MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Questions, Answers & Surveys > [Kolumne] Rebooking the History of WWE


[ « » ] Insgesamt 76 Seiten: « 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten

Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Hoffi1980:

Also dann wäre ich eher dafür das es niemand schafft!
Das würe Yokozunas standing noch weiter stärken!



Schau mer mal, wie der Rest denkt. Eventuell hat noch jemand olle Kolumbus sein Ei, wie wir aus der Sache wieder passig rauskommen. Aber ich denke, die beiden Versionen sind am stimmigsten ...

Old Post Posted: 16.09.2012, 05:49 Uhr
Beiträge: 4461 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 5939716  
Hoffi1980 ist offline Hoffi1980
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Hoffi1980 anzeigen Hoffi1980 eine Private Nachricht schicken Füge Hoffi1980 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Eine Idee wäre ja noch das Tatanka das natürlich auch versucht.
Während seines versuchs kommt Luger in den Ring gestürmt mit einem Stuhl bewaffnet und als Tatanka Yokozuna gerade hochheben will schlägt Luger von hinten mit einem Stuhl auf ihn ein.

Dadurch wäre der Versuch ja ungültig.

Und wir hätten folgende 3 Situationen geschaffen.

1.Yokozuna ist immer noch nicht geslammt worden.
2.Man wird vorerst nicht erfahren ob Tatanka es geschafft hätte.Es entsteht aber erstmal die Ilussion das er es geschaft hätte wenn Luger nicht eingegriffen hätte.
3.Die Luger-Tatanka Fehde wird weiter ausgebaut!

--------------------
BVB Forever!!!

Old Post Posted: 16.09.2012, 09:28 Uhr
Beiträge: 757 | Wohnort: Elmshorn | Registriert seit: 18.12.2011 IP: Gespeichert | Posting ID: 5939783  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Hoffi1980:

Eine Idee wäre ja noch das Tatanka das natürlich auch versucht.
Während seines versuchs kommt Luger in den Ring gestürmt mit einem Stuhl bewaffnet und als Tatanka Yokozuna gerade hochheben will schlägt Luger von hinten mit einem Stuhl auf ihn ein.

Dadurch wäre der Versuch ja ungültig.

Und wir hätten folgende 3 Situationen geschaffen.

1.Yokozuna ist immer noch nicht geslammt worden.
2.Man wird vorerst nicht erfahren ob Tatanka es geschafft hätte.Es entsteht aber erstmal die Ilussion das er es geschaft hätte wenn Luger nicht eingegriffen hätte.
3.Die Luger-Tatanka Fehde wird weiter ausgebaut!



Das wäre natürlich auch was - dann hätte man die latente Möglichkeit im Raum stehen, dass Tatanka es geschafft hätte (obwohl ich es noch eher dem British Bulldog zutrtauen würde). Aber so hätte Tatanka eine positive Aura für seinen Facerun.

Im Übrigen sind wir ja immer noch bei der Diskussion, dass wir derzeit neben Bret zu wenig Faces haben. Bin daher der Meinung, dass man weiter auf Tatanka bauen sollte, bei ihm auf eine Heelturn im Sommer 94 verzichten und ihn weiter etabliert lassen sollte. Daneben würde ich auch Crush als Publikumsliebling belassen. Zwar kein Topcarder, aber für die Mittelgewichtsszene ein wichtiger Face - Pfeiler.

Old Post Posted: 16.09.2012, 09:33 Uhr
Beiträge: 4461 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 5939789  
Brahma Bull  ist offline Brahma Bull
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Brahma Bull  anzeigen Brahma Bull  eine Private Nachricht schicken Füge Brahma Bull  zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
Das wäre natürlich auch was - dann hätte man die latente Möglichkeit im Raum stehen, dass Tatanka es geschafft hätte (obwohl ich es noch eher dem British Bulldog zutrtauen würde). Aber so hätte Tatanka eine positive Aura für seinen Facerun.



Der Bulldog kehrt allerdings bis zum Summer Slam des nächsten Jahres nicht zur WWF zurück, nachdem er auf Steroide positiv getestet wurde.

--------------------
"I don't like gays! Write that down in your little notebook. I don't like gays." - Brock Lesnar
"Anderson Silva....you ABSOLUTELY suck!" - Chael Sonnen
"I don't earn title shots - title shots earn me." - Chael Sonnen

#FREEJIMMYSNUKA

Old Post Posted: 16.09.2012, 10:10 Uhr
Beiträge: 17106 | Wohnort: Wien/Österreich | Registriert seit: 31.03.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 5939834  
Hoffi1980 ist offline Hoffi1980
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Hoffi1980 anzeigen Hoffi1980 eine Private Nachricht schicken Füge Hoffi1980 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
Das wäre natürlich auch was - dann hätte man die latente Möglichkeit im Raum stehen, dass Tatanka es geschafft hätte (obwohl ich es noch eher dem British Bulldog zutrtauen würde). Aber so hätte Tatanka eine positive Aura für seinen Facerun.

Im Übrigen sind wir ja immer noch bei der Diskussion, dass wir derzeit neben Bret zu wenig Faces haben. Bin daher der Meinung, dass man weiter auf Tatanka bauen sollte, bei ihm auf eine Heelturn im Sommer 94 verzichten und ihn weiter etabliert lassen sollte. Daneben würde ich auch Crush als Publikumsliebling belassen. Zwar kein Topcarder, aber für die Mittelgewichtsszene ein wichtiger Face - Pfeiler.



Das wäre natürlich der vorteil bei meinem Szeanario,man hätte Tatanka gestärkt.

Bei Crush weiß ich nicht so recht.

Aber wir haben ja noch die Option Razor Ramon.Sein Face-Turn wird ja jetzt langsam eingeläutet!

--------------------
BVB Forever!!!

Old Post Posted: 16.09.2012, 10:36 Uhr
Beiträge: 757 | Wohnort: Elmshorn | Registriert seit: 18.12.2011 IP: Gespeichert | Posting ID: 5939862  
Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich denke die Diskussion um die mangelnden Faces zeigt ein großes Problem der damaligen Zeit. Bret wurde natürlich schon irgendwo stark dargestellt, aber man hat es am Anfang (bei seinem ersten Titlerun) versäumt, ihn noch stärker zu präsentieren. Im Endeffekt hat er sich den Titel von Flair geholt, durfte dann Shawn bei der Series '92 und Razor beim Rumble besiegen. Das ist ok, mehr aber auch nicht. Man hat ihn dann zum KOTR gemacht, eine mögliche Belohnung in Form eines Rematches gg Yoko blieb aber auch aus.
Stattdessen hat man Luger Face geturnt und in den Himmel gepusht, nur um ihn ganz hart landen zu lassen und ihm den Title nicht zu geben.
Das war ja alles im Ansatz ganz schön, aber total inkonsequent und hat mit dazu beigetragen, dass die Face Seite im Vergleich mit den Heels, eher schwach gewirkt hat. Man merkt es ja jetzt beim booken der Cards. Es war schwer, genügend Face-Superstars für das KOTR Turnier zu finden, die stark genug wirken um daran teilzunehmen.

Yoko wurde vom ersten Tag an wie ein Monster dargestellt und hatte (mit Ausnahme der Hogan-Geschichte) einen konsequenten Aufstieg. Wenn man aber Leute wie Yoko, Borga und Shawn (mit Diesel) sehr dominant darstellt, leiden natürlich die Faces darunter. Da sich Bret, Lex und co. aber selbst noch am Anfang ihres Aufstiegs befanden, wurden sie durch Yoko's Dominanz ein wenig ausgebremst.
Nachdem Luger den Titel beim SummerSlam gg Yoko nicht gewonnen hatte, war der Zug für mich abgefahren. Ich hatte danach nie wieder das Gefühl, dass Luger ernsthaft Champion werden könnte.

Um auf dieses Projekt zurückzukommen: Ich denke es ist von größter Bedeutung sich auf einen weiteren Top-Face-Superstar neben Bret Hart zu einigen. Ich werfe da jetzt mal Razor in den Raum, der bei uns zwar zwei peinliche Niederlagen einstecken musste, beim Slam aber gg den Kid gewinnen könnte und nach dem Match Face turnt. Tatanka wurde schon genannt, aber vielleicht hat ja jemand noch eine andere Idee. Luger würde ich als Heel belassen, ist aber auch eine rein subjektive Sichtweise...

Wir müssen jetzt damit beginnen einen neuen Superstar zu basteln, da wir sonst Ende '94/ Anfang '95 vor dem gleichen Problem stehen wie die WWF damals, nämlich dass man Leute wie Diesel fast ein Jahr mit dem Title rumlaufen lässt, weil man fast keine Alternative auf der Face-Seite hat.

Zur Stars & Stripes Challenge:
Für mich gibt es derzeit 2 Szenarien. Entweder Yoko wird nicht geslamt, oder Luger schafft es doch ihn zu slamen. Die Fans feiern ihn, aber Luger kommt bei der nächsten RAW Ausgabe raus und zeigt sich weiterhin von seiner arroganten Seite. Er ist der einzige Superstar in der WWF, der in der Lage ist Yoko zu slamen. Das ganze könnte man noch weiter ausbauen, Luger würde sagen, dass er der stärkste ist usw. Yoko würde es nicht unbedingt schaden, Luger würde es weiterhelfen und sein Charackter hätte noch etwas mehr Tiefe bekommen...
Einen anderen Superstar, der Yoko hochstemmt, fällt mir jetzt nicht ein.

Old Post Posted: 16.09.2012, 10:56 Uhr
Beiträge: 363 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 5939893  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Brahma Bull:

Der Bulldog kehrt allerdings bis zum Summer Slam des nächsten Jahres nicht zur WWF zurück, nachdem er auf Steroide positiv getestet wurde.



Du hast mich falsch verstanden. Der Bulldog wäre einer, dem es es AM EHESTEN ZUTRAUEN WÜRDE (hypothetisch gsprochen und außerhalb der Reihe gemeint). Das heißt nicht, ich würde ihn für die Challenge booken, da er noch seine Strafe absitzt und 93 eh für die WCW fightet.

Zitat:
Original geschrieben von Hoffi1980:

Das wäre natürlich der vorteil bei meinem Szeanario,man hätte Tatanka gestärkt.

Bei Crush weiß ich nicht so recht.

Aber wir haben ja noch die Option Razor Ramon.Sein Face-Turn wird ja jetzt langsam eingeläutet!



Eben (auf den Lumbee bezogen).
Razor - sehe ich ähnlich, dass es bei ihm jetzt losgehen sollte. Das Leitermatch liegt immernoch in absehbarer Zukunft. Und wer weiß: bei richtiger Storylineentwicklung ist Ramon sogar ein Kandidat für einen Maineventposten (bei richtigen Gegner z.B. sogar für den SummerSlam). Auf alle Fälle sollte er eines der Topfaces mimen.

Crush wäre nötig, um die kleine Schar an Faces nicht ganz einschrumpfen zu lassen, da die Heels in unseren Planungen doch ganz schön zugenommen haben.

Old Post Posted: 16.09.2012, 10:59 Uhr
Beiträge: 4461 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 5939901  
Hoffi1980 ist offline Hoffi1980
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Hoffi1980 anzeigen Hoffi1980 eine Private Nachricht schicken Füge Hoffi1980 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Knitter:

Wir müssen jetzt damit beginnen einen neuen Superstar zu basteln, da wir sonst Ende '94/ Anfang '95 vor dem gleichen Problem stehen wie die WWF damals, nämlich dass man Leute wie Diesel fast ein Jahr mit dem Title rumlaufen lässt, weil man fast keine Alternative auf der Face-Seite hat.

Zur Stars & Stripes Challenge:
Für mich gibt es derzeit 2 Szenarien. Entweder Yoko wird nicht geslamt, oder Luger schafft es doch ihn zu slamen. Die Fans feiern ihn, aber Luger kommt bei der nächsten RAW Ausgabe raus und zeigt sich weiterhin von seiner arroganten Seite. Er ist der einzige Superstar in der WWF, der in der Lage ist Yoko zu slamen. Das ganze könnte man noch weiter ausbauen, Luger würde sagen, dass er der stärkste ist usw. Yoko würde es nicht unbedingt schaden, Luger würde es weiterhelfen und sein Charackter hätte noch etwas mehr Tiefe bekommen...
Einen anderen Superstar, der Yoko hochstemmt, fällt mir jetzt nicht ein.



Das Diesel nicht 1 Jahr lang Champion werden wird darüber sind wir uns ja schon einig!
Sycho Sid wäre eine alternative.Zumindest als Übergangschampion.
Ein Superstar zu basteln ist nicht so leicht wenn wir nur die Puschen wollen die es auch in wircklichkeit geschaft haben.

Zur Stars&Stripes Challenge Idee von dir würde ich sagen das wir dann die alternative nehmen das keiner Yoko slammt.Das Szenario das Luger beim nächsten Raw rauskommt und ein auf arogant macht das er der einzige ist der Yoko slammen kann find ich nicht so prickelnd!

--------------------
BVB Forever!!!

Old Post Posted: 16.09.2012, 14:05 Uhr
Beiträge: 757 | Wohnort: Elmshorn | Registriert seit: 18.12.2011 IP: Gespeichert | Posting ID: 5940220  
Silent Watcher ist offline Silent Watcher
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Silent Watcher anzeigen Silent Watcher eine Private Nachricht schicken Füge Silent Watcher zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Also meien Ideen für die kommende WM 10 wäre ein grosses Titel Match Bret Hart vs Hulk Hogan-deswegen sollten beide nicht vorher gegeneinander antreten.

2.Ein Tag Team Titel Match zwischen den Steiner und LOD vielleicht-deswegen vorher auch nicht vorher gegeneiander.

Old Post Posted: 16.09.2012, 14:44 Uhr
Beiträge: 227 | Wohnort: | Registriert seit: 02.02.2004 IP: Gespeichert | Posting ID: 5940301  
Hoffi1980 ist offline Hoffi1980
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Hoffi1980 anzeigen Hoffi1980 eine Private Nachricht schicken Füge Hoffi1980 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Silent Watcher:
Also meien Ideen für die kommende WM 10 wäre ein grosses Titel Match Bret Hart vs Hulk Hogan-deswegen sollten beide nicht vorher gegeneinander antreten.

2.Ein Tag Team Titel Match zwischen den Steiner und LOD vielleicht-deswegen vorher auch nicht vorher gegeneiander.



Gute Ideen.
Nur halten wir uns an den Kader wie er auch in Wircklichkeit war!

Und weder Hogan noch LOD waren 1994 in der WWE!

--------------------
BVB Forever!!!

Old Post Posted: 16.09.2012, 15:39 Uhr
Beiträge: 757 | Wohnort: Elmshorn | Registriert seit: 18.12.2011 IP: Gespeichert | Posting ID: 5940486  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Hoffi1980:

Das Diesel nicht 1 Jahr lang Champion werden wird darüber sind wir uns ja schon einig!
Sycho Sid wäre eine alternative.Zumindest als Übergangschampion.
Ein Superstar zu basteln ist nicht so leicht wenn wir nur die Puschen wollen die es auch in wircklichkeit geschaft haben.

Zur Stars&Stripes Challenge Idee von dir würde ich sagen das wir dann die alternative nehmen das keiner Yoko slammt.Das Szenario das Luger beim nächsten Raw rauskommt und ein auf arogant macht das er der einzige ist der Yoko slammen kann find ich nicht so prickelnd!



Sid ginge zwar, allerdings erst nach WM XI, da er als Michaels neuer Bodyguard dort debütiert hat. Allerdings war er m.W. nach dem SS 95 weg, ehe er vor dem KOTR 96 wieder auftauchte.

Wenn man keine überzeugenden Faces hat, muss man halt mit dem haushalten, was da ist. Meine Meinung: bis WM X halten wir mit den bestehenden Faces durch. Anschließend sollte meiner Meinung nach der Push von mindestens vier Wrestlern weiter nach oben begonnen werden: Owen Hart, Razor Ramon, Shawn Michaels und Diesel. Dass Razor ein Face wird, sollte auf der Hand liegen. Owen und Shawn sollten erst einmal bei den Heels verbleiben - eventuell lässt sich nötigenfalls was mit Sgawn drehen. Diesel ist ein zweischeidiges Schwert - einerseits ist immernoch sein Run im unsäglichen Jahr 1995 im Hinterkopf. Andererseits war er zumindest als ein Topface überzeugend. Wenn man eine entsprechende Storyline für ihn findet, dürfte einem Faceturn eigentlich nichts im Wege stehen.

Was die Challenge angeht: das Luger als Heel gewinnt und dann angibt. Wäre eine variante. Allerdings passt es nicht ganz in meine Heel - Fraktions - Planung. Überzeugend wäre es allerdings. Ich persönlich favorisiere eher, dass es niemand schafft, so dass ein überraschender Slam immer irgendwo auftauchen kann. Vielleicht bei WM X.

Old Post Posted: 16.09.2012, 16:05 Uhr
Beiträge: 4461 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 5940603  
FL81 ist offline FL81
MoonSurfer 1000

Profil von FL81 anzeigen FL81 eine Private Nachricht schicken Füge FL81 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Bevor man Diesel zum Face macht braucht er aber erst einmal ein Profil,Das fehlt ihm bisher in unserer Geschichte,er ist ja noch gar nicht richtig in Erscheinung getreten.

Nebenbei erinnert sich noch jemand an das Heartbreak Hotel?Wie Diesel mit Sonnenbrille einfach nur cool dastand? Da war er für mich wirklich Big Daddy Cool.

Old Post Posted: 16.09.2012, 18:44 Uhr
Beiträge: 3884 | Wohnort: Wismar | Registriert seit: 02.10.2010 IP: Gespeichert | Posting ID: 5941379  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von FL81:

Bevor man Diesel zum Face macht braucht er aber erst einmal ein Profil,Das fehlt ihm bisher in unserer Geschichte,er ist ja noch gar nicht richtig in Erscheinung getreten.

Nebenbei erinnert sich noch jemand an das Heartbreak Hotel?Wie Diesel mit Sonnenbrille einfach nur cool dastand? Da war er für mich wirklich Big Daddy Cool.



Selbst bei hauptberuflichen Bookern stehen zunächst die Punkte A (Urspung) und B (wo man hin will) fest. Das Wie und Warum um von A nach B zu gelangen liegt dann in den Händen der Storylineschreiber. Hinsichtlich Diesel haben wir bisher nur über A und B spekuliert.

Old Post Posted: 16.09.2012, 19:17 Uhr
Beiträge: 4461 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 5941453  
Hoffi1980 ist offline Hoffi1980
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Hoffi1980 anzeigen Hoffi1980 eine Private Nachricht schicken Füge Hoffi1980 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
Selbst bei hauptberuflichen Bookern stehen zunächst die Punkte A (Urspung) und B (wo man hin will) fest. Das Wie und Warum um von A nach B zu gelangen liegt dann in den Händen der Storylineschreiber. Hinsichtlich Diesel haben wir bisher nur über A und B spekuliert.



Im Jahr 1993 ist Diesel wrestlerisch auch nicht so stark oder garnicht in erscheinung tretten.Als sein erster Auftritt im Ring ist mir der Royal Rumble 1994 in erinnerung geblieben!

--------------------
BVB Forever!!!

Old Post Posted: 16.09.2012, 20:00 Uhr
Beiträge: 757 | Wohnort: Elmshorn | Registriert seit: 18.12.2011 IP: Gespeichert | Posting ID: 5941524  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Hoffi1980:

Im Jahr 1993 ist Diesel wrestlerisch auch nicht so stark oder garnicht in erscheinung tretten.Als sein erster Auftritt im Ring ist mir der Royal Rumble 1994 in erinnerung geblieben!



Es ist schon interessant, wie man hier missverstanden wird. Ich sagte doch, dass ich Diesels Namen zusammen mit den drei anderen für einen Push NACH WM X (also im Jahr 94) in den Hut geworfen habe. Für JETZT noch NICHT! Also kann er gerne bis zu seinem imposanten Rumbleauftritt Shawn hinterherdackeln ...

Old Post Posted: 16.09.2012, 20:11 Uhr
Beiträge: 4461 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 5941540  
Hoffi1980 ist offline Hoffi1980
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Hoffi1980 anzeigen Hoffi1980 eine Private Nachricht schicken Füge Hoffi1980 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
Es ist schon interessant, wie man hier missverstanden wird. Ich sagte doch, dass ich Diesels Namen zusammen mit den drei anderen für einen Push NACH WM X (also im Jahr 94) in den Hut geworfen habe. Für JETZT noch NICHT! Also kann er gerne bis zu seinem imposanten Rumbleauftritt Shawn hinterherdackeln ...



Sorry das war nicht auf die bezogen sondern auf denn vorposter.Habe den falschen Beitrag editiert!

--------------------
BVB Forever!!!

Old Post Posted: 16.09.2012, 20:15 Uhr
Beiträge: 757 | Wohnort: Elmshorn | Registriert seit: 18.12.2011 IP: Gespeichert | Posting ID: 5941546  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Hoffi1980:

Sorry das war nicht auf die bezogen sondern auf denn vorposter.Habe den falschen Beitrag editiert!



Null Problemo, dann sch*** ich beweit. Hoffe mal, das Knitter bald wieder was von sich hören lässt zum Thema SummerSlam. In dem Tempo, wie wir hier gefühlt vorankommen sind wir Ende kommender Woche schon bei WM X ...

Old Post Posted: 16.09.2012, 20:24 Uhr
Beiträge: 4461 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 5941560  
Lortleby ist offline Lortleby
MoonModerator

Profil von Lortleby anzeigen Lortleby eine Private Nachricht schicken Besuche Lortleby's Homepage! Füge Lortleby zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Der Thread ist wirklich schön zu lesen! Hoffe, dass es weiter so laufen wird und eventuell würde ich mit der einen oder anderen Idee mal dazustoßen, falls die Zeit es zulässt, ansonsten lese ich fleißig mit.

--------------------
"What can I say ... Mamba out."

“I’m Magic Johnson. There’s no pressure on me.”

Old Post Posted: 17.09.2012, 12:18 Uhr
Beiträge: 48680 | Wohnort: | Registriert seit: 12.01.2001 IP: Gespeichert | Posting ID: 5943417  
Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Standardicon Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Da unsere Card für den SummerSlam '93 größtenteils steht, möchte ich an dieser Stelle noch einmal zusammenfassen:

WWF Championship
Bret Hart vs. Yokozuna

IC Championship
Shwan Michaels (mit Diesel in seiner Ecke) vs. Marty Jannetty (mit Perfect)

WWF Tag Team Championship
Money Inc. vs. Steiner Brothers

Razor Ramon vs. 1-2-3 Kid
Undertaker vs. Papa Shango
Tatanka vs. Lex Luger

Das sind die logischen Entwicklungen, die sich nach dem KOTR ergeben haben. Für Borga's Debut gab es ja mehrere Vorschläge. Mir gefällt die Idee, ihn bei der Stars & Stripes Challenge debutieren zu lassen. Es macht wirklich am meisten Sinn, niemanden Yoko slamen zu lassen. Am Ende könnte Bret kommen und sich Yoko gegenüberstellen. An dieser Stelle könnte man Borga bringen, der zunächst den Anschein macht, als wolle er sich an Yoko versuchen, dann aber Bret attackiert. Yoko und Borga bearbeiten den Hitman, bis Hacksaw mit 2x4 den Save macht. Dann könnte man Borga gg Hacksaw beim Slam bringen; Borga mit Squash-Sieg und am Ende des SummerSlams könnte er für den Titelverlust des Hitman sorgen. Somit hätte Borga vom ersten Tag an ein sehr starkes Standing.

Die Idee von Jaqen H'ghar mit dem Segment von Lawler und Macho Man für den Slam finde ich sehr gut. Wir könnten den Macho Man sehr leicht wieder zum Face turnen und beide Superstars bei einem Survivor Series Match einbauen.

Für den SummerSlam würde ich gerne noch ein weiteres Match bringen. Vorgeschlagen wurden bisher meistens Tag Team Matches. Was wäre wenn wir Owen und Doink mit einbauen und ein 6-Mann Tag Team Match draus machen? Also Owen+Tag Team vs. Doink+Tag Team.

Zu den Match-Ausgängen:
- Ich denke Yoko sollte neuer Champ werden. Sein konsequenter Push fordert quasi einen
Titelgewinn beim Slam.

-Bei Shawn bin ich mir noch nicht ganz sicher, denke aber er sollte den Titel verteidigen. Danach könnte er wie in der Realität aufgrund von Streitigkeiten eine Pause machen und wir booken ein IC-Title Turnier.

- Bei Lex und Tatanka bin ich mir auch noch nicht sicher. Welcher Ausgang macht hier am meisten Sinn? Dazu ist es immernoch wichtig zu entscheiden wo Lugers Reise hingeht. Soll er wirklich Richtung Main Event gehen (eventl bei WM10?), dann müsste er jetzt gewinnen. Wollen wir Tatanka als starkes Face neben Bret etablieren, dann sollte er hier gewinnen.

- Die Steiners werden neue Champs, denke da sind wir uns alle einig.

- Taker und Razor werden ihre Kämpfe auch gewinnen. Shango kann danach rausgelassen werden, Razor sollte Face turnen und Richtung IC Title gehen.

Einige Kleinigkeiten sind noch zu regeln, aber ansonsten steht der SummerSlam 1993

Old Post Posted: 17.09.2012, 15:50 Uhr
Beiträge: 363 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 5943697  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Knitter:

Das sind die logischen Entwicklungen, die sich nach dem KOTR ergeben haben. Für Borga's Debut gab es ja mehrere Vorschläge. Mir gefällt die Idee, ihn bei der Stars & Stripes Challenge debutieren zu lassen. Es macht wirklich am meisten Sinn, niemanden Yoko slamen zu lassen. Am Ende könnte Bret kommen und sich Yoko gegenüberstellen. An dieser Stelle könnte man Borga bringen, der zunächst den Anschein macht, als wolle er sich an Yoko versuchen, dann aber Bret attackiert. Yoko und Borga bearbeiten den Hitman, bis Hacksaw mit 2x4 den Save macht. Dann könnte man Borga gg Hacksaw beim Slam bringen; Borga mit Squash-Sieg und am Ende des SummerSlams könnte er für den Titelverlust des Hitman sorgen. Somit hätte Borga vom ersten Tag an ein sehr starkes Standing.



Geile Idee, damit könnte ich mich anfreunden. Damit nhat Borga einen guten Einstand, könnte mit Bret innerhalb der Woche fehden. Es ergeben sich auch mit ihm schöne Matchkompilationen für einen Series - Eliminationmatch.
Stehe auch dahinter, niemanden gegen Yoko die Challenge gewinnen zu lassen, um das WOW - Erlebnis zu belassen. Vielleicht etwas für den WM - Mainevent.

Zitat:
Original geschrieben von Knitter:

Die Idee von Jaqen H'ghar mit dem Segment von Lawler und Macho Man für den Slam finde ich sehr gut. Wir könnten den Macho Man sehr leicht wieder zum Face turnen und beide Superstars bei einem Survivor Series Match einbauen.



Finde die Idee, beide für ein Match bei WM vorzubereiten, immer besser. Beide sind gute Micworker, so dass ein anständiges Segment herauskommen könnte.

Zitat:
Original geschrieben von Knitter:

Bei Shawn bin ich mir noch nicht ganz sicher, denke aber er sollte den Titel verteidigen. Danach könnte er wie in der Realität aufgrund von Streitigkeiten eine Pause machen und wir booken ein IC-Title Turnier.



Ich dachte erst: die Realität war gut, aber der Jannetty - Fehde würde dadurch ein richtiges Ende fehlen. Fand es damals schon irgendwie billig, wie sich HBK aus der Affäre gezogen hat. Andererseits: als Aufbau für das Duell mit Razor ideal. Vielleicht bookt man es so, dass Jannetty das Match und den Titel gewinnt, der Rückkampf aber außer Kontrolle gerät und Michael danach eine Auszeit verordnet bekkomt / nimmt.

Zitat:
Original geschrieben von Knitter:

Für den SummerSlam würde ich gerne noch ein weiteres Match bringen. Vorgeschlagen wurden bisher meistens Tag Team Matches. Was wäre wenn wir Owen und Doink mit einbauen und ein 6-Mann Tag Team Match draus machen? Also Owen+Tag Team vs. Doink+Tag Team.



Fände ich persönlich nicht so gut. Die beiden Matches könnten überzeugend alleine stehen und das Owen - Doink - Match denke wird nötig, um erste Heelturn - Anzeichen bei Hart aufblitzen zu lassen. Gut, man dass auch in ein Six-Men-Tag Match packen, aber das denke ich, dass die Intensität genommen wäre. Auf der anderen Seite: bauen wir wirklich ein Lawler - Savage - Segment ein, braucht man etwas Zeit, die man durch die Zusammenlegung von zwei Fights auf ein Match erreicht. Also: gar nicht so schlecht die Überlegung.

Zitat:
Original geschrieben von Knitter:

Bei Lex und Tatanka bin ich mir auch noch nicht sicher. Welcher Ausgang macht hier am meisten Sinn? Dazu ist es immernoch wichtig zu entscheiden wo Lugers Reise hingeht. Soll er wirklich Richtung Main Event gehen (eventl bei WM10?), dann müsste er jetzt gewinnen. Wollen wir Tatanka als starkes Face neben Bret etablieren, dann sollte er hier gewinnen.



Die Frage sollte eher lauten: wo wollen wir hin? Wenn Bret den Mainevent bei WM gegen Luger bestreiten soll, dann muss er zwangsläufig aus der Fehde als Sieger herausgehen und gewinnen. Gehen die Planungen auf Bret vs. Yokozuna, ist das Match irrelevant und wir brauchen einen neuen Gegner für Luger. Summa summarum bin ich grundsätzlich dafür, Luger den Sieg zu geben, um ihn noch mehr als Heel hervorzuhebnen. Tatanka ist als Face nach seiner Siegesserie genug over, als dass ihm die Niederlage schaden könnte.

Ansonsten sind wir uns was die Card angeht so gut wie einig.

Beitrag editiert von Crossfacer am 17.09.2012 um 16:30 Uhr

Old Post Posted: 17.09.2012, 16:13 Uhr
Beiträge: 4461 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 5943725  
Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Standardicon Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:

Die Frage sollte eher lauten: wo wollen wir hin? Wenn Bret den Mainevent bei WM gegen Luger bestreiten soll, dann muss er zwangsläufig aus der Fehde als Sieger herausgehen und gewinnen. Gehen die Planungen auf Bret vs. Yokozuna, ist das Match irrelevant und wir brauchen einen neuen Gegner für Luger. Summa summarum bin ich grundsätzlich dafür, Luger den Sieg zu geben, um ihn noch mehr als Heel hervorzuhebnen. Tatanka ist als Face nach seiner Siegesserie genug over, als dass ihm die Niederlage schaden könnte.



Ich habe eine Idee für WM10, bin mir allerdings nicht sicher, wie realistisch diese Geschichte sein kann: Aus meiner Sicht wäre es bombastisch, wenn man Yoko vs. Taker im Sarg-Match bei WM10 bringen würde. Mit dem gleichen Ablauf wie in der Realität. Es müsste nichtmal ein Titelmatch sein. Man hätte gleichzeitig den Spielraum, Luger als Top-Heel neben Yoko aufzubauen und mit Hilfe von Borga oder noch besser von Owen (der durch seinen Eingriff im Main Event von Mania Heel turnt), Luger zum Champion macht.

Die Frage nach dem Realismus bei dieser Geschiche? Weiß jemand warum der Taker beim Rumble eine Pause eingelegt hat oder ob es theoretisch möglich gewesen wäre, dass er die Pause erst nach WM10 eingelegt hätte?

Desweiteren hätte diese Entwicklung zur Folge, dass es keine Streak vom Taker geben wird. Das ist sicherlich auch eine Geschichte, die man bedenken müsste und die sicherlich sehr fragwürdig ist.
Es ist im Moment nur eine Idee von mir, wie man mehreren Leute gleichzeitig einen sehr guten Spot geben könnte. Grundsätzlich wäre eine WM-Card mit Yoko-Taker (Sarg Match), Bret-Luger (Title), Shawn-Razor (IC-Title, Ladder) einer Wrestlemaina mehr als würdig.

Old Post Posted: 17.09.2012, 16:29 Uhr
Beiträge: 363 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 5943744  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Knitter:

Ich habe eine Idee für WM10, bin mir allerdings nicht sicher, wie realistisch diese Geschichte sein kann: Aus meiner Sicht wäre es bombastisch, wenn man Yoko vs. Taker im Sarg-Match bei WM10 bringen würde. Mit dem gleichen Ablauf wie in der Realität. Es müsste nichtmal ein Titelmatch sein. Man hätte gleichzeitig den Spielraum, Luger als Top-Heel neben Yoko aufzubauen und mit Hilfe von Borga oder noch besser von Owen (der durch seinen Eingriff im Main Event von Mania Heel turnt), Luger zum Champion macht.

Die Frage nach dem Realismus bei dieser Geschiche? Weiß jemand warum der Taker beim Rumble eine Pause eingelegt hat oder ob es theoretisch möglich gewesen wäre, dass er die Pause erst nach WM10 eingelegt hätte?

Desweiteren hätte diese Entwicklung zur Folge, dass es keine Streak vom Taker geben wird. Das ist sicherlich auch eine Geschichte, die man bedenken müsste und die sicherlich sehr fragwürdig ist.
Es ist im Moment nur eine Idee von mir, wie man mehreren Leute gleichzeitig einen sehr guten Spot geben könnte. Grundsätzlich wäre eine WM-Card mit Yoko-Taker (Sarg Match), Bret-Luger (Title), Shawn-Razor (IC-Title, Ladder) einer Wrestlemaina mehr als würdig.



Die Idee an sich ist gut und würde eine mehr als gute Mania abgeben. Bleibt die Frage des Realismus. Callaway hat WM X damals ausgelassen, um seine Rückenverletzung auszukurieren. Dehnt man die Geschichte ein wenig, so denke ich dass der Wrestler Mark Callaway in Realität bei entsprechender Überzeugung sicher auf die Zähne gebissen und noch dieses Match durchgezogen hätte.

Was mir ein wenig sauer aufstößt ist, dass dann (in der Tat) die Streak keinen Bestand hätte. Und meine ganz persönliche Meinung ist, dass sie dem Taker etwas Besonderes verliehen hat. Daher sollten wir sie belassen, den Taker WM verpassen und das Sargmatch bei Rumble passieren lassen. So leid es mir für ein solches Szenario tut. Aber - ich lasse mich gerne umstimmen. Vielleicht fällt einem ja noch eine ganz andere Variante ein.

Old Post Posted: 17.09.2012, 16:39 Uhr
Beiträge: 4461 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 5943756  
Hoffi1980 ist offline Hoffi1980
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Hoffi1980 anzeigen Hoffi1980 eine Private Nachricht schicken Füge Hoffi1980 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
Die Idee an sich ist gut und würde eine mehr als gute Mania abgeben. Bleibt die Frage des Realismus. Callaway hat WM X damals ausgelassen, um seine Rückenverletzung auszukurieren. Dehnt man die Geschichte ein wenig, so denke ich dass der Wrestler Mark Callaway in Realität bei entsprechender Überzeugung sicher auf die Zähne gebissen und noch dieses Match durchgezogen hätte.

Was mir ein wenig sauer aufstößt ist, dass dann (in der Tat) die Streak keinen Bestand hätte. Und meine ganz persönliche Meinung ist, dass sie dem Taker etwas Besonderes verliehen hat. Daher sollten wir sie belassen, den Taker WM verpassen und das Sargmatch bei Rumble passieren lassen. So leid es mir für ein solches Szenario tut. Aber - ich lasse mich gerne umstimmen. Vielleicht fällt einem ja noch eine ganz andere Variante ein.



Bin auch der Meinung das die Streak nicht gebrochen werden darf.
Das würde was vom Mysterium des Undertakers rauben.

DA die Fehde zwischen Luger und Tatanka ja sehr intensiv ist könnte ich mir auch ein Abruch vorstellen oder ein Double DQ.
Das würde beide nicht schwächen.

Ein Titelverlust für Bret halte ich auch für Sinnvoll.Nur sollten wir uns jetzt schon mal festlegen wie der WM X Main Event aussehen soll.Bei Hart gegen Luger muß der Hitman den Titel ja bei der Survivor Series wieder zurückholen wenn das Sargmatch zwischen Yoko und dem Undertaker beim Royal Rumble steigen soll.Bei Hart gegen Yokozuna kann Yoko denn Titel bis WM X ja behalten.

Die Fehde zwischen Lawler und dem Macho Man kann man auch bei den Weeklys aufbauen.

Bei Michaels gegen Jannety kann man es ja so machen das Michaels mit glück beim Summer Slam gewinnt.Bei einer Raw gibt es nochmal ein Titelmatch bei den es ein Double Pin gibt.Tunney will den IC-Titel dann in einem Turnier neu auskämpfen lassen wo Michaels aber nicht mitspielt weil er in seinen Augen nicht besiegt wurde.Daraufhin verlässt er erst mal die WWE.

Doink gegen Owen sollte auch ein Einzelmatch bleiben.Mir fällt für die beide auch keine geeigneten Partner ein.

--------------------
BVB Forever!!!

Old Post Posted: 17.09.2012, 17:28 Uhr
Beiträge: 757 | Wohnort: Elmshorn | Registriert seit: 18.12.2011 IP: Gespeichert | Posting ID: 5943829  
FL81 ist offline FL81
MoonSurfer 1000

Profil von FL81 anzeigen FL81 eine Private Nachricht schicken Füge FL81 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Doink als böser Clown könnte auch so eine Art Heel-Wildcard sein.Ein paar Streiche und die jeweilige Fehde ist gebookt.

Und warum sollte man die Streak nicht in Frage stellen?Zu dem Zeitpunkt hat sie ja überhaupt keine Rolle gespielt.Ist also unsere Entscheidung wie es weitergeht.

Old Post Posted: 17.09.2012, 19:31 Uhr
Beiträge: 3884 | Wohnort: Wismar | Registriert seit: 02.10.2010 IP: Gespeichert | Posting ID: 5944066  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von FL81:

Und warum sollte man die Streak nicht in Frage stellen?Zu dem Zeitpunkt hat sie ja überhaupt keine Rolle gespielt.Ist also unsere Entscheidung wie es weitergeht.



Sicher war das damals noch nicht absehbar, aber selbst da hatte der Taker bereits einen gewissen Status. Die Streak bezieht sich ja nicht auf eine bestimmte Reihenfolge, sondern auf die Teilnahmen an WrestleManias. Und da hatte der Taker bereits vorher Siege eingefahren. Ihn jetzt für ein "Money - Match" (wenngleich ein Passiges und Stimmiges) für WM zu booken und dann quasi verlieren zu lassen ist ein wenig kurzsichtig. Belassen wir das Sargmatch (sei es mit oder ohne Titel) ruhig beim Rumble 94. Für den Rest finden wir auch noch eine passende Storyline.

Zitat:
Original geschrieben von Hoffi1980:

Bei Michaels gegen Jannety kann man es ja so machen das Michaels mit glück beim Summer Slam gewinnt.Bei einer Raw gibt es nochmal ein Titelmatch bei den es ein Double Pin gibt.Tunney will den IC-Titel dann in einem Turnier neu auskämpfen lassen wo Michaels aber nicht mitspielt weil er in seinen Augen nicht besiegt wurde.Daraufhin verlässt er erst mal die WWE.



Stimmt schon, aber es besteht die Gefahr Michaels zu Cena-tisieren. Warum nicht einen Double Pin beim SummerSlam, wenn Jannetty schon kein klarer Sieg gegönnt wird? Das Ganze führt später zu einem Rematch, bei dem beide ausgezählt werden, weil sie sich wie die Kesselflicker durch die Arena brawlen. Schließlich ein drittes Match ohne DQ und Count Out, bei dem beide sich gegenseitig ausknocken und liegenbleiben. Als Tunney schließlich ein viertes Match verkünden will, hat Shawn keine Lust mehr und verschwindet. Danach beginnt dann das Turnier ...

Was das weitere Vorgehen für die WWF - Titelfehde angeht, so neige ich immer mehr dazu Yokozuna zu favorisieren. ich denke aber, dass man eine gewisse Heel - Allianz favorisieren sollte: Luger, Yokozuna und Borga würden ein klasse Stable abgeben. So hätte man auch gewisse Zusammenhänge untereinander.

Vielleicht geht es so (Anm.: erster Versuch, ist alles noch reichlich konstruiert):

* SummerSlam: Yokozuna besiegt Bret um den Titel, nachdem es hinter dem Rücken des Referee zu einem Salzwurf kommt. Es entsteht ein Tumult, in den sich sowohl Owen als auch Luger und Borga einmischen. Die Heel – Zweckbündnis gründet sich.

* in der Zeit bis zu den Survivor Series soll das vertragliche Rückmatch starten, da allerdings im Chaos endet, als verschiedene Verbündete eintreffen. Tunney will mit einschreiten und schlichten, wird aber Opfer eines erneuten Salzwurfes, der eigentlich für Bret gedacht war, der sich aber geduckt hat. Tunney erklärt daraufhin den Titel für vakant und setzt ein Turnier an. Hier kann beispielsweise Yokozuna den Undertaker unfair ausschalten, wodurch die Fehde eingeläutet wird. Bret schafft es hier bis ins Finale (als er zuvor einen Count Out Sieg über Yokozuna einfährt), scheitert aber im Finale gegen Lex Luger (wieder hinterrücks angegriffen). Luger wird WWF Champion. Parallel dazu wird Owen in der Mittelgewichtsszene eingesetzt, ist aber ständig am Verlieren, auch bei wichtigen Matches. Passend könnte er in die IC- und Tag Team - Herausforderer - Szene (Shawn, Razor, 123-Kid) gepackt werden.

* Survivor Series: 5 on 5 - Eliminationmatch: Heels (Yoko, Luger, Borga, ...) vs. Faces (Bret, Owen, Undertaker, Duggan). Hier könnten neue Richtungen beginnen. Owen wird unfair als Erster eliminiert und bekommt zudem noch einen Beatdown von Borga. [Könnte eine Fehde andeuten, aber Borga taucht verletzungsbedingt nicht mehr auf]. Yoko und der Taker liefern sich einen harten Kampf, beide fliegen aus dem Ring, brawlen weiter und werden ausgezählt (Fehde geht weiter). Bret hat es bloß noch mit Luger zu tun, als Luger ihn hinterrücks einrollt und mit den Beinen auf dem Seil den Sieg abstaubt.

* Royal Rumble: Bret vs. Luger um den Titel. Hart holt sich den Gürtel von Luger zurück durch klaren Pin zurück. Yokozuna gewinnt Sargmatch gegen den Undertaker (braucht kein Titelkampf zu sein; Szenario ansonsten aus der Echtzeit entnommen) UND später am Abend auch den Rumble, wo er letztlich Owen eliminiert. Yoko gewinnt zwei Matches und würde als dominanter Topheel und Rumble - Gewinner etabliert (die Realität folgt also ein Jahr später).
Yoko eliminiert Owen und sich selbst, wird aber zum Rumble Sieger erklärt (ähnliche Situation wie 94 mit Hart und Luger). Owen rastet anschließend aus. Bret schreitet ein und versucht seinen Bruder zu unterstützen, macht es aber nur noch schlimmer, als er Videobeweis anfordert und darauf tatsächlich Owens Füße die ersten am Boden sind. Daraufhin bricht Owen ganz mit Bret.
In den Wochen nach dem Rumble spielt Yokozuna mithilfe seines Anwalts (Clarence Mason?) seinen letzten Trumpf aus. Im Championmatch hat Bret Luger zwar zum Sieg gecovert, aber nach Auswertung der Bilder dabei minimal mit der Hackenspitze das Seil berührt. Mason interpretiert daraufhin einen Vorteil. Ein Gespräch mit Jack Tunney nebst angedrohter Klage führen dazu, dass Bret das Match zwar offiziell gewonnen, Mason für seinen Klienten (in dem Fall Yoko) für das WM - Match aber im Gegenzug die kreative Kontrolle erwirkt hat. Daraufhin wird seitens der Heels der Mainevent dahingehend geändert, dass der Titel auch bei DQ oder Count Out wechselt.
Bret ist sauer über die Entscheidung, da er denkt, dass die Heels nur einen "Bücherwurm" vorschicken, um ihm die Regentschaft zu erschweren. Es folgen diverse Sticheleien, wonach die Heels einen faulen Kompromiss vorschlagen: sollte es Bret am Abend von WrestleMania gelingen, in einem Match (wo der Titel nicht auf dem Spiel steht) einen Gegner ihrer Wahl zu besiegen, sei die Stipulation vom Tisch. Bret geht darauf ein und baut in der weiteren Zeit wieder mehr Bande zu Owen auf, da er jemand zu Unterstützung haben will. Die scheint auch aufzugehen, ehe die Heels verkünden, dass Brets Gegner bei WM Owen ist. Somit steht auch das Bruderduell.

* WrestleMania: Bret vs. Yokozuna um den Titel; ausgeglichene Chancen für beide. Bret gelingt sogar der Bodyslam. Zum Ende macht Owen dann den Screwjob und turnt gegen Bret. Ende ist offen: es ist sowohl der Sieg Yokos als auch der von Bret drin. Luger bekäme einen Alternativgegner (z.B. Tatanka im allerletzten entscheidenden Match)

Old Post Posted: 17.09.2012, 21:06 Uhr
Beiträge: 4461 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 5944292  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 00:11 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 76 Seiten: « 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Questions, Answers & Surveys > [Kolumne] Rebooking the History of WWE


Druckbare Version zeigen | Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2018 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, JOE, Kane, Poppy...in HD! & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.14398694 Sekunden generiert (56.33% PHP - 43.67% MySQL - 18 queries)