MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
WWE bei Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Classic & WWE Network > Rate it: 1997 - Bret/Patriot, Wright/Dragon, Hashimoto/Yamazaki
A N Z E I G E

[ « » ] Insgesamt 16 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

WWF:
In your House 17: Ground Zero
Shawn Michaels vs Undertaker
Irgendwie hatte ich das Match besser in Erinnerung, hoffe nicht dass ich das auch nach dem HIAC schreiben muss. Eigentlich hätte man beide etliche male disqualifizieren und für eine ganze Weile sperren müssen, nach so vielen so krassen Angriffen gegen die verschiedenen Ringrichter.
Verlauf ist ok, auch wenn einiges etwas unkoordiniert wirkt, besonders die illegalen Eingriffe wirken öfters ziemlich unbeholfen. Im Ring wird mehr der Wut freien Lauf gelassen als wirklich auf gutes Wrestling geachtet und HBK übertreibt es etwas mit seinem Overselling und macht aus jeder Aktion die er nimmt einen Zirkus. Als Einleitung für das Match bei Badd Blood ganz ok, mehr aber auch nicht. Das Match lebt auch eher von der Intensität und Spannung als das es wirklich ein überragender Wrestling Kampf ist.
***1/4

WWF:
One Night Only
WWF European Championship
The British Bulldog vs Shawn Michaels
Das Match ist ganz ok, mehr aber auch nicht. Der Bulldog mit einer sehr guten Leistung, bei Michaels hat man das Gefühl dass er mit Absicht rumblödelt um Davey Boy noch mehr zu demütigen weil er weiß dass er gewinnen und damit den Bulldog in England entthronen wird.
Alles andere neben dem Match ist der absolut allerletzte Dreck, angefangen bei der Ansetzung über die Umsetzung bis hin zum Aftermath, und bewirkt dass sich aus einer Antipathie HBK gegenüber fast schon sowas wie richtiger Hass entwickelt.
Match ***1/2, alles zusammen -*****

--------------------
R&S Kick A** Nilpferdleder & Stahlbeton

Old Post Posted: 26.03.2021, 23:05 Uhr
Beiträge: 7532 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9916672  
torben74 ist offline torben74
MoonSurfer 100

Profil von torben74 anzeigen torben74 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

WWF:
One Night Only
WWF European Championship
The British Bulldog vs Shawn Michaels
Ich war damals sehr enttäuscht, was vor allem an HBK lag. Auch ich bin der Meinung, dass er das Match damals nicht ernst genommen hat, wie so vieles in der damaligen Zeit. Davey Boy müht sich hier wirklich redlich, was man noch heut hoch anrechnen muss. Am Ende kommt aber auch nicht mehr als Durchschnitt dabei raus.
***1/2

WCW:
Nitro, 20.10.1997
WCW Crusierweight Championship
Eddie Guerrero vs Chris Benoit
Natürlich ein Dream Match up, dass aber leider total verschenkt wird. Mit mehr Zeit und raum hatte das ein echter WCW Klassiker werden können.
***

ECW:
Born to be Wired
ECW World Heavyweight Championship - Barbed Wire Match
Terry Funk vs Sabu
Ja, was soll man schreiben. Als ich das das erste Mal gesehen habe, war ich total fasziniert. Dann hab ich einiges zu dem Match gelesen und war total angewidert, weil sich ja beide wirklich fast umgebracht haben. Deswegen fällt eine objektive Bewertung sehr schwer. Also zumindest brauch ich sowas heut nicht mehr und gucke mir sowas auch nur noch sehr selten an.
An sich aber damals natürlich ein spannendes Match mit jeder Menge Adrenalin, aber wie gesagt mit vielen Wenn und Abers.
***1/2


...

Old Post Posted: 27.03.2021, 09:11 Uhr
Beiträge: 448 | Wohnort: Erfurt | Registriert seit: 25.01.2008 Info | Posting ID: 9916808  
Crossfacer ist offline Crossfacer
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Eden H.:
WWF:
One Night Only
WWF European Championship
The British Bulldog vs Shawn Michaels
Das Match ist ganz ok, mehr aber auch nicht. Der Bulldog mit einer sehr guten Leistung, bei Michaels hat man das Gefühl dass er mit Absicht rumblödelt um Davey Boy noch mehr zu demütigen weil er weiß dass er gewinnen und damit den Bulldog in England entthronen wird.
Alles andere neben dem Match ist der absolut allerletzte Dreck, angefangen bei der Ansetzung über die Umsetzung bis hin zum Aftermath, und bewirkt dass sich aus einer Antipathie HBK gegenüber fast schon sowas wie richtiger Hass entwickelt.
Match ***1/2, alles zusammen -*****



Hier scheint wohl einer den Cliq-Michaels nicht zu mögen ...
Keine Sorge - geht mir genauso.

--------------------
"Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
"Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

Old Post Posted: 27.03.2021, 11:37 Uhr
Beiträge: 6687 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 Info | Posting ID: 9916902  
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:
Hier scheint wohl einer den Cliq-Michaels nicht zu mögen ...
Keine Sorge - geht mir genauso.


Ich mag überhaupt keinen Shawn Michaels.


ECW:
November to Remember 1997
Tables & Ladders
Sandman vs Sabu
Seltsames Match, auch nicht wirklich leicht zu bewerten. Komplett zerreißen würde ich es nicht, es war aber sicher kein großer ECW Kampf. Was mir am meisten fehlt sind Matchphasen die eigentlich gänzlich fehlen. Es gibt keine Halte- oder Aufgabegriffe und auch keine 2-3-4 minütige Dominanz eines der Protagonisten, es wird nur aufgereiht : Aktion - Spot - kranker Spot. Auch gehen etliche Aktionen, besonders beim Sandman, deutlich daneben. Und bis auf 2-3 Versuche zu Beginn gibt es auch gar keine Cover und das in einem Match in dem die beiden Akteure mehr als einmal völlig am Ende waren. Zumindest gewinnt der richtige.
Keine Ahnung, vielleicht *1/2

ECW:
Born to be Wired
ECW World Heavyweight Championship - Barbed Wire Match
Terry Funk vs Sabu
Hardcore ok, Barb-Wire wenn es sein muss auch, aber nicht so. Wenn dann um die Ringseile wickeln damit, ähnlich wie bei einem Cage Match, ein Whip-in noch möglich ist bzw. dieser dann umso gefährlicher wird. Oder Tische und andere "Waffen" mit Stacheldraht umwickeln, aber die Ringseile durch ein labbriges Drahtgeflecht zu ersetzen ist mMn keine wirklich glückliche Lösung und bremst das ganze deutlich. Eine Stipulation soll ein Match verschärfen, nicht es komplett bestimmen.
Durch die Stipulation, und auch wegen Terry Funk, ist das Match sehr langsam. Es hat zwar einen logischeren Verlauf als das letzte, ist aber nicht wirklich viel besser. Also nochmal würde ich es mir nicht ansehen, auch nicht mit viel vorspulen. Es ist zwar ein Bar Wire und damit no DQ Match, trotzdem ist das Eingreifen von RVD alles andere als positiv zu werten, es ist immerhin ein World Title Match und einfach so reinzuspazieren und mitzumischen ist ein Witz. Das Ende ist auch ein ziemlich unübersichtliches Gewürge.
Der Titelgewinn von Sabu ist eine Riesengeschichte, aber sonst ist es eher eine Pflichtaufgabe sich das anzusehen, teilweise sogar fast schon eine Qual.
*3/4.
Bin zwar ein großer ECW Fan aber nach diesen beiden Matches freue ich mich auf Guerrero vs. Benoit.

--------------------
R&S Kick A** Nilpferdleder & Stahlbeton

Old Post Posted: 27.03.2021, 16:04 Uhr
Beiträge: 7532 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9917156  
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

AJPW:
Real World Tag League 1997 - Tag 15 (5.12.1997)
Akira Taue & Toshiaki Kawada vs Mitsuharu Misawa & Jun Akiyama
Für Fans die japanisches Wrestling dieser Art mögen sicher ein absoluter Klassiker, wenn man jedoch größtenteils amerikanisches Wrestling gewohnt ist bekommt man irgenwie den Eindruck dass jedes Match in Japan dem man soviel Zeit einräumt und in dem Wrestler solchen Kalibers stehen ähnlich ablaufen würde und dieses daher nicht wirklich was besonderes ist. Man muss selbst entscheiden ob man mit Wrestling dieser Art was anfangen kann.
Perfekt ist es sicher nicht, 2-3 Sachen gehen daneben und sehen etwas unglücklich aus, besonders einige Kickouts wirken sehr kraftlos bzw. so als hätte der durchführende einfach von alleine losgelassen. Reicht das um so viel abzuziehen dass es keine Höchstwertung wird, meiner Meinung nach nicht. Ich würde diesem match vielleicht nicht glatte 5 Sterne ohne wenn und aber geben aber doch die Höchstwertung. *****


WCW:
Nitro, 20.10.1997
WCW Crusierweight Championship
Eddie Guerrero vs Chris Benoit
Das Match ist mit gut 7min sehr kurz, durch die Werbung bekommt man keine 5min zu sehen daher noch schwieriger es halbwegs vernünftig zu bewerten. Logischer Verlauf und die beiden geben es sich auch heftig aber für das gesehene kann ich höchstens **3/4 geben, ohne die Werbung wäre es mit Sicherheit etwas mehr.

--------------------
R&S Kick A** Nilpferdleder & Stahlbeton

Old Post Posted: 29.03.2021, 16:02 Uhr
Beiträge: 7532 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9918952  
KuuhDeeGraaaas ist online! KuuhDeeGraaaas
MoonModerator

Profil von KuuhDeeGraaaas anzeigen KuuhDeeGraaaas eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

ECW
Born to be Wired
ECW World Heavyweight Championship - Barb Wire Match
Terry Funk (c) vs. Sabu (w/ Bill Alphonso)

Eigentlich kein schlechtes Barb Wire Match, weil außer zu versuchen den Gegner in den Draht zu drücken schon noch einiges passiert. Legendär ist das Match vor allem, weil Sabu sich, bei der verfehlten Air Sabu in den Draht den Bizeps innen komplett aufreisst und Fonsy losschickt Tape holen, den Arm dann einfach komplett taped und weitemacht. Nachdem dann etwas random angefangen wird, den Draht zu zerschneiden folgt der Eingriff von RVD und das vollkommen bekloppte Ende, als Beide in Stacheldraht eingewickelt sind und vor Schmerzen schreien - ein Let Down und ziemlich gefährlich.
**1/2

WWF
One Night Only UK
WWF European Championship Match
Shawn Michaels (w/ D-Generation X) vs. The British Bulldog (c)

Kein schlechtes Match der Beiden und hier startet scheinbar die lange Serie der Niederlagen für den Heimfavoriten. Das das Ganze wohl an Shawn und seinem beschissenen Verhalten lag, macht es wirklich schlimm, aber es ändert nichts an dem guten Match, bei dem es nur Abzüge für die viele Interference gibt.
***3/4

WCW
WCW Monday Nitro
WCW World Cruiserweight Championship Match
Chris Benoit vs. Eddie Guerrero (c)

Gewohnte Nitroformel, guter, flotter Cruiserweight Opener, der aber im Kontext der Sendung nichts bedeutet. Hier wird gut gewrestled, aber kein Oberhammer rausgehaun.
***

--------------------
Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
i used to be a socialist, a sort of communist
now i'm a pessimist and i don't care at all
(The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

Old Post Posted: 30.03.2021, 13:33 Uhr
Beiträge: 13142 | Wohnort: Kürten | Registriert seit: 30.10.2015 Info | Posting ID: 9919642  
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von KuuhDeeGraaaas:

WCW
WCW Monday Nitro
WCW World Cruiserweight Championship Match
Chris Benoit vs. Eddie Guerrero (c)

Gewohnte Nitroformel, guter, flotter Cruiserweight Opener.
***


Wahnsinn, das einfach so szs. nebenbei zu formulieren wenn man bedenkt wie es um den Cruiserweight Title heutzutage aussieht bzw. dass dieses Match, so kurz es auch war, besser war als die letzten beiden World Title Matches bei Wrestlemania. Da merkt man erst so richtig wie tief das Wrestling gesunken ist, praktisch ins bodenlose. Da kämpfen Eddie Guerrero und Chris Benoit in einer Wochensendung im Opener um den CW Title und es ist das normalste überhaupt. Ich vermisse die WCW

--------------------
R&S Kick A** Nilpferdleder & Stahlbeton

Old Post Posted: 30.03.2021, 18:05 Uhr
Beiträge: 7532 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9919813  
Jigsaw ist offline Jigsaw
MoonModerator

Profil von Jigsaw anzeigen Jigsaw eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

WWF:
One Night Only
WWF European Championship
The British Bulldog vs Shawn Michaels

Eine deutliche Steigerung zu ihrem King of the Ring Match. Hier funktioniert die Dynamik mit Bulldog als Hometown Hero und HBK als DX Heel einfach viel besser, was nicht nur in gesteigerter Crowd Reaktionen mündet, sondern auch in einem besseren Matchfluss basierend auf der Rollenverteilung.
Das Booking will ich jetzt gar nicht unbedingt in den Mittelpunkt stellen, ob Michaels den European Championship wirklich brauchte sei dahingestellt, aber das Ergebnis brachte die UK crowd an den Rande eines riots, was ich als effizientes Booking bezeichnen würde, genau das wollte man erreichen.
Das Match selbst ist auch viel flüssiger und mitreißender, was sicher auch daran liegt, dass HBK große Teile des Matches bestimmt, während Davey Boy dann seine Poweraktionen in den kurzen Comebacks zum Besten geben kann. Kurz gesagt: der Matchverlauf hat hier die Stärken von beiden herausgearbeitet, was ich beim KOTR Match nicht so gut gelöst fand.
Das Overbooking und die doch sehr ausgiebige interference verhindern dann eine höhere Wertung.
***1/2


WCW:
Nitro, 20.10.1997
WCW Crusierweight Championship
Eddie Guerrero vs Chris Benoit
Auf amerikanischem Boden ist Beoig vs Guerrero wohl für viele eine der ganz großen Paarungen, basierend auf ihrer langen, gemeinsamen Geschichte und den vielen Matches der beiden quer durch alle Promotions. Und um das auch zu betonen: vollkommen zu Recht, wenn man sich das blinde Verständnis im Ring, die Harmonie bei diversen Chain-Wrestling Abläufen und auch die originelle Variation ihrer Matchstorys anschaut.
Dennoch muss ich mich hier ganz deutlich von der völlig überzogenen Wertung des Observers distanzieren, da man hier wohl den Umstand eines TV Matches viel zu sehr in die Bewertung einbezogen hat. Denn das Match ist meilenweit von einem 4-Sternematch entfernt und meilenweit von ihren besten gemeinsamen Matches.
Es ist am Ende des Tages ein netter Sprint mit gut durchgezogener Storyline, aber gerushtem Matchverlauf aufgrund der TV-Bedingungen.
Ich würde das schon als eines der besseren Nitro-Matches bezeichnen, man sollte aber schon erwähnen, dass TV Matches in den 90ern selten das Niveau von PPV Matches erreichten, dementsprechend ist dieser Bezeichnung auch nicht allzu viel Bedeutung beizumessen.
Technisch einwandfrei, gute Story, aber zu kurz, um wirklich für nachhaltiges Interesse bei mir zu sorgen.
***

ECW:
Born to be Wired
ECW World Heavyweight Championship - Barbed Wire Match
Terry Funk vs Sabu
Grundsätzlich hasse ich solche Art von Matches, da durch die fehlenden Ropes, das Arsenal an Moves massiv eingeschränkt wird. Auch ein Grund, warum ich eigentlich überhaupt nicht gehyped war für das jüngste Moxley/Omega Match bei AEW.
Dieses Match zählt aber dafür zu den unterhaltsamsten seiner Art (wenngleich Moxley vs Omega dann doch deutlich unterhaltsamer und besser war). Vor allem durch die grandiose Darstellung von Funk und Sabu, die es doch schaffen diesem Match die gewisse Intensität und Bedeutung zu verleihen. Wrestlerisch auch nicht schlecht muss man sagen, da gibts wrestlerisch sicher schwächere Matches, das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf den großen Bumps am Ende, in denen sich Sabu wieder mal auszeichnen kann. Dazu eine doch recht nette Psychologie am Anfang des Matches machen dieses durchaus zu einem unterhaltsamen.
Blutig, brutal, mit dazu passender Intensität und einigen zu dieser Zeit doch sehr beeindruckenden Bumps.
*** 3/4

--------------------
NFL: New England Patriots, NHL: Anaheim Ducks, NBA: Miami Heat, MLB: Boston Red Sox, Fussball: Manchester United
17-5-2014: ROH VS NJPW - "War of the Worlds" - NYC - Hammerstein Ballroom, I was there!
SUPERBOWL CHAMPIONS 2017 NEW ENGLAND PATRIOTS - BRADY GOAT!!!

Old Post Posted: 01.04.2021, 08:58 Uhr
Beiträge: 7433 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 11.08.2008 Info | Posting ID: 9920998  
Jigsaw ist offline Jigsaw
MoonModerator

Standardicon Profil von Jigsaw anzeigen Jigsaw eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Eden H.:


ECW:
Born to be Wired
ECW World Heavyweight Championship - Barbed Wire Match
Terry Funk vs Sabu
Hardcore ok, Barb-Wire wenn es sein muss auch, aber nicht so. Wenn dann um die Ringseile wickeln damit, ähnlich wie bei einem Cage Match, ein Whip-in noch möglich ist bzw. dieser dann umso gefährlicher wird. Oder Tische und andere "Waffen" mit Stacheldraht umwickeln, aber die Ringseile durch ein labbriges Drahtgeflecht zu ersetzen ist mMn keine wirklich glückliche Lösung und bremst das ganze deutlich. Eine Stipulation soll ein Match verschärfen, nicht es komplett bestimmen.
Durch die Stipulation, und auch wegen Terry Funk, ist das Match sehr langsam. Es hat zwar einen logischeren Verlauf als das letzte, ist aber nicht wirklich viel besser. Also nochmal würde ich es mir nicht ansehen, auch nicht mit viel vorspulen. Es ist zwar ein Bar Wire und damit no DQ Match, trotzdem ist das Eingreifen von RVD alles andere als positiv zu werten, es ist immerhin ein World Title Match und einfach so reinzuspazieren und mitzumischen ist ein Witz. Das Ende ist auch ein ziemlich unübersichtliches Gewürge.
Der Titelgewinn von Sabu ist eine Riesengeschichte, aber sonst ist es eher eine Pflichtaufgabe sich das anzusehen, teilweise sogar fast schon eine Qual.
*3/4.
Bin zwar ein großer ECW Fan aber nach diesen beiden Matches freue ich mich auf Guerrero vs. Benoit.




Darf ich fragen, wie du das Moxley/Omega Match dann einordnen würdest?

--------------------
NFL: New England Patriots, NHL: Anaheim Ducks, NBA: Miami Heat, MLB: Boston Red Sox, Fussball: Manchester United
17-5-2014: ROH VS NJPW - "War of the Worlds" - NYC - Hammerstein Ballroom, I was there!
SUPERBOWL CHAMPIONS 2017 NEW ENGLAND PATRIOTS - BRADY GOAT!!!

Old Post Posted: 01.04.2021, 09:00 Uhr
Beiträge: 7433 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 11.08.2008 Info | Posting ID: 9921000  
Jigsaw ist offline Jigsaw
MoonModerator

Standardicon Profil von Jigsaw anzeigen Jigsaw eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ranking - Beste Matches 1997
1. Akira Taue & Toshiaki Kawada vs Mitsuharu Misawa & Jun Akiyama (AJPW - Real World Tag League 1997 - Tag 15, 5.12.1997) 5,00 (5 Votes)
2. Submission - Bret Hart vs Steve Austin (WWF - Wrestlemania 13) 4,75 (6 Votes)
3. El Samurai vs Koji Kanemoto (NJPW - Best of the Super Junior IV - Tag 17, 5.6.1997) 4,50 (4 Votes)
4. Kenta Kobashi vs Mitsuharu Misawa (AJPW - AJPW Champion Carnival 1997 - Tag 21, 19.4.1997) 4,42 (3 Votes)
5. WCW Cruiserweight Championship - Eddy Guerrero vs Rey Misterio Jr. (WCW - Halloween Havoc 1997) 4,38 (6 Votes)
6. J-Crown Championship - Jushin Thunder Liger vs Koji Kanemoto (NJPW - Fighting Spirit 1997 - Tag 16, 16.2.1997) 4,19 (4 Votes)
7. J-Crown Championship - Shinjiro Otani vs Wild Pegasus (NJPW Final Power Hall, 2.11.1997 4,13 (2 Votes)
8. WCW World TV Chanpionship - Ultimo Dragon vs Steve Regal (WCW - Slamboree 1997) 4,00 (4 Votes)
9. European Championship - Owen Hart vs. British Bulldog (WWF - RAW, 3.3.1997) 3,95 (5 Votes)
10. 6-Man Tag Team - Gran Hamada, Masato Yakushiji & The Great Sasuke vs Dick Togo, Taka Michinoku & Terry Boy (ECW - Barely Legal 1997) 3,94 (4 Votes)
11. J-Crown Championship - Jushin Thunder Liger vs Shinjiro Otani (NJPW - Fighting Spirit 1997 - Tag 11 , 9.2.1997) 3,83 (3 Votes)
12. WCW Cruiserweight Championship - Ultimo Dragon vs Dean Malenko (WCW - Clash of the Champions XXXIV) 3,75 (7 Votes)
13. WWF Heavyweight Championship Match - Undertaker vs. Mankind (WWF - In your House 14: Revenge of the Taker) 3,69 (4 Votes)
14. WWF European Championship - The British Bulldog vs Shawn Michaels (WWF - One Night Only) 3,65 (5 Votes)
15. WCW Cruiserweight Championship - Chris Jericho vs Ultimo Dragon (WCW - Bash at the Beach 1997) 3,57 (7 Votes)
16. Taz vs Sabu (ECW - Barely Legal ) 3,55 (5 Votes)
17. Final 4 Battle Royal - WWF Championship -
Steve Austin vs Bret Hart vs Undertaker vs Vader (WWF - In your House 13: Final Four) 3,54 (7 Votes)
18. Shawn Michaels vs Steve Austin (WWF - King of the Ring 1997) 3,50 (3 Votes)
19. Triple Crown Championship - Mitsuharu Misawa vs Toshiaki Kawada (AJPW - Super Power Series 1997-Tag 16, 6.6.1997) 3,44 (4 Votes)
20. Kane vs Mankind (WWF - Survivor Series 1997) 3,39 - (7 Votes)
21. Falls Count Anywhere - Cactus Jack vs Triple H (WWF - RAW, 22.9.1997) 3,32 (7 Votes)
22. 10-Man Tag Team - The Hart Foundation (Bret Hart, Brian Pillman, Jim Neidhart, Owen Hart & The British Bulldog) vs Goldust, Ken Shamrock, Steve Austin & The Legion Of Doom (WWF - In your House 16: Canadian Stampede) 3,30 (5 Votes)
23. WWF Heavweight Championship - Bret Hart vs Undertaker (WWF - One Night Only) 3,25 (5 Votes)
24. Shawn Michaels vs Undertaker (WWF - In your House 17: Ground Zero) 3,21 (6 Votes)
25. WWF Heavyweight Championship - Shawn Michaels vs. Ken Shamrock (WWF - In your House 19: D-Generation X) 3,20 (5 Votes)
26. WWF Heavyweight Championship - Undertaker vs Steve Austin (WWF - In your House 15: A Cold Day in Hell) 3,17 (6 Votes)
27. WWF Championship - Bret Hart vs Undertaker (WWF - Summerslam 1997) 3,15 (5 Votes)
28. Ladder - WCW United States Championship - Eddy Guerrero vs Syxx (WCW - Souled Out) 3,13 (4 Votes)
29. WCW United States Championship - Dean Malenko vs Chris Benoit (WCW - Spring Stampede 1997) 3,13 (4 Votes)
30. WCW Crusierweight Championship - Eddie Guerrero vs Chris Benoit (WCW - Nitro, 20.10.1997) 3,05 (5 Votes)
31. ECW World Heavyweight Championship - Barbed Wire Match - Terry Funk vs Sabu (ECW - Born to be Wired) 3,00 (5 Votes)
32. Loser Leaves Town - Raven vs Tommy Dreamer (ECW - Wrestlepalooza 1997) 2,89 (7 Votes)
33. No Holds Barred - Ken Shamrock vs Vader (WWF - IYH15: A Cold Day in Hell) 2,69 (4 Votes)
34. Falls Count Anywhere - Randy Savage vs DDP (WCW The Great American Bash 1997) 2,50 (3 Votes)
35. Chicago Street Fight - Ahmed Johnson & Legion of Doom vs The Nation of Domination (WWF - Wrestlemania 13) 2,18 (70 Votes)
36. Tables & Ladder - Sandman vs Sabu (ECW - November to Remember 1997) 1,00 (4 Votes)

Beitrag editiert von Jigsaw am 08.04.2021 um 10:45 Uhr

--------------------
NFL: New England Patriots, NHL: Anaheim Ducks, NBA: Miami Heat, MLB: Boston Red Sox, Fussball: Manchester United
17-5-2014: ROH VS NJPW - "War of the Worlds" - NYC - Hammerstein Ballroom, I was there!
SUPERBOWL CHAMPIONS 2017 NEW ENGLAND PATRIOTS - BRADY GOAT!!!

Old Post Posted: 01.04.2021, 18:56 Uhr
Beiträge: 7433 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 11.08.2008 Info | Posting ID: 9921490  
Jigsaw ist offline Jigsaw
MoonModerator

Profil von Jigsaw anzeigen Jigsaw eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Neue Bewertungsrunde:

WWF:
In your House 18: Badd Blood
Tag Team Flag Match
The British Bulldog & Bret Hart vs The Patriot & Vader

AJPW:
AJPW October Giant Series 1997 - Tag 18
Akira Tuae vs Johnny Ace

WWF:
Wrestlemania 13
No DQ - WWF World Heavyweight Championship
Sycho Sid vs Undertaker

--------------------
NFL: New England Patriots, NHL: Anaheim Ducks, NBA: Miami Heat, MLB: Boston Red Sox, Fussball: Manchester United
17-5-2014: ROH VS NJPW - "War of the Worlds" - NYC - Hammerstein Ballroom, I was there!
SUPERBOWL CHAMPIONS 2017 NEW ENGLAND PATRIOTS - BRADY GOAT!!!

Old Post Posted: 01.04.2021, 19:03 Uhr
Beiträge: 7433 | Wohnort: Wien | Registriert seit: 11.08.2008 Info | Posting ID: 9921495  
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Jigsaw:
Darf ich fragen, wie du das Moxley/Omega Match dann einordnen würdest?


Du darfst

Natürlich um einiges schwungvoller und daher auch besser, aber auch hier stört die Stipulation bzw. ihre Umsetzung doch ziemlich. Die extremen Versuche zu Beginn dem Stacheldraht auszuweichen wirkten, besonders bei Omega, fast schon Slapstick-artig.
Außerdem verlaufen die Matches doch sehr unrealistisch, nach einem Whip-in bricht der Wrestler zusammen als wäre er auf eine Mine getreten, haut er sich mit einem DDT aus dem Ring auf einen Stacheldraht Tisch spürt er quasi gar nichts und das obwohl er inzwischen kein Shirt mehr an hat. Weniger Show und mehr Realismus würden solche Matches deutlich besser machen.

--------------------
R&S Kick A** Nilpferdleder & Stahlbeton

Old Post Posted: 01.04.2021, 19:08 Uhr
Beiträge: 7532 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9921498  
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

2 ziemlich zähe WWF Matches diese Woche, das Flaggenmatch wurde damals schon deutlich kritisiert, im Vergleich zum Main Event ist es auch um etliches schlechter.


WWF:
In your House 18: Badd Blood
Tag Team Flag Match
The British Bulldog & Bret Hart vs The Patriot & Vader
Flaggenmatches sind wohl die sinnloseste Art von Wrestlingmatch die man sich ausgedacht hat, mal ganz abgesehen davon dass dadurch nationalistischer Blödsinn propagiert wird. Durch einen Sieg ist man berechtigt seine Fahne zu schwenken, dabei kann jeder wenn er will auch 10 Fahnen mit zum Ring bringen und diese so lange schwenken bis ihm beide Arme abfallen. Hier ist das ganze noch schlechter geregelt da die Sieger nach dem Match attackiert werden und so beide Flaggen am Mast hängen bleiben.
Natürlich um einiges schwungvoller und abwechslungsreicher als das andere WWF Match dieser Runde, aber nicht wirklich viel besser da ebenfalls ziemlich zäh. Alle 4 wirken unmotiviert und arbeiten auch alles andere als sauber, was besonders beim Patriot auffällt. Ich habe mich schon nach seinem Match bei One Night Only gegen Flash Funk gefragt ob er immer so unsauber gewrestelt hat, scheint tatsächlich so gewesen zu sein. Der Junge hat das Timing und die Koordinationsfähigkeit einer Schrankwand. Das Ende ist auch alles andere als vernünftig ausgearbeitet besonders wenn man bedenkt dass das Match gut 25min. ging. Es kommt auch während des Matches gar keine Spannung auf, als würde diese Geschichte allen beteiligten komplett sonstwo vorbei gehen und man fühlt auch deutlich dass danach nichts mehr kommen wird. Alles in allem absolut nichts besonderes, eher das Gegenteil. *3/4.

AJPW:
AJPW October Giant Series 1997 - Tag 18
Akira Tuae vs Johnny Ace
Mal ein Match aus dieser Kategorie dass nicht überragend war, nicht schlecht, aber auch nicht wirklich hochklassig. Gut ausgearbeiteter Verlauf, Ace darf auch einiges zeigen und hält den Ausgang bis zum zugespitzten Ende offen. Was mir negativ auffällt, und gerade bei so stifen und realistisch wirkenden Matches eigentlich anders sein sollte, ist das verkaufen einiger Aktionen. Wenn ein Dropkick nicht mal auf Wachspapier einen Abdruck hinterlassen würde oder Taue den Rocker-Dropper oder den Ace Crusher so nimmt dass im Vergleich dazu selbst der Undertaker wie der geborener Moves-Seller wirkt dann passt das absolut nicht zusammen.
***1/4


WWF:
Wrestlemania 13
No DQ - WWF World Heavyweight Championship
Sycho Sid vs Undertaker
Zuerst kommt Shawn Michaels, wackelt mit dem Arsch und setzt sich zu den Kommentatoren, dann kommt Bret Hart, jammert rum und kassiert eine Powerbomb von Sid. Dann folgen gut 20min. punchen, treten, quetschen und stampfen, wobei sowohl beim Austeilen als auch beim Nehmen einiges daneben geht, bis Bret wieder auftaucht und das Match entscheidet. Das war in allen Belangen, egal ob wrestlerisch, Storyline-mäßig oder sonst wie mit das mieseste an WM Main Event was ich je gesehen habe. Wenn man bedenkt wie gut Leute wie Sid und Bret waren muss man schon heulen wenn man sieht in was für einem Zirkus sie hier mitmachen müssen. Ein Stern, mehr nicht. Und selbst den müsste man abziehen denn Sid gegen Undertaker ist eine Riesen Paarung, kommt zwar 5 Jahre zu spät aber auch 1997 immer noch eine Mega Geschichte, dass man diese so billig verballert müsste eigentlich durch eine DUD Wertung bestraft werden. Aber ich lasse es bei *.

Beitrag editiert von Eden H. am 02.04.2021 um 16:02 Uhr

--------------------
R&S Kick A** Nilpferdleder & Stahlbeton

Old Post Posted: 02.04.2021, 13:06 Uhr
Beiträge: 7532 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9921887  
Fabe ist offline Fabe
MoonSurfer 5000

Profil von Fabe anzeigen Fabe eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Den Karfreitag genutzt, um ein paar Matches nachzuholen.

WWF:
In your House 14: Revenge of the Taker
WWF Heavyweight Championship
Undertaker vs Mankind
Der Taker und Mankind haben eine spezielle Chemie, die auch dieses Aufeinandertreffen wieder sehenswert macht. Natürlich, ganz ohne Hilfsmittel (Foreign Objects, Ref-Bumps etc.) kommt auch diese eigentlich als "Singles Match" angesetzte Paarung nicht aus. Leider verpufft besagter Ref-Bump etwas, da Foley auch zuvor ohne DQ einen Stuhl und sogar Glas benutzt. Ein großer Foley Bump darf selbstverständlich auch nicht fehlen und dieser ist sogar einer meiner Lieblinge. Runde Sache!
***1/2

WWF:
In your House 19 - D-Generation X
WWF Heavyweight Championship
Shawn Michaels vs Ken Shamrock
Ich war überrascht, wie gut mir das Match gefallen hat. Man hört/liest recht selten von dieser Paarung, daher bin ich von einem unmotivierten HBK oder einem holprigen Shamrock ausgegangen. Fehlanzeige! Michaels sellt gerade in der Anfangsphase königlich für den ehemaligen MMA-Star und Shamrock macht das in seinem ersten WWF Singles-Main Event mehr als gut. Die Heat-Phase von HBK ist nicht die spannendste, da der Champion offensiv wirklich nur das Nötigste tut. Aber dafür rockt die Schlussphase mit einigen knappen Nearfalls. Leider findet das Match dann kein zufriedenstellendes Ende. Dennoch einen Blick wert.
***1/4

AJPW:
AJPW Super Power Series 1997 - Tag 16 (6.6.1997)
Triple Crown Championship
Mitsuharu Misawa vs Toshiaki Kawada
Die beiden legen los wie die Feuerwehr und es scheint als würde uns hier ein Sprint bevorstehen. Stattdessen geht das Match über eine halbe Stunde! Es folgt eine Phase mit Limb-Work von Kawada, die von Misawas fast perfektem Selling gekrönt wird. Leider spielt dies später im Match keine große Rolle mehr. Das Match steigert sich schließlich zu einer regelrechten Schlacht, in der Champion und Challenger alles raushauen. Auf die eigene Gesundheit und die des Gegners wird natürlich selten Rücksicht genommen - Kawada nimmt hier einen der übelsten German Suplexes, die ich je gesehen habe. Die Atmosphäre im Budokan steigert sich bis zur extrem starken Schlussphase in epische Sphären. Doch dann wird leider das große Finish verhunzt. Wer war hier schuld? Der Ref? Kawada? Egal, schmälert jedenfalls den Eindruck dieses großartigen Matches. Dennoch ein weiterer All-Timer dieser Legenden.
****1/2

WWF:
In your House 16: Canadian Stampede
10-Man Tag Team Match
The Hart Foundation (Bret Hart, Brian Pillman, Jim Neidhart, Owen Hart & The British Bulldog) vs Goldust, Ken Shamrock, Steve Austin & The Legion Of Doom
Vorneweg: der Entrance der Hart Foundation ist einer meiner favorite WWF/E-Moments of all time! Aber auch das Match hat einiges zu bieten. Zu Beginn wird ein hohes Tempo gehalten und die Akteure beider Teams dürfen sich präsentieren. Das alles kumuliert in einem riesen Brawl nach dem Doomsday Device. Mit den Injury-Storys von Austin & Owen bietet das Match zudem noch eine Prise Dramatik, die perfekt in die Schlussphase eingebunden wird. Und dann natürlich der MVP dieses Matches: die Crowd! Von der ersten Minute bis zum entscheidenden Pinfall ist die Menge in Calgary voll involviert und sorgt für eine legendäre Atmosphäre. Keine smarkige Crowd, die irgendwelche Internet-Terms brüllt. Sondern Fans, die ihre Helden anfeuern und die Heels beschimpfen. Wunderbar!
****1/4

WCW:
Spring Stampede 1997
WCW United States Championship
Dean Malenko vs Chris Benoit
Was für eine Enttäuschung. Das mag zwar alles technisch einwandfrei gewesen sein, aber war auch größtenteils stinklangweilig. Ich habe immer darauf gewartet, dass die beiden in "second gear" schalten, aber leider vergeblich. Als es dann endlich mal spannender wurde, kam dieses absolut unsägliche Finish, das nicht nur unzufriedenstellend war, sondern auch noch den Fokus komplett von den Akteuren gezogen hat. Womens überdramatisiertes Gekreische hat der ganzen Geschichte übrigens auch nicht geholfen. Schaut euch lieber ihr Match von Hog Wild 96 an.
**1/4

ECW:
Barely Legal
6-Man Tag Team
Gran Hamada, Masato Yakushiji & The Great Sasuke vs Dick Togo, Taka Michinoku & Terry Boy
Wahrscheinlich mein Lieblings ECW-Match. Schon so oft gesehen, aber immer wieder bin ich von einigen Moves oder dem Tempo begeistert. Und spätestens als die bWo auf Sasuke poset, habe ich mich wieder neu in das Match verliebt.
****1/2

--------------------
WWE MoonTipp-Sieger 2015

Wrestlemania XI - Your favourite mince-pie chompin’, knee-bumpin’, egg-noggin’ irish boys Jay, V1 and OOC return for the FINAL STOP of our New Generation arc!

Old Post Posted: 02.04.2021, 18:07 Uhr
Beiträge: 5016 | Wohnort: AAQIS I Verein: FCB | Registriert seit: 05.03.2013 Info | Posting ID: 9922119  
KuuhDeeGraaaas ist online! KuuhDeeGraaaas
MoonModerator

Standardicon Profil von KuuhDeeGraaaas anzeigen KuuhDeeGraaaas eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

WWF
Wrestlemania 13
WWF Championship Match - No Disqualification Match
The Undertaker vs. Sycho Sid (c)

Was für ein overbookter Mist, erst der ewiglange Entrance von Shawn, dann die Matchteilnehmer und der erste seltsame Auftritt des Hitman. Das Match selber ist ein Sid Match, langsam. Taker hat ja mal gesagt, dass seine liebsten Matches gegen kleinere Gegner waren, was hier sehr deutlich wird. Insgesamt auch das dritte No DQ Match des Abends (alle hier besprochen). Das Bret noch zweimal wiederkommt mach auch null Sinn. Immerhin mal Aktionen von den Seilen von Sid, was ihm 2001 ja nicht mehr gelang....
*1/2

Bad Blood: In Your House
Tag Team Match - Flag Match
Hart Foundation (Bret Hart & The British Bulldog) vs. The Patriot & Vader

Flag Matches waren zu der Zeit wohl hip. Zusatz-Stips machen wohl Sinn, wenn nicht alle zur Flagge klettern können. Match an sich okay, viel Chaos und ein unspektakuläres Ende.
**1/2

AJPW
AJPW October Giant Series 1997 - Tag 18
Singles Match
Johnny Ace vs. Akira Taue

Das erste Mal, dass ich Ace außerhalb seines Skateboard Gimmicks sehe. Gutes Match der Beiden, aber es wird auch wieder viel rumgelegen. Ref lässt auch unfassbat viel durchgehen außerhalb des Rings, ohne Count. Der Stil gefällt mir aber immer besser.
***3/4

--------------------
Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
i used to be a socialist, a sort of communist
now i'm a pessimist and i don't care at all
(The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

Old Post Posted: 02.04.2021, 19:40 Uhr
Beiträge: 13142 | Wohnort: Kürten | Registriert seit: 30.10.2015 Info | Posting ID: 9922173  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 14:17 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 16 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] 13 14 15 16 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Classic & WWE Network > Rate it: 1997 - Bret/Patriot, Wright/Dragon, Hashimoto/Yamazaki


A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.07607698 Sekunden generiert (83.85% PHP - 16.15% MySQL - 18 queries)