MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Questions, Answers & Surveys > [Kolumne] Rebooking the History of WWE


[ « » ] Insgesamt 76 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 [37] 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten

Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Nun ja, das Cagematch bei IYH 6 war schon recht dürftig, um es mal zu beschönigen. Aber zwischen ihm und ihren SSeries - Match lagen Welten. Natürlich könnten wir es bringen, aber dann müsste das Matchbooking ein wenig anders werden. Allerdings muss ich sagen, dass das Ende ganz nett für die Fehde mit dem Taker war.

Oder eine andere Variante: das IYH 7 - Match kriegt ne andere Stipulation. Wäre aber auch suboptimal, da es qualitativ recht gut war.

Bliebe also bloß das Tag Team Match. Hier wäre bloß das Manko, dass beide WM - Maineventer in Einzelkämpfen keine Duftmarken setzen könnten. Auf der anderen Seite wäre es ein schöner Aufhänger für einen Monat später.

Old Post Posted: 02.12.2012, 07:26 Uhr
Beiträge: 4354 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6096506  
Cymaen ist online! Cymaen
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cymaen anzeigen Cymaen eine Private Nachricht schicken Füge Cymaen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

So, bevor jetzt IYH 2 von Knitter kommt, komm ich noch mit meinem Entwürflein. Vielleicht ist er ja wirklich Vince und schreibt seinen Event in letzter Sekunde um

Road to In Your House 2

The Undertaker vs. Psycho Sid
- Nach den Vorkommnissen beim King of the Ring stellt DiBiase fest, dass Sid den Undertaker dominiert habe und fordert einen weiteren Titleshot. Paul Bearer und der Undertaker werden in Woche 2 zu der Herausforderung befragt und stimmen einem Match zu. Der Taker will aber klarstellen, dass es diesmal einen klaren Sieger gäbe. Deswegen möchte er ein No DQ Match. In der Woche vor dem Event sind DiBiase und Bearer im King's Court zu Gast. Sid kommt hier an und attackiert Bearer, dem sofort der Taker zu Hilfe gelaufen (!) kommt. Letztlich hat aber Sid die Oberhand, da Kama und Bigelow zu Hilfe eilen. Sid bearbeitet den Champion mit einem Stuhl und setzt eine weitere Powerbomb auf den Stuhl ins Ziel.


Davey Boy Smith & Bret Hart vs. Owen Hart & Yokozuna
Nach dem King of the Ring sind Owen und Yoko unendlich stolz auf ihren Titelgewinn und kommen strahlend zu Yokos Match gegen Davey zum Ring. Es entsteht Konfusion um Owen und Bret außerhalb. Der Ref wird letztlich von Owen abgelenkt und Bret kann Yoko vom zweiten Seil stoßen, worauf der Bulldog den Pin folgen lässt. Backstage sind die beiden dann beim Interview, wo Davey noch Bret versichert, dass er die Hilfe nicht gebraucht hätte. Schnell sind sie sich aber wieder einig und fordern ein Tag Title Match für In Your House 2.
In der Folgewoche nehmen die Champs die Herausforderung an. Sie gratulieren Davey auch zum Sieg in der Vorwoche, doch wieder hätte Bret im Rampenlicht stehen wollen. Davey hätte die Hilfe nicht nötig gehabt, Yoko würde Davey respektieren.
In der Woche vor dem Event gewinnen Davey und Bret ein Match gegen die Heavenly Bodies. Davey bereitet den Sieg mit dem Running Powerslam vor, nach dem Bret mit dem Sharpshooter den Deckel drauf macht. Davey wirkt dabei ein wenig nachdenklich, feiert dann aber doch mit Bret.


Jeff Jarrett vs Hakushi
Nach dem King of the Ring kommt es bei Raw zu einem Non Title Match zwischen Hakushi und Jarrett. Diesmal siegt der Japaner mit einem Rollup, worauf ihm ein IC Titelmatch bei IYH genehmigt wird. Jarrett ist in der Folgewoche zu Gast im King's Court und dort ist auch Hakushi dabei. Jeff und Lawler machen ihre Witzchen über Hakushi und dessen fehlende Englischkenntnisse, bis es Hakushi zu doof wird und er zuerst Double J und den Roadie in die Flucht schlägt. Lawler stichelt weiter, wofür auch er eine Abreibung kriegt. Hakushi setzt sich letztlich die Krone auf, setzt sich in den Thron und wird von den Fans gefeiert.
Bei Superstars vor dem PPV besiegt Hakushi einen Jobber, worauf der Roadie zum Ring kommt und Hakushi ablenkt. Jarrett ist zu Stelle und schlägt Hakushi den Titelgürtel ans Knie. Es folgen weitere Attacken gegen das Knie und schließlich setzt Jeff den Figure Four an, wobei der Roadie mit dem Titelgürtel immer wieder auch auf das Knie einschlägt. Mehrere Ringrichter sind letztlich in der Lage, das Ganze zu trennen.


Razor Ramon & Savio Vega vs. Bank Vault Security
Nach dem King of the Ring sind Razor und Savio weiter auf Jagd gegen die Corporation. Bei Superstars sind sie zu Gast in DiBiases Talksegment und bedrängen Ted, der den Rückzug antritt. Ted verschwindet hinter dem Vorhang und Razor und Savio wollen hinterher, doch plötzlich stellen sich zwei in schwarzen Anzügen gekleidete Riesen in den Weg. Ein Brawl zwischen den vier bricht aus, der von Offiziellen getrennt werden muss.
In der Folgewoche präsentiert DiBiase seine neue Security: Waylon Mercy und Jacob Justice, die Bank Vault Security. Sie würden bei In Your House auf Razor und Savio treffen. Vor dem Event gibt es noch die üblichen Drohungen von beiden Seiten und die Security sieht sich noch ein Tag Match von Razor & Savio vom Entrance aus an, sind aber wenig beeindruckt.


Jean Pierre Lafitte vs. Tatanka
Lafitte spielt sich seit seinem Debüt/Comeback als kanadischer Moralapostel auf. Der schlimmste Dorn in seinen Augen ist der Uramerikaner Tatanka, der erst die Einwanderer zu all diesen schlimmen Eigenschaften geleitet habe. Indianer würden Casinos unterhalten und trinken. Er als Kanadier sei der bessere Amerikaner. In den Wochen vor dem PPV gibt es immer wieder Attacken gegen den Indianer.


Die Card für In Your House 2 sieht wie folgt aus:

No DQ Match, WWF Titel: The Undertaker vs. Psycho Sid
Tag Team Titel: Owen Hart & Yokozuna vs. Bret Hart & Davey Boy Smith
Intercontinental Titel: Jeff Jarrett vs. Hakushi
Razor Ramon & Savio Vega vs. Bank Vault Security
Jean Pierre Lafitte vs. Tatanka


Weitere Ereignisse
- Nach dem King of the Ring sind Shawns Rippen bandagiert. Im Heartbreak Hotel erklärt er die Freundschaft zu Diesel für beendet. Sein Gast im Segment wird uns dann nicht vorgestellt, da Lex Luger schon zur Stelle ist und Shawn attackiert. Er zeigt einen Gorilla Press auf der Stage und nimmt Shawn auch noch ins Torture Rack. Es gibt noch ein paar Einrichtungsgegenstände gegen Shawns Rippen. Bei Raw wird bekannt gegeben, dass Shawn zwei gebrochene Rippen habe und ein paar Wochen fehlen wird.

- Doink zeigt sich begeistert über seine Aktionen gegen Lawler und Helmsley. Helmsley will sich immer wieder am Clown rächen, doch der lacht zuletzt und hat immer einen Trick für Helmsley parat.


In Your House 2 PPV

- Zu Beginn des PPV wird bekannt gegeben, dass Hakushi aufgrund der Attacken vom Vortrag nicht antreten könne. Jeff Jarrett gibt allerdings in einem Interview bekannt, dass er eine Überraschung für die Zuschauer parat habe.


Smoking Gunns vs. Skip & Rad Radford
- Ein Bonusmatch, das aufgrund des Ausfalls des IC Titelmatches kurzfristig angesetzt wurde. Die Gunns setzen sich in diesem schnellen, technisch guten Match mit dem Sidewinder gegen Skip durch.


Jean Pierre Lafitte vs. Tatanka
- Tatanka legt los wie die Feuerwehr und prügelt Lafitte in und um den Ring. Im Ring hat der Kanadier bald die Oberhand, allerdings gelingt Tatanka natürlich ein Comeback. Letztlich kann sich Tatanka mit dem Fallaway Slam vom zweiten Seil durchsetzen.


-Während des Matches wurde im Entrancebereich eine Musikbühne aufgebaut. Hier kündigt der Roadie nun den IC Champion an und dieser wird seine Single "With my baby tonight" performen! Jeff liefert dann auch eine gute Leistung und lässt sich danach feiern, als Dok Hendrix ihn unterbricht. So müsse Jeff seinen Titel nachher gegen einen Mystery Opponent verteidigen! Jeff ist gar nicht einverstanden und diskutiert mit dem Roadie über diese Ankündigung.


Razor Ramon & Savio Vega vs. Bank Vault Security
Die Security ist beeindruckend und dominiert den Großteil des Matches, bis Savio der Wechsel mit Razor gelingt. Der räumt ein wenig auf und hat die Chance zum Razor's Edge, doch Justice verhindert diesen an Spivey. Savio wechselt sich selbst ein und muss sich kurz darauf einer Double Powerbomb der BVS geschlagen geben.


Jeff Jarrett vs. ???
Jeff kommt in mieser Stimmung zum Ring und wartet dort auf seinen Gegner: der zurückkehrende 1-2-3 Kid. Der räumt auf dem Weg zum Ring gleich den Roadie aus dem Weg und im Ring fällt Jarrett über ihn her. Der Kid kontert den Irish Whip, springt aber mit dem Dropkick ins Leere. Jarrett will den Figure Four ansetzen, doch der Kid kontert mit dem Small Package und holt sich so Sieg und Titel in weniger als 2 Minuten! Jeff ist gar nicht amused, allerdings kommen Razor und Savio dem Kid zu Hilfe und vertreiben Jarrett und den Roadie, ehe sich mit dem Kid und der heißen Crowd feiern!


Owen Hart & Yokozuna vs. Bret Hart & Davey Boy Smith
Ein gutes Tag Team Match mit heißer Endphase, in der Bret mit mehreren Nearfalls scheitert. Davey ist am Anfang ein paar Mal im Ring, aber nichts dramatisches (Headlocks, Armbars, etc.). Als Bret später einstecken muss, ist Davey immer wieder auf irgendeine Art verhindert - er jagt Cornette oder legt sich mit Owen an, etc. Bret gelingt aber selbst ein Comeback. Am Ende erwischt Davey, wie es scheint aus Versehen, Bret mit einer Clothesline. Yokozuna ist mit dem Legdrop zur Stelle und pinnt den Hitman zum Sieg, während Davey aus der Ecke lehnend zusieht. Nach dem Match gehen Yokozuna und Owen weiter auf Bret los, ehe Davey einschreitet. Er schubst beide zur Seite und geht dann selbst auf Bret los! Es folgen drei Running Powerslams für den Hitman und Davey, Owen, Yoko, Fuji und Cornette feiern gemeinsam feiernd die Halle.


No DQ: The Undertaker vs. Sid
Vor dem Match kommt Diesel zum Ring und setzt sich zu den Kommentatoren. Die beiden liefern den erwarteten Brawl. Am Ende greifen Bigelow und Kama ein, doch der Taker wehrt beide ab. Luger kommt zum Ring und will den Taker mit dem Forearm treffen, doch erwischt er Sid. Der Taker befördert Luger aus dem Ring und zeigt den Tombstone gegen Sid zum Sieg, während DiBiase auf Luger einbrüllt, der das aber gelassen nimmt. Derweil steigt Diesel zum Taker in den Ring und die beiden liefern sich einen Staredown. Mit diesen Szenen endet auch der PPV.


Aftermath
- 1-2-3 Kid ist zurück und direkt in einem Upset IC Champion
- BVS debütieren, Luger ist auf dem Weg aus der Corporation
- Davey turnt Heel und schließt sich Cornettes Mannen an
- Jeff Jarrett ist zurecht sauer, verlässt die Halle nach seinem Match und ward bis Dezember nicht mehr gesehen
- Shawn fehlt für IYH, dafür haben wir aber eh schon genug Starpower

Ich denke, so wären alle Fehden untergebracht. Von der Idee eines Multiman Tag Matches bin ich weniger begeistert, da BVS (übersetzt übrigens "Banktresor Bewachung/Sicherheit") ja als Tag Team auch etabliert werden sollten. Außerdem würde die Shawn vs. Lex Fehde einfach irgendwie untergehen. Savio macht den Job, so kommt Razor auch ungeschoren davon. Lugers Match gegen Shawn wäre eine Art letzte Chance für ihn in der Corporation - wobei Ted schon gar nicht mehr am Ring sein muss.

Ein Verletzungsangle hat für mich immer den Vorteil, dass man so die Story intensivieren und strecken kann, was gerade jetzt bei 12 PPVs in meinen Augen wichtig ist. Klar könnte man auch ein Multiman Tag Match bringen, aber das ist mir einfach zu random, sowas gehört eher in die Midcard oder wenn wir wirklich viele "große" Singles Match haben (Summerslam würde sich das anbieten, da Razor vs. Sid völlig untergehen würde zwischen Davey vs. Bret, Shawn vs. Luger und Diesel vs. Taker) Noch dazu hat Shawn den ersten Table Bump überhaupt genommen und wir zerstören jeglichen Impact davon, wenn er gleich wieder durch die Gegend hüpft als wäre nichts geschehen.

--------------------
"Nobody gets over in a 4 way. Whether it's wrestling or sex. At least in my experience." - Jim Cornette
Most wrestling these days: Chain wrestling. Drawn out move exchange. Dive. Strike exchange. Dive. No-sell indy strongstyle. Dive. More strikes. Flippy floppy sequence. Dive. Hit everyone with each other's finisher then Humpty Dumpty we all fall down. This is awesome chants. Rinse and repeat until every move is useless and means nothing. Dive. Finish. Standing Ovations for everyone, heel or face, because wrestling's dead. Do the exact same match next time. Dive.

Old Post Posted: 02.12.2012, 11:46 Uhr
Beiträge: 6408 | Wohnort: Saskatoon, Kanada | Registriert seit: 19.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6096666  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@ Cymaen:

Gibt auch von mir ein ...

Schöner Teamname für Mercy & Justice, passt auch zu Auftreten und Äußerem. Also ich denke nicht, dass sie als team geschwächt werden würden, wären sie bloß Statisten im Multimen Match. Bei SSlam hätte ich ihnen Savio & den Kid serviert. Gut, geht bei Dir auch nicht, da der Kid Champion ist. Auch ne schöne Variante. Und vor allem: nach den vielen Jahren Arbeit hat Waltman sich das auch verdient.

Auch Du hast den Bulldog - Turn bei IYH gebracht. Schöne Umsetzung - allerdings weiß ich nicht, ob Knitter das schmecken wird. Er wollte ja für den Turn einen Schockmoment. Ob ihm das schockierend genug wäre? Mir schonmal ja ... Aber ich sage es gern noch einmal: die Zwistigkeit hätte ich belassen, aber den Turn erst beim SSlam gebracht. Da wäre eine geile Bühne. Durch den fehlenden Turn hätte man noch eine gewisse latente Tweener - Position für den Bulldog, die so ein ausgeglichenes und faires Match beider garantiert hätte. So wird es ein wenig schwieriger.

Zum Verletzungsangle muss ich dir so leid es mir selbst tut leider zustimmen. Shawn muss die Verletzung des Table Bumps verkaufen, so dass die Wirkung verdeutlicht wird. Allerdings hätte man seine Rolle in einem möglichen Multimen Match auf ein Minimum herunterfahren können (aufgrund Verletzung) und Lex dann nochmal nachlegen lassen. Im Übrigen: schön, dass du solche Szenarien mal ansprichst. Fand es anno 2001 recht bizarr, das Triple H und SCSA sich bei No way Out fast die Seele aus dem leib geprügelt haben und Trips stand einen Abend später schon wieder taufrisch zum Interview im Ring. So kann man derartige Wirkungen auch ad absurdum führen ...

Old Post Posted: 02.12.2012, 12:05 Uhr
Beiträge: 4354 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6096700  
Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Standardicon Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

WWF In Your House 2: The Lumberjacks

Vorgeschichte

WWF Championship & Million Dollar Corporation

Der Million $ Man zeigt sich nach dem KOTR sehr zufrieden. Zwar konnte Sid den Titel nicht gewinnen, aber der Undertaker hat trotzdem eine Abreibung bekommen. Aufgrund der Eingriffe im Titelmatch wird durch den neuen WWF-Präsidenten Gorilla Monsoon ein Lumberjack-Match zwischen dem Undertaker und Sycho Sid für IYH2 festgelegt.
DiBiase fühlt sich in seiner Entscheidung, Sid zum neuen Anführer der Corporation zu machen, bestätigt. Um Sid zum neuen WWF Champion zu machen, benötigt die Million Dollar Corporation aber noch ein letztes Puzzleteil. Deshalb hat er wieder etwas Geld in die Hand genommen und in die Zukunft der Corporation investiert. Die Zuschauer werden am späteren Abend sehen, wer die Neuverpflichtung der Corporation ist. Dann wendet er sich an den Undertaker. Der Deadman habe beim KOTR einen Vorgeschmack auf das bekommen, was ihn bei IYH2 erwarten wird. Während es sich bei den restlichen Lumberjacks um Einzelkämpfer handelt, wird die Million $ Corporation als Einheit am Ring stehen und Sid zum neuen WWF Champion machen. Somit fordert der Million Dollar Man volle Konzentration auf das WWF Titelmatch.
Später am Abend folgt ein Match zwischen dem Corporation-Mitglied Bam Bam Bigelow und seinem ehemaligen Tag Team Partner King Kong Bundy. In einem ausgeglichenen Match kommt es am Ende zu zahlreichen Eingriffen. Zunächst kommen I.R.S. und Kama zum Ring und machen sich über Bundy her. Es folgen Razor Ramon & Savio Vega, die für ein Gleichgewicht sorgen können. Lex Luger kommt ebenfalls zum Ring, was Shawn Michaels auf den Plan ruft. Als der Ring schon fast überfüllt ist, kommen zwei große Gestalten herein. Sie betreten den Ring und räumen nacheinander Razor, Savio und Shawn aus dem Weg. Während die Mitglieder der Corporation am Boden liegen, schnappen sich die beiden Bundy und verpassen ihm eine Double-Powerbomb!
Eine Woche später steht die komplette Million Dollar Corporation (DiBiase, Bigelow, Luger, Sid, Kama, I.R.S.) im Ring. Freudestrahlend kündigt Ted DiBiase die neuesten Mitglieder der Corporation an: Waylon Mercy & Glen Rite. Die beiden Riesen der Vorwoche stampfen zum Ring und werden dort vom Million $ Man begrüßt. DiBiase ist überwältigt von den Aktionen der letzten Woche. Diese beiden werden die entscheidende Waffe im Kampf gegen den Undertaker sein. Man habe bereits letzte Woche sehen können, dass keiner der anderen Lumberjacks eine Chance gegen die Neuverpflichtungen gehabt hat. King Kong Bundy wurde letzte Woche durch die krachende Powerbomb aus der WWF verabschiedet. Diese Vorgehensweise gefällt dem Million Dollar Man, denn nur so kann die Corporation zurück an die Spitze gelangen. Der Undertaker besiegt in den Wochen vor dem KOTR unter anderem I.R.S. und Kama. Dabei stehen Sid und der Million Dollar Man jeweils im Eingangsbereich und betrachten die Kämpfe aus sicherer Distanz.

In einer Ausgabe des ‚Heartbreak Hotel’ ist der neue KOTR Diesel zu Gast. Shawn möchte wissen, warum Diesel ihn nach dessen Finalsieg angegriffen und durch einen Tisch gebombt hat. Diesel antwortet gewohnt cool und macht Shawn deutlich, dass er in Zukunft besser nicht ehr Diesel’s Weg kreuzen sollte. Diesel wird sich ab sofort nur noch um sein Titel-Match beim SummerSlam kümmern. Ihm ist es auch völlig egal, ob er auf Sid oder den Undertaker treffen wird. Beim SummerSlam wird eine neue Ära beginnen, die Ära des Big Daddy Cool! Das ruft nun einen Teil der Corporation auf den Plan: Sycho Sid und Lex Luger kommen gemeinsam mit dem Million Dollar Man in die Halle. Sid antwortet Diesel und meint, Diesel sollte sich bei IYH2 besser vom Ring fernhalten, denn wenn er ihn in die Finger bekommt, dann wird Sid ihn ausschalten müssen. Lex Luger schnappt sich das Mikro und gibt Shawn denselben Rat. Sollte der HBK dem Narcissist über den Weg laufen, dann wird Shawn eine Tracht Prügel erhalten, von der er sich nie wieder erholen kann. Shawn reagiert auf diese Drohung gelassen und erinnert Luger an den KOTR. Als man sich dort im Ring begegnete, war es Lex Luger, der am Ende als Verlierer zurückblieb. Luger ist sichtlich sauer und fordert Shawn deshalb zu einem Match heraus. Der Million Dollar Man schaltet sich ein und macht folgenden Vorschlag: Lex Luger & Sycho Sid vs. Shawn Michaels & Diesel. Diesel akzeptiert für sein Team und somit steht das Match für die kommende RAW-Ausgabe fest.
Das Match entwickelt sich dann zur Farce. Shawn beginnt für sein Team und es wird deutlich, dass der HBK noch deutlich unter den Ereignissen des KOTR leidet. Die Jacknife Powerbomb hat ihre Spuren hinterlassen. Diesel steht bei dem Kampf nur am Seil und zeigt keine Bemühungen mit seinem ehemaligen Freund zu wechseln. Stattdessen klettert er vom Mattenrand und verlässt unter Buhrufen die Halle. Für Sid und Luger ist Shawn deshalb nicht mehr als ein Spielball. Doch statt das Match zu Ende zu bringen, verhöhnen sie den HBK. Savio und Razor können das Schauspiel nicht länger ertragen und greifen zu Gunsten von Shawn ein. Das Match endet erneut im Chaos, als auch Kama, Bigelow, Mercy und Rite eingreifen. Unter großem Jubel kommen schließlich noch die Smoking Gunns hinzu, was den Ring wie eine Battle Royal aussehen lässt. Plötzlich geht das Licht aus und es bleibt einige Momente dunkel. Als das Licht wieder angeht, liegen alle Lumbejacks am Boden und nur Sid und der Undertaker stehen noch im Ring. Sid bekommt es scheinbar mit der Angst zu tun und flüchtet aus der Halle. Da sich die Lumberjacks scheinbar nicht unter Kontrolle haben, wird ein weiteres Match für IYH2 festgelegt: Shawn Michaels & Razor Ramon & Savio Vega & Smoking Gunns vs. Lex Luger & Kama & Bam Bam Bigelow & Mercy & Rite.
Razor meint in einem Interview schließlich noch, dass er eine kleine Überraschung parat habe. Diese werde er den Fans und der Corporation direkt beim PPV präsentieren. Die Frage ob Diesel bei IYH2 als Lumberjack am Ring erscheinen wird, bleibt für alle offen…

WWF Tag Team Championship
Bei Owen und Cornette ist die Freude nach dem Titelgewinn beim KOTR riesig. Aber sie feiern nicht nur sich selbst und Yoko, sondern sie machen sich über Bret lustig. Der Hitman habe das Match für sein Team verloren. Er habe wie immer egoistisch gehandelt. Während der Bulldog in seinem Schatten außerhalb des Rings gelegen hat, wollte Bret wieder einmal im Mittelpunkt stehen und das Match im Alleingang gewinnen. Dabei hat der Hitman die Rechnung aber ohne Owen und Yokozuna gemacht. Sie haben dem Bulldog und Bret gezeigt, wie ein Tag Team funktionieren muss. Owen hat den Bulldog vorher mehrfach gewarnt. Wer Bret Hart sein Vertrauen schenkt, steht am Ende mit leeren Händen dar. Cornette schlägt in dieselbe Kerbe und meint Bret sei ein selbstsüchtiger, eigensinniger Wrestler. Deshalb gibt es an seiner Seite auch keinen Platz für einen anderen Superstar. Bret kommentiert diese Anschuldigungen und meint, Owen und Yoko hätten in dem Match Glück gehabt. Es tut ihm leid, dass er im Endeffekt für den Titelverlust gesorgt hat. Zur Wiedergutmachung habe er aber mit Gorilla Monsoon gesprochen und für IYH2 einen Rückkampf zugesprochen bekommen. Dieses Mal werden Owen und Yoko sehen, wer wirklich das bessere Tag Team ist.
Eine Woche später können Bret und der Bulldog die Body Donnas besiegen. Anschließend kommt Vince McMahon hinzu und führt ein Interview mit den Siegern. Bret und der Bulldog zeigen sich zuversichtlich, dass sie ihre Gürtel bei IYH2 zurückholen werden. Bret möchte noch etwas sagen, als plötzlich Owen Hart und Yokozuna von hinten eine Attacke starten. Der Bulldog wird aus dem Ring geschubst, sodass sich die Tag Champs gemeinsam mit Jim Cornette auf Bret stürzen können. Als der Bulldog wieder zu sich kommt, verscheucht er die Champions aus dem Ring und beschützt seinen Partner.
Diese Auseinandersetzung führt dazu, dass es bei RAW zu zwei Einzelmatches kommt. Bret Hart trifft auf Yokozuna und später am Abend Owen auf den Bulldog. Der Bulldog steht in Bret’s Ecke, während Owen seinen Tag Team Partner am Ring unterstützt. Im Verlauf des Kampfes geht der Bulldog K.O., sodass Owen und Yoko sich über Bret hermachen können. Ein Banzai-Drop auf Bret’s Rippen lässt den Hitman leicht verletzt im Ring zurück. Es werden Szenen aus dem Backstagebereich eingespielt, die zeigen, dass Bret große Schmerzen hat und den Bulldog nicht zu seinem Match gegen Owen begleiten kann. Der Bulldog hat keine Chance gegen Owen, Yoko und Cornette und verliert dieses Match gegen den ‚King of Harts’. Cornette hat nach dem Kampf wieder ein Mikro in der Hand und spricht noch einmal zum Bulldog. Welcher ehrenhafte Wrestler würde seinen Partner im Ring alleine zurücklassen? Welcher Krieger würde seinen Partner alleine in den Kampf schicken, egal wie verwundet man ist? Für den Hitman ist der Bulldog nur ein Hindernis auf dem Weg nach oben. Deshalb begleitet Bret seinen Schwager nicht zum Ring, deshalb traut Bret seinem Schwager im Tag Team Match nichts zu und deshalb will Bret immer derjenige sein, der das Match beendet. Bret Hart hat die Wembley-Niederlage niemals vergessen können und das bekommt der Bulldog im Moment zu spüren. Davey sitzt bei diesen Worten sprachlos in der Ringecke und scheint sich Gedanken zu machen…

IC Championship
Jeff Jarrett zeigt sich enttäuscht, dass er nicht der neue KOTR geworden ist. Für ihn gibt es jedoch eine positive Nachricht, denn immerhin konnte er Hakushi besiegen. Er macht sich über den Japaner lustig und wäre sogar bereit ihm eine Chance auf den IC-Title zu geben. Da er seinen Gürtel seit einiger Zeit nicht mehr aufs Spiel gesetzt hat, wird eine weitere Pflichtverteidigung bei IYH2 fällig. Die WWF-Spitze hat dem Country-Sänger zugesichert, dass er seinen Gegner selbst bestimmen darf und da er bereits beim KOTR gegen den Japaner gewinnen konnte, zeigt sich JJ sehr sicher, dass er Hakushi bei IYH2 erneut besiegen kann. Doch bevor er Hakushi das Match gibt, muss der Japaner sich zuerst gegen einen anderen Gegner durchsetzen: Den Roadie. JJ gibt bekannt, dass er auf den Sieger des ‚Roadie vs. Hakushi Matches’ treffen werde. Die Kamera zeigt den Roadie und Jeff vor dem Match hinter den Kulissen. Jarrett spricht darüber, dass er ein Freilos für IYH2 bekommen könnte, wenn der Roadie gegen Hakushi gewinnen sollte. Bei IYH2 würde sich der Roadie dann in den Ring legen und JJ würde ohne Probleme den Sieg einfahren.
Es kommt dann aber doch ganz anders, denn Hakushi kann das Match gegen den Roadie letztlich doch gewinnen. Obwohl Jarrett alles tut, um dem Roadie einen Sieg zu verschaffen, gelingt es dem Japaner JJ auszuschalten und den Roadie erfolgreich zu pinnen. Deshalb bekommt Hakushi bei IYH2 ein IC Titelmatch gegen Jeff Jarrett.

Weitere Fehden:
Jean Pierre LaFitte kämpft seit einiger Zeit für die kanadische Anerkennung in der WWF. In seinen Promos prangert er immer wieder die widrigen Umstände Amerikas an. Er sieht in den Amerikanern kriegssüchtige Menschen, die sich nicht um ihre Mitmenschen kümmern und denen das Allgemeinwohl egal ist. Dafür macht er auf der anderen Seite sehr viel Werbung für sein Heimatland, Kanada. Dort sei eh alles viel besser, die Flüsse wären noch sauber, man hat idyllische Landschaften und die Menschen wären sowieso viel netter und würden sich um einander kümmern. Diese Kommentare kann Tatanka natürlich nicht einfach so stehen lassen und es entfacht über Wochen ein abwechslungsreiches Wortgefecht zwischen den beiden Wrestlern. Bei IYH2 bekommen sie die Chance, ihren Worten auch im Ring Taten folgen zu lassen.

Nach ihrem peinlichen Auftritt haben HHH und Jerry Lawler immer noch mit ihren Würgreizen zu kämpfen. Lawler gibt bekannt, dass er sich vorerst aus dem aktiven Geschehen zurückziehen wird. Die Wrestler der WWF sind ihm einfach zu ekelig. Es sei mittlerweile nicht mehr der Gestank von Doink’s Füßen, der ihn zum Würgen bringt, sondern vielmehr die übel riechenden Wrestler. HHH geht es ähnlich. Ein Match gegen den Brooklyn Brawler bricht Hunter einfach ab, da ihm sein Gegner zu sehr nach Schweiß stinkt. Doink nutzt diese Anspielungen aus und taucht immer wieder mit einer Spucktüte am Ring auf. Er spielt Hunters Würgen vom KOTR nach und tut so, als würde er sich in die Tüte übergeben. HHH wird durch diese Späße extrem genervt. Er fordert Doink zu einem Match bei IYH2 heraus, das der Clown mit einem Lächeln annimmt.

Finale IYH2 Card:
- WWF Championship: The Undertaker (c) (w/ Paul Bearer) vs. Sycho Sid (w/ Ted DiBiase)
- WWF Intercontinental Championship: Jeff Jarrett (c) (w/ The Roadie) vs. Hakushi
- WWF Tag Team Championship: Owen Hart & Yokozuna (c) (w/ Jim Cornette) vs. Bret Hart & The British Bulldog
- 10-Men-Tag-Team-Match: Shawn Michaels & Razor Ramon & Savio Vega & Smoking Gunns vs. Kama & Lex Luger & Bam Bam Bigelow & Rite & Mercy
- Jean Pierre LaFitte vs. Tatanka
- Hunter Hearst Helmsley vs. Doink

WWF In Your House 2: The Lumberjacks

Jean Pierre LaFitte vs. Tatanka
Tatanka wird während des gesamten Kampfes von den USA-Rufen des Publikums begleitet. LaFitte bekommt hingegen eine ganze Menge Buhrufe zu hören. Der Indianer hat während des Kampfes einige Vorteile, allerdings kann LaFitte zurückkommen und möchte seine Senton Bomb zeigen. Tatanka kann ausweichen und einen Ansatz zum Fallaway Slam zeigen. LaFitte kontert die Aktion aber, kann den Indianer einrollen und dank seiner Füße auf dem Seil den Sieg einfahren.

WWF Intercontinental Championship: Jeff Jarrett (c) (w/ The Roadie) vs. Hakushi
Ein sehr abwechslungsreiches Match. Hakushi wirbelt in den ersten Augenblicken des Kampfes durch den Ring und JJ weiß nicht wie ihm geschieht. Wieder einmal sorgt der Roadie für den Vorteilswechsel. Jarrett kann den Japaner immer wieder am Boden halten und auf dessen linkes Knie losgehen. Hakushi landet außerhalb des Rings, was der Roadie dazu nutzt, um ihn hinterrücks einen Tritt gegen das Knie zu verpassen. Wenig später findet sich Hakushi im Figure-Four-Leglock wieder und muss schließlich unter Schmerzen abklopfen.

Vor dem nächsten Kmapf steht das Team um Razor Ramon Backstage zum Interview. Razor enthüllt seine Überraschung für die Corporation, denn heute feiert ein Superstar seine Rückkehr: Der 1-2-3 Kid! Der Kid kommt ins Bild und versichert, dass ihr Team heute gewinnen wird.

10-Men-Tag-Team-Match: Shawn Michaels & Razor Ramon & Savio Vega & Smoking Gunns vs. Kama & Lex Luger & Bam Bam Bigelow & Rite & Mercy
Shawn und Bigelow beginnen. Es wird bunt durchgewechselt und es kommen die verschiedensten Kombinationen zustande. Unübersichtlich wird es erst, als Shawn nach draußen geworfen wird und Luger sich dort auf ihn stürzt. Razor und Savio gehen dazwischen, was Kama und Bigelow auf den Plan ruft. Die sechs prügeln sich außerhalb des Rings. Der Kid kommt ebenfalls hinzu und das gesamte Knäuel bewegt sich Richtung Ausgang. Währenddessen können Billy und Bart sich im Ring gut gegen Mercy und Rite behaupten, zumindest so lange, bis Billy ebenfalls nach draußen gehen muss. Bart ist isoliert und bekommt jetzt die Powermoves zu spüren. Nach einem Double-Chokeslam und der folgenden Double-Powerbomb kann Bart sich nicht mehr wehren und wird von Mercy erfolgreich gepinnt.

Hunter Hearst Helmsley vs. Doink
HHH kommt zum Ring und wartet auf seinen Gegner. Als die Musik von Doink ertönt, kommt zwar ein Clown zum Ring, aber es ist deutlich sichtbar, dass es sich nicht um Doink handelt. Der Eimer mit ekligem Inhalt in der Hand deutet eher auf einen verkleideten Henry Godwin hin. Hunter scheint das ebenfalls zu realisieren und möchte den Ringrichter darauf hinweisen. Der Referee weiß allerdings auch nicht was er machen soll und lässt das Match beginnen. HHH kann sich gut behaupten und zeigt eine gute Vorstellung. Godwin kommt mit seinen Aktionen nicht wirklich zum Erfolg. Am Ende landet Godwin mit dem Kopf voraus in der Ringecke, taumelt zurück in den Ring und fängt sich dort den Pedigree ein. HHH hat keine Mühe seinen Gegner zu pinnen und den Sieg einzufahren. Doch statt zu feiern, ist er immer noch stinksauer. Zu allem Überfluss taucht auch noch Doink im Eingangsbereich auf und lenkt Hunters Aufmerksamkeit auf sich. Godwin kann sich gleichzeitig aus dem Ring rollen und seinen Eimer holen. Als Hunter sich umdreht, bekommt er von Henry die gesamte Pampe über den Kopf geschüttet. HHH fliegt danach aus dem Ring und landet dort direkt vor Jerry Lawler und Vince McMahon. Er bekommt erneut Brechreize, schnappt sich die Krone von Jerry Lawler und übergibt sich in diese. Das Publikum jubelt lautstark, während Lawler den Tränen nahe ist.

WWF Tag Team Championship: Owen Hart & Yokozuna (c) (w/ Jim Cornette) vs. Bret Hart & The British Bulldog
Die Herausforderer harmonieren wieder sehr gut und können die Kontrolle im Kampf übernehmen. Bret kann Owen weit von Yoko fernhalten und sich immer wieder mit dem Bulldog abwechseln. Owen schafft trotzdem irgendwann den Wechsel und das Spiel geht in die andere Richtung. Owen und Yoko können nun den Bulldog in ihrer Ecke behalten. Bret möchte immer wieder einfach in den Ring gehen und seinem Partner helfen. Er scheint mitbekommen zu haben, dass Davey durch die Worte Cornettes und Owens etwas nachdenklich gewesen ist und zeigt sich an dieser Stelle als besorgter Partner. Nach mehreren Attacken gelingt es Davey schließlich doch seinen Schwager in den Ring zu schicken. Der räumt Yoko aus dem Weg und schickt ihn nach draußen. Auch Owen bekommt eine Abreibung. Bret wechselt erneut mit Davey, nimmt Anlauf, geht in die Seile und wird dort von Yokozuna ebenfalls nach draußen gezogen. Bret will auf Yoko losgehen, fängt sich aber einen harten Schlag Cornettes mit dem Tennisschläger in den Rücken ein und sinkt zu Boden. Im Ring will Davey seinen Running Powerslam zeigen, steht in der Ecke, möchte loslaufen, wird dabei aber von Yoko am Bein festgehalten. Owen nutzt die Situation, landet auf dem Bulldog und setzt zum Cover an. Yoko hält die Beine des Bulldogs fest, der Ringrichter sieht nichts und zählt: 1…2…3! Titelverteidigung. Owen, Yoko und Jim Cornette lassen sich feiern und verlassen die Halle. Der Bulldog ist fassungslos sitzt im Ring. Bret rollt sich langsam zurück und scheint immer noch Schmerzen zu haben. Davey steht auf und hilft seinem Schwager auf die Beine. Es folgt eine Umarmung, die Fans jubeln den beiden trotz der Niederlage zu. Davey hebt die Hand des Hitman und beide stehen nebeneinander im Ring. Der Beifall wird immer lauter, als Davey dem Hitman plötzlich eine krachende Clothesline verpasst! Die Zuschauer sind geschockt. Die Halle verstummt. Der Bulldog hebt den Hitman hoch, geht in die Ringecke und verpasst ihm seinen Finishing Move, den Running Powerslam. Die Zuschauer finden ihre Stimme zurück und buhen den Bulldog nun lautstark aus der Halle.

Bevor der Main Event startet, versammeln sich die Lumberjacks um den Ring. Hier stehen nun neben den Beteiligten des 10-Men-Tag-Team-Matches noch Mabel, Doink, Skip, Aldo Montoya, JJ, der Roadie, Adam Bomb, Jimmy Del Ray, Tom Prichard, Bob Holly, Duke Droese und I.R.S.

WWF Championship Lumberjack-Match: The Undertaker (c) (w/ Paul Bearer) vs. Sycho Sid (w/ Ted DiBiase)
Ähnlich wie bei ihrem letzten Match geht der Kampf relativ langsam los. Die Lumberjacks kommen ihrer Aufgabe zunächst nicht nach, als Sid nach draußen geht. Sie machen einen großen Bogen um den Herausforderer. Der zieht daraufhin den Undertaker heraus und beide brawlen außerhalb des Rings. Der Taker behält die Oberhand und rollt Sid zurück in den Ring. Als er hinterher steigen will, wird er von den Mitgliedern der Corporation angegriffen. Diese prügeln nun außerhalb auf den Champion ein und schicken ihn dann zurück in den Ring. Sid hat für einen kurzen Moment die Oberhand. Gleichzeitig taucht Diesel in der Halle auf. Im Gegensatz zu den anderen Lumberjacks geht er allerdings nicht zum ring, sondern bleibt im Eingangsbereich stehen und verfolgt das Match von dort. Der Undertaker kann sich im Ring zurückkämpfen und zeigt eine Flying Clothesline. Er packt sich Sid’s Arm und steigt zu seinem Seiltanz aufs Seil. Doch statt in den Ring zu springen, fliegt der Taker nach draußen und landet direkt auf einem Haufen von Corporation-Mitgliedern. Nachdem er zurück auf die Beine kommt, schlägt er auf die Corporation ein. Jetzt mischen sich auch die restlichen Lumberjacks ein und es entsteht erneut ein unübersehbarer Brawl außerhalb des Rings. Der Taker geht zurück in den Ring und möchte dort seinen Tombstone Piledriver zeigen. Mercy kommt in den Ring und verpasst dem Taker einen Big Boot. Draußen tobt weiterhin das Chaos, als Sid den Taker zwischen die Beine nimmt und ihm seine Powerbomb verpasst. Der Ringrichter zählt: 1…2…Kick-Out! Sid kann es nicht glauben. Er will sofort nachsetzen und nimmt den Taker erneut in den Ansatz zur Powerbomb. Dieses Mal kommt Razor in den Ring, schlägt Sid in den Rücken und geht wieder nach draußen. Der Undertaker kommt wieder zu sich und verpasst Sid einen Chaokeslam wie aus dem Nichts. Jetzt macht sich Diesel auf den Weg in den Ring. Er geht an den Lumberjacks vorbei und betritt den Ring, indem er über das oberste Seil steigt. Der Undertaker schaut Richtung Diesel und macht das Zeichen für seinen Finishing Move. Diesel bleibt wie versteinert im Ring stehen und sieht mit an, wie der Taker den Tombstone zeigt. Der Champion verschränkt Sid’s Arme und schaut Diesel in die Augen, während der Ringrichter zählt: 1…2…3! Der Undertaker verteidigt erfolgreich seinen Titel. Sid wird aus dem Ring gezogen. Während außerhalb immer noch alles drunter und drüber geht, stehen sich der Undertaker und Diesel in der Mitte des Rings gegenüber. Mit dem Staredown der beiden Protagonisten des SummerSlam Main Events endet die zweite Ausgabe von IYH.


Die Folgen
- Der Undertaker bleibt Champion und beendet seine Fehde mit Sid.
- Diesel nimmt zwar nicht aktiv am PPV teil, trotzdem wird seine Story mit dem Undertaker gestartet.
- JJ bleibt IC Champion, gewinnt klar gegen Hakushi und ist nun auf der Suche nach einem neuen No.1 Contender.
- Der Bulldog turnt gegen seinen Schwager und wird aus der Halle gebuht, während Owen & Yoko ihre Gürtel verteidigen können.
- HHH vs. Doink geht in die nächste Runde.

Die Weichen für den SummerSlam sind gestellt. Mit Bret vs. Bulldog und Diesel vs. Taker wurden unsere beiden größten Stories bei IYH2 weitergeführt bzw. begonnen. Mit Shawn vs. Luger haben wir ein weiteres Money-Match in der Hinterhand, das bei diesem PPV eher im Hintergrund lief und andere Sories mehr Aufmerksamkeit erhalten haben. Die Geschichten sind noch nicht auf ihrem Höhepunkt, haben aber die wichtige Phase erreicht. Beim SummerSlam sollten sie nun den Gipfel erreichen.
Mit LaFitte vs. Tatanka und HHH vs. Doink wurden zwei Fehden aus der Under- und Midcard eingebaut. Gerade die HHH vs. Doink-Fehde bietet für die kommenden Wochen sicherlich eine gute Grundlage, um das Duell weiter voranzutreiben und beide Männer schließlich beim SummerSlam aufeinander treffen zu lassen.

Dies war die letzte Etappe vor dem SummerSlam 1995 sein. Um ein ähnliches Fiasko wie in der Realität abzuwenden, sollten wir uns genau überlegen, wie es weitergeht…

@ Cymaen: Sorry, habe während deinem Beitrag den PPV geschrieben Hab es deshalb jetzt erst gelesen. Im Großen und Ganzen sind wir uns ja fast einig. Den Namen für Mercy & Rite können wir ja für den nächsten PPV bringen. Denke das dürfte kein Problem sein, da sie bisher noch nicht alleine aufgetreten sind.

Beitrag editiert von Knitter am 02.12.2012 um 16:45 Uhr

Old Post Posted: 02.12.2012, 15:02 Uhr
Beiträge: 363 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6097034  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@ Knitter:

Tja, was soll man da sagen außer Hast jetzt schon fast ein Abo auf den Hochdaumen. Sehr schöne Storylines - vor allem weil mir sehr viel bekannt vorkommt ...

Eine Sache ganz am Anfang: vielleicht bin ich mit meinen grauen Zellen schon im Alzheimer - Stadium angekommen, aber soweit ich es noch weiß, war IYH 2 der letzte PPV vor dem SummerSlam. IYH 3 und 4 kamen erst danach. Sorry, hoffe ich hab dich jetzt nicht falsch verstanden, weil du von IYH 3 als nächstem Schritt gesprochen hast. Denke wir sollten uns erst den Pittsburgh - Event vornehmen.

Klasse Booking und rundum gelungen.

Als ich die Ansetzung für HHH - Doink gelesen habe, hatte ich zunächst schon die Hände überm Kopf zusammengeschlagen. Aber dann wars zum Glück doch noch die "4 Doinks" - Variation. Klasse gemacht. Vor allem haben wir so schon einen kleinen Bogen zum späteren Hog Pen - Match geschlagen. Damit kanns dann losgehen mit dem Clownduell beim SSlam.

Ein wenig schade, dass der Turn des Bulldog schon jetzt kam. Hoffe, das warals Schockmoment auch so gemeint. Der nächste logische Schritt könnte nun der Camp Cornette - Zusammenschluss beim SSlam sein, wenn der Bulldog das Schwagerduell gewinnt. Bis dahin haben wir zumindest klare Polaritäten, man könnte es noch ein wenig wieder abflauen lassen mit persönlichen Differenzen, ehe der Camp - Turn dann nochmal richtig Öl ins Feuer gießt.

Auch schön die Machtspielchen zwischen Diesel und dem Taker. Da wird richtig schön Spannung für den Slam aufgebaut. Dass die Fehde gegen Sid schon vorbei ist sehe ich noch nicht, denn ich glaube er sollte es sein, der den Taker screwt und Diesel dann zum Titelgewinn verhilft.

Dann JJ: der ist ja nun weg. Und wie nun weiter? Die Variante wer danach dann Champ ist hast du offen gelassen. Denke auch darüber sollten wir beratschlagen, denn das wird eine richtungsweisende Entscheidung. Bislang haben sich hier drei Namen herauskristallisiert: Sid, Razor und der Kid. mein Vorschlag: Sid sollte es machen. So hätten wir gleich ein Titelmatch für den Slam ...

Old Post Posted: 02.12.2012, 15:40 Uhr
Beiträge: 4354 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6097135  
Cymaen ist online! Cymaen
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cymaen anzeigen Cymaen eine Private Nachricht schicken Füge Cymaen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Double J ist natürlich jetzt irgendwo ein Problem. Auf der anderen Seite ist der Abgang für uns ja auch überraschend, von daher passt das mit der Titelverteidigung ja irgendwie ins Bild. Offiziell könnte man ja sagen, dass er sich auf seine Gesangskarriere konzentrieren möchte und deshalb die WWF verlassen hat, zumal er keine Gegner für sich sieht. Monsoon erklärt den Titel daraufhin für vakant und wir starten ein Turnier, dass im Finale beim Summerslam mündet. Was anderes bleibt ja eigentlich gar nicht...

Ansonsten finde ich den Event rundherum gut gebookt, die Weichen sind gestellt. Vom 10 Man Tag hätte ich zwar abgesehen, aber egal. Summerslam Card stellt sich in Großteilen sowieso von selbst auf, nach dem Summerslam müssen wir dann die Weichen in RIchtung Survivor Series stellen.

--------------------
"Nobody gets over in a 4 way. Whether it's wrestling or sex. At least in my experience." - Jim Cornette
Most wrestling these days: Chain wrestling. Drawn out move exchange. Dive. Strike exchange. Dive. No-sell indy strongstyle. Dive. More strikes. Flippy floppy sequence. Dive. Hit everyone with each other's finisher then Humpty Dumpty we all fall down. This is awesome chants. Rinse and repeat until every move is useless and means nothing. Dive. Finish. Standing Ovations for everyone, heel or face, because wrestling's dead. Do the exact same match next time. Dive.

Old Post Posted: 02.12.2012, 16:27 Uhr
Beiträge: 6408 | Wohnort: Saskatoon, Kanada | Registriert seit: 19.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6097282  
Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Standardicon Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:


Eine Sache ganz am Anfang: vielleicht bin ich mit meinen grauen Zellen schon im Alzheimer - Stadium angekommen, aber soweit ich es noch weiß, war IYH 2 der letzte PPV vor dem SummerSlam. IYH 3 und 4 kamen erst danach. Sorry, hoffe ich hab dich jetzt nicht falsch verstanden, weil du von IYH 3 als nächstem Schritt gesprochen hast. Denke wir sollten uns erst den Pittsburgh - Event vornehmen.




Du hast natürlich Recht, sorry, mein Fehler. Hab ich jetzt behoben, damit es chronologisch weiter gehen kann. Danke für den Hinweis

Old Post Posted: 02.12.2012, 16:48 Uhr
Beiträge: 363 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6097358  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@ Cymaen:

Schöne Idee mit Double J. So könnte er beim Rumble für ein One night only als gefeierter Star wiederkehren. Habe nur ein Problem mit dem Turnier: das passt einfach nicht, weil der KOTR quasi noch nicht allzu lange her ist. Eventuell muss uns da noch was anderes einfallen. Vom Grunde her gebe ich dir aber recht, dass es eine gute Variante ist die Karten neu zu mischen.

Old Post Posted: 02.12.2012, 17:02 Uhr
Beiträge: 4354 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6097426  
RazorHD ist offline RazorHD
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von RazorHD anzeigen RazorHD eine Private Nachricht schicken Füge RazorHD zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Guter PPV von beiden, obwohl ich leider zugeben muss das mir die Cymaen Version zum Teil etwas besser gefallen hätte.
Das mit dem Kid hätte ich gut gefunden.
aber es stehen so viele möglichkeiten offen, das man schnell ein durcheinander bekommen kann.

Interesannt bleibt wer den der nächste IC Champion wird...

1. Ist es der 1-2-3 Kid ?
Ich fänd das nicht schlecht aber nur alls kurze übergangslösung.
Wenn es so kommen sollte, sollte er nur einen sehr kurzen Run haben, von 1-2 Wochen und den Titel entweder gegen Sid abgeben, der den Kid zerstört, und so gegen Razor Ramon der rache dafür nimmt beim Slam antritt.
Oder der 1-2-3-Kid verliert den Titel ebenfalls bei Raw eine Woche später gegen Diesel, der den Kid mal cool nebenbei den Titel abnimmt, und so seine Presents weiter stärkt für das World Titel Match gegen den Undertaker.

2. Wenn es eben Diesel wird, hätten wir ein Champ vs. Champ Match mit eine vakanten IC Titel nach dem Summer Slam.
Wenn es so kommen wird dann würde ich ein Turnier in mehreren Raw Shows vorschlagen.
DasFinale sollte dann Razor Ramon vs. Sid sein.

3. Wird es Razor Ramon?
Dann sollte er lange den Titel halten bis zur Goldust Fede beim Rumble.
Früher, bei Raw kommende Woche gegen Jarret (Revanche für WM) oder später bei IYH 4, oder zur Survivor Series gegen Sid.

4. Wenn es Sid ist dann sollte er eben gegen Razor Ramon irgend wann nach dem Slam bei, IYH 4, oder erst zu Survivor Series (ich wäre dafür) verlieren.
Da wäre eine Story um den Kid nicht schlecht, der sich vieleicht überaschend auf die seite von Sid und der Million Dollar Corporation stellt.

Sid sollte aber dringendst wenn er IC Champion wird, den Titel auch einige Male dominat gegen starke Gegner verteidigen dürfen.
Sid muss generell unbedingt etwas stärker dargestellt werden.
Um seinen Namen Sycho auch gerecht zu werden.
Ausserdem braucht auch die Million Dollar Corporation um glaubhaft dominant zu sein einen Titel und ein Dominanten Führer.
Und die Tag Team Titels bleiben wohl noch eine weille bei Owen und Yokozuna.
Von daher hätte ich auch nichts dagegen wenn Sid IC Champion wird bis zu Series und gegen Razor Ramon dort verliert.
Aussedem wird die Million Dollar Corporation ja voraussichtlich in einem grossen Finale bei der Series gegen den Undertaker an dominanz verlieren.
Und der Million Dollar Man wird sich dan um den Ring Master kümmern.
Bei Sid bin ich sowieso auch stark dafür das er 1996 auch World Chmpion werden sollte.
Am besten 1:1 wie es damals war.
Sid war verdammt Over als Tweener!

5. überaschend könnte es auch der Bulldog sein, aber er hat Momentan eigentlich andere Ziele im Kopf. und wenn er Bret beweisen will das es der bessere ist, dann nützt ihm ein IC Titel da nicht wirklich was, da Bret ja schon die Triple Crown erungen hat, und eben auch schon World Champion war.


Gegen den Undertaker würde ich nach dem Slam Bam Bam Bigelow stellen, der nun sehr dominant dargestellt werden sollte.
Ausserdem würde ich wie schon geschrieben den Undertaker beim Slam nicht durch direktes eingreifen verlieren lassen, sondern durch ablenkung weil z.b Paul Bearer angegriffen wird.
So würde das Finale zwischen dem Taker und Diesel bei WM auch interesannter für die Fans werden, weil es noch kein klar stärkeren zwischen denn beiden RIESEN giebt!

Sicher man könnte auch einen Rollentausch mit Sid und Bam Bam Bigelow machen.
Also Sid bleibt beim Taker dran was bei der Series im Finale mündet, und Bam Bam fokussiert sich auf den IC Titel und Razor Ramon.
So könnte Sid im Summer Slam Match um den World Titel Psychomässig Paul Bearer angegriffen, und Diesel den abgelenkten Taker bezwingen.

Naja sind nur vorschläge.

Beitrag editiert von RazorHD am 02.12.2012 um 17:32 Uhr

Old Post Posted: 02.12.2012, 17:26 Uhr
Beiträge: 2905 | Wohnort: | Registriert seit: 17.11.2009 IP: Gespeichert | Posting ID: 6097473  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich denke diesmal liegt das Zünglein an der Waage bei der Entscheidung zur Intercontinental - Championship. RazorHD, glaube du hast das ganz passig skizziert. was möglich ist / wäre. Nun ist die Qual der Wahl was zu tun.

Und je mehr ich darüber nachdenke, finde ich immer mehr gefallen an einem Champ vs Champ - Match, was bedeuten würde, dass Diesel sich das Gold von Jarrett holt und der erstmal weg ist. Natürlich hätte ich gerne ein IC - Match zwischen Sid und Razor gesehen. Aber wie schon Cymaen meinte: bei den ganzen Blockbustern würde das Match regelrecht untergehen. Denke, bei den kommenden Veranstaltungen wird dieser Gürtel dann wieder mehr im Fokus stehen.

Und das Ganze hat noch ein Gutes: so kann man Sid und Razor beispielsweise erneut in die Corporation - Fehde einbringen. Im Gegenuzg hätte man noch Luft für ein oder zwei Matches der Undercard.

Old Post Posted: 02.12.2012, 19:09 Uhr
Beiträge: 4354 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6097751  
Jason Crutch ist offline Jason Crutch
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Jason Crutch anzeigen Jason Crutch eine Private Nachricht schicken Füge Jason Crutch zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wieso hat eigentlich niemand Savio Vega als IC-Champion auf dem Plan? Ist da eine persönliche Abneigung gegen ihn oder wie ist das? Fällt er aus? Wenn ich das richtig im Kopf habe, ist Savio Vega noch lange in der WWF.
Braucht denn der Kid in seiner Fehde gegen Razor den Titel? Ich denke, jede Fehde, die ihr hier aufgebaut habt, benötigt keinen Titel, weil sie intensiv genug sind. Bret/Bulldog dürfte genug Stoff bieten. Diesel/Taker geht eh um den WWF-Titel.
Außerdem war ich auch von vorneherein dagegen, ein Turnier unmittelbar nach dem King of the Ring Turnier zu veranstalten. Wurde nicht auch 1993 schon ein Turnier um den IC-Titel ausgetragen, oder habe ich das in eurem Fantasy-Booking falsch im Kopf?

--------------------
CeNation - John Cena Fan Club Mitglied Nr. 12!
Nur der VfL Borussia!

Old Post Posted: 02.12.2012, 20:15 Uhr
Beiträge: 1592 | Wohnort: 94538 Fürstenstein | Registriert seit: 13.12.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 6097866  
Cymaen ist online! Cymaen
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cymaen anzeigen Cymaen eine Private Nachricht schicken Füge Cymaen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
@ Cymaen:

Schöne Idee mit Double J. So könnte er beim Rumble für ein One night only als gefeierter Star wiederkehren. Habe nur ein Problem mit dem Turnier: das passt einfach nicht, weil der KOTR quasi noch nicht allzu lange her ist. Eventuell muss uns da noch was anderes einfallen. Vom Grunde her gebe ich dir aber recht, dass es eine gute Variante ist die Karten neu zu mischen.



Hast natürlich recht mit dem King of the Ring. Aber welche Varianten gibt es noch für einen vakanten Titel? Ein Match zwischen zwei random Leuten wäre zu willkürlich. Evtl eine Battle Royal. Da könnte ich mir Shane Douglas ganz gut als neuen IC Champ vorstellen, der quasi da weitermacht, wo Double J aufgehört hat und beim Summerslam gleich verteidigt. Wäre auch mal ein Debüt mit Impact.

@Jason Crutch: Savio sehe ich weniger als IC Champion, da dieser in meinen Augen nie Potenzial hat, um höher rauszukommen. Beim Kid könnte man damit argumentieren, dass er erst 23 oder 24 ist und das der erste Schritt wird. Aber Savio wäre am Höhepunkt seiner Karriere und kann eigentlich nicht höher hinaus. Dafür fehlt es an Charisma, Micwork und Ringskills - also an allem mMn.

--------------------
"Nobody gets over in a 4 way. Whether it's wrestling or sex. At least in my experience." - Jim Cornette
Most wrestling these days: Chain wrestling. Drawn out move exchange. Dive. Strike exchange. Dive. No-sell indy strongstyle. Dive. More strikes. Flippy floppy sequence. Dive. Hit everyone with each other's finisher then Humpty Dumpty we all fall down. This is awesome chants. Rinse and repeat until every move is useless and means nothing. Dive. Finish. Standing Ovations for everyone, heel or face, because wrestling's dead. Do the exact same match next time. Dive.

Old Post Posted: 02.12.2012, 21:12 Uhr
Beiträge: 6408 | Wohnort: Saskatoon, Kanada | Registriert seit: 19.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6098016  
RazorHD ist offline RazorHD
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von RazorHD anzeigen RazorHD eine Private Nachricht schicken Füge RazorHD zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@Jason Crutch

Savio Vega hat eindeutig zu wenig Charisma daher bin ich dagegen.
Ausserdem hatte der IC Titel damal sehr viel wert, und bedeutete soviel wie, der Besitzer des IC Titels hat Potenzial ein kommender World Champion zu werden!
Damals gab es noch nicht soviele Titel, daher muss ein Titelträger eines IC Titel schon was besonderes sein, und eben ein kommender Top Star darstellen der es auch schaffen könnte bald World Champion zu werden.
Sorry aber da finde ich klar das Savio Vega nicht dazu gehört.
Namen wie Razor Ramon, Sid, Diesel , Bulldog , aber auch Namen wie Shawen Michaels (der ja nicht im rennen dabei ist) Bam Bam Bigelow, und mit abstrichen auch 1-2-3 Kid, und Tatanka sind da einfach grösser.
Auf den punkt gebracht, der WWF von 1995 fehlt es nicht an kommenden Stars.

@ Cymaen
Shane Douglas war damals einfach auch noch zu Jung und "Milchbubihaft" um gleich aus dem nichts IC Champion zu werden.
Und wie gesagt die momentane Roster konstulation braucht mMn sowas, (das man eher als not booking in Erwägung ziehen könnte wegen Starmangel) nicht.

Beitrag editiert von RazorHD am 02.12.2012 um 22:12 Uhr

Old Post Posted: 02.12.2012, 22:05 Uhr
Beiträge: 2905 | Wohnort: | Registriert seit: 17.11.2009 IP: Gespeichert | Posting ID: 6098150  
Jason Crutch ist offline Jason Crutch
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Jason Crutch anzeigen Jason Crutch eine Private Nachricht schicken Füge Jason Crutch zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Hm...also mir hat Savio Vega immer sehr gefallen. Ich fand seine In Ring Skills doch beachtlich, auch sein Charisma gefiel mir, obwohl der Charakter Savio Vega erst im Jahr 1996 interessanter wurde. Die Fehde gegen Austin z. B. war doch gut geführt, was aber auch an Vega lag.

Das Argument, dass den IC-Titel nur potenzielle WWF-Champions gewinnen dürfen, zieht aber Mitte/Ende 1995 schön langsam nicht mehr. Den IC-Titel sollten Männer gewinnen, die jetzt nicht unbedingt eh schon im Main Event Picture stehen. Sonst schustern wir den IC-Belt nur an Leute, die ohnehin mal den Big One gewinnen werden.

--------------------
CeNation - John Cena Fan Club Mitglied Nr. 12!
Nur der VfL Borussia!

Old Post Posted: 03.12.2012, 06:41 Uhr
Beiträge: 1592 | Wohnort: 94538 Fürstenstein | Registriert seit: 13.12.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 6098311  
Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Standardicon Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Für mich gibt es beim IC-Titel jetzt mehrere Optionen. Ich denke wir sind uns einig darüber, dass JJ den Titel jetzt bei RAW verlieren muss. Um nocheinmal meine Entscheidung für das JJ vs. Hakushi Match von IYH2 zu erklären: Die Idee, dem Kid den Titel zu geben finde ich nicht schlecht und ist auch weiterhin eine echte Alternative. Meine Befürchtung war, dass der Titelwechsel beim PPV mehr oder weniger untergegangen wäre. Mit den Lumberjacks, dem Bulldog-Turn und Diesel gab es genug andere Fixpunkte beim PPV, sodass ich hier auf einen IC-Titelwechsel verzichtet habe.

Das soll aber nicht bedeuten, dass die Sache damit für mich gegessen ist, ganz im Gegenteil. Für mich gibt es derzeit drei verschiedene Möglichkeiten den IC-Titel zu platzieren:

1. Wir lassen Diesel den IC-Titel gewinnen, indem er JJ in ähnlicher Art und Weise abfertigt wie er es in der Realität mit Bob Backlund getan hat. Für den SummerSlam würde das ein Titel vs. Titel Match gegen den Undertaker bedeuten. Für die Zeit nach dem SummerSlam würde sich ein KLEINES Turnier anbieten. Ich spreche hier von 4 Teilnehmern, also 2 Kämpfen im Vorfeld eines PPVs und dem Finale dann bei einem der folgenden IYH-PPVs.

2. Wir geben entweder Sid oder Razor den Titel und lassen sie beim SummerSlam in einem IC Titelmatch gegeneinander antreten.

3. Wir geben dem Kid den Titel. Es wäre das erste offizielle Match nach seiner Rückkehr und der Impact bei RAW wäre sicherlich sehr groß. Diese Variante würde für mich nur dann Sinn machen, wenn sich der Kid durch den Titel weiterentwickelt. Das bedeutet er wird nach seinem Titelgewinn plötzlich arrogant und egoistisch. Dies sollte aber in einem schleichenden Prozess stattfinden und nicht von heut auf morgen geschehen.
Bei diesem Vorschlag würde direkt nach IYH2 bekanntgegeben werden, dass Savio Vega der No.1 Contender auf den IC-Titel von JJ ist und beim SummerSlam gegen Jarrett antreten wird. Eine Woche später würde der Kid ein IC Titelmatch bekommen (warum auch immer, Grund müsste man sich überlegen) und neuer Champ werden. JJ würde verschwinden und wir hätten mit Vega vs. Kid ein interessantes IC Titelmatch für den SummerSlam. Beide Männer stehen ja eigentlich auf der gleichen Seite und sind mehr oder weniger befreundet. Durch das Match fängt die Freundschaft an zu bröckeln und der Charakter des Kid beginnt sich zu verändern...

Bei den ersten 2 Varianten lebt der IC-Titel von seinen Trägern und gewinnt dadurch an Bedeutung. Bei der dritten Variante wäre die Bedeutung des titels vielleicht noch ein bisschen größer, da es der Titel ist, der den Wrestler verändert....

Was denkt ihr?

Old Post Posted: 03.12.2012, 13:45 Uhr
Beiträge: 363 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6098616  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Meine Stimme geht an das Diesel - Szenario.

IMO braucht ein Kid - Turn keinen Gürtel, das kann man über einen Eifersuchtsangle hinsichtlich Savio deichseln ...

Old Post Posted: 03.12.2012, 14:04 Uhr
Beiträge: 4354 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6098651  
Jason Crutch ist offline Jason Crutch
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Jason Crutch anzeigen Jason Crutch eine Private Nachricht schicken Füge Jason Crutch zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Also wenn als Optionen GEGEN den Kid nur Diesel oder Sid bleibt, dann doch bitte der Kid (auch wenn ich ihm als 1-2-3 Kid NIEMALS einen Einzeltitel gegeben hätte. Erst als X-Pac taugte er in meinen Augen etwas).

Obwohl ich, wie ich weiter oben schon geschrieben habe, all diesen Teilnehmern den IC-Titel nicht gegeben hätte, weil sie eben durch die Fehden, in die sie involviert sind, keinen Titel brauchen.
Diesel scheint ja irgendwie alles in den Poppes geschoben zu kriegen (diverse Titel hatte er schon, King of the Ring, jetzt nochmal Ic-Titel? Und noch ein Titelmatch?). Ihr wisst aber schon, dass Diesel im Ring so gut wie gar nichts kann/konnte, noch dazu sein Charisma 1995 auch schon arg zu wünschen übrig ließ? Wieso ihn so derlei pushen?
Das sind auch alles Gründe, wieso ich mit dem Fantasy-Booking seit einer Weile nicht mehr zufrieden bin
Naja, wie dem auch sei...der Titel wird sowieso bei jemandem landen, der mir persönlich nicht passt.
Mein Vorschlag, den Titel Savio zu geben und ihn dann gegen den Kid fehden zu lassen, stößt auch auf keine Gegenliebe.
Schauen wir mal. Für mich sind die möglichen Kandidaten so ähnlich wie Not gegen Elend.

--------------------
CeNation - John Cena Fan Club Mitglied Nr. 12!
Nur der VfL Borussia!

Old Post Posted: 03.12.2012, 14:26 Uhr
Beiträge: 1592 | Wohnort: 94538 Fürstenstein | Registriert seit: 13.12.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 6098683  
RazorHD ist offline RazorHD
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von RazorHD anzeigen RazorHD eine Private Nachricht schicken Füge RazorHD zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
Meine Stimme geht an das Diesel - Szenario.

IMO braucht ein Kid - Turn keinen Gürtel, das kann man über einen Eifersuchtsangle hinsichtlich Savio deichseln ...




100%

Old Post Posted: 03.12.2012, 14:39 Uhr
Beiträge: 2905 | Wohnort: | Registriert seit: 17.11.2009 IP: Gespeichert | Posting ID: 6098700  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@ Jason Crutch:

Die Entscheidung zugunsten Diesels fiel mir deswegen leichter, da ihm der IC - Gürtel und der damit verbundene kurze Run nochmal ein wenig mehr Intensität verleiht. Ansonsten würde er recht eindimensional ins Titelmatch mit dem Taker gehen. Oder sagen wir: noch eindimensionaler ...

Das bedingt natürlich, dass jemand hinten runterfällt. Wenn Razor schon nicht ins Titelgeschehen eingreifen darf halte ich ihn in Top - IC - Position gesetzt. Genauso wie Sid. Den Kid lasse ich dann später eingreifen, wenn Rmon mit Psycho fertig ist. Da ergibt sich eine schöne Fehde.

Savio lasse ich nicht gänzlich fallen. Denke, dass er 96 ruhig einen Run haben kann. IMO sollte er den auch bekommen, denn überzeugende Faces sind dort (wenn wir es nicht anders booken) Mangelware. Bis dahin können die Fans mit seinem Gimmick warm werden.

Kann schon verstehen, dass da Antipathie gegenüber Diesel / Nash herrscht. Ein Techniker vor dem Herrn war er nie (und wird es nie). Aber wir haben ihn soweit hoch gebracht, dass es Verschwendung wäre, dass jetzt wegzukippen. Schau mal, solange musst Du Diesel doch nicht ertragen. Für mich wirds ab 2002 schlimm, denn da kommt der Chain Gang Soldier ...

Old Post Posted: 03.12.2012, 15:11 Uhr
Beiträge: 4354 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6098731  
Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Standardicon Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Jason Crutch:
Also wenn als Optionen GEGEN den Kid nur Diesel oder Sid bleibt, dann doch bitte der Kid (auch wenn ich ihm als 1-2-3 Kid NIEMALS einen Einzeltitel gegeben hätte. Erst als X-Pac taugte er in meinen Augen etwas).



Das sind meine drei Vorschläge. Savio den Titel zu geben kam ja eher von dir, kam bisher eher nicht so gut an hatte ich das Gefühl. Wenn jemand einen anderen Vorschlag hat, dann kann er das natürlich gerne posten. Geht jetzt nicht darum, dass wir abstimmen, welcher meiner drei Vorschläge genommen werden soll, sondern eher darum, dass wir irgendwie gemeinsam eine Lösung für den IC-Titel finden.

Zitat:
Original geschrieben von Jason Crutch:

Diesel scheint ja irgendwie alles in den Poppes geschoben zu kriegen (diverse Titel hatte er schon, King of the Ring, jetzt nochmal Ic-Titel? Und noch ein Titelmatch?). Ihr wisst aber schon, dass Diesel im Ring so gut wie gar nichts kann/konnte, noch dazu sein Charisma 1995 auch schon arg zu wünschen übrig ließ? Wieso ihn so derlei pushen?



Stimmt ja nicht so ganz. Diesel hat gemeinsam mit Shawn die Tag Team Titel für gefühlte 2 Sekunden gehalten und das auch nur, um deren Fehde zu starten. Er hatte bisher ganze 2 wichtige Kämpfe, beide gegen Shawn. Den ersten hat er bei WM11 verloren, den zweiten beim KOTR im Finale gewonnen. Um ihn gegen den Taker zu stellen und ihm übergangsweise den Titel zu geben, braucht er einen Monsterpush, um ihn als glaubhaften Sieger darzustellen.
"Unser" Diesel ist in meinen Augen auch nicht mit dem Diesel in der Realität (1995) zu vergleichen. Während Diesel in der Realität schon 1994 den IC Titel gewann, im Championtitelmatch gg Bret stand (KOTR'94) und den WWF Titel gewinnen durfte (vs. Bob Backlund), haben wir ihn erst sehr viel später von der Leine gelassen.
"Unser" Diesel ist ein Mann, der seinen Weg geht und dabei nicht nach links oder rechts guckt. Das Kevin Nash im Ring nur 3-4 Moves konnte, sehe ich genauso. Für einen kurzen Run bis zur Survivor Series sehe ich ihn aber schon als geeigneten Charakter.

Old Post Posted: 03.12.2012, 15:32 Uhr
Beiträge: 363 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6098762  
Maga ist offline Maga
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Maga anzeigen Maga eine Private Nachricht schicken Füge Maga zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Och nö, also ich wäre für Variante 2. Lasst Razor ruhig den Titel von Jarrett gewinnen. Da lässt sich mehr machen: Fehde gegen Sid, Fehde gegen den Kid und nicht zu vergessen der Titelwechsel zu Goldust beim Rumble.

Diesel braucht den Titel nicht. Er ist over genug und der IC-Titel wäre echt zu viel des guten. Außerdem macht es sich besser für Ramon als künftiger No. 1 Contender wenn er das auch noch in seiner Bilanz vorzuweisen hat. Das und noch der Sieg in einem Multimen-Tag Match bei IYH 4.Schon kann man ihn gegen Big Daddy Cool ins Rennen schicken. Außerdem könnte man den IC-Titel, bzw. dessen Verlust auch super als Aufhänger für eine Fehde zwischen Razor und dem 1-2-3 Kid nutzen .

Apropos: Super Arbeit Knitter, wie immer

Old Post Posted: 03.12.2012, 15:54 Uhr
Beiträge: 235 | Wohnort: Kassel | Registriert seit: 28.10.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6098792  
Jason Crutch ist offline Jason Crutch
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Jason Crutch anzeigen Jason Crutch eine Private Nachricht schicken Füge Jason Crutch zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Hm...so wie Maga es beschreibt, könnte ich evtl. auch mit Razor als IC-Champion leben.

Nochmal zu Diesel:

Wo wollt ihr mit ihm jetzt eigentlich hin? So wie ich das verstanden habe bislang, sieht es doch bis WrestleMania mit den Titelträgern so aus:

Undertaker (momentan)
Diesel
Bret "Hitman" Hart
Shawn Michaels

Wenn dieser Plan noch so bestand hat und ihr Diesel zusätzlich den Intercontinental-Championship geben wollt, soll er dann als Doppelchampion den Summerslam verlassen? Oder hat sich dahingehend was geändert?

Naja gut, meine Meinung kennt ihr. Ich wäre für Savio als IC-Champ. So könnte Sean Waltman noch mehr eifersüchtig auf Savio werden und letztlich Heel turnen (im Zuge dieses Turns würde ich im Übrigen vorschlagen, dass er ab dann unter seinem bürgerlichen Namen auftritt und sich nicht mehr 1-2-3 Kid nennt. Das würde erstens den Turn unterstreichen und wegführen von diesem Underdog-Gimmick des "1-2-3 Kid".)

Eine schöne Midcard-Fehde zwischen Waltman und Savio hätte sicher was, da sie mit ihrem Stil sicher tolle Matches auf die Beine stellen könnten.

--------------------
CeNation - John Cena Fan Club Mitglied Nr. 12!
Nur der VfL Borussia!

Old Post Posted: 03.12.2012, 18:19 Uhr
Beiträge: 1592 | Wohnort: 94538 Fürstenstein | Registriert seit: 13.12.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 6098981  
RazorHD ist offline RazorHD
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von RazorHD anzeigen RazorHD eine Private Nachricht schicken Füge RazorHD zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich bin eben dafür das man Diesel vs.Jarret beim kommenden Raw in einem IC Titel Match (wie es damals eben mit Backlund war) bookt.
Damit wäre das Summer Slam Match der Riesen absolut HOT!
Man vergleich mal den Orginal Main Event vom Summer Slam1995;-)
Ein neuen Champ um denn IC Titel könnte man ja eben dann bei Raw, oder besser IYH3 in einer 20 Man Battle Royal mit Sonderregelung austragen.
Z.b könnte man mit den letzten vier, oder sechs überbliebenen Wrestler im Ring die Regelung in Pinfall ändern, bis der letzte übrig bleibt.
Somit hätten wir eine schlacht die man ganz intressant booken könnte mit der möglichkeit eines Happy Ends, einer überaschung, oder eines Schockers.;-)

Somit würde der IC Titel (bei gutem booking) wieder richtig im Fokus stehen, und an bedeutung gewinnen!
Und den PPV IYH3 aufwerten.
Meine meinung nach würde ein solcher booking dem Titel, und dem kommenden Champion nur gut tun.

Beitrag editiert von RazorHD am 03.12.2012 um 18:54 Uhr

Old Post Posted: 03.12.2012, 18:47 Uhr
Beiträge: 2905 | Wohnort: | Registriert seit: 17.11.2009 IP: Gespeichert | Posting ID: 6099014  
The Darkwarrior ist offline The Darkwarrior
MoonRookie

Standardicon IyH 2 Profil von The Darkwarrior anzeigen The Darkwarrior eine Private Nachricht schicken Besuche The Darkwarrior's Homepage! Füge The Darkwarrior zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zur Vorgeschichte eine Frage: Vielleicht habe ich es überlesen oder sonstwie.

Aber bitte wer ist GLEN RITE ....??? Waylon Mercy kenne ich...aber mit dem Namen Glen Rite kann ich so nix anfangen, weil mir ein Gesicht dazu fehlt...

--------------------
I dig crazy chicks....

Old Post Posted: 03.12.2012, 20:17 Uhr
Beiträge: 71 | Wohnort: from Death Valley | Registriert seit: 04.04.2002 IP: Gespeichert | Posting ID: 6099204  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

... lies weiter oben mal meine Ausführungen ...

Old Post Posted: 03.12.2012, 20:19 Uhr
Beiträge: 4354 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6099207  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 23:22 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 76 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 [37] 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Questions, Answers & Surveys > [Kolumne] Rebooking the History of WWE


Druckbare Version zeigen | Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2018 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, JOE, Kane, Poppy...in HD! & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.15190792 Sekunden generiert (74.20% PHP - 25.80% MySQL - 18 queries)