MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
WWE bei Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Classic & WWE Network > Rate it: 1997 - Bret/Patriot, Wright/Dragon, Hashimoto/Yamazaki
A N Z E I G E

[ « » ] Insgesamt 16 Seiten: « 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Flotze ist offline Flotze
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Flotze anzeigen Flotze eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Cactus Jack vs. Triple H

Vor kurzem noch mal wieder angesehen.
Der Anfang ist schon genial als Cactus von Mankind und Dude Love vorgestellt wird.
Somebody spank me i thought he was dead!

Das Match selbst ist Foley Like schön intensiv und hat einige üble Bumps auf Lager.
Der Piledriver durch den Tisch sieht fantastisch aus. (Beim Finish)

3,5 von 5 Sternen.

--------------------
Act like you know!

Old Post Posted: 29.01.2021, 13:16 Uhr
Beiträge: 3198 | Wohnort: Verein: HSV | Registriert seit: 13.12.2004 Info | Posting ID: 9858358  
Jigsaw ist offline Jigsaw
MoonModerator

Standardicon Profil von Jigsaw anzeigen Jigsaw eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
Schön, dass das wieder losgeht.


Summerslam 1997:
WWF Championship
Bret Hart vs Undertaker
Gutes Match, guter Mainevent zweier Fighter, die sich in dem Jahr kämpferisch gut kennengelernt haben. Leider nicht ihr bestes Match. Es litt daran, dass es um die Minuten verlängert wurde, welche dem IC-Match nach Austins Verletzung fehlten, da dies schneller beendet wurde als gedacht. Beide haben das Beste draus gemacht.
***1/4

ECW:
Wrestlepalooza 1997
Loser Leaves Town
Raven vs Tommy Dreamer
**

WWF:
RAW (22.9.1997)
Falls Count Anywhere
Cactus Jack vs Triple H
Die Ouvertüre zu ihrer Fehde im Jahr 2000. Da konnte man den Blick Hunter richtig verstehen. Aber ganz klar im Schatten der späteren Begegnungen. Trotzdem richtig, richtig gutes Match, paar Soft-Brawl-Anleihen härterer Gangart aus der Zeit und eine nette Matchführung. Dazu das Promo-Video vorher mit Foley's drei Gesichtern. In ihrer 97er Fehde ganz klar bestes Match.
***3/4



Zunächst natürlich einmal welcome back, hab schon darauf gehofft, dass du dich auch wieder an den Rate it Threads beteiligst.
Im gleichen Atemzug möchte ich auf die leichten Änderungen hinweisen:
Nummer 1: Wenn du möchtest, kannst du auch Wertungen zu den bislang durchgemachten Matches verspätet hinzufügen, die Matches bleiben alle bis zum Ende des Jahres offen für Wertungen.
Nummer 2: Bitte immer ein kurzes Statement zu jedem Match geben, also ein, zwei Zeilen zu Raven vs Dreamer wären noch super

--------------------
NFL: New England Patriots, NHL: Anaheim Ducks, NBA: Miami Heat, MLB: Boston Red Sox, Fussball: Manchester United
17-5-2014: ROH VS NJPW - "War of the Worlds" - NYC - Hammerstein Ballroom, I was there!
SUPERBOWL CHAMPIONS 2017 NEW ENGLAND PATRIOTS - BRADY GOAT!!!

Old Post Posted: 02.02.2021, 10:46 Uhr
Beiträge: 7433 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 11.08.2008 Info | Posting ID: 9863073  
Jigsaw ist offline Jigsaw
MoonModerator

Standardicon Profil von Jigsaw anzeigen Jigsaw eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Summerslam 1997:
WWF Championship
Bret Hart vs Undertaker
Ganz gutes Match, das jedoch vor allem durch die Story rund um HBK als Ref und die Konsequenzen dieses Matches, das dann zu einem der großartigsten Matches aller Zeiten im Cell geführt haben, überzeugen kann.
Das Match an sich ist das typische Bret Hart Match, technisch stark, aber wie immer nach dem selben Muster ablaufend, quasi der Cena der 90er. Besonders auffällig wie sehr Hart dem gleichen Formula folgte wird es, wenn man, wie hier schon einige gefordert, das Match mit dem One Night Only PPV vergleicht. Während dieses Match vom Summerslam grundsätzlich auch nicht so das hohe Standing hat, wundert es mich immer wieder, dass das Match bei One Night Only so viel Zuspruch bekommt, wenn doch ganze Sequenzen vom Summerslam Match eins zu eins übernommen wurden. Aber gut, dazu dann vermutlich mehr, wenn das Match dran ist.
Generell hab ich während dem Match das Gefühl, dass Hart nicht mehr ganz bei der Sache war, zumindest nicht in gewohnter Manier, was die Intensität betrifft. Teilweise wirkt das, als würde er einfach nur mehr through the motions gehen, ohne seiner Beinarbeit, zum Beispiel, die notwendige Härte zu geben. Am besten gefallen mir hier tatsächlich die Interkationen mit HBK und die in Retrospektive wunderbaren kleinen Details, die dann zur großen HBK/Taker Fehde führten (sowie dem Hart Exodus bei Survir Series), als eigenständiges Match würde ich es allerdings nicht als besonders sehenswert einstufen.
*** 1/4

ECW:
Wrestlepalooza 1997
Loser Leaves Town
Raven vs Tommy Dreamer
Hier für mich ein perfektes Beispiel, wie Overbooking einem Match helfen kann, vor allem im Hinblick auf die Einsätze, die hier auf dem Spiel standen. Mit Raven und Dreamer hat man bei Gott keine begandeten Wrestler, die hier ein One-on-One ohne Brawling interessant gestalten hätten können. Hier kommt das Overbooking und das doch recht intensive Brawling ins Spiel. Nicht nur passt das perfekt zur heißen Fehde der beiden im Jahre 1997, sondern man versteckt somit auch die jeweiligen Schwächen der beiden. Die Emotionen, die Intensität und das durchaus gelungene Booking tragen hier zum extrem hohen Unterhaltsungwert des Matches bei. Ich würde sogar so weit gehen und dies als das womöglich bestes Match in der Karriere Dreamers in den Raum werfen. Raven sollte später noch bessere Matches gegen Punk haben, aber bei Dreamer fällt mir spontan kein Match ein, dass ähnlich stark war. Ich bin mir zwar bewusst, dass nicht jeder auf Spot-lastiges Brawling steht, aber mit so niedrigen Wertungen hab ich nicht gerechnet. Sicherlich kein Klassiker, aber ein perfekt exekutierter wilder Brawl mit hohem Unterhaltungs - und Intensitätsfaktor.
*** 1/2

WWF:
RAW (22.9.1997)
Falls Count Anywhere
Cactus Jack vs Triple H
Die beiden haben einfach eine göttliche Chemie miteinander, das hat man schon beim Summerslam gesehen, wird hier aber noch einmal bestätigt. Drei Jahre später sollten sie zwei der wahrscheinlich besten Matches in der WWF/E Geschichte abliefern. So gut ist dieses RAW Match zwar nicht, dennoch weiß die perfekte Balance zwischen intensivem Brawling und großartigen Spots zu überzeugen. Auch das einleitende Segment mit der Vorstellung von Cactus Jack ist brillant und trägt maßgeblich zum Erfolg dieses Matches bei. Das Finish ist grandios und auch einige andere Spots waren für die damalige WWF durchaus innovativ, weswegen ich das Match klar über ihr Steel Cage Match beim Summerslam stellen würde. Kleinere Abzüge gibt es dann dennoch wegen der TV bedingten Kürze des Matches, man hat oft das Gefühl (bezeihungsweise das Wissen, ob zuknüftiger Meisterwerke der beiden), dass man mit 5-10 Minuten noch mehr hätte rausholen können. Außerdem stören die Eingriffe bzw. Einbindungen von Chyna doch etwas.
*** 3/4

Beitrag editiert von Jigsaw am 02.02.2021 um 11:16 Uhr

--------------------
NFL: New England Patriots, NHL: Anaheim Ducks, NBA: Miami Heat, MLB: Boston Red Sox, Fussball: Manchester United
17-5-2014: ROH VS NJPW - "War of the Worlds" - NYC - Hammerstein Ballroom, I was there!
SUPERBOWL CHAMPIONS 2017 NEW ENGLAND PATRIOTS - BRADY GOAT!!!

Old Post Posted: 02.02.2021, 11:13 Uhr
Beiträge: 7433 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 11.08.2008 Info | Posting ID: 9863089  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Jigsaw:
Zunächst natürlich einmal welcome back, hab schon darauf gehofft, dass du dich auch wieder an den Rate it Threads beteiligst.
Im gleichen Atemzug möchte ich auf die leichten Änderungen hinweisen:
Nummer 1: Wenn du möchtest, kannst du auch Wertungen zu den bislang durchgemachten Matches verspätet hinzufügen, die Matches bleiben alle bis zum Ende des Jahres offen für Wertungen.
Nummer 2: Bitte immer ein kurzes Statement zu jedem Match geben, also ein, zwei Zeilen zu Raven vs Dreamer wären noch super




Dein Wunsch ist mir ein inneres Blumenpflücken, Kim-O-Sabe.


###


WCW Cruiserweight Championship
Eddie Guerrero vs Rey Misterio Jr.
WCW - Halloween Havoc 1997
Für mich ganz klar die Rettung eines eigentlich richtungsweisenden PPVs, der aber qualitativ alles andere als berauschend war. Zudem etliche Matches in der Undercard, die keinen Sinn machten oder denen der Aufbau fehlte. Hier fehlte zum Glück nichts: zwei Latinos, welches sich in und auswendig kennen und zudem auch genügend Zeit bekamen, einen wahren Klassiker aufs Parkett zu zaubern. Ganz nah dran an den besten Leistungen beider, aber man muss sich immer ein wenig Luft lassen. Sensationell.
****

El Samurai vs Koji Kanemoto
NJPW - Best of the Super Junior IV - Tag 17
Absoluter Puroresu-Klassiker mit harten Aktionen, Nearfalls, einer zerrissenen Maske und einem tollen Finish. Atemberaubend!
****3/4

Kenta Kobashi vs Mitsuharu Misawa
AJPW Champion Carnival 1997
Geniales Match zwischen einer wahren Legenden und einem der größten Superstars der japanischen Inseln. Leichte Abzüge für das Draw-Finish, ansonsten aber absolut sehenswert. Stellte die anderen beiden Final Matches trotzdem in den Schatten.
****1/2

Taz vs Sabu
ECW - Barely Legal
Gutes Match, wenngleich doch deutlich hinter den Erwartungen, die man hineingesetzt hat. Etwas mehr Höhepunkte in dem doch recht nüchternen Kampfverlauf hätten dem Fight sicher gut getan. Schön dagegen die Crowd und der Nachklapp mit RVD. Von den drei Hauptkämpfen des Abends sicher der Schwächste.
***

WCW Cruiserweight Championship
Ultimo Dragon vs Dean Malenko
WCW - Clash of the Champions XXXIV
Jetzt könnte man die Gretchenfrage stellen: welches Match war besser? Das hier, der Fight bei Nitro zuvor oder das Starrcade-Match? Ich finde: alle waren gut und zeigten, dass der Mann der 1001 Haltegriffe eine gute Chemie mit dem asiatischen Highflyer hatte. Hier kommt das IMO sehr gut zur Geltung. Tolle Konter, schöner Matchfluss. Trotzdem nicht ganz so gut wie das Starrcade-Match.
****1/4


European Championship
Owen Hart vs. British Bulldog
WWF - RAW, 3.3.1997
Man kann mich gern steinigen, aber zusammen mit dem Wembley-IC-Match das beste WWE-Match auf europäischem Boden. Fantastisch, was die beiden abgeliefert haben - vor allem, weil man nicht damit rechnete. Die Werbung störte mich - aber das kann man dem Match schlecht anlasten. Die angebliche langsame Anfangsphase empfand ich eher taktisch. Danach haben sich beide immer mehr gesteigert bis zum Finale hin. Vinzenz Mac sollte noch heute dafür gestreckt werden, dass er die Fehde nicht bei WrestleMania gebracht hat. Weitsicht sieht anders aus.
****1/2

Kane vs Mankind
WWF - Survivor Series 1997
Da haben viele Fans rot gesehen - im wahrsten Sinne des Wortes. Das war der vielleicht größte Kritikpunkt des Fights und blieb zudem ein Experiment der Lichtcrew. Ansonsten - was will man erwarten? Jacobs glänzte noch nie als Technik-Ikone, gab aber immer einen recht passablen Hünen ab. Und das hat Foley doch eigentlich super hinbekommen, ihn in seinem ersten offiziellen Match so richtig over zu bekommen. Story hat auch halbwegs geklappt, so dass dann letztlich das herauskam, was man erwartet hatte. Mehr auch nicht. Trotzdem besser als das meiste, was man bei der MSJ-Series zu sehen bekam.
***


Final 4 Battle Royal - WWF Championship
Steve Austin vs Bret Hart vs Undertaker vs Vader
WWF - In your House 13: Final Four
Für mich liegt auf dieser Notgeburt von Match immer ein gewisser Schatten. Denn es war IMO nur als Contender Match gedacht, aber dann hat ja jemand sein Lächeln verloren und es wurde umdisponiert. Die vier gestanden Schwergewichte haben das Beste aus der Situation gemacht, die eigentlich eine Bescheidene war. Recht ansehnliche Matchführung, Hart siegt - um den Gürtel dann einen Abend an Sid weiterzugeben. Und wer war Schuld an allem? Eine Testosteron-Diva mit der Nase in den Wolken und dem Hirn auf Lenden-Höhe. Kein schöner Brauch, nein wirklich …
***1/2

WWF Heavyweight Championship
Undertaker vs Steve Austin
WWF - In your House 15: A Cold Day in Hell
Der Aufstieg der Rattlesnake kollidierte unweigerlich mit dem Run des Takers. Herausgekommen ist ein für beide Seiten gut bis in Teilen sehr gutes Match, dem man allerdings die leicht angezogene Handbremse anmerkte. Zudem wirkt das Finish durch die beginnenden Gang Wars und die noch immer köchelnde Fehde Austin vs. Team Canada leidlich überfrachtet. Pluspunkte für die IMO erste Umsetzung des Tombstone-Konters (korrigiert mich, wenn das nicht stimmt) und die Härte. Trotzdem gab es deutlich bessere Matches zwischen beiden.
***1/4

ECW:
Wrestlepalooza 1997
Loser Leaves Town
Raven vs Tommy Dreamer
Muss mein erstes Rating etwas revidieren - hab das Match mit Taz vs. Franchise verwechselt. Kann ja mal passieren. Nee, das hier war ja deutlich besser. Schöne Storyline zweier Slobberknocker, welche aber einige spannende Minuten Matchgeschehen darboten und sich relativ hochwertig die Köppe einkloppten. Bemerkenswert für mich der Hass, welcher dem abwandernden Raven entgegenwehte, und Lawlers Auftritt hinterher. War gut.
***1/4

--------------------
"Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
"Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

Old Post Posted: 02.02.2021, 12:47 Uhr
Beiträge: 6687 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 Info | Posting ID: 9863182  
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
Final 4 Battle Royal - WWF Championship
Steve Austin vs Bret Hart vs Undertaker vs Vader
WWF - In your House 13: Final Four
Für mich liegt auf dieser Notgeburt von Match immer ein gewisser Schatten. Denn es war IMO nur als Contender Match gedacht, aber dann hat ja jemand sein Lächeln verloren und es wurde umdisponiert. Die vier gestanden Schwergewichte haben das Beste aus der Situation gemacht, die eigentlich eine Bescheidene war. Recht ansehnliche Matchführung, Hart siegt - um den Gürtel dann einen Abend an Sid weiterzugeben. Und wer war Schuld an allem? Eine Testosteron-Diva mit der Nase in den Wolken und dem Hirn auf Lenden-Höhe. Kein schöner Brauch, nein wirklich …
***1/2



Ich liebe dich

--------------------
R&S Kick A** Nilpferdleder & Stahlbeton

Old Post Posted: 02.02.2021, 18:55 Uhr
Beiträge: 7532 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9863402  
madaboutradford ist offline madaboutradford
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von madaboutradford anzeigen madaboutradford eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Eden H.:
Gibt es eigentlich einen Grund wieso ausgerechnet Wrestlepalooza 97 auf dem Network nicht zu sehen ist?



laut Network Wiki ist es das. (könnte es sein, daß es als nicht-ppv dementsprechend ganz woanders einsortiert wurde?)

--------------------
real men wear kilts.

Old Post Posted: 03.02.2021, 03:35 Uhr
Beiträge: 9057 | Wohnort: | Registriert seit: 15.07.2005 Info | Posting ID: 9864221  
Jigsaw ist offline Jigsaw
MoonModerator

Standardicon Profil von Jigsaw anzeigen Jigsaw eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Hier das aktuelle Ranking nach der letzten Bewertungsrunde. Zwei Anmerkungen dazu:
Es gab nun erstmals Anpassungen der Wertungen, aufgrund der nachträglichen Bewertungen von Crossfacer, darum nicht wundern, dass die Position im Ranking bei manchen Matches jetzt anders ist.
Zweitens gibt es nun zwei Matches mit der Wertung 3,20. Hier habe ich folgendes tie breaking Format angewendet: Bei gleicher Wertung entscheidet zuerst die Anzahl an Ratings (je mehr, desto höher die Platzierung). Wenn auch dies gleich sein sollte (hier der Fall) entscheidet, welches Match das höchste Rating bekommen hat (Austin vs Taker 3,5. Cactus Jack vs HHH 3,75, daher ist letzteres vorgereiht worden). Ich hoffe, dass dieses Format für alle nachvollziehbar ist.

Ranking - Beste Matches 1997
1. El Samurai vs Koji Kanemoto (NJPW - Best of the Super Junior IV - Tag 17, 5.6.1997) 4,50
2. Kenta Kobashi vs Mitsuharu Misawa (AJPW - AJPW Champion Carnival 1997 - Tag 21, 19.4.1997) 4,42
3. WCW Cruiserweight Championship - Eddy Guerrero vs Rey Misterio Jr. (WCW - Halloween Havoc 1997) 4,35
4. European Championship - Owen Hart vs. British Bulldog (WWF - RAW, 3.3.1997) 3,87
5. WCW Cruiserweight Championship - Ultimo Dragon vs Dean Malenko (WCW - Clash of the Champions XXXIV) 3,75
6. Taz vs Sabu (ECW - Barely Legal ) 3,55
7. Final 4 Battle Royal - WWF Championship -
Steve Austin vs Bret Hart vs Undertaker vs Vader (WWF - In your House 13: Final Four) 3,54
8. Kane vs Mankind (WWF - Survivor Series 1997) 3,46
9. Falls Count Anywhere - Cactus Jack vs Triple H (WWF - RAW, 22.9.1997) 3,20
10. WWF Heavyweight Championship - Undertaker vs Steve Austin (WWF - In your House 15: A Cold Day in Hell) 3,20
11. WWF Championship - Bret Hart vs Undertaker (WWF - Summerslam 1997) 3,19
12. Loser Leaves Town - Raven vs Tommy Dreamer (ECW - Wrestlepalooza 1997) 2,60

Beitrag editiert von Jigsaw am 10.02.2021 um 10:08 Uhr

--------------------
NFL: New England Patriots, NHL: Anaheim Ducks, NBA: Miami Heat, MLB: Boston Red Sox, Fussball: Manchester United
17-5-2014: ROH VS NJPW - "War of the Worlds" - NYC - Hammerstein Ballroom, I was there!
SUPERBOWL CHAMPIONS 2017 NEW ENGLAND PATRIOTS - BRADY GOAT!!!

Old Post Posted: 03.02.2021, 10:27 Uhr
Beiträge: 7433 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 11.08.2008 Info | Posting ID: 9864415  
Jigsaw ist offline Jigsaw
MoonModerator

Profil von Jigsaw anzeigen Jigsaw eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Neue Bewertungsrunde:
WWF:
Wrestlemania 13:
Chicago Street Fight
Ahmed Johnson & Legion of Doom vs The Nation of Domination

WCW:
Bash at the Beach 1997
WCW Cruiserweight Championship
Chris Jericho vs Ultiom Dragon

NJPW:
NJPW Final Power Hall (2.11.1997)
J-Crown Championship
Shinjiro Otani vs Wild Pegasus

--------------------
NFL: New England Patriots, NHL: Anaheim Ducks, NBA: Miami Heat, MLB: Boston Red Sox, Fussball: Manchester United
17-5-2014: ROH VS NJPW - "War of the Worlds" - NYC - Hammerstein Ballroom, I was there!
SUPERBOWL CHAMPIONS 2017 NEW ENGLAND PATRIOTS - BRADY GOAT!!!

Old Post Posted: 03.02.2021, 10:34 Uhr
Beiträge: 7433 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 11.08.2008 Info | Posting ID: 9864424  
KuuhDeeGraaaas ist offline KuuhDeeGraaaas
MoonModerator

Profil von KuuhDeeGraaaas anzeigen KuuhDeeGraaaas eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

WWF
Wrestlemania 13
Six Man Tag Team Match - Chicago Street Fight
Nation of Domination (Faarooq, Savio Vega, Crush) (w/ Clarence Mason, D-Lo Brown, JC Ice & Wolfie D) vs. Legion of Doom (Hawk & Animal) & Ahmed Johnson

Die NOD noch recht zu Beginn ihrer Zeit als große Gang mit Hispanos, weißen, Farbigen und allerlei Rappern. Die Fehde gegen Ahmed Johnson habe ich als schrecklich in Erinnerung. Hier ein 10 Menschen Walking Brawl mit allerlei Waffen, Unprotected Mülltonnen gegen Köpfe, Feuerlöscher und Chaos überall. Besonders schrecklich finde ich allerdings das Bild, dass Johnson mit einem Galgenstrick aufgehangen wird, heutzutage Gott sei Dank nicht mehr möglich.
1/2*


WCW
Bash at the Beach 1997
WCW Cruiserweight Championship Match
Chris Jericho (c) vs. Ultimate Dragon

Cruiserweights wie immer zum Anfang der Show, Jericho hier noch als Face, "Promo" in die Kamera beim Entrance. Dragon ist immer noch Ultimate. Gutes Match, das hohes Tempo biete, aber auch einige Botches. Trotzdem gefällt es mit sehr gut, bisher eines der Besseren.
***3/4

--------------------
Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
i used to be a socialist, a sort of communist
now i'm a pessimist and i don't care at all
(The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

Old Post Posted: 03.02.2021, 15:10 Uhr
Beiträge: 13142 | Wohnort: Kürten | Registriert seit: 30.10.2015 Info | Posting ID: 9864668  
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Chicago Street Fight, sehr schön, klingt zwar bei einem Hardcore Match vielleicht etwas seltsam aber ist ein Kampf bei dem man so richtig entspannen kann. Keine angespannte Atmosphäre wie bei manchem hochklassigen Match wo man auf alles achten muss, einfach Hirn ausschalten und die Klopperei genießen.

--------------------
R&S Kick A** Nilpferdleder & Stahlbeton

Old Post Posted: 03.02.2021, 17:19 Uhr
Beiträge: 7532 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9864766  
KuuhDeeGraaaas ist offline KuuhDeeGraaaas
MoonModerator

Profil von KuuhDeeGraaaas anzeigen KuuhDeeGraaaas eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Denke eher das kommt daher, dass die Road Warriors/LOD laut Kayfabe aus Chicago kamen und dieses WM in Rosemont/Chicago stattfand. Gab es beim Chi-Town Rumble oder Chi-Town Heat in der NWA auch schon

--------------------
Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
i used to be a socialist, a sort of communist
now i'm a pessimist and i don't care at all
(The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

Old Post Posted: 03.02.2021, 18:17 Uhr
Beiträge: 13142 | Wohnort: Kürten | Registriert seit: 30.10.2015 Info | Posting ID: 9864871  
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von KuuhDeeGraaaas:
Denke eher das kommt daher, dass die Road Warriors/LOD laut Kayfabe aus Chicago kamen und dieses WM in Rosemont/Chicago stattfand. Gab es beim Chi-Town Rumble oder Chi-Town Heat in der NWA auch schon


Diese Bemerkung verstehe ich jetzt nicht wirklich.


Wrestlemania 13:
Chicago Street Fight
Ahmed Johnson & Legion of Doom vs The Nation of Domination

Aufgrund der Tatsache dass das Match nur gut 10min dauert und man die ganze Zeit im und um den Ring geblieben ist, haben die Jungs das so ziemlich beste rausgeholt. Ein verbotchter Piledriver, dafür wird Faarooq von Ahmed durch den Pult später gepowerslamt. Der Rest bietet kaum Anlass zur Kritik. Nicht viel Wrestling, aber durchaus die ein oder andere Aktion : Ahmed fliegt mehrmals, Savio mit dem Spin Kick, zum Schluss die doppelte Doomsday Device. Von Crush hätte etwas mehr Wrestling kommen können, ein 360°Backbreaker oder der Heart Punch z.b.. Ansonsten wird natürlich heftig aufeinender eingedroschen. Gut finde ich dass alle NOD Mitglieder mitmachen, nicht nur die 3 Wrestler und das man alles mögliche angeschleppt hat, nette Idee mit dem Parkplatzschild. Die schon erwähnte Aktion mit dem Strick war natürlich unterste Schublade, braucht man gar nicht lange überlegen wessen krankem Hirn das entsprungen ist. Der Kommentar war dieses mal zwar nicht wirklich gut, aber nicht so schlimm wie sonst. Was mir aufgefallen ist, der Ton war 1a, man konnte quasi jede Aktion raushören, ist öfter leider nicht so.

Alles in allem ein in meinen Augen etwas unterschätztes Match, schade dass es nicht länger ging und man die ganze Halle nutzen konnte, aber auch so würde ich ***1/4 geben.

--------------------
R&S Kick A** Nilpferdleder & Stahlbeton

Old Post Posted: 03.02.2021, 19:06 Uhr
Beiträge: 7532 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9864946  
Papa Shango ist online! Papa Shango
MoonModerator

Profil von Papa Shango anzeigen Papa Shango eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ihr habt euch missverstanden: Eden meinte mit "komisch klingen" die Entspannung während des Sehens und Kuh dachte Eden bezieht sich mit "komisch klingen" auf den Namen Chicago Street Fight.

--------------------
Nur bei moonsault.de: Shangos WWE Universe #61 - SmackDown Live

Trading Board: Verkaufe Wrestling DVDs und Blu-rays

Old Post Posted: 03.02.2021, 19:33 Uhr
Beiträge: 9726 | Wohnort: Thüringen | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 02.10.2013 Info | Posting ID: 9864977  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Wrestlemania 13:
Chicago Street Fight
Ahmed Johnson & Legion of Doom vs The Nation of Domination
Butter bei die Fische: die Fehde Ahmed vs. Farooqq war von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Simmons ist einfach zu limitiert, um die Immobilie Johnson zu einem anständigen Match zu ziehen. Daher war das schon die beste Lösung. Bisschen ausufernd, bisschen chaotisch, aber recht innovativ das Mobiliar zerdeppert. Nicht wirklich atemberaubend, aber schön kurzweilig. Hat zum guten Kontext einer überraschenden WrestleMania gepasst.
***

WCW:
Bash at the Beach 1997
WCW Cruiserweight Championship
Chris Jericho vs Ultimo Dragon
Der Millionaires Club der WCW konnte sich damals bei der Undercard bedanken, dass die für gute Matches und damit gute PPVs sorgten. Während Champ Hogan Filme drehteund seine Geriatriden die Mainevents heimsuchten, sorgte beispielsweise Chris Jericho für die Showstopper. In dem Fall mit Ultimo Dragon. Tolles Match - Schade eigentlich, dass Dragon nur Steigbügelhalter in Atlanta war.
****1/4

NJPW:
NJPW Final Power Hall (2.11.1997)
J-Crown Championship
Shinjiro Otani vs Wild Pegasus
Eigentlich interessant, dass Benoit trotz WCW-Engagement nochmals ins Masken-Kostüm schlüpfen und nach Japan gehen durfte. Er und Legende Otani haben sich ja oft gegenübergestanden - die Match ist eines ihrer Besten. Zwar nicht ganz so gut wie der Klassiker im Vorjahr, aber trotzdem mehr als sehenswert und MOTN im Fukuoka Dome.
****1/4

--------------------
"Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
"Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

Old Post Posted: 03.02.2021, 20:39 Uhr
Beiträge: 6687 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 Info | Posting ID: 9865131  
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
Schade eigentlich, dass Dragon nur Steigbügelhalter in Atlanta war.
****1/4



Ich glaube es lag daran dass er zwar auf jeden Fall was besonderes war aber es in der WCW Cruiserweight Division sowohl viele ähnliche Wrestler gab, wie überhaupt allgemein sehr viel Personal da unterwegs war, wie auch dass einige große Namen sich dort tummelten die später mehrfach World Champions werden sollten wie Guerrero, Benoit, Jericho usw. Verdammt schwer sich da durchzusetzen.

--------------------
R&S Kick A** Nilpferdleder & Stahlbeton

Old Post Posted: 03.02.2021, 20:53 Uhr
Beiträge: 7532 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9865149  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 14:27 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 16 Seiten: « 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Classic & WWE Network > Rate it: 1997 - Bret/Patriot, Wright/Dragon, Hashimoto/Yamazaki


A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.05821109 Sekunden generiert (88.28% PHP - 11.72% MySQL - 18 queries)