MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling > In der Sackgasse? - Ist die aktuelle TNA Ausrichtung richtig? [TNAfans.de]
Ist die aktuelle TNA Ausrichtung richtig?
Du hast keine Rechte bei dieser Umfrage abzustimmen.
Ja, das ist der richtige Weg  10 7.52%
Nein, unter Russo war es besser  123 92.48%
Total: 133 Stimmen 100%
  [Umfrage bearbeiten (nur Moderatoren)]

[ » ] Insgesamt 9 Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Roode ist offline Roode
MoonSurfer 5000

Standardicon In der Sackgasse? - Ist die aktuelle TNA Ausrichtung richtig? [TNAfans.de] Profil von Roode anzeigen Roode eine Private Nachricht schicken Füge Roode zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Unsere offizielle Partnerseite TNAFans.de hat nun eine wirklich sehr interessante Umfrage zu der aktuellen Ausrichtung von TNA gestartet, welche wir euch natürlich keinesfalls vorenthalten möchten, denn auch wir möchten eure Meinung diesbezüglich erfahren!
TheBondz blickt hier auf die letzten 6 Monate unter Bruce Prichard und den Spagat, über die letzten fast 30 Monaten der "Hogan Ära" zurück. Was ist zählbares herausgesprungen? Wie ist der Machtwechsel hinter den Kulissen verlaufen? Ist die aktuelle TNA Ausrichtung die richtige?

Der Wechsel von Russo zu Prichard
Terry Taylor verließ im Jahr 2011 TNA. Im Oktober 2011 fand ein Kreativwechsel statt. Bruce Pritchard bekam von Dixie Carter das Vertrauen ausgesprochen und wurde zum Kopf des Kreativteams und bekleidet seitdem die Position des "Senior Vice President of Programming and Talent Relations". Vince Russo verlor anstehend seinen Einfluss und zog aus eigenen Stücken seine Konsequenzen und verließ TNA nach rund 9 Jahren. Auch der Urvater und Gründer Jeff Jarrett soll nach nun 10 Jahren kaum noch Einfluss auf die Geschicke von IMPACT WRESTLING nehmen können.

"Eigentlich passiert gar nichts" - Kaugummifehden
Seitdem ist viel passiert, während andere sagen werden: "Eigentlich passiert derzeit gar nichts." An der Seite von Prichard sind besonders der ehemalige Boss der WCW Eric Bischoff und die Wrestling-Ikone Hulk Hogan für die Ausrichtung und Gestaltung der Show verantwortlich. Während die neue Riege verstärkt auf unverbrauchte Gesichter setzt und Leute wie Bobby Roode und Austin Aries als langfristig angelegte Champions ihrer Klassen präsentiert, sehen viele Fans ein kreatives Loch. Es würde zu wenig passieren, es gäbe keine großen Überraschungen mehr, keine gewohnten "Twists & Turns" wie zur Russo Ära. Zudem würden sich viele Auseinandersetzungen wie Kaugummi ziehen, bei denen wohl die besten Beispiele die Fehde zwischen AJ Styles und Christopher Daniels darstellt, als auch Crimson vs. Matt Morgan.

Trotz Abgang von Russo gibt es "Russo Booking"
Trotz des Abgangs von Russo, halten sich weiterhin einige fragwürdige Entscheidungen, gerade in den Main Events von TNA. Sei es ein Time Limit Draw im Iron Man Match, ein DQ Finish im Main Event, ein fragwürdiger Stuhlschlag des Ringrichters Sting, ein seltsames selbstzerstörendes Finish wie bei Victory Road oder aber das Lockdown Cage Finish, bei dem Roode nach dem Last Call durch die Tür fiel und so den Gürtel verteidigt. Gerade die unsauberen Matchenden waren lange Zeit in der Person von Russo festgemacht worden, setzen sich aber auch ohne ihn fort. Zudem verpasste TNA in 6 Monaten selbst sich zwei unvergessliche Momente zu schaffen, indem man überfällige Titelwechsel nicht durchzog.

Da wünscht sich der ein oder andere "Fire Russo" schreiben zu können, aber verdammt, der Mann ist nicht mehr bei TNA, evtl. waren viele fragwürdige Dinge der Vergangenheit zu unrecht ihm vorgeworfen worden?

Garett Bischoff im Dauerfokus
Zusätzlich verstimmt der Sohn von Eric Bischoff, Garett Bischoff, die Gemüter, da er nachweislich bewiesen hat, noch nicht bereit zu sein, in einem Wrestlingring zu stehen. Dennoch erhält er seit Oktober so viel Aufmerksamkeit und Zeit wie kaum ein anderer im TNA Roster. Die Kurve zu bekommen, indem man nach Lockdown Garett, zumindest vorerst, aus dem Programm nimmt, hat man vertan. Erleben wir das "David Flair" Syndrom?

Einer der größten Kritiker der neuen Ära ist Scott Steiner, der kein Blatt vor den Mund nimmt und fast täglich vom sinken Schiff berichtet und selbst die Segel streichen musste und seinen Job verlor.

Zahlen lügen nicht - Ratings auf Dreijahrestief - Buyrates im Vergleich zu 2006 um 90% gesunken
Die Zahlen sprechen zudem eine deutliche Sprache. Seit dem Oktober, also seit der Machtübernahme durch Pritchard als Kopf des Ganzen, sinken die Einschaltquoten der wöchentlichen Sendung IMPACT WRESTLING. Derzeit befindet man sich auf einem Niveau, wie zu der Zeit, als man am Montagabend, Kopf gegen Kopf, gegen RAW ausgestrahlt wurde. Da man ohne Wrestlingkonkurrenz am Donnerstag läuft, muss man bis ins Jahr 2009 zurückgehen, um ähnliche Zahlen zu finden, bei denen TNA solche Ratings jedoch meist nur an Feiertagen wie Thanksgiving oder dem Jahreswechsel am 31.12.2009 einfuhr. Die Pay Per View Buyrates, wenn man den Zahlen, die nie bestätigt werden, glauben darf, entsprechen einem weiteren Rückgang. So soll Victory Road beispielsweise nur 7.000 Besteller gefunden haben.

Im Vergleich. TNA wollte 2004 unbedingt vom wöchentlichen Pay Per View Konzept auf den gewohnten monatlichen Zyklus wechseln, da sich die wöchentlichen PPVs als nicht mehr rentabel herausstellen. So wurden wohl nur 5.000 - 10.000 Pay Per Views wöchentlich zum Preis von 10$ verkauft. Addiert man diese Zahlen über 4 Wochen, würden die Verkäufe von damals jedoch die heutigen übersteigen, bei geringfügig mehr Einnahmen. Genesis 2006, mit dem Duell Samoa Joe vs. Kurt Angle verkaufte damals rund 70.000 PPVs. Dieser PPV gilt bis heute als der meistverkaufteste PPV. Sechs Jahre sind vergangen und die Verkäufe sind trotz Namen wie Hulk Hogan, Sting, Ric Flair, Jeff Hardy und co. um 90% gesunken.

Crimson, Gunner und Garett als Investment für die Zukunft?
Auf der anderen Seite sieht Präsidentin Dixie Carter das konzentrieren auf eigene Leute als Investment für die Zukunft. Aber können Leute wie Garett Bischoff, Gunner oder Crimson diese Position eines Tages wirklich bekleiden und große Stars werden?

Gewinner dieser Ära sind jedoch auch zu nennen. James Storm und Bobby Roode wurden in diesem Zyklus als glaubwürdige Main Eventer etabliert. Noch nie zuvor in der Wrestlinggeschichte haben zeitgleich beide eines Tag Teams so schnell von einem Split profitiert. Bully Ray blüht seit Monaten auf und gehört zu den besten Heels der heutigen Zeit. Austin Aries schreitet aus dem Schatten der X-Division in die höheren Gefilden der Card.

Stiefmütterliche Behandlung der X-Division und Knockout Division
Der Schritt Aries in die höhere Region der Card zu etablieren kann durchaus begrüßt werden. Aber ist es von Vorteil, wenn der amtierende X-Division Champion sein Gold im Jahr 2012 im Fernsehen erst vier Mal verteidigt hat? Zuletzt bei Victory Road und seitdem findet die X-Division eigentlich nicht statt. Wo sind die Versprechen, den Fokus erneut auf diese Division zu legen?

Ähnliches spielt sich auch bei den Knockouts ab. "Its not about the pretty faces, its about wrestling" war mal einer der Mottos der Damen bei TNA. Ein Motto was in den ersten zwei Jahren dieser Division zweifelsohne bewiesen wurde. Doch wo ist dieses Vorhaben geblieben? Damen dürfen halbnackt Autos waschen, in Unterwäsche Eric Young von seiner Hochzeit abhalten oder aber einfach hübsch aussehen. Das Wrestling bleibt hierbei zuletzt deutlich auf der Strecke. So unterhaltsam und hübsch Damen wie Madison Rayne, Velvet Sky oder Winter sein mögen, im Ring spielen sie nicht die erste Geige.

TNA verliert sein Gesicht
Natürlich benötigt alles seine Zeit. Über Nacht wird kaum jemand zum Star, vielen Dingen muss man auch eine gewisse Zeit zugestehen. Außerdem kann nicht jede Idee im Wrestling eine gelungene sein. Auch haben wir in den bald 30 Monaten unter der Hogan Ära einige tolle Momente erlebt. Andererseits, was bleibt übrig? Warum sollte man heute TNA der WWE vorziehen?

Fazit
- Die X-Division ist bis auf Champion Austin Aries bedeutungslos
- Die Damen müssen eher hübsch aussehen, als im Ring zu überzeugen
- Der sechseckige Ring als Identifikationsmerkmal ist dem klassischen gewichen
- eigene Matchkreationen wie King of the Mountain, Steel Asylum oder Elevation X sind in der Versenkung verschwunden
- der Wrestlinganteil ist in den letzten 2 Jahren nachweislich zurückgegangen
- "Wrestling Matters Again" kann regelmäßig nicht bestätigt werden
- Die Zuschauerzahlen in den Arenen der USA konnten nicht gesteigert werden
- Die Einschaltquoten konnten langfristig nicht verbessert werden
- Die Pay Per View Buyrates, die jedoch nie offiziell bestätigt wurden, sinken von Monat zu Monat rapide
- On the Road Tapings führte zu keiner Steigerung des Ratings
- Senderwechsel von Donnerstag auf Montag ist gescheitert, beim Wechsel zurück Zuschauer verloren
- Zielgruppe ist laut demografischen Faktor der Ratings eine komplett andere

Dies sind einige Punkte. Woraufhin sich die Frage stellt, was haben Hogan und Bischoff bewirkt, außer viel Geld ausgegeben zu haben? Was hat sich seit dem Oktober verändert, seitdem Russo an Macht verlor und laut Bischoff, man endlich strukturiert und gut arbeiten könne?

Am Ende des Tages, muss man bis auf einige schöne Momente diese Frage mit "NICHTS" beantworten. Zumindest ist am Ende des Tages nichts zählbares herausgesprungen. Nichts was TNA seit 2009 auf eine andere Ebene gebracht hätte.

Daher stellt sich die Frage - Ist die aktuelle Ausrichtung richtig?
Natürlich benötigt alles seine Zeit. Über Nacht wird kaum jemand zum Star, vielen Dingen muss man auch eine gewisse Zeit zugestehen. Außerdem kann nicht jede Idee im Wrestling eine gelungene sein. Aber zählbares ist nichts herausgesprungen und zudem hält sich die Kritik in der TNA Fangemeinde, dass gerade Kreativ derzeit auf der Stelle getreten wird. Daher nun meine Frage, haltet ihr die aktuelle Ausrichtung für richtig?

Credits: TNAFans.de

--------------------
We're the three best friends that anyone can have
====[http://www.youtube.com/watch?v=n8Od8SwmsbU]Mr. TNA[/URL]===
Wish I was in my prime. I would draw nothing but money with SAMOA JOE. His work is flawless and he's a tough mean mofo - Hulk Hogan

Old Post Posted: 26.04.2012, 18:07 Uhr
Beiträge: 5844 | Wohnort: Essen | Registriert seit: 30.05.2010 Info | Posting ID: 5572368  
BigCountry ist offline BigCountry
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von BigCountry anzeigen BigCountry eine Private Nachricht schicken Füge BigCountry zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

bitte nicht falsch verstehen - aber drehen sich nicht schon die meisten threads, insbesondere Steiner, Hogan, Rating um das ewig gleiche thema?

noch ein "alles ist schlecht" thread bringt sicher keine neuen fans ins TNA forum.


edit: es wäre sinnvoll noch eine dritte votingoption anzubieten. ich war zwar auch mit Russo viel glücklicher, aber es gibt auch ein paar positive dinge. kann deshalb weder ja/nein voten.

noch ein edit: wenn ich an die stimmung vor ein, zwei jahren zurückdenke, dann hätte eine "muss Russo weg?" umfrage überragende mehrheiten gebracht...

Beitrag editiert von BigCountry am 26.04.2012 um 18:38 Uhr

Old Post Posted: 26.04.2012, 18:25 Uhr
Beiträge: 20654 | Wohnort: | Registriert seit: 18.01.2003 Info | Posting ID: 5572442  
Hankumdo ist offline Hankumdo
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Hankumdo anzeigen Hankumdo eine Private Nachricht schicken Füge Hankumdo zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Das ist eine sehr gute Kolumne Spannend ist eher die Frage, wieviele mit Ja antworten werden..

--------------------
LU announcers table has more character development than half of WWE roster .. LMAO

Old Post Posted: 26.04.2012, 18:28 Uhr
Beiträge: 3910 | Wohnort: | Registriert seit: 01.03.2011 Info | Posting ID: 5572454  
Monaco Franze ist offline Monaco Franze
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Monaco Franze anzeigen Monaco Franze eine Private Nachricht schicken Füge Monaco Franze zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Es gab für mich 2 entscheidene Dinge, weshalb ich damals angefangen habe TNA neben der WWE zu verfolgen.

1. X Division

2. KO Division

Zwei Dinge die es so in der WWE schon seit Jahren nicht mehr gibt. Diese zwei Gründe sind nun nach und nach platt gemacht worden und die Hoffnung, dass es in naher Zukunft besser wird, habe ich längst begraben. Deshalb verfolge ich TNA nur noch sporadisch. Es gibt für mich halt nicht mehr DEN Grund, weshalb ich neben der WWE noch TNA intensiv verfolgen sollte.

--------------------
"Wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker, nicht mal schwimmen kann er."

Old Post Posted: 26.04.2012, 22:06 Uhr
Beiträge: 6040 | Wohnort: Ense & Hamm | Registriert seit: 11.02.2010 Info | Posting ID: 5573556  
Natsu ist offline Natsu
MoonSurfer 1000

Profil von Natsu anzeigen Natsu eine Private Nachricht schicken Füge Natsu zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Hier mal meine Meinung aus einem anderen Thread :

Bischoff und Hogan haben TNA verschlimmert bis zum geht nicht mehr !
Man hat TNA alles genommen was sie ausmachte ....
- Wo ist der sechseckige Ring, der TNA so einzigartig machte ? - Ersetzt durch einen normalen Ring der dazu einfach nur scheiße aussieht.
- Was ist bloß aus der Tag Team Devision geworden ? - Man hatte eine riesige Anzahl von Tag Teams, jetzt gibt es gerade mal 2 Tag Teams mit Potenzial
- Was ist bloß aus der X-Division geworden ? - Die X-Division war damals einfach nur Awesome ! Man hatte legendäre Ultimate X Matches ( gibt es diese Matchart überhaupt noch ?) Der einzigste der wirklich Top ist und die X-Division Klasse repräsentiert ist wohl Austin Aries, der Rest ist so austauschbar.
- Was ist bloß aus der Knockouts Devision geworden ? - Damals hatte man noch Awesome Frauenmatches, heute einfach nur kackgebookte und schlechte Womensmatches.
- Vermisst ihr nicht auch die geilen Monster Brawl / Street Fight Matches ? - Diese Matches waren immer ein Highlight, besonders, wenn Abyss, Raven oder Brother Runt dabei waren ^^
- Aj Styles, Christopher Daniels, Jay Lethal, Jeff Jarret, Abyss usw. - Warum bookt man diese Leute so scheiße bzw. gar nicht oder lässt sie einfach gehen ? Jay Lethal z.B. haben sie einfach nur gefeuert, aber auswelchem Grund ?
Lieber holt man sich irgendwelche langweiligen Wrestler, die jedesmal das gleiche Programm abziehen und nichts können ( RVD ) oder man pusht einen dämlichen Idiot namens Garret, der nichteinmal Wrestler ist !
- Die alte Impact Zone - die sah einfach nur AWESOME aus, jetzt hat man irgend so einen WWE/WCW Abklatsch

TNA hat schon lange keine eigene Persönlichkeit mehr, es fehlt einfach an guten Ideen, man versucht die WWE und die WCW zu kopieren. In den letzten 2 Jahren unter Bischoff und Hogan hat man TNA einfach alles geraubt wofür sie standen.
Man ich vermisse die Ultimate X Matches und das King Of the Mountain Match.
Und ob die neuen Ideen ( Open Fight Night) zünden werden ist fraglich.

--------------------
Miauz Genau!

Old Post Posted: 26.04.2012, 22:14 Uhr
Beiträge: 4253 | Wohnort: | Registriert seit: 04.09.2011 Info | Posting ID: 5573576  
The_Heel ist offline The_Heel
MoonSurfer 100

Profil von The_Heel anzeigen The_Heel eine Private Nachricht schicken Füge The_Heel zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Finde die Kolumne auch gut. Stimme jedem Punkt des Textes absolut zu.
Dennoch finde ich für eine Umfrage den Text zu einseitig formuliert, schließlich sollte sich auch jeder ein eigenes Fazit bilden können, ohne durch die Schrift beinflusst zu werden. Nicht, dass ich ihn nicht gut geschrieben und auf den Punkt gebracht finde, aber eine Umfrage könnte man sich dabei fast sparen.

--------------------
https://soundcloud.com/mistah-brix

Old Post Posted: 26.04.2012, 22:15 Uhr
Beiträge: 240 | Wohnort: Heidelberg | Registriert seit: 30.06.2011 Info | Posting ID: 5573581  
Matrix 3:16 ist offline Matrix 3:16
MoonSurfer 20000

Profil von Matrix 3:16 anzeigen Matrix 3:16 eine Private Nachricht schicken Füge Matrix 3:16 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Vor allem hatte TNA mal eine TAG TEAM DIVISION:

Team 3D - gesplittet
Beer Money - gesplittet
MCMG - lange außer Gefecht
British Invasion - gesplittet

Dafür steckt man eigentlich potentielle Main Eventer wie Samoa Joe und Matt Morgan in die TT Division.

Außerdem hatte man mal eine geniale Hardcore Fraktion mit Abyss, Mick Foley, Rhyno, Raven etc..

Und jetzt gibts Gunner, Garrett, Roode, Storm und alles mit 0815 Kost.

Old Post Posted: 26.04.2012, 22:18 Uhr
Beiträge: 46195 | Wohnort: Parts Unknown | Registriert seit: 31.03.2000 Info | Posting ID: 5573591  
Edgeucation ist offline Edgeucation
MoonSurfer 1000

Profil von Edgeucation anzeigen Edgeucation eine Private Nachricht schicken Füge Edgeucation zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich dachte Carter und Jarrett haben sich so gut verstanden. Warum haben sie Hogan und Bischoff überhaupt ins Boot geholt?

Haben die gedacht das nur der Name Hogan Zuschauer ziehen würde?
Jarrett kennt Hogan noch aus der WCW Zeit. Eigentlich hätte er sich denken müssen was passieren würde. Man hätte es Panda Energy bzw. Carter ausreden sollen.

Old Post Posted: 26.04.2012, 22:19 Uhr
Beiträge: 1783 | Wohnort: | Registriert seit: 19.02.2008 Info | Posting ID: 5573592  
Lee Ved ist offline Lee Ved
MoonMember

Profil von Lee Ved anzeigen Lee Ved eine Private Nachricht schicken Besuche Lee Ved's Homepage! Füge Lee Ved zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ist schon lustig diese verkehrte Welt. Hogans Ankunft wurde hier total abgefeiert, und Russo immer verdammt (natürlich nicht von allen, aber in der Tendenz schon.) Kein schlechter Double-turn.

--------------------
-=-=-PSYCHO LINE-=-DO NOT CROSS-=-=-

Old Post Posted: 26.04.2012, 22:21 Uhr
Beiträge: 9936 | Wohnort: Herne | Gimmick: Cult Leaver | Registriert seit: 23.04.2007 Info | Posting ID: 5573595  
Edgeucation ist offline Edgeucation
MoonSurfer 1000

Profil von Edgeucation anzeigen Edgeucation eine Private Nachricht schicken Füge Edgeucation zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ja. Wieso verlängert man den Vertag von Hogan wenn man keine Fortschritte sieht?
Carter ist einfach zu weich für dieses Geschäft.

Old Post Posted: 26.04.2012, 22:25 Uhr
Beiträge: 1783 | Wohnort: | Registriert seit: 19.02.2008 Info | Posting ID: 5573604  
Monaco Franze ist offline Monaco Franze
MoonSurfer 5000

Profil von Monaco Franze anzeigen Monaco Franze eine Private Nachricht schicken Füge Monaco Franze zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Also wenn ich jetzt nicht ganz falsch liege, gab es aber auch genügend Leute die die Verpflichtung von Hogan Ende 2009 stark kritisiert haben.

--------------------
"Wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker, nicht mal schwimmen kann er."

Old Post Posted: 26.04.2012, 22:26 Uhr
Beiträge: 6040 | Wohnort: Ense & Hamm | Registriert seit: 11.02.2010 Info | Posting ID: 5573608  
Lee Ved ist offline Lee Ved
MoonMember

Standardicon Profil von Lee Ved anzeigen Lee Ved eine Private Nachricht schicken Besuche Lee Ved's Homepage! Füge Lee Ved zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Deadmau5:
Also wenn ich jetzt nicht ganz falsch liege, gab es aber auch genügend Leute die die Verpflichtung von Hogan Ende 2009 stark kritisiert haben.



Klar gabs die. Und ich vorne weg. Aber die Jubelpostings überwogen deutlich. Damals waren doch die meisten noch absolut von Hogans angeblicher Starpower überzeugt.

--------------------
-=-=-PSYCHO LINE-=-DO NOT CROSS-=-=-

Old Post Posted: 26.04.2012, 22:28 Uhr
Beiträge: 9936 | Wohnort: Herne | Gimmick: Cult Leaver | Registriert seit: 23.04.2007 Info | Posting ID: 5573614  
Natsu ist offline Natsu
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Natsu anzeigen Natsu eine Private Nachricht schicken Füge Natsu zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Lee Ved:
Ist schon lustig diese verkehrte Welt. Hogans Ankunft wurde hier total abgefeiert, und Russo immer verdammt (natürlich nicht von allen, aber in der Tendenz schon.) Kein schlechter Double-turn.



Hogan hat es halt drauf angelegt Sein Heel Turn wurde über Monate aufgebaut.
Schon allein der Satz, dass Garret Bischoff die Zukunft von TNA ist sagt alles.

--------------------
Miauz Genau!

Old Post Posted: 26.04.2012, 22:32 Uhr
Beiträge: 4253 | Wohnort: | Registriert seit: 04.09.2011 Info | Posting ID: 5573626  
Edgeucation ist offline Edgeucation
MoonSurfer 1000

Profil von Edgeucation anzeigen Edgeucation eine Private Nachricht schicken Füge Edgeucation zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Man hatte ja genügend Zeit um zu sehen wohin der Weg mit Hogan und Bischoff führen würde.

Kleine Fortschritte waren da aber man hat dann diese Vorteile gegen die Wand gefahren.
Spätestens da hätte man getrennte Wege gehen müssen.

Hogan geht es hauptsächlich nur um Geld. Scheidungskrieg etc.

Jetzt die Geschichte mit dem Sextape. Alles keine gute Werbung für TNA.

Old Post Posted: 26.04.2012, 22:32 Uhr
Beiträge: 1783 | Wohnort: | Registriert seit: 19.02.2008 Info | Posting ID: 5573627  
Hankumdo ist offline Hankumdo
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Hankumdo anzeigen Hankumdo eine Private Nachricht schicken Füge Hankumdo zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Lee Ved:
Klar gabs die. Und ich vorne weg. Aber die Jubelpostings überwogen deutlich. Damals waren doch die meisten noch absolut von Hogans angeblicher Starpower überzeugt.



Klar waren das viele..Ich auch..Damals habe ich geglaubt das dieser Name Türen öffnen kann..Allein Impact Live zu sehen war ein Traum..Die Stimmung..Und ich hätte immer noch nichts dagegen, Impact Live am Donnerstag zu sehen..Aktuell..Da hat sich nichts daran geändert..Nur wenn man diesen Totentanz von heute gegen das Spektakel von damals vergleicht..Da kann man nur noch Knockouts..Awesome Kong, Daffney, Hamada, Flash etc..Nigel vs Kurt..Steiner..Matt and Morgan, Pope..Heute..Garrett..Crimson und Co Ehrlich..Welches TNA war wohl lebendiger..

--------------------
LU announcers table has more character development than half of WWE roster .. LMAO

Old Post Posted: 26.04.2012, 22:39 Uhr
Beiträge: 3910 | Wohnort: | Registriert seit: 01.03.2011 Info | Posting ID: 5573652  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 09:04 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ » ] Insgesamt 9 Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling > In der Sackgasse? - Ist die aktuelle TNA Ausrichtung richtig? [TNAfans.de]

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese & Jesse
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.05740309 Sekunden generiert (83.99% PHP - 16.01% MySQL - 21 queries)