MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
WWE bei Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Classic & WWE Network > Rate it: 1997 - Bret/Patriot, Wright/Dragon, Hashimoto/Yamazaki
A N Z E I G E

[ « » ] Insgesamt 16 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

WCW:
Bash at the Beach 1997
WCW Cruiserweight Championship
Chris Jericho vs Ultiom Dragon

Ohne Zweifel ein sehr gutes Match, überzeugt mich aber nicht so sehr wie die WCW Matches die wir hier schon hatten. Vielleicht auch ein Problem da es alles sehr ähnliche Matches waren. Es geht doch einiges daneben bzw. wird unsauber ausgeführt und Jericho ist mir von all den Leuten der am wenigsten ernste, würde wunderbar nach Mexiko passen wo mit allem so ein bisschen übertrieben wird.
***1/2

--------------------
R&S Kick A** Nilpferdleder & Stahlbeton

Old Post Posted: 04.02.2021, 16:06 Uhr
Beiträge: 7532 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9865827  
Fabe ist offline Fabe
MoonSurfer 5000

Profil von Fabe anzeigen Fabe eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

WWF:
Survivor Series 1997
Kane vs Mankind
Das dürfte wahrlich eines der besten Squash-Matches der WWE-Geschichte sein. Foley nimmt zwei unfassbare Bumps, um Kane over zu bekommen. Und das klappt! Damit reiht sich Kane in die schier endlose Liste von Leuten ein, die Foley in ihrer Hall of Fame-Rede danken sollten. Die kleinen Comebacks von Mankind ziehen zudem die Crowd gelungen mit ins Match ein und funktionieren. Einzig das rote Licht stört etwas, aber die Idee wurde damals schnell gestrichen, nur um sie Jahre später wieder auszupacken (Sin Cara und The Fiend grüßen).
***

WWF:
In your House 15: A Cold Day in Hell
WWF Heavyweight Championship
Undertaker vs Steve Austin
Das war nicht schlecht, aber reiht sich in die Liste der underwhelming Austin vs. Taker-Matches ein. Ich liebe den heißen Beginn: Taker wrestlet noch im Mantel, Austin schnappt sich Owen und auch der Champion verteilt Schlägen an den jüngeren Hart. Leider nimmt die folgende Headlock-Sequenz etwas das Feuer aus der Begegnung. Die kleine Story mit der gegenseitigen Beinbearbeitung ist ganz nett und beide zeigen sogar Moves außerhalb ihres sonstigen Sets. Gegen Ende wird es dann wieder etwas feuriger, auch wenn die Finish-Phase etwas aus dem Nichts kommt. Vom letztendlichen Finish bin ich leider kein großer Fan, auch wenn ich verstehen kann, dass bei diesem Matchup ein unsauberer Ausweg gewählt wurde. Allerdings wirkten für mich dadurch Stone Cold und Hebner wie völlige Trottel.
**3/4

WWF:
RAW (3.3.1997)
European Championship
Owen Hart vs. British Bulldog
Kann mich nicht mehr ganz so begeistern wie beim ersten Mal, aber dennoch bleibt es für mich eines der besten Raw-Matches ever. Allein die Ausgangslage der verwandten Tag Champions sorgt für einige Story-Elemente, die das Match neben der technischen Finesse auf eine besondere Ebene hebt. Die unfassbar heiße Crowd (der Moment als Bulldog im Sharpshooter steckt, ist der Wahnsinn!) tut ihr Übriges. Nach dem überraschenden Nearfall nach dem Powerslam schafft es das letztendliche Finish leider nicht dem Match die verdiente Krone aufzusetzen. Dennoch ein hevorragendes Match!
****1/4

WCW:
Halloween Havoc 1997
WCW Cruiserweight Championship - Mask vs Title
Eddy Guerrero vs Rey Misterio Jr.
Ein fantastisches Match! Rey funktioniert hier als Über-Babyface so wunderbar, weil die Crowd es liebt Eddy zu hassen. Jeder Move gegen den Champion wird abgefeiert wie verrückt. Was für mich dieses Match aber so fantastisch macht, ist wie vicious Eddy hier agiert. Das besorgt dem Match eine gehörige Portion Intensität, die den Comebacks vom Underdog nur noch mehr Schärfe geben. Streut hier und da noch eine etwas Innovation hinzu (der DDT von Rey ist bis heute einer meiner Lieblings-Spots) und wir haben eines der besten Matches des Jahres 1997!
****1/2

WWF:
Summerslam 1997:
WWF Championship
Bret Hart vs Undertaker
Ein berühmtes Match, das ich durch diesen Thread tatsächlich zum ersten Mal gesehen habe. Und joa, es ist ok, schätze ich. An manchen Stellen etwas zäh und das Limbwork, das einen großen Teil ausmacht, hat leider keine großen Auswirkungen auf den Matchverlauf an sich. Die Starpower und die Atmosphäre machen hier für mich die positiven Punkte aus. Auch HBK stört mich hier überhaupt nicht, sondern sorgt mit seiner Interaktion für einige der spannenderen Momente. Zudem gefällt mir das Finish in seiner Umsetzung. Insgesamt vielleicht etwas zu lang, wobei die Gründe dafür längst bekannt sind, aber noch im Rahmen.
***

ECW:
Wrestlepalooza 1997
Loser Leaves Town
Raven vs Tommy Dreamer
Das vorläufige Ende einer der großen ECW-Rivalitäten. Da ich kein großer Freund von Crowd-Brawling bin, ist die erste Hälfte des Matches natürlich wenig für mich. Die erhoffte Dramaturgie erreicht das Match dann schließlich im Ring. Auch wenn es mit den Tiefschlägen und DDTs etwas übertrieben wird, funktioniert das in dem Rahmen doch ganz gut. Und das Finish ist ein schöner Moment in der Karriere von Tommy Dreamer.
***

WWF:
RAW (22.9.1997)
Falls Count Anywhere
Cactus Jack vs Triple H
Das große Debüt von Cactus Jack in der WWF. Vor genau der richtigen Crowd funktioniert das hier natürlich alles überragend. Jack und HHH sorgen im MSG für ordentlich Chaos. Sogar die heiligen Hallen der berühmten New Yorker Arena bleiben nicht verschont. Es ist gewissermaßen ein Cactus Jack-Best of, und das meine ich absolut positiv. Natürlich werden hier noch keine Reiszwecken oder Feuer ausgepackt, aber als Einstieg ist das fast perfekt. Auch Hunter trägt seinen Teil dazu bei. Er zeigt die nötige Portion Angst/Respekt vor der Hardcore-Legende und nimmt einige nette Bumps. Sogar Chyna hat einige gelugene Momente. Runde Sache!
***3/4

WWF:
Wrestlemania 13:
Chicago Street Fight
Ahmed Johnson & Legion of Doom vs The Nation of Domination
Natürlich kein technischer Leckerbissen, aber geht als wilder Brawl schon klar. Die Crowd ist jedenfalls on Fire und das ist am Ende des Tages doch die Hauptsache. Störend war das übliche No-Selling von Hawk, der verhunzte Spot von Animal (den übrigens Ahmed später wieder wettmacht) und das merkwürdige Finish mit dem Kantholz. Warum war nicht einfach der Doomsday Device das Ende? Der Galgen-Spot war wahrscheinlich auch etwas Over-the-Top und sah nicht mal besonders gut aus.
**

WCW:
Bash at the Beach 1997
WCW Cruiserweight Championship
Chris Jericho vs Ultiom Dragon
Feines Match. Beide haben stets Konter für die Moves des Gegners parat und so sind es auch die Konter-Passagen, die zu den Highlights der Begegnung werden. An manchen Stellen wirkt das ganze etwas gerushed und schafft so den Sprung zu einem sehr guten Match leider nicht.
***1/2

--------------------
WWE MoonTipp-Sieger 2015

Wrestlemania XI - Your favourite mince-pie chompin’, knee-bumpin’, egg-noggin’ irish boys Jay, V1 and OOC return for the FINAL STOP of our New Generation arc!

Old Post Posted: 07.02.2021, 13:01 Uhr
Beiträge: 5016 | Wohnort: AAQIS I Verein: FCB | Registriert seit: 05.03.2013 Info | Posting ID: 9868459  
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

ECW:
Wrestlepalooza 1997
Loser Leaves Town
Raven vs Tommy Dreamer

Ein harter Brawl bei dem es sofort extrem zur Sache geht. Leidet natürlich etwas, um nicht zu sagen sehr, darunter dass man eigentlich weiß wer gewinnen wird denn Ravens Abgang war schon bekannt, schade dass man es nicht geheim halten konnte. Draußen gibt es extremes, im Ring ein Wechsel von etlichen Finishern und Eingriffen bis Dreamer endlich nach dem ca. zwanzigsten DDT gewinnen kann. Etwas zu viel des guten, passt aber da die Fans wussten wie es ausgehen wird, wäre es ein 100% ernstes Match gewesen, wäre es wohl etwas anders abgelaufen. Das Aftermath ist natürlich genial und verdient selbst 5 Sterne auch wenn es ein bisschen unrealistisch ist dass van Dam und Sabu so viele Leute ausschalten.
Nur das Match an sich ***1/4, mit dem ganzen danach ****1/4.

--------------------
R&S Kick A** Nilpferdleder & Stahlbeton

Old Post Posted: 07.02.2021, 21:45 Uhr
Beiträge: 7532 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9868992  
Guru-Kovac ist online! Guru-Kovac
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Guru-Kovac anzeigen Guru-Kovac eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

WCW:
Bash at the Beach 1997
WCW Cruiserweight Championship
Chris Jericho vs Ultiom Dragon

Gab einige kleine Botches aber sonst war es Non-Stop Highflying Wrestling Match mit einem unglaublichen Tempo ohne großartigen Pause.
Match war recht kurzweilig und hat mir gut gefallen.
Wertung: *** 1/2

--------------------
"Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
"Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
"Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

Old Post Posted: 08.02.2021, 17:04 Uhr
Beiträge: 31635 | Wohnort: FanFCB,WWE,Lucha Underground | Registriert seit: 07.01.2001 Info | Posting ID: 9869853  
Dharhci ist offline Dharhci
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Dharhci anzeigen Dharhci eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

WWF:
Wrestlemania 13:
Chicago Street Fight
Ahmed Johnson & Legion of Doom vs The Nation of Domination

Unübersichtlich, teilweise unkoordiniert wirkendes wildes durcheinander. Ich hatte das Match besser in Erinnerung, aber nachdem ich es jetzt wieder gesehen habe muss ich sagen ist das garnix. Obwohl bis auf Johnson eigentlich alles Solide Worker am Start sind hat das hier enttäuscht. Wenigstens ist die Crowd gut involviert.
**


WCW:
Bash at the Beach 1997
WCW Cruiserweight Championship
Chris Jericho vs Ultiom Dragon

Gutes Tempo anfangs, dann etwas langsamer nur um schneller zu werden am Ende. War schon ganz ordentlich was die beiden da abgeliefert haben, auch wenn ein zwei Sachen dabei waren die so nicht hätten passieren sollen.
***

Beitrag editiert von Dharhci am 10.02.2021 um 00:12 Uhr

Old Post Posted: 09.02.2021, 23:40 Uhr
Beiträge: 4378 | Wohnort: Dreyhausen | Registriert seit: 13.06.2008 Info | Posting ID: 9870795  
Jigsaw ist offline Jigsaw
MoonModerator

Profil von Jigsaw anzeigen Jigsaw eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

WWF:
Wrestlemania 13:
Chicago Street Fight
Ahmed Johnson & Legion of Doom vs The Nation of Domination
Ganz übler Clusterfuck eines Matches, und ja das gilt auch für die grundsätzlich sehr strukturlosen Hardcore Brawls aus der Zeit. Was vergleichbare Matches aus der ECW im Vergleich zu diesem Match besser machten, war es, die Intensität und Authentizität so hoch wie möglich zu halten. Erste fehlt völlig in diesem Match, man merkt den einzelnen Wrestlern kaum an, dass sie hier eine Grudge Fehde verkaufen sollen. Zweiteres ist dann der Faktor, der das Match für mich bricht. Neben zahlreichen Botches, wirkt das Match unfassbar unkoordiniert. UNd zwar nicht auf eine gute Art und Weise, die das Chaos eines echten Brawls simulieren würde, sondern es wirkt so wie völlig ahnungslose Statisten eines billigne Films, die versuchen einen Brawl glaubhaft darzustellen, aber nur halbherzig umsetzen. Und diese Halbherzigkeit ist es, die deutlich erkennbar ist und was das Match bestenfalls zu einem Fillermatch macht.
* 1/2

WCW:
Bash at the Beach 1997
WCW Cruiserweight Championship
Chris Jericho vs Ultimo Dragon
Über große Strecken hinweg ein hervorragendes Cruiserweight Match, das wie zu der Zeit eigentlich immer, auch hier das Match of the Night ist. Wie einige hier schon angemerkt haben, hat das Match leider einige Botches, die eine höhere Wertung verhindern und man das Match somit doch hinter den besten WCW Matches des Jahres 1997 reihen muss. Es fehlt auch etwas an Crowd Heat, was zwar bei vielen Cruiserweight Matches der Fall ist, was aber hier teilweise doch deutlich auffällt.
Trotz einiger Botches ist das Tempo sehr hoch, die work rate ist für diese Zeit des amerikansichen Wrestlings höchst löblich und einige der Kontersequenzen sind göttlich (Dropkick in Mid-Air beim Lionsault zum Beispiel). Das Finish finde ich passt sehr gut zu Jerichos WCW Charakter und zur Story, die die beiden erzählen wollten.
Insgesamt ein sehr unterhaltsames, schnelles Match mit einigen sehr starken Spots und guter in-ring Story, aber etwas zu wenig Dramatik und einigen Botches, um wirklich von einem Must-see Match sprechen zu können.
*** 1/2

NJPW:
NJPW Final Power Hall (2.11.1997)
J-Crown Championship
Shinjiro Otani vs Wild Pegasus
Das Match bleibt etwas unter den Erwartungen zurück und ihr Match von 1996 war um ein Vielfaches besser. Hierbei ist es wirklich schwer, den Finger auf die Probleme des Matches zu legen, da fast alles auf der Oberfläche sehr gut gemacht ist. Die Impact moves sind absolut devastating und konterkarieren die technisch geprägte Anfangsphase perfekt, das Limbwork von beiden ist technisch ansehnlich und das Selling der beiden ist wie immer fantastisch. Dennoch gibt es dann Abzüge für das Finish, das etwas zu abrupt kommt und somit der eigentlich schönen Matchstory nicht gerecht wird. Des Weiteren kommt dann diese schwer definiebare Größe hinzu, die ich oben erwähnt habe. Es fehlt teilweise an der Notwendigkeit, das Match zu gewinnen und es wirkt fast zu perfekt im Ablauf, als hätte man jeden einzelnen Move besprochen bzw- (was die wahrscheinlichere Variante ist) so als hätten die beiden so viele Matches gegeneinander bestritten, das gewisse Abläufe schon automatisiert sind. Das ist zwar hervorragend für die Ausführung der Moves und Konter, nimmt dem Match aber etwas seine Eigenständigkeit und eine spürbare Notwendigkeit, das Match zu gewinnen.
Trotz alledem ist das natürlich Meckern auf ganz hohem Niveau, ich wollte jedoch dennoch deutlich machen, warum ich ihr Match 1996 um Längen besser gefunden habe. Trotz dieser Vorbehalte ist das immer noch ein fantastisches Pro-Wrestling Match von zwei der besten ihrer Zunft.
****

--------------------
NFL: New England Patriots, NHL: Anaheim Ducks, NBA: Miami Heat, MLB: Boston Red Sox, Fussball: Manchester United
17-5-2014: ROH VS NJPW - "War of the Worlds" - NYC - Hammerstein Ballroom, I was there!
SUPERBOWL CHAMPIONS 2017 NEW ENGLAND PATRIOTS - BRADY GOAT!!!

Old Post Posted: 10.02.2021, 08:44 Uhr
Beiträge: 7433 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 11.08.2008 Info | Posting ID: 9870881  
Indy26 ist online! Indy26
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Indy26 anzeigen Indy26 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Weiss nicht, ob es hier hinpasst, aber mich würde interessieren, ob Interesse an einem Rate-it Thread für Fehden gibt?

--------------------
Ich habe dann im Fitnessstudio auch direkt ein Gerät gefunden, an dem ich arbeiten konnte. Ich habe mir eine Cola gezogen.

Old Post Posted: 10.02.2021, 08:50 Uhr
Beiträge: 8355 | Wohnort: Ruhrgebiet | Registriert seit: 02.04.2000 Info | Posting ID: 9870891  
Dharhci ist offline Dharhci
MoonSurfer 1000

Profil von Dharhci anzeigen Dharhci eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Also ich würde die Idee sehr begrüßen.

Old Post Posted: 10.02.2021, 09:33 Uhr
Beiträge: 4378 | Wohnort: Dreyhausen | Registriert seit: 13.06.2008 Info | Posting ID: 9870915  
Jigsaw ist offline Jigsaw
MoonModerator

Standardicon Profil von Jigsaw anzeigen Jigsaw eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Indy26:
Weiss nicht, ob es hier hinpasst, aber mich würde interessieren, ob Interesse an einem Rate-it Thread für Fehden gibt?


Das wäre in der Tat eine spannende Sache

--------------------
NFL: New England Patriots, NHL: Anaheim Ducks, NBA: Miami Heat, MLB: Boston Red Sox, Fussball: Manchester United
17-5-2014: ROH VS NJPW - "War of the Worlds" - NYC - Hammerstein Ballroom, I was there!
SUPERBOWL CHAMPIONS 2017 NEW ENGLAND PATRIOTS - BRADY GOAT!!!

Old Post Posted: 10.02.2021, 10:08 Uhr
Beiträge: 7433 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 11.08.2008 Info | Posting ID: 9870927  
Jigsaw ist offline Jigsaw
MoonModerator

Standardicon Profil von Jigsaw anzeigen Jigsaw eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ranking - Beste Matches 1997
1. El Samurai vs Koji Kanemoto (NJPW - Best of the Super Junior IV - Tag 17, 5.6.1997) 4,50 (4 Votes)
2. Kenta Kobashi vs Mitsuharu Misawa (AJPW - AJPW Champion Carnival 1997 - Tag 21, 19.4.1997) 4,42 (3 Votes)
3. WCW Cruiserweight Championship - Eddy Guerrero vs Rey Misterio Jr. (WCW - Halloween Havoc 1997) 4,38 (6 Votes)
4. J-Crown Championship - Shinjiro Otani vs Wild Pegasus (NJPW Final Power Hall, 2.11.1997 4,13 (2 Votes)
5. European Championship - Owen Hart vs. British Bulldog (WWF - RAW, 3.3.1997) 3,95 (5 Votes)
6. WCW Cruiserweight Championship - Ultimo Dragon vs Dean Malenko (WCW - Clash of the Champions XXXIV) 3,75 (7 Votes)
7. WCW Cruiserweight Championship - Chris Jericho vs Ultimo Dragon (WCW - Bash at the Beach 1997) 3,57 (7 Votes)
8. Taz vs Sabu (ECW - Barely Legal ) 3,55 (5 Votes)
9. Final 4 Battle Royal - WWF Championship -
Steve Austin vs Bret Hart vs Undertaker vs Vader (WWF - In your House 13: Final Four) 3,54 (7 Votes)
10. Kane vs Mankind (WWF - Survivor Series 1997) 3,39 - (7 Votes)
11. Falls Count Anywhere - Cactus Jack vs Triple H (WWF - RAW, 22.9.1997) 3,29 (6 Votes)
12. WWF Heavyweight Championship - Undertaker vs Steve Austin (WWF - In your House 15: A Cold Day in Hell) 3,17 (6 Votes)
13. WWF Championship - Bret Hart vs Undertaker (WWF - Summerslam 1997) 3,15 (5 Votes)
14. Loser Leaves Town - Raven vs Tommy Dreamer (ECW - Wrestlepalooza 1997) 2,89 (7 Votes)
15. Chicago Street Fight - Ahmed Johnson & Legion of Doom vs The Nation of Domination (WWF - Wrestlemania 13) 2,04 (6 Votes)

Beitrag editiert von Jigsaw am 17.02.2021 um 18:50 Uhr

--------------------
NFL: New England Patriots, NHL: Anaheim Ducks, NBA: Miami Heat, MLB: Boston Red Sox, Fussball: Manchester United
17-5-2014: ROH VS NJPW - "War of the Worlds" - NYC - Hammerstein Ballroom, I was there!
SUPERBOWL CHAMPIONS 2017 NEW ENGLAND PATRIOTS - BRADY GOAT!!!

Old Post Posted: 10.02.2021, 10:35 Uhr
Beiträge: 7433 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 11.08.2008 Info | Posting ID: 9870951  
Jigsaw ist offline Jigsaw
MoonModerator

Profil von Jigsaw anzeigen Jigsaw eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Neue Bewertungsrunde:
WWF:
In your House 14: Revenge of the Taker
WWF Heavyweight Championship
Undertaker vs Mankind

WWF:
In your House 19 - D-Generation X
WWF Heavyweight Championship
Shawn Michaels vs Ken Shamrock

AJPW:
AJPW Super Power Series 1997 - Tag 16 (6.6.1997)
Triple Crown Championship
Mitsuharu Misawa vs Toshiaki Kawada

--------------------
NFL: New England Patriots, NHL: Anaheim Ducks, NBA: Miami Heat, MLB: Boston Red Sox, Fussball: Manchester United
17-5-2014: ROH VS NJPW - "War of the Worlds" - NYC - Hammerstein Ballroom, I was there!
SUPERBOWL CHAMPIONS 2017 NEW ENGLAND PATRIOTS - BRADY GOAT!!!

Old Post Posted: 10.02.2021, 10:46 Uhr
Beiträge: 7433 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 11.08.2008 Info | Posting ID: 9870958  
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

In your House 14: Revenge of the Taker
WWF Heavyweight Championship
Undertaker vs Mankind

Ein richtig hartes Match wobei man nirgendwo finden kann dass es ein No DQ gewesen sein soll. Der Anfang abwechslungsreich, dann dominiert Mankind nach einer unfairen Aktion wovon es in diesem Match jede Menge gab Stichwort : Urne, Flache, Stuhl, Treppe. Der Undertaker kämpft sich zurück und kann dann klassisch nach Choke Slam und Tombstone gewinnen, vorher noch ein wunderschöner Flug von Mankind durchs Kommentatorenpult. Auch wenn ihre Fehde hier eigentlich schon vorbei war und Mankind szs. nur als Übergangsgegner fungierte kam er absolut glaubwürdig rüber und ein Titelwechsel lag durchaus im Rahmen des möglichen. Hat mir um einiges besser gefallen als Taker gegen Austin beim nächsten IYH. Nur die Geschehnisse nach dem Match waren ziemlich daneben und dafür ziehe ich 1/4* ab.
***1/2


In your House 19 - D-Generation X
WWF Heavyweight Championship
Shawn Michaels vs Ken Shamrock

Dieses Match war wie der ganze PPV ziemlich dürftig. Shamrock zeigte dass was er drauf hatte und für jemanden der noch nicht lange dabei war, war das durchaus ok, von Michaels kamen nur wenige vernünftige Aktionen, der Rest war Schickimicki Blödsinn nach DX Art. Das Ende war auch alles andere als gut, eine DQ wie übrigens bei der Hälfte alle Matches bei IYH DX.
Wenn es hochkommt glatt 3 Sterne.

--------------------
R&S Kick A** Nilpferdleder & Stahlbeton

Old Post Posted: 11.02.2021, 16:55 Uhr
Beiträge: 7532 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9872028  
Crossfacer ist online! Crossfacer
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

WWF:
In your House 14: Revenge of the Taker
WWF Heavyweight Championship
Undertaker vs Mankind
Deutlich besser als ALLE ihre Matches aus dem Vorjahr (bzw. leider, denn mindestens ein qualitatives Highlight in der 96er Fehde hätte ich mir gewünscht), nicht an ihren kommenden Klassiker im Summer of 98 herankommend, aber trotzdem noch MOTN. Und das will was heißen angesichts der Rahmenbedingungen: als Titelmatch noch nicht mal Mainevent, die Vendetta im Grunde vorbei und es hat nach dem WrestleMania - Triumph nun wirklich keine Sau geglaubt, dass Foley den Taker bezwingen könnte. Nichtsdestotrotz haben beide das Beste aus der Situation gemacht und ein tolles Match abgeliefert, bei dem es auch verdient hart zur Sache ging. Bestes Match in Takers 97’s Title Reign.
****

WWF:
In your House 19 - D-Generation X
WWF Heavyweight Championship
Shawn Michaels vs Ken Shamrock
Boah … schwere Nummer: der PPV aus dem Scherbenhaufen, welcher die Road to … einleiten sollte. Mehr als bescheidene Bedingungen plus einer wirren Card, bei der man den Eindruck hatte, ein Fünfjähriger hätte die beim Yathzee ausgekniffelt. Das o.g. Match stach als Mainevent und MOTN dabei heraus … was aber nichts heißen will, denn für HBK-Verhältnisse war es eher politisch denn technisch knackig. Gut, er kann wie Trips aus einem Besenstil einen Showstealer zaubern und Shamrock war zumindest damals nicht wirklich schlecht - trotzdem: er war der falsche Mann! Ein Fight ohne Storyline, Sinn und Aufbau, bei dem man als Gegner eher den erwartet hätte, der letztlich für die DQ sorgte: Owen Hart! Der hätte im Hauptfight stehen sollen - wäre vielleicht ein Statement nach Vince miesem Intrigenspiel gewesen. Aber ich rechne es Owen hoch an, das er mehr Grapefruits bewiesen hat als der, der behauptet sie zu haben. Richtig gutes Match, allerdings mit Abzügen für Finish und Logik. Scha(n)de!
***1/2

AJPW:
AJPW Super Power Series 1997 - Tag 16 (6.6.1997)
Triple Crown Championship
Mitsuharu Misawa vs Toshiaki Kawada
Weniger ist manchmal mehr - das hier ist der beste Beweis. Teilweise simpelste Basics, bei denen sich scheinbar keiner mehr zutraute, aber trotzdem vom Storytelling her eine Augenweide und eine Lehrstunde dafür, wie man spannende Geschichten erzählt. Kein Wunder, dass beide mit zunehmender Kampfzeit kurz vor dem Kollaps standen. Eigentlich fantastisch - für mich aber etwas sauer-nachhaltig angesichts des Finishes. Das war vergleichsweise lahm. Trotzdem: klasse!
****1/2

--------------------
"Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
"Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

Old Post Posted: 11.02.2021, 18:01 Uhr
Beiträge: 6687 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 Info | Posting ID: 9872076  
Crossfacer ist online! Crossfacer
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

.... btw: stehen die abzustimmenden Fights eigentlich fest oder kann jeder noch was einreichen?

--------------------
"Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
"Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

Old Post Posted: 11.02.2021, 18:03 Uhr
Beiträge: 6687 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 Info | Posting ID: 9872078  
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
.... btw: stehen die abzustimmenden Fights eigentlich fest oder kann jeder noch was einreichen?


Ich denke dass das noch problemlos geht, kann mir nicht vorstellen dass die Liste schon voll ist.

--------------------
R&S Kick A** Nilpferdleder & Stahlbeton

Old Post Posted: 11.02.2021, 20:22 Uhr
Beiträge: 7532 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9872223  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 13:13 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 16 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Classic & WWE Network > Rate it: 1997 - Bret/Patriot, Wright/Dragon, Hashimoto/Yamazaki


A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.06040692 Sekunden generiert (81.38% PHP - 18.62% MySQL - 18 queries)