MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > All Elite Wrestling > Wie ist eure Meinung zum ersten AEW World Champion? Top oder Flop?


Wie ist eure Meinung zum ersten AEW World Champion? Top oder Flop?
Die Umfrage ist geschlossen.
Top!  50 50.51%
Ich stehe der Entscheidung eher positiv gegenüber.  31 31.31%
Ich bin noch unentschlossen.  4 4.04%
Ich stehe der Entscheidung eher negativ gegenüber.  10 10.10%
Flop!  4 4.04%
Total: 99 Stimmen 100%
  [Umfrage bearbeiten (nur Moderatoren)]

[ » ] Insgesamt 2 Seiten: [1] 2 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten

EdgeGF ist offline EdgeGF
MoonModerator

Standardicon Wie ist eure Meinung zum ersten AEW World Champion? Top oder Flop? Profil von EdgeGF anzeigen EdgeGF eine Private Nachricht schicken Füge EdgeGF zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Mit All Out fand am vergangenenen Wochenende ein AEW-Großereignis statt und das nächste wirft bereits seinen Schatten voraus. Am 2. Oktober und damit in genau 4 Wochen findet die erste Ausgabe der Weekly Show statt.

Dies gibt uns den Anlass einen wöchentlichen Countdown in Form einer Umfrage zu erstellen, um eure Meinungen zu bestimmten Themengebieten zu erfahren.

In dieser Woche gab es vermutlich kein Ereignis, dass einen so bedeutenden Einfluss auf die Geschichte haben könnte und damit besser in Betracht kommen würde, als die Krönung des ersten AEW World Champion.

Für die nächsten 7 Tage ist eure Meinung gefragt!

War es die richtige Entscheidung Chris Jericho den Titel zu geben?

Beitrag editiert von EdgeGF am 04.09.2019 um 18:56 Uhr

--------------------
2018 MVP: Patrick Mahomes
Kansas City Chiefs: Rise of the Kingdom!

Alex Smith - In Depth with Graham Bensinger

Old Post Posted: 04.09.2019, 18:17 Uhr
Beiträge: 16869 | Wohnort: | Verein: KC Chiefs | Registriert seit: 14.04.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385607  
Johnny Gargano ist offline Johnny Gargano
MoonSurfer 500

Profil von Johnny Gargano anzeigen Johnny Gargano eine Private Nachricht schicken Füge Johnny Gargano zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich stehe mit meiner Entscheidung negativ gegenüber. Er beschwert sich das Leute wie Lesnar gepusht werden, dabei ist er selbst Älter und ich finde er muss keinen hohen Titel mehr tragen.

--------------------
Erschaffe Deine eigene Welt des Wrestlings und tausche Dich mit den Usern über ihre Projekte aus

+ + + www.ewbattleground.de + + +

Die größte Alternative nach dem Fantasy Wrestling, ohne Limit der eigenen Kreativität

Old Post Posted: 04.09.2019, 18:29 Uhr
Beiträge: 585 | Wohnort: | Registriert seit: 09.02.2019 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385625  
Alones ist offline Alones
MoonRookie

Standardicon Profil von Alones anzeigen Alones eine Private Nachricht schicken Füge Alones zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich stehe der Entscheidung eher positiv gegenüber.

Für ein "Top" ist es mir persönlich noch zu früh. Man muss jetzt erst einmal abwarten, was man aus dem Title Run macht. Aber bislang spricht wenig dafür, dass man es in den Sand setzt. Jericho spielt seine Rolle grandios. Wenn er jetzt noch dabei mithilft, ein paar Talente over zu bringen, hat man mit seiner Verpflichtung alles richtig gemacht.

Mit Jericho in den Weeklies zu gehen, ist ohnehin die richtige Entscheidung. Man braucht einfach ein bekanntes Gesicht an der Spitze der Company, wenn man neue Stars aufbauen möchte. Die Zeit von MJF, Hangman & Co. wird schon noch früh genug kommen.

Old Post Posted: 04.09.2019, 18:34 Uhr
Beiträge: 33 | Wohnort: | Registriert seit: 26.07.2019 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385633  
JoMo ist offline JoMo
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von JoMo anzeigen JoMo eine Private Nachricht schicken Füge JoMo zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Johnny Gargano:
Ich stehe mit meiner Entscheidung negativ gegenüber. Er beschwert sich das Leute wie Lesnar gepusht werden, dabei ist er selbst Älter und ich finde er muss keinen hohen Titel mehr tragen.



Er beschwert sich nicht über das Alter, sondern dass ein Stand-by-Wrestler den Full-Time-Wrestlern den Spot Klaut. Y2J wrestlet im Gegensatz full time.

Old Post Posted: 04.09.2019, 18:36 Uhr
Beiträge: 781 | Wohnort: | Registriert seit: 26.10.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385636  
J-Man ist offline J-Man
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von J-Man anzeigen J-Man eine Private Nachricht schicken Füge J-Man zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich stehe der Entscheidung eher negativ gegenüber.

Kenny Omega hätte Champion werden sollen und kein 50 jähriger WWE Superstar.

--------------------
I have seen war and i hate war !

Welcome to the Wednesday Night Wars .......

02.10.2019 - ...

Old Post Posted: 04.09.2019, 18:43 Uhr
Beiträge: 16854 | Wohnort: Raum Niedersachsen | Registriert seit: 17.09.2004 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385639  
DJ Kasalla ist offline DJ Kasalla
MoonSurfer 1000

Profil von DJ Kasalla anzeigen DJ Kasalla eine Private Nachricht schicken Füge DJ Kasalla zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ganz klar die richtige Entscheidung. Die Story schreibt sich von allein, der größte Name der Liga wird zum Start Champ und hält den Titel ein paar Monate, bis ein jüngerer Herausforderer sich den Titel schnappt.

Old Post Posted: 04.09.2019, 18:48 Uhr
Beiträge: 4009 | Wohnort: | Registriert seit: 24.10.2011 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385641  
Euro-Adler ist offline Euro-Adler
MoonSurfer 20000

Profil von Euro-Adler anzeigen Euro-Adler eine Private Nachricht schicken Füge Euro-Adler zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Möchte zwar keine erneute Spoilerdiskussion entfachen, aber muss so ein Thread Titel nichtmal eine Woche nach dem PPV wirklich sein?
Klar, natürlich schaut man nicht ins AEW-Forum rein, wenn man den PPV noch nicht gesehen hat, aber der Threadtitel taucht halt leider auch in der gesamten Forenübersicht so auf.
Ich hab zwar zum Glück All Out schon gesehen, aber wer bislang noch nicht das Vergnügen hatte, dürfte zurecht etwas pissed sein.

--------------------
Einer von uns beiden ist klüger als du.

Old Post Posted: 04.09.2019, 18:53 Uhr
Beiträge: 20581 | Wohnort: Waldstadion | Registriert seit: 15.02.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385645  
Alones ist offline Alones
MoonRookie

Standardicon Profil von Alones anzeigen Alones eine Private Nachricht schicken Füge Alones zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von JoMo:
Er beschwert sich nicht über das Alter, sondern dass ein Stand-by-Wrestler den Full-Time-Wrestlern den Spot Klaut. Y2J wrestlet im Gegensatz full time.



Hinzu kommt, dass man die Ausgangssituation von WWE & AEW überhaupt nicht miteinander vergleichen kann. WWE ist etabliert. AEW ist hingegen neu. Während AEW seine eigenen Talente zunächst erst einer breiteren Masse vorstellen muss, hat das die WWE nicht mehr nötig. Sollte Jericho in einem Jahr immer noch der Champion sein, könnte ich diese Kritik nachvollziehen. Aber doch nicht so. Das wird mit ziemlicher Sicherheit der letzte große Run von Jericho als Champion sein. Er wird dem Titel etwas Prestige verleihen und dann früh genug für die nächste Generation Platz machen. Jericho ist jedenfalls nicht dafür bekannt, junge Talente unten zu halten.

Bei Brock Lesnar hingegen hat sich die WWE in eine komplette Sackgasse gebookt. Oder wie viele Wrestler hat er während seinen Title Runs over gebracht? Bei Reigns ist das grandios in die Hose gegangen. Bei Strowman hat man den richtigen Zeitpunkt verpasst, ihm den Titel zu geben. Und selbst bei Rollins hat es nicht wirklich funktioniert, weil im Grunde alle nur noch froh waren, dass ein Part-Timer nicht länger den Main Event blockiert, anstatt sich für Rollins zu freuen.

Old Post Posted: 04.09.2019, 18:57 Uhr
Beiträge: 33 | Wohnort: | Registriert seit: 26.07.2019 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385647  
LostInWeb ist online! LostInWeb
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von LostInWeb anzeigen LostInWeb eine Private Nachricht schicken Besuche LostInWeb's Homepage! Füge LostInWeb zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Euro-Adler:
Möchte zwar keine erneute Spoilerdiskussion entfachen, aber muss so ein Thread Titel nichtmal eine Woche nach dem PPV wirklich sein?
Klar, natürlich schaut man nicht ins AEW-Forum rein, wenn man den PPV noch nicht gesehen hat, aber der Threadtitel taucht halt leider auch in der gesamten Forenübersicht so auf.
Ich hab zwar zum Glück All Out schon gesehen, aber wer bislang noch nicht das Vergnügen hatte, dürfte zurecht etwas pissed sein.



Könnte man sicher neutraler halten. Sowas wie: Der erste AEW Champion ist gekürt. Top oder Flop? Würde dann niemanden spoilern.

Zum Thema: Ich halte es für die absout richtige Entscheidung, weil er nun mal der bekannteste Name ist, den man zur Verfügung hat. Und als Heel ist er auch perfekt, um einem jungen mit dem Titelverlust dann einen Push zu geben. Das wäre aber weit weniger ins Gewicht gefallen, wenn der aufstrebende Star den Titel direkt geholt hätte. Es muss eben erstmal die Jagd stattfinden, denn die formt den Star. Der Titelgewinn ist dann nur der Abschluss der Reise.

--------------------
Filmschrott - Von Mainstream bis Trash Aktuell: Horrorctober 2017

Ironie, Sarkasmus, Verallgemeinerungen und Übertreibungen gehören bei mir zum Alltag, also legt nicht jedes Wort auf die Waagschale.

Old Post Posted: 04.09.2019, 18:58 Uhr
Beiträge: 9425 | Wohnort: | Registriert seit: 26.10.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385649  
EdgeGF ist offline EdgeGF
MoonModerator

Standardicon Profil von EdgeGF anzeigen EdgeGF eine Private Nachricht schicken Füge EdgeGF zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Euro-Adler:
Möchte zwar keine erneute Spoilerdiskussion entfachen, aber muss so ein Thread Titel nichtmal eine Woche nach dem PPV wirklich sein?
Klar, natürlich schaut man nicht ins AEW-Forum rein, wenn man den PPV noch nicht gesehen hat, aber der Threadtitel taucht halt leider auch in der gesamten Forenübersicht so auf.
Ich hab zwar zum Glück All Out schon gesehen, aber wer bislang noch nicht das Vergnügen hatte, dürfte zurecht etwas pissed sein.



Du hast recht, ich habe es sicherheitshalber entschärft.

Edit:

Für mich ist es übrigens ebenfalls die richtige Entscheidung. Mal davon abgesehen, dass Jericho einer der bekanntesten Namen im Buiness ist, so sehe ich sein Mic-Work immernoch auf höchstem Niveau. Seine Art und Weise, auch wie er sich z.B. nach dem Event im Backstagebereich gegeben hat oder auf Social Media ist der eines Heel Champions würdig. Natürlich muss man erwähnen, dass man generell erst im Nachhinein ein Fazit zu jeder Titelregentschaft ziehen kann. Was sie aus dieser Situation machen bleibt entsprechend abzuwarten. Der Versuch mit einem etablierten Namen dem Titel ein Standing zu geben, erscheint mir allerdings sinnvoll. Anhand des Beispiels von Nakamura und der Etablierung des IWGP Intercontinental Titels, lässt sich erahnen wie Chris Jericho der AEW World Championship ein entsprechendes Standing verleihen könnte.

Beitrag editiert von EdgeGF am 04.09.2019 um 19:10 Uhr

--------------------
2018 MVP: Patrick Mahomes
Kansas City Chiefs: Rise of the Kingdom!

Alex Smith - In Depth with Graham Bensinger

Old Post Posted: 04.09.2019, 18:58 Uhr
Beiträge: 16869 | Wohnort: | Verein: KC Chiefs | Registriert seit: 14.04.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385650  
Eden H. ist online! Eden H.
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Füge Eden H. zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich sehe es eher negativ auch weil die Art und Weise wie er den Titel geholt hat nicht gerade perfekt war. Als komplett neue Promotion hätte AEW ein riesen Turnier mit allen Leuten aus dem Roster, und vielleicht noch einigen Gästen, veranstalten und das ganze auch über einen langen Zeitraum hinziehen müssen. So haben wir einen alten WWE-ler der zwar schon überall auf der Welt große Erfolge feiern konnte und zu seiner besten Zeit zu der absoluten Creme gehörte, aber das ist eben schon lange vorbei. Man kann einen neuen World Title nicht vernünftig aufbauen und ihm Prestige verleihen indem man einen Jericho holt und ihn 2 Matches gewinnen lässt. Das ist eher Werbung für die WWE denn die Jungs in Stamford sagen sich jetzt "Leute die bei uns schon vor Jahren nix wirklich bedeutendes mehr reißen konnten werden mit 50 in anderen Ligen mit links World Champion".

Old Post Posted: 04.09.2019, 19:12 Uhr
Beiträge: 1283 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385659  
space1980a ist online! space1980a
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von space1980a anzeigen space1980a eine Private Nachricht schicken Füge space1980a zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ein ewig langes Turnier wäre für mich wirklich der worst case gewesen.

Ein Superstar der dem Titel Prestige verleiht ist genau der richtige Weg

Old Post Posted: 04.09.2019, 19:31 Uhr
Beiträge: 22710 | Wohnort: | Registriert seit: 06.02.2009 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385676  
WildOnes ist online! WildOnes
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von WildOnes anzeigen WildOnes eine Private Nachricht schicken Füge WildOnes zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Top!

Es ist schon der dritte Thread wo über Jericho als Champ diskutiert wird

Ich weiß garnicht was ihr alle für Probleme habt mit Chris Jericho als ersten AEW Champion.
Jericho ist im Gegensatz zu Brock Lesnar (wo ich mich frage was der Vergleich soll) kein Part-Timer.
Er ist der bekannteste Name im AEW Roster, daher ist die Entscheidung ihn als allerersten Champion zu präsentieren absolut richtig. Glaubt ihr ernsthaft das ein "Hangman" Adam Page oder ein Kenny Omega, die im Mainstream nicht so richtig bekannt sind, die Zuschauer anziehen? Denkt mal aus der Business Sicht!
Die Hardcore Fans wie wir mit Sicherheit, aber denkt doch mal weiter in Richtung Casual Fans, die "Lapsed Fans" usw.
Einen Chris Jericho kennt jeder, der Wrestling in den letzten 25 Jahren geschaut hat. Ein Adam Page oder Kenny Omega eher weniger. Die müssen erst im Mainstream bekannt gemacht werden & das wird noch ein bisschen dauern.

Um mal auf das Match zwischen Page & Jericho anzusprechen:
Glaubt ihr das ein Adam Page, der noch sehr viel Aufbauarbeit vor sich hat als Charakter & erst richtig bekannt gemacht werden muss ein würdiger Champion wäre?
Oder ein Chris Jericho, den jeder kennt der mit Wrestling in Berührung gekommen ist, der sich immer wieder neu erfindet & sowohl als Heel oder Face over ist?

Unter diesen Voraussetzungen werde ich immer mit Jericho gehen!
Jericho ist zwar bald 49, aber es meckert auch keiner bei Christopher Daniels oder Dustin Rhodes rum & die beiden sind 49 bzw. 50 Jahre alt.

Macht euch mal keine Sorgen das Jericho jetzt auf Egotrip macht wie ein HHH & den Titel auf ewig behält. Jeder weiß das Jericho die Jungen immer over bringt & wer auch immer der erste sein wird, der Jericho pinnt, wird over gehen!

P.S: Ich empfehle den neuen Talk is Jericho Podcast der heute erschienen ist. Da geht er sogar darauf ein.

Beitrag editiert von WildOnes am 04.09.2019 um 19:41 Uhr

--------------------
Liebe kennt keine Liga, ob 1. oder 2.Bundesliga - Nur der HSV <3
Real Madrid C.F. <3

Hunter "Horse" Helmsley ~ "Hangman" Adam Page
#ALittleBitOfTheBubbly

Old Post Posted: 04.09.2019, 19:31 Uhr
Beiträge: 13075 | Wohnort: Hamburg | Registriert seit: 04.04.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385677  
Alones ist offline Alones
MoonRookie

Standardicon Profil von Alones anzeigen Alones eine Private Nachricht schicken Füge Alones zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von WildOnes:
Macht euch mal keine Sorgen das Jericho jetzt auf Egotrip macht wie ein HHH & den Titel auf ewig behält. Jeder weiß das Jericho die Jungen immer over bringt & wer auch immer der erste sein wird, der Jericho pinnt, wird over gehen!



Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass der Hangman allein schon von der Fehde mit Jericho enorm profitiert hat. Auch wenn er am Ende verloren hat. Page ist noch sehr jung und durfte beim wichtigsten PPV der bisheringen Company-Geschichte gegen eine absolute Legende, die auch über das Wrestling-Business hinaus sehr bekannt ist, im Main Event stehen. Was will man mehr? Er dürfte bereits jetzt schon deutlich bekannter sein, als er es noch vor ein paar Monaten war. Wenn man ihm jetzt noch in den Weeklies den nötigen Feinschliff gibt, könnte er auch schon relativ bald soweit sein, den Titel dann auch tatsächlich zu halten. Aber alles zu seiner Zeit. Es bringt nichts, wenn man die jungen Talente gleich zu Beginn ohne den dafür nötigen Aufbau verheizt.

Old Post Posted: 04.09.2019, 19:40 Uhr
Beiträge: 33 | Wohnort: | Registriert seit: 26.07.2019 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385689  
WildOnes ist online! WildOnes
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von WildOnes anzeigen WildOnes eine Private Nachricht schicken Füge WildOnes zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Alones:
Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass der Hangman allein schon von der Fehde mit Jericho enorm profitiert hat. Auch wenn er am Ende verloren hat. Page ist noch sehr jung und durfte beim wichtigsten PPV der bisheringen Company-Geschichte gegen eine absolute Legende, die auch über das Wrestling-Business hinaus sehr bekannt ist, im Main Event stehen. Was will man mehr? Er dürfte bereits jetzt schon deutlich bekannter sein, als er es noch vor ein paar Monaten war. Wenn man ihm jetzt noch in den Weeklies den nötigen Feinschliff gibt, könnte er auch schon relativ bald soweit sein, den Titel dann auch tatsächlich zu halten. Aber alles zu seiner Zeit. Es bringt nichts, wenn man die jungen Talente gleich zu Beginn ohne den dafür nötigen Aufbau verheizt.



Richtig. Adam Page ist erst 27 Jahre alt. Er ist noch nicht mal in der Prime. Und klar hat er vom Match gegen Jericho mehr als profitiert. Ich habe lieber einen Charakter der etabliert ist als Champion, als einen unfertigen Charakter als Champion. Das bringt weder Adam Page etwas, noch All Elite Wrestling.

--------------------
Liebe kennt keine Liga, ob 1. oder 2.Bundesliga - Nur der HSV <3
Real Madrid C.F. <3

Hunter "Horse" Helmsley ~ "Hangman" Adam Page
#ALittleBitOfTheBubbly

Old Post Posted: 04.09.2019, 19:44 Uhr
Beiträge: 13075 | Wohnort: Hamburg | Registriert seit: 04.04.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385691  
Eden H. ist online! Eden H.
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Füge Eden H. zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von WildOnes:
Denkt mal aus der Business Sicht!



Nicht einmal wenn ich im Vorstand einer Wrestlingpromotion sitzen würde, würde ich, sobald mein Arbeitstag vorbei wäre, aus Business Sicht denken sondern mir sagen "Ok, das was ich heute im Büro fabriziert habe wird uns sicher mehr Geld einbringen, aber als Wrestlingfan finde ich gehen wir den absolut falschen Weg"

Was bringt denn Jericho als Champion oder ein Sieg gegen ihn, eigentlich nichts. Das hätte es vor zig Jahren getan, jetzt zieht nur noch den Name. Klar kann der Junge noch sehr gut wresteln, aber andere können es inzwischen deutlich besser. Hätte man einen großen Namen von NXT geholt der vor allem durch super Matches geglänzt hat, und davon gibt es mehr als genug, wäre AEW deutlich mehr geholfen als irgendwelche Überbleibsel aus der Zeit von vor 10-20 Jahren unter Vertrag zu nehmen auch wenn es sich dabei um eine Legende wie Y2J handelt. Ein z.b. Kenny Omega braucht keinen Chris Jericho der ihn over bringt, nicht einmal ein Squash wäre irgendwie sinnvoll. Was hat Charlotte der Sieg gegen Trish Stratus eingebracht, und das bei einem der größten PPV´s der WWE? Gar nichts, außer dass es jetzt so aussieht als könnte das Aushängeschild der neuen WWE Women´s Division die alte Trish, die seit gefühlt 1.000 Jahren nicht mal trainiert hat, nur mit sehr viel Glück bezwingen. So baut man niemanden auf sondern macht ihn höchsten lächerlich. Ich schlage doch keinen 50-jährigen Entertainer um mir eine Wrestling Legacy aufzubauen.

Old Post Posted: 04.09.2019, 19:57 Uhr
Beiträge: 1283 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385699  
LostInWeb ist online! LostInWeb
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von LostInWeb anzeigen LostInWeb eine Private Nachricht schicken Besuche LostInWeb's Homepage! Füge LostInWeb zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von WildOnes:
Top!

Es ist schon der dritte Thread wo über Jericho als Champ diskutiert wird



Das alleine zeigt schon, dass es die absolut richtige Entscheidung war. Was hätte man groß bei Page als Champ sagen sollen, außer "Mal sehen, wie er sich schlägt"? Jericho bringt den Titel direkt ins Gespräch und somit ist das Ziel erreicht.

--------------------
Filmschrott - Von Mainstream bis Trash Aktuell: Horrorctober 2017

Ironie, Sarkasmus, Verallgemeinerungen und Übertreibungen gehören bei mir zum Alltag, also legt nicht jedes Wort auf die Waagschale.

Old Post Posted: 04.09.2019, 19:59 Uhr
Beiträge: 9425 | Wohnort: | Registriert seit: 26.10.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385701  
Steiner ist online! Steiner
Newzreporter

Profil von Steiner anzeigen Steiner eine Private Nachricht schicken Besuche Steiner's Homepage! Füge Steiner zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Finde Jericho genau die richtige Wahl - und die Stunden und Tage danach bestätigen es sofort. Der Mann hat die Präsenz und auch Reputation die solch eine neue Liga braucht.

Page ist ein guter Mann, aber hat zu wenig Standing um gleich eine Liga zu tragen. Bei ihm oder allen voran Kenny Omega wäre doch auch das Geplärre sofort groß, dass man nur die Japan-Marks bedienen will oder Cody und die Bucks ihrem Kumpel Omega den Titel zuschustern wollen.

Y2J hat mit der Backstage Postshow Promo (Bubblyyyyy) und diesem großartigen Video nach dem Titel Diebstahl doch sofort bewiesen, warum die Wahl die richtige war.

--------------------
Follow me on Twitter: @FelixAkaSteiner

Old Post Posted: 04.09.2019, 20:49 Uhr
Beiträge: 2110 | Wohnort: Regensburg | Registriert seit: 18.09.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385734  
Guru-Kovac ist online! Guru-Kovac
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Guru-Kovac anzeigen Guru-Kovac eine Private Nachricht schicken Füge Guru-Kovac zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Alones:

Bei Brock Lesnar hingegen hat sich die WWE in eine komplette Sackgasse gebookt. Oder wie viele Wrestler hat er während seinen Title Runs over gebracht? Bei Reigns ist das grandios in die Hose gegangen. Bei Strowman hat man den richtigen Zeitpunkt verpasst, ihm den Titel zu geben. Und selbst bei Rollins hat es nicht wirklich funktioniert, weil im Grunde alle nur noch froh waren, dass ein Part-Timer nicht länger den Main Event blockiert, anstatt sich für Rollins zu freuen.


Brock Lesnar hat beim Summer Slam'18 den Universe Titel an Roman Reigns verlorenund beim Summer Slam'19 den Universe Titel an Seth Rollins verloren.
Also zwei Summer Slam'19 Main Events in Folge verloren mit Titelwechsel.

Omega hätte es sein müssen. Jemand der Nr.1 von 500 Wrestler gewählt wurde, dann muss man das Momentum einfach ausnützen.

Page wäre auch nicht so schlecht gewesen, um einfach ein Zeichen zu setzen,,das man anders ist und auf die junge Generation setzt und nicht auf altbewährtes, was recht gerne kritisiert, das die üblichen Verdächtigen den Spot bekommen.

Zusätzlich kommt die Geschichte mit dem Wrestling Alter.
HBK hat in einem Interview erzählt, das er keinen Mehrwert sieht, wenn ein junger Wrestler gegen älteren Wrestler antritt.
Wenn ein junger Wrestler einen älteren Wrestler besiegt, dann geht es in die Richtung: " Keine Kunst, er ist jünger und körperlicher Fitter. "
Sollte der ältere Wrestler gewinnen, dann geht es in die Richtung: " Was für eine Pfeife, nicht mal so einem alten Wrestler, kann er besiegen. "

Für Liga sieht es auch nicht positiv aus, wenn man einen alten Wrestler als Champion hat. Geht in die Richtung als hätte man keinen besseren Wrestler zur Verfügung.

Wenn die Konkurrenz am Mittwoch mit einem.jüngeren Champion auftrumpft, dann sieht man ziemlich alt aus.

Beitrag editiert von Guru-Kovac am 04.09.2019 um 21:26 Uhr

--------------------
"Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
"Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)

Old Post Posted: 04.09.2019, 21:07 Uhr
Beiträge: 26962 | Wohnort: FanFCB,WWE | Registriert seit: 07.01.2001 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385747  
The Venom ist online! The Venom
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von The Venom anzeigen The Venom eine Private Nachricht schicken Füge The Venom zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Steiner:
Finde Jericho genau die richtige Wahl - und die Stunden und Tage danach bestätigen es sofort. Der Mann hat die Präsenz und auch Reputation die solch eine neue Liga braucht.

Page ist ein guter Mann, aber hat zu wenig Standing um gleich eine Liga zu tragen. Bei ihm oder allen voran Kenny Omega wäre doch auch das Geplärre sofort groß, dass man nur die Japan-Marks bedienen will oder Cody und die Bucks ihrem Kumpel Omega den Titel zuschustern wollen.

Y2J hat mit der Backstage Postshow Promo (Bubblyyyyy) und diesem großartigen Video nach dem Titel Diebstahl doch sofort bewiesen, warum die Wahl die richtige war.


Stimme ich dir absolut zu, gerade der 2. Abschnitt, die selben die sich jetzt über Jericho aufregen, regen sich umgekehrt darüber auf, das sich die Elite-Jungs zu sehr ins Spotlight und zu Titeln booken. Bevor eine Weekly-Show gelaufen ist.
Was soll man dazu sagen?

Jericho ist einfach super-unterhaltsam, und so sehr ich mir auch Kenny als ersten Champ gewünscht habe, so eine Longtime-SL, die ihn erstmal vom Titel fernhält ohne das es irgendwie gezwungen wirkt, das habe ich in der WWE seit Jahren nicht mehr gesehen und ich freue mich auf sowohl KO als auch Page in der Rolle des Jägers.

--------------------
“There he goes. One of God's own prototypes. A high-powered mutant of some kind never even considered for mass production. Too weird to live, and too rare to die.” ― Hunter S. Thompson
"I’m a fight finisher. I’m a fan pleaser. And I go out there and I make people bloody. I’m the worst nightmare for anybody that steps inside that Octagon, and I am the f*cking champ.” El Cucuy
#Blood&Guts
AEW´s PATIENT ZERO

Old Post Posted: 04.09.2019, 21:28 Uhr
Beiträge: 4450 | Wohnort: Der Norden / Winterfell | Registriert seit: 27.02.2010 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385764  
BigCountry ist online! BigCountry
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von BigCountry anzeigen BigCountry eine Private Nachricht schicken Füge BigCountry zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

TOP, wenn er 10 Jahre jünger wäre.

Trotzdem alternativlos, aus all den Gründen, die ihr genannt habt.

--------------------
EC3 changing the game... The best guy here. The best guy there. The best guy ANYWHERE!

The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

Old Post Posted: 04.09.2019, 21:31 Uhr
Beiträge: 19801 | Wohnort: | Registriert seit: 18.01.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385765  
Nostrademon ist offline Nostrademon
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Nostrademon anzeigen Nostrademon eine Private Nachricht schicken Füge Nostrademon zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Jericho ist für den Anfang die perfekte Wahl als Champion. Man hätte einem Page oder Omega absolut keinen Gefallen getan, wenn man sie schon jetzt ganz an die Spitze gestellt hätte. Es muss AEW in erster Linie darum gehen, Zuschauer zu gewinnen, die nicht eh schon Fans von BTE, The Elite und so sind. Das kann nur mit jemanden funktionieren, der seit Jahren ein etablierter Star im TV-Wrestling-Business ist, der zudem ganz genau weiß, was er tun muss, um für Aufmerksamkeit und Gesprächsstoff zu sorgen. Und da macht kaum einer einem Jericho etwas vor, wie er auch schon in den ersten Tagen nach seinem Titelgewinn beweist. In seinem "Windschatten" können nun die Stars der Zukunft geformt und auf größeres vorbereitet werden. Das ist nur in ihrem Sinne.

Old Post Posted: 04.09.2019, 21:33 Uhr
Beiträge: 8096 | Wohnort: | Registriert seit: 29.08.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385767  
THECNPUNK ist offline THECNPUNK
MoonSurfer 100

Profil von THECNPUNK anzeigen THECNPUNK eine Private Nachricht schicken Füge THECNPUNK zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich finde, dass es auch die richtige Entscheidung war Chris Jericho den Titel zu geben.

Chris Jericho ist eben mit seiner Erfahrung und seiner öffentlichkeitswirksamen Präsenz, die er sich bereits umfassend aufgebaut hat eine extreme Persönlichkeit. Er ist ein Entertainment-Allroundtalent, egal ob im Wrestling (In-Ring-Qualität, Promos, Charisma, jegliche Ausprägungen von Heels und Faces und immer erfrischend neu), in der Musik mit Fozzy, auf seinem Podcast, als Buchautor und auch als Teilnehmer oder auch Moderator von Formaten im US-Fernsehen.

Ich glaube auch dass Jericho der Name ist, den selbst Nicht-Wrestling-Kenner in der Öffentlichkeit auch am ehesten vom gesamten AEW-Roster kennen würden.

Es geht am Anfang von AEW eben darum, sich selbst erstmal aufzubauen und bevor es losgeht, junge neue Talente aufzubauen, ist erstmal AEW als Produkt dran und da ist ein Jericho mit die beste Wahl dieses Produkt AEW als Topstar mit aufzubauen, auch wenn er kein Teil der Elite ist. In seinem Alter wird auch das sein letztes Hurra sein, bis er vielleicht irgendwann auch noch einer der ersten Wrestler sein wird, der es sowohl in die Hall of Fame der WWE als auch der AEW schaffen wird.

Old Post Posted: 04.09.2019, 21:41 Uhr
Beiträge: 131 | Wohnort: | Registriert seit: 27.01.2010 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385772  
Mark Sanchez ist online! Mark Sanchez
MoonModerator

Standardicon Profil von Mark Sanchez anzeigen Mark Sanchez eine Private Nachricht schicken Füge Mark Sanchez zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von EdgeGF:
Du hast recht, ich habe es sicherheitshalber entschärft.


Wäre aber nicht zwingend notwendig gewesen. Der Umgang mit Spoilern sollte eigentlich aus dem WWE-Bereich bekannt sein. Ab dem vierten Tag nach einer Show sind auch Spoiler in der Threadüberschrift erlaubt.

--------------------
New York Jets - Rebuilding since 1969

Old Post Posted: 04.09.2019, 23:30 Uhr
Beiträge: 16710 | Wohnort: Leipzig | Registriert seit: 27.10.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385816  
max37 ist offline max37
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von max37 anzeigen max37 eine Private Nachricht schicken Füge max37 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich finde die Entscheidung jedenfalls nicht falsch. Eine Alternative wäre Cody gewesen.
Sie haben natürlich ebenso das Problem, dass die WWE keine absoluten Topstars des Business mehr kreieren kann. Natürlich macht es Sinn als ersten Champ jemanden zu küren, den die breitere Masse auch kennt - vor allem wenn WWE-Zuseher auf ihre Seite gezogen werden sollen.
Und nachdem in der WWE kein Hogan, Flair, Rock, Austin oder auch Cena kreiert wurden, bleibt halt nur der ehemalige Undisputed Champ. Von daher ist die Entscheidung auch besser als der "ewige WWE-Midcarder Cody".

Bitte nicht falsch verstehen. Im Endeffekt wurde auch Jericho in der WWE unter seinem Wert verkauft, aber der Casual Fan, der nur WWE schaut und sich auch nicht im Internet großartig informiert, kennt halt nur die beiden Wrestler, die er allerdings eher mit der Midcard und nicht als wirklich große Stars empfindet. Was aber wie erwähnt, daran liegt, dass die WWE seit Cena daran scheitert, wahre Megastars zu kreieren.

Und beim Hangman macht es durchaus auch Sinn, ihn noch etwas jagen zu lassen.

Old Post Posted: 04.09.2019, 23:42 Uhr
Beiträge: 795 | Wohnort: Wien, Austria | Registriert seit: 20.02.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 9385822  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 22:07 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ » ] Insgesamt 2 Seiten: [1] 2 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > All Elite Wrestling > Wie ist eure Meinung zum ersten AEW World Champion? Top oder Flop?


Druckbare Version zeigen | Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, JOE, Kane, Poppy...in HD! & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.10815191 Sekunden generiert (86.00% PHP - 14.00% MySQL - 23 queries)