MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > World Wrestling Entertainment > WWE Rating Sammelthread 2020
A N Z E I G E
[ « » ] Insgesamt 96 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 [67] 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
MultiXero ist offline MultiXero
Gesperrt

Profil von MultiXero anzeigen MultiXero eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Aber immerhin noch unter den Top 5, was heißt dass im Schnitt, die Leute immer weniger fernsehen einfach gucken. Vielleicht profitiert ja das Network. Fände ich schon Awesome ^^

Old Post Posted: 15.07.2020, 13:46 Uhr
Beiträge: 1493 | Wohnort: | Registriert seit: 29.07.2011 Info | Posting ID: 9681057  
Cyberwarrior ist offline Cyberwarrior
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cyberwarrior anzeigen Cyberwarrior eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von DerJometsk:
Oder anders ausgedrückt...das Wrestling stirbt immer mehr.

Wrestling-Fans wenden sich ab, da man immer weiter Richtung "Sports"-Entertaiment geht.
Warum soll ich mir RAW anschauen, wenn Serie XYZ oder richtiger Sport auf einen anderen Channel läuft.
Ein bestimmten Kern hat man, nur verliert immer mehr Casual Zuschauer.

Wenn ich mir die Extreme Rules Card anschaue und wieder 2 Mini-Filme angepriesen werden, kommt mir der kalte Kaffee hoch.

Das Wrestling-Business stirbt langsam und daran ist fast ausschliesslich das Wrestling-Business Schuld.



Naja nochmal Raw Top3, AEW Top10, SD oft auch auf der 1 und das bei den Networks ... Hmmmm ... Also so schlecht und am Ende wären gerne viele Sendungen 😉

Die ganze Diskussion ist wieder Mal müßig, dem Wrestling fehlen nicht nur die Zuschauer sondern die Touren, man ist jede Woche in einer anderen Stadt auch das ist Werbung und Marketing, es fehlen nicht nur damit die Zuschauer vor Ort sondern auch Marketing Effekt dadurch ...

Der Bruch in den Quoten kaum deutlich mit Corona, ohne Publikum vor Ort weniger Zuschauer vorm TV ... Das hatte sich ja auch dann etwas eingepegelt, aber jetzt wird es langsam eng weil wohl auch viele die noch beim zuschauen durchgehalten haben langsam anspringen, weil es immer unwahrscheinlicher wird zeitnah wieder Zuschauer zu haben ...

Wrestling hat einen Vorteil ... Wie schon 74753374mal gesagt die Gesamtzuschauerzahl ist völlig irrelevant, die top listen werden nach der Demo sortiert und das Geld verdient man mit der Demo ... Das muss passen, das geht aktuell noch wie man an den Platzierungen sieht, aber mehr fallen sollte es nicht ... Aber was man dagegen tun kann, keine Ahnung ...

Nur gutes Wrestling ist auch nicht die Lösung, eher das Gegenteil wie man an AEW und NXT sieht ...

Ich persönlich würde lieber aktuell noch mehr Minifilme als Match sehen, muss aber eben gut gemacht sein aber was will man sonst ohne Zuschauer machen ...???

--------------------
.
.
.

Old Post Posted: 15.07.2020, 13:57 Uhr
Beiträge: 9990 | Wohnort: Aachen (NRW), Glöthe (Sachsen- | Registriert seit: 17.03.2001 Info | Posting ID: 9681066  
Cyberwarrior ist offline Cyberwarrior
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cyberwarrior anzeigen Cyberwarrior eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von MultiXero:
Aber immerhin noch unter den Top 5, was heißt dass im Schnitt, die Leute immer weniger fernsehen einfach gucken. Vielleicht profitiert ja das Network. Fände ich schon Awesome ^^



Ganz so starke fällt der TV Konsum nicht wie viele denken, der durchschnittliche TV Zuschauer wird älter ohne Frage aber es verteilt sich heute mehr ... Es gibt immer weniger Leuchttürme die herausragen ... Bei den Networks haben dann dann alle Mal am Abend jeweils 3 Mio. Zuschauer und im Kabel dutzende Sendungen 1 bis 3 Mio. Zuschauer, jeder findet heute seine Sendung jederzeit und überall, und das nimmt noch weiter zu ...

--------------------
.
.
.

Old Post Posted: 15.07.2020, 14:04 Uhr
Beiträge: 9990 | Wohnort: Aachen (NRW), Glöthe (Sachsen- | Registriert seit: 17.03.2001 Info | Posting ID: 9681074  
Stingray ist offline Stingray
MoonModerator

Standardicon Profil von Stingray anzeigen Stingray eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Cyberwarrior:
Der Bruch in den Quoten kaum deutlich mit Corona, ohne Publikum vor Ort weniger Zuschauer vorm TV ... Das hatte sich ja auch dann etwas eingepegelt, aber jetzt wird es langsam eng weil wohl auch viele die noch beim zuschauen durchgehalten haben langsam anspringen, weil es immer unwahrscheinlicher wird zeitnah wieder Zuschauer zu haben ...

Es stimmt aber auch nicht so ganz. Hier mal allein die Quotenentwicklung bis 2019:

https://www.reddit.com/r/...1996_till_2019/

Und ja, natürlich hat das auch etwas mit der TV-Entwicklung im allgemeinen zu tun, aber allein dadurch ist der stetige Abfall auch nicht zu erklären.

Dass das alles durch Corona jetzt noch viel dramatischer wurde - ist richtig. Aber dass man von einer Sendung, die regelmäßig Platz 1&2 im Kabel war (jetzt reden wir von der Demo) mittlerweile nur noch mit einer Stunde in den Top 5 ist (und der Trend ist nicht positiv) ist nichts, was man einfach so mit "immer noch gut" wegwischen sollte.

Was man hier beobachtet ist der Wertverfall einer Sendung. Und sich da auf "ist doch immer noch ganz gut, nur halt nicht mehr ganz so gut" zurück zu ziehen finde ich relativ komisch.

Beitrag editiert von Stingray am 15.07.2020 um 14:41 Uhr

--------------------
Genau nämlich.

Old Post Posted: 15.07.2020, 14:36 Uhr
Beiträge: 27044 | Wohnort: Düsseldorf | Registriert seit: 05.10.2000 Info | Posting ID: 9681095  
MultiXero ist offline MultiXero
Gesperrt

Standardicon Profil von MultiXero anzeigen MultiXero eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Cyberwarrior:
Ganz so starke fällt der TV Konsum nicht wie viele denken, der durchschnittliche TV Zuschauer wird älter ohne Frage aber es verteilt sich heute mehr ... Es gibt immer weniger Leuchttürme die herausragen ... Bei den Networks haben dann dann alle Mal am Abend jeweils 3 Mio. Zuschauer und im Kabel dutzende Sendungen 1 bis 3 Mio. Zuschauer, jeder findet heute seine Sendung jederzeit und überall, und das nimmt noch weiter zu ...



Aber wäre schon geil, wenn die Weeklys nun auch im Network Live wären, mit IMO deutschen Kommentatoren. Dafür würde ich sogar 5€ mehr zahlen im Monat

Old Post Posted: 15.07.2020, 14:53 Uhr
Beiträge: 1493 | Wohnort: | Registriert seit: 29.07.2011 Info | Posting ID: 9681107  
Patrick Rain ist offline Patrick Rain
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Patrick Rain anzeigen Patrick Rain eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Da haben aber ganz bestimmt die Sender was dagegen. Der Monat später ist nicht aus Spaß so gewählt worden.

--------------------
Cyboard-Parttimer

Old Post Posted: 15.07.2020, 16:02 Uhr
Beiträge: 15420 | Wohnort: Regensburg | Registriert seit: 06.11.2009 Info | Posting ID: 9681152  
Cyberwarrior ist offline Cyberwarrior
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cyberwarrior anzeigen Cyberwarrior eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von MultiXero:
Aber wäre schon geil, wenn die Weeklys nun auch im Network Live wären, mit IMO deutschen Kommentatoren. Dafür würde ich sogar 5€ mehr zahlen im Monat



Dann müssten aber wohl fast 10 Mio. Abonnenten haben, wenn das reicht, die das Network abonnieren um das was man von den TV Sendern bekommt zu kompensieren ...

--------------------
.
.
.

Old Post Posted: 15.07.2020, 16:09 Uhr
Beiträge: 9990 | Wohnort: Aachen (NRW), Glöthe (Sachsen- | Registriert seit: 17.03.2001 Info | Posting ID: 9681155  
Kröd Mändoon ist offline Kröd Mändoon
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Kröd Mändoon anzeigen Kröd Mändoon eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Cyberwarrior:
Die ganze Diskussion ist wieder Mal müßig, dem Wrestling fehlen nicht nur die Zuschauer sondern die Touren, man ist jede Woche in einer anderen Stadt auch das ist Werbung und Marketing, es fehlen nicht nur damit die Zuschauer vor Ort sondern auch Marketing Effekt dadurch ...



Das würde ich aber anzweifeln wollen. Das Interesse an den Liveshows hat doch auch mehr und mehr nachgelassen, so dass man am Ende gar ein Minusgeschäft gemacht hat. Wenn das Interesse in den einzelnen Städten an den Shows schon so gering war, wird das doch auch keinen großen Einfluss darauf gehabt haben, dass die Leute dann den Fernseher (nicht) anschalten.

Das Produkt an sich ist halt schlicht und ergreifend schlecht. Punkt. Alles andere ist doch Haarspalterei. Das WWE Produkt ist seit Jahren einfach nur grottig und schreckt mehr Leute ab als dass es sie anspricht. NXT oder AEW machen es da aber auch nicht besser, denn einen wirklichen Unterschied sehe ich in den Produkten auch nicht. Die sind doch nicht weniger goofy, nur dass man da andere Namen hat und es deshalb etwas frischer wirkt. Aber gerade AEW verliert doch auch nicht ohne Grund seit Wochen den direkten Vergleich.

Wrestling als solches ist mehr oder weniger tot. Man hat eine kleine Gruppe von Zuschauern, die den ganzen Cinematic-Kram und die High Spots mögen, aber Wrestling als solches ist seit vielen Jahren tot. Jetzt, wo die alten Hasen und bekannten Namen auch immer weniger werden, hast du halt auch keine Zuschauer mehr, die aus Nostalgie einschalten.

Man, also alle Promotions in den letzten 25 Jahren, haben das Produkt so dermaßen verwässert und lächerlich gemacht, dass es als Zuschauer auch genau als das wahrnimmst: Es ist Bullshit. Und die Leute haben heute einfach viel mehr Alternativen und können ihre Zeit mit besseren Dingen verbringen als mit einem Business, dass sich selbst nicht ernst nimmt.

Selbst bei der NWA hast du doch Momente bei diesen Tryout-Matches, in denen dir die zugeschalteten "Profis" erzählen, dass die Psychology im Ring gut sei, der Charakter Potenzial habe, etc. Ja ganz ehrlich, wenn mir selbst eine Oldschool-Promotion schon erklärt, dass all das nur Laientheater ist, dann sehe ich auch keinen Grund, meine Zeit und meine Emotionen in so etwas zu investieren. Und das machen AEW und WWE halt keinen Deut besser. Wrestling ist inzwischen halt einfach nur noch wie ein schlechter Horrorfilm, nur dass diese oftmals noch einen unterhaltsamen Trashfaktor haben. Wrestling bewegt sich halt inzwischen auf diesem Grat, dass es im Bestfalle unterhaltsame Momente hat, im Normalfall aber einfach nur schlechter Trash. Allein das Eye-vs-Eye Match schreit doch förmlich danach, dass es einer der Tiefpunkte des Jahres sein wird. Ach was, des Jahrzehnts.

Mit dem Müll vergraulst du halt Zuschauer, aber lockst keine. Wer, außer einem bekifften Halbstarken, will denn so einen Müll sehen?

--------------------
...:::GIMMICK CHANGE:::...
...:::Kröd Mändoon formerly known as Victoria-Mark:::...

Old Post Posted: 15.07.2020, 16:30 Uhr
Beiträge: 4172 | Wohnort: Chemnitz | Registriert seit: 26.07.2005 Info | Posting ID: 9681165  
Kir Royal ist offline Kir Royal
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Kir Royal anzeigen Kir Royal eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Kröd Mändoon:
Wrestling als solches ist mehr oder weniger tot. Man hat eine kleine Gruppe von Zuschauern, die den ganzen Cinematic-Kram und die High Spots mögen, aber Wrestling als solches ist seit vielen Jahren tot. Jetzt, wo die alten Hasen und bekannten Namen auch immer weniger werden, hast du halt auch keine Zuschauer mehr, die aus Nostalgie einschalten.



Sehe ich ähnlich. Das Hauptproblem meiner Meinung nach ist, dass sich die Wrestling-Shows seit Jahren nicht mehr weiterentwickeln.

Ich habe mich letzten Sommer sehr auf "AEW Dynamite" und auf "SmackDown auf Fox" gefreut, in der Hoffnung, dass hier endlich Wrestling "moderner präsentiert" wird. Aber es war auch hier überall das Gleiche.

Einfach Frage: Wann hat man denn als langjähriger Fan in den letzten Jahren noch das Gefühl gehabt, in den Shows "etwas Neues" zu sehen?

Es ist halt bei der WWE die letzten Jahre immer das gleiche. Schaut man dann zurück, dann kamen 95% der Innovationen Mitte der 90er Jahre. Seitdem ist ja kaum noch eine Veränderung passiert.

Und irgendwann wird es halt auch für die langjährigen Zuschauer immer langweiliger. Wenn da nicht bald neue Impulse kommen, werden noch mehr Zuschauer abspringen.

Man könnte Wrestling so toll modernisieren und einfach mal ein paar neue Sachen ausprobieren. Passieren tut aber wirklich gar nichts mehr. Pures Retro-Programm und dann wundert man sich, dass bald nur noch 50jährige Zuschauen ...

--------------------
"I'm telling an old myth in a new way, that's how you pass down the meat and potatoes of your society to the next generation."
George Lucas 1999 über seine sechsteilige Star Wars Saga.

Mark Hamill über die neuen STAR WARS Filme: "Ich bin mir aber sicher, dass es sehr schwer für George Lucas war, seine Schöpfung loszulassen, genau wie es für mich schwer ist, Teil von etwas zu sein, seit er nicht mehr unser Anführer ist. Ohne ihn wird STAR WARS nie wieder dasselbe sein!!!"

Old Post Posted: 15.07.2020, 17:13 Uhr
Beiträge: 13849 | Wohnort: | Registriert seit: 10.07.2007 Info | Posting ID: 9681189  
Guru-Kovac ist offline Guru-Kovac
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Guru-Kovac anzeigen Guru-Kovac eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

50jährige Zuschauer vielleicht bei NXT , aber RAW und Smackdown liegen in der Demo 18-49 jährige Zuschauer weit vorne.

--------------------
"Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
"Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
"Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

Old Post Posted: 15.07.2020, 18:29 Uhr
Beiträge: 30042 | Wohnort: FanFCB,WWE,Lucha Underground | Registriert seit: 07.01.2001 Info | Posting ID: 9681233  
pokusa ist offline pokusa
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von pokusa anzeigen pokusa eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Mir gefällt es auch gar nicht, dass Kayfabe mittlerweile komplett ignoriert wird. Beim Wrestling funktioniert es an und für sich tadellos, dass die Zuschauer sich hineinfiebern, obwohl sie wissen, dass es abgesprochen ist. Das ist ja eines der tollen Eigenschaften. Aber wenn man wirklich den letzten Zauber nimmt, nur um mehr exklusiven Content für das WWE Network zu haben, muss man sich halt auch nicht mehr wundern, dass das Interesse mehr und mehr abflacht.

Den Ansatz von AEW und NXT finde ich auf jeden Fall nicht sehr gelungen. Das In-Ring-Produkt ist viel zu glattgebügelt und sieht schlicht und ergreifend "fake" aus. Bei RAW und SmackDown hat man hingegen auch das Problem, dass nach wie vor und wieder die Leute das Sagen haben, die schon vor 20-30 Jahren da waren - zusätzlich zu einem Haufen Writer, die Wrestling augenscheinlich mit einer billigen Seifenoper verwechseln, obwohl es doch so viel mehr ist. Da ist es ja eigentlich logisch, dass da nichts bei rumkommt, was dem Zeitgeist entspricht.

Ich denke schon, dass man mit Angles und Storylines, die aktuelle Geschehnisse aufgreifen, wieder in die Schlagzeilen kommt. Warum keine "Black Lives Matter"-Storylines, in der sich schwarze Superstars trotz aller Widrigkeiten (von möglicherweise leicht rassistischen Heel-Champions?) nach oben kämpfen? Warum keine LGBT-Storylines, die sich dem Thema ernsthaft und nach Möglichkeit gehaltvoll nähern?

Aber ja, durch die Anleger etc. ist man eben recht eingeschränkt und kann nicht besonders viel wagen.

--------------------
>>> EWBattleground.de <<<
EWBattleground.de - Die deutsche Anlaufstelle #1 für Wrestling Diaries & eine Community voller Wrestling-Begeisterter!

Old Post Posted: 15.07.2020, 18:42 Uhr
Beiträge: 283 | Wohnort: | Registriert seit: 18.12.2007 Info | Posting ID: 9681241  
ReyRay ist offline ReyRay
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von ReyRay anzeigen ReyRay eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Kir Royal:

Einfach Frage: Wann hat man denn als langjähriger Fan in den letzten Jahren noch das Gefühl gehabt, in den Shows "etwas Neues" zu sehen?

Es ist halt bei der WWE die letzten Jahre immer das gleiche. Schaut man dann zurück, dann kamen 95% der Innovationen Mitte der 90er Jahre. Seitdem ist ja kaum noch eine Veränderung passiert.



Ja, da sehe ich auch das Problem der WWE. Ich bin seinerzeit mit WM IX angefangen, habe viel Lebenszeit und Geld ins Wrestling gesteckt, aber momentan reicht mir jede Woche ein kurzer Bericht, wo ich sehe, dass man absolut nix verpasst wenn man die Zeit anders verbringt. Ich weiß auch das es hier um das WWE-Rating geht, was auf den letzen Seiten zur General-Diskussion wurde und das letzte was ich will ist dieses alberne WWE gegen AEW Kindergarten-Theater. Aber weil es genau um die Frage geht, bei Dynamite habe ich eigentlich fast jede Woche einen Moment, wo ich denke, dass habe ich so oder ähnlich auch noch nie oder zumindest lange nicht gesehen. Es macht mir Freude, es jede Woche 90 Minuten zu schauen, aber viel mehr möchte ich da auch gar nicht haben. Das Problem von RAW begann, als man die Kreativität dem Kommerz der 3. Stunde geopfert hat. Vielleicht etwas überspitzt ausgedrückt, aber vielleicht kommt rüber was ich meine...

Old Post Posted: 15.07.2020, 20:56 Uhr
Beiträge: 868 | Wohnort: | Registriert seit: 17.12.2004 Info | Posting ID: 9681365  
Guru-Kovac ist offline Guru-Kovac
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Guru-Kovac anzeigen Guru-Kovac eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von pokusa:

Ich denke schon, dass man mit Angles und Storylines, die aktuelle Geschehnisse aufgreifen, wieder in die Schlagzeilen kommt. Warum keine "Black Lives Matter"-Storylines, in der sich schwarze Superstars trotz aller Widrigkeiten (von möglicherweise leicht rassistischen Heel-Champions?) nach oben kämpfen? Warum keine LGBT-Storylines, die sich dem Thema ernsthaft und nach Möglichkeit gehaltvoll nähern?

Aber ja, durch die Anleger etc. ist man eben recht eingeschränkt und kann nicht besonders viel wagen.


Es ist eher die Gesellschaft, wo irgendjemand die Wrestling Storyline für echt hält und sich darüber beschwert.

Kann mich gut erinnern, wo sich Jack Swagger und Zeb Colter entschuldigt haben und ihren richtigen Namen genannt und erzählt haben, das sie nur Charaktere spielen.

Beitrag editiert von Guru-Kovac am 16.07.2020 um 06:32 Uhr

--------------------
"Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
"Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
"Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

Old Post Posted: 15.07.2020, 22:17 Uhr
Beiträge: 30042 | Wohnort: FanFCB,WWE,Lucha Underground | Registriert seit: 07.01.2001 Info | Posting ID: 9681452  
Stingray ist offline Stingray
MoonModerator

Standardicon Profil von Stingray anzeigen Stingray eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Politische Entwicklungen im Wrestling aufzugreifen hat zu solchen Perlen geführt wie Scott Steiner für den Irakkrieg debattieren zu lassen. Ich denke auf diese Art von WWE-Sensibilität verzichten wir besser, wenn es um rassistische Morde geht.

--------------------
Genau nämlich.

Old Post Posted: 15.07.2020, 23:04 Uhr
Beiträge: 27044 | Wohnort: Düsseldorf | Registriert seit: 05.10.2000 Info | Posting ID: 9681471  
pokusa ist offline pokusa
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von pokusa anzeigen pokusa eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Oh gut, wenn die Meinungsinstanz das so sieht, sollten wir lieber echt drauf verzichten.

--------------------
>>> EWBattleground.de <<<
EWBattleground.de - Die deutsche Anlaufstelle #1 für Wrestling Diaries & eine Community voller Wrestling-Begeisterter!

Old Post Posted: 16.07.2020, 05:30 Uhr
Beiträge: 283 | Wohnort: | Registriert seit: 18.12.2007 Info | Posting ID: 9681556  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 02:36 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 96 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 [67] 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > World Wrestling Entertainment > WWE Rating Sammelthread 2020

A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.06675601 Sekunden generiert (67.37% PHP - 32.63% MySQL - 18 queries)