegen ODB an, die dann von Tara noch den Widows Peak abbekommt, bevor wildes Knutschen im Ring ausbricht.

ODB ist nach der Werbung immer noch aufgeregt und ruft empört EY an, den sie nächste Woche dringend erwartet, da sie seine Hilfe braucht.


Tag Team Match:
Sting & Kurt Angle vs Devon & Doc


Sofort wird wild um den Ring gerauft, dann legen Sting und der "Director Of Chaos" Doc los. Sting muss leiden, denn Doc und "The Sergeant Of Arms"Devon harmonieren prächtig, da kann Kurt Angle auf dem Apron noch so schreien. Doch nach vielen Power Moves kann Sting sich zum Hot Tag quälen starten, und jetzt räumt Kurt im Ring auf. Aber der Doc verhindert den Pinfall, doch fängt sich den Death Drop von Sting einfängt. Nun gleift Devon zur letzten Waffe, einem Baseballschläger, schlägt Sting und wird disqualifiziert. Bully Ray eilt rettend zum Ring und holt sich dann erst mal einen Tisch. Doch Devon kann flüchten. Der Doc hat nicht so viel Glück, soll von Sting durch den Tisch geschickt werden, aber jetzt kommt die ganze Gang angelaufen, schlägt Sting mit einer Eisenstange nieder, bevor sie Sting durch den Tisch befördern.
Dann massakrieren sie Sting mit einem Hammer.
Nach einer halben Ewigkeit kommen endlich Joe, Chavo, Hernandez und Angle zum Ring gelaufen, finden aber nur noch einen halb toten Sting vor, der nun im Ring verarztet wird.


Gut Check-Zeit: Taz, Al Snow und Prichard bereiten sich auf die Aburteilung von Christian York vor.

Gut Check: Christian York

Der weist die Richter darauf hin, dass er letzte Woche jeden überzeugt habe, nicht nur die Richter. "Das Publikum schreit wieder "Yes", und Taz, der York den It Factor bescheinigt und "Ja" sagt. Prichard fragt sich, was diesen Typen aufgehalten habe auf seinem fehlgeschlagenen Weg in die Top-Ligen. Denn auch Prichard hält ihn für würdig. "Yes" auch von Prichard.
Und damit braucht Al Snow gar nichts mehr zu sagen, Christian York kommt zu IMPACT WRESTLING.

Aries geht motzend durch den Backstage-Bereich, Erfolg sei hier mit den richtigen Beziehungen möglich. Ohne Vitamin B wirst du nix. Im Hintergrund gibt Bully Ray Brooke Hogan seine Telefonnummer.


Hogan telefoniert mit dem Krankenhaus und ist besorgt um Sting. Joey Ryan besucht Hogan, der Matt Morgan verbietet Ryan in seinem Match am Sonntag gegen RVD beizustehen. Morgan schnaubt.



Letzte Woche verletzte Magnus Joe mit einem Schraubenschlüssel, nun steht er im...

Six Man Tag Team Match:
Magnus & Daniels & Kaz vs Samoa Joe & Hernandez & Chavo Guerrero Jr.


Die Heels werden zu Beginn aus dem Ring geprügelt, dann dürfen Daniels und Kaz einstecken. Magnus ist cleverer und flüchtet, Joe verfolgt ihn, wird aber hinterrücks niedergeschlagen. Doch Joe ist eine Maschine, den hält nix auf, Kicks und Chops prasseln gegen Daniels, der nun von Hernandez...
äh, alle wresteln halt, mit Vorteilen für die Faces. Die erste Reihe versucht die Stille zu durchbrechen. Magnus im Ring. Fists. "Things are looking great", quäkt Tenay. Cover, doch Hernandez rettet Chavo. Langer Submission Hold von Kazarian. Chavo und er wissen nicht, was sie tun sollen.Daniels geht zu Chavo und flüstert ihm die nächsten Moves ins Ohr. Hurricanrana von Chavo, Hot Tag zu Hernandez, der aufräumt, Double Vertikal Suplex gegen Daniels und Kaz. Joe mit dem Big Boot, Magnus weicht dem Back Squash aus, rennt an und fängt sich den Youronagi ein, während Hernandez übers dritte Seil auf Magnus fliegt.
"This is awesome"-Chants!
Joe setzt zum coquina clutch gegen Magnus an, doch Daniels und KAz mit einem Double Team Leg Sweep, Magnus fliegt mit dem Ellbow Drop vom obersten Seil und kann Joe pinnen.

Sieger: Magnus & Daniels & Kaz


Roode hält noch schnell eine kleine Promo, dass der Titel zum It Factor zurückkehren werde, nun, unter diesen "perfekten" Umständen.

Zu Stings Zustand gibt es noch keine Neuigkeiten.

Aries macht sich auf zum Ring, in dem eine Leiter steht. "We want Hardy!"
Jeder weiß, dass Hardy ihn kein zweites Mal in einem Wrestling Match schlagen könne. Hardy sei der Wrestler mit den riskanteste Moves, und er, Aries, sorge am Sonntag dafür, dass dies Hardy's letzter Sprung vom Hochhaus werden würde und Jeff dieses Mal auf der Fresse landen würde und liegen bleiben.
Den Titel werde er nicht zurückgeben, denn wenn Hardy ein Mann sei, dann werde er sich den Titel selber bei ihm abholen. Hardy kommt im rosa Kapuzenpully raus und wird zusammengeschlagen, NEIN, Konter, fast der Twist of Fate! Hardy hat seinen Titel wieder, lässt diese unter die Decke fahren und klettert auf die Leiter. Damit endet...
...nein, Aries ist im Ring, kickt die Leiter um, stellt sie auf Hardy und klettert sie empor. The Greatest Man That Ever Lived behält das letzte Wort.

Beitrag editiert von Hijo am 10.11.2012 um 21:02 Uhr

--------------------
Kennste den schon? Kommt kein Mann in eine Bar.

Alissa Flash Knows Best!

Old Post Posted: 09.11.2012, 06:27 Uhr
Beiträge: 17810 | Wohnort: München | Registriert seit: 03.10.2007 Info | Posting ID: 6051824  
AcE ist offline AcE
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von AcE anzeigen AcE eine Private Nachricht schicken Füge AcE zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Die Folge war ok...Ich hab schon deutlich schlechtere Shows vor PPVs gesehen, richtig spektakulär war es aber auch nicht.

* AJ - Roode: Hat mich etwas enttäuscht. Die beiden können meiner Meinung nach mehr. Gut, wie Storm eingebunden wurde. Ich hoffe er gewinnt auch am Ende (wobei ich auf Roode als Sieger tippen würde).

* Park, Hogan, Bully: Klasse Segment! Zuerst dachte ich, die Crowd ist aber lahm... und dann kam Bully. Also was der am Mikrofon leistet ist echt der Wahnsinn. Seit Monaten jetzt schon Top-Performances, ob als Heel oder Face, der Junge weis einfach was er sagen muss. Aber Hogan, Park und Bully in einem Segment ist sowieso ne sichere Bank, besser gehts kaum

* Tara, ODB
Hab ich mir nicht angeschaut - ich hoffe nach Sonntag ist das ganze vorbei.

* Angle, Sting - Devon, Doc
Dachte zuerst der Kerl heiß "Dog"... naja das Match war ok, der Beatdown danach aber richtig gut. Der vielleicht intensivste Beatdown, den Aces&Eights bisher zeigen durfte. Hoffe die Aces legen am Sonntag nach.

* Gut Check
Nach dem Beatdown den Gutcheck zu zeigen ist auch undankbar... hab ich auch übersprungen. Es wirkt auch mit jeder Ausgabe sinnloser, wenn man die Teilnehmer nicht im TV sieht bis auf Ryan, der abgelehnt wurde.... hoffe man beendet das Format bald.

* 6 Man Tag Match
Ganz ok... die 6 können auch besseres zeigen, aber unterhaltsam... Das Finish hingegen war richtig gut (Vor allem die Double-Team Action von Kaz und Daniels gegen Joe)

* Aries, Hardy
Große Klasse. Aries am Mikrofon ist auch sensationell (Vor allem als er sagte, dass manche sich "Best in the World" oder "Best of the Planet" nennen würden, er sei aber "Best in the universe") Hoffe Aries wird nach dem Match, falls er am Sonntag verlieren sollte, nicht fallen gelassen.

Old Post Posted: 09.11.2012, 08:26 Uhr
Beiträge: 11763 | Wohnort: | Registriert seit: 25.11.2000 Info | Posting ID: 6051888  
Bebop1808 ist offline Bebop1808
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Bebop1808 anzeigen Bebop1808 eine Private Nachricht schicken Füge Bebop1808 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von AcE:
Die Folge war ok...Ich hab schon deutlich schlechtere Shows vor PPVs gesehen, richtig spektakulär war es aber auch nicht.

* AJ - Roode: Hat mich etwas enttäuscht. Die beiden können meiner Meinung nach mehr. Gut, wie Storm eingebunden wurde. Ich hoffe er gewinnt auch am Ende (wobei ich auf Roode als Sieger tippen würde).

* Park, Hogan, Bully: Klasse Segment! Zuerst dachte ich, die Crowd ist aber lahm... und dann kam Bully. Also was der am Mikrofon leistet ist echt der Wahnsinn. Seit Monaten jetzt schon Top-Performances, ob als Heel oder Face, der Junge weis einfach was er sagen muss. Aber Hogan, Park und Bully in einem Segment ist sowieso ne sichere Bank, besser gehts kaum

* Tara, ODB
Hab ich mir nicht angeschaut - ich hoffe nach Sonntag ist das ganze vorbei.

* Angle, Sting - Devon, Doc
Dachte zuerst der Kerl heiß "Dog"... naja das Match war ok, der Beatdown danach aber richtig gut. Der vielleicht intensivste Beatdown, den Aces&Eights bisher zeigen durfte. Hoffe die Aces legen am Sonntag nach.

* Gut Check
Nach dem Beatdown den Gutcheck zu zeigen ist auch undankbar... hab ich auch übersprungen. Es wirkt auch mit jeder Ausgabe sinnloser, wenn man die Teilnehmer nicht im TV sieht bis auf Ryan, der abgelehnt wurde.... hoffe man beendet das Format bald.

* 6 Man Tag Match
Ganz ok... die 6 können auch besseres zeigen, aber unterhaltsam... Das Finish hingegen war richtig gut (Vor allem die Double-Team Action von Kaz und Daniels gegen Joe)

* Aries, Hardy
Große Klasse. Aries am Mikrofon ist auch sensationell (Vor allem als er sagte, dass manche sich "Best in the World" oder "Best of the Planet" nennen würden, er sei aber "Best in the universe") Hoffe Aries wird nach dem Match, falls er am Sonntag verlieren sollte, nicht fallen gelassen.



Trifft es recht gut. Nur fand ich das Joseph Park Segment nicht so toll, was aber auch daran liegen mag, dass ich mit Park nicht so viel anfangen kann. Ansonsten finde ich es lustig, dass ich jede Woche an Sons of Anarchy denken muss, wenn A&A gezeigt werden.
Eine Sache in dem Zusammenhang. Ich finde Luke Gallows Namen DOC (Director of Chaos ?) ja an sich ganz gut, nur passt er nicht, wenn er immer noch ein "Prospect" in der Gruppe ist.

Und wurde mit der kurzen "An ancient evil awakens" Einspielung das Comeback vo Abyss angedeutet?

--------------------
"Wir wollen alle freundlich und respektvoll miteinander umgehen." Mein alter, fussballliebender Physikleher - recht hatte er.

Old Post Posted: 09.11.2012, 08:45 Uhr
Beiträge: 2012 | Wohnort: Flensburg | Registriert seit: 04.01.2009 Info | Posting ID: 6051905  
RatedRKO ist offline RatedRKO
Ehrenmitglied

Standardicon Profil von RatedRKO anzeigen RatedRKO eine Private Nachricht schicken Füge RatedRKO zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Für mich eine viel bessere Go-Home-Show als die vor Bound for Glory. Man hat sich auf genau zwei Sachen konzentriert: Aufbau der Matches des PPVs und - je nach Wichtigkeit längere oder kürzere - Weiterführungen der längeren Storylines (Aces & Eights, Hogan und Morgan).

Der Opener war ein nettes, aber kein besonderes Match. Ich bin ja eh kein Fan davon solche großen Matches mal eben bei Weeklys und sowieso nicht im Opener rauszuhauen, aber man hat im Endeffekt zumindest die Spannungen und Anspannungen die vor diesem Match herrschen gut dargestellt. Interessant ist hier, dass nach normaler Wrestling-Logik mein erwartetes Finish für diesen PPV (Roode als Sieger, AJ als Gepinnter) ausscheidet, da man es eben bereits hier in der Konstellation gezeigt hat.

Das Segment mit Park, Hogan und Bully sehe ich ähnlich wie AcE: Starkes Segment mit einem wie immer unglaublich intensiven Bully Ray. Ich konnte hier die Position jedes Charakters nachvollziehen und man hat hier gut hingebookt.

ODB vs. Team Hollywood habe ich mir als Match selbst nicht gegeben, da ich ODB im Ring einfach nicht ertragen kann (wegen ihres Stils bevor Missverständnisse aufkommen). Das Schlussbild mit Jesse der über ODB steht und das Fläschchen auf ihr ausschüttet während Tara ihm die Zunge in den Hals steckt fand ich aber innerhalb der Storyline wirklich gelungen. Das Tag-Match werde ich mir beim PPV allerdings definitiv sparen. Die KnockOuts-Divisionen ist ansonsten scheinbar wirklich tot.

Das große Tag-Match in der Mitte der Show (ich dachte übrigens der Mann hieße nicht Doc oder wie Dog sondern Doug ...) war für sich genommen jetzt kein nennenswertes Schmankerl, aber das gesamte Post-Match war endlich genau das was mir bisher immer bei den Aces gefehlt hat. Eine Aktion, ein Beat-Down der sich von den Taten eines normalen Heel-Stables abhebt und wieder ganz klar machen, wieso diese Bande ein Geschwür ist das man loswerden muss. Die Attacken mit dem Hammer kamen richtig gut rüber und haben die Botschaft vermittelt. Ich hoffe, dass man Sting jetzt auch wirklich langfristig rausnimmt bzw. ihn passend darstellt.

Gut Check interessiert mich weiterhin überhaupt nicht, deswegen hier auch kein Statement.

Die Beziehung zwischen Hogan und Matt Morgan ist immer noch eine der spannendsten Sachen die man hat. Die Beziehung verwirrt mich dabei immer noch etwas. Morgan ist klar Heel, aber der Face Hogan vermittelt den Eindruck, dass er den Beängstigten nur spielt um noch mehr aus Morgan herauszukitzeln. Bei dem was ein Morgan alles so anrichtet scheint mir das aber irgendwie etwas unlogisch. Es ist aber wie gesagt eine Sache die mich wirklich unterhält und die ich offen verfolge.

Three-Men-Tag war ein typisches Weekly-Match das auf ebenso typische Weise zwei PPV-Matches vorbereitet und abschließend aufgebaut hat. Passt. Vor allem hat Magnus hier seit gefühlten Ewigkeiten mal wieder einen nennenswerten Sieg erringen können.

Die Abschlusspromo von Austin Aries war bockstark auch wenn ich ganz klar sagen muss, dass ich diese kleinen Shoots in Richtung Stamford komplett unnötig finde - unter anderem auch weil sich TNA damit wieder kleiner macht als sie eigentlich sind; dachte da wäre man schon lange drüber hinweg. Ansonsten einfach wirklich eine gute Promo, mit im Endeffekt zwei guten Schlussbildern (erst Hardy dann Aries) das das Match aufbaute.


Man merkt, dass ich wirklich nicht viel zu meckern habe. Es wurde genau das gezeigt, was ich bei einer Go-Home-Show sehen will: Klarer Fokus auf die PPV-Matches ohne dabei alles nach Schema F abzuwickeln verbunden mit der Weiterführung anderer größerer Storylines. Ich bin diese Woche wirklich zufrieden, beste Weekly der Woche.

Old Post Posted: 09.11.2012, 09:12 Uhr
Beiträge: 20270 | Wohnort: Düsseldorf | Registriert seit: 03.01.2007 Info | Posting ID: 6051935  
BigCountry ist offline BigCountry
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von BigCountry anzeigen BigCountry eine Private Nachricht schicken Füge BigCountry zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

eine richtig gute ausgabe mit zwei highlights:

-das schluss segment war ganz grosses kino. Aries ist für mich mittlerweile zum mic MVP des gesamten rosters geworden. unglaublich locker, aber intensiv. auch schön, wie er sich die "what" dummies zur brust genommen hat. er alleine bringt Hardy fast komplett over. dazu dann der brawl und Hardys sturz von der leiter. Aries mit einem irren blick und beiden gürteln. jetzt sollte auch der letzte Hardy fan bereit sein, den ppv zu ordern.

-den beatdown an Sting habe ich richtig abgefeiert. genau so muss man die A&Es darstellen. in der eröffnungsszene der biker musste ich auch erst kurz lächeln. der nervöse Doc und der böse chef mit dem hammer - niedlich aber nicht bedrohlich. aber wie Gallows (ich nenn ihn ab jetzt Doc) dann Sting zerstören durfte war perfekt. hat nicht nur die Aces wieder gefährlich gemacht sondern auch das standing des Docs sofort gepusht.
kann mir gut vorstellen, dass er bei TP auch Park mit dem hammer bearbeitet, woraufhin dieser wieder zu Abyss mutiert.


lose gedanken zum rest:

-Storm nennt AJ mehrfach "face of TNA". ich denke die chancen stehen gut, dass AJ nicht gepinnt wird, sondern vielleicht sogar selbst als winner hervorgeht.

-York gefällt mir. wirkt wie ein komplettes paket. aber warum hat es der junge bisher nirgendwo geschafft?

-Bully hat mir heute zum ersten mal überhaupt nicht gefallen. als tweener ok. aber als face fürsprecher von Joseph Park? nee, das ist nicht unser Bully. mich lässt der gedanke nicht los, dass er am ende doch noch turnt. ständig betont er, dass Hogan ihm nicht traut. und es muss doch einen grund haben, warum Angle an seiner stelle bei TP antritt. mit all dem gemeinsamen hintergrund wäre Bully-Devon die logischere wahl gewesen.
einzig das straighte booking von Pritchard lässt mich am turn zweifeln.


-was war das für eine szene mit Bully und Brooke Hogan bevor Aries vorbeimarschierte? ich habe nur verstanden "just calm down. i gave your father my word". war das nur hintergrund beschallung oder lag ein tieferer sinn in der szene? btw. Brooke Hogan bei den A&Es hätte auch was...

Beitrag editiert von BigCountry am 09.11.2012 um 10:38 Uhr

Old Post Posted: 09.11.2012, 10:30 Uhr
Beiträge: 20649 | Wohnort: | Registriert seit: 18.01.2003 Info | Posting ID: 6052017  
Nostrademon ist offline Nostrademon
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Nostrademon anzeigen Nostrademon eine Private Nachricht schicken Füge Nostrademon zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Für mich war das im Großen und Ganzen keine gute Go-Home-Show für Turning Point, da kaum ein Match oder Segment dazu beigetragen hat, dass meine Vorfreude auf Sonntag gesteigert wurde. Alles irgendwie langweilig.

Roode vs. AJ war ein ordentliches Match, Storm fand ich am Kommentatorenpult aber nicht überzeugend. Für mich ist der Cowboy einfach nur noch ein Depp. Da setzt er bei BfG mit dem Sieg gegen Roode ein großes Ausrufezeichen, und dann freut er sich sogar noch, dass Hogan mit dieser Stipulation wieder alles aufs Spiel setzt, was Storm sich hart erarbeitet hat. Finde Storms Reaktion einfach nicht nachvollziehbar. Die kurzen Unstimmigkeiten zwischen ihm und AJ konnten mir das Match auch nicht weiter schmackhaft machen.

Bully Ray gefällt mir auch als Face, immer wieder genial mit anzusehen, wie er die Crowd mitreißen kann. Als Heel fand ich ihn aber noch besser, weshalb ich hoffe, dass da doch noch ein Turn von ihm kommt. Vielleicht hat er Hogan hier ja nur deshalb überzeugt, Joseph das Match zu geben, damit Doc ihn am Sonntag ausschalten kann – schließlich hat Bully noch eine offene Rechnung mit Park. Das seltsame Segment mit Brooke Hogan könnte auch auf eine Verschwörung hindeuten.

Tara und Jesse finde ich weiterhin ganz amüsant, das Match war mMn aber wieder ziemlich schwach, was allerdings auch an ODB liegt, der ich im Ring einfach überhaupt nichts abgewinnen kann. Irgendwie sehe ich auch nicht, wem diese Fehde etwas bringt. Der KO-Division jedenfalls nicht, allein weil alle KO-Title völlig bedeutungslos sind. Das Comeback von EY macht das Ganze auch nicht interessanter.

DOC “THE DIRECTOR OF CHAOS“ DOC “THE DIRECTOR OF CHAOS“ DOC “THE DIRECTOR OF CHAOS“ DOC “THE DIRECTOR OF CHAOS“ DOC “THE DIRECTOR OF CHAOS“ DOC “THE DIRECTOR OF CHAOS“ DOC “THE DIRECTOR OF CHAOS“ DOC “THE DIRECTOR OF CHAOS“ DOC “THE DIRECTOR OF CHAOS“
Das ist irgendwie alles, was mir vom Tag-Team-Match selbst in Erinnerung geblieben ist, weil Taz und Tenay meinten, das in gefühlt jedem Satz einbauen zu müssen. Klingt für mich total lächerlich. Isaiah Cash wäre mir dann doch lieber gewesen, mit diesem Namen ist er echt gestraft.
Der Beatdown mit dem Hammer kam dafür richtig gut. Endlich mal eine Aktion der Aces & Eights, die wirklich Eindruck hinterlassen hat. Mehr davon!

Christian York, ein 35-Jähriger Mann der für mich aussieht, wie ein unreifer Teenager. Charisma kann ich bei ihm nicht viel erkennen und am Mic hat er auch nicht viel drauf. Hätte auf ihn verzichten können, aber mal sehen, was er jetzt zeigen kann. Das GutCheck-Segment war ansonsten langweilig wie immer.

RVD vs. Joey Ryan wurde leider kaum weiter aufgebaut, die Frage ist nur, ob Matt Morgan sich an Hogans Anweisung halten wird, und dem Ring fernbleiben wird. Das ist jetzt aber nichts, was meine Vorfreude auf das Match steigert.

Das Three Man Tag Match hat halt zwei Fehden miteinander verbunden, war auch ganz nett anzusehen und das Finish fand ich wirklich gelungen, meine Vorfreude auf die beiden PPV-Matches wurde damit aber nicht gesteigert.

Austin Aries hat am Mic mal wieder eine sehr gute Leistung abgeliefert, und die Bilder mit Hardy und Aries auf der Leiter waren auch nicht schlecht. Irgendwie ist es aber auch bezeichnend, dass Aries den Aufbau für das PPV-Match quasi im Alleingang bestreiten muss, weil der Champion ums verrecken keine Promo halten kann. Mit diesem profillosen Charakter finde ich Hardy als Champ völlig deplatziert, daher hoffe ich, dass Aries ihn am Sonntag wieder ablöst.

Insgesamt eine weniger gute Go-Home-Show. Man hat zwar eigentlich alles richtig gemacht, indem fast jedem Match noch einmal etwas Aufmerksamkeit gewidmet wurde, aber da war irgendwie überhaupt nichts dabei, was meine Vorfreude auf Sonntag noch gesteigert hätte. Wirklich gespannt bin ich nur, was Doc mit Joseph Park anstellen wird, und auch auf das Ladder-Match freue ich mich schon ein wenig. Der Rest ist ziemlich an mir vorbei gegangen.

Old Post Posted: 09.11.2012, 12:34 Uhr
Beiträge: 8295 | Wohnort: | Registriert seit: 29.08.2008 Info | Posting ID: 6052167  
Spike1981 ist offline Spike1981
MoonSurfer 1000

Profil von Spike1981 anzeigen Spike1981 eine Private Nachricht schicken Füge Spike1981 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

weiß schon jemand was es sich mit An ancient evil awakens segment aufsich hat?

sonst ganz gute ausgabe!

--------------------
#wirsindmehr
ALERTA! ALERTA! ANTIFASCISTA!

Old Post Posted: 09.11.2012, 12:39 Uhr
Beiträge: 2891 | Wohnort: EX Weltmeisterland | Registriert seit: 05.02.2008 Info | Posting ID: 6052181  
nWo_4-Iife ist offline nWo_4-Iife
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von nWo_4-Iife anzeigen nWo_4-Iife eine Private Nachricht schicken Füge nWo_4-Iife zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Spike1981:
weiß schon jemand was es sich mit An ancient evil awakens segment aufsich hat?



Das war leider nur eine Werbung für "Halo 4". So wurden in den Staaten mehrere Sendungen unterbrochen...

________________________________________
______________________________

Fand die Show OK. Nichts Weltbewegendes aber im Großen und Ganzen doch ganz ordentlich.

Pluspunkte der Show waren auf jeden das unterhaltsame Six Man Tag und der Aces & Eights Beatdown an Sting mit dem Hammer. Da kamen die Biker endlich mal gefährlich rüber und konnten eine Duftnote setzen, die sie nicht als Kanonenfutter dastehen lässt. Guter Einstand von "Doc", auch wenn der Name einfach nur bescheuert ist, ich bin da ganz bei Nostrademon. Auch Aries hat am Ende gute Arbeit geleistet und das Roode/AJ Match war ganz nett, wenn die beiden natürlich auch mehr können, aber warum bereits das ganze Pulver vor Sonntag verschießen...?!

Weiterhin weniger anfangen kann ich mit Face Bully Ray. Schrecklich. Alleine schon, dass er nun den Fans (!) und Hulk Hogan (!!) den Arsch küsst, macht die ganzen zwei Jahre kaputt, die man in diesen Charakter investiert hat. Das passt nicht und wird auch nicht passen. Hier kann Bully nur der gute alte Swerve retten. Dieses merkwürdige Segment mit der Hogan lässt immerhin noch hoffen.

Das "Match" von ODB gegen Tara und Godderz war gerade noch erträglich, aber die ganze "Fehde" ist einfach schlecht. Ich will das nicht mal auf einen einzelnen Akteur schieben, auch wenn Godderz schon extrem suckt. Ich lege einfach Wert auf eine richtige Knockouts Division. Deshalb kann man nur mal wieder ein dickes FU an Prichard senden.

Christian York, der für mich irgendwie aussieht wie Tarzan auf Roids und Meth, soll mir erstmal egal sein. Schlecht ist er nicht. Schlimmer finde ich, dass wir also demnächst "endlich" Silva, Hendrix und den Typ aus Team Jarrett in der Sendung haben. Gut Check Special zu Thanksgiving. Na prima. Da werde ich mir wohl ne Flasche Schnaps kaufen müssen, um das ertragen zu können.

Beitrag editiert von nWo_4-Iife am 09.11.2012 um 13:48 Uhr

--------------------
Frankie Kazarian (nach seiner Entlassung im Mai 2014):
"I didn't feel like I was leaving TNA because I didn't feel like I recognized the company."
"I understand wanting to cut costs, but if you want cheap wrestlers, expect cheap wrestling matches."

Old Post Posted: 09.11.2012, 12:54 Uhr
Beiträge: 11206 | Wohnort: Kiel | Registriert seit: 25.10.2006 Info | Posting ID: 6052212  
Abraham Ford ist offline Abraham Ford
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Abraham Ford anzeigen Abraham Ford eine Private Nachricht schicken Füge Abraham Ford zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Vishnuwespe:

Die Abschlusspromo von Austin Aries war bockstark auch wenn ich ganz klar sagen muss, dass ich diese kleinen Shoots in Richtung Stamford komplett unnötig finde - unter anderem auch weil sich TNA damit wieder kleiner macht als sie eigentlich sind; dachte da wäre man schon lange drüber hinweg.



Die Shoots haben erst wieder angefangen seitdem sich WWE an der Produktion von TNA bedient und Elemente 1 zu 1 kopiert.
Da kann man ruhig frech gegen kontern. Besonders Aries hat mit seinem Universe doch Recht.

Nette Ausgabe.
Auch wenn ich mit dem Three Way nichts anfangen kann bin ich doch gespannt wie sie das lösen werden. Gehe fest davon aus das man Roode außen vor lässt und Storm/AJ das Ding unter sich ausmachen werden.
AJ wird den Cowboy wohl pinnen.

Bully ist ein Teil der A&E. Dieses extreme Geschleime kann nur ein Hinweis darauf sein.

--------------------
Immer Glück ist Können.

Old Post Posted: 09.11.2012, 17:01 Uhr
Beiträge: 11844 | Wohnort: NRW | Registriert seit: 23.05.2007 Info | Posting ID: 6052505  
TeamTara ist offline TeamTara
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von TeamTara anzeigen TeamTara eine Private Nachricht schicken Füge TeamTara zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

show war ok
habe mir das KOs Match (auch wenn ich ein Tara Fan bin) nicht angeschaut
Aces and Eights hoffe das es bei TurningPoint vorbei ist

--------------------
Lisa Marie Varon, ehemalige WWE Diva Victoria & ehemaliges TNA Knockout Tara

Old Post Posted: 09.11.2012, 18:16 Uhr
Beiträge: 392 | Wohnort: | Registriert seit: 18.05.2012 Info | Posting ID: 6052643  
Spike1981 ist offline Spike1981
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Spike1981 anzeigen Spike1981 eine Private Nachricht schicken Füge Spike1981 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von TeamTara:
show war ok
habe mir das KOs Match (auch wenn ich ein Tara Fan bin) nicht angeschaut
Aces and Eights hoffe das es bei TurningPoint vorbei ist



Aces & Eights die storyline ist doch um weitere 6 monate verlängert wurden!

--------------------
#wirsindmehr
ALERTA! ALERTA! ANTIFASCISTA!

Old Post Posted: 09.11.2012, 18:25 Uhr
Beiträge: 2891 | Wohnort: EX Weltmeisterland | Registriert seit: 05.02.2008 Info | Posting ID: 6052660  
Heisenberg ist offline Heisenberg
Ehrenmitglied

Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Füge Heisenberg zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Alleine, dass es bisher noch nicht zu einer physischen Konfrontation zwischen Bully und Devon gekommen ist, sagt mir, dass Bully ein großer und wichtiger Mann hinter den Aces & 8s ist. Es passt alles. Park in die Falle locken, mit Devon den Hass teasen. Dann gibt es diesen finalen Moment, wo Devon mit Parks im Ring stehen wird, Bully hinzu kommt, es endlich losgehen kann und dann: bum. Devon & Bully gegen Park. Das ist wirklich das einzige was es noch rettet. Bully als Babyface geht einfach gar nicht. Aber ich hoffe hier wirklich stark auf den Swerve.

Ansonsten auch bei mir: ich hasse die "Universe" Shoots gegen die WWE. Absolut unnötig und schwachsinnig. Hilft niemanden. Was ich übrigens anders sehe ist die Darstellung von Aries. Ich weiß nicht. Im Gegenteil. Seit dem Heelturn klickt da nichts mehr bei mir. Vorher empfand ich ihn als sehr natürlich und authentisch. Mittlerweile wirkt er für mich zu sehr gespielt und gekünzelt. Komischerweise genauso wie bei Punk. Den empfand ich als Babyface auch sehr "echt" und einzigartig auch mit dem was er so sagte. Jetzt als Heel wirkt es alles wie eine Rolle. So auch bei Aries. Aber gut, aufs Match freue ich mich natürlich trotzdem.

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 09.11.2012, 21:12 Uhr
Beiträge: 28921 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 6053129  
nWo_4-Iife ist offline nWo_4-Iife
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von nWo_4-Iife anzeigen nWo_4-Iife eine Private Nachricht schicken Füge nWo_4-Iife zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
Ansonsten auch bei mir: ich hasse die "Universe" Shoots gegen die WWE. Absolut unnötig und schwachsinnig. Hilft niemanden. Was ich übrigens anders sehe ist die Darstellung von Aries. Ich weiß nicht. Im Gegenteil. Seit dem Heelturn klickt da nichts mehr bei mir. Vorher empfand ich ihn als sehr natürlich und authentisch. Mittlerweile wirkt er für mich zu sehr gespielt und gekünzelt. Komischerweise genauso wie bei Punk. Den empfand ich als Babyface auch sehr "echt" und einzigartig auch mit dem was er so sagte. Jetzt als Heel wirkt es alles wie eine Rolle. So auch bei Aries. Aber gut, aufs Match freue ich mich natürlich trotzdem.



Der Begriff selber ist zu schwachsinnig, um nicht dazu einzuladen. Hast schon recht, kann man lassen, muss man aber nicht. Nur getroffene Hunde bellen.

Punk fand ich natürlich als er seinen "Shoot" gehalten hat. Unnatürlich war er, als er auf einmal etwas auf die Fans und das "Universe" (du weißt selber, wie auch Punk diesen Beriff höhnisch in den Mund nimmt) gegeben hat - aufgrund der Shoot-Rede, aufgrund seines Verhaltens in der Öffentlichkeit. Das passte null und war erzwungen. Momentan wirkt es ebenso erzwungen aber weniger als Face-Punk.

Aries ist momentan wieder so wie er war, als er 2011 zu TNA kam. Das Arrogante passt IMO wesentlich besser als der Underdog.

--------------------
Frankie Kazarian (nach seiner Entlassung im Mai 2014):
"I didn't feel like I was leaving TNA because I didn't feel like I recognized the company."
"I understand wanting to cut costs, but if you want cheap wrestlers, expect cheap wrestling matches."

Old Post Posted: 09.11.2012, 21:31 Uhr
Beiträge: 11206 | Wohnort: Kiel | Registriert seit: 25.10.2006 Info | Posting ID: 6053179  
Heisenberg ist offline Heisenberg
Ehrenmitglied

Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Füge Heisenberg zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Es geht doch nicht um getroffene Hunde. Es geht einfach darum, dass TNA es nicht nötig hat so etwas einzubauen. Die sollen sich mal schön auf ihr Programm konzentrieren anstatt solche Lines einzubauen.

Ich wollte auch nicht den Punk Vergleich bringen um jetzt aufuschlüsseln, wann Punk natürlich war und wann nicht. Es soll ja um TNA gehen und da wirkt Aries momentan so gar nicht authentisch auf mich. Wie gesagt, er wirkt wie ein Wrestler, der seine Rolle spielt. Vor Destination X war er real.

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 09.11.2012, 21:35 Uhr
Beiträge: 28921 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 6053192  
DarkOrderCreeper ist offline DarkOrderCreeper
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von DarkOrderCreeper anzeigen DarkOrderCreeper eine Private Nachricht schicken Füge DarkOrderCreeper zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Insgesamt eine ganz gute Go-Home-Show, obwohl TNA dieses Jahr schon bessere Go-Home-Shows rausgehauen hat.
Das AJ-Roode-Match war ziemlich gut für ein Weekly-Match, aber mit diesen beiden gegeneinander kann man ja eh nicht viel falsch machen, da beide mit zu dem besten gehören, was im Moment in den Wrestling-Ringen dieser Welt herumturnt. Nur die Landung von AJ vor dem siegbringenden Pin von Roode sah sehr schmerzhaft aus
Die Promo von Joseph Park (der seine Rolle wirklich genial spielt), H2 und Bully Ray, den man leider komplett Face geturnt hat, war solide, aber nicht mehr.
ODB kann also Tara und Jesse zur gleichen Zeit besiegen ... Dann sollte sie doch eigentlich auch Tara alleine um den Titel besiegen können. "Match" war langweilig.
DOC und Devon vs Sting und Angle war ein ordentliches Tag-Team Match, in welchem mir vor allem DOC ganz gut gefallen hat. Sting wurde mit einem Hammer niedergeschlagen, und wird wohl bei Turning Point nicht dabei sein. Mal gucken, was das wird.
Christian York ist nun also offizielles Mitglied von Impact. Mir hat er gut gefallen und ich hätte ihm auch ein "Ja" gegeben. Mal gucken, was er so reißen wird.
6Men-Tag-Team-Match war gut und hat die Geschichten gut weiter erzählt. Auf Joe vs Magnus freue ich mich schon wirklich.
Auch das Schlusssegment hat mir gefallen, Aries Promo hat die Intensität, die die Fehde bisher vermissen ließ, ganz gut hergestellt, und auch hier Vorfreude auf Turning Point geschaffen.

Zitat:
Original geschrieben von nWo_4-Iife:
Das war leider nur eine Werbung für "Halo 4". So wurden in den Staaten mehrere Sendungen unterbrochen...



Ehrlich?
Ich habe mich schon auf eine Rückkehr von Heel-Abyss gefreut

Beitrag editiert von DarkOrderCreeper am 09.11.2012 um 22:02 Uhr

--------------------
Join Dark Order!

Old Post Posted: 09.11.2012, 21:47 Uhr
Beiträge: 3563 | Wohnort: S04 | Registriert seit: 27.03.2012 Info | Posting ID: 6053224  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 07:21 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ » ] Insgesamt 3 Seiten: [1] 2 3 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling > [NB] IMPACT WRESTLING-Report vom 08.11.2012 (inklusive Videos)

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese & Jesse
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.07779408 Sekunden generiert (87.49% PHP - 12.51% MySQL - 18 queries)