MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Deluxe Talk > Corona-Virus #8
A N Z E I G E
Habt ihr eine Risikobegegnung in der Corona-App gehabt?
Du hast keine Rechte bei dieser Umfrage abzustimmen.
Ja, hohes Risiko  0 0%
Ja, geringes Risiko  11 7.48%
Nein  67 45.58%
Nutze die App nicht  69 46.94%
Andere - Im Thread nennen  0 0%
Total: 147 Stimmen 100%
  [Umfrage bearbeiten (nur Moderatoren)]

[ « » ] Insgesamt 73 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Hijo ist offline Hijo
Gesperrt

Standardicon Profil von Hijo anzeigen Hijo eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Johann Ohneland:
Wo gibt es denn eine allgemeine Maskenpflicht am Arbeitsplatz, die von der Politik verordnet wurde und deren Nichtbeachtung mit Entlassung bewehrt ist? Also wenn wir jetzt mal von medizinisch sensiblen Bereichen absehen.

Zitat:
Kann bei der Tätigkeitsausübung ein Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zwischen Mitarbeiter und anderen Personen nicht eingehalten werden, kann der Arbeitgeber sogar verpflichtet sein, eine Maskenpflicht am Arbeitsplatz anzuordnen“, sagt der Rechtsexperte.
[...]
Es gelte also: Überall dort, wo Arbeitnehmer regelmäßig auf andere Personen im Betrieb treffen können, ist eine Maskenpflicht möglich und in bestimmten Fällen sogar zwingend erforderlich.
[...]
Doch was geschieht, wenn sich die Mitarbeiter nicht an die angeordnete Maskenpflicht halten? „Dies stellt eine arbeitsvertragliche Pflichtverletzung dar und kann natürlich arbeitsrechtlich sanktioniert werden“, betont Arbeitsrechtsexperte Byers. Bei einem erstmaligen Verstoß gegen die Maskenpflicht dürfte meist nur eine Abmahnung in Betracht kommen. Dies gelte insbesondere für Fälle, bei denen der Arbeitnehmer aus Unachtsamkeit gegen die Maskenpflicht verstößt.

Trage der Arbeitnehmer aber mehrfach keine Maske im Betrieb, würde auch der Ausspruch einer Kündigung nach vorheriger Abmahnung denkbar sein. „Die Verletzung des Gesundheitsschutzes von Kollegen und Dritten wird hier als berechtigter Kündigungsgrund durch den Arbeitgeber angeführt werden können“, bekräftigt Byers.


https://www.handelsblatt....Y4QxvmefWem-ap5

Wir haben es also eher mit einer verordneten Maskenpflciht über eine weitere Ecke zu tun, nämlich, wenn Abstände nicht eingehalten werden können. Was de facto aber für Betroffene keinen Unterschied macht. Am Ende müssen dann Masken getragen werden und bei Zuwiderhandlung droht die Kündigung.

--------------------
Kennste den schon? Kommt kein Mann in eine Bar.

Alissa Flash Knows Best!

Old Post Posted: 16.09.2020, 22:19 Uhr
Beiträge: 18206 | Wohnort: München | Registriert seit: 03.10.2007 Info | Posting ID: 9731714  
streichholzmann ist offline streichholzmann
MoonSurfer 100

Profil von streichholzmann anzeigen streichholzmann eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Man stelle sich vor das Inet hätts bei der Einführung der GurtPFLICHT gegeben...ähhhh.....,

Old Post Posted: 16.09.2020, 22:31 Uhr
Beiträge: 316 | Wohnort: | Registriert seit: 18.11.2016 Info | Posting ID: 9731722  
Johann Ohneland ist offline Johann Ohneland
MoonRookie

Standardicon Profil von Johann Ohneland anzeigen Johann Ohneland eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ich lese da sehr viel der Arbeitgeber kann und ist in bestimmten Fällen erforderlich. Das ist jetzt ja keine allgemeine Regelung, die verpflichtend für alle gilt. Allgemein verpflichtend ist die Fürsorgepflicht des Arbeitsgebers, was ja auch irgendwie logisch ist. Aber wir haben doch selbst Gewerkschaften, die eine allgemeine Pflicht nicht als sinnvoll ansehen.

Bei der Einführung der Gurtpflicht gab es tatsächlich eine ziemlich heftige Debatte. Das wird gerne mal vergessen, weil es sich im Nachhinein als recht sinnvoll herausgestellt hat.

Old Post Posted: 16.09.2020, 22:35 Uhr
Beiträge: 86 | Wohnort: | Registriert seit: 24.08.2020 Info | Posting ID: 9731723  
Hijo ist offline Hijo
Gesperrt

Standardicon Profil von Hijo anzeigen Hijo eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Abgesehen davon, dass das Thema gewechselt wurde:

Man kann eine Gurtpflicht, also einen leicht flexiblen Gürtel um den Oberkörper, der einen in der gleichen Lage hält, die man auch sonst eingenommen hätte, exklusiv im Auto und mit klar erwiesenem Schutz vorm sicheren durch die Scheibe fliegen oder an der Scheibe den Kopf einschlagen, natürlich total gut mit einer zweifelhaften Schutzwirkung von Alltagsmasken, deren Löcher zu groß für die Größe von Viren sind, bei denen die Atemluft - zumindest für Brillenträger sichtbar - auch nach oben und an den Seiten entweicht, bei dem wir keine belastbaren Zahlen sehen und oft Länder ohne Pflicht geringere Zahlen haben als Länder mit, die man über die Atemorgane ziehen muss und durch sie atmen (ist so ein Kernbeschäftigung täglich für den Menschen, hab ich gehört, "atmen"), in sie reinsabbern, die durchweichen und widerlich werden, die mit Bakterien anstecken können, die die eigenen Gesichtszüge für andere und andere die Gesichtszüge für einen selbst verdecken und die nicht wenige Berufsgruppen den ganzen Tag tragen müssen, total gut vergleichen.

---------

Apropos Bundestag, die BT-Empfehlung wurde hier ja nicht gepostet, kennen aber vielleicht einige:

Vom Bundestag:

Zitat:
Bereits nach 30 Minuten Tragedauer kann es je nach Art der Mund-Nasen-Bedeckung zu einem signifikanten Anstieg der CO2-Werte im Blut kommen, da die ausgeatmete Luft unter Umständen nicht so gut entweichen kann.


Ich erspare mir den Kommentar, denn der Bundestag stellt ja zum Glück auf Nachfrage fest:

Zitat:
Der Verweis auf die steigenden CO2-Werte im Blut basiere dagegen nicht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, sondern solle das „Unter-das-Kinn-Schieben“ erklären: "Der Hinweis auf den CO2- Wert dient ausschließlich einer möglichen Erläuterung für dieses Bedürfnis, beinhaltet aber keine wissenschaftliche Stellungnahme und insbesondere auch keine Behauptung einer Gesundheitsgefährdung"

https://www.focus.de/poli...d_12397938.html

Na dann.

( nur kurz
"beinhaltet aber keine wissenschaftliche Stellungnahme und insbesondere auch keine Behauptung einer Gesundheitsgefährdung"
vs
"Bereits nach 30 Minuten Tragedauer kann es je nach Art der Mund-Nasen-Bedeckung zu einem signifikanten Anstieg der CO2-Werte im Blut kommen"
Das ist so geil, "keine wissenschaftliche Stellungnahme, aber mit "signifikant" im Satz und einer exakten Minutenangabe sowie Unterscheidung zwischen Maskentypen. Ein Satz wie aus einer stinknormalen Studie, soll dann aber natürlich auf keinen Fall wissenschaftlich sein Ich hab mal alles wissenschaftliche unterstrichen, am Ende blieb fast nix übrig...)

....
Also, um uns nicht blöder zu stellen als wir sind:

Die BT-Verwaltung hat irgendetwas mit CO2 im Blut erfunden, um Bildern von Abgeordneten vorzubeugen, die sich die Maske unters Kinn schieben und dafür eine Begründung im Vorhinein schon zu liefern.
Ooooder man ist dadurch tatsächlich gefährdet.

Ich nehme wohlwollend mal Ersteres an, also "gelogen ums chilliger zu haben am Arbeitsplatz" (das ist heutzutage also schon wohlwollend für die Ansicht über seine gewählten Volksvertreter), habe aber doch meine Zweifel, weil Kinder, die momentan in Bayern in die Schule gehen und dort dauernd Maske tragen müssen (für die ersten zwei Wochen) bei mir glaubhaft über Kopfschmerzen klagen. Ohne dabei irgendwas zu wollen, sie sagen einfach nur öfter: "Dann bekommen viele bei uns irgendwann Kopfschmerzen". Ob das eingebildete sind, auf Grund einer Zwangssituation, ein Versuch die Masken kurz loszuwerden, oder ob das tatsächlich was mit schlechterer Atemluftqualität zu tun hat (ist ja auch plausibel, so durch ne widerlich durchgesiffte Maske, die man schon lange auf hat), weiß ich nicht. Es ist jedenfalls kein Gurt im Auto.

Beitrag editiert von Hijo am 16.09.2020 um 23:28 Uhr

--------------------
Kennste den schon? Kommt kein Mann in eine Bar.

Alissa Flash Knows Best!

Old Post Posted: 16.09.2020, 22:42 Uhr
Beiträge: 18206 | Wohnort: München | Registriert seit: 03.10.2007 Info | Posting ID: 9731729  
Johann Ohneland ist offline Johann Ohneland
MoonRookie

Profil von Johann Ohneland anzeigen Johann Ohneland eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Wir können die Diskussion gerne X-Mal führen. Es gibt durchaus Hinweise auf eine Schutzwirkung, die über reine Vermutungen hinaus gehen und der Forschungsstand ist da in den letzten Monaten auch durchaus besser geworden - Vergleichsstudien in den USA zwischen Bundesstaaten usw.. Als Einzelmaßnahme im Ländervergleich wird die Sache aber natürlich schwierig, weil zig Faktoren und Verhaltensweisen intervenieren. Wenn ich in der Bahn ne Maskenpflicht habe, aber in Bars wild getanzt wird, wie in Frankreich, dann ist es relativ wumpe was man so für den Arbeitsplatz für sinnvoll hält.

Sicherlich ist es so, dass es bisher sehr wenige ramdomisierte Kontrollstudien gibt, aber das ist ja auch nicht so verwunderlich, da man das Thema bisher kaum beachtet hat. Bis dahin muss man sich halt an Anhaltspunkten entlang hangeln. In diesem Kontext kann es durchaus als sinnvoll erachtet werden, eine entsprechende Empfehlung für die Arbeitswelt und Pflichten in öffentlichen Räumen mit viel Publikumsverkehr zu erlassen. Ich halte da persönlich nicht viel von Entlassungsdrohungen, allerdings kann ein Ausbruch eben auch extrem geschäftsschädigend für ein Unternehmen sein - siehe Tönnies und bei sowas ist das Arbeitsrecht ja recht wenig zimperlich.

Old Post Posted: 16.09.2020, 23:05 Uhr
Beiträge: 86 | Wohnort: | Registriert seit: 24.08.2020 Info | Posting ID: 9731749  
streichholzmann ist offline streichholzmann
MoonSurfer 100

Profil von streichholzmann anzeigen streichholzmann eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

@Hijio, machs wie ich jetzt auch, fahr geistig rechts ran, schau den Tieren zu und lass den Rest machen!

Und ab

Old Post Posted: 16.09.2020, 23:17 Uhr
Beiträge: 316 | Wohnort: | Registriert seit: 18.11.2016 Info | Posting ID: 9731758  
Leipziger ist offline Leipziger
MoonSurfer 10000

Profil von Leipziger anzeigen Leipziger eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Also Co2 entweicht nicht über die Maske, aber für Viren ist sie durchlässig? Nagut...
Das Ding aus dem Bundestag bezieht sich übrigens aus einer Münchner Studie von 2005 auf Einweg-OP Masken, deren DIN Vorschriften im Laufe der Jahre aber überholt worden...

--------------------
Kafvka - Alle hassen Nazis
"Halt die Fresse wenn du dich nicht von Nazis distanziert, mit ihnen marschierst, als wäre nix passiert.
Das ist ja nichtmal links was ich sag, wir sind ja nichtmal linksradikal, das ist einfach nur normal, alle hassen Nazis, alle hassen Nazis"

Old Post Posted: 17.09.2020, 00:19 Uhr
Beiträge: 16725 | Wohnort: RBA | Einmal Löwe, immer Löwe | Registriert seit: 21.10.2009 Info | Posting ID: 9731791  
Hijo ist offline Hijo
Gesperrt

Standardicon Profil von Hijo anzeigen Hijo eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ich wollte echt mich an streichholzmann's gute Empfehlung halten *schnüff*

Zitat:
Original geschrieben von Leipziger:
Also Co2 entweicht nicht über die Maske, aber für Viren ist sie durchlässig? Nagut...



ICH behaupte nicht, dass da CO2 sich staut, sondern der BT im Jahr 2020.
ICH spreche von Schülern, die über Kopfschmerzen klagen und rede von "Atemluftqualität", die WOMÖGLICH (für mich zumindest plausibel) abnehmen könnte, wenn man die ganze Zeit durch irgendeinen verrotzten Scheiss atmet. Ich weiss jetzt nicht, ob die Luft dann eben noch so gesund in einem ankommt. Da dürfte es wohl mehrere Effekte geben, was filtert die Maske, was nimmt die Atemluft danach noch von der Maske auf. Dass Viren kleiner sind als die Löcher in Mamas gestrickter Maske oder einem simplen OP-Schutz (die dünnen Dinger halt) ist hingegen einfach nur Fakt.

Edit:
(hier stand mal ne Studie, die zurückgezogen wurde, was nicht heisst, dass sie falsch ist, aber eben auch nicht, dass sie aussagekräftig ist. Dazu ein exzellenter Lenny Kravitz-Witz. Ich weiss, Kravitz-witz...). Wär ich doch ins Bett gegangen wie der streichholzmann es empfahl...
Die blöden Viren sind trotzdem kleiner als die Löcher in den (alltags- /chirurgischen) Masken. Kleben halt meist an größeren Tropfen, und dann wirds kompliziert... Jeder Nieser ist anders. Ich würde trotzdem eher Abstand empfehlen.
Übrigens allgemein seltsam, dass halb Asien mit denen seit Jahrzehnten rumläuft, aber nun wird ganz neu getestet, wieviel sie helfen. Muss man auch nicht verstehen. Eigentlich sollten da keine Fragen offen sein, auch schon vor Corona.

Beitrag editiert von Hijo am 17.09.2020 um 01:12 Uhr

--------------------
Kennste den schon? Kommt kein Mann in eine Bar.

Alissa Flash Knows Best!

Old Post Posted: 17.09.2020, 00:35 Uhr
Beiträge: 18206 | Wohnort: München | Registriert seit: 03.10.2007 Info | Posting ID: 9731798  
Leipziger ist offline Leipziger
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Leipziger anzeigen Leipziger eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Na siehst, und Abstand halten ist ja nicht verkehrt, nur nicht immer möglich und dann soll es eine Maske sein. Klingt logisch und gar nicht verkehrt. Und ja, Viren sitzen in Tröpfchen, diese können unterschiedlich weit fliegen. Virenlast ist einer der Hauptpunkte bei der Heftigkeit der Infektion. Umso weniger Viren beim Empfänger quasi ankommen, umso weniger heftig könnte eine Infektion verlaufen, wenn sie gar ausbricht.
Sauerstoff und Co2 ist übrigens, auch bei feuchteren Masken, immer noch kleiner als Viren, schon allein weil Gasförmig.

Ja, das ist ein Gefühl, das da weniger Luft reinkommt, als rausgeht, liegt sicherlich auch ein bisschen an der Wärme, die sich unter so einer Maske entwickelt und da muss man sich durchaus dran gewöhnen. Aber Gesunde Menschen haben ein Lungenvolumen von 5-10 Liter...also muss genug Luft rein und raus kommen, auch mit Maske, auch unter feuchten Masken, sonnst würden Menschen bei ihrer Nebentätigkeit, atmen, durchaus ein paar Mal umfallen...

Achso, und das habe ich auch schon ein paar Mal gesagt, ich sage lieber am Ende "Ja, du hattest recht mit den Masken, die haben nicht soviel Effekt gehabt", als "Sorry, ich hatte recht, es tut mir leid, dass ich deine Eltern angesteckt habe und sie daran gestorben sind"...

--------------------
Kafvka - Alle hassen Nazis
"Halt die Fresse wenn du dich nicht von Nazis distanziert, mit ihnen marschierst, als wäre nix passiert.
Das ist ja nichtmal links was ich sag, wir sind ja nichtmal linksradikal, das ist einfach nur normal, alle hassen Nazis, alle hassen Nazis"

Old Post Posted: 17.09.2020, 07:15 Uhr
Beiträge: 16725 | Wohnort: RBA | Einmal Löwe, immer Löwe | Registriert seit: 21.10.2009 Info | Posting ID: 9731900  
TheQuietOne ist offline TheQuietOne
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von TheQuietOne anzeigen TheQuietOne eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Leipziger:
Na siehst, und Abstand halten ist ja nicht verkehrt, nur nicht immer möglich und dann soll es eine Maske sein. Klingt logisch und gar nicht verkehrt. Und ja, Viren sitzen in Tröpfchen, diese können unterschiedlich weit fliegen. Virenlast ist einer der Hauptpunkte bei der Heftigkeit der Infektion. Umso weniger Viren beim Empfänger quasi ankommen, umso weniger heftig könnte eine Infektion verlaufen, wenn sie gar ausbricht.
Sauerstoff und Co2 ist übrigens, auch bei feuchteren Masken, immer noch kleiner als Viren, schon allein weil Gasförmig.

Ja, das ist ein Gefühl, das da weniger Luft reinkommt, als rausgeht, liegt sicherlich auch ein bisschen an der Wärme, die sich unter so einer Maske entwickelt und da muss man sich durchaus dran gewöhnen. Aber Gesunde Menschen haben ein Lungenvolumen von 5-10 Liter...also muss genug Luft rein und raus kommen, auch mit Maske, auch unter feuchten Masken, sonnst würden Menschen bei ihrer Nebentätigkeit, atmen, durchaus ein paar Mal umfallen...

Achso, und das habe ich auch schon ein paar Mal gesagt, ich sage lieber am Ende "Ja, du hattest recht mit den Masken, die haben nicht soviel Effekt gehabt", als "Sorry, ich hatte recht, es tut mir leid, dass ich deine Eltern angesteckt habe und sie daran gestorben sind"...



EDIT

Beitrag editiert von TheQuietOne am 17.09.2020 um 14:42 Uhr

--------------------
WRESTLEMANIA XXVIII in Miami, Florida - I was there! YES YES YES :)

Old Post Posted: 17.09.2020, 10:01 Uhr
Beiträge: 4751 | Wohnort: | Registriert seit: 12.09.2010 Info | Posting ID: 9732017  
LordGangrel ist offline LordGangrel
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von LordGangrel anzeigen LordGangrel eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von streichholzmann:
@Hijio, machs wie ich jetzt auch, fahr geistig rechts ran, schau den Tieren zu und lass den Rest machen!

Und ab



Das macht er leider seit Wochen nicht und statt dessen Nacht er sich zum Tier. Da bringt auch ignore nix, wenn immer wieder welche auf seine Sachen eingehen, die er sich passend aus dem Kontext nimmt, aber den Rest ignoriert.

--------------------
Dieser Post kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Bei Risiken oder Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Deutschlehrer oder lesen Sie ein Buch.

Old Post Posted: 17.09.2020, 11:45 Uhr
Beiträge: 8878 | Wohnort: | Registriert seit: 03.08.2003 Info | Posting ID: 9732099  
Ernesto1986 ist offline Ernesto1986
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Ernesto1986 anzeigen Ernesto1986 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von LordGangrel:
Das macht er leider seit Wochen nicht und statt dessen Nacht er sich zum Tier. Da bringt auch ignore nix, wenn immer wieder welche auf seine Sachen eingehen, die er sich passend aus dem Kontext nimmt, aber den Rest ignoriert.



Naja, um fair zu sein, muss man aber auch sagen, dass das gleiche Verhalten auf die überwiegende Mehrheit der User dieses Bereichs zutrifft und nur sehr wenige bemüht sind, Themen im Kontext zu betrachten und entsprechende Beiträge zu verfassen.
Bei Hijo ist lediglich der Unterschied, dass er das aktuell sehr sarkastisch macht und dabei eine unpopuläre Meinung vertritt.

Old Post Posted: 17.09.2020, 12:24 Uhr
Beiträge: 1448 | Wohnort: | Registriert seit: 12.12.2016 Info | Posting ID: 9732131  
Hijo ist offline Hijo
Gesperrt

Standardicon Profil von Hijo anzeigen Hijo eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von LordGangrel:
Das macht er leider seit Wochen nicht und statt dessen Nacht er sich zum Tier.

Ähm, mein letztes Posting vor gestern hier im Thread war am 2.09. oder auf Seite 3

Währenddessen hat der Chef der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg alle zu Panikern erklärt, das Netzwerk für evidenzbasierten Medizin die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie als momentan unbegründet bezeichnet, Karl Lauterbach wurde beim systematischen Lügen erwischt und Schweden hat nun geringere Ansteckungszahlen als seine Nachbarn etc
Es hätte also genug gegeben euch zu nerven

Beitrag editiert von Hijo am 17.09.2020 um 13:02 Uhr

--------------------
Kennste den schon? Kommt kein Mann in eine Bar.

Alissa Flash Knows Best!

Old Post Posted: 17.09.2020, 12:44 Uhr
Beiträge: 18206 | Wohnort: München | Registriert seit: 03.10.2007 Info | Posting ID: 9732158  
Cyberwarrior ist offline Cyberwarrior
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cyberwarrior anzeigen Cyberwarrior eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Hijo:
Ähm, mein letztes Posting vor gestern hier im Thread war am 2.09. oder auf Seite 3

Währenddessen hat der Chef der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg alle zu Panikern erklärt, das Netzwerk für evidenzbasierten Medizin die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie als momentan unbegründet bezeichnet, Karl Lauterbach wurde beim systematischen Lügen erwischt und Schweden hat nun geringere Ansteckungszahlen als seine Nachbarn etc
Es hätte also genug gegeben euch zu nerven



Naja Schweden hat aber egal wie man es dreht und wendet, einer der höchsten Todesraten weil man Anfangs gepennt hat. Klar jetzt sind mehr wahrscheinlich imun, da die es schon hatten aber es hätten unzählige Tote verhindert werden können und die hatten jetzt keine hohen Ansteckungszahlen aber dafür im April weit weit weit mehr als der Rest.

Um es klar zustellen auch ich denke das eine Neubewertung stattfinden muss, die Zahlen steigen aber es scheint kaum noch jemand wirklich krank zu sein. Kaum schwere Fälle oder gar Tote, die meisten fast wohl völlig ohne nennenswerte Symptome. Das bekommt ja auch jeder mit und so werden die Maßnahmen immer mehr von immer mehr Leuten hinterfragt. Was auch vollkommen logisch und nachvollziehbar ist.

Schutzmaßnahmen für Risikogruppen also wo Leute wirklich hin müssen ... Einkauf, Bus etc. das denke muss man beibehalten, aber den Freizeitbereich der ja jetzt schon massiv gelockert wurde denn kann man auf Dauer nicht mehr so einschränken oder gar aufgrund der aktuellen Zahlen wieder zurückfahren, da spielen immer weniger mit am Ende.

--------------------
.
.
.

Old Post Posted: 17.09.2020, 14:07 Uhr
Beiträge: 9991 | Wohnort: Aachen (NRW), Glöthe (Sachsen- | Registriert seit: 17.03.2001 Info | Posting ID: 9732220  
al_sb_683 ist offline al_sb_683
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von al_sb_683 anzeigen al_sb_683 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Hijo:
Ähm, mein letztes Posting vor gestern hier im Thread war am 2.09. oder auf Seite 3

Währenddessen hat der Chef der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg alle zu Panikern erklärt, das Netzwerk für evidenzbasierten Medizin die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie als momentan unbegründet bezeichnet, Karl Lauterbach wurde beim systematischen Lügen erwischt und Schweden hat nun geringere Ansteckungszahlen als seine Nachbarn etc
Es hätte also genug gegeben euch zu nerven



Zitat:
Seine Aussagen begründet das Papier mit einer Vielzahl wissenschaftlicher Studien. Jedoch deutet EbM die von ihnen zitierten Quellen teils anders als deren eigentliche Autoren.

Dass eine Studie im Fachjournal BMJ zu dem Ergebnis kommt, dass ein Mix aus verschiedenen Maßnahmen die Covid-19-Fallzahlen in 149 Ländern um 13 Prozent senken konnte, werten die EbM-Vertreter als Argument gegen die Maßnahmen und sprechen von "nur 13 Prozent". Die Autoren der BMJ-Studie selbst sahen die Effektivität vieler Schutzmaßnahmen wie sozialer Distanz durch ihre Zahlen aber bestätigt.



Zitat:
Für andere Thesen nennt das EbM-Papier keine Belege: Etwa die Sorge, das Zulassungsverfahren für einen möglichen Impfstoff berge Sicherheitsrisiken, da Kriterien aufgeweicht werden könnten.

Zuständige Institutionen wie das mit der Zulassung von Impfstoffen beauftragte Paul-Ehrlich-Institut haben das immer wieder zugesichert. So nährt das EbM-Netzwerk diffuse Ängste und liefert Impfgegnern Argumente.



https://www.zdf.de/nachri...asiert-100.html

Zitat:
Karl Lauterbach wurde beim systematischen Lügen erwischt


Von systematischen Lügen ist hier nicht die Rede und wurde auch von einem anderen User hier thematisiert.

Old Post Posted: 17.09.2020, 14:19 Uhr
Beiträge: 1206 | Wohnort: Herne | Registriert seit: 20.09.2007 Info | Posting ID: 9732229  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 01:23 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 73 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Deluxe Talk > Corona-Virus #8

A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.07946801 Sekunden generiert (75.78% PHP - 24.22% MySQL - 21 queries)