MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Fußball > Internationaler Fussballthread - Saison 2011/12
[ « » ] Insgesamt 36 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Ben ist offline Ben
MoonSurfer 10000

Profil von Ben anzeigen Ben eine Private Nachricht schicken Füge Ben zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

5 Minuten Nachspielzeit.. grmbl.

Old Post Posted: 28.12.2011, 21:36 Uhr
Beiträge: 15590 | Wohnort: | Registriert seit: 29.01.2006 Info | Posting ID: 5266381  
XAVINIESTA ist offline XAVINIESTA
MoonSurfer 10000

Profil von XAVINIESTA anzeigen XAVINIESTA eine Private Nachricht schicken Füge XAVINIESTA zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Endstand 1:0 für Celtic Glasgow, kein hochklassiges aber ein spannendes und stimmungsvolles Match
muss einfach bei so einem Derby mal ins Stadion

--------------------
Xavi und Iniesta

Old Post Posted: 28.12.2011, 21:41 Uhr
Beiträge: 14715 | Wohnort: Bayern | Verein: 1860 & Barça | Registriert seit: 24.02.2009 Info | Posting ID: 5266399  
Naironman ist offline Naironman
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Naironman anzeigen Naironman eine Private Nachricht schicken Füge Naironman zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Mit etwas Verspätung, Atletico Junior ist in Kolumbien Meister geworden. Wie erwartet ging es ins Elfmeterschießen, in welchem sich Atletico Junior in Manizales durchsetzen konnte.

Once Caldas - Atletico Junior 2:1 (2:4)

Wie in der Apertura schon erneut ein Elfmeterschießen. War ja eher ein neutraler Beobachter dieses Finales, aber auch wenn ein Once Caldas Sieg der Stimmung im Stadion wegen nicht übel gewesen wäre, hauptsache der kolumbianische Fussball bleibt weiterhin schön spannend. Giovanny Hernandez wohl auch mit seinem letzten Titel in seiner Karriere. Am schönsten ist natürlich, wie RCN und Caracol da schön noch zu den Toren immer die Musik laufen lassen. Hoffentlich etwas, was man nie ändern wird.

Beitrag editiert von Naironman am 29.12.2011 um 00:03 Uhr

Old Post Posted: 28.12.2011, 23:53 Uhr
Beiträge: 16572 | Wohnort: | Registriert seit: 01.06.2007 Info | Posting ID: 5266635  
Gavin ist online! Gavin
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Gavin anzeigen Gavin eine Private Nachricht schicken Füge Gavin zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Der fall ADRIANO scheint übrigens geklärt zu sein

Zitat:
Brasiliens Fußballstar Adriano hat noch einmal den Kopf aus der Schlinge gezogen. Die an Heiligabend von einem versehentlich abgefeuerten Geschoss in Adrianos Auto getroffene Adriene Pinto gab bei der polizeilichen Gegenüberstellung der beiden zu, dass sie entgegen ihrer ersten Darstellung selber mit der Waffe hantiert habe. "Ihre Aussage stimmt mit denen der anderen überein", bekräftigte ein Polizeibeamter, nachdem er fünf der sechs in den Fall verwickelten Personen verhört hatte. Die 20 Jahre alte Studentin muss jetzt ihrerseits eine Anklage wegen falscher Beschuldigung befürchten.

Waffe des Leibwächters

Adriano hatte in Begleitung von vier jungen Frauen und seinem Leibwächter eine Nobeldisco in Rio de Janeiro verlassen. Der Bodyguard hatte dabei unvorsichtigerweise auf dem Rücksitz von Adrianos Sportcoupe eine Pistole abgelegt, die Adriene dann aus Versehen abdrückte.



http://sport.t-online.de/..._52743968/index

--------------------
Die Behauptung hat aber nur dann wirklichen Einfluß, wenn sie ständig wiederholt wird, und zwar möglichst mit denselben Ausdrücken. Napoleon sagte, es gäbe nur eine einzige ernsthafte Redefigur: die Wiederholung. Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, dass es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird.

Old Post Posted: 29.12.2011, 10:14 Uhr
Beiträge: 8476 | Wohnort: Wolfsburg | Registriert seit: 28.08.2002 Info | Posting ID: 5266960  
XAVINIESTA ist offline XAVINIESTA
MoonSurfer 10000

Profil von XAVINIESTA anzeigen XAVINIESTA eine Private Nachricht schicken Füge XAVINIESTA zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zwar keine offiziellen Länderspiele, aber eine kleine Meldung ist es wohl wert

Tunesien bestreitet in Spanien derzeit zwei Test-Länderspiele zur Vorbereitung auf den Afrika-Cup.
Gestern gab es einen 2:0 Sieg gegen die baskische Nationalmannschaft. Morgen um 19:00 Uhr treffen die Afrikaner auf die Nationalmannschaft von Johan Cruyff -> Katalonien.

--------------------
Xavi und Iniesta

Old Post Posted: 29.12.2011, 13:19 Uhr
Beiträge: 14715 | Wohnort: Bayern | Verein: 1860 & Barça | Registriert seit: 24.02.2009 Info | Posting ID: 5267300  
Big Thing ist offline Big Thing
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Big Thing anzeigen Big Thing eine Private Nachricht schicken Füge Big Thing zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ajax-Hooligan muss für vier Monate ins Gefängnis

Der niederländische Fußball-Rowdy Wesley van W. muss wegen seiner Attacke auf Alkmaar-Torwart Esteban Alvarado für mindestens vier Monate hinter Gitter. Ein Gericht in Amsterdam verurteilte den 19-Jährigen am Donnerstag für den Angriff während eines Pokalspiels zu sechs Monaten Haft, davon zwei zur Bewährung. Wegen des Vorfalls war die Partie zwischen Ajax Amsterdam und AZ Alkmaar acht Tage zuvor abgebrochen worden. Dem Angeklagten war versuchte schwere Körperverletzung sowie der Verstoß gegen ein bereits früher erlassenes Stadionverbot vorgeworfen worden.

Die Staatsanwaltschaft hatte sogar zehn Monate Gefängnis für die Tat gefordert, davon vier zur Bewährung.

--

Ganz schön fix, die Orangen Nachbarn

--------------------
Sarah Silverman 4 President
Watch This: ----> Kloß und Spinne <---
Ijon Tichy: Raumpilot
http://www.ijontichy.zdf.de/
Zudem gibt es die DVD zur Serie mit Nora Tschirner und Oliver Jahn seit 10. Mai auch käuflich für sagenhafte 7,99 Euro bei Amazon

Old Post Posted: 29.12.2011, 21:47 Uhr
Beiträge: 25091 | Wohnort: WWW.BILDBLOG.DE | Registriert seit: 22.07.2002 Info | Posting ID: 5268585  
Blackmunk ist offline Blackmunk
MoonSurfer 10000

Profil von Blackmunk anzeigen Blackmunk eine Private Nachricht schicken Füge Blackmunk zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Die endlose Posse geht weiter - nun verklagt der FC Sion das FIFA-Exekutivkomitee wegen Rufmord

Old Post Posted: 29.12.2011, 23:00 Uhr
Beiträge: 16906 | Wohnort: Berlin | Registriert seit: 20.06.2004 Info | Posting ID: 5268700  
Panzerwagen ist offline Panzerwagen
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Panzerwagen anzeigen Panzerwagen eine Private Nachricht schicken Füge Panzerwagen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Das Ober********* und sein Verband scheinen zu gewinnen...

Zitat:
Sion werden 36 Punkte abgezogen

Der Schweizerische Fussballverband greift nach dem Ultimatum der Fifa rigoros gegen den FC Sion durch. Wie der Verband mitteilt, werden Sion in der Axpo Super League insgesamt 36 Punkte abgezogen. Sion startet mit minus 5 Punkten in die Rückrunde.

(tsf.) Der Zentralvorstand des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) zieht im leidigen «Fall Sion» harte Konsequenten. Wie der Verband mitteilt, werden der Walliser Super-League-Mannschaft insgesamt 36 Punkte abgezogen. Aufgrund der ultimativen Forderungen und der angedrohten Konsequenzen durch die Fifa, die unter anderem den Champions-League-Achtelfinal des FC Basel gegen Bayern München gefährdet hätten, war nichts anderes erwartet worden.

Das Exekutivkomitee des Weltfussballverbands Fifa hatte vom SFV ultimativ verlangt, den FC Sion bis spätestens am 13. Januar mit einem 3-Punkteabzug oder mit einem Forfait für sämtliche Spiele zu bestrafen, in denen einer oder mehrere der neuen Spieler nicht reglementskonform eingesetzt wurden. Falls der SFV der Aufforderung nicht nachgekommen wäre, hätte die Fifa den SFV suspendiert.
Je drei Punkte Abzug

Sion hat in insgesamt 12 Spielen (zehn Meisterschafts- und zwei Cupspiele) mindestens einen Akteur des Sextetts mit Stefan Glarner, Pascal Feindouno, José Julio Gomes Gonçalves, Billy Ketkeophomphone, Mario Mutsch und Gabriel Garcia de la Tore eingesetzt. Der Strafabzug beträgt damit 36 Punkte.

Mit diesem Punkteabzug werde das rechtsmissbräuchliche sowie rechts-, statuten- und reglementswidrige Verhalten des FC Sion, bzw. die unrechtmässige Umgehung der Fifa-Transfersperre durch den Klub und nicht der Einsatz allenfalls nicht spielberechtigter Spieler geahndet, heisst es in der Mitteilung des Verbands.

Aus diesem Grund habe sich der Zentralvorstand gegen Forfait-Niederlagen entscheiden, bei welchem nicht nur ein Klub bestraft werde, sondern die drei Punkte dem jeweiligen Gegner zuerkannt würden. Aus diesem Grund verbleibe der FC Sion auch im laufenden Schweizer Cup-Wettbewerb.

Nach dem Entscheid des Fussballverbands starten die Walliser damit als Schlusslicht mit minus 5 Punkten in die Rückrunde, wie die vom Fussballverband aktualisierte Rangliste zeigt. Ihr Abstand auf den Vorletzten, Lausanne-Sport, beträgt 16 Zähler.

Der FC Sion hat die Möglichkeit, das Urteil an das Internationale Sportgericht in Lausanne weiterzuziehen, was der streitbare und -lustige Präsident Christian Constantin wohl auch tun wird.



nzz.ch

--------------------
See you in The Douches.

Old Post Posted: 30.12.2011, 12:28 Uhr
Beiträge: 48268 | Wohnort: | Registriert seit: 03.05.2004 Info | Posting ID: 5269351  
XAVINIESTA ist offline XAVINIESTA
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von XAVINIESTA anzeigen XAVINIESTA eine Private Nachricht schicken Füge XAVINIESTA zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:


FC Sion: FIFA verlangt Abzug von 30 Punkten

Im Dauerstreit um den FC Sion hat sich der Schweizerische Fußballverband einem Bericht des Boulevardblatts «Blick» zufolge dem Willen der FIFA gebeugt. Demnach sollen dem Verein 30 Punkte abgezogen werden, nachdem der Pokalsieger nicht spielberechtigte Akteure eingesetzt hatte. Der Weltverband FIFA hatte verlangt, dass die entsprechenden Partien als verloren gewertet werden und mit dem Ausschluss von der internationalen Fußball-Bühne für die Schweiz gedroht, falls der Nationalverband nicht durchgreifen würde. Gefährdet war damit auch das Champions-League-Achtelfinale des FC Bayern München gegen den FC Basel.



Ein Sprecher des Schweizerischen Verbandes wollte den Punkteabzug am Freitagvormittag der Nachrichtenagentur dpa nicht bestätigen. Er verwies auf eine Bekanntgabe um 12.30 Uhr in Bern. In der Tabelle würde Sion nach dem Abzug von 30 Punkten vom dritten auf den letzten Platz rutschen. Dem Verein bliebe noch ein Zähler.

Erst am Donnerstag hatte der FC Sion bekanntgegeben, gegen die Mitglieder des Exekutivkomitees der FIFA wegen der Forderungen an den Schweizer Verband Strafanzeige gestellt zu haben. «Dieses Verhalten der FIFA stellt eine unannehmbare Erpressung dar, namentlich auch, weil die FIFA, um ihren Standpunkt durchzusetzen, vor allem Dritte einbezieht, die mit ihrem Streit gegen den FC Sion nichts zu tun haben», hieß es in einer Mitteilung auf der Sion-Homepage.

Die FIFA hatte dem Schweizer Verband ein Ultimatum bis zum 13. Januar gestellt. Neben dem Champions-League-Auftritt des FC Basel wäre auch die Nationalmannschaft von Trainer Ottmar Hitzfeld von einem Ausschluss betroffen gewesen, die am 26. Mai 2012 in Basel gegen die deutsche Nationalelf spielen soll.

tm.de





Zitat:


Nach FIFA-Ultimatum: 36 Punkte Abzug für FC Sion

Mit einer drakonischen Strafe hat der Schweizerische Fußballverband dem Willen der FIFA nachgegeben und dem FC Sion 36 Punkte abgezogen. Das teilte der SFV am Freitag mit. Pokalsieger Sion hatte nicht spielberechtigte Akteure eingesetzt. Daraufhin hatte der Weltverband verlangt, dass die entsprechenden Partien als verloren gewertet werden müssten. Ansonsten drohte dem Schweizer Fußball der Ausschluss von der internationalen Bühne. Gefährdet war damit auch das Champions-League-Achtelfinale des FC Bayern München gegen den FC Basel. Durch den Punktabzug rutscht Sion vom dritten auf den letzten Tabellenplatz mit nun fünf Minuszählern.

tm.de


--------------------
Xavi und Iniesta

Old Post Posted: 30.12.2011, 12:29 Uhr
Beiträge: 14715 | Wohnort: Bayern | Verein: 1860 & Barça | Registriert seit: 24.02.2009 Info | Posting ID: 5269355  
Sesambroetchen ist offline Sesambroetchen
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Sesambroetchen anzeigen Sesambroetchen eine Private Nachricht schicken Füge Sesambroetchen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wieder einmal hat ein Landesverband dem Willen der FIFA nachgegeben und den schwanz eingezogen. Selbst wenn der FC Sion nicht Spielberechtigte Spieler eingesetzt hat, kann man nicht dem ganzen Verband mit Ausschluss drohen, dass ist nichts anderes als Erpressung gewesen was die FIFA hier gemacht hat und Erpressung ist nun mal eine Straftat, aber solange Blatter der größte Fußball Verbrecher von allen der FIFA-Boss ist wird sich in dem Laden auch nicht viel ändern.

Old Post Posted: 30.12.2011, 12:48 Uhr
Beiträge: 22459 | Wohnort: Goslar / Niedersachsen | Registriert seit: 16.02.2007 Info | Posting ID: 5269388  
bdbjorn ist offline bdbjorn
MoonSurfer 20000

Profil von bdbjorn anzeigen bdbjorn eine Private Nachricht schicken Füge bdbjorn zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Sicherlich war es berechtigt, Sion rauszuschmeißen, wenn sie nicht-spielberechtigte Spieler eingesetzt haben, aber es muss der FIFA doch klar gewesen sein, dass die jetzt vor Gericht ziehen und dagegen angehen. Da kann man doch jetzt nicht den Schweizer Verband bestrafen, wenn dieser den Willen der Fifa nicht erfüllt. Was kann denn der FC Basel dafür, der hat mit der ganzen Sache doch gar nichts zu tun? Das ist echt das allerletzte, aber was erwartet man von Leuten wie Blatter, der sich von ein paar Scheichen die WM abkaufen lässt und gleichzeitig Moral and Anstand predigt

--------------------
Mein erster Blog: Videospielhistoriker - Geschichte in Videospielen. // CyBull TV - Der Darts-Channel

The Signature of bdbjorn: Drechslerrr (4.4.2017), Selfmade (19.4.2017), Skyclad (22.05.2017), J-Man (21.08.2017), ...

Old Post Posted: 30.12.2011, 13:01 Uhr
Beiträge: 41328 | Wohnort: | Registriert seit: 30.12.2008 Info | Posting ID: 5269411  
Chillhelm ist offline Chillhelm
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Chillhelm anzeigen Chillhelm eine Private Nachricht schicken Füge Chillhelm zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Steve McQueen:
Billy Ketkeophomphone



--------------------
HaHoHe,

Euer Jürgen

Old Post Posted: 30.12.2011, 14:20 Uhr
Beiträge: 50824 | Wohnort: Hadamar | Registriert seit: 27.02.2003 Info | Posting ID: 5269557  
Sheamoose ist offline Sheamoose
MoonSurfer 1000

Profil von Sheamoose anzeigen Sheamoose eine Private Nachricht schicken Füge Sheamoose zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

36 Punkte Abzug für Sion ist schon ziemlich gewaltig

Old Post Posted: 30.12.2011, 17:10 Uhr
Beiträge: 4047 | Wohnort: Österreich | Registriert seit: 04.01.2010 Info | Posting ID: 5270035  
Sesambroetchen ist offline Sesambroetchen
MoonSurfer 20000

Standardicon Ancelotti neuer Trainer von Paris Saint-Germain Profil von Sesambroetchen anzeigen Sesambroetchen eine Private Nachricht schicken Füge Sesambroetchen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Carlo Ancelotti (Foto) ist neuer Trainer des französischen Fußball-Herbstmeisters Paris Saint-Germain. PSG-Sportdirektor Leonardo präsentierte den 52-jährigen Italiener am Freitag im Prinzenpark-Stadion in Paris. Ancelotti wird Nachfolger von Antoine Kombouaré (48), der nach zweieinhalb Jahren beim Traditionsclub beurlaubt wurde.

Ancelotti, der mit dem AC Mailand zweimal die Champions League gewann, soll nach Berichten französischer Medien in Paris einen Vertrag bis Sommer 2014 unterzeichnen und dafür ein in der Ligue 1 nie dagewesenes Gehalt von sechs bis sieben Millionen Euro pro Jahr beziehen. «Man muss ihn nicht vorstellen, wir sind sehr glücklich, dass er zu uns kommt», sagte der frühere brasilianische Nationalspieler Leonardo.

Quelle: tm.de

Old Post Posted: 30.12.2011, 20:05 Uhr
Beiträge: 22459 | Wohnort: Goslar / Niedersachsen | Registriert seit: 16.02.2007 Info | Posting ID: 5270521  
Panzerwagen ist offline Panzerwagen
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Panzerwagen anzeigen Panzerwagen eine Private Nachricht schicken Füge Panzerwagen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Es gibt einen Trainer-Thread und einen Ligue 1-Thread.

--------------------
See you in The Douches.

Old Post Posted: 30.12.2011, 20:11 Uhr
Beiträge: 48268 | Wohnort: | Registriert seit: 03.05.2004 Info | Posting ID: 5270531  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 11:53 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 36 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [20] 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Fußball > Internationaler Fussballthread - Saison 2011/12

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese & Jesse
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.07303691 Sekunden generiert (68.21% PHP - 31.79% MySQL - 18 queries)