MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Questions, Answers & Surveys > [Kolumne] Rebooking the History of WWE


[ « » ] Insgesamt 76 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten

Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Standardicon Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von holic01:
Wichtig finde ich ein Titelmatch zwischen Owen und Bret beim Slam auch aus einem einfachen Grund: wann soll Owen ein solches Match denn sonst erhalten? Wenn Owen trotz anhaltender Erfolge schon wieder kein Titelmatch bekommt, booken wir ihn vielleicht versehentlich zu dem Idioten, der aus irgendwelchen undurchsichtigen Gründen immer kurz vor seinem Titelmatch wieder aus diesem rausgenommen wird. Mit Luger als Champion haben wir auch keine Option mehr den King of Harts in ein Titelmatch zu booken, die Tür wäre erstmal für längere Zeit zu. Damit würde man Owen doch eher schaden.



Dein Einwurf ist sicherlich nicht ganz verkehrt. Wir dürfen aber nicht vergessen, dass das Bruderduell Owen's erste große Fehde ist. Vorher war er in einem Tag Team mit Koko und krebste in der Undercard rum. Für mich persönlich braucht Owen immernoch Zeit. Ich denke es macht mehr Sinn, ihn in der Bruderfehde sehr stark darzustellen und allen klar zu machen, dass er auf einer Stufe mit Bret steht. Der Sieg über Bret bei WM10 und der KOTR Sieg bilden ja quasi erst den Startschuss für Owen's Aufstieg.

Ich denke auch je länger es mit Owen's Titelchance dauert, desto verdienter ist sie am Ende auch. Und obwohl Owen ein Heel ist, wird der Zuschauer am Ende auch einsehen, dass Owen sich diesen Titel verdient hat und Owen als Main Eventer akzeptieren.

Old Post Posted: 15.10.2012, 15:28 Uhr
Beiträge: 363 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6002571  
Cymaen ist online! Cymaen
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cymaen anzeigen Cymaen eine Private Nachricht schicken Füge Cymaen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zwei Sachen:

Owen profitiert von der Fehde mit Bret ungemein - weil er in der Hauptstory steht. Selbst ohne Titelmatch. Nehmen wir mal an wir booken Owen erst nach WM XI in Titelmatches. Selbst nach einer Niederlage gegen Bret bei Wrestlemania wäre Owen ein glaubwürdiger Herausforderer - eine einzige Niederlage, noch dazu gegen Bret, macht ja nicht alles kaputt. Für mich ist Owen ein heißer Kandidat als Champion Mitte 1995. Außerdem warne ich davor, ihn alles gewinnen zu lassen (KotR, Rumble). Over ist er so oder so und wenn er in den Final Four ist, reicht das vollkommen (sofern das Bruderduell kein Titelmatch werden sollte)

Luger dagegen müsste noch 1994 als Champion "gemolken" werden wenn wir ihn denn als Champion bringen wollen. Denn wir wissen, dass sein Vertrag nicht mehr ewig läuft. Und je länger wir andere ein wenig in der Hinterhand halten können (HBK, Owen) desto frischer wirken diese nachher im Main Event. (halte ich auch in der heutigen WWE für ein großes Problem: da werden Talente zu schnell nach oben gepusht - ein Orton steht seit 10 Jahren im Main Event. So viele Gimmickwechsel kannst du dem gar nicht geben, damit der nicht irgendwann mal fad wird. Ein einzelner Posterboy a la Cena ist ja okay, aber der Rest muss immer schön "frisch" bleiben).

Na ja, iwie werden wir alle gemeinsam schon einen Weg finden. Nobody said it was easy

--------------------
"Nobody gets over in a 4 way. Whether it's wrestling or sex. At least in my experience." - Jim Cornette
Most wrestling these days: Chain wrestling. Drawn out move exchange. Dive. Strike exchange. Dive. No-sell indy strongstyle. Dive. More strikes. Flippy floppy sequence. Dive. Hit everyone with each other's finisher then Humpty Dumpty we all fall down. This is awesome chants. Rinse and repeat until every move is useless and means nothing. Dive. Finish. Standing Ovations for everyone, heel or face, because wrestling's dead. Do the exact same match next time. Dive.

Old Post Posted: 15.10.2012, 15:53 Uhr
Beiträge: 6295 | Wohnort: Saskatoon, Kanada | Registriert seit: 19.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6002612  
Rockwilder ist offline Rockwilder
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Rockwilder anzeigen Rockwilder eine Private Nachricht schicken Füge Rockwilder zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Daumen hoch für holic01: Die Option mit dem No.1-Contenders Match, das Luger beim Slam für sich entscheidet, sowie dem Titelgewinn durch den auftauchenden "Fake"-Taker, der überraschend gegen Bret eingreift, gefällt.
Ich bin auch absolut dafür das Cage Match beim Slam stattfinden zu lassen und auch um den Titel.
Und dann entweder ein Draw, aus zuvor schon beschriebenen Gründen oder der Sieg für Bret.

Denke auch nicht, dass das Owen schaden würde. Er hat Bret bei WM besiegt und ist KotR geworden. Zudem ist es seine erste Titelchance überhaupt, so dass auch die knappe Niederlage im Cage, so wie es real passiert ist, ihm auf keinen Fall schaden dürfte!

--------------------
Punk wins! Punk wins! Punk wins!

Save_us.Y2J

Old Post Posted: 15.10.2012, 15:54 Uhr
Beiträge: 3903 | Wohnort: North Coast | Verein: HSV | Registriert seit: 23.02.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 6002617  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Dann schauen wir mal:

@ Cymaen:

Freut mich, dass ich helfen konnte. dafür ist dieser Thread ja: gegenseitiger Informationsaustausch und gemeinsame Zielfindung. Du hast die andere Titelpic - Variante gewählt - schön, so haben wir beide Versionen nebeneinander. Da kann man sich beste raussuchen. Die Bruderstory ist dir denke ich besser als mir gelungen. Da hat mir selbst irgend etwas gefehlt.

@ Knitter:

Nun hast Du wieder die Qual der Wahl. Schön auch, dass wir in den zukünftigen Ansichten (WM XI) nahezu identisch sind (Bret - Owen, Shawn - Diesel, Taker - Yoko). Bei mir bleibt das größte Problem: Bret gegen Owen im Mainevent. ich will Bret triumphieren lassen, gleichzeitig muss Owen auch irgendwie den Titel bekommen um einen 95er Run zu haben. Die Variante mit dem Bulldog wäre ein logischer Schluss, aber erstens ist Davey gerade mal wieder da , um dann ein halbes jahr später im ME zu stehen (denke nicht) und zweitens ist Luger für mich bloß Übergangschamp und dürfte spätestens beim Rumble das Gold wieder lossein.

Die Variante das Cagematch zu verschieden finde ich den richtigen Ansatz. Und damit parallel zu ..

@ holic01:

Denke dir ist der große Wurf gelungen. Mit dem Titelpic / Bruderfehden - Verlauf hast du denke ich den Nagel auf den Kopf getroffen. Gilt auch für den Spot mit dem falschen Taker. Also meine Stimme hättest Du das so zu machen. Da ist ja gar keiner drauf gekommen.

Nur ein Problem habe ich: Bret vs. Luger und Owen vs. Ramon (IC, fehdenabschluss). Nur wie "wird Owen den Titel wiederlos", ohne sein Standing zu verlieren? Da muss noch die zündende Idee kommen.

Schön auch, dass der "Money Monday" nicht gänzlich verrissen wurde. War für die variante gedacht, das Bret den Titel in den Weeklys abgibt Im Übrigen, Knitter: Habe auch darüber nachgedacht, die Bodyslam Challenge am selben Abend zu bringen. Dann hätte ich aber das problem mit der Rückkehr des Bulldogs gehabt und einem möglichen Match gegen Yoko. Von daher entschloss ich mich, beides terminlich zu trennen ...

Old Post Posted: 15.10.2012, 16:12 Uhr
Beiträge: 4313 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6002649  
Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Standardicon Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wen würdet ihr denn am Ende bei Wrestlemania 11 gerne als Champion sehen? Ich denke diese Frage ist entscheidend, weil dadurch die Richtung für die jetzt folgenden Events vorgegeben wird.
Mögliche Kandidaten sind derzeit der Undertaker und Bret Hart. Gehen wir zum ersten Mal einen anderen Weg und lassen einen Heel WM abschließen, sind auch Owen oder Luger eine Option. Für Shawn und Diesel kommt der Titel meiner Meinunmg nach noch zu früh.

Wollen wir Owen und Bret bei WM um den Gürtel kämpfen lassen, dann sollten wir beim SummerSlam vielleicht auf ein Titelmatch der beiden verzichten. Auf der anderen Seite hätten wir Bret bei einem möglichen WM Titelgewinn nach WM9 und WM10 zum dritten Mal in Folge als Gewinner des WM-Main Events. Das hätte ja schon fast die Hulk Hogan-Züge aus den 80ern.

Wir sollten auch immer darauf achten, was nach WM11 passiert. Wenn Owen den Gürtel gewinnt, gegen wen tritt er dann an? Wo sind unsere "neuen Superstars"? Ich meine Bret vs. Owen läuft beim 95er Rumble seit einem Jahr und bei WM11 sollte dann auch Schluß sein mit der Fehde. Owen vs. Taker wäre dann ein logischer nächster Schritt, aber das kann ich mir dann irgendwie nicht vorstellen, die beiden gegeneinander antreten zu lassen und Owen am Ende sogar noch gewinnen zu lassen.

Für mich ist der Bulldog nach wie vor ein heißer Kandidat auf einen Push und einen Rumble-Sieg. Wir hätten mit ihm einen frischen Face, der in der Vergangenheit schon IC Champ war und körperlich alles für den Main Event mitbringt. Als ein möglicher Übergangschampion, um den Titel später an Owen weiterzu reichen, könnte man ihn eventl. gebrauchen.

Und noch ein Satz zum Cagematch: Für mich ist das schon eine endgültige Matchart. Selbst wenn wir da ein Draw draus machen, finde ich die Fehde schon ein wenig ausgelutscht. Wenn ich etwas länger drüber nachdenke, dann würde mir das Cagematch der Brüder bei WM11 als krönender Abschluß der Fehde besser gefallen, als jetzt beim SummerSlam.

holic's Vorschlag klingt zwar schon recht gut, aber mich stört jetzt irgendwie die Idee, Owen und Bret erst in den Käfig zu stecken und dann (trotz Attacken nach dem Match) noch ein weiteres Bruderduell ein halbes Jahr später bei WM zu bringen. Muss das SummerSlam Match zwingend im Cage stattfinden oder könntet ihr euch mit einem normalen Match anfreunden, um den Käfig für's große Finale bei WM11 aufzuheben?

Old Post Posted: 15.10.2012, 16:55 Uhr
Beiträge: 363 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6002738  
Cymaen ist online! Cymaen
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cymaen anzeigen Cymaen eine Private Nachricht schicken Füge Cymaen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Knitter:
Wen würdet ihr denn am Ende bei Wrestlemania 11 gerne als Champion sehen? Ich denke diese Frage ist entscheidend, weil dadurch die Richtung für die jetzt folgenden Events vorgegeben wird.
Mögliche Kandidaten sind derzeit der Undertaker und Bret Hart. Gehen wir zum ersten Mal einen anderen Weg und lassen einen Heel WM abschließen, sind auch Owen oder Luger eine Option. Für Shawn und Diesel kommt der Titel meiner Meinunmg nach noch zu früh.



Einspruch! Diesel wäre in meinen Augen eine sehr gute Lösung. Warum?
1. Abwechslung zu Bret Hart, denn die brauchen wir.
2. So gern ich den Bulldog gesehen hab, aber allein aufgrund seiner fehlenden Mic Skills wäre er als Face-Champion mMn deplaziert
3. Der Undertaker wäre die einzige Alternative. Aber braucht er den Titel? Ich denke nicht. Der Deadman spielt so oder so eine wichtige Rolle und ich sehe auch keinen Heel, der ihm glaubwürdig den Titel wieder abnehmen könnte - außer Yoko vllt.


Zitat:
Original geschrieben von Knitter:
Wir sollten auch immer darauf achten, was nach WM11 passiert. Wenn Owen den Gürtel gewinnt, gegen wen tritt er dann an? Wo sind unsere "neuen Superstars"?



Für mich stellt sich die Situation nach WM XI wie folgt dar:

Faces Main Event: Bret Hart, Diesel, The Undertaker, British Bulldog
Heels Main Event: Owen Hart, Lex Luger, Yokozuna, Shawn Michaels

Face Mid und Uppercard: Razor Ramon, 1-2-3 Kid, Smoking Gunns (jepp, als Aushänge-Tag Team), Tatanka
Heels Mid und Uppercard: Jeff Jarrett, Hakushi, Bam Bam Bigelow, Jerry Lawler, Doink, Kwang

Natürlich kommen im Laufe des Jahres wichtige Leute dazu, von daher ist die Midcard bei weitem nicht komplett. Aber das wäre für mich die Situation DIREKT nach WM XI.

Zitat:
Original geschrieben von Knitter:
Für mich ist der Bulldog nach wie vor ein heißer Kandidat auf einen Push und einen Rumble-Sieg. Wir hätten mit ihm einen frischen Face, der in der Vergangenheit schon IC Champ war und körperlich alles für den Main Event mitbringt. Als ein möglicher Übergangschampion, um den Titel später an Owen weiterzu reichen, könnte man ihn eventl. gebrauchen.



Muss ich dir ganz klar widersprechen (siehe oben). Der Bulldog bräuchte einen Cornette oder DiBiase, ansonsten wird das nichts. Wenn wir Owen den Titel geben, können wir gerne ein Titelmatch gegen den Bulldog bringen, weil die beiden einfach eine tolle Chemie haben. Aber nur wenn es a) ein IYH PPV ist oder b) wir ein BIG TIME Main Event haben. Für KotR/SSlam/SSeries ist Owen vs. Bulldog einfach zu wenig.

Zitat:
Original geschrieben von Knitter:
Und noch ein Satz zum Cagematch: Für mich ist das schon eine endgültige Matchart. Selbst wenn wir da ein Draw draus machen, finde ich die Fehde schon ein wenig ausgelutscht. Wenn ich etwas länger drüber nachdenke, dann würde mir das Cagematch der Brüder bei WM11 als krönender Abschluß der Fehde besser gefallen, als jetzt beim SummerSlam.

holic's Vorschlag klingt zwar schon recht gut, aber mich stört jetzt irgendwie die Idee, Owen und Bret erst in den Käfig zu stecken und dann (trotz Attacken nach dem Match) noch ein weiteres Bruderduell ein halbes Jahr später bei WM zu bringen. Muss das SummerSlam Match zwingend im Cage stattfinden oder könntet ihr euch mit einem normalen Match anfreunden, um den Käfig für's große Finale bei WM11 aufzuheben?



Nochmal Widerspruch (muss an meinem Horoskop liegen): Ein Draw im Cagematch würde uns genau alle Optionen offen halten. Beim I quit Match oder Submission Match können wir gar kein Draw bringen. Und die Aufgabe ist mMn immer noch die ultimative Niederlage und das Eingeständnis, dass der andere besser ist. Was würde denn die jahrlange Bruderfehde besser abschließen, als wenn Owen im Sharpshooter zugeben müsste, dass Bret besser ist?

Hier mal meine Championship Idee (auch wenn die wahrscheinlich wenig Unterstützung finden wird, aber hey: ist ja nur eine Idee): würde (wie beschrieben) Luger vorm Summerslam den Titel geben. Bei der Survivor Series kommt es zum Split von Diesel und Shawn. Diesel verliert dank Shawn nach der Series IC Titel und Tag Title (den er allein verteidigen will - wieder ist Shawn Schuld). Eine No. 1 Contender Battle Royal gewinnt aber Diesel und bekommt beim Rumble ein Titelmatch gegen Luger, wo er sich den Titel holt. Titelmatch bei WM (evtl. aber nicht ME, da Bret vs. Owen): Diesel vs. Shawn.

Diesel verteidigt und muss beim KotR gegen Owen verteidigen. Owen holt sich hier den Titel. Damit wäre der KotR wirklich Owens Event! Owen verteidigt bei IYH 2 gegen den Bulldog. Owen würde den Summerslam als Champ headlinen (gegen wen auch immer). Weiter habe ich noch nicht gedacht, würde man aber sehen...

--------------------
"Nobody gets over in a 4 way. Whether it's wrestling or sex. At least in my experience." - Jim Cornette
Most wrestling these days: Chain wrestling. Drawn out move exchange. Dive. Strike exchange. Dive. No-sell indy strongstyle. Dive. More strikes. Flippy floppy sequence. Dive. Hit everyone with each other's finisher then Humpty Dumpty we all fall down. This is awesome chants. Rinse and repeat until every move is useless and means nothing. Dive. Finish. Standing Ovations for everyone, heel or face, because wrestling's dead. Do the exact same match next time. Dive.

Old Post Posted: 15.10.2012, 17:15 Uhr
Beiträge: 6295 | Wohnort: Saskatoon, Kanada | Registriert seit: 19.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6002781  
troter ist offline troter
MoonRookie

Standardicon Profil von troter anzeigen troter eine Private Nachricht schicken Füge troter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@Knitter´s Post: .................. Wollen wir Owen und Bret bei WM um den Gürtel kämpfen lassen, dann sollten wir beim SummerSlam vielleicht auf ein Titelmatch der beiden verzichten. Auf der anderen Seite hätten wir Bret bei einem möglichen WM Titelgewinn nach WM9 und WM10 zum dritten Mal in Folge als Gewinner des WM-Main Events.


ich hab es immer gewusst und gleich in meinem ersten Post in diesem Thread befürchtet

Old Post Posted: 15.10.2012, 17:16 Uhr
Beiträge: 7 | Wohnort: Schwentinental | Registriert seit: 24.01.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6002782  
FL81 ist offline FL81
MoonSurfer 1000

Profil von FL81 anzeigen FL81 eine Private Nachricht schicken Füge FL81 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wenn man das Cagematch im Draw enden lässt brauchen wir als Höhepunkt/Abschluß der Fehde aber auch wieder ein
Match mit Sonderregeln. Da wäre ein Submissionmatch meine Wahl. Man kann da ja das Austin Finish nehmen oder das vor dem Sieg unfäire Aktionen mit einem Foreign Objekt kommen.

Aber ich würde das auch nicht um den Titel gehen lassen.

Was ich schade finde ist das wir die Backlund-Sache wegfallen lassen.Diese durchgedrehte Heel-Phase hat mir eigentlich immer gut gefallen.Aber den können wir hier denke ich nicht mehr einbauen.

Old Post Posted: 15.10.2012, 17:22 Uhr
Beiträge: 3820 | Wohnort: Wismar | Registriert seit: 02.10.2010 IP: Gespeichert | Posting ID: 6002790  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@ troter:

Er hat irgendwie recht, hab das gar nicht so hinterfragt: Bret vs. Owen im ME und Bret gewinnt - dann wäre der Hitman zum dritten mal in Folge siegreich im Hauptkampf. Da muss ich dann Cymaen recht geben, dass eine andere Begegnung den Titel unter sich ausmachen sollte. Spreche mich da für Diesel und Shawn, das würde in der ta für frischen Wind sorgen. Bret vs. Owen beenden wir nach einjähriger Laufzeit mit einem Sieg Brets. Eine knappe Niederlage schadet Owen nix, dann könnte er sich auf den Titel stürzen (und ihn halten), während Bret Alternativgegner bekommt, die er aufbauen kann (schau mer mal, was der Kader bietet - wenns unbedingt sein muss auch Bob Backlund )

Wie Diesel den Titel bekommt ist dann sache der weiteren Rebookings. Aber dazu mal eine Idee, wenn auch ein wenig abwägig: wie wäre es vor dem Royal Rumble mit einem Topcarder - Chaos, das damit endet, dass Tunney gleich die Battle Royal zum Championtittelmatch erklärt. Hier könnte man dann der ME - Fehde den Titel zuschustern, ohne große Umwege (Vakanz, Turnier, ...) in Kauf zu nehmen.

Eins noch:

@ Cymaen:

Ich denke, es sieht eher so aus:


Faces Main Event: Bret Hart, Diesel, The Undertaker, Razor Ramon, (British Bulldog)
Heels Main Event: Owen Hart, Lex Luger, Yokozuna, Shawn Michaels

Face Mid und Uppercard: 1-2-3 Kid, Smoking Gunns (jepp, als Aushänge-Tag Team), Tatanka, Adam Bomb
Heels Mid und Uppercard: Jeff Jarrett, Hakushi, Bam Bam Bigelow, Jerry Lawler, Doink, Kwang


Erklärung:
Davey Boy nach nem halben Jahr in die Topriege zu drücken, während Razor als treuer Worker bei Dir noch immer im "Zwischenbecken" rumdümpelt - da beißt sich bei mir was. Ich denke, wie ich es gerade skizziert habe wird ein Schuh drauß ... (zumal ja auch owen drin vertreten ist)
Im Übrigen hast du Bomb als 0815 - Topface vergessen (komisch, dass den außer mir keiner hier irgendwie beachtet)

Old Post Posted: 15.10.2012, 17:34 Uhr
Beiträge: 4313 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6002811  
FL81 ist offline FL81
MoonSurfer 1000

Profil von FL81 anzeigen FL81 eine Private Nachricht schicken Füge FL81 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Die Nummer mit Backlund funktioniert nur mit dem Titel.Das war ja seine Motivation damals.Deswegen kann man ihn hier rauslassen.

Die Sache mit dem Rumble als Titelmatch gefällt mir übrigens sehr gut.

Old Post Posted: 15.10.2012, 17:55 Uhr
Beiträge: 3820 | Wohnort: Wismar | Registriert seit: 02.10.2010 IP: Gespeichert | Posting ID: 6002850  
holic01 ist online! holic01
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von holic01 anzeigen holic01 eine Private Nachricht schicken Füge holic01 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Nach Wrestlemania hätte man für einen Undertaker mit Titel meiner Meinung nach genügend potentielle Gegner: Yokozuna ist noch eine Option, erst Recht wenn man an das Ende des Sargmatches denkt, für das es augenscheinlich noch kein Rematch gegeben hat. Daneben hat man auch die Option einen Bulldog zu turnen. Den sehe ich (leider) in seiner Face Rolle auch nicht als Top-Carder, mit einem Cornette an der Seite wäre das schon sehr viel besser. Owen und der Bulldog könnten zudem noch ein wenig gemeinsam in der Tag Team Szene wildern. Als dritte und sicherlich interessanteste Option für uns sehe ich dann noch Sid, der uns im Jahr 1995 ja auch zur Verfügung steht. Dieser wird hier bei den ganzen Aufzählungen vergessen. Daneben halte ich ein Match zwischen dem Undertaker und Owen keineswegs für so unsinnig, kann man durchaus mal machen. Daher bevorzuge ich derzeit die Idee mit dem Luger-Taker Main Event, da ich Diesel und Shawn noch nicht so weit sehe, dass sie Wrestlemania abschließen können. Diesel kann man gerne im Jahr 1995 an die Spitze pushen und ihm einen Titel Run geben, bei Shawn Michaels sollten wir uns das für das Jahr 1996 aufbewahren, um dann den "Boyhood Dream" wahr werden zu lassen. Bis dahin ist jedoch noch genügend Zeit, wir legen unseren Fokus ja nun erstmal auf 1994/95.

Dieses grauenhafte Jahr 1995 ist wohl auch ein weitere Grund, warum ich mir den Undertaker als Champion sehr gut vorstellen kann. Als solcher wäre er in den wichtigen Fehden eingebunden. Ich denke, wenn wir 95 halbwegs brauchbar gestalten wollen, müssen wir das uns gegebene Potential nutzen und dürfen nicht unseren Main Eventer Undertaker in Sinnlos-Fehden gegen King Kong Bundy oder Kama verbraten. Daher plädiere ich für den Undertaker als Champion bei Wrestlemania. Im Laufe des Jahres haben wir dann noch immer die Option den Titel zu Diesel wandern zu lassen, den Taker aber in einer wichtigen Fehde zu behalten.

Bret gegen Owen kann dann ohne Titel steigen. Von mir aus kann man auch das Käfig Match vom Summer Slam dort steigen lassen und den Kampf beim Slam mit einer weniger finalen Stipulation steigen lassen. Wichtig ist mir nur, dass dieses Match beim Slam auf jeden Fall stattfindet und auch der Titel hier auf dem Spiel steht. Nochmals: Owen wieder NICHT das Titelmatch zu geben wäre sehr lächerlich. Es würde doch zu blöd wirken, wenn Owen sich den Kampf immer wieder verdienen würde und Tunney erscheint um zu sagen: "Ätschi-Bätsch, jemand anderes darf um den Titel antreten." Den Sieg beim Slam müsste dann natürlich Bret holen (von mir aus auch Draw), ein Titelwechsel zu Owen wäre für mich vor 1995 eh keine Option, eher noch 1996 gegen den HBK oder so.

Old Post Posted: 15.10.2012, 18:45 Uhr
Beiträge: 488 | Wohnort: Völklingen | Registriert seit: 12.10.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 6002949  
Justin Shine ist offline Justin Shine
MoonRookie

Standardicon Profil von Justin Shine anzeigen Justin Shine eine Private Nachricht schicken Füge Justin Shine zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wie lang machen wir das eigentlich mit dem Rebooking bis zu diesem Zeitalter der WWE?

--------------------
Bring it to shine!

Old Post Posted: 15.10.2012, 19:03 Uhr
Beiträge: 78 | Wohnort: Langenfeld | Registriert seit: 01.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6002974  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@ holic01:

Interessanter Gedanke mit 96 als Owens Jahr. Da war die Kaderdecke ja am Dünnsten von allen. Eine Sommerfehde Shawn gegen Owen sähe ganz gut aus. Owen könnte argumentieren, dass jetzt seine Zeit anbreche, da Bret ja weg sei. Zudem könne er Shawn als Hitman - Enthroner besiegen und wäre damit Hitman-Besieger-Besieger (fühle mich dabei immer an St. Pauli erinnert ... )

Was den ME für WM XI angeht kann ich auch mit einem Luger - Taker - match leben. denke inzwischen, dass Bret vs. Owen nicht den ME stellen sollte. Als fehdenabschließendes Match wäre es sicherlich der Showstealer.

Old Post Posted: 15.10.2012, 19:17 Uhr
Beiträge: 4313 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6003006  
Justin Shine ist offline Justin Shine
MoonRookie

Standardicon Profil von Justin Shine anzeigen Justin Shine eine Private Nachricht schicken Füge Justin Shine zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wie wärs denn bei der WWF Championchip mit einem Triple Threat zwischen Bret, Luger und Owen? Beim "Money Monday" geraten Luger und Owen aneinander, darauf setzt Jack Tunney ein #1 Contender Match an was im Draw endet. (Owen und Luger fliegen aus dem Ring und brawlen sich draußen, als der Referee bei 7 ist will Luger wieder in den Ring steigen doch Owen nimmt sein Bein und zieht ihn wieder weg und hämmert in mit einer clothesline zu Boden. Darauffolgend zeigt er den Sharpshooter außerhalb und lässt sich auszählen. So endet das Match im Draw und es gibt 2 Contender für Bret.

Wie findet ihr diese Idee?

--------------------
Bring it to shine!

Old Post Posted: 15.10.2012, 19:18 Uhr
Beiträge: 78 | Wohnort: Langenfeld | Registriert seit: 01.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6003007  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@ Justin Shine:

Das Thema Triple Threat und andere Special Attraction - Matches hatten wir schon als Diskus - Base - nicht vor 1995 hatten wir uns glaub ich auf die Fahnen geschrieben.

Ansonsten: wie lange Rebooking - denke bis wir Gegenwart einholen oder das Interesse am Thread deutlich abflaut ...

Old Post Posted: 15.10.2012, 19:20 Uhr
Beiträge: 4313 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6003009  
Justin Shine ist offline Justin Shine
MoonRookie

Standardicon Profil von Justin Shine anzeigen Justin Shine eine Private Nachricht schicken Füge Justin Shine zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich verfolg den Thread nicht sehr lange seit 2 oder 3 Wochen aber wieso denn kein Triple Threat Match so haben wir einen Super ME??

--------------------
Bring it to shine!

Old Post Posted: 15.10.2012, 19:22 Uhr
Beiträge: 78 | Wohnort: Langenfeld | Registriert seit: 01.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6003013  
Cymaen ist online! Cymaen
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cymaen anzeigen Cymaen eine Private Nachricht schicken Füge Cymaen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Triple Threat Matches waren in den USA vor 1996/1997 eigentlich so gut wie nie auf Cards. Die ECW war hier mal wieder einer der Vorreiter - von daher sollten wir uns daran einigermaßen halten. Ich z.B. wusste vor 1995 nichts von Triple Threat Matches. Erst durch Bilder vom Funk-Douglas-Sabu Klassiker wurde ich darauf aufmerksam.

--------------------
"Nobody gets over in a 4 way. Whether it's wrestling or sex. At least in my experience." - Jim Cornette
Most wrestling these days: Chain wrestling. Drawn out move exchange. Dive. Strike exchange. Dive. No-sell indy strongstyle. Dive. More strikes. Flippy floppy sequence. Dive. Hit everyone with each other's finisher then Humpty Dumpty we all fall down. This is awesome chants. Rinse and repeat until every move is useless and means nothing. Dive. Finish. Standing Ovations for everyone, heel or face, because wrestling's dead. Do the exact same match next time. Dive.

Old Post Posted: 15.10.2012, 19:25 Uhr
Beiträge: 6295 | Wohnort: Saskatoon, Kanada | Registriert seit: 19.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6003017  
Justin Shine ist offline Justin Shine
MoonRookie

Standardicon Profil von Justin Shine anzeigen Justin Shine eine Private Nachricht schicken Füge Justin Shine zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

ja ok ich bin seit 97 ers auf der welt deswegen xD

--------------------
Bring it to shine!

Old Post Posted: 15.10.2012, 19:26 Uhr
Beiträge: 78 | Wohnort: Langenfeld | Registriert seit: 01.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6003020  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von holic01:
Dieses grauenhafte Jahr 1995 ist wohl auch ein weitere Grund, warum ich mir den Undertaker als Champion sehr gut vorstellen kann. Als solcher wäre er in den wichtigen Fehden eingebunden. Ich denke, wenn wir 95 halbwegs brauchbar gestalten wollen, müssen wir das uns gegebene Potential nutzen und dürfen nicht unseren Main Eventer Undertaker in Sinnlos-Fehden gegen King Kong Bundy oder Kama verbraten. Daher plädiere ich für den Undertaker als Champion bei Wrestlemania. Im Laufe des Jahres haben wir dann noch immer die Option den Titel zu Diesel wandern zu lassen, den Taker aber in einer wichtigen Fehde zu behalten.



Hab ich meine Bedenken. Nichts gegen den Taker, aber der kann ja später sein Jahr bekommen (vielleicht 97 wie im Real Life). Die mageren Jahren 95 und 96 waren nur deshlab halbwegs interessant, weil der Taker mit interessanten Gegnern die Undercard gerettet hat (selbst mit Squared Circle - Graupen wie Bundy oder Mabel). So sollten wir auch weiter verfahren, denn wir mir ein Blick auf Solie.org bestätigt sind die kader in diesen Jahren alles andere als berauschend.
Das Problem hätte ich mit Luger als Gegner. selbst wenn wir nicht vorbooken - ein halbes jahr bevor sein vertrag ausläuft ist noch nicht verlängert. Und so ein Mensch soll dann den WM - Mainevent um den Titel bestreiten. Mitnichten, dass machen die Booker nicht mal im tatsächlichen Leben. Von der warte her bleibe ich solidarisch mit Cymaen: Shawn gegen Diesel.

Zitat:
Als dritte und sicherlich interessanteste Option für uns sehe ich dann noch Sid, der uns im Jahr 1995 ja auch zur Verfügung steht.


Tolles Osterei. Der kam nach WrestleMania, hatte drei PPV - Mainevents und war pünktlich vor dem SummerSlam verschwunden. Dem einen großen Spot zu geben würde nachfolgend ein Loch reißen wie anno dutz.
Gleiches Problem übrigens ein Jahr später mit dem Warrior (was für eine Luftnummer!!! ). Da kam aber wenigstens noch Ersatz - ironsicherweise durch Sid ...

Old Post Posted: 15.10.2012, 20:17 Uhr
Beiträge: 4313 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6003101  
Cymaen ist online! Cymaen
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cymaen anzeigen Cymaen eine Private Nachricht schicken Füge Cymaen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
Tolles Osterei. Der kam nach WrestleMania, hatte drei PPV - Mainevents und war pünktlich vor dem SummerSlam verschwunden. Dem einen großen Spot zu geben würde nachfolgend ein Loch reißen wie anno dutz.
Gleiches Problem übrigens ein Jahr später mit dem Warrior (was für eine Luftnummer!!! ). Da kam aber wenigstens noch Ersatz - ironsicherweise durch Sid ...



Nope, Sid war bis Dezember 1995 da. Man hat ihn einfach nur fallengelassen, warum auch immer. Nach In Your House 5 war Sid dann bis vor In Your House 9 (Juli 96) verschwunden.

--------------------
"Nobody gets over in a 4 way. Whether it's wrestling or sex. At least in my experience." - Jim Cornette
Most wrestling these days: Chain wrestling. Drawn out move exchange. Dive. Strike exchange. Dive. No-sell indy strongstyle. Dive. More strikes. Flippy floppy sequence. Dive. Hit everyone with each other's finisher then Humpty Dumpty we all fall down. This is awesome chants. Rinse and repeat until every move is useless and means nothing. Dive. Finish. Standing Ovations for everyone, heel or face, because wrestling's dead. Do the exact same match next time. Dive.

Old Post Posted: 15.10.2012, 20:25 Uhr
Beiträge: 6295 | Wohnort: Saskatoon, Kanada | Registriert seit: 19.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6003115  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Cymaen:
Nope, Sid war bis Dezember 1995 da. Man hat ihn einfach nur fallengelassen, warum auch immer. Nach In Your House 5 war Sid dann bis vor In Your House 9 (Juli 96) verschwunden.



Das muss Eudy aber nen dicken Bock geschossen haben, wenn die Federation kurzfristig sein IC - Match gegen Shawn cancelt. Weiß leider nicht mehr genau, was es damals war.

Naja, wenn er im Kader stand können wir ja auf ihn bauen. Aber ich persönlich würde ihm keinen richtigen Topspot geben. Dafür ist er zu steif ...

Old Post Posted: 15.10.2012, 20:36 Uhr
Beiträge: 4313 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6003129  
holic01 ist online! holic01
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von holic01 anzeigen holic01 eine Private Nachricht schicken Füge holic01 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
Hab ich meine Bedenken. Nichts gegen den Taker, aber der kann ja später sein Jahr bekommen (vielleicht 97 wie im Real Life). Die mageren Jahren 95 und 96 waren nur deshlab halbwegs interessant, weil der Taker mit interessanten Gegnern die Undercard gerettet hat (selbst mit Squared Circle - Graupen wie Bundy oder Mabel). So sollten wir auch weiter verfahren, denn wir mir ein Blick auf Solie.org bestätigt sind die kader in diesen Jahren alles andere als berauschend.
Das Problem hätte ich mit Luger als Gegner. selbst wenn wir nicht vorbooken - ein halbes jahr bevor sein vertrag ausläuft ist noch nicht verlängert. Und so ein Mensch soll dann den WM - Mainevent um den Titel bestreiten. Mitnichten, dass machen die Booker nicht mal im tatsächlichen Leben. Von der warte her bleibe ich solidarisch mit Cymaen: Shawn gegen Diesel.


Zunächst mal zu Lex Luger: ja, diesen Einwand habe ich ja auch schonmal gebracht. Unter diesen Gesichtspunkten dürfen wir ihm aber auch erst gar nicht den Titel geben, oder?! Wenn wir ihm das Gold vor den Series geben, ist er auch ein Kandidat für den Wrestlemania Main Event. Wollen wir das Risiko gar nicht erst eingehen, dürfen wir ihm auch Ende des Jahres den Titel nicht geben. Mit dem guten Titelrun, einem Wrestlemania Main Event und der Aussicht auf einen langfristigen Platz als Top-Heels kann man allerdings auch erstmal versuchen, Luger eventuell zu einer Vertragsverlängerung zu motivieren (natürlich kennen wir den tatsächlichen Ausgang, aber 94/95 wäre das vielleicht eine realistische Option gewesen). Daher bleibe ich bei Taker vs. Luger oder Bret vs. Owen als Main Event, Shawn gegen Diesel ist ein guter Showstealer, ist aber noch nicht groß genug als Top-Draw. Es hatte seine Gründe, warum die beiden bei Wrestlemania XI den großen Spot nicht bekommen haben.
Gegen einen Main Event Run des Undertakers spricht meiner Meinung nach nichts - auch nicht die Tatasche, dass er die Endlos-Fehde gegen die Million $ Corporation trotz grottiger Gegner halbwegs interessant gemacht hat. Nach einem Run bis zum Summer Slam könnte der Taker ja durchaus auch noch gegen Leute wie Mabel oder so in den Ring steigen. Zumal ich der Meinung bin, dass Mabel mit einem leicht veränderten Booking durchaus Potential hat. Aber nochmals: ja, der Kader war zeitweise sehr dünn besetzt, dennoch sehe ich keinen Grund warum man den Undertaker gerade in dieser Zeit unbedingt stets aus dem Fokus rausnehmen muss.

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
Tolles Osterei. Der kam nach WrestleMania, hatte drei PPV - Mainevents und war pünktlich vor dem SummerSlam verschwunden. Dem einen großen Spot zu geben würde nachfolgend ein Loch reißen wie anno dutz.
Gleiches Problem übrigens ein Jahr später mit dem Warrior (was für eine Luftnummer!!! ). Da kam aber wenigstens noch Ersatz - ironsicherweise durch Sid ...


Hier dürfen wir aber nicht den Fehler machen und unser "Zukunfts-Wissen" missbrauchen: ist uns denn schon beim Debüt von Sid klar, dass er so schnell wieder verschwinden wird? Ich glaube kaum, deswegen bekam er auch in Wirklichkeit einen großen Push: wenn wir uns halbwegs die Realität auf die Fahne schreiben wollen, dürfen wir einen großen Namen wie Sid nicht einfach außen vor lassen, weil wir seine weitere Entwicklung kennen.

Zumal ich mir gar nicht so sicher bin, ob deine Aussage tatsächlich so richtig ist: ich mag mich irren, aber Sid ist doch gar nicht vorm Summer Slam verschwunden. Wurde das Match zwischen Sid und Shawn nicht einfach nur gecancelt, weil der HBK lieber gegen seinen Buddy Razor in den Ring steigen wollte? Sid während und nach dem Slam doch noch in der WWF (hatte er bei IYH danach nicht wieder ein Match?) und wäre daher bei uns einsatzfähig. In diesem Fall würde uns Sid die ganze Zeit über zur Verfügung stehen und könnte über den Sommer munter in Fehden eingebunden werden.

Old Post Posted: 15.10.2012, 20:41 Uhr
Beiträge: 488 | Wohnort: Völklingen | Registriert seit: 12.10.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 6003135  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von holic01:
Zunächst mal zu Lex Luger: ja, diesen Einwand habe ich ja auch schonmal gebracht. Unter diesen Gesichtspunkten dürfen wir ihm aber auch erst gar nicht den Titel geben, oder?! Wenn wir ihm das Gold vor den Series geben, ist er auch ein Kandidat für den Wrestlemania Main Event. Wollen wir das Risiko gar nicht erst eingehen, dürfen wir ihm auch Ende des Jahres den Titel nicht geben. Mit dem guten Titelrun, einem Wrestlemania Main Event und der Aussicht auf einen langfristigen Platz als Top-Heels kann man allerdings auch erstmal versuchen, Luger eventuell zu einer Vertragsverlängerung zu motivieren (natürlich kennen wir den tatsächlichen Ausgang, aber 94/95 wäre das vielleicht eine realistische Option gewesen). Daher bleibe ich bei Taker vs. Luger oder Bret vs. Owen als Main Event, Shawn gegen Diesel ist ein guter Showstealer, ist aber noch nicht groß genug als Top-Draw. Es hatte seine Gründe, warum die beiden bei Wrestlemania XI den großen Spot nicht bekommen haben.
Gegen einen Main Event Run des Undertakers spricht meiner Meinung nach nichts - auch nicht die Tatasche, dass er die Endlos-Fehde gegen die Million $ Corporation trotz grottiger Gegner halbwegs interessant gemacht hat. Nach einem Run bis zum Summer Slam könnte der Taker ja durchaus auch noch gegen Leute wie Mabel oder so in den Ring steigen. Zumal ich der Meinung bin, dass Mabel mit einem leicht veränderten Booking durchaus Potential hat. Aber nochmals: ja, der Kader war zeitweise sehr dünn besetzt, dennoch sehe ich keinen Grund warum man den Undertaker gerade in dieser Zeit unbedingt stets aus dem Fokus rausnehmen muss.



No risk, no fun. Gut ... dein Argument zieht natürlich auch - genau wie bei den anderen (drittes Jahr Bret im ME; Unsicherheitsfaktor Luger). Wenn alles nix hilft, dann muss das Dudes - Championmatch in die zweiten Reihe und ein anderer Fight an den Mainevent - Platz. Allerdings fand ich diese Bookingweise (ganz speziell bei Wrestlemania) schon immer Scheiße. Denn dahin gehört nunmal das Titelmatch ...

Zitat:
Hier dürfen wir aber nicht den Fehler machen und unser "Zukunfts-Wissen" missbrauchen: ist uns denn schon beim Debüt von Sid klar, dass er so schnell wieder verschwinden wird? Ich glaube kaum, deswegen bekam er auch in Wirklichkeit einen großen Push: wenn wir uns halbwegs die Realität auf die Fahne schreiben wollen, dürfen wir einen großen Namen wie Sid nicht einfach außen vor lassen, weil wir seine weitere Entwicklung kennen.

Zumal ich mir gar nicht so sicher bin, ob deine Aussage tatsächlich so richtig ist: ich mag mich irren, aber Sid ist doch gar nicht vorm Summer Slam verschwunden. Wurde das Match zwischen Sid und Shawn nicht einfach nur gecancelt, weil der HBK lieber gegen seinen Buddy Razor in den Ring steigen wollte? Sid während und nach dem Slam doch noch in der WWF (hatte er bei IYH danach nicht wieder ein Match?) und wäre daher bei uns einsatzfähig. In diesem Fall würde uns Sid die ganze Zeit über zur Verfügung stehen und könnte über den Sommer munter in Fehden eingebunden werden.



Das hat nix mit Zukunftswissen zu tun. Habe ja gesagt, dass ich Sid einzusetzen gedenke. Meine Zweifel richten sich an seine limitierten wrestlersichen Fähigkeiten, die IMO einen Mainevent - Spot nur bedingt rechtfertigen.

Old Post Posted: 15.10.2012, 20:58 Uhr
Beiträge: 4313 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6003159  
Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Standardicon Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von holic01:


Hier dürfen wir aber nicht den Fehler machen und unser "Zukunfts-Wissen" missbrauchen: ist uns denn schon beim Debüt von Sid klar, dass er so schnell wieder verschwinden wird? Ich glaube kaum, deswegen bekam er auch in Wirklichkeit einen großen Push: wenn wir uns halbwegs die Realität auf die Fahne schreiben wollen, dürfen wir einen großen Namen wie Sid nicht einfach außen vor lassen, weil wir seine weitere Entwicklung kennen.




Meiner Meinung nach ein sehr wichtiger Beitrag. Erinnert euch mal an Ludvig Borga zurück. Da wussten wir auch, dass er nicht lange da sein wird, aber wir haben ihm trotzdem den "verdienten" Push gegeben.
Ich denke wir sollten bei Luger und Sid genauso vorgehen. Sie bekommen von uns den Aufbau, den sie verdienen oder der zu ihnen passt. Lex wurde bisher sehr sehr stark dargestellt und ist mittlerweile auf Main Event Niveau. Das sollten wir ausnutzen, um ihm den Titel zu geben. Er wird im Endeffekt "nur" ein Übergangschampion, weil Owen,Shawn und Diesel noch nicht soweit sind und noch Zeit brauchen. Wenn wir den Titel von Bret zum Taker bringen wollen, wäre Luger der einfachste Weg.

Was wir mit Sid anstellen werden weiß ich jetzt noch nicht, aber ich bin dafür, ihm (wie in der Realität) eine vernünftige Position auf unseren Cards zu geben. Er muss ja nicht unsere aufstrebenden Stars zerstören, sondern kann ihnen dabei helfen sich zu etablieren. Wenn man z.B. Diesel gegen Sid gut aussehen lässt, dann hilft uns das sicher weiter. Also sollten wir unseren Wissensvorsprung dazu nutzen, die "Stars" in ihrer aktiven Zeit möglichst gewinnbringend für uns einzusetzen

Old Post Posted: 15.10.2012, 21:05 Uhr
Beiträge: 363 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6003171  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@ Knitter:

Hast ja recht. Manchmal verliert man ein wenig die Übersicht.
Sollte dem so sein, gebe ich meinen Segen für Luger vs. Taker bei WM. Bedingt natürlich, dass dann das Sargmatch II noch vorher über die Bühne geht (vielleicht als hypothetische Qualifikationshürde, die der Taker nehmen muss). Das Ganze nach WM XI zu bringen ist entschieden zu spät, da es sonst zu lange her ist (war ja RR 94). Yoko kriegt dann für WM einen Alternativgegner, vielleicht Razor oder den Bulldog, den ich ursprünglich ür Lex vorgesehen hatte.

Damit geht der Taker als siegreiches Babyface aus WM hervor. Auch gut - mal schauen, was dann drauß wird.

Was heißt das für unsere aktuellen Sorgen? IMO Bret vs. Luger um den Titel und Razor vs. Owen um die IC - Championship (mal als Denkanstoß). Die Dudes mischen die Tag Team Szene auf, der Macho Man zum Abschied den Burgerking und Tatanka Double J. Noch ein paar Füllermatches um Card rund zu machen und schon steht unsere "Sommerparty" ...

Old Post Posted: 15.10.2012, 21:20 Uhr
Beiträge: 4313 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 6003196  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 03:15 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 76 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Questions, Answers & Surveys > [Kolumne] Rebooking the History of WWE


Druckbare Version zeigen | Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2018 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, JOE, Kane, Poppy...in HD!, RatedRKO & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.10569811 Sekunden generiert (75.36% PHP - 24.64% MySQL - 18 queries)