MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > World Wrestling Entertainment > WWE Rating Sammelthread 2020
A N Z E I G E
[ « » ] Insgesamt 96 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 [82] 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Kröd Mändoon ist offline Kröd Mändoon
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Kröd Mändoon anzeigen Kröd Mändoon eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Cyberwarrior:
Trotzdem fehlt mir das Aufbäumen gegen sinkende Ratings, bzw. vieles wird dann nur halbgerzig durchgezogen am Ende. Naja weiterhin heißt es abwarten. RAW ist aber jetzt von den Zahlen mittlerweile deutlich die B Show, SD ist stabil und auch wieder bei der 2 Mio. Marke.



Woher soll dieses "Aufbäumen" denn auch kommen? Da sind doch die selben Nasen am Ruder wie schon vor 30 Jahren. Vince, der noch nie das kreative Mastermind war? Früher wusste er wie man Sachen vermarkten und hat die Konkurrenz auf geschäftlicher Ebene geschlagen, aber kreativ war er doch nie. Bruce Pritchard? Dessen Booking nur darauf ausgelegt ist, Vince zu gefallen? Hunter? Der IMHO gar nichts mehr im kreativen Prozess zu sagen hat und der alles, was er weiß, auch nur von Vince gelernt hat?

Die schmoren halt im eigenen Saft. Das merkst du bei jeder Show. Bald wird man den Split wieder abschaffen, aber nicht bevor man noch mal einen Shakeup durchführt. Das sind doch seit Jahren die einzigen Mittel, die man hat.

Das Traurige ist ja, es gibt ja auch niemanden, der mal etwas neues versucht. Selbst AEW ist doch weit weg vom eigenen Anspruch. Man wollte eine "sports based Alternative to WWE" sein. In Wahrheit ist man einfach nur "Alternative WWE" mit anderen Gesichtern und noch mehr Murks.

Dass man sich bei AEW und Matt Hardy dann ausgerechnet das Cinematic Gedöns abgeschaut hat, spricht doch Bände. Die Industrie hat fertig. Da ist kein Input, kein gar nichts. Man melkt die Kuh nur noch solange sie noch geht und kümmert sich auch nicht mehr drum, wie sehr man das Business dadurch exposed. Es nimmt ja eh keiner mehr ernst.

--------------------
...:::GIMMICK CHANGE:::...
...:::Kröd Mändoon formerly known as Victoria-Mark:::...

Old Post Posted: 19.08.2020, 13:28 Uhr
Beiträge: 4172 | Wohnort: Chemnitz | Registriert seit: 26.07.2005 Info | Posting ID: 9706807  
Jeff Hardy ist offline Jeff Hardy
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Jeff Hardy anzeigen Jeff Hardy eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Kröd Mändoon:
Woher soll dieses "Aufbäumen" denn auch kommen? Da sind doch die selben Nasen am Ruder wie schon vor 30 Jahren. Vince, der noch nie das kreative Mastermind war? Früher wusste er wie man Sachen vermarkten und hat die Konkurrenz auf geschäftlicher Ebene geschlagen, aber kreativ war er doch nie. Bruce Pritchard? Dessen Booking nur darauf ausgelegt ist, Vince zu gefallen? Hunter? Der IMHO gar nichts mehr im kreativen Prozess zu sagen hat und der alles, was er weiß, auch nur von Vince gelernt hat?

Die schmoren halt im eigenen Saft. Das merkst du bei jeder Show. Bald wird man den Split wieder abschaffen, aber nicht bevor man noch mal einen Shakeup durchführt. Das sind doch seit Jahren die einzigen Mittel, die man hat.

Das Traurige ist ja, es gibt ja auch niemanden, der mal etwas neues versucht. Selbst AEW ist doch weit weg vom eigenen Anspruch. Man wollte eine "sports based Alternative to WWE" sein. In Wahrheit ist man einfach nur "Alternative WWE" mit anderen Gesichtern und noch mehr Murks.

Dass man sich bei AEW und Matt Hardy dann ausgerechnet das Cinematic Gedöns abgeschaut hat, spricht doch Bände. Die Industrie hat fertig. Da ist kein Input, kein gar nichts. Man melkt die Kuh nur noch solange sie noch geht und kümmert sich auch nicht mehr drum, wie sehr man das Business dadurch exposed. Es nimmt ja eh keiner mehr ernst.



Sehe ich genauso. Die Euphorie von AEW ist verschwunden, und von WWE brauch ich nicht mehr anfangen. Die goldenen Zeiten sind definitiv vorbei. Könnte mir auch vorstellen dass die Ratings so mies bleiben. Tendenz sinkend.

Old Post Posted: 19.08.2020, 13:44 Uhr
Beiträge: 13478 | Wohnort: | Registriert seit: 08.05.2003 Info | Posting ID: 9706823  
Ravenspower ist offline Ravenspower
MoonSurfer 5000

Profil von Ravenspower anzeigen Ravenspower eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

AEW war zu beginn durchaus eine starke alternative.
wir haben aber seit der covid-19 krise veränderte rahmenbedingungen!
ohne live crowd wirkt jeder "profisport" wertlos - darunter fällt auch wrestling!
zudem bekommen wir neben der gesundheitskrise nun langsam auch die globale wirtschaftskrise zu spüren, die kommenden ein bis zwei jahre wird es global rundgehen, ob und wie "wrestling" diese zeit überlebt wird spannend.

--------------------
"Das WWE Network ist ein Angebot an die Wrestlingfans und geht weit über das WWE Universe hinaus".

Old Post Posted: 20.08.2020, 01:00 Uhr
Beiträge: 7175 | Wohnort: Austria | Registriert seit: 25.10.2002 Info | Posting ID: 9707525  
Kröd Mändoon ist offline Kröd Mändoon
MoonSurfer 1000

Profil von Kröd Mändoon anzeigen Kröd Mändoon eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Sorry, aber das alles hat nichts mit der Ausrichtung von AEW zu tun. Schon diese Battle Royal beim PPV vor dem TV Start hat mich zum Abschalten gebracht, weil es ausschließlich goofy-Stuff war. Wenn du dann noch Leute wie Cassidy oder die Jacksons pushst, die offen auf das Business schei*en, dann braucht man auch nicht mit "Sports-based" kommen. Wie Vince booken die einzig und allein nur, um Spaß zu haben, um zu trollen und das zu tun, was ihnen gefällt. Ohne Konsequenzen. Selbst Jericho ist doch inzwischen nur noch eine Lachnummer.

Das mag manchen Zuschauern ja gefallen, aber es ist eben keine Alternative zur WWE. Und die Ratings sprechen halt auch dafür, dass man hier Woche für Woche die selben 600-700.000 Zuschauer bedient. Man versucht nicht einmal andere Zuschauer zu gewinnen.

Das WWE Produkt ist jetzt nicht viel besser, aber man präsentiert es zumindest etwas mehr "polished" und man hat die Name Recognition.

Wenn Corona vorbei ist, wird sich an den Ratings auch nichts ändern. Zu viele Zuschauer werden jetzt gemerkt haben, dass sie auch ohne Wrestling leben können. Die kommen doch nicht für diese Produkte zurück. Der Verfall ist seit Jahren stetig. wurde nun etwas beschleunigt.

--------------------
...:::GIMMICK CHANGE:::...
...:::Kröd Mändoon formerly known as Victoria-Mark:::...

Old Post Posted: 20.08.2020, 05:32 Uhr
Beiträge: 4172 | Wohnort: Chemnitz | Registriert seit: 26.07.2005 Info | Posting ID: 9707543  
Sting's Bat ist offline Sting's Bat
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Sting's Bat anzeigen Sting's Bat eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Edgecutions:
Aber RAW kommt doch von oben und selbst Smackdown hat 20% mehr Zuschauer, da ist also noch deutlich Luft nach oben frei. Wenn man dann gegenüber der Vorwoche aufgrund anderer Shows noch verliert, würde ich das schon als Problem bezeichnen. Denn einerseits hat man bestehende Zuschauer verloren, andererseits hat man es nicht geschafft die Zuschauer die früher geschaut haben und jetzt nur Smackdown schauen (die es also durchaus gibt), zum einschalten zu bewegen.

Dass Smackdown momentan RAW besiegt, ist logisch:
Smackdown hat Bray Wyatt. Der hat ganze Firefly Funhouse Fangruppen auf Facebook und der Hype aus 2019 hält noch die meisten bei der Stange - gerade jetzt wo er wieder im Titelrennen ist, dazu mit Alexa...
Er ist auch der Grund, warum ich die WWE seit 13 Monaten wieder live verfolge, statt nur higlights.

Bei RAW ist tote Hose. Drew McIntyre ist halt ein Powerhouse, hat aber nichts besonderes an sich, was 100 andere Wrestler nicht auch haben.

Das einzige was The Hurt Business mit "hurt" zu tun hat, sind die Nerven der Zuschauer... Drei absolute Schlaftabletten. Und die hat man gleich vier mal bei RAW zu sehen bekommen.

Mit Legenden aus den 1990er begeistet man nur noch den Scheich (und dessen Geldbeutel) aber nicht die jungen Fans, die sie nie wirklich gesehen haben und die älteren Fans haben auch keinen Bock, HBK nur in verbaler action zu sehen. Joe Biden redet auch nur, aber wenigsten nicht ganz so belangloses Zeug, wie HBK.

Neue interessante Character wie Finn Balor / The Demon King oder EC3 hat man zu NXT abgeschoben bzw. ganz aussortiert.

Sasha & Bayley, sowie die Reribution sind in beiden Shows - daher machen die keienen Unterschied in der Differenz.

Underground hat Potential, aber noch kein richtiges Programm.

Seth Rollins prügelt sich mit dem Sohn von Rey Mysterio herum, der im Wrestling noch garnichts gezeigt hat. Really?

Insofern kein Wunder, dass RAW Zuschauer verliert.

Überhaupt wäre es besser, den Roster-spit, der eh kaum eingehalten wird, endlich zu kübeln.
Das gab es damals in der Hochphase des Wrestling auch bei Nitro & Thunder nicht - auch wenn es geplant war und am Ende stattdessen die nWo geplittet wurde.

Zitat:
Original geschrieben von Jeff Hardy:
Die Euphorie von AEW ist verschwunden, und von WWE brauch ich nicht mehr anfangen. Die goldenen Zeiten sind definitiv vorbei. Könnte mir auch vorstellen dass die Ratings so mies bleiben. Tendenz sinkend.


Das W bei AEW steht für mich immernoch für "What?".
Zu viele no-names und zusammen mit IMPACT! besteht ein Überangebot. Bis zu fünf Shows pro Woche mit drei völlig verschiedenen Stories ist zu viel. Darum habe ich AEW links liegen gelassen.
AEW sollte sich IMPACT! anschliessen um wenigstens wie TNA 2005-2013 eine echte Alternive bzw. Eränzung zur WWE zu werden.

Old Post Posted: 20.08.2020, 08:02 Uhr
Beiträge: 389 | Wohnort: | Registriert seit: 20.07.2020 Info | Posting ID: 9707597  
BadaBing ist offline BadaBing
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von BadaBing anzeigen BadaBing eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

So generelle Aussagen über das Wrestling-Business sind immer schwer zu halten. Einerseits fällt die Quote der WWE stetig und man geht davon aus, dass Wrestling heutzutage den "Zauber", den es hatte, nicht mehr aufbauen kann. Sehgewohnheiten haben sich geändert, die Zielgruppen sind durch das Internet aufgeklärter und tun sich "Fake" nicht mehr an etc., andererseits schafft es die WWE, wenn sie mal was ansatzweise Interessantes anteast, auch sofort Quoten zu generieren. Das zeigt, dass es noch genug Interesse am Wrestling gibt, nur schafft es keine Liga den richtigen Nerv zu treffen.

Ich war auch sofort AEW-Fan und habe mir die ersten PPV's alle gekauft. Dann habe ich aber schnell gemerkt, dass da Dinosaurier, Dschungelkinder, Faultier-Wrestler, Bibliothekare usw. rumhüpfen und das hat mir überhaupt nicht gefallen. Wenn der Trash-Faktor sich dann auch noch in den Main Event-Bereich einbindet, ist bei mir sofort vorbei. Ich brauche beim Wrestling nicht ständig eine lustige Party. Und ich glaube auch, dass diese Trash-Gimmicks eher die Smart Marks bedienen als dass sie das große Publikum anziehen. Auf der anderen Seite sind Gimmicks wie New Day im Mainstream total erfolgreich mit ihrem Nonsens.
Über die Ausrichtung von Wrestling-Ligen kann man dementsprechend lange diskutieren und findet für jede Sparte ein erfolgreiches Beispiel. Auf mich wirkt es aber so, als sei Wrestling als Lachnummer in kurzen YouTube-Clips noch brauchbar, aber die großen Emotionen, die es einst ausmachte, erzeugt es nicht mehr.
AEW macht sicherlich vieles richtig und bedient, ähnlich wie WWE, mehrere Zielgruppen, aber mir ist das insgesamt zu albern, auch wenn es viele gute und ernste Elemente gibt. Dieses gewollt Ironische und auf die Smart Marks abgerichtete Teil-Programm, dass einen ständig aus der Bubble rausholt, nervt mich einfach. Ich brauche keine smarten Wrestler, die sich in jeder Promo auf die Metaebene begeben, um besonders cool zu sein. Das ist genauso behämmert wie der ewig lachende Cena in der Fehde mit The Rock.
Vielleicht ist das auch das Problem von Wrestling: Es ist weder Fisch noch Fleisch. Sämtliche Elemente in eine Show (Trash/Ernst/Fight Club/MMA/Zauber-Gimmicks/Horror etc.) zu packen, funktioniert wohl nicht mehr. Der bunte Mix ist vielleicht out. Vor allem, weil es die anderen (Serien, Filme usw.) einfach besser können. Wrestling konnte immer mit Bindung zum Wrestler und Emotion punkten. Das hat Cena, Bret Hart, HBK (Boyhood-Dream), den Taker usw. erfolgreich gemacht. Selbst Rock, Mankind und Austin hatte emotionale Momente.

Ich denke tatsächlich auch, dass Wrestling in den nächsten Jahren eher in der Gunst sinkt als steigt, ich denke aber auch, dass die Ligen weit unter ihren Möglichkeiten bleiben. Am besten gefällt mir derzeit noch NJPW, auch wenn es hier natürlich auch die typischen Trash-Gimmicks gibt und vieles total Banane wirkt.

Beitrag editiert von BadaBing am 20.08.2020 um 08:24 Uhr

Old Post Posted: 20.08.2020, 08:16 Uhr
Beiträge: 2361 | Wohnort: | Registriert seit: 23.04.2007 Info | Posting ID: 9707609  
DerJometsk ist offline DerJometsk
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von DerJometsk anzeigen DerJometsk eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Kröd Mändoon:
Sorry, aber das alles hat nichts mit der Ausrichtung von AEW zu tun. Schon diese Battle Royal beim PPV vor dem TV Start hat mich zum Abschalten gebracht, weil es ausschließlich goofy-Stuff war. Wenn du dann noch Leute wie Cassidy oder die Jacksons pushst, die offen auf das Business schei*en, dann braucht man auch nicht mit "Sports-based" kommen. Wie Vince booken die einzig und allein nur, um Spaß zu haben, um zu trollen und das zu tun, was ihnen gefällt. Ohne Konsequenzen. Selbst Jericho ist doch inzwischen nur noch eine Lachnummer.

Das mag manchen Zuschauern ja gefallen, aber es ist eben keine Alternative zur WWE. Und die Ratings sprechen halt auch dafür, dass man hier Woche für Woche die selben 600-700.000 Zuschauer bedient. Man versucht nicht einmal andere Zuschauer zu gewinnen



Absolute Zustimmung.
Ich hatte mir ernsthaftes Wrestling erhofft ohne Haha.
Da Mister Khan "großer" NJPW Fan ist, hatte mir ernsthaftes NJPW Style Wrestling + Story erwünscht.

Und bekommen hat man rollgerolle auf einen Football Feld, Teleportation und Carcrash Wrestling.

Beitrag editiert von DerJometsk am 20.08.2020 um 08:35 Uhr

--------------------
HaHoHe,
euer Jomi

Old Post Posted: 20.08.2020, 08:30 Uhr
Beiträge: 17191 | Wohnort: Magdeburg | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 14.10.2011 Info | Posting ID: 9707620  
Nostrademon ist offline Nostrademon
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Nostrademon anzeigen Nostrademon eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Es ist schon irgendwie verrückt: So viele Stunden Wrestling gab es noch nie (?) im TV, aber keine Promotion weiß diese Zeit wirklich zu nutzen. Die WWE bekommt gerade die Quittung für jahrelanges schlechtes Booking und der Tatsache, dass man keine richtigen Stars mehr aufgebaut hat. Und AEW fängt die enttäuschten WWE-Fans leider auch lange nicht alle auf, da die Verantwortlichen total in ihrer eigenen Bubble unterwegs sind und gar nicht merken, dass sie mit ihrer unausgewogenen Konzentration auf die "Wrestling-Nerds" viele potenzielle Fans nicht ausreichend ansprechen. Für Kritik sind sie leider auch nicht allzu offen. Corona und die leeren Hallen tragen natürlich auch zur Misere bei, aber ich sehe auch nicht, dass es danach großartig besser werden wird, wenn die Produkte nicht angepasst werden.

Old Post Posted: 20.08.2020, 09:01 Uhr
Beiträge: 8629 | Wohnort: | Registriert seit: 29.08.2008 Info | Posting ID: 9707640  
Akuji84 ist offline Akuji84
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Akuji84 anzeigen Akuji84 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Nostrademon:
Es ist schon irgendwie verrückt: So viele Stunden Wrestling gab es noch nie (?) im TV, aber keine Promotion weiß diese Zeit wirklich zu nutzen. Die WWE bekommt gerade die Quittung für jahrelanges schlechtes Booking und der Tatsache, dass man keine richtigen Stars mehr aufgebaut hat. Und AEW fängt die enttäuschten WWE-Fans leider auch lange nicht alle auf, da die Verantwortlichen total in ihrer eigenen Bubble unterwegs sind und gar nicht merken, dass sie mit ihrer unausgewogenen Konzentration auf die "Wrestling-Nerds" viele potenzielle Fans nicht ausreichend ansprechen. Für Kritik sind sie leider auch nicht allzu offen. Corona und die leeren Hallen tragen natürlich auch zur Misere bei, aber ich sehe auch nicht, dass es danach großartig besser werden wird, wenn die Produkte nicht angepasst werden.



Wichtig hier um mal die generelle Planung bei AEW anzusprechen. Anfangs hatte Khan sicherlich auch ein Businessplan und sie sind extrem früh schon rentable gewesen und haben Profit gemacht. So etwas ist meißtens eine ziemliche bestätigen für die Laufrichtung (Never change a running System).

Natürlich tun leere Hallen gerade einiges dafür das es "anders" ist. Aber die Shows fand ich mit Fans und vollen Hallen großteils extrem gut.

--------------------
PSN : Quentin_84

Old Post Posted: 20.08.2020, 09:06 Uhr
Beiträge: 2768 | Wohnort: Freiburg | Registriert seit: 20.05.2006 Info | Posting ID: 9707643  
DerJometsk ist offline DerJometsk
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von DerJometsk anzeigen DerJometsk eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Akuji84:
Aber die Shows fand ich mit Fans und vollen Hallen großteils extrem gut.



Anfang des Jahres waren die Show auch ernster und haben Spaß gemacht zugucken.
Es war zwar nicht alles perfekt, aber definitiv war man auf den (für mich) richtigen Weg.

Leider hat das nicht sehr lange angehalten.

--------------------
HaHoHe,
euer Jomi

Old Post Posted: 20.08.2020, 10:11 Uhr
Beiträge: 17191 | Wohnort: Magdeburg | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 14.10.2011 Info | Posting ID: 9707680  
Twilight Sparkle ist offline Twilight Sparkle
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Twilight Sparkle anzeigen Twilight Sparkle eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Sting's Bat:
Das W bei AEW steht für mich immernoch für "What?".
Zu viele no-names und zusammen mit IMPACT! besteht ein Überangebot. Bis zu fünf Shows pro Woche mit drei völlig verschiedenen Stories ist zu viel. Darum habe ich AEW links liegen gelassen.
AEW sollte sich IMPACT! anschliessen um wenigstens wie TNA 2005-2013 eine echte Alternive bzw. Eränzung zur WWE zu werden.



Impact anschließen ? Übernimmt nicht eher immer die größere Liga die kleinere ?

--------------------
Sports Entertainment Enthusiast

Old Post Posted: 20.08.2020, 12:30 Uhr
Beiträge: 5406 | Wohnort: Canterlot | Registriert seit: 22.04.2012 Info | Posting ID: 9707778  
Kröd Mändoon ist offline Kröd Mändoon
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Kröd Mändoon anzeigen Kröd Mändoon eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Nostrademon:
Es ist schon irgendwie verrückt: So viele Stunden Wrestling gab es noch nie (?) im TV, aber keine Promotion weiß diese Zeit wirklich zu nutzen. Die WWE bekommt gerade die Quittung für jahrelanges schlechtes Booking und der Tatsache, dass man keine richtigen Stars mehr aufgebaut hat. Und AEW fängt die enttäuschten WWE-Fans leider auch lange nicht alle auf, da die Verantwortlichen total in ihrer eigenen Bubble unterwegs sind und gar nicht merken, dass sie mit ihrer unausgewogenen Konzentration auf die "Wrestling-Nerds" viele potenzielle Fans nicht ausreichend ansprechen. Für Kritik sind sie leider auch nicht allzu offen. Corona und die leeren Hallen tragen natürlich auch zur Misere bei, aber ich sehe auch nicht, dass es danach großartig besser werden wird, wenn die Produkte nicht angepasst werden.



Ich weiß nicht, ob "Wrestling-Nerd" der richtige Begriff für die Fans von AEW ist, wo doch das komplette Gegenteil im Vordergrund steht. Das reine Entertainment. Die lustigen Comedy-Spots, die "Schock-Momente". Im Grunde ist das doch wie ein Auto-Unfall. Es ist so schlecht, dass man nicht weggucken kann, aber mehr auch nicht. Übrigens ein Punkt, den Cornette neulich aufgegriffen hat. Selbst er richtet sein Programm inzwischen auf AEW aus, weil es unfassbar viele Fans gibt, die dieses Trainwreck sehen wollen bzw. hören wollen wie er darüber spricht. Ein gewisser Teil der Zuschauer wird also auch dieser Gruppe angehören. Das spricht jetzt auch nicht gerade FÜR das Produkt.

Letztlich soll es hier ja aber um die WWE gehen. Aber was will man dazu noch sagen? Es ist doch alles gesagt. Seit Jahren schon. Der Hype um Becky Lynch, Rhonda Rousey und den First Ever Women's Mainevent zu Wrestlemania war doch im Grunde auch das letzte Eisen, das die WWE noch im Feuer hatte. Damit hat man Aufsehen erregt und etwas gezeigt, was es so in der Form noch nicht gab. Aber das ist eben auch zwei Jahre her und seitdem versumpfen auch die Damen mit den Herren in der Bedeutungslosigkeit. WWE hat in Sachen Kreativität einfach fertig.

Da wirkt es um so absurder, dass Dave Melzer allen Ernstes behauptet, AEW stünde vor einem Wrestling-Boom, wenn man es nur schaffen würde, diesen Sprung in den Mainstream zu schaffen, wie es zur Attitude Era der Fall war. Da werden Moxley und co mit Austin und Rocky verglichen und ich frage mich, welche Drogen Tony Khan dem Mann unterjubelt, so tief wie der mit seinem Kopf inzwischen in dessen Hinterteil steckt.

Es wird im Wrestling keinen Boom dieser Art mehr geben. Wrestling ist seit Jahren im Mainstream angekommen. Deshalb verfällt doch der ganze Käse. Und AEW ist eben nicht das edgy Produkt, das man gerne sein will. Man ist die billige China-Kopie des Marktführers.

--------------------
...:::GIMMICK CHANGE:::...
...:::Kröd Mändoon formerly known as Victoria-Mark:::...

Old Post Posted: 20.08.2020, 13:37 Uhr
Beiträge: 4172 | Wohnort: Chemnitz | Registriert seit: 26.07.2005 Info | Posting ID: 9707818  
Griese ist offline Griese
MoonAdmin

Standardicon Profil von Griese anzeigen Griese eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Kröd Mändoon:


Da wirkt es um so absurder, dass Dave Melzer allen Ernstes behauptet, AEW stünde vor einem Wrestling-Boom, wenn man es nur schaffen würde, diesen Sprung in den Mainstream zu schaffen, wie es zur Attitude Era der Fall war. Da werden Moxley und co mit Austin und Rocky verglichen und ich frage mich, welche Drogen Tony Khan dem Mann unterjubelt, so tief wie der mit seinem Kopf inzwischen in dessen Hinterteil steckt.



Das hat er meines Wissens so nie gesagt.

Old Post Posted: 20.08.2020, 13:56 Uhr
Beiträge: 66245 | Wohnort: | Registriert seit: 09.04.2006 Info | Posting ID: 9707833  
Kröd Mändoon ist offline Kröd Mändoon
MoonSurfer 1000

Profil von Kröd Mändoon anzeigen Kröd Mändoon eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Er hat doch erst vor wenigen Tagen diesen Vergleich mit Cody als Triple H, Moxley als Austin, etc getätigt. IMHO war das doch im selben Kontext als er das so sagte? Den genauen Wortlaut hab ich nicht mehr im Kopf. Anyway, dass Melzer inzwischen jegliche Neutralität aufgegeben hat, ist ja kein Geheimnis. Der Mann hat jeglichen Anspruch aufgegeben, noch Ernst genommen zu werden.

Aber dass mit dem Boom sieht er ja nicht exklusiv so. Auch bei Vince hieß es doch, er habe durch den Wechsel zu FOX allein einen neuen Boom erwartet.

--------------------
...:::GIMMICK CHANGE:::...
...:::Kröd Mändoon formerly known as Victoria-Mark:::...

Old Post Posted: 20.08.2020, 15:38 Uhr
Beiträge: 4172 | Wohnort: Chemnitz | Registriert seit: 26.07.2005 Info | Posting ID: 9707935  
Beast ist offline Beast
MoonSurfer 20000

Profil von Beast anzeigen Beast eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Anyway.

--------------------
Tony Schiavone: "Why do you people want to dwell on bad things? Is that the way of the world now?"

Old Post Posted: 20.08.2020, 15:42 Uhr
Beiträge: 55084 | Wohnort: | Registriert seit: 16.07.2001 Info | Posting ID: 9707941  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 03:00 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 96 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 [82] 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > World Wrestling Entertainment > WWE Rating Sammelthread 2020

A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.07246208 Sekunden generiert (70.38% PHP - 29.62% MySQL - 18 queries)