MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Deluxe Talk > Corona-Virus #9
A N Z E I G E
[ « » ] Insgesamt 91 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 [48] 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Timeus ist offline Timeus
MoonAdmin

Standardicon Profil von Timeus anzeigen Timeus eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Alones:
Deine gesamte Argumentation beruht darauf, dass es dir selber nichts ausmachen würde. Dir geht es darum, deine eigene Familie zu schützen, was auch völlig in Ordnung ist. Nur ignorierst du dabei völlig, dass es eben auch Menschen in anderen Lebenssituationen gibt. Nicht jeder hat Familienmitglieder, um die er sich sorgen müsste. Und jetzt erzähle mal beispielsweise einem 20-jährigen, der gerade beruflich- oder studienbedingt in eine fremde Stadt gezogen ist und völlig isoliert lebt, dass er sich zurücknehmen muss. Bis auf Leute wie Lauterbach ist der Mensch ein soziales Wesen. Einsamkeit kann auf Dauer sogar töten, mindestens aber (schwere) psychische Schäden verursachen. Das ist wissenschaftlich gut belegt. Und spätestens wenn von dir erwartet wird, dass du deine eigene Gesundheit opfern sollst, um der Generation 75+ eine Lebensverlängerung zu ermöglichen, hört bei manchem eben das Verständnis auf. Eine kurze Zeit kann man alles mittragen. Aber wir reden hier über einen Zeitraum von mindestens 1 bis 2 Jahre. Das ist ein ganzes Masterstudium. Und auch nur, wenn alles mit dem Impfstoff glatt läuft und keine weiteren Virus-Mutationen (Nerze in Dänemark lassen grüßen) auftreten, die jeglichen Plan zunichte machen.



Aber das war es doch gar nicht mal abgesehen von den Clubs war in den 9 Monaten Corona deutlich länger alles auf als geschlossen. Kneipen, Bars, Restaurants usw usw konnte man allec besuchen im Sommer und so auch seine Mitstudenten kennen lernen

Old Post Posted: 16.11.2020, 13:47 Uhr
Beiträge: 29013 | Wohnort: Saarbrücken | Registriert seit: 21.06.2010 Info | Posting ID: 9786709  
fireburner ist online! fireburner
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von fireburner anzeigen fireburner eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Alones:
Deine gesamte Argumentation beruht darauf, dass es dir selber nichts ausmachen würde. Dir geht es darum, deine eigene Familie zu schützen, was auch völlig in Ordnung ist. Nur ignorierst du dabei völlig, dass es eben auch Menschen in anderen Lebenssituationen gibt. Nicht jeder hat Familienmitglieder, um die er sich sorgen müsste. Und jetzt erzähle mal beispielsweise einem 20-jährigen, der gerade beruflich- oder studienbedingt in eine fremde Stadt gezogen ist und völlig isoliert lebt, dass er sich zurücknehmen muss. Bis auf Leute wie Lauterbach ist der Mensch ein soziales Wesen. Einsamkeit kann auf Dauer sogar töten, mindestens aber (schwere) psychische Schäden verursachen. Das ist wissenschaftlich gut belegt. Und spätestens wenn von dir erwartet wird, dass du deine eigene Gesundheit opfern sollst, um der Generation 75+ eine Lebensverlängerung zu ermöglichen, hört bei manchem eben das Verständnis auf. Eine kurze Zeit kann man alles mittragen. Aber wir reden hier über einen Zeitraum von mindestens 1 bis 2 Jahre. Das ist ein ganzes Masterstudium. Und auch nur, wenn alles mit dem Impfstoff glatt läuft und keine weiteren Virus-Mutationen (Nerze in Dänemark lassen grüßen) auftreten, die jeglichen Plan zunichte machen.



Dann hast du 1 Studienjahr verloren oder ein Masterstudium. Kannst du aber nachholen. Du bist in einer neuen Stadt mag sein ja, berufsbedingt hat man dann aber die Kontakte zu den Kollegen udn Studiumsbedingt ja auch zu Mitstudenten, in Zeiten des Internets ist man ja nicht komplett isoliert, plus das du bis vor kurzem noch genug Moeglichkeiten hattest Leute zu treffen und auch jetzt noch im Supermarkt und so sehen und plauschen kannst. Und selbst dann gibt es noch andere Wege, waehrend der Ausgangssperre an den Wochenenden hier habe ich mich auf dem Balkon mit Nachbarn unterhalten und so Menschen mit denen ich vorher kaum Kontakt hatte mit Abstand besser kennengelernt. Auch gab es bei uns im Haus Aktionen wo man sich austauschte, so hat einer der Studenten hier im haus gegen eine aeltere Dame Schach gespielt mit Zettelbotschaften um sie nicht zu gefaehrden.

Du hast aber allgemein noch viele Lebensjahre zum feiern und all dem vor dir. Zum Studieren, verschiedenen Berufe aussuchen etc. Die aeltere Generation hat vielleicht nur noch einige wenige Jahre, die sie aber zu leben verdient haben, da sie auch fuer dich die Moeglichkeiten die du hast mitaufgebaut haben. Und es ist ein Unterschied ob du eben noch einige Jahrzehnte Lebensjahre vor dir hast, da laesst sich Verzicht einfacher verkraften, als wenn du nur noch wenige Jahre hast und dann es schoen waere wenn die Juengeren verzichten, damit du noch deine letzten Jahre nochmal mit Familie und so geniessen kannst.

Beitrag editiert von fireburner am 16.11.2020 um 13:52 Uhr

--------------------
Die lange Leitung, der Podcast über Filme/Serien, Games und Wrestling, jetzt bei Itunes, Spotify und Google Podcasts. Jetzt Folge 38: The Mandalorian, Maradona und ein schwarzer Freitag! https://open.spotify.com/...2TZSac0hf0xusaw

Old Post Posted: 16.11.2020, 13:47 Uhr
Beiträge: 5461 | Wohnort: Belgrad | Registriert seit: 18.02.2006 Info | Posting ID: 9786710  
wckilla ist online! wckilla
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von wckilla anzeigen wckilla eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Alones:
Für manche Menschen ist "Party machen" der Lebensinhalt. Du kannst das als trauriges oder beschissenes Leben abtun, aber so ist das nun einmal. Auch wenn du es nicht nachvollziehen kannst, aber es gibt Menschen, die dadurch regelrecht depressiv werden, wenn das eigene Leben nunr noch aus Homeoffice, Amazon und Netflix besteht - und man keinen Ausgleich mehr bekommt.



Es gibt doch genug was man als Ausgleich machen kann? Wenn wirklich nur "Party" der einzige Ausgleich im Leben ist. Da kann doch weder die Regierung noch die Allgemeinheit was dafür. Sollte man sich da nicht eher selbst hinterfragen.

Ich verstehe wirklich nicht auf was du hinaus willst. Deine Postings klingen so, als werden junge Leute in Deutschland momentan gezwungen, in völlig Isolation und Einsamkeit zuhause zu verwahrlosen. Das ist doch völlig übertrieben.

Old Post Posted: 16.11.2020, 13:48 Uhr
Beiträge: 16326 | Wohnort: | Registriert seit: 30.06.2006 Info | Posting ID: 9786711  
sayonara ist online! sayonara
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von sayonara anzeigen sayonara eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Naja, im Home Office hat man nun auch nicht großen Kontakt zu Kollegen abseits von den Meetings. Die Frage ist auch immer will man mit Kollegen überhaupt mehr als die Arbeit teilen.

Old Post Posted: 16.11.2020, 13:54 Uhr
Beiträge: 5818 | Wohnort: | Registriert seit: 12.07.2005 Info | Posting ID: 9786712  
Alones ist offline Alones
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Alones anzeigen Alones eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von wckilla:
Gut das du nicht völlig übertreibst. Wo müssen Leute den aktuell in völliger monatelanger Einsamkeit leben?


Was hat das mit "übertreiben" zu tun? Ich schildere lediglich, dass es solche Menschen gibt. Das ist jetzt auch keine völlig neue Erkenntnis. Die Zahl der Singlehaushalte steigt seit Jahren kontinuierlich. Von den Menschen wird immer mehr Mobilität erwartet und welche Folgen das hat, kann sich jeder selbst ausmalen. Das Thema "Einsamkeit" findet zwar keinerlei Beachtung, ist aber durchaus ein großes Problem moderner Gesellschaften. Hauptsächlich sind davon zwar alte Menschen betroffen, aber eben auch immer mehr jüngere.

Old Post Posted: 16.11.2020, 13:55 Uhr
Beiträge: 967 | Wohnort: | Registriert seit: 26.07.2019 Info | Posting ID: 9786714  
fireburner ist online! fireburner
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von fireburner anzeigen fireburner eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von sayonara:
Naja, im Home Office hat man nun auch nicht großen Kontakt zu Kollegen abseits von den Meetings. Die Frage ist auch immer will man mit Kollegen überhaupt mehr als die Arbeit teilen.



Kommt auf die Kollegen an, ich habe ab und zu Arbeitskollegen bei mir daheim (momentan immer nur eine person) oder wir zocken Among us als Team. Aber es gibt eben Moeglichkeiten, selbst im Dating Bereich kann man ja kreativ werden und Zoom Dates etc haben

--------------------
Die lange Leitung, der Podcast über Filme/Serien, Games und Wrestling, jetzt bei Itunes, Spotify und Google Podcasts. Jetzt Folge 38: The Mandalorian, Maradona und ein schwarzer Freitag! https://open.spotify.com/...2TZSac0hf0xusaw

Old Post Posted: 16.11.2020, 13:56 Uhr
Beiträge: 5461 | Wohnort: Belgrad | Registriert seit: 18.02.2006 Info | Posting ID: 9786715  
wckilla ist online! wckilla
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von wckilla anzeigen wckilla eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Alones:
Was hat das mit "übertreiben" zu tun? Ich schildere lediglich, dass es solche Menschen gibt. Das ist jetzt auch keine völlig neue Erkenntnis. Die Zahl der Singlehaushalte steigt seit Jahren kontinuierlich. Von den Menschen wird immer mehr Mobilität erwartet und welche Folgen das hat, kann sich jeder selbst ausmalen. Das Thema "Einsamkeit" findet zwar keinerlei Beachtung, ist aber durchaus ein großes Problem moderner Gesellschaften. Hauptsächlich sind davon zwar alte Menschen betroffen, aber eben auch immer mehr jüngere.



Und weil es diese Leute gibt, sollen wir nun auf das allgemeine Wohl verzichten oder was ist die Schlussfolgerung aus deiner Aussage? Und was hat eine allgemeine "Vereinsamung" denn nun mit Corona zutun? Fragen über fragen.

Ich kann deiner Argumentationskette nicht folgen, sorry.

Old Post Posted: 16.11.2020, 13:59 Uhr
Beiträge: 16326 | Wohnort: | Registriert seit: 30.06.2006 Info | Posting ID: 9786717  
Griese ist online! Griese
MoonAdmin

Standardicon Profil von Griese anzeigen Griese eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Alones:
Was hat das mit "übertreiben" zu tun? Ich schildere lediglich, dass es solche Menschen gibt. Das ist jetzt auch keine völlig neue Erkenntnis. Die Zahl der Singlehaushalte steigt seit Jahren kontinuierlich. Von den Menschen wird immer mehr Mobilität erwartet und welche Folgen das hat, kann sich jeder selbst ausmalen. Das Thema "Einsamkeit" findet zwar keinerlei Beachtung, ist aber durchaus ein großes Problem moderner Gesellschaften. Hauptsächlich sind davon zwar alte Menschen betroffen, aber eben auch immer mehr jüngere.



Ich finde es grundsätzlich auch nicht okay, dass man auf die Party-Fraktion so einschlagen muss (aber bin dennoch pro Verzicht) aber wenn man jetzt vereinsamt, hat das erstmal nichts mit Corona bzw. den Maßnahmen zu tun oder? Man war doch den Sommer über frei alles zu tun außer sich im Club wegzulöten. Wer die Chancen nicht genutzt hat, hätte die jetzt im Winter auch nicht genutzt.

Zitat:
Original geschrieben von Alones:
Und spätestens wenn von dir erwartet wird, dass du deine eigene Gesundheit opfern sollst, um der Generation 75+ eine Lebensverlängerung zu ermöglichen, hört bei manchem eben das Verständnis auf. Eine kurze Zeit kann man alles mittragen. Aber wir reden hier über einen Zeitraum von mindestens 1 bis 2 Jahre. Das ist ein ganzes Masterstudium..



So eine Sichtweise hingegen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

Beitrag editiert von Griese am 16.11.2020 um 14:07 Uhr

Old Post Posted: 16.11.2020, 14:00 Uhr
Beiträge: 66897 | Wohnort: | Registriert seit: 09.04.2006 Info | Posting ID: 9786718  
Alones ist offline Alones
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Alones anzeigen Alones eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von wckilla:
Und weil es diese Leute gibt, sollen wir nun auf das allgemeine Wohl verzichten oder was ist die Schlussfolgerung aus deiner Aussage? Und was hat eine allgemeine "Vereinsamung" denn nun mit Corona zutun? Fragen über fragen.

Ich kann deiner Argumentationskette nicht folgen, sorry.


Welche Schlussfolgerungen du daraus ziehst, bleibt dir selbst überlassen. Ich habe lediglich diese Feststellung gemacht und kritisiert, dass Argumente wie "Mich stört das nicht, der Rest soll sich mal nicht so anstellen" ziemlich Banane sind. Das war alles völlig ohne Wertung, wie ich das selbst finde. Ich kann mich jedoch gut in Leute hineinversetzen, die aktuell ihre Partys vermissen und darunter leiden. Ebenso kann ich Leute verstehen, die Angst um ihre Angehörigen haben. Wie man sich von sowas triggern lassen kann, ist mir unbegreiflich.

Old Post Posted: 16.11.2020, 14:07 Uhr
Beiträge: 967 | Wohnort: | Registriert seit: 26.07.2019 Info | Posting ID: 9786724  
wckilla ist online! wckilla
MoonSurfer 10000

Profil von wckilla anzeigen wckilla eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Aussagen wie: "was mich aber stört" und "wie weltfremd muss man sein". Sind also völlig ohne Wertung und neutral. Man lernt nie aus.

Old Post Posted: 16.11.2020, 14:17 Uhr
Beiträge: 16326 | Wohnort: | Registriert seit: 30.06.2006 Info | Posting ID: 9786732  
Alones ist offline Alones
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Alones anzeigen Alones eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Griese:
Ich finde es grundsätzlich auch nicht okay, dass man auf die Party-Fraktion so einschlagen muss (aber bin dennoch pro Verzicht) aber wenn man jetzt vereinsamt, hat das erstmal nichts mit Corona bzw. den Maßnahmen zu tun oder? Man war doch den Sommer über frei alles zu tun außer sich im Club wegzulöten. Wer die Chancen nicht genutzt hat, hätte die jetzt im Winter auch nicht genutzt.


Kennst du Leute, die beispielsweise in einer Bar arbeiten? Diese würden dir sicherlich etwas anderes erzählen. Der regelmäßige Austausch mit Leuten, die ansonsten mehr oder weniger einsam leben, ist Teil des Jobs. Ich verlange gar nicht, dass man das verstehen muss. Aber wenn auch noch diese Kontakte wegbrechen, gibt es viele Menschen, denen nicht mehr viel bleibt. Und der Sommer hatte schlichtweg nichts mit einem Normalzustand zu tun.

Zitat:
So eine Sichtweise hingegen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.


Was ist daran nicht nachvollziehbar, wenn man der Ansicht ist, dass die Maßnahmen einen krank machen und die eigene Gesundheit darunter leidet? Du kannst ja der Meinung sein, dass sich diese Leute mal nicht so anstellen sollen. Nur ist das auch leichter gesagt als getan, wenn man sich nicht selbst in so einer Situation befindet.

Old Post Posted: 16.11.2020, 14:20 Uhr
Beiträge: 967 | Wohnort: | Registriert seit: 26.07.2019 Info | Posting ID: 9786736  
Liontamer ist offline Liontamer
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Liontamer anzeigen Liontamer eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Neoliberaler:
https://www.zeit.de/wisse...amkeit-covid-19

weitere gute Nachrichten: die amerikanische Firma Moderna meldet eine über 94-prozentige impfstoff-wirksamkeit und es gibt Hinweise, dass dieser impfstoff vor allem vor schweren Verläufen schützen konnte.



Mal eine ganz praktische Frage: Gibt es denn beispielsweise gegen die herkömmliche Grippe auch verschiedene Impfstoffe? Kann ich mir da aussuchen, welchen ich gerade gespritzt bekommen möchte?

--------------------
Love yourself.

Old Post Posted: 16.11.2020, 14:22 Uhr
Beiträge: 13012 | Wohnort: Meenz | Verein: BMG | Registriert seit: 08.01.2008 Info | Posting ID: 9786739  
wckilla ist online! wckilla
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von wckilla anzeigen wckilla eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Alones:
Kennst du Leute, die beispielsweise in einer Bar arbeiten? Diese würden dir sicherlich etwas anderes erzählen. Der regelmäßige Austausch mit Leuten, die ansonsten mehr oder weniger einsam leben, ist Teil des Jobs. Ich verlange gar nicht, dass man das verstehen muss. Aber wenn auch noch diese Kontakte wegbrechen, gibt es viele Menschen, denen nicht mehr viel bleibt. Und der Sommer hatte schlichtweg nichts mit einem Normalzustand zu tun.


Was ist daran nicht nachvollziehbar, wenn man der Ansicht ist, dass die Maßnahmen einen krank machen und die eigene Gesundheit darunter leidet? Du kannst ja der Meinung sein, dass sich diese Leute mal nicht so anstellen sollen. Nur ist das auch leichter gesagt als getan, wenn man sich nicht selbst in so einer Situation befindet.




Noch mals die Frage, die hast du bis jetzt nicht beantwortet. Wo genau vereinsamen Menschen denn momentan völligst, das die Gesundheit so extrem darunter leidet. Das klingt alles so als würde hier ein Großteil der jungen Bevölkerung seit Jahren in völligste Isolation leben und keinerlei soziale Kontakte pflegen. Bis vor 14 Tagen war doch alles völlig problemlos möglich? Über was reden wir denn nun genau?

Ich dachte es ging lediglich rein um die Isolation und Einsamkeit, nun geht es aufeinmal doch darum das im Sommer nicht alles völlig "normal" war? Was ist denn nun der Kern? Ich kann dir immer noch nicht folgen.

Old Post Posted: 16.11.2020, 14:25 Uhr
Beiträge: 16326 | Wohnort: | Registriert seit: 30.06.2006 Info | Posting ID: 9786741  
Griese ist online! Griese
MoonAdmin

Standardicon Profil von Griese anzeigen Griese eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Alones:
Kennst du Leute, die beispielsweise in einer Bar arbeiten? Diese würden dir sicherlich etwas anderes erzählen. Der regelmäßige Austausch mit Leuten, die ansonsten mehr oder weniger einsam leben, ist Teil des Jobs. Ich verlange gar nicht, dass man das verstehen muss. Aber wenn auch noch diese Kontakte wegbrechen, gibt es viele Menschen, denen nicht mehr viel bleibt. Und der Sommer hatte schlichtweg nichts mit einem Normalzustand zu tun.


Ja, kenne ich. Meine Stammkneipe war außer während der beiden Zwangsschließungen immer gut besucht. So gut, dass ich oft genug nicht da war, weils mir zu voll war. Entsprechend kann ich aus meinen Beobachtungen nicht sehen, dass der Sommer kein Normalzustand war. Es war eigentlich wie immer.
Zitat:

Was ist daran nicht nachvollziehbar, wenn man der Ansicht ist, dass die Maßnahmen einen krank machen und die eigene Gesundheit darunter leidet? Du kannst ja der Meinung sein, dass sich diese Leute mal nicht so anstellen sollen. Nur ist das auch leichter gesagt als getan, wenn man sich nicht selbst in so einer Situation befindet. [/B]



Ich empfinde eine "Entweder die oder ich" Entscheidung oder Sichtweise nicht fair. Es gibt genug Wege auch wenn man alleine in der Wohnung sitzt irgendwie Kontakt zu haben zu anderen Menschen. Klar: Es gibt sicher Leuten denen das zusetzt und das möchte ich auch gar nicht verharmlosen, aber das liegt dann meines Erachtens nicht daran, dass einen Monat Kneipen und Bars zu sind.


Zitat:
Original geschrieben von Liontamer:
Mal eine ganz praktische Frage: Gibt es denn beispielsweise gegen die herkömmliche Grippe auch verschiedene Impfstoffe? Kann ich mir da aussuchen, welchen ich gerade gespritzt bekommen möchte?



Ob man sich das aussuchen kann, weiß ich nicht, aber RKI spricht von verschiedenen:

Zitat:
In Deutschland sind Influenzaimpfstoffe zahlreicher Hersteller erhältlich. Alle Impfstoffe enthalten die von der WHO festgelegten Antigene (siehe "Wie ist der diesjährige Influenza-Impfstoff zusammengesetzt?").

Bei den in Deutschland zugelassenen Influenzaimpfstoffen für Kinder und Erwachsene handelt es sich meist um Totimpfstoffe. Totimpfstoffe enthalten inaktivierte Viren bzw. Bestandteile der Viren. Einer der Influenza-Impfstoffe, der für ältere Menschen zugelassen ist, enthält sogenannte Adjuvantien (Wirkverstärker) (siehe auch "Sollten ältere Menschen einen adjuvantierten saisonalen Impfstoff gegen Influenza erhalten?").

Für Kinder ist zusätzlich ein Lebendimpfstoff (Live Attenuated Influenza Vaccine, LAIV) zugelassen, der als Nasenspray verabreicht wird (siehe "Was ist bei dem Influenza-Lebendimpfstoff (LAIV, Nasenspray) zu beachten?").


https://www.rki.de/Shared...za/faq_ges.html

Old Post Posted: 16.11.2020, 14:27 Uhr
Beiträge: 66897 | Wohnort: | Registriert seit: 09.04.2006 Info | Posting ID: 9786742  
Alones ist offline Alones
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Alones anzeigen Alones eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von wckilla:
Aussagen wie: "was mich aber stört" und "wie weltfremd muss man sein". Sind also völlig ohne Wertung und neutral. Man lernt nie aus.


Natürlich stört es mich, wenn Leute so argumentieren. Wieso sollte man das nicht kritisieren dürfen? Und der Teil mit der Wertung war darauf bezogen, dass ich selbst keinerlei Wertung darüber abgegeben habe, wie ich das finde, wenn Leute weiterhin Party machen. Da du aber unbedingt lesen hineinlesen willst, dass ich das unterstütze, ist es ohnehin egal. Du willst dich unbedingt aufregen, dann nur zu.

Und was das "weltfremd" angeht, so ist nun einmal genau das. Die Wahrheit ist, dass in allen deutschen Großstädten die Party munter weitergeht. Man macht sich einfach etwas vor, wenn man glaubt, das verhindern zu können. Außer man greift eben zu drakonischen Maßnahmen wie in China.

Old Post Posted: 16.11.2020, 14:28 Uhr
Beiträge: 967 | Wohnort: | Registriert seit: 26.07.2019 Info | Posting ID: 9786744  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 07:41 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 91 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 [48] 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Deluxe Talk > Corona-Virus #9

A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.06778598 Sekunden generiert (68.71% PHP - 31.29% MySQL - 18 queries)