MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Deluxe Talk > Alternative für Deutschland (AfD) #2
[ « » ] Insgesamt 36 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 [23] 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Kir Royal ist offline Kir Royal
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Kir Royal anzeigen Kir Royal eine Private Nachricht schicken Füge Kir Royal zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Hijo:
Kir Royal und ebensolche dürfen sich aber meiner Meinung nach durchaus auch mal fragen, warum ihnen die Schattierung der Gesichtsfarbe - mehr wird unter dem Kostüm eh nicht zu sehen sein - so wichtig ist. Also wäre eine der anderen in Frage kommenden Greteln zwei Wochen vorher ins Sonnenstudio gegangen, hätte sie wohl die gleiche Schattierung. Ich würde aber mal schätzen, dann würde weder Kir Royal noch die AfD auf den Plan treten.



Mich stört doch nicht ihre Gesichtsfarbe. Ich habe das Bild im Spiegel-Artikel gesehen und mich gefragt, wie diese junge Frau eine Figur darstellen soll, die sich die meisten Menschen optisch ganz anders vorstellen.

https://wienerroither-blo..._Christkind.jpg

Weder wollte ich der AfD recht geben mit ihrem "Bevölkerungs-Austausch-Quatsch", noch wollte ich die gewählte, junge Frau aus Nürnberg in irgendeiner Form beleidigen.

Ich kann auch persönlich gut damit leben, wenn das "Nürnberger Christkind" optisch anders aussieht, als ich es mir grundsätzlich vorstelle.

Gleichzeitig finde ich es nur schade, dass wir heute (v.a. in der Weihnachtszeit) immer mehr auf jahrzehntealte Traditionen verzichten. Bald jährlich haben wir Diskussionen, ob wir den "Christkindlmarkt" oder den "Martins Umzug" umbenennen sollen. Ich finde solche Tendenzen einfach schade.

Ich würde da viel lieber den Weg in anderer Richtung gehen und würde es begrüßen, wenn wir in Deutschland auch muslimische und jüdische Feiertage zu gesetzlichen Feiertagen erklären würden. Ich bin der Meinung, dass uns ein solcher Schritt viel mehr bringen würde, als irgendwelche Namen von Veranstaltungen in Frage zu stellen.

--------------------
"I'm telling an old myth in a new way, that's how you pass down the meat and potatoes of your society to the next generation."
George Lucas 1999 über seine sechsteilige Star Wars Saga.

Mark Hamill über die neuen STAR WARS Filme: "Ich bin mir aber sicher, dass es sehr schwer für George Lucas war, seine Schöpfung loszulassen, genau wie es für mich schwer ist, Teil von etwas zu sein, seit er nicht mehr unser Anführer ist. Ohne ihn wird STAR WARS nie wieder dasselbe sein!!!"

Old Post Posted: 02.11.2019, 01:17 Uhr
Beiträge: 13196 | Wohnort: | Registriert seit: 10.07.2007 Info | Posting ID: 9441146  
Kapitän Ahab ist online! Kapitän Ahab
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Kapitän Ahab anzeigen Kapitän Ahab eine Private Nachricht schicken Füge Kapitän Ahab zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich bin ausnahmsweise mal mit meiner Meinung bei Kir Royal, aber vielleicht auch aus etwas anderen Gründen. Ich fände übrigens auch meine Frau mit marokkanisch/algerischen Wurzeln als Christkind ungeeignet.

Mich stört auch gar nicht so sehr der Bruch mit der traditionellen Optik des Christkindes. Mich stört die komplette Inszenierung der Geschichte und den provozierten Eklat als Effekthascherei, übrigens auf dem Rücken einer Minderjährigen.

Die Einen wählen eine Farbige in eine Rolle, mit deren Anforderungen sie bricht, in der Hoffnung, das bei anderen der Beißreflex direkt greift, und man so ein immenses mediales Echo bekommt. Die springen natürlich darauf an, und fertig ist eben besagtes Medienecho. Das ist so plump, dass es mich in der Zwischenzeit anwidert.

Natürlich kommen jetzt die einen, die schreien, dass es Zeit ist, ein Zeichen für Integration zu setzen. Die anderen brüllen dagegen, dass es hier um die Verteidigung ehrener, althergebrachte Werte geht. Am Ende hat man eine schreiende Meute und nichts erreicht.

Natürlich geht es immer darum, auch Grenzen zu verschieben. Das ist ja auch in der Kunst nicht anders. Der Tabubruch gilt als das Anzustrebende und Maximale. Übrigens ein Irrglaube, dem auch viele Theater aufsitzen, in dem sie klassische Werke immer neu inszenieren, abstrakter, moderner und irgendwie völlig verdreht. Rücklaufende Besucherzahlen zeigen aber, dass die Masse gar keine besondere "Inszenierung" will, sondern nur eine schöne Geschichte und eine gute Zeit.

Und genau das ist die Tradition, die ich mir bei einer solchen Wahl genommen sehe. Ein Weihnachtsmarkt, oder Christkindlesmarkt oder auch ein Wintermarkt soll vor allem "eine gute Zeit" bieten. Es gibt Plätze für politische Statements, und es gibt Orte, an denen man sich nur amüsieren möchte, jenseits des Alltagsstresses. Und das bewusste Politisieren, oder wenigstens das billigende inkauf nehmen dessen, ist es, was mich so auf die Palme bringt.

--------------------
Zunächst das Fundamentale. Sei niemals feige, sei niemals grausam. Und iss niemals Birnen! Und nicht vergessen: Hass ist so was von töricht! Und Liebe ist immer weise. Versuch ruhig, immer nett zu sein, aber hör nie auf, gütig zu sein. Oh! Und verrat bloß niemandem deinen Namen. Es würde ihn ohnehin keiner verstehen. Mit Ausnahme von Kindern. Kinder hören ihn gelegentlich. Vorausgesetzt, sie haben ihr Herz am rechten Fleck. [...] Kinder, ja, die hören deinen Namen. Aber keiner sonst. Keiner sonst. Niemals.

Lache laut! Lauf schnell. Vergiss nicht, gütig zu sein.

Old Post Posted: 02.11.2019, 01:49 Uhr
Beiträge: 6355 | Wohnort: | Registriert seit: 08.10.2004 Info | Posting ID: 9441184  
Hijo ist offline Hijo
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Hijo anzeigen Hijo eine Private Nachricht schicken Füge Hijo zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Kir Royal:
Mich stört doch nicht ihre Gesichtsfarbe. Ich habe das Bild im Spiegel-Artikel gesehen und mich gefragt, wie diese junge Frau eine Figur darstellen soll, die sich die meisten Menschen optisch ganz anders vorstellen.

Okay, darf ich mal fragen, was dich daran stört?

Also hier helfe ich dir mal mit einem Verglechsbild zu einem früheren Christkind, angepasst daran, was zu sehen sein wird, minus Brille, die wohl durch Kontaktlinsen ersetzt werden.

https://i.ibb.co/dsvRVQ9/Christkind.jpg

Was genau stört dich daran? Der Mundwinkel? Die Nase? Augenbrauen?

Ich mein, auch ohne Antwort, du merkst schon, wie saudoof das ist?

Zitat:
Original geschrieben von Kapitän Ahab:
Tabubruch

Ja, ich denke, auf dem Vergleichsbild sieht man den krassen Tabubruch sehr deutlich...^^
Zitat:
Original geschrieben von Kapitän Ahab:


Die Einen wählen eine Farbige in eine Rolle, mit deren Anforderungen sie bricht, in der Hoffnung, das bei anderen der Beißreflex direkt greift, und man so ein immenses mediales Echo bekommt. Die springen natürlich darauf an, und fertig ist eben besagtes Medienecho. Das ist so plump, dass es mich in der Zwischenzeit anwidert.

Ja, die Juroren haben sicher darauf gehofft, dass die 17jährige Ministrantin von der AfD rassistisch beleidigt wird, damit das Nürnberger Christkind mehr Publicity bekommt. Oder?

Zitat:
Original geschrieben von Kapitän Ahab:
Und genau das ist die Tradition, die ich mir bei einer solchen Wahl genommen sehe. Ein Weihnachtsmarkt, oder Christkindlesmarkt oder auch ein Wintermarkt soll vor allem "eine gute Zeit" bieten.

Außer, die arbeitest dein ganzes Leben für die Kirche und dein Vater hat dir ein paar Pigmente abgegeben, und obwohl man im Kostüm die Unterschiede zur Vorgängerin mit der Lupe suchen muss, dann darfst du halt nicht unter die blonde Perücke. Dann wäre ja die gute Zeit vorbei.
Gute Zeit, aber nur mit diesem essentiell wichtigen Hauch rosa. Alle anderen dürfen nur zugucken, ansonsten hat Kapitän Ahab keine gute Zeit mehr.

Beitrag editiert von Hijo am 02.11.2019 um 02:30 Uhr

--------------------
Not Red vs Blue - 1% vs You
Alissa Flash Knows Best!

Old Post Posted: 02.11.2019, 01:57 Uhr
Beiträge: 17699 | Wohnort: München | Registriert seit: 03.10.2007 Info | Posting ID: 9441188  
Kapitän Ahab ist online! Kapitän Ahab
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Kapitän Ahab anzeigen Kapitän Ahab eine Private Nachricht schicken Füge Kapitän Ahab zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Hijo:
Ja, die Juroren haben sicher darauf gehofft, dass die 17jährige Ministrantin von der AfD rassistisch beleidigt wird, damit das Nürnberger Christkind mehr Publicity bekommt. Oder?



Unterstelle ich ihnen, ja.

Wir hatten in den letzten Jahren so viele "Aufreger" wegen sogenantner Wintermärkte, Zipfelmänner und weiß der Fuchs nicht für einem Schwachfug, dass ich es von einer Jury als naiv empfinden würde, wenn sie sich nicht über die medialen Auswirkungen ihrer Wahl im Vorfeld Gedanken machen würden.

---

Zum Vergleichsbild: Der Tabubruch hat überhaupt nichts mit dem Auftreten dann in der Verkleidung zu tun, sondern mit der medialen Präsentation. Ich kann mich zum Beispiel nicht erinnern, dass sonst irgend ein Nürnberger Christkind über die Social Media-Kanäle zum Beispiel der "heute"-Nachrichten bundesweit präsentiert wurde.

Ich sage auch gar nicht, dass mit ihr ein Tabubruch gelingt, sondern einfach nur angestrebt ist. Es geht für mich zu sehr um Provokation, und darum ein Zeichen zu setzen, als irgend etwas sinnvolles zu schaffen. Effekt des Effektes wegen.

--------------------
Zunächst das Fundamentale. Sei niemals feige, sei niemals grausam. Und iss niemals Birnen! Und nicht vergessen: Hass ist so was von töricht! Und Liebe ist immer weise. Versuch ruhig, immer nett zu sein, aber hör nie auf, gütig zu sein. Oh! Und verrat bloß niemandem deinen Namen. Es würde ihn ohnehin keiner verstehen. Mit Ausnahme von Kindern. Kinder hören ihn gelegentlich. Vorausgesetzt, sie haben ihr Herz am rechten Fleck. [...] Kinder, ja, die hören deinen Namen. Aber keiner sonst. Keiner sonst. Niemals.

Lache laut! Lauf schnell. Vergiss nicht, gütig zu sein.

Old Post Posted: 02.11.2019, 02:28 Uhr
Beiträge: 6355 | Wohnort: | Registriert seit: 08.10.2004 Info | Posting ID: 9441203  
Hijo ist offline Hijo
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Hijo anzeigen Hijo eine Private Nachricht schicken Füge Hijo zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich poste dann extra für euch ein Foto von ihr im Kostüm, wenn der markt eröffnet wird,, und dann schreibt bitte auch, wie scheiß blöd ihr euch dann vorkommt. Aber genauso ausführlich bitte wie jetzt, ich erwarte dann mindestens acht Beiträge über euer Gefühlsleben.

Zitat:
Original geschrieben von Kapitän Ahab:
Zum Vergleichsbild: Der Tabubruch hat überhaupt nichts mit dem Auftreten dann in der Verkleidung zu tun, sondern mit der medialen Präsentation. Ich kann mich zum Beispiel nicht erinnern, dass sonst irgend ein Nürnberger Christkind über die Social Media-Kanäle zum Beispiel der "heute"-Nachrichten bundesweit präsentiert wurde.

Ja, weil eine Partei, die vor kurzem zweitstärkste Kraft in Thüringen mit einem, der Faschist genannt werden darf, als Spitzenkandidat, wurde, mal wieder rassistisch wurde. Und viele Menschen in Deutschland sie trotzdem wählen.

Was soll denn hier diese Schuldumkehr, die armen Nazis, sie können ja gar nicht anders, Beissreflex, das muss man doch wissen und ab jetzt alle, egal ob man's sieht oder nicht, von jeglicher Teilhabe ausschließen, weil ansonsten müssen die armen Nazis ja beissen und ich bin dann derjenige, der nicht etwa dem fähigsten Mädchen den Job gibt, sondern einer, der auf diesen Rassismus noch baut und ihr das Leben schwer machen möchte.
Also wie pervers geht's denn noch?
Zitat:
Original geschrieben von Kapitän Ahab:
Unterstelle ich ihnen, ja.

Wir hatten in den letzten Jahren so viele "Aufreger" wegen sogenantner Wintermärkte, Zipfelmänner und weiß der Fuchs nicht für einem Schwachfug, dass ich es von einer Jury als naiv empfinden würde, wenn sie sich nicht über die medialen Auswirkungen ihrer Wahl im Vorfeld Gedanken machen würden.

Und dann sollen sie ne Blonde nehmen anstatt der eigentlich genauso ausschauenden und mega-qualifizierten, weil sonst die AfD rassistisch wird. Problem gelöst, oder? Und für das Mädchen ist das sicher okay, die hat sich da ja beworben, um nicht Christkind zu werden, und am besten mit der Begründung: "Die AfD wird sonst rassistisch und davor müssen wir dich schützen, also danke für's kommen, wir sind keine Rassisten, aber wir knicken vor denen ein, und du, naja, hast halt Pech gehabt, falscher Name, falsche Hautfarbe, falscher Vater, danke für die Teilnahme.Aber wir wollen dir nochmal sagen: Wir lassen die Nazis nicht gewinnen, nicht hier in Deutschland. Nie wieder. Außer heute."

Wäre es da nicht ehrlicher, dann gleich in die Stellenausschreibung: "Nur Menschen, an denen die AfD nichts auszusetzen hat bitte" zu schreiben? Das würde es den Nazis aber zeigen.Haha! Da haben wir sie aber schön ausgekontert!

Beitrag editiert von Hijo am 02.11.2019 um 02:49 Uhr

--------------------
Not Red vs Blue - 1% vs You
Alissa Flash Knows Best!

Old Post Posted: 02.11.2019, 02:31 Uhr
Beiträge: 17699 | Wohnort: München | Registriert seit: 03.10.2007 Info | Posting ID: 9441205  
Kapitän Ahab ist online! Kapitän Ahab
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Kapitän Ahab anzeigen Kapitän Ahab eine Private Nachricht schicken Füge Kapitän Ahab zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich glaube, wir beide reden gerade aneinander vorbei, Hijo.

Ich bin völlig davon überzeugt, das Benigna die Rolle perfekt ausfüllen wird, und das im Vorfeld viel zu viel über sie, ihre Abstimmung diskutiert werden wird, als angemessen ist. Am Ende des Tages wird eben nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird.

Was mich aber stört, ist dieses durchschaubare mediale Schmierentheaterstück, dass im Vorfeld stattfindet.


€dit: Ich kommentiere den Rest morgen. Bin gerade zu müde. Aber im Kern hast du es gerade selbst geschrieben. Es geht darum ein Zeichen zu setzen! Und damit ist es eben ein bewusster Akt des Handelns.

--------------------
Zunächst das Fundamentale. Sei niemals feige, sei niemals grausam. Und iss niemals Birnen! Und nicht vergessen: Hass ist so was von töricht! Und Liebe ist immer weise. Versuch ruhig, immer nett zu sein, aber hör nie auf, gütig zu sein. Oh! Und verrat bloß niemandem deinen Namen. Es würde ihn ohnehin keiner verstehen. Mit Ausnahme von Kindern. Kinder hören ihn gelegentlich. Vorausgesetzt, sie haben ihr Herz am rechten Fleck. [...] Kinder, ja, die hören deinen Namen. Aber keiner sonst. Keiner sonst. Niemals.

Lache laut! Lauf schnell. Vergiss nicht, gütig zu sein.

Old Post Posted: 02.11.2019, 02:43 Uhr
Beiträge: 6355 | Wohnort: | Registriert seit: 08.10.2004 Info | Posting ID: 9441207  
Hijo ist offline Hijo
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Hijo anzeigen Hijo eine Private Nachricht schicken Füge Hijo zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Kapitän Ahab:
Aber im Kern hast du es gerade selbst geschrieben. Es geht darum ein Zeichen zu setzen! Und damit ist es eben ein bewusster Akt des Handelns.

Ich schreib überhaupt nichts davon ein Zeichen zu setzen. Ich schreib davon, dass man die Fähigste nimmt, die die Rolle ausfüllen kann und nicht einkalkulieren sollte, welche Riesenwich... damit dann ein Problem haben könnten.

Und wie vermeidest du nun, dass die AfD was Dreckiges zu einer Auswahl sagt und die Medien dann dieses Dreckige zum Thema machen? Keine Schwarzen in die Nationalmannschaft? Keine leicht Farbigen als Christkind? Oder wie stellst du dir das vor?

Zitat:
Original geschrieben von Kapitän Ahab:
Ich bin völlig davon überzeugt, das Benigna die Rolle perfekt ausfüllen wird

Und warum sollte dann die Jury sagen: "Nö, tut uns leid."? Mit welcher Begründung, ich will jetzt das wissen, was du zu dem Mädchen als Ablehnung sagen würdest, mit welchen Worten stellst du dich dann vor die hin und sagst ihr: "Wir sind der festen Überzeugung, du würdest die Rolle perfekt ausfüllen, aber: Nein, tut uns leid."?

Beitrag editiert von Hijo am 02.11.2019 um 04:08 Uhr

--------------------
Not Red vs Blue - 1% vs You
Alissa Flash Knows Best!

Old Post Posted: 02.11.2019, 02:47 Uhr
Beiträge: 17699 | Wohnort: München | Registriert seit: 03.10.2007 Info | Posting ID: 9441208  
Fletcher Cox ist offline Fletcher Cox
MoonModerator

Profil von Fletcher Cox anzeigen Fletcher Cox eine Private Nachricht schicken Besuche Fletcher Cox's Homepage! Füge Fletcher Cox zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

In allem und jedem einen versuchten Tabubruch zu sehen, halte ich auch für etwas fragwürdig. Keiner kennt die Mitkandidatinnen, vielleicht waren die einfach auch weniger qualifiziert?

Mal ähnliche Beispiel, bei denen auch unnötig bewusste Provokationen unterstellt wurden.
Vor ein paar Jahren wurde in einem Weinort ein Mann zur Weinkönigin gewählt. Sofort ein lokaler Shitstorm, ohoho Provokation, zumal der auch noch vom anderen Ufer war und wohl mit Kleid rumlaufen will, hohoho. Tatsächlich: Es gab keine anderen Bewerber und er wollte nicht, dass man gar keinen hat, spielte dann statt Weinkönigin den Weingott.

Anderer Fall: irgendwo wurde eine Transfrau zur Wein Prinzessin gemacht. Sofort lokaler Shitstorm von Rechten. Jetzt nehmen diese Geschlechtswechsler uns auch die Jobs weg, da müssen wir nen Mann im Kleid ansehen, bäbäh, igitt. Was? Die Frau ist Winzern, Kellermeisterin und hat mehrere fachbezogene Preise gewonnen? ABER ZWISCHEN DEN BEINEN!!!111

Man muss nicht überall nur noch provozierte Shitstorms sehen, sonst schließen wir viele Tätigkeiten für andere Personen aus, weil diese Personen dann nur noch auf ihr Geschlecht oder sonstige Dinge reduziert werden. Das machen eben schon genug braune Dumpfbacken. Zur Zeit gibt es ja Pläne, nach denen in den kommenden Jahren eine deutsche Astronautin ins All fliegen soll. Da weiß ich schon jetzt, dass es viele sexistische/frauenfeindliche Sprüche geben wird ("die fliegt nur zum Putzen mit",...), während andere dann kommen mit "die fliegt ja nur mit weil sie ne Frau ist und die ne Schlagzeile bräuchten. ". Weil Frauen im All halt nix zu suchen haben oder weniger qualifiziert seien. Ähnlich ist es dann mit dem Christkind. Die darfs nur sein, weil sie nicht Waltraud Schneiderhuber heißt. Denen geht's nur um nen Shitstorm,...

--------------------
Man, I believed in you. That's right. Because I believe in a lot of things. I believe in fresh tennis balls, the healing power of bunnies, & that the novels of Susan Sontag are something I'll never read. In fact, I don't even know who Susan Sontag is. What is she, like, a painter? I believe in the movies of Val Kilmer, though these days it ain't so easy. I believe in Darren Sproles, the word dabble, the first season of Silk Stalkings, & big, warm, moist, gooey chocolate chip cookies that melt in your mouth & all over your face. - Shawn Spencer in Psych

Old Post Posted: 02.11.2019, 07:37 Uhr
Beiträge: 57160 | Wohnort: Hunsrück | Verein: Eagles | Registriert seit: 12.06.2001 Info | Posting ID: 9441266  
Leipziger ist offline Leipziger
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Leipziger anzeigen Leipziger eine Private Nachricht schicken Füge Leipziger zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Kapitän Ahab:
Wir hatten in den letzten Jahren so viele "Aufreger" wegen sogenantner Wintermärkte, Zipfelmänner und weiß der Fuchs nicht für einem Schwachfug, dass ich es von einer Jury als naiv empfinden würde, wenn sie sich nicht über die medialen Auswirkungen ihrer Wahl im Vorfeld Gedanken machen würden.

Nur gab es Wintermärkte und Co schon vor 2015, da hat es nur niemanden interessiert. Aber weil man irgendwelchen Nazis auf die Füße trete KÖNNTE, dürfen Mädchen mit einer anderen Haut und Haarfarbe nicht eine fiktive Figur spielen? Gott, wie sehr die AfD selbst bei eigentlich relativ rational denkenden Menschen schon wirkt, ist erschreckend...

--------------------
Kafvka - Alle hassen Nazis
"Halt die Fresse wenn du dich nicht von Nazis distanziert, mit ihnen marschierst, als wäre nix passiert.
Das ist ja nichtmal links was ich sag, wir sind ja nichtmal linksradikal, das ist einfach nur normal, alle hassen Nazis, alle hassen Nazis"

Old Post Posted: 02.11.2019, 08:05 Uhr
Beiträge: 15975 | Wohnort: RBA | Einmal Löwe, immer Löwe | Registriert seit: 21.10.2009 Info | Posting ID: 9441281  
Kane ist offline Kane
Ehrenmitglied

Standardicon Profil von Kane anzeigen Kane eine Private Nachricht schicken Besuche Kane's Homepage! Füge Kane zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Kapitän Ahab:
Ich kann mich zum Beispiel nicht erinnern, dass sonst irgend ein Nürnberger Christkind über die Social Media-Kanäle zum Beispiel der "heute"-Nachrichten bundesweit präsentiert wurde.



Das spielt normalerweiser außerhalb der Region Nürnberg keine Rolle und wenn dieser AfD Typ keinen rassistischen Tweet dazu verfasst hätte wäre das auch keine bundesweite Meldung gewesen. Aber wie Hijo schon sagt, die Parte hat in einigen Bundesländern sehr gute Wahlergebnisse und wenn dann ein Vertreter dieser Partei solche Tweets veröffentlicht ist das auch im überregionalen Interesse, weil es einfach zeigt wie diese Partei (auf jeden Fall bestimmte Teile davon) tickt und für Vorstellungen von Deutschland hat (Bevölkerungaustausch etc.).

--------------------
YES! YES! YES!

Old Post Posted: 02.11.2019, 10:29 Uhr
Beiträge: 38193 | Wohnort: | Registriert seit: 31.03.2000 Info | Posting ID: 9441383  
The Maharaja ist offline The Maharaja
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von The Maharaja anzeigen The Maharaja eine Private Nachricht schicken Füge The Maharaja zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Fridays for Future Hamburg: Versuch der Kriminalisierung durch die AfD

Schüler*innen des KaiFu Gymnasium berichten von ihrer Erfahrung mit einem Versuch der Hamburger AfD zur Einschüchterung.



https://www.freie-radios.net/98186

--------------------
Wieder da: Wiener Hart Dungeon Elite Training

Old Post Posted: 02.11.2019, 12:58 Uhr
Beiträge: 2974 | Wohnort: | Registriert seit: 18.05.2012 Info | Posting ID: 9441494  
Kapitän Ahab ist online! Kapitän Ahab
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Kapitän Ahab anzeigen Kapitän Ahab eine Private Nachricht schicken Füge Kapitän Ahab zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich versuche mich nochmal zu erklären, danach lass ich es dann, weil wir denke ich, in dem Punkt nicht zusammenkommen werden.

Ich finde die jüngsten Wahlergebnisse auch erschreckend und beschämend. Aber gerade in Hinblick auf diese, finde ich es ist falsch, in übertriebenen Aktionismus zu verfallen. Denn viel zu schnell kommt der Aufruf: "Wir MÜSSEN hier ein Zeichen setzen".

Das ist immer der erste Schritt in Richtung Symbolpolitik, die niemandem etwas bringt. "Kampf gegen Rechts", und ich bin schon bei dem Begriff Kampf sehr unsicher, ob der wirklich so vortrefflich gewählt ist, funktioniert nicht über Einzelaktionen, Symbole und Niederschreien der anderen. Da sind Prozesse notwendig, die langsam und stetig funktionieren, denn sonst schafft man eben nur Abgrenzung, und eine Situation "Wir" gegen "Die", in der es nicht mehr zu einem Dialog kommen kann, sondern nur noch zur Konfrontation.

Es mag in den heutigen Zeiten nicht mehr so einfach möglich sein, da zu vermitteln, aber es ist unerlässlich es zu versuchen. Das geht aber nur durch Stetigkeit und nicht im "Hau Ruck"-Verfahren. Leider bin ich es in der Zwischenzeit gewohnt, dass eher die Kontroverse und die Konfrontation gesucht wird, als dass man noch versucht irgend einen Dialog zu führen.

Viel zu gerne wird der einzelne türkische Freund, den man hat rausgekramt, um zu zeigen, dass man ja selbst kein Rassist ist. Viel zu gerne verweißt man auf die eine gute Tat, und lässt dann den Rest schleifen. Es ist einfach die Lehre, die auch aus meinem Beruf gezogen habe, das Einzelaktionen nichts bringen, sondern eben nur eine konzertierte Stetigkeit. Und bei allem, was irgendwie mit Kommerz zu tun hat, und da gehört auch der Nürnberger Christkindlesmarkt dazu, bin ich leider so zynisch anzunehmen, dass es immer erst um finanzielle Interessen geht.

Ob man Rassisten auf die Füße tritt oder nicht, ist mir eigentlich ziemlich egal. Darf man gerne tun. Aber nicht als Selbstzweck, weil es so viel Spaß macht, AfDler zu ärgern. Genau dies erzeugt doch genau solche heftigen Gegenreaktionen und eben solches Lagerdenken.

Zitat:
Original geschrieben von Fletcher Cox:

Man muss nicht überall nur noch provozierte Shitstorms sehen, sonst schließen wir viele Tätigkeiten für andere Personen aus, weil diese Personen dann nur noch auf ihr Geschlecht oder sonstige Dinge reduziert werden. Das machen eben schon genug braune Dumpfbacken. Zur Zeit gibt es ja Pläne, nach denen in den kommenden Jahren eine deutsche Astronautin ins All fliegen soll. Da weiß ich schon jetzt, dass es viele sexistische/frauenfeindliche Sprüche geben wird ("die fliegt nur zum Putzen mit",...), während andere dann kommen mit "die fliegt ja nur mit weil sie ne Frau ist und die ne Schlagzeile bräuchten. ". Weil Frauen im All halt nix zu suchen haben oder weniger qualifiziert seien. Ähnlich ist es dann mit dem Christkind. Die darfs nur sein, weil sie nicht Waltraud Schneiderhuber heißt. Denen geht's nur um nen Shitstorm,...



Ganz anderes Thema mit der Astronautin. Da gibt es genug berechtigte Kritik. Sie ist halt wirklich als Astronautin von einer privaten Initiative gecastet worden, dazu noch die Tochter von Gerhard Thiele, einem ehemaligen deutschen Astronauten. Ist sie für den Job geeignet? JA. Hätte es bessere männliche Bewerber gegeben? Eventuell... Dem muss sie sich halt immer stellen.

Aber auch das geht für mich in die Richtung der Symbole und Zeichen, die man setzen MUSS, die mich so stören. Ich wünsche mir einfach, dass dies nicht nötig wäre. Es ist diese überladene Emotionalität in allem, die mich persönlich stört, und die ich eben auch der AfD vorhalte. Leider lassen sich in meinen Augen einfach zu viele auf dieses Spiel mit ein, was die ganze Situation nur verschlimmert. Es ist für mich nicht die AfD die wirkt, sondern einfach die dumme und teils infantile Gegenreaktion, die vor allem Konstruktivismus und Führungsstärke (Ich hasse es, wenn ich wie Friedrich Merz klinge) vermissen lässt.

Ich sehe halt den einzig gangbaren Weg in allgemeiner Mäßigung. Denn persönlich ist es mir egal, wer nun das Christkind in Nürnberg ist oder wer jetzt auf die ISS darf. Was mich stört, ist dass ich jetzt hier eine Antwort schreibe, in der ich versuche mich zu erklären, warum ich es sinnvoll halte, nicht immer und um jeden Preis auf Konfrontation gehen zu müssen, sondern irgendwo auch Lösungen im Konsens anzustreben.

Ich werde auch nicht weiter auf diesen Themenkomplex hier antworten, denn da ist mir einfach meine Zeit zu Schade. Regt euch von mir aus auf, soviel ihr wollt.

--------------------
Zunächst das Fundamentale. Sei niemals feige, sei niemals grausam. Und iss niemals Birnen! Und nicht vergessen: Hass ist so was von töricht! Und Liebe ist immer weise. Versuch ruhig, immer nett zu sein, aber hör nie auf, gütig zu sein. Oh! Und verrat bloß niemandem deinen Namen. Es würde ihn ohnehin keiner verstehen. Mit Ausnahme von Kindern. Kinder hören ihn gelegentlich. Vorausgesetzt, sie haben ihr Herz am rechten Fleck. [...] Kinder, ja, die hören deinen Namen. Aber keiner sonst. Keiner sonst. Niemals.

Lache laut! Lauf schnell. Vergiss nicht, gütig zu sein.

Old Post Posted: 02.11.2019, 13:23 Uhr
Beiträge: 6355 | Wohnort: | Registriert seit: 08.10.2004 Info | Posting ID: 9441519  
al_sb_683 ist offline al_sb_683
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von al_sb_683 anzeigen al_sb_683 eine Private Nachricht schicken Füge al_sb_683 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Riot:
Kir Royal hat zu keiner Zeit Transgender, Rollstuhlfahrer oder Frauen in den Dreck gezogen.



Achso, dann ist das hier also einfach nur äußerst respektvoll gemeint?

Zitat:
Freuen wir uns also auf den ersten "transgender Jesus", "weiblichen Nikolaus" und "Osterhasen im Rollstuhl"



Zum eigentlichen Thema: Macheten-Brandner hat im DLF auch mal wieder einen zum Besten gegeben:

Zitat:
„Diese Selbstkasteiung von manchen deutschen Politikern ist manchmal schon peinlich. Was heißt Verantwortung? Ich darf meine heutige Politik nicht dadurch bestimmen lassen, was irgendwann mal in deutscher Geschichte schiefgelaufen ist.“

"Völlig unbegreiflich, dass sich Überlebende der Shoah hinstellen und ihr Leid, was sie ja zweifelsohne erfahren haben, dazu missbrauchen, heute Parteien anzugreifen. Möglicherweise verzerren sie da auch was aufgrund des Alters inzwischen.“

Old Post Posted: 02.11.2019, 14:51 Uhr
Beiträge: 963 | Wohnort: Herne | Registriert seit: 20.09.2007 Info | Posting ID: 9441635  
The Formless One ist offline The Formless One
MoonTalk

Standardicon Profil von The Formless One anzeigen The Formless One eine Private Nachricht schicken Besuche The Formless One's Homepage! Füge The Formless One zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wie kommen denn einige darauf, dass die Auswahl des Mädchens hier nur "blinder Aktionismus" sei? Ich kann dem gerade nicht folgen, obschon ich alles gelesen habe.

--------------------
I am The Formless One...
eGs 4 Life!!
May Orochi save us all!

Old Post Posted: 03.11.2019, 10:42 Uhr
Beiträge: 4095 | Wohnort: Somewhere in time... | Registriert seit: 23.11.2000 Info | Posting ID: 9442610  
bdbjorn ist offline bdbjorn
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von bdbjorn anzeigen bdbjorn eine Private Nachricht schicken Füge bdbjorn zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von The Formless One:
Wie kommen denn einige darauf, dass die Auswahl des Mädchens hier nur "blinder Aktionismus" sei? Ich kann dem gerade nicht folgen, obschon ich alles gelesen habe.



Danke, genau das ist doch der Kernpunkt. Es gibt seit Jahren einen klaren Katalog, nach welchem die Wahl stattfindet. Laut wikipedia sieht der so aus:

Zitat:
Seit 1969 können die Nürnberger alle 2 Jahre selbst ein neues Christkind wählen. Die Kandidatinnen müssen aus Nürnberg sein, zwischen 16 und 19 Jahre alt, mindestens 1,60 Meter groß und schwindelfrei sein. Außerdem müssen die Bewerberinnen den Prolog zur Einweihung des Marktes auswendig können.


Durch diese Kriterien definiert sich also, was ein Nürgberger Christkind ist. Dort steht nichts von blonden Haaren etc.. Weiterhin basiert die Auswahl nicht nur auf einer Jury-Wahl, sondern...

Zitat:
Die Wahl zum Christkind entscheidet sich bei einem Vorsprechen des Prologs vor einer Jury, die zwölf Teilnehmerinnen aussucht. In Runde zwei dürfen die Nürnberger dann ca. zwei Wochen ihre Favoritin unter den zwölf Mädchen über das Internet oder per Post wählen. Die ersten sechs dieser Vorauswahl kommen eine Runde weiter


Insofern wurde Benigna Munsi auch von der Nürnberger Bevölkerung als aussichtsreiche Kandidatin angesehen, wenn sie unter die Top6 gekommen ist.

Das ganze System ist transparent, folgt klaren Kriterien und hat sogar einen demokratischen Prozess eingebaut. Insofern kann ich überhaupt nicht verstehen, inwiefern man hier bei dieser Wahl von Aktionismus sprechen kann.

Und noch eine weitere Geschichte: Benigna ist nicht das erste Nürnberger Christkind mit Migrationsgeschichte. Bereits 2000/2001 war Marisa Sánchez als Christkind aktiv und sie entspricht auch nicht den "traditionellen Vorstellungen", von denen Kir Royal hier schwafelt (Quelle).

Zitat:
Original geschrieben von Kapitän Ahab:
Mich stört die komplette Inszenierung der Geschichte und den provozierten Eklat als Effekthascherei, übrigens auf dem Rücken einer Minderjährigen.



Sorry, aber das geht einzig und alleine (!) auf die AfD und ihr rassistisches Weltbild zurück. Das ganze Thema wird nur (!) deshalb diskutiert, weil gerade die AfD hier wieder einen Angriff auf das "weiße Abendland" sieht. Weder das Mädchen, noch die Auswahlkommission etc. haben irgendeinen Fehler an dieser Stelle gemacht. Gerade deshalb ist es jetzt wichtig, als Gesellschaft zusammenzustehen und sich klar hinter Benigna zu stellen.

EDIT: Hier ist noch einmal ein ähnlicher Artikel zu dem Thema, der die Werte in den Vordergrund stellt, die ehemalige Christkinder als zentral für diese Rolle halten:

Zitat:
Sie sind blond und brünett, größer, kleiner, sie haben unterschiedliche Berufe – aber eines eint sie: „Wir sind alle nach wie vor Christkinder im Nebenberuf“, sagt Katrin Urschel (1997/1998) stellvertretend für die 19 Christkinder. „Die Verantwortung für andere, das offene Wesen, die Freundlichkeit, das bleibt: Christkind zu sein, das prägt“, sagt sie – und alle nicken.

--------------------
Mein erster Blog: Videospielhistoriker - Geschichte in Videospielen. // CyBull TV - Der Darts-Channel

The Signature of bdbjorn: Drechslerrr (4.4.2017), Selfmade (19.4.2017), Skyclad (22.05.2017), J-Man (21.08.2017), ...

Old Post Posted: 03.11.2019, 11:59 Uhr
Beiträge: 41294 | Wohnort: | Registriert seit: 30.12.2008 Info | Posting ID: 9442693  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 04:43 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 36 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 [23] 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Deluxe Talk > Alternative für Deutschland (AfD) #2

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, Poppy...in HD! & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.07348704 Sekunden generiert (82.90% PHP - 17.10% MySQL - 18 queries)