MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Deluxe Talk > Corona-Virus #8
A N Z E I G E
Habt ihr eine Risikobegegnung in der Corona-App gehabt?
Du hast keine Rechte bei dieser Umfrage abzustimmen.
Ja, hohes Risiko  0 0%
Ja, geringes Risiko  11 7.48%
Nein  67 45.58%
Nutze die App nicht  69 46.94%
Andere - Im Thread nennen  0 0%
Total: 147 Stimmen 100%
  [Umfrage bearbeiten (nur Moderatoren)]

[ « » ] Insgesamt 73 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 [26] 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Hijo ist offline Hijo
Gesperrt

Standardicon Profil von Hijo anzeigen Hijo eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Leipziger:
Das könnte eher an den letzten 6 Monaten liegen...

Ja, die Kinder weltweit sind ganz große Gewinner...

Zitat:
Corona treibt Hunderttausende Mädchen in Zwangsehe

Einem Bericht der Kinderrechtsorganisation "Save the Children" zufolge drängt Corona viele Familien weltweit in die Armut. "Die Eltern haben das Gefühl, keine Alternative zu haben, als ihre Mädchen dazu zu zwingen, Männer zu heiraten, die oftmals viel älter sind", sagte die Geschäftsführerin der internationalen Kinderhilfsorganisation, Inger Ashing. Fortschritte im jahrzehntelangen Kampf gegen die Zwangsverheiratung von Kindern drohten zunichte gemacht zu werden.
[...]
"Ursachen sind allein die Folgen der Corona-Pandemie." Die Mädchen gefährde, dass die Schulen geschlossen sind, die Eltern ihre Verdienstmöglichkeiten verlieren und Lockdowns zu mehr Gewalt und Vergewaltigungen führen. Eltern verheirateten ihre minderjährigen Töchter, weil sie kein Geld hätten, um für sie zu sorgen.



https://www.dw.com/de/cor...sehe/a-55113191

--------------------
Kennste den schon? Kommt kein Mann in eine Bar.

Alissa Flash Knows Best!

Old Post Posted: 04.10.2020, 06:27 Uhr
Beiträge: 18206 | Wohnort: München | Registriert seit: 03.10.2007 Info | Posting ID: 9746654  
Leipziger ist offline Leipziger
MoonSurfer 10000

Profil von Leipziger anzeigen Leipziger eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

In Deutschland?

--------------------
Kafvka - Alle hassen Nazis
"Halt die Fresse wenn du dich nicht von Nazis distanziert, mit ihnen marschierst, als wäre nix passiert.
Das ist ja nichtmal links was ich sag, wir sind ja nichtmal linksradikal, das ist einfach nur normal, alle hassen Nazis, alle hassen Nazis"

Old Post Posted: 04.10.2020, 06:28 Uhr
Beiträge: 16725 | Wohnort: RBA | Einmal Löwe, immer Löwe | Registriert seit: 21.10.2009 Info | Posting ID: 9746655  
Hijo ist offline Hijo
Gesperrt

Standardicon Profil von Hijo anzeigen Hijo eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Hijo:
weltweit



Zitat:
Eine Million Mädchen zusätzlich sei allein in diesem Jahr in Gefahr, schwanger zu werden. Dabei seien Komplikationen bei Schwangerschaft und Geburt die häufigste Todesursache bei 15- bis 19-Jährigen.

Besonders gefährdet, in eine Ehe gezwungen zu werden, sind laut dem Bericht Mädchen in Südasien, gefolgt von West- und Zentralafrika und Lateinamerika, aber auch in Konfliktregionen wie Afghanistan, Syrien und dem Jemen.



So, jetzt hab ich gleich den ganzen Text zitiert. Wäre nett, wenn ihn der nächste vorm Fragen mal lesen würde.

-----------

Zu den Schulen noch:
Irgendein Land hat sogar nun bestimmt, dass Kinder mit Corona, aber ohne Symptome weiter in die Schule gehen sollen, weil eben der Unterrichtsausfall in den Augen dieser Regierung schwerer wiegt als die Gefahr von einem symptomlosen Kind infiziert zu werden (unter den in diesem Land geltenden Regeln). Leider finde ich den Artikel und damit das Land gerade nicht, und ich will nicht auf gut Raten das Sch...-Wort schreiben. Auf jeden Fall hat dieses Land meine volle Bewunderung, selbst wenn's am Ende Österreich wäre. Ich bezweifle es aber, dass es Österreich war

Beitrag editiert von Hijo am 04.10.2020 um 06:43 Uhr

--------------------
Kennste den schon? Kommt kein Mann in eine Bar.

Alissa Flash Knows Best!

Old Post Posted: 04.10.2020, 06:31 Uhr
Beiträge: 18206 | Wohnort: München | Registriert seit: 03.10.2007 Info | Posting ID: 9746656  
Leipziger ist offline Leipziger
MoonSurfer 10000

Profil von Leipziger anzeigen Leipziger eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Also auch nicht in Deutschland? Weil ich frag ja nur, weil wir glaub ich bei deutschen Schulen mit Maskenpflicht waren...

--------------------
Kafvka - Alle hassen Nazis
"Halt die Fresse wenn du dich nicht von Nazis distanziert, mit ihnen marschierst, als wäre nix passiert.
Das ist ja nichtmal links was ich sag, wir sind ja nichtmal linksradikal, das ist einfach nur normal, alle hassen Nazis, alle hassen Nazis"

Old Post Posted: 04.10.2020, 07:19 Uhr
Beiträge: 16725 | Wohnort: RBA | Einmal Löwe, immer Löwe | Registriert seit: 21.10.2009 Info | Posting ID: 9746663  
Hijo ist offline Hijo
Gesperrt

Standardicon Profil von Hijo anzeigen Hijo eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ja, bis ich einen feinen Bogen zu einem anderen Artikel geschlagen habe, Verbindung "Kinder" und "ihre Opfer in der Corona-Krise", um eine andere Nachricht hier unterzubringen, die mir wichtig erschien. Es tut mir leid und es wird wieder geschehen.

--------------------
Kennste den schon? Kommt kein Mann in eine Bar.

Alissa Flash Knows Best!

Old Post Posted: 04.10.2020, 07:52 Uhr
Beiträge: 18206 | Wohnort: München | Registriert seit: 03.10.2007 Info | Posting ID: 9746672  
BBK ist offline BBK
MoonModerator

Standardicon Profil von BBK anzeigen BBK eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Leipziger:
Auch Zehnjährige sollten 45 Minuten ohne Schwierigkeiten eine Maske tragen können ohne sofort 3 Noten abzurutschen. Das könnte eher an den letzten 6 Monaten liegen...


Dass die Leistungen generell schwächer sind, liegt sicherlich an den letzten Monaten. Die Unterschiede sind noch mal extrem auseinander gegangen zwischen denen, die Unterstützung zu Hause hatten und die, die nicht.

Ändert aber nichts daran, dass man Freitag schon merkte, dass die Kinder unkonzentrierter waren und sie darunter litten. Vielleicht würde es sich mit der Zeit einspielen, aber es gab an unserer Schule u.a. Panikattacken von Kindern, weil sie keine Luft unter der Maske bekamen.

--------------------
Nobody is perfect... na ja, da war dieser eine Typ, aber wir haben ihn umgebracht.

Der Muselmann klaut unsere Frauen und ***** unsere Arbeitsplätze! Oder umgekehrt! Und der biodeutsche Mann guckt in die toten Augen seiner Gummipuppe. Na vielen Dank auch, Frau Dr. Merkel! (D. Wischmeyer)

Old Post Posted: 04.10.2020, 17:25 Uhr
Beiträge: 126312 | Wohnort: Neuwied | Registriert seit: 05.04.2000 Info | Posting ID: 9747211  
Leipziger ist offline Leipziger
MoonSurfer 10000

Profil von Leipziger anzeigen Leipziger eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Das ist aber eine Gewöhnungssache. Meine Frau meinte das Anfangs auch, hat viele Masken durch probiert, bis sie eine für sich passende gefunden hat und merkt jetzt teilweise nicht mal, daß sie sie noch auf hat, beim verlassen des Gebäudes.
Es gibt rational, auch nicht bei Kindern, die Angst, ersticken zu müssen unter der Maske. Das das Gefühl ein anderes ist, kann ich mir durchaus vorstellen, aber das ist eben ein Gefühl, kein Ist-Zustand wo man als Lehrer sicher mit umgehen kann und versuchen, durch gutes zureden, den Kindern da durch zu helfen.

--------------------
Kafvka - Alle hassen Nazis
"Halt die Fresse wenn du dich nicht von Nazis distanziert, mit ihnen marschierst, als wäre nix passiert.
Das ist ja nichtmal links was ich sag, wir sind ja nichtmal linksradikal, das ist einfach nur normal, alle hassen Nazis, alle hassen Nazis"

Old Post Posted: 04.10.2020, 22:55 Uhr
Beiträge: 16725 | Wohnort: RBA | Einmal Löwe, immer Löwe | Registriert seit: 21.10.2009 Info | Posting ID: 9747871  
Hijo ist offline Hijo
Gesperrt

Standardicon Profil von Hijo anzeigen Hijo eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Uuh, der Direktor am Institut für Epidemiologie an der Charité Berlin meint, es gäbe durch mehr Tests mehr Infizierte und die Schwellenwerte wären inzwischen überholt. Er kann also denken.

https://www.n-tv.de/panor...le22080822.html

Da das auf viele Mitbürger auch zutrifft, mussten aber vor Wochen die "Faktenfüchse" und "Faktenchecker" losgeschickt werden, um uns zu sagen, dass Schwarz nun Weiss ist und umgekehrt.

Zitat:
Man kann also nicht sagen: "Je mehr getestet wird, desto mehr Corona-Fälle gibt es." Die genaue Datenanalyse, die zeigt, dass es keinen Zusammenhang zwischen der Ausweitung der Tests und der Zahl der Neuinfektionen gibt, finden Sie im Video weiter unten.

...meinte beispielsweise der BR-Faktenfuchs

Oder was vom SWR?

Ums kurz zu sagen, wir haben also, wie jeder wissen hätte müssen, inzwischen total idiotische Grenzwerte, die ab und zu für Schulschließungen sorgen, Grundrechte einschränken usw., und damit es keinen Aufschrei gibt, werden irgendwelche W... losgeschickt, die so lange rumklügeln und korinthenkacken, bis nur noch Verwirrung da ist und selbst simpelste Zusammenhänge wie "mehr Tests, mehr Infizierte" in Zweifel gezogen werden können.

Bis es dann irgendeinem Oben mal reicht, der seine Eier in beide Hände nimmt und was sagt. Vorher laufen die Schafe den "Faktencheckern" hinterher und sorgen für Bürgerrechtseinschränkungen auf Grund von inzwischen völlig schwachsinnigen Grenzwerten.

Edit.... bin echt am Platzen. Alles nur ein Spiel, Grundrechte am A..

Beitrag editiert von Hijo am 06.10.2020 um 11:35 Uhr

--------------------
Kennste den schon? Kommt kein Mann in eine Bar.

Alissa Flash Knows Best!

Old Post Posted: 06.10.2020, 11:32 Uhr
Beiträge: 18206 | Wohnort: München | Registriert seit: 03.10.2007 Info | Posting ID: 9748964  
KuuhDeeGraaaas ist offline KuuhDeeGraaaas
MoonModerator

Profil von KuuhDeeGraaaas anzeigen KuuhDeeGraaaas eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Du deutest es dir aber auch so, dass es passt.

Zitat:
n-tv
"Ich denke, das wird in den nächsten Wochen auch auf der Basis von neuen Stichprobenerhebungen noch einmal anders definiert werden müssen", sagte Willich. Damit könnten die Werte besser und realistischer eingeordnet werden. Wie es bei der Berliner Ampel derzeit gehandhabt wird, sollte also zusätzlich auf die Ansteckungswerte (R-Wert) und die Belegung der Intensivbetten geschaut werden, um einschätzen zu können, inwiefern es sich um ein exponentielles und damit gefährliches Infektionsgeschehen handelt.


Willich geht davon aus, dass allgemeine Schutzvorkehrungen wie Abstand halten, Tragen von Mund-Nasen-Schutz und die Nachverfolgung von klinisch erkrankten Fällen und ihren Kontakten längere Zeit notwendig sind. "Das werden die Stützpfeiler einer langfristigen Strategie sein. Wir müssen längerfristig mit diesen Maßnahmen leben, dann wird das Pandemie-Geschehen auch im Griff bleiben." Zudem müssten Risikopatienten in Altersheimen, Pflegeheimen oder Krankenhäusern besonders gut geschützt werden.
https://www.n-tv.de/panor...le22080822.html



Er hält also den Wert von 50 inzwischen für diskutabel und möchte ihn neubefinieren, aber nicht vollkommen davon weggehen.

--------------------
Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
i used to be a socialist, a sort of communist
now i'm a pessimist and i don't care at all
(The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

Old Post Posted: 06.10.2020, 11:38 Uhr
Beiträge: 10266 | Wohnort: Kürten | Registriert seit: 30.10.2015 Info | Posting ID: 9748969  
Christian Vander ist offline Christian Vander
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Christian Vander anzeigen Christian Vander eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Hijo:
Uuh, der Direktor am Institut für Epidemiologie an der Charité Berlin meint, es gäbe durch mehr Tests mehr Infizierte und die Schwellenwerte wären inzwischen überholt. Er kann also denken.

https://www.n-tv.de/panor...le22080822.html

Da das auf viele Mitbürger auch zutrifft, mussten aber vor Wochen die "Faktenfüchse" und "Faktenchecker" losgeschickt werden, um uns zu sagen, dass Schwarz nun Weiss ist und umgekehrt.

...meinte beispielsweise der BR-Faktenfuchs

Oder was vom SWR?

Ums kurz zu sagen, wir haben also, wie jeder wissen hätte müssen, inzwischen total idiotische Grenzwerte, die ab und zu für Schulschließungen sorgen, Grundrechte einschränken usw., und damit es keinen Aufschrei gibt, werden irgendwelche W... losgeschickt, die so lange rumklügeln und korinthenkacken, bis nur noch Verwirrung da ist und selbst simpelste Zusammenhänge wie "mehr Tests, mehr Infizierte" in Zweifel gezogen werden können.

Bis es dann irgendeinem Oben mal reicht, der seine Eier in beide Hände nimmt und was sagt. Vorher laufen die Schafe den "Faktencheckern" hinterher und sorgen für Bürgerrechtseinschränkungen auf Grund von inzwischen völlig schwachsinnigen Grenzwerten.

Edit....



Da stellst du aber auch nur das offensichtliche heraus. Danke dafür. Jedem klar denkenden Mensch sollte nämlich dieser Zusammenhang völlig klar sein. Zudem sollte klar sein, dass eben auf die Zahl der tatsächlich erkrankten Menschen, Todesfälle und Intensivpatienten geschaut werden sollte, um wirklich eine Aussage treffen zu können.

Aber das jeden Tag mit den "Infektionszahlen" eine Sau durchs Dorf getrieben wird, ist ja nun auch nichts neues mehr und kotzt mich persönlich absolut an, da die Zahl der Infizierten so gut wie keine Aussagekraft besitzt. Man muss sich doch nur mal den Spiegel, den ich übrigens ansonsten sehr gerne lese, anschauen. Da wird JEDEN und zwar wirklich JEDEN Tag eine neue Corona-Sau durchs Dorf getrieben, egal wie völlig schwachsinnig der Artikel sein mag. Anstatt einfach mal kritisch zu berichten, aber das wäre wohl zu einfach. Wobei man dazu sagen muss, dass die kritischen Artikel des Spiegel, die es ja durchaus auch vereinzelt gab, in dem ganzen anderen Müll völlig untergingen.

Die ganzen Schwellenwerte und damit verbundenen Maßnahmen sind mMn zum größten Teil einfach nur noch eine Farce. Aber da darf man eigentlich gar nicht mehr drüber nachdenken. Ein klares Ziel gibt es ja nachwievor nicht, es sei denn, ich hätte da was verpasst!? Auf 0 Infektionen wird man logischerweise niemals kommen. Die Kurve ist flach, was ja das eigentlichte Ziel war und das Gesundheitssystem ist nicht überlastet. Dennoch gehen die Maßnahmen munter weiter mit schwachsinnigen Regeln z.B. in der Gastro, bei der sich jeder Mensch eigentlich an den Kopf packen müsste. Und was genau war jetzt nochmal das Ziel? Hm...

Und selbst wenn man die Infektionszahlen wirklich erst nimmt, dann sollte man die Lockdown Maßnahmen ja noch mehr hinterfragen, da man jetzt teilweise wieder Zahlen hat, die man im März / April hatte. Was hat das ganze also genützt, außer das unvermeidliche aufzuschieben? Dann müsste jetzt ja wohl ein zweiter Lockdown her oder wie sehe ich das? Wie man diese teils völlig willkürlichen Grenzwerte und Maßnahmen da noch verteidigen kann, ist mir schleierhaft.

Beitrag editiert von Christian Vander am 06.10.2020 um 11:52 Uhr

--------------------
Last.fm
Miami Dolphins
SV Werder Bremen

Old Post Posted: 06.10.2020, 11:43 Uhr
Beiträge: 24174 | Wohnort: FFM | Registriert seit: 08.03.2001 Info | Posting ID: 9748977  
Hijo ist offline Hijo
Gesperrt

Standardicon Profil von Hijo anzeigen Hijo eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von KuuhDeeGraaaas:
Du deutest es dir aber auch so, dass es passt.

Entschuldige mal, wer legt sich hier was zurecht? Es steht schwarz auf weiss da, dass die Grenzwerte aus seiner Sicht auf ungenügenden Zahlen beruhen.

Zitat:
Nach den Worten des Mediziners müssten sich die Zahlen auf repräsentative Stichproben beziehen, die jetzt erst - etwa durch das Robert-Koch-Institut (RKI) angestoßen - beginnen. "Ich denke, das wird in den nächsten Wochen auch auf der Basis von neuen Stichprobenerhebungen noch einmal anders definiert werden müssen", sagte Willich. Damit könnten die Werte besser und realistischer eingeordnet werden.


Zitat:
"Das heißt, allein wegen der Anzahl der Testungen ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass man hier diese Zahl mal überschreitet. Dann gibt es keinen vernünftigen Bezugsrahmen", so Willich.


Was gibts denn da rumzuklügeln, er sagt, auf Grund von mehr Tests gibt es mehr Infizierte, die bisherige Methode MUSS sich ändern, die jetzigen Grenzwerte seien überholt.

Hey, das ist doch kein Spiel, da verlieren Menschen ihre Arbeit und Grundrechte, müssen Strafen zahlen, Kinder können nicht in die Schule usw., weil 50 von 100000 überschritten wird, das wurde aber zu einem Zeitpunkt festgelegt, als ein Bruchteil von heute getestet wird, also wird nun die Grenze viel früher gerissen und es ist nicht mit "50 von100.000" im April zu vergleichen.

Können wir mit dieser Nebeltaktik bitte aufhören, es ist VÖLLIG KLAR!

--------------------
Kennste den schon? Kommt kein Mann in eine Bar.

Alissa Flash Knows Best!

Old Post Posted: 06.10.2020, 11:48 Uhr
Beiträge: 18206 | Wohnort: München | Registriert seit: 03.10.2007 Info | Posting ID: 9748979  
Raul Bobadilla ist offline Raul Bobadilla
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Raul Bobadilla anzeigen Raul Bobadilla eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Hijo:
Entschuldige mal, wer legt sich hier was zurecht? Es steht schwarz auf weiss da, dass die Grenzwerte aus seiner Sicht auf ungenügenden Zahlen beruhen.





Was gibts denn da rumzuklügeln, er sagt, auf Grund von mehr Tests gibt es mehr Infizierte, die bisherige Methode MUSS sich ändern, die jetzigen Grenzwerte seien überholt.

Hey, das ist doch kein Spiel, da verlieren Menschen ihre Arbeit und Grundrechte, müssen Strafen zahlen, Kinder können nicht in die Schule usw., weil 50 von 100000 überschritten wird, das wurde aber zu einem Zeitpunkt festgelegt, als ein Bruchteil von heute getestet wird, also wird nun die Grenze viel früher gerissen und es ist nicht mit "50 von100.000" im April zu vergleichen.

Können wir mit dieser Nebeltaktik bitte aufhören, es ist VÖLLIG KLAR!



Könntest du bitte aufhören, immer diesen mehr oder weniger unterschwelligen "klar Denkende Menschen wissen, dass alles Humbug ist"-Duktus reinzubringen? Als wenn alle, die nicht verbal Amok gegen die Corona-Maßnahmen laufen bzw. diese sogar verantworten (also auch Wissenschaftler, Politik etc.) komplett dämlich in der Birne sind / die negativen Folgen nicht sehen oder ignorieren und es nur ein paar wenige Klarseher wie dich gibt. So wirst du ansonsten niemals und nie mehr von irgendjemanden Ernst genommen werden können.

In Deutschland "verliert" übrigens niemand seine Grundrechte, auch nicht in stark betroffenen Landkreisen.

--------------------
"Die Investition von den Spielern wird am Tage geführt." - Thorsten Legat

Old Post Posted: 06.10.2020, 12:15 Uhr
Beiträge: 3632 | Wohnort: Mönchengladbach | Registriert seit: 19.06.2010 Info | Posting ID: 9748996  
Robert Downey Jr ist offline Robert Downey Jr
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Robert Downey Jr anzeigen Robert Downey Jr eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Er hat den Sinn des 50/100k Einwohner Grenzwert nicht verstanden.

Die Gesundheitsämter kommen mit der Nachverfolgung der Kontakte einfach nicht hinterher. Und wenn man den Grenzwert jetzt verdoppelt - und das könnte man aus medizinischer Sicht ganz sicher - sind die Ämter irgendwann überfordert und man fängt die Leute nicht mehr ein.

Das bedeutet dann folgend eine dynamische Entwicklung der Infektionsketten und das gleichzeitige Ausbrechen mehrere Hotspots zum gleichen Zeitpunkt. Die Folge wäre ein Anstieg der Krankenhauspatienten usw.

Und das ist einer der Hauptgründe, warum man die Zahl so niedrig wie möglich halten möchte. Das hat nichts mit der aktuellen Gefahrenlage oder den Kapazitäten der Intensivbetten zu tun.

Da kann sich so ein Wendehals wie Streeck 3 mal die Woche in irgendwelche Talkshows promoten lassen und von seiner Corona Ampel erzählen.

Es sollte jedem klar sein, dass man der Pandemie nicht hinterherlaufen darf. Sonst verliert man die Kontrolle und es kann - siehe Spanien, GB und Frankreich - eskalieren.

Und weil das fehlende Ziel angesprochen wurde: Das Ziel ist weiterhin das Gesundheitssystem nicht zu überlasten. Das ist es im Moment nicht, kann aber passieren, wenn man die Kontakte nicht mehr nachverfolgt. Und sowas passiert dann schleichend, und nicht von heute auf morgen. Aber wenn die Grenzen erreicht werden, dauert es Wochen die nachfolgenden Patienten durch strengere Maßnahmen zu verhindern. Man hat immer einen Zeitverzug, den man beachten muss.

--------------------
-

Old Post Posted: 06.10.2020, 12:27 Uhr
Beiträge: 23188 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 01.05.2006 Info | Posting ID: 9749002  
Hijo ist offline Hijo
Gesperrt

Standardicon Profil von Hijo anzeigen Hijo eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Raul Bobadilla:
Könntest du bitte aufhören, immer diesen mehr oder weniger unterschwelligen "klar Denkende Menschen wissen, dass alles Humbug ist"-Duktus reinzubringen? Als wenn alle, die nicht verbal Amok gegen die Corona-Maßnahmen laufen bzw. diese sogar verantworten (also auch Wissenschaftler, Politik etc.) komplett dämlich in der Birne sind / die negativen Folgen nicht sehen oder ignorieren und es nur ein paar wenige Klarseher wie dich gibt. So wirst du ansonsten niemals und nie mehr von irgendjemanden Ernst genommen werden können.

Warum sagt ihr dann nie mal was dagegen, wenn ihr die negativen Folgen so klar seht? Warum sind es immer die Gleichen, die vor Verelendung, Verarmung, vor den Grundrechtseinschnitten warnen, vor, siehe unter mir, den Leichen der Prepper in den Wohnungen aus Panik, vor den hunderten Millionen Hungernden, weil vom Tisch der Industrienationen die lebensnotwendigen Krümel nicht mehr runterfallen, usw usw usw.? Wo ist denn mal der, der eine komplett idiotische Studie anzweifelt, die Corona-Toten eine DURCHSCHNITTLICHE Lebenserwartung von 94 zuschreibt? Wo sind denn die, die mal schreiben, "mehr Tests sorgt auch für mehr bekannte Infizierte"? Wo zeigt ihr denn mal, dass auch ein selbstständiger Gedanke in eure "Birne" steckt? Ich warte immer noch nach Monaten.
Zitat:
Original geschrieben von Raul Bobadilla:

In Deutschland "verliert" übrigens niemand seine Grundrechte, auch nicht in stark betroffenen Landkreisen.



Zitat:
Beispiele für die Einschränkungen von Grundrechten

• Das Recht auf Freizügigkeit (Art. 11):
Die Menschen dürfen nicht mehr überall hin gehen. So wurden Strände oder der Weg zu bestimmten Sehenswürdigkeiten gesperrt. Grenzen von Ländern wurden geschlossen.
• Das Recht auf Entfaltung der Persönlichkeit (Art. 2):
Viele Dinge im Alltag sind nicht mehr möglich. Die Kinos, Theater, Museen, Schwimmbäder und viele weitere Einrichtungen waren oder sind geschlossen.
• Das Recht auf Versammlungsfreiheit (Art. 8):
Demonstrationen sind Versammlungen. Der Staat verlangt, dass Demonstrationen nur stattfinden dürfen, wenn die Corona-Regel eingehalten werden können. So können Demonstrationen nicht oder nur eingeschränkt stattfinden.
• Die Freiheit der Person (Art.2):
Wenn eine Person COVID-19 hat, dann muss sie in Qurantäne. Bei einer Quarantäne Quarantäne bedeutet: Das Haus darf 14 Tage nicht verlassen werden. Die Freiheit der Person ist also eingeschränkt.
• Die Unverletzlichkeit der Wohnung (Art. 13):
Wohnungen von infizierten Personen dürfen vom Amtsarzt unter bestimmten Umständen ungefragt betreten werden.
• Das Recht auf Berufsfreiheit (Art. 12):
Im März und April 2020 mussten viele Geschäfte und alle Gaststätten schließen. Beschäftigte in Gaststätten und Geschäften konnten ihren Beruf nicht ausüben.



https://www.bpb.de/politi...die-grundrechte

Oder kommt jetzt irgendeine Schlaumeierei mit dem genauen Wort "verliert"?

Zitat:
Original geschrieben von Robert Downey Jr:
Er hat den Sinn des 50/100k Einwohner Grenzwert nicht verstanden.

Der Direktor am Institut für Epidemiologie an der Charité Berlin? Vielleicht ist er einfach nur der Meinung, Achtung, dass wir es mit 50 von 100.000 im April gut in den Griff bekommen haben (siehe 0-1% Belegung von Intensivbetten seit Monaten) und diese damaligen 50 von 100.000 nun eben durch mehr Tests nun weniger von 100.000 entsprechen als damals REAL, man aber nur mehr sieht? Und wir also eine höhere sichtbare Zahl ebenso in den Griff bekommen könnten?
Ach...

Beitrag editiert von Hijo am 06.10.2020 um 13:06 Uhr

--------------------
Kennste den schon? Kommt kein Mann in eine Bar.

Alissa Flash Knows Best!

Old Post Posted: 06.10.2020, 12:32 Uhr
Beiträge: 18206 | Wohnort: München | Registriert seit: 03.10.2007 Info | Posting ID: 9749006  
PIG ist offline PIG
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von PIG anzeigen PIG eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

ARD extra (Die Corona-Lage vom 05.10.20)

Eine derart differenzierte Berichterstattung hätte Ich mir schon vor Monaten gewünscht um, unter anderem, derartige Kollateralschäden zu vermeiden.

Old Post Posted: 06.10.2020, 12:47 Uhr
Beiträge: 299 | Wohnort: Schweinstein | Registriert seit: 16.08.2013 Info | Posting ID: 9749014  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 01:34 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 73 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 [26] 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Deluxe Talk > Corona-Virus #8

A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.08696389 Sekunden generiert (66.95% PHP - 33.05% MySQL - 21 queries)