MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Fußball > WM 2010 - Der Medienthread
[ « » ] Insgesamt 16 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Childish Gambino ist offline Childish Gambino
MoonSurfer 10000

Profil von Childish Gambino anzeigen Childish Gambino eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Geht gar nicht, wie die Deutschen allgemein, die Medien usw. sich verhalten.

Old Post Posted: 03.07.2010, 10:16 Uhr
Beiträge: 10669 | Wohnort: | Registriert seit: 21.07.2004 Info | Posting ID: 3962284  
Panzerwagen ist offline Panzerwagen
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Panzerwagen anzeigen Panzerwagen eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
[...] Eigentlich hatte Nike Chart zeigen einen glänzenden WM-Auftakt. Denn der vom Oscar-Preisträger Alejandro González Iñárritu produzierte WM-Werbespot "Write the future" wurde geradezu hymnisch gelobt. 18 Millionen Menschen haben das Video bislang auf YouTube gesehen, wogegen den Adidas-Spot, eine bizarre Star-Wars-Adaption, nur vier Millionen Menschen klickten.

Doch der Erfolg des Dreiminüters relativiert sich nach den ersten WM-Wochen. Zu früh wurde über den vermeintlichen Erfolg von Nike im Bereich "Social Media" und den Segen des viralen Marketings im Internet fabuliert. Nun, da die WM in die entscheidende Phase geht und sportlich abgerechnet wird, verkehrt sich alles ins Gegenteil. "Write the future"? Nike wird nur noch ausgelacht. Millionen Menschen spotten über die Auftritte der Nike-Ikonen.

Dumm gelaufen: Sechs Profis lichtete Alejandro González Iñárritu für seinen Spot ab. Einer wurde im letzten Moment aus dem WM-Aufgebot gestrichen (Brasiliens ehemaliger Weltfußballer Ronaldinho). Vier andere erlebten in Südafrika sportliche Desaster: Didier Drogba (Elfenbeinküste) in Maßen, vor allem aber der Italiener Fabio Cannavaro, Titelverteidiger und bester Spieler der WM 2006, der Franzose Franck Ribéry und der Engländer Wayne Rooney. Von den Nike-Helden hat es nur der Brasilianer Robinho ins Viertelfinale geschafft. [...]



Adidas schlägt Puma und deklassiert Nike

--------------------
"Based on actual evidence and cases, the risk of dying from German imperialism is equivalent to the risk of dying from a bathtub accident; let's not overreact", Jean-Pierre, French foreign policy adviser, Summer 1938.

Old Post Posted: 03.07.2010, 10:27 Uhr
Beiträge: 48324 | Wohnort: | Registriert seit: 03.05.2004 Info | Posting ID: 3962322  
Sonnenwirt ist offline Sonnenwirt
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Sonnenwirt anzeigen Sonnenwirt eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Valium Sick:
Geht gar nicht, wie die Deutschen allgemein, die Medien usw. sich verhalten.



Und auch viele (Erfolgs-)Fans. Deswegen bin ich auch für ARG.

--------------------
D O R A

Unterschicht

Oberguru und neuerdings auch Hellseher

Old Post Posted: 03.07.2010, 10:28 Uhr
Beiträge: 18991 | Wohnort: | Registriert seit: 05.09.2001 Info | Posting ID: 3962323  
Prozac ist offline Prozac
MoonSurfer 20000

Profil von Prozac anzeigen Prozac eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Was ist denn das für eine Logik? Also ein Protest Anti?

Old Post Posted: 03.07.2010, 17:48 Uhr
Beiträge: 53616 | Wohnort: im Norden | Registriert seit: 03.04.2000 Info | Posting ID: 3963748  
zerium ist offline zerium
MoonSurfer 1000

Profil von zerium anzeigen zerium eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Pressestimmen aus Südamerika:

ARGENTINIEN:

«Ole»: «Schweiß und Tränen. Argentinien zerschellte an der deutschen Standfestigkeit und hat sich wie vor vier Jahren im Viertelfinale verabschiedet. Dieses Mal war es schlimmer - wegen der Prügel. Das Tor Müllers nach zwei Minuten traf uns erheblich, Diego fand keine Antworten und Klose machte den Sack zu.»

«La Nación»: «Ein schmerzhaftes Ausscheiden: Deutschland hat Argentiniens Schwächen offengelegt und der WM beraubt.»

«Clarin»: «Die Selección verabschiedet sich gedemütigt von der WM.»

«Ole»: «Diego, der Junge heißt Müller...»

BRASILIEN:

«Terra»: «Deutschland hat Maradonas Argentinien nicht zur Kenntnis genommen und heute mit einem Massaker von 4:0 in Kapstadt seine Qualifikation fürs WM-Semifinale gesichert.»

«O Globo»: «Deutschland demütigt Argentinien mit 4:0. ... Unter dem Kommando von Schweinsteiger gewinnt die deutsche Auswahl und schickt die Hermanos (Argentinien) nach Hause. Deutschland hat das Maradona-Team verdroschen mit dem schnellsten Tor der WM. Die deutsche Seleção hat mit Autorität gewonnen und mit 4:0 Argentinien erneut im Viertelfinale eliminiert.»

«Lance!»: «Ihr könnt nach Hause, Argentinien. Deutschland im Semifinale. Deutschland spielt nicht wie früher. Es ist schnell, zielstrebig und geschmeidig. Deutschland steht im Halbfinale als größter Favorit auf den Titel.»

«Estado de São Paulo»: «Deutschland hat mit vier Toren den Traum Argentiniens zerstört.»

«Folha de São Paulo»: «Mit dem effizientesten Fußball der WM schlägt Deutschland Argentinien und geht ins Halbfinale.»

Old Post Posted: 03.07.2010, 20:03 Uhr
Beiträge: 1898 | Wohnort: Norddeutschland | Registriert seit: 20.04.2005 Info | Posting ID: 3964074  
Panzerwagen ist offline Panzerwagen
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Panzerwagen anzeigen Panzerwagen eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von zerium:
«Ole»: «Diego, der Junge heißt Müller...»



--------------------
"Based on actual evidence and cases, the risk of dying from German imperialism is equivalent to the risk of dying from a bathtub accident; let's not overreact", Jean-Pierre, French foreign policy adviser, Summer 1938.

Old Post Posted: 03.07.2010, 20:07 Uhr
Beiträge: 48324 | Wohnort: | Registriert seit: 03.05.2004 Info | Posting ID: 3964087  
Sharraz ist offline Sharraz
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Sharraz anzeigen Sharraz eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Daniele De Rossi:



Hm, ich versteh den nicht.

--------------------
Lass das Glotzen sein, greif ein!

Old Post Posted: 03.07.2010, 21:26 Uhr
Beiträge: 17633 | Wohnort: | Verein: BVB & FC St. Pauli | Registriert seit: 22.02.2007 Info | Posting ID: 3964552  
Panzerwagen ist offline Panzerwagen
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Panzerwagen anzeigen Panzerwagen eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Sharraz:
Hm, ich versteh den nicht.



Maradona hat Müller im März nach dem Spiel aus seiner PK gescheucht, weil er ihn nicht erkannt hat.

--------------------
"Based on actual evidence and cases, the risk of dying from German imperialism is equivalent to the risk of dying from a bathtub accident; let's not overreact", Jean-Pierre, French foreign policy adviser, Summer 1938.

Old Post Posted: 03.07.2010, 21:27 Uhr
Beiträge: 48324 | Wohnort: | Registriert seit: 03.05.2004 Info | Posting ID: 3964560  
Sharraz ist offline Sharraz
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Sharraz anzeigen Sharraz eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Daniele De Rossi:
Maradona hat Müller im März nach dem Spiel aus seiner PK gescheucht, weil er ihn nicht erkannt hat.



Oh, ok. Das ist an mir vorbei gegangen. Sehr nett.

--------------------
Lass das Glotzen sein, greif ein!

Old Post Posted: 03.07.2010, 21:31 Uhr
Beiträge: 17633 | Wohnort: | Verein: BVB & FC St. Pauli | Registriert seit: 22.02.2007 Info | Posting ID: 3964577  
Leipziger ist online! Leipziger
MoonSurfer 10000

Profil von Leipziger anzeigen Leipziger eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Könnt ihr mir sagen wo ihr die Pressestimmen herzaubert oder wenigstens mehr bringen? Sind teilweise doch sehr lustig zu lesen Danke

--------------------
Kafvka - Alle hassen Nazis
"Halt die Fresse wenn du dich nicht von Nazis distanziert, mit ihnen marschierst, als wäre nix passiert.
Das ist ja nichtmal links was ich sag, wir sind ja nichtmal linksradikal, das ist einfach nur normal, alle hassen Nazis, alle hassen Nazis"

Old Post Posted: 04.07.2010, 10:43 Uhr
Beiträge: 16316 | Wohnort: RBA | Einmal Löwe, immer Löwe | Registriert seit: 21.10.2009 Info | Posting ID: 3965175  
Paragon ist offline Paragon
Gesperrt

Standardicon Die Weltpresse ist sich einig Profil von Paragon anzeigen Paragon eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

ENGLAND:

"Sun": "Not even Klose" (Wortspiel mit dem Wort close: "Nicht mal knapp")

"Daily Mail": "Unbarmherziges Deutschland beendet Diegos Traum"

"Mirror": "Argies vorgeführt. Deutschland vertrimmt WM-Topfavorit Argentinien 4:0."


ÖSTERREICH:

"Der Standard: "'Schland' im siebten Himmel"

"Österreich": "Ganz Deutschland im WM-Rausch. Deutschland zerlegt Argentinien mit 4:0."

"Kurier": "Deutsches Wunderteam verjagt Argentinien. Lehrspiel: Die vielleicht cleversten Deutschen aller Zeiten deklassieren die argentinischen Superstars mit 4:0 und stehen im Semifinale."

Neue Kronen Zeitung: "Deutsche feiern im Schland Gottes. DFB-Express überrollt auch Argentinien mit 4:0"


SCHWEIZ:

"Neue Zürcher Zeitung": "Auf der Höhe der Zeit." Deutschland deklassiert im WM-Viertelfinal ein "verstaubtes" Argentinien. Das DFB-Team hat Argentinien dominiert und sich mit dem 4:0-Sieg für den WM-Halbfinal qualifiziert. Es war ein Duell der Systeme, in dem die "Albiceleste" mit ihrer veralteten Spielauffassung spektakulär unterlag."

"Blick": Wird Maradona jetzt geschlachtet? Diego am Ende: 'Ich habe keine Kraft mehr!'"

"SonntagsBlick": "Die Messi ist gelesen! Dabei sollte es seine WM werden. Er wollte die Albiceleste zum Titel führen, wie es sein großes Vorbild Diego Maradona 1986 in Mexiko getan hat. Jetzt fliegt Lio-null Messi nach dem Viertelfinale nach Hause. Ohne den Pott, sogar ohne einen einzigen Treffer."

"Sonntag": "Das Bild vom deutschen Panzer ist längst vergilbt. Deutschland ist jung, dynamisch, offensiv und vor allem sympathisch. Dafür brauchte es einen positiv verrückten Trainer wie Löw."


BULGARIEN:

"Telegraf": "Großes Spektakel in Kapstadt. Keiner stoppt Deutschland. Das Team brachte Argentinien und Maradona zum Weinen."

"Standart": "Deutschland zertrampelt Versager Argentinien. Deutschland zeigte es dem seit WM-Beginn überheblichen Diego Maradona."

"Trud": "Deutschland zerschmetterte die Argentinier so, wie es England mit 4:1 in der vorausgegangenen Runde verweht hatte."


DÄNEMARK:

"Politiken": "Joachim Löw hat erneut bewiesen, dass er ein Klassetrainer ist und in einer Woche die Nr. 1 auf der Welt sein kann. Die Deutschen zogen Maradonas Männer einfach aus."

"Fyens Stiftstidende": "Deutschlands multiethnische Elf ist jetzt der absolute Titelfavorit. Seit Netzer und Beckenbauer 1972 hat es keine bessere Mannschaft gegeben."


SCHWEDEN:

"Expressen": "Man kann das einfach nur genießen. Diese herrliche deutsche Mannschaft lässt das Schwere kinderleicht aussehen."


NORWEGEN:

"Dagbladet": "Die ersten sechs Minuten der deutschen Elf rund um das 1:0 waren vielleicht der beste Fußball, der jemals gespielt wurde. Der Hunger in der Löw-Mannschaft macht sie jetzt zum klaren WM-Favoriten."


BELGIEN:

"La Dernière Heure": "Wer kann diese Mannschaft aufhalten, die mit 13 Toren in fünf WM-Spielen zu einer Traumfabrik geworden ist? Joachim Löw hat gut daran getan, das Durchschnittsalter seiner Auswahl auf 24 Jahre zu senken. Die deutsche Kultur des Siegens ist von einer zur nächsten Generation problemlos weitergereicht worden. Die Deutschen haben das Etikett der kalten Effizienz hinter sich gelassen und einen Fußball voller Kreativität geschaffen."

"De Morgen": "Und Maradona? Er guckt zu, greift aber taktisch nicht ein. In den ersten WM-Wochen hat "Pummelchen" noch den Vorteil des Zweifels genießen können, aber am Samstag ging er völlig unter. Niedergestreckt von Jogi Löw, der bei unseren östlichen Nachbarn allmählich den Status eines Volkshelden bekommt. Der charismatische Trainer hat aus einer langweiligen, berechnenden und grundsoliden Mannschaft ein neues Ganzes geformt, das sexy, sinnlich und innovativ ist."


ITALIEN:

"La Repubblica": "Deutschland zerrupft Argentinien. Die Südamerikaner kamen nie ins Spiel, Messi war nicht zu sehen."

"Corriere della Sera": "Argentinien k.o. und gedemütigt. Vier Ohrfeigen für das Argentinien Maradonas, Deutschland fliegt ins Paradies."

"La Stampa": "Nach Brasilien fällt auch der andere südamerikanische Gigant. Das Argentinien von Diego Maradona tritt nach der Schmach den Rückweg an."


FRANKREICH:

"Le Parisien": "Deutschland auf einem anderen Planeten. Nach dem 4:1-Sieg gegen England haben die Deutschen noch eins draufgesetzt und Argentinien gedemütigt. Die Spielweise schlägt alle Fußballliebhaber in ihren Bann. Deutschland ist das Symbol einer neuen Ära, die vor zwei Jahren von Spanien eröffnet wurde. Technisch gesehen sind sie nicht die Besten. Im Strategischen und Physischen sind sie der Konkurrenz voraus."

"L'Équipe": "Zusammenhalt, Begeisterung und Talent - die deutschen Spieler sorgen bei der Weltmeisterschaft für Enthusiasmus. Das ist eine Mannschaft. Mit wieder vier Toren und einem beeindruckend flüssigem Spiel hat sie Argentinien weggeputzt."

"Le Journal du Dimanche": "Wunderbar! Ein fantastisches Deutschland hat Argentinien vernichtet. Ihm gehört die Zukunft. Deutschland spielt schnell und offensiv - dank der jungen Spieler, die eine Bewegungstechnik haben, die der der Lateinamerikaner in nichts nachsteht."


SERBIEN:

"Politika": "Deutscher Glanz und argentinische Ohnmacht."

"Blic": "Das Team von Joachim Löw hat Wissen, Macht, Kraft, Disziplin und Effektivität demonstriert. Das war noch so ein Spiel, das einem den Atem raubte. Wo waren Messi & Co.? Jedenfalls nicht auf dem Platz, weil sie im Stil eines Blitzkrieges ausgelöscht wurden".

"Press": "Die Deutschen haben Maradona erniedrigt. Sie haben Argentinien zerlegt".


USA:

"Boston Globe": "Streitet nicht mit Deutschland, weder auf dem Platz noch außerhalb. Nach Trashtalk vor dem Spiel lässt Deutschland mit eindrucksvollem Kantersieg Taten folgen."

"Los Angeles Times": "Bittere Pille für Argentinien. Die Deutschen mit temporeichem flüssigen Stil jetzt WM-Favorit."

"Miami Herald": "Weine um Argentinien. Europäische Präzision und Organisation schlägt südamerikanisches Flair."

"New York Times": "Argentinien von Deutschland demontiert."


TÜRKEI:

"Fanatik": "Fliegende Panzer. Ein Sturm bläst aus Deutschland."


ISRAEL:

"Haaretz": "Joachim Löw war sicherlich nie ein Fußballer wie Maradona, aber als Coach hat er ihn spektakulär übertroffen. Wenn alles darauf aufgebaut ist, alle fünf Minuten zu beten und sich bei Messi einzuschleimen, wie Maradona es während des Turniers getan hat, dann können die Dinge nur in Tränen enden."


INDIEN:

"The Sunday Times": "Argentinien auf allen Vieren - Maradonas Traum zerplatzt, als seine Mannschaft von den Deutschen verprügelt wird."

"Hindustan Times": "Deutscher Blitzkrieg fegt Argentinien beiseite und sichert einen Platz im Halbfinale. Maradonas Stars sind Deutschland nicht gewachsen."

"The Hindu": "Deutschland vernichtet Argentinien - Präziser, flüssiger Angriff und unüberwindliche Abwehr zerschmettern Maradonas Traum."

"The Sunday Express": "Gott ist kein Argentinier."


PAKISTAN:

"Dawn": "Deutschland verprügelt Messis Argentinien mit 4:0."


BANGLADESCH:

"The Daily Star": "Adios Argentina - Diegos Männer von skrupellosen Deutschen demontiert."


NEPAL:

"The Kathmandu Post": "Blendend aufgelegte Deutsche spazieren ins Halbfinale."


SINGAPUR:

"Straits Times": "Cry for me Argentina. Maradonas Team wurde - obwohl es angeblich mit Messi den besten Spieler der Welt in seinen Reihen hat - von einer jungen Mannschaft bloß gestellt, die mehr Disziplin zeigte und bessere Tricks drauf hatte."

--------------------
Lerne reimen ohne zu schleimen

Old Post Posted: 04.07.2010, 10:49 Uhr
Beiträge: 14155 | Wohnort: | Registriert seit: 03.04.2007 Info | Posting ID: 3965181  
Buschi ist offline Buschi
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Buschi anzeigen Buschi eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wow, die Schweizer nennen uns symphatisch.

--------------------
Auf und ab und wir sind trotzdem hier, FC Köln mein Lebenselixier!
Rot und Weiß wir werden zu dir stehen, diese Tradition darf nie vergehen!


PS4: Cologne_Kune

Old Post Posted: 04.07.2010, 10:55 Uhr
Beiträge: 58522 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 04.11.2007 Info | Posting ID: 3965189  
Siwz ist online! Siwz
MoonSurfer 20000

Profil von Siwz anzeigen Siwz eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Lol sogar Bangladesch und Nepal berichten über die Nationalelf

Old Post Posted: 04.07.2010, 10:57 Uhr
Beiträge: 47248 | Wohnort: Schweinfurt | Verein: Bayern | Registriert seit: 04.03.2007 Info | Posting ID: 3965191  
Copeland ist offline Copeland
MoonSurfer 10000

Profil von Copeland anzeigen Copeland eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Jetzt raff ich auch die Zeile der SUN. Hatte mir das gestern mit "nicht auch noch Klose" übersetzt und mich gefragt, was die Engländer jetzt gegen ihn haben.

--------------------
Wenn ich bei einer Show ankomme und erstmal saufen will, gehe ich zu Jesper, Krümel oder Cope. Die anderen sind doch *******. - Fresh Prince

Hannover macht immer Spaß beim Zuschauen. - Harry Decheiver

Old Post Posted: 04.07.2010, 11:02 Uhr
Beiträge: 17381 | Wohnort: Hannover | Registriert seit: 04.07.2006 Info | Posting ID: 3965200  
Krümel ist offline Krümel
MoonSurfer 20000

Profil von Krümel anzeigen Krümel eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Die Zeilen gehen runter wie ein kaltes Hefeweizen. Traumhaft!

--------------------
Braucht jemand Äpfel?

Old Post Posted: 04.07.2010, 11:12 Uhr
Beiträge: 46935 | Wohnort: Apfelplantage | Registriert seit: 18.04.2002 Info | Posting ID: 3965225  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 19:46 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 16 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Fußball > WM 2010 - Der Medienthread

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.05345798 Sekunden generiert (77.63% PHP - 22.37% MySQL - 18 queries)