MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Questions, Answers & Surveys > [Kolumne] Rebooking the History of WWE


[ « » ] Insgesamt 76 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21] 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten

holic01 ist offline holic01
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von holic01 anzeigen holic01 eine Private Nachricht schicken Füge holic01 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wie gesagt, ich persönlich sehe beim Summer Slam eher Bret gegen Owen um den WWF Titel, da dieses Match einfach vor dem Titelwechsel zu Luger stehen muss. Owen muss nach dem Sieg gegen Bret bei Wrestlemania und dem King of the Ring Titel endlich seine Chance erhalten, sonst wirkt das ganze aus objektiver Sicht viel zu unfair gegenüber dem King of Harts. Mit welcher Begründung sollte man Owen nun diese Chance verwehren? Die Fehde muss beim Summerslam einen ersten Höhepunkt erleben inkl. Rückkehr von Neidhart und dem Davey Boy Smith. So nimmt man Fahrt für den langsamen Aufbau zu Wrestlemania auf und kann guten Gewissens den Titel zu Luger wechseln lassen und Owen ebenfalls fürs erste aus dem Titelrennen nehmen.

Der Rest der Card bookt sich dann ein wenig von alleine: Lex Luger braucht einen Gegner um für seinen Titelgewinn aufgebaut zu werden. Razor Ramon bietet sich da an. Nachdem dieser seinen IC-Titel an Diesel verloren hat könnte der Bad Guy größere Ansprüche stellen. Gleichzeitig ist Tunney nicht mehr käuflich und meint zu DiBiase, sein Schützling müsse sich ein Titelmatch verdienen: also wird das #1 Contenders Match angesetzt, bei dem Luger auf Razor trifft.

Shawn und Diesel greifen in das Tag Team Titelrennen ein und setzen damit ihren Siegeszug fort, während sich der Split weiter abzeichnet: das große Ego von Shawn Michaels kommt nur sehr schwer mit dem rasanten Erfolg von Diesel zurecht. Big Daddy Cool kann nach dem Slam seinen IC-Gürtel nach dem Slam gegen einen aufstrebenden Face-Gegner verlieren.

Mit dem Macho Man und Jerry Lawler und Tatanka gegen Double J hat man dann noch zwei weitere ansehnliche Matches. Als Filler sollte man die Million $ Corporation auf die Card setzen. Das Stable sollte weiter gestärkt werden, als potentielle Gegner sehe ich die Smoking Gunns oder MoM. Vielleicht sollte man sich auch noch etwas für Yokozuna überlegen, wenngleich dies nicht zwingend nötig ist. Allerdings sollte man versuchen diesen Riesen noch möglichst "heiß" zu halten, damit er im finalen Match gegen den Undertaker noch möglichst stark wirkt.

Wo wir gerade bei Yokozuna sind: das zweite Sargmatch gegen den Undertaker könnte man beim Royal Rumble sttfinden lassen; für den Taker könnte es die Hürde sein, um überhaupt am Rumble teilnehmen zu dürfen. Nachdem er den Fake Taker (bei den Series) und Yokozuna aus dem Weg geräumt hat, würde er endlich Lex Luger in die Finger bekommen. Ich denke eine solche Story, in der der Totengräber Luger hinterherjagt, sich aber immer wieder mit den Lakain der Million $ Corp auseinandersetzen muss, hat seinen Reiz. Durchaus Wrestlemania würdig, gleichzeitig wäre es die Konsequenz des langen Aufbaus von Luger und der herausgehobenen Stellung des Undertakers.

Old Post Posted: 16.10.2012, 00:56 Uhr
Beiträge: 529 | Wohnort: Völklingen | Registriert seit: 12.10.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 6003487  
Jason Crutch ist offline Jason Crutch
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Jason Crutch anzeigen Jason Crutch eine Private Nachricht schicken Füge Jason Crutch zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Hier noch einmal meine Idee von vor einigen Seiten zu der Bodyslam-Geschichte. Ich würde den Bulldog SO zurückbringen und nicht einfach:
"So - hallo, ich war mal da...jetzt bin ich wieder da."
Das wäre mal ein anderes Comeback und würde Abwechslung bringen.

>>
Der Bulldog kehrt ja rund um den Summerslam 94 in die WWF zurück. Man sieht ihn da halt auch, wie in Wirklichkeit, im Publikum sitzen und es wird erzählt, jaja, der Schwager usw. Aber er ist kein aktiver Wrestler mehr usw., seine Karriere ist vorbei.

Dann die Bodyslam-Challenge, einige versuchen es und scheitern. Und plötzlich springt der British Bulldog über die Absperrung in Zivilklamotten, baut sich vor Yokozuna auf. Wahnsinns-Pops, weil den Fans ja klar gemacht wurde, der Bulldog ist kein Wrestler mehr usw. Und plötzlich slamt er Yokozuna. Alle rasten aus.

In der Folgezeit bitten die Fans und etliche andere (Interviewer usw., auch Jack Tunney selber (gabs den da überhaupt noch?)) den Bulldog, wieder aktiv in den Ring zu steigen. Er lehnt immer ab...das ganze könnte man dann als Storyline irgendwie ausbauen, so dass er letztlich doch in den Ring zurückkehrt.
Die Episode danach wird Bulldog interviewt, immer noch in Zivilklamotten. Er wollte eigentlich niewieder in einen Ring steigen, doch er konnte einfach nicht mitansehen, wie Jim Cornette, Mr. Fuji und Yokozuna sich über die Leute lustig gemacht haben und vor allem die Wrestler/Footballspieler ins Lächerliche gezogen haben, die es vergeblich versucht haben. Also hat er in einer Kurzschlussreaktion entschieden, über die Absperrung zu hüpfen und es zu versuchen. Es täte ihm leid, dass er als Zuschauer in den Ring gesprungen sei und er entschuldige sich, es werde niewieder vorkommen, denn er steige in keinen Ring mehr. Die Fans feuern ihn an. Man kennt diese Sprüche: "One more match" usw
Jim Cornette unterbricht das ganze.

Hier bin ich nicht schlüssig...kann man einem Heel-Manager wie Corni zutrauen, dass er (eben als Heel) einen Bulldog zu einem Match herausfodert für Yoko, immerhin hat er ihn ja geslammt und ist deswegen eine Gefahr für Yokozuna. Kann man es einem Heel-Manager wie Cornette zumuten, dass er sich in seinem Ego verletzt fühlt und den Bulldog über Provokationen zu so einem Match bewegt?

Letztlich lässt sich der Bulldog (warum auch immer) hinreißen und unterschreibt einen Vertrag für ein Match gegen Yokozuna beim Summerslam.

Summerslam (August)
- British Bulldog besiegt Yokozuna
<<

Der Bulldog hätte nicht ein 0815-Comeback, sondern auch eine Storyline dahinter (die Sache, dass er sich anfangs weigert bzw. gar nicht in den Ring zurückwollte). Evtl. könnte man hier auch Diana miteinbinden, die sich auf Owens Seite schlägt, weil sie gefrustet ist, dass der British Bulldog sein Versprechen gebrochen hat, niewieder in den Ring zu steigen

Ich habe ja schon mal den Vorschlag gebracht, diese Bodyslam-Challenge bei einer Art außergewöhnlichem PPV zu bringen, wo Bret dann meinetwegen auch den Titel verlieren kann, wenn das so gewünscht ist. Gibts halt irgendwie eine Special-Edition von RAW oder so. Irgendwo hab ich mal was gelesen, dass DiBiase eine RAW-Folge kauft. Diese Idee finde ich sehr gut. Hier hätte Brets Titelverlust dann vielleicht etwas mehr "Flair" (sofern ein TitelVERLUST sowas überhaupt haben kann ).

Ich sehe ja, ihr tendiert dazu, Luger den Titel zu geben. Also wenn ihr Luger den Titel gebt, muss er meines Erachtens auch im Main Event von WrestleMania XI stehen. Ein weiterer Titelwechsel vorher finde ich nicht passend im Jahr 1994. Wir hätten bei WrestleMania folgende Matches:

WWF-Titel Lex Luger vs The Undertaker
I-Quit-Match Bret Hart vs Owen Hart (falls die Fehde nicht vorher schon beendet ist?)
Diesel vs Shawn Michaels

Ferner kann man noch mit dem British Bulldog und Razor Ramon als die weiteren (fast einzigen) Top-Faces schöne Matches basteln (evtl. auch mal Razor Ramon vs Yokozuna?).

Was haltet ihr denn davon, beim Summerslam überhaupt kein Aufeinandertreffen von Bret und Owen zu booken? Falls Bret den Titel vorm Slam an Luger verliert, tendiere ich dazu, ein Rematch beim Summerslam zu booken, bei dem Owen Bret um den Titel bringt. Und dann bringen wir das Cagematch erst bei der Survivor Series?

Hier könnte man sogar ein Tag-Team-Cagematch booken (ja, das gabs auch 1993 schon, Steiner Brothers vs Money Inc.)....Bret/British Bulldog vs Owen/Jim Neidhart.

Was meint ihr? Das wäre mal ganz was anderes.

--------------------
CeNation - John Cena Fan Club Mitglied Nr. 12!
Nur der VfL Borussia!

Old Post Posted: 16.10.2012, 06:41 Uhr
Beiträge: 1657 | Wohnort: 94538 Fürstenstein | Registriert seit: 13.12.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 6003888  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@ Jason Crutch:

Die Idee fände ich erst einmal gar nicht so schlecht. Würde dem Bulldog in der Tat ein geiles Comeback geben. Im Umkehrschluss würde ich ihn dann aber NICHT mit einem Match beim SummerSlam einsetzen, sondern langsam über die Series und den Rumble aufbauen, damit er dann bei WM gegen Yoko als Konsequenz der Bodyslam Challenge antritt.
Wenns sein muss, können die beiden von mir aus auch gleich aufeinandertreffen, aber dann fehlt beiden ein Gegner für WM. Eventuell könnten sie hier ja nochmal aufeinandertreffen.


Global gesagt haben wir denke ich jetzt grob die Marschrichtungszahl für WrerstleMania XI:

* WWF - Titel: Lex Luger vs. Undertaker
* Bret vs. Owen
* Shawn vs. Diesel


Das im Hinterkopf kristallisieren sich für mich "aktuell" zwei Szenarien für die Bruderfehde heraus:

1. Bert und Owen treffen beim SS 94 im Stahlkäfig als Titelmatch aufeinander, das im Draw endet; parallel machen Razor und Luger den Nr. 1 - Contender unter sich aus; anschließend nimmt Luger Bret bei der Series (eventuell vorher im Special PPV) den Titel ab, gerne auch unter Mitwirkung von Owen; der bekommt einen Alternativgegner, eventuell Razor

oder

2. Bret trifft beim Slam auf Luger, der ihm den Titel abnimmt (Interference Owen); anschließend findet das Brüder - Käfigmatch bei der Series statt (von mir aus wieder mit Draw); während Luger seinen Gürtel anderweitig verteidigt (Taker, Razor, Bulldog, ...)

Ich für meinen Teil würde die Variante 1 bevorzugen. Warum? Gesetzt den Fall wir gehen mit den oben beschriebenen Konstellationen Wrestlemania an, findet das abschließende Bruderduell (I quit, Submission, Last Man standing - gabs das eigentlich damals schon?) ohne Titel stattt. Ich denke aber von der Intensität her (und Owens Leistung wie Turniergewinn und WM X - Sieg) muss die Fehde mindestens einmal mit Titel ausgefochten werden. Das sollte dann das SS - Cagematch sein.

Luger könnte den Titel beim Rumble verteidigen (z.B. Bulldog). Der Taker fertigt parallel dann Yoko im zweiten Sargmatch ab. Die anderen Co - ME - Teilnehmer elimieren sich gegenseitig im Rumble (Bret, Owen, Shawn und Diesel), während der Taker als Letzter übrig bleibt (müsste dann am selben Abend nochmal ran, was aber das einzige Manko wäre ...)

Oder aber man erklärt die Battle Royal gleich zum Titelmatch, packt alle Topcarder hinein, wobei wiederum die Co - Maineventer sich gegenseitig rausschmeißen und Luger letztlich nach Ablenkung auch den Taker per Forearm über die Seile schickt. Hätte man gleich nen schönen Aufhänger für die Hauptfehde (schafft es der Taker, der Kraft des Forearm entgegenzutreten?)

Old Post Posted: 16.10.2012, 12:47 Uhr
Beiträge: 4452 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6004221  
Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Standardicon Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich denke wir sollten Owen vs. Bret beim SummerSlam bringen, allerdings nicht im Käfig. Owen bekommt jetzt endlich seine Titelchance und die sollte zunächst nochmal in einem "normalen" Match stattfinden.

Luger kann gegen Razor in einem No.1 Contender Match antreten, wobei ich mir nicht sicher bin ob es sowas damals schon gab?!

Mit dem Comeback des Undertaker können wir noch etwas spielen. DiBiase könnte zunächst den Fake Taker als Teil der Corporation vorstellen, bis dann irgendwann Bearer mit dem Real-Taker auftaucht.

Shawn+Diesel vs. Headshrinkers um die Title scheint sich hier auch herauskristalisiert zu haben.

Bleibt die Frage nach dem IC Titel. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten. Wir können ihn Diesel geben, Owen könnte ihn sich holen um dann Champ vs. Champ gegen Bret zu haben, wir können ihn bei Razor lassen, oder wir geben ihn jemand ganz anderen. Biegelow wäre hier eine Option, der eventl gegen den Kid beim Slam antreten könnte. Diesel mit Tag titel und IC titel zu zuschütten ist mir irgendwie too much wenn ich ehrlich bin.

Bulldog vs. Yoko sollten wir beim Slam brinegn. Vorher gibts die Slamchallenge, bei der der Bulldog (mit einer kleinen Story, wie von jason crutch beschrieben) zurückkehrt und Yoko stemmen kann.

Auch für die Corporation können wir uns noch etwas ausdenken. I.R.S. und Crush können irgendwie eingebaut werden. Eventl holen wir noch ein neues Mitgleid hinzu z.B. Kwang, der später seine Maske verlieren könnte und als Savio Vega weitermacht.

Savage und Lawler könnten noch ein Match haben und dann haben wir noch Leute wie Jarrett, Mabel, Bomb, die Gunns, Tatanka.

SummerSlam Card
- Bret vs. Owen
- Luger vs. Razor
- Yoko vs. Bulldog
- Shawn & Diesel vs. Headshrinkers

Für mich sind diese 4 relativ fix, es sei denn es kommt hier noch die ganz große Protestwelle

Über den Rest können wir gerne nochmal diskutieren, aber diese Kämpfe sollten jetzt den Grundstock des Slams bilden.

Old Post Posted: 16.10.2012, 13:52 Uhr
Beiträge: 363 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6004308  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@ Knitter:

Schon mal nicht schlecht, was du auftafelst.

Mit einem normalen Match bret vs. Owen kann ich leben. Heben uns dann das Cagematch für später (WM) auf. Dürfte aber auch so ein Showstealer werden.

Mit dem Fake - Taker hätte ich meine Bedenken. Die Rückkehr des Undertakers muss beim Slam erfolgen - und dürfte optisch entsprechend werden. Denke auch, dass der Taker mit der Corporation, Yokozuna (RR) und Luger bis WM genug zu tun hat, als dass man einen falschen Totengräber brauchen könnte. Der wär für die Zeit danach gut (könnte dem Taker den Titelverlust gegen wen auch immer bescheren). Für jetzt fände ich einen Einsatz von ihm "too much", wie du so schön sagst.

Wenn der IC - Titel wechseln sollte, bietet sich Bam Bam am Geeignetsten an. Da Ramon eh über Luger in die Corporation - Fehde eingebunden ist, könnte man leicht ein Story finden, das Gold wechseln zu lassen. Der Kid ist über Razor mit eingebunden und - voila: ein schönes IC - Match Marke David gegen Goliath ...

Die verbliebenen Corporation - Mitglieder kommen in ein Six men - Tag mit den Gunns (aufstrebend) und z.B. Mabel.


Insgesamt sähe das dann so aus:

* Bret vs. Owen (WWF Titel)
* Razor vs. Luger (#1 Contender)
* Dudes vs. Headshrinkers (Tag Team Titel)
* Bam Bam vs. 123-Kid (IC Titel)
* Tatanka vs. Jeff Jarrett
* British Bulldog vs. Yokozuna
* IRS, Crush & Kwang vs. Smoking Gunns & Mabel
* Randy Savage vs. Jerry Lawler (sollte als Fehdenabschluss drin sein)

Dann noch Alundra vs. Bull Nakano plus die Taker - Rückkehr und einem schönen Event steht nix mehr im Wege ...

Bomb und Doink hätten es demnach nicht auf die Card geschafft, aber das Schicksal hat in der Vergangenheit bei uns schon andere ereilt ...

Old Post Posted: 16.10.2012, 14:20 Uhr
Beiträge: 4452 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6004351  
Jason Crutch ist offline Jason Crutch
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Jason Crutch anzeigen Jason Crutch eine Private Nachricht schicken Füge Jason Crutch zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Dann schmeiß ich auch mal meine Wunsch-Card hinzu (die aber womöglich weit von dem abweicht, was ihr euch vorstellt , aber hier gehts ja nur um Ideen und Vorschläge):

Vorgeschichte SummerSlam
-Lex Luger erhält beim "Money Monday" ein Titelmatch gegen den Hitman
-Owen Hart findet das unfair und verspricht, dass er beim "Money Monday" dafür sorgen wird, dass sein Bruder den Titel verliert
-Jack Tunney schaltet sich ein und erklärt, wenn Owen sich beim "Money Monday" aus dem Titelmatch raushält, bekommt er beim SummerSlam ein IC-Titelmatch gegen Razor Ramon
-Owen hält sich tatsächlich raus und bekommt beim Slam seine Chance auf Razors Gold
-Bret verliert unterdessen den Titel dennoch, aber durch Eingriffe der Million $ Corporation
-Als Strafe wird die Million $ Corporation beim SummerSlam allerdings vom Ring verbannt!
-Die Dudes raufen sich zusammen und erhalten durch einen Sieg über die Smoking Gunns
ein Titelmatch gegen die Shrinkers beim Summerslam
-Der Bulldog hat letztlich doch einen Vertrag unterschrieben und trifft auf Yokozuna

SummerSlam
WWF-Titel Lex Luger (c) vs Bret "Hit Man" Hart (Rematch vom "Money Monday")
Tag-Team-Titel Headshrinkers (c) vs Dudes with Attitudes
Intercontinental-Titel Razor Ramon (c) vs Owen Hart /w Jim Neidhart
Tatanka vs Jeff Jarrett
British Bulldog vs Yokozuna /w Jim Cornette
Randy Savage vs Jerry "The King" Lawler
Bam Bam Bigelow/Crush/IRS vs Adam Bomb/Smoking Gunns

Nachwirkungen
-Luger verteidigt, weil Owen seine Revanche doch noch wahr macht und Bret nun beim SummerSlam den Titel kostet, nachdem er ja beim "Money Monday" nicht durfte und die Corporation auch vom Ring verbannt war; man könnte hier ein völlig overbooktes Finish bringen, in dem auch der British Bulldog zugunsten Brets eingreift, und sich auch "The Anvil" einmischt
-Der Tag-Team-Titel hingegen wechselt zu den Dudes with Attitudes
-Owen Hart kann sich von Razor Ramon durch gütige Mithilfe von Jim "The Anvil" Neidhart den Intercontinental-Champion-Titel vom Bad Guy holen. In der Folge verhöhnt Owen seinen älteren Bruder, dass er, der Jüngere, Gold um die Hüften trage und er, Bret, nicht


Survivor Series
Co-Main Event: Tag-Team-Käfig-Match Bret Hart/British Bulldog vs Owen Hart/Jim Neidhart


EDIT: weil noch keiner auf den Vorschlag des Tag-Team-Cagematches eingegangen ist:
Man hätte Anvil und Bulldog involviert. Es ist Survivor Series, beim Tag-Team müssen beide Member des Teams den Käfig verlassen, also auch eine Art Elimination. Man könnte den Bulldog und Anvil als erstes rausklettern lassen. Dann hätte man immer noch Owen und Bret alleine im Käfig, was ja wohl alle hier wollen. Und Bulldog und Anvil sind auch noch am Ring (oder prügeln sich aus der Halle???). Somit könnte man immer noch ein Unentschieden hinbekommen. Denkt mal über die Idee nach

Beitrag editiert von Jason Crutch am 16.10.2012 um 15:25 Uhr

--------------------
CeNation - John Cena Fan Club Mitglied Nr. 12!
Nur der VfL Borussia!

Old Post Posted: 16.10.2012, 15:18 Uhr
Beiträge: 1657 | Wohnort: 94538 Fürstenstein | Registriert seit: 13.12.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 6004427  
Cymaen ist offline Cymaen
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cymaen anzeigen Cymaen eine Private Nachricht schicken Füge Cymaen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
Das muss Eudy aber nen dicken Bock geschossen haben, wenn die Federation kurzfristig sein IC - Match gegen Shawn cancelt. Weiß leider nicht mehr genau, was es damals war.

Naja, wenn er im Kader stand können wir ja auf ihn bauen. Aber ich persönlich würde ihm keinen richtigen Topspot geben. Dafür ist er zu steif ...



Was damals war? Shawn und Razor haben gemeint, dass sie die Show stehlen sollten. Die Clique hat ein bisschen an der Macht gedreht und Sid durfte nur bei Raw den Job machen.

Außerdem empfand ich Sid, neben dem Taker, als den charismatischsten Big Men! Der konnte nur durch seine Erscheinung die Halle zum kochen bringen! Warum auch immer, aber er hatte das gewisse Etwas.

So genug Loblieder auf Sid, hat hier (noch) nichts zu suchen. Verstehe deinen Einwurf außerdem ja.

--------------------
"Nobody gets over in a 4 way. Whether it's wrestling or sex. At least in my experience." - Jim Cornette
Most wrestling these days: Chain wrestling. Drawn out move exchange. Dive. Strike exchange. Dive. No-sell indy strongstyle. Dive. More strikes. Flippy floppy sequence. Dive. Hit everyone with each other's finisher then Humpty Dumpty we all fall down. This is awesome chants. Rinse and repeat until every move is useless and means nothing. Dive. Finish. Standing Ovations for everyone, heel or face, because wrestling's dead. Do the exact same match next time. Dive.

Old Post Posted: 16.10.2012, 20:46 Uhr
Beiträge: 6515 | Wohnort: Saskatoon, Kanada | Registriert seit: 19.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6005360  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Cymaen:
Was damals war? Shawn und Razor haben gemeint, dass sie die Show stehlen sollten. Die Clique hat ein bisschen an der Macht gedreht und Sid durfte nur bei Raw den Job machen.

Außerdem empfand ich Sid, neben dem Taker, als den charismatischsten Big Men! Der konnte nur durch seine Erscheinung die Halle zum kochen bringen! Warum auch immer, aber er hatte das gewisse Etwas.

So genug Loblieder auf Sid, hat hier (noch) nichts zu suchen. Verstehe deinen Einwurf außerdem ja.



So drastisch hab ichs ja auch nicht gemeint. Sein Match gegen Shawn bei der Series 96 war doch geil (vor allem weil die Diva nicht mit dem Pop - Wende gerechnet hat ).
Was ich meine ist, dass Sid eine Nemesis braucht, die ihn steife Salzsäule zu nem guten Match trägt. Shawn ist ein gutes Beispiel, der Taker im Mainevent von WM 97 nur mittelfristig. war für die Verhältnisse aber das Beste, was sie machen konnten ...

Old Post Posted: 16.10.2012, 21:01 Uhr
Beiträge: 4452 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6005425  
Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Standardicon Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Also, ich habe mich hingesetzt und die ersten ernsthaften Entwürfe für den SummerSlam geschrieben und ich muss sagen, ich bin nicht wirklich glücklich damit.

Mich stört vor allem das No.1 Contender Match. Ich kann mir das zur damaligen Zeit einfach nicht vorstellen. Gab es damals wirklich schon soetwas wie ein No.1 Contender Match? Der Weg, der Luger dadurch am Ende zum Champion macht ist mir einfach zu plump.

Der letzte Beitrag von Jason Crutch gefällt mir wieder so gut, dass ich mich entschlossen habe die Card doch noch einmal umzuschreiben.

Auch wenn das Argument "Owen steht wie ein Depp da, wenn er jetzt wieder kein Titelmatch bekommt" irgendwo stimmt, werde ich Luger das Match beim SummerSlam geben und Owen gegen Razor um den IC Titel kämpfen lassen. Meiner Meinung nach bringt Owen der Gewinn des IC Belts mehr als eine Niederlage im Main Event. Und mal abgesehen davon ist Owen für mich immernoch nicht reif genug, um im Main Event des SummerSlams zu stehen.

Ich hab mich auch ein wenig an Steve Austin's Werdegang in der WWF erinnert, der ja auch das KOTR Turnier gewonnen hat, dann sogar den Rumble gewonnen hat und bei WM13 doch "nur" im Co-Main Event gegen Bret stand und erst später (IYH15 wenn ich mich nicht irre) sein Titlematch bekommen hat. Geschadet hat ihm das sicher nicht...

Was meint ihr, macht es vielleicht doch Sinn Owen weiterhin mit Siegen aufzubauen, ihm erst den IC Titel zu geben und mit seinem Main Event Spot noch bis 1995 zu warten oder MUSS er nach den letzten Entscheidungen unbedingt im Main Event des SummerSlams stehen??

Old Post Posted: 17.10.2012, 14:58 Uhr
Beiträge: 363 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6006934  
Cymaen ist offline Cymaen
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cymaen anzeigen Cymaen eine Private Nachricht schicken Füge Cymaen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Es kommt ein wenig darauf an, wohin wir mit Owen wollen. Wenn wir ihm Mitte 1995 den Titel geben wollen braucht er sicherlich kein Titelmatch im Moment. Und ein Steel Cage Match gegen Bret könnte man auch bei der Survivor Series bringen...

Allerdings verstehe ich ehrlich gesagt nicht, warum man Owen dann den IC Titel geben sollte, denn den kann er bei einem Cage Match gegen Bret so gar nicht brauchen. Eine Niederlage (z.B. durch DQ gegen Razor) schadet Owen nicht und hilft Razor auch ein wenig. Wir können auch das Cage Match ersatzlos streichen, aber was machen wir dann mit den Brüdern zur Survivor Series? Ein Elimination Match? Fände ich ehrlich gesagt ein wenig fad nach der intensiven Fehde (v.a. für den Fall dass Owen Bret den Titel kosten sollte).

Wenn also Bret vs. Luger steht (mit Titelwechsel und Eingriff von Owen denke ich) und Owen vs. Razor hätten wir eigentlich den gordischen Knoten für den Slam gelöst: Der Main Event ist groß genug für den Event (Luger wurde 1,5 Jahre dafür aufgebaut) und Owen ist gut verpackt. Die Frage ist dann eher: was wollen wir für die Series? Wo wollen wir hin?

--------------------
"Nobody gets over in a 4 way. Whether it's wrestling or sex. At least in my experience." - Jim Cornette
Most wrestling these days: Chain wrestling. Drawn out move exchange. Dive. Strike exchange. Dive. No-sell indy strongstyle. Dive. More strikes. Flippy floppy sequence. Dive. Hit everyone with each other's finisher then Humpty Dumpty we all fall down. This is awesome chants. Rinse and repeat until every move is useless and means nothing. Dive. Finish. Standing Ovations for everyone, heel or face, because wrestling's dead. Do the exact same match next time. Dive.

Old Post Posted: 17.10.2012, 15:42 Uhr
Beiträge: 6515 | Wohnort: Saskatoon, Kanada | Registriert seit: 19.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6007013  
Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Standardicon Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Für die Survivor Series könnte ich mir schon ein Elimination Match mit Owen und Bret vorstellen. Den Bulldog und Neidhart könnte man da auch noch mit einabuen. Zudem könnte Luger in einem Titelmatch den Gürtel verteidigen (z.B. Razor).

Owen sollte entweder Ende 95 oder nach WM 12 den Titel bekommen. Für mich wäre ein IC Titelgewinn der klassische Aufbau und im Endeffekt auch der klassische Weg, um in den Main Event zu gelangen. Ein Titelrun bis kurz vor WM11 könnte Owen sicherlich nicht schaden. Für mich ist das Bruderduell im Käfig immernoch eine Option für WM11...

Old Post Posted: 17.10.2012, 15:54 Uhr
Beiträge: 363 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6007030  
holic01 ist offline holic01
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von holic01 anzeigen holic01 eine Private Nachricht schicken Füge holic01 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Sicherlich wäre das Titelmatch Bret vs. Luger für den Slam eine Option, allerdings finde die Tatsache problematisch, dass die Fehde eigentlich auf ein Bruder-Duell ausgelegt wurde. Nach Wrestlemania hat Tunney Owen erklärt, dass er trotz seines Sieges über den Champion kein Titelmatch erhalten werde und es sich im King of the Ring Turnier verdienen muss. Das hat er gewonnen und muss sich nun nochmal hinten anstellen? Genau an dieser Stelle hinkt auch ein wenig der Vergleich mit Steve Austins King of the Ring Sieg. Stone Cold war nicht schon in die Fehde mit dem Champion eingebunden. Owen hingegeb fehdet gegen den WWF Champion, darf aber nie um den Titel antreten. Daher ist der Kampf gegen Bret in meinen Augen unumgänglich. Unter diesen Gesichtspunkten würde es doch auch keinen Sinn machen, wenn Owen gegen seinen Bruder eingreift und ihm quasi den Titel kostet. Der King of Harts möchte doch gerade die Genugtuung, gegen seinen eigenen Bruder das Gold zu gewinnen. Erst nach einem verlorenen Titelmatch kann man Owen guten Gewissens gegen seinen Bruder eingreifen und ihn so den Titel verlieren lassen.

Die Bauchschmerzen bei einem "#1 Contenders Match" kann ich durchaus auch nachvollziehen, so etwas gab es 1994 wohl tatsächlich noch nicht in dieser Art. Alternativ könnte man Luger evtentuell auch noch einmal gegen Randy Savage stellen um die Fehde vom King of the Ring final abzuschließen. Die Niederlage vom Tag Team Match könnte man als Ansatzpunkt nehmen, Lex könnte erklären, dass er in einem Singles Match Savage problemlos besiegen kann. Damit wäre Luger unter, Owen und Bret hätten ihr Match gegeneinander - fehlte nur noch Razor Ramon, den man aber auch in ein Tag Team Champion Match gegen Diesel und HBK stellen kann. Gemeinsam mit dem 1-2-3 Kid könnte er diese Fehde fortsetzen. Dafür müsste der Titel eben im Vorfeld zum Summer Slam von den Headshrinkers zu Diesel/ HBK wechseln. Kein Problem in meinen Augen. Damit wäre die Card doch ganz ansehnlich:
WWF Title: Bret Hart vs. Owen Hart
WWF Tag Team Titles: Diesel & Shawn Michaels vs. 1-2-3 Kid & Razor Ramon
Lex Luger vs. Randy Savage
British Bulldog vs. Yokozuna
Jeff Jarrett vs. Tatanka
dazu noch ein Tag Team Filler, das Womens Match oder ein Singles Filler Match

Für die Survivor Series sehe ich dann nämlich alle Fehden zusammenlaufen, das ganze gibt zwei ganz nette Elimination Matches her:
Bret, Neidhart (der durchaus an der Seite von Bret auftreten kann, Owen hat an der Seite von Cornette mit Yokozuna ja schon quasi seinen Enforcer), Bulldog & Undertaker vs. Lex Luger, Owen, Yokozua & Fake Undertaker
HBK, Diesel & Heavenly Bodies vs. Heashrinkers, 1-2-3 Kid & Razor Ramon

Nach dem Series kann man das ganze dann nochmals auseinander dröseln: Yokozuna macht gegen den Undertaker weiter, Luger tritt beim Rumble gegen den Bulldog an und verteidigt seinen Titel, Bret gegen Owen geht in die finale Runde.
Diesel kann bei den Series gegen Shawn turnen, Razor kann sich den IC-Titel von Diesel zurückholen etc.

Old Post Posted: 17.10.2012, 16:15 Uhr
Beiträge: 529 | Wohnort: Völklingen | Registriert seit: 12.10.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 6007065  
Hoffi1980 ist offline Hoffi1980
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Hoffi1980 anzeigen Hoffi1980 eine Private Nachricht schicken Füge Hoffi1980 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Mal eine Frage zwischendurch:

Wir sind jetzt ja bei 5 PPV´s pro Jahr.Es werden ja bald mehr.
Wollen wir die auch alle stattfinden lassen?
Es wird ja viel diskutiert ob es nicht zuviele PPV´s im Jahr gibt und dafrage ich mich schon ob wir unsere Bookingmacht soweit nutzen sollten und nicht so viele PPV´s stattfinden zu lassen!

--------------------
BVB Forever!!!

Old Post Posted: 18.10.2012, 10:19 Uhr
Beiträge: 757 | Wohnort: Elmshorn | Registriert seit: 18.12.2011 IP: Gespeichert | Posting ID: 6008017  
Dennis Gold ist offline Dennis Gold
MoonMember

Idee Profil von Dennis Gold anzeigen Dennis Gold eine Private Nachricht schicken Füge Dennis Gold zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Gar keine dumme Idee wie ich finde.

Old Post Posted: 18.10.2012, 10:31 Uhr
Beiträge: 30806 | Wohnort: Hamburg | Registriert seit: 26.11.2004 IP: Gespeichert | Posting ID: 6008033  
Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Standardicon Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Hoffi1980:
Mal eine Frage zwischendurch:

Wir sind jetzt ja bei 5 PPV´s pro Jahr.Es werden ja bald mehr.
Wollen wir die auch alle stattfinden lassen?
Es wird ja viel diskutiert ob es nicht zuviele PPV´s im Jahr gibt und dafrage ich mich schon ob wir unsere Bookingmacht soweit nutzen sollten und nicht so viele PPV´s stattfinden zu lassen!



Hab mir da noch gar keine Gedanken drüber gemacht, aber die Idee gefällt mir. Alternativ könnten wir uns selbst 2-3 größere Events ausdenken, wie z.B. den "Money Monday" oder so ähnlich. Vielleicht könnten wir auch zwei mal pro Jahr einen "Saturday Night's Main Event" bringen und die Tradition fortführen...

Old Post Posted: 18.10.2012, 11:10 Uhr
Beiträge: 363 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6008067  
Cymaen ist offline Cymaen
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cymaen anzeigen Cymaen eine Private Nachricht schicken Füge Cymaen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich bezweifel, dass sowas in den Aufgabenbereich des Creative Team fällt, sondern das eher eine Business Entscheidung ist...

Man könnte eher PPV Konzepte entwerfen. Aber ob man PPVs oder TV Shows bringt, hängt eher vom Business resp. TV Sendern ab würde ich mal denken, oder nicht?

--------------------
"Nobody gets over in a 4 way. Whether it's wrestling or sex. At least in my experience." - Jim Cornette
Most wrestling these days: Chain wrestling. Drawn out move exchange. Dive. Strike exchange. Dive. No-sell indy strongstyle. Dive. More strikes. Flippy floppy sequence. Dive. Hit everyone with each other's finisher then Humpty Dumpty we all fall down. This is awesome chants. Rinse and repeat until every move is useless and means nothing. Dive. Finish. Standing Ovations for everyone, heel or face, because wrestling's dead. Do the exact same match next time. Dive.

Old Post Posted: 18.10.2012, 11:23 Uhr
Beiträge: 6515 | Wohnort: Saskatoon, Kanada | Registriert seit: 19.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6008085  
Jason Crutch ist offline Jason Crutch
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Jason Crutch anzeigen Jason Crutch eine Private Nachricht schicken Füge Jason Crutch zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Cymaen:
Ich bezweifel, dass sowas in den Aufgabenbereich des Creative Team fällt, sondern das eher eine Business Entscheidung ist...

Man könnte eher PPV Konzepte entwerfen. Aber ob man PPVs oder TV Shows bringt, hängt eher vom Business resp. TV Sendern ab würde ich mal denken, oder nicht?



Ich denke auch, dass, wenn das Konzept war "wir booken mit dem, was da ist", wir wohl auch damit leben sollten, dass es 12 PPV's gibt.

--------------------
CeNation - John Cena Fan Club Mitglied Nr. 12!
Nur der VfL Borussia!

Old Post Posted: 18.10.2012, 11:32 Uhr
Beiträge: 1657 | Wohnort: 94538 Fürstenstein | Registriert seit: 13.12.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 6008100  
Unregistriert
Guest
Standardicon Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Bloß keine 12 PPV's....es wurde sich ja schon beschwert, dass es mehr Titelwechsel bei Weeklies geben sollte.

Wenn wir jetzt noch anfangen jedes In Your House booken (inkl. Titelwechseln natürlich), dann ists komplett Essig mit den Titelwechseln bei Raw oder sonstwo.

Oder man macht es natürlich wie die WWF damals und fängt an, die Championships durch etliche Wechsel derart zu verwässern, dass der Gewinn eines Titels immer mehr in die Bedeutungslosigkeit abdriftet.

Old Post Posted: 18.10.2012, 12:30 Uhr
Beiträge: N/A | Wohnort: | Registriert seit: Not Yet IP: Gespeichert | Posting ID: 6008171  
Cymaen ist offline Cymaen
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cymaen anzeigen Cymaen eine Private Nachricht schicken Füge Cymaen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Element:
Bloß keine 12 PPV's....es wurde sich ja schon beschwert, dass es mehr Titelwechsel bei Weeklies geben sollte.

Wenn wir jetzt noch anfangen jedes In Your House booken (inkl. Titelwechseln natürlich), dann ists komplett Essig mit den Titelwechseln bei Raw oder sonstwo.

Oder man macht es natürlich wie die WWF damals und fängt an, die Championships durch etliche Wechsel derart zu verwässern, dass der Gewinn eines Titels immer mehr in die Bedeutungslosigkeit abdriftet.



Sorry, aber das halte ich für Käse! Es wurde (u.a. von mir) darauf verwiesen, dass wir nicht ALLES bei PPVs booken können und dabei bleibe ich! Aber das heißt nicht, dass mehr PPVs = mehr Titelwechsel bedeuten soll. 1993 und 1994 hatten/haben wir einfach nicht die Möglichkeit nur Titelwechsel oder Major Events bei PPVs zu bringen, weil dann a) kein Mensch sich für Weeklies interessieren würde und b) die PPVs derart überladen wären, dass man sich vorkommt wie zu WCW Endzeiten.

1995 ist ein Umbruchsjahr, auch für unser Projekt. Plötzlich werden Weeklies nämlich nicht mehr ganz sooo wichtig, weil man eben viel bei B (sprich: IYH) PPVs bringen kann (auch wenn ich weiterhin dagegen bin, alles Wichtige auf PPVs zu reduzieren, denn again: wer schaut sonst noch Weeklies?). Ob ein Titel bei Raw, IYH oder einem Big 5 wechselt hängt sowieso an mehreren Faktoren.

--------------------
"Nobody gets over in a 4 way. Whether it's wrestling or sex. At least in my experience." - Jim Cornette
Most wrestling these days: Chain wrestling. Drawn out move exchange. Dive. Strike exchange. Dive. No-sell indy strongstyle. Dive. More strikes. Flippy floppy sequence. Dive. Hit everyone with each other's finisher then Humpty Dumpty we all fall down. This is awesome chants. Rinse and repeat until every move is useless and means nothing. Dive. Finish. Standing Ovations for everyone, heel or face, because wrestling's dead. Do the exact same match next time. Dive.

Old Post Posted: 18.10.2012, 12:43 Uhr
Beiträge: 6515 | Wohnort: Saskatoon, Kanada | Registriert seit: 19.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6008182  
Lord Byron ist offline Lord Byron
MoonRookie

Standardicon Profil von Lord Byron anzeigen Lord Byron eine Private Nachricht schicken Füge Lord Byron zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Eine Frage, die ich mir bezüglich des Titelwechsels vom Hitman zu Luger stelle: lässt Bret den Titelverlust auf sich beruhen und widmet sich ausschließlich Owen bis WM XI oder soll der zwischendurch noch ein rematch bekommen?

M.M.n. macht es wenig Sinn, Bret den Titel vor WM nochmals gewinnen zu lassen, dennoch war es doch sehr untypisch für den Hitman, eine Niederlage mit Titelverlust einfach so auf sich sitzen zu lassen. Evtl. könnte man ein Rematch booken, das Bret dann durch countout oder DQ (Eingriff Owen) gewinnt.

--------------------
With no evil there could be no good, so it must be good to be evil sometimes.

Old Post Posted: 18.10.2012, 12:52 Uhr
Beiträge: 57 | Wohnort: Schwobaländle | Registriert seit: 23.05.2004 IP: Gespeichert | Posting ID: 6008188  
Unregistriert
Guest
Standardicon Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@Cymaen: Wie in der Realität wirst du feststellen, dass ein Aufstocken von 5 auf 12 PPV's ein qualitativ hochwertiges(!) Booking mehr oder minder unmöglich machen wird.

Es wird kommen, wie es kommen muss.....ein Haufen Rematches, Fehden in dutzend verschiedenen Variationen, die durch zig Gimmick Matches künstlich aufrecht erhalten werden müssen, weil ja die Card voll werden muss.

Langfristig ist praktisch nichts mehr gescheit zu booken, weil sich Fehden, die sich früher teilweise über 1,5 Jahre hinzogen plötzlich auf 3-5 Monate reduziert werden müssen.

Beitrag editiert von am 18.10.2012 um 19:42 Uhr

Old Post Posted: 18.10.2012, 19:27 Uhr
Beiträge: N/A | Wohnort: | Registriert seit: Not Yet IP: Gespeichert | Posting ID: 6008854  
Cymaen ist offline Cymaen
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cymaen anzeigen Cymaen eine Private Nachricht schicken Füge Cymaen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Element:
@Cymaen: Wie in der Realität wirst du feststellen, dass ein Aufstocken von 5 auf 12 PPV's ein qualitativ hochwertiges(!) Booking mehr oder minder unmöglich machen wird.

Es wird kommen, wie es kommen muss.....ein Haufen Rematches, Fehden in dutzend verschiedenen Variationen, die durch zig Gimmick Matches künstlich aufrecht erhalten werden müssen, weil ja die Card voll werden muss.

Langfristig ist praktisch nichts mehr gescheit zu booken, weil sich Fehden, die sich früher teilweise über 1,5 Jahre hinzogen plötzlich auf 3-5 Monate reduziert werden müssen.



Challenge accepted

--------------------
"Nobody gets over in a 4 way. Whether it's wrestling or sex. At least in my experience." - Jim Cornette
Most wrestling these days: Chain wrestling. Drawn out move exchange. Dive. Strike exchange. Dive. No-sell indy strongstyle. Dive. More strikes. Flippy floppy sequence. Dive. Hit everyone with each other's finisher then Humpty Dumpty we all fall down. This is awesome chants. Rinse and repeat until every move is useless and means nothing. Dive. Finish. Standing Ovations for everyone, heel or face, because wrestling's dead. Do the exact same match next time. Dive.

Old Post Posted: 18.10.2012, 20:05 Uhr
Beiträge: 6515 | Wohnort: Saskatoon, Kanada | Registriert seit: 19.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6009002  
Hoffi1980 ist offline Hoffi1980
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Hoffi1980 anzeigen Hoffi1980 eine Private Nachricht schicken Füge Hoffi1980 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Man könnte es ja so machen das solange die WCW da ist gibt es 12 PPV´s aufgrund der Konkurrenzsituation.

Wenn die WCW weg ist kann mann ja auf ca. 6 PPV´s im Jahr zurückgehen!

--------------------
BVB Forever!!!

Old Post Posted: 19.10.2012, 07:36 Uhr
Beiträge: 757 | Wohnort: Elmshorn | Registriert seit: 18.12.2011 IP: Gespeichert | Posting ID: 6010062  
Dennis Gold ist offline Dennis Gold
MoonMember

Pfeil Profil von Dennis Gold anzeigen Dennis Gold eine Private Nachricht schicken Füge Dennis Gold zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Was auch keinen Sinn ergibt, weil die Pay-Per-Views zu der Zeit richtig Geld gebracht haben.

Old Post Posted: 19.10.2012, 08:46 Uhr
Beiträge: 30806 | Wohnort: Hamburg | Registriert seit: 26.11.2004 IP: Gespeichert | Posting ID: 6010125  
Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Standardicon Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Irgendwie haben ja beide Seiten recht. Auf der einen Seite wird es schwer werden die ganz große Storyline aufzutischen, die über mehrere Monate aufgebaut wird und dann in einem finalen Kampf endet. Es wird natürlich viele Rematches geben, wie in der Realität auch. Aber da sind wir halt eben auch gefragt und müssen dementsprechend kreativ werden. Denn die andrere Seite ist nunmal, dass wir durch mehr PPVs mehr Kohle machen und durch die Konkurenzsituation sind wir eventl sogar dazu gezwungen auf 12 PPVs umzusteigen.

Aber dieses Thema hat noch Zeit bis nach WM11. Am Sonntag ist wieder PPV-Zeit, das heißt es wird den SummerSlam geben. Wer noch weitere passende Ideen zur Mid- und Undercard hat, darf sich gerne noch äußern und ein paar Vorschläge machen. Ansonsten lasst euch überraschen, was ich aus euren Ideen gemacht habe und welche Paarungen es geben wird

Old Post Posted: 19.10.2012, 15:09 Uhr
Beiträge: 363 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6010599  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 01:23 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 76 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21] 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Questions, Answers & Surveys > [Kolumne] Rebooking the History of WWE


Druckbare Version zeigen | Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2018 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, JOE, Kane, Poppy...in HD! & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.12994504 Sekunden generiert (64.77% PHP - 35.23% MySQL - 19 queries)