MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Deluxe Talk > Corona-Virus #8
A N Z E I G E
Habt ihr eine Risikobegegnung in der Corona-App gehabt?
Du hast keine Rechte bei dieser Umfrage abzustimmen.
Ja, hohes Risiko  0 0%
Ja, geringes Risiko  11 7.48%
Nein  67 45.58%
Nutze die App nicht  69 46.94%
Andere - Im Thread nennen  0 0%
Total: 147 Stimmen 100%
  [Umfrage bearbeiten (nur Moderatoren)]

[ « » ] Insgesamt 73 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 [51] 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Robert Downey Jr ist offline Robert Downey Jr
MoonSurfer 20000

Profil von Robert Downey Jr anzeigen Robert Downey Jr eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Am besten die Gerichte kippen alle Regeln, dann laufen wir wenigstens mit Anlauf gegen die Wand und nicht schleichend. Kurz und schmerzvoll.

--------------------
-

Old Post Posted: 16.10.2020, 10:53 Uhr
Beiträge: 23188 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 01.05.2006 Info | Posting ID: 9756011  
Ernesto1986 ist offline Ernesto1986
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Ernesto1986 anzeigen Ernesto1986 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Robert Downey Jr:
Am besten die Gerichte kippen alle Regeln, dann laufen wir wenigstens mit Anlauf gegen die Wand und nicht schleichend. Kurz und schmerzvoll.



Im Optimalfall kippen die Gerichte die Regeln, welche nicht mit unserem Rechtsstaat vereinbar sind. Da sind wir uns doch beide einig, oder?

Ansonsten gilt der Grundsatz: Nicht jede Regel ist eine gute, richtige, faire oder vertretbare Regel. Wir müssen als Rechtsstaat und Gesellschaft zu einem neuen Miteinander finden. Und dazu gehört es auch, dass Hardliner akzeptieren, dass sie nicht immer ihren Willen bekommen. Unabhängig dessen wie laut und hysterisch sie schreien und mit dem Finger auf irgendjemanden zeigen.

Old Post Posted: 16.10.2020, 11:17 Uhr
Beiträge: 1448 | Wohnort: | Registriert seit: 12.12.2016 Info | Posting ID: 9756032  
Berlin Brawler ist online! Berlin Brawler
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Berlin Brawler anzeigen Berlin Brawler eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Naja, die Sperrstunde ist etwas, was einfach in Berlin ein No-Go ist. Das kann sich nur ausdenken, wer a) alt und verbittert ist oder b) nicht aus Berlin ist.

@ The QuietOne: ich möchte gerne mal wissen, woher es dann die Leute haben, die zu Feiern oder in Bars gehen. Aus dem Nichts? Oder nur aus dem Ausland bei Reisen?
Mal ehrlich, das ÖPNV Problem wird einfach nicht angegangen, weil man genau weiß, daß dadurch die Menschen nicht mehr zur Arbeit können. Das ist aber gerade im Hinblick auf den Ernst der Lage einfach grob fahrlässig, daß man hier einfach nicht hinschaut.

--------------------
Er ist gut für dich, erkundige dich nach ihm.
Support Eurowrestling <3
...und ich werde etwas ruhiger und ich werde etwas leiser und bequemer streckenweise. (Stand der Dinge, Tod und Mordschlag)

Old Post Posted: 16.10.2020, 11:24 Uhr
Beiträge: 54627 | Wohnort: Schwarz-Rotes-Utopia | Registriert seit: 15.11.2002 Info | Posting ID: 9756038  
Ernesto1986 ist offline Ernesto1986
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Ernesto1986 anzeigen Ernesto1986 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Berlin Brawler:
Naja, die Sperrstunde ist etwas, was einfach in Berlin ein No-Go ist. Das kann sich nur ausdenken, wer a) alt und verbittert ist oder b) nicht aus Berlin ist.

@ The QuietOne: ich möchte gerne mal wissen, woher es dann die Leute haben, die zu Feiern oder in Bars gehen. Aus dem Nichts? Oder nur aus dem Ausland bei Reisen?
Mal ehrlich, das ÖPNV Problem wird einfach nicht angegangen, weil man genau weiß, daß dadurch die Menschen nicht mehr zur Arbeit können. Das ist aber gerade im Hinblick auf den Ernst der Lage einfach grob fahrlässig, daß man hier einfach nicht hinschaut.



Es ist aber eben auch ein Problem, auf das es keine "einfache" Lösung gibt und öffentlich verkaufen sich aktuell nur "einfache" Lösungen.
Oder niemand will öffentlich äußern, dass dieses Problem schwer zu lösen ist und man aufgrund der Relevanz des ÖPNV für die Metropolen das dadurch entstehende Risiko in Kauf nimmt.

Old Post Posted: 16.10.2020, 11:37 Uhr
Beiträge: 1448 | Wohnort: | Registriert seit: 12.12.2016 Info | Posting ID: 9756054  
Sandhausenfahrer ist offline Sandhausenfahrer
MoonModerator

Standardicon Profil von Sandhausenfahrer anzeigen Sandhausenfahrer eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ich finde die Urteile ehrlich gesagt auch schwierig.
Es geht um Regelungen zur Prävention der weiteren Verbreitung einer potenziell sehr gefährlichen Krankheit. Man kann da sicherlich über den Nutzen der einzelnen Regelungen verschiedener Ansichten sein, was man ja auch an den unterschiedlichen Regeln in den Bundesländern erkennt, grundsätzlich halte ich dies aber für eine politische Frage, deren Beantwortung erst einmal Aufgabe der Landesregierungen ist. Es ist natürlich richtig, dass die Regeln im Einklang mit unserem Rechtsstaat sein müssen, ich sehe diese Beherbungsverbote allerdings nun wirklich nicht als so eklatant belastender als viele andere Maßnahmen zur Prävention, dass hier plötzlich die Verhältnismäßigkeit nicht mehr gegeben ist und die Gerichte da zwingend reingrätschen müssen.

Dafür braucht es meines Erachtens wirklich sehr gute Gründe, gerade eben auch in Relation zu den bereits geltenden Regeln, die ich bisher so nicht nachvollziehen kann. Es ist natürlich richtig, dass die großen Verbreitungsevents bisher eher im Bereich der privaten Feiern lagen, aber es ist ja gerade Sinn der Prävention, dass man eben nicht abwartet, bis es empirisch bestätigte Fälle der tatsächlichen Verbreitung durch Reisende aus Risikogebieten gibt, gerade bei den aktuellen Fallzahlen in einzelnen Gebieten, die bisher nie erreichte Ausmaße annehmen. Und andere Maßnahmen wurden ja auch bestätigt, ohne dass es vorher entsprechende Events gab.
Ich würde es daher wirklich bevorzugen, wenn solche Entscheidungen erst einmal in den Händen der gewählten Regierungen bleiben und die Gerichte erst dann eingreifen, wenn wirklich deutlich über die Stränge geschlagen wird, was ich hier wirklich noch nicht sehe.

Beitrag editiert von Sandhausenfahrer am 16.10.2020 um 11:48 Uhr

--------------------
Sandhausen soll ja auch ganz schön sein.

Old Post Posted: 16.10.2020, 11:43 Uhr
Beiträge: 6063 | Wohnort: Wuppertal | Verein: 1. FC Köln | Registriert seit: 19.08.2011 Info | Posting ID: 9756057  
Salvatore ist online! Salvatore
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Salvatore anzeigen Salvatore eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Berlin Brawler:

Mal ehrlich, das ÖPNV Problem wird einfach nicht angegangen, weil man genau weiß, daß dadurch die Menschen nicht mehr zur Arbeit können. Das ist aber gerade im Hinblick auf den Ernst der Lage einfach grob fahrlässig, daß man hier einfach nicht hinschaut.



+ je nach Arbeit / Betrieb schaut doch auch keiner mehr hin bzw. hat es noch nie.

Als mein Auto vor 2 Wochen kaputt war und ich es in die Werkstatt bringen musste hat da z.B. keiner eine Maske getragen.

Nach Außen werden zwar die meisten Betreibe die Regeln einhalten aber überprüfen tut das doch niemand ob denn nicht die Kollegen in der Mittagspause zusammen in der Küche sitzen und gemeinsam Essen oder Ähnliches.

Mich wundert halt irgendwo das "nur" die Schließung der Fleischbetriebe so Prominent in den Nachchrichten war aber man nicht mal hört das z.B. der Handwerksbetrieb oder die Gaststätte in der Nähe 2 Wochen zumachen muss weil Teile der Belegschaft an Corona erkrankt sind...

Old Post Posted: 16.10.2020, 11:49 Uhr
Beiträge: 570 | Wohnort: Saarland | Registriert seit: 31.07.2006 Info | Posting ID: 9756064  
Skyclad ist online! Skyclad
MoonSurfer 20000

Profil von Skyclad anzeigen Skyclad eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ich finde einige Regeln - gerade hier in London - auch Quatsch.
Sperrstunden finde ich generell unsinnig (und in Großstädten auch sehr kontraproduktiv, weil man so eine künstliche Rush Hour erzeugt), das komplette Verbot, jemanden besuchen zu dürfen ebenso, und wie man kontrollieren will, dass niemand "fremdes" mit einem im Pub oder Restaurant sitzt, habe ich auch noch nicht verstanden.

Aber - die Regeln gibt es doch nur, weil viele sich wie Trottel verhalten.
Keine Maske tragen oder sie falsch aufsetzen, sich zur Begrüßung die Hand geben oder umarmen, manche dann noch mit Küsschen, fröhlich Parties auf engem Raum feiern, ohne Abstände einzuhalten, sich an Bahnhöfen allesamt in ein Abteil im Zug quetschen, während die anderen 7 Wägen fast leer sind, aber da müsste man ja 2 Minuten gehen ...

Selbstverantwortung funktioniert nicht. Das haben wir überall in den letzten Monaten gesehen. Die zweite Welle ist auch deshalb am rollen, weil es einfach zu viele Menschen gibt, die kleine Einschränkungen nicht einsehen, aber dann losheulen, weil es jetzt wieder größere gibt.
Selbst schuld, Leute.

Wie gesagt, ich finde auch einiges Quatsch. Aber wenn ich dann losgehe und demonstrativ drauf scheiße, verschlimmere ich die Gesamtsituation ja nur.

--------------------
Rabidgames - A honest look on video games


xBox live Gamertag: Slough Feg / PSN: SloughFeg23

Old Post Posted: 16.10.2020, 11:54 Uhr
Beiträge: 33310 | Wohnort: London, UK | Registriert seit: 26.09.2005 Info | Posting ID: 9756068  
Ernesto1986 ist offline Ernesto1986
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Ernesto1986 anzeigen Ernesto1986 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Salvatore:

Mich wundert halt irgendwo das "nur" die Schließung der Fleischbetriebe so Prominent in den Nachchrichten war aber man nicht mal hört das z.B. der Handwerksbetrieb oder die Gaststätte in der Nähe 2 Wochen zumachen muss weil Teile der Belegschaft an Corona erkrankt sind...




Warum solltest du das auch erfahren? Bei Tönnies war das öffentliche Interesse immens, aber wenn irgendein Maler oder eine Pommesbude 2 Woche zu machen muss, dann geht das ja niemanden etwas an, warum das der Fall ist.
Arztgeheimnis, Datenschutz, Privatsphäre.
Das ist passiert. Allerdings bemühen sich tatsächlich viele Betriebe, mit räumlich oder zeitlich getrennten und autarken Schichten zu arbeiten, um die komplette Schließung im Quarantänefall zu vermeiden.
Auch wenn man das immer denkt, aber es haben ja nicht automatisch alle Angestellten Corona, weil ein AG positiv getestet wird. Da arbeitet das Gesundheitsamt schon relativ differenziert und auch viele Betriebe sind da gut aufgestellt.


Zitat:
Original geschrieben von Skyclad:

Aber - die Regeln gibt es doch nur, weil viele sich wie Trottel verhalten.



Das halte ich für eine gewagte, schwer belegbare Behauptung.
Diese Regeln gibt es, weil wir eine weltweite Pandemie haben und unsere Politiker diese Maßnahmen zur Eindämmung beschließen.
Alles andere ist Mutmaßung, Interpretation, Vorverurteilung, Bauernschläue und noch viel mehr.
Vor allem sagt es aber nicht aus, dass "irgendwelche" Regeln zwangsläufig zielführende Regeln sind.

Old Post Posted: 16.10.2020, 12:01 Uhr
Beiträge: 1448 | Wohnort: | Registriert seit: 12.12.2016 Info | Posting ID: 9756077  
TheQuietOne ist offline TheQuietOne
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von TheQuietOne anzeigen TheQuietOne eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Berlin Brawler:
Naja, die Sperrstunde ist etwas, was einfach in Berlin ein No-Go ist. Das kann sich nur ausdenken, wer a) alt und verbittert ist oder b) nicht aus Berlin ist.

@ The QuietOne: ich möchte gerne mal wissen, woher es dann die Leute haben, die zu Feiern oder in Bars gehen. Aus dem Nichts? Oder nur aus dem Ausland bei Reisen?
Mal ehrlich, das ÖPNV Problem wird einfach nicht angegangen, weil man genau weiß, daß dadurch die Menschen nicht mehr zur Arbeit können. Das ist aber gerade im Hinblick auf den Ernst der Lage einfach grob fahrlässig, daß man hier einfach nicht hinschaut.



Also ich würde aber sagen, dass der öffentliche Verkehr nicht so schlimm ist wenn sich alle an die Massnahmen halten (Maske e.t.c). Bei Parties, Famlienfeiern und auch Reisen werden die Leute gar nicht oder weniger auf die Hygienemassnahmen achten und deswegen gibt es dort mehr Infektionen. Und ja, einer muss es natürlich immer von wo bekommen. Aber würde keine Parties gefeiert, würde es sich vermutlich nicht so schnell ausbreiten dann.

--------------------
WRESTLEMANIA XXVIII in Miami, Florida - I was there! YES YES YES :)

Old Post Posted: 16.10.2020, 12:02 Uhr
Beiträge: 4751 | Wohnort: | Registriert seit: 12.09.2010 Info | Posting ID: 9756078  
fingerinpo ist offline fingerinpo
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von fingerinpo anzeigen fingerinpo eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Salvatore:
+ je nach Arbeit / Betrieb schaut doch auch keiner mehr hin bzw. hat es noch nie.

Als mein Auto vor 2 Wochen kaputt war und ich es in die Werkstatt bringen musste hat da z.B. keiner eine Maske getragen.

Nach Außen werden zwar die meisten Betreibe die Regeln einhalten aber überprüfen tut das doch niemand ob denn nicht die Kollegen in der Mittagspause zusammen in der Küche sitzen und gemeinsam Essen oder Ähnliches.

Mich wundert halt irgendwo das "nur" die Schließung der Fleischbetriebe so Prominent in den Nachchrichten war aber man nicht mal hört das z.B. der Handwerksbetrieb oder die Gaststätte in der Nähe 2 Wochen zumachen muss weil Teile der Belegschaft an Corona erkrankt sind...


Naja, welche Nachricht verkauft sich besser oder hat größere Bedeutung: 1000 Fälle bei Tönnies und verbundene Restriktionen im Landkreis oder 4 Fälle in der Schreinerei Meier/Werkstatt Celik?

--------------------
Die drei Hauptsätze der Thermodynamik:
1. Du kannst nicht gewinnen
2. Du kannst kein Unentschieden erreichen
3. Du kannst aus dem Spiel nicht ausscheiden

Old Post Posted: 16.10.2020, 12:02 Uhr
Beiträge: 11944 | Wohnort: | Registriert seit: 17.01.2013 Info | Posting ID: 9756079  
Ernesto1986 ist offline Ernesto1986
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Ernesto1986 anzeigen Ernesto1986 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von TheQuietOne:
Also ich würde aber sagen, dass der öffentliche Verkehr nicht so schlimm ist wenn sich alle an die Massnahmen halten (Maske e.t.c).



Darf ich fragen, wo du wohnst?

Ich glaube nämlich dass das auf (sehr) viele Städte zutrifft, aber eben nicht auf alle.
Was in Hamburg zur Rush Hour abgeht, ist definitiv verrückter als alles, was ich auf Partys erlebt habe. Und ich war auf vielen geilen Partys.
Will sagen: Ob nun 99% oder 100% der Bahngäste eine Maske tragen, wenn diese so überfüllt sind, dass um 17h am Hauptbahnhof die letzten Fahrgäste sich noch mit Anlauf in die U3 quetschen müssen, wage ich als Hobbyvirologe zu bezweifeln.

Old Post Posted: 16.10.2020, 12:06 Uhr
Beiträge: 1448 | Wohnort: | Registriert seit: 12.12.2016 Info | Posting ID: 9756085  
Berlin Brawler ist online! Berlin Brawler
MoonSurfer 20000

Profil von Berlin Brawler anzeigen Berlin Brawler eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

In Berlin und ist ebenfalls Ölsardinenmodus und S- und U-Bahn angesagt. In Bussen teilweise auch. Grad in Neukölln ist Es besonders schlimm. Aber das ist für die Politik ja egal.

--------------------
Er ist gut für dich, erkundige dich nach ihm.
Support Eurowrestling <3
...und ich werde etwas ruhiger und ich werde etwas leiser und bequemer streckenweise. (Stand der Dinge, Tod und Mordschlag)

Old Post Posted: 16.10.2020, 12:13 Uhr
Beiträge: 54627 | Wohnort: Schwarz-Rotes-Utopia | Registriert seit: 15.11.2002 Info | Posting ID: 9756087  
Griese ist offline Griese
MoonAdmin

Standardicon Profil von Griese anzeigen Griese eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Salvatore:

Als mein Auto vor 2 Wochen kaputt war und ich es in die Werkstatt bringen musste hat da z.B. keiner eine Maske getragen.



Ich wüsste auch nicht, wieso das nötig wäre. Großer Raum, meist offen/luftig und die Abstände können easy eingehalten werden.

Old Post Posted: 16.10.2020, 12:15 Uhr
Beiträge: 66289 | Wohnort: | Registriert seit: 09.04.2006 Info | Posting ID: 9756088  
Skyclad ist online! Skyclad
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Skyclad anzeigen Skyclad eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Ernesto1986:
Das halte ich für eine gewagte, schwer belegbare Behauptung.
Diese Regeln gibt es, weil wir eine weltweite Pandemie haben und unsere Politiker diese Maßnahmen zur Eindämmung beschließen.
Alles andere ist Mutmaßung, Interpretation, Vorverurteilung, Bauernschläue und noch viel mehr.
Vor allem sagt es aber nicht aus, dass "irgendwelche" Regeln zwangsläufig zielführende Regeln sind.



Die Regeln gibt es doch vor allem, weil viele schlicht keinerlei gesunden Menschenverstand haben.

Das allersimpelstes Gebot ist Abstand voneinander halten. Und selbst das schaffen viele ja nicht mal. Wobei es ja nicht mal immer die Schuld derer ist, die beispielsweise in überfüllten Verkehrsmitteln direkt nebeneinander stehen (hierzulande gerade wegen der vorgezogenen Sperrstunde).

Aber niemand kann leugnen, dass es viel weniger Fälle geben würde, wenn wir uns alle mal ein bisschen vernünftiger verhalten würden.

--------------------
Rabidgames - A honest look on video games


xBox live Gamertag: Slough Feg / PSN: SloughFeg23

Old Post Posted: 16.10.2020, 12:23 Uhr
Beiträge: 33310 | Wohnort: London, UK | Registriert seit: 26.09.2005 Info | Posting ID: 9756094  
Salvatore ist online! Salvatore
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Salvatore anzeigen Salvatore eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Griese:
Ich wüsste auch nicht, wieso das nötig wäre. Großer Raum, meist offen/luftig und die Abstände können easy eingehalten werden.



2 Mitarbeiter haben halt zusammen an einem Motor rumgeschraubt und beide ihren Kopf unter der Haube und als die zu mir kamen und mich fragen was mit meinem Auto ist haben die beiden auch keine Maske angezogen. Und ich war insg. dann 3 mal in der Werkstatt und 3 mal in etwa das Spiel mit verschiedenen Mitarbeitern.

Old Post Posted: 16.10.2020, 12:27 Uhr
Beiträge: 570 | Wohnort: Saarland | Registriert seit: 31.07.2006 Info | Posting ID: 9756099  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 01:02 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 73 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 [51] 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Deluxe Talk > Corona-Virus #8

A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.07030392 Sekunden generiert (61.71% PHP - 38.29% MySQL - 21 queries)