MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > World Wrestling Entertainment > Wrestler des Monats Mai (jetzt abstimmen!)
[ » ] Insgesamt 3 Seiten: [1] 2 3 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Jaime Lannister ist offline Jaime Lannister
MoonAdmin

Standardicon Wrestler des Monats Mai (jetzt abstimmen!) Profil von Jaime Lannister anzeigen Jaime Lannister eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Der April ist rum und somit wählen wir hier natürlich auch wieder den Wrestler des Monats. Jeder stellt seine Top 10 auf mit allen Wrestlern, die bei der WWE unter Vertrag stehen. Also Raw, Smackdown, NXT, NXT UK und 205. Faktoren hierfür sind z. B. natürlich Matchqualität, Erfolge (Titelgewinn, Number-1-Contender etc.) und der allgemeine Unterhaltungswert. Was ihr wie hoch bewertet, ist dabei natürlich eure Sache. Es ist auch vollkommen egal, was die Wrestler in den Monaten davor gemacht haben, nur der letzte Monat zählt hierfür. Für die Gesamtwertung zählen übrigens immer die Top 10 des Monats und bekommen Punkte von 10 (Platz 1) bis 1 (Platz 10) für die Gesamtwertung. Genauso bekommen sie natürlich auch von jedem einzelnen im Prinzip die Punkte. Dieses Mal bin ich wirklich sehr gespannt, wer das Rennen macht, schließlich war Wrestlemania, aber auch NXT hatte ein extrem gutes Takeover.

Auswertung März

code:
1 Drew McIntyre 126 2 Kofi Kingston 121 3 Becky Lynch 69 4 Daniel Bryan 65 5 Aleister Black 62 6 Ricochet 60 7 Charlotte Flair 48 8 Adam Cole 44 9 Seth Rollins 39 10 Tony Nese 32 10 Johnny Gargano 32 12 Ronda Rousey 28 13 Big E 17 14 WALTER 16 14 Samoa Joe 16 16 Xavier Woods 13 17 Roman Reigns 6 17 Kurt Angle 6 19 Forgotten Songs 5 19 Cesaro 5 21 Velveteen Dream 4 22 Finn Balor 3 23 Matt Riddle 1


Gesamtwertung
code:
1 Daniel Bryan 22 2 Kofi Kingston 19 3 Becky Lynch 18 4 Johnny Gargano 16 5 Seth Rollins 11 6 Ricochet 10 6 Drew McIntyre 10 8 Velveteen Dream 9 9 Aleister Black 8 10 Tommaso Ciampa 6 10 Finn Balor 6 10 Bayley 6 13 Andrade 5 14 Ronda Rousey 4 14 Sasha Banks 4 14 Charlotte Flair 4 17 Adam Cole 3 18 Rey Mysterio 2 18 Mustafa Ali 2 20 The Revival 1 20 Tony Nese 1


Die bisherigen Threads:
Januar
Februar
März

Beitrag editiert von Jaime Lannister am 01.06.2019 um 21:21 Uhr

--------------------
PS4: Rikishi23 / LastFM
"Those who cannot remember the past are condemned to repeat it." - George Santayana (1863-1952)

Old Post Posted: 01.05.2019, 18:20 Uhr
Beiträge: 22826 | Wohnort: Uplengen | Registriert seit: 04.11.2009 Info | Posting ID: 9274552  
Grissom ist offline Grissom
MoonAdmin

Standardicon Profil von Grissom anzeigen Grissom eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

1. Becky Lynch
2. Kofi Kingston
3. Seth Rollins
4. Johnny Gargano
5. WALTER
6. Finn Balor
7. Samoa Joe
8. IIconics
9. Buddy Murphy
10. Shayna Baszler


Die oberen Plätze stellen sich diesen Monat praktisch von selbst zusammen. Becky auf 1, Champ Champ, trägt beide Titel, WM Main Event, präsent in beiden Shows und gewinnt alle ihre Matches. Mehr geht nicht. 2 und 3 kann man beliebig tauschen. Sowohl Kofi als auch Seth mit 2 großen Siegen bei WM. Gargano und WALTER konnten ebenso die Titel erringen. Gleiches Bild bei den neuen und alten Midcard Titelträgern.

--------------------
Yuka Sakazaki Ultra #1

„Nobody kicks out of the Falcon Arrow!“

Old Post Posted: 01.05.2019, 18:37 Uhr
Beiträge: 65570 | Wohnort: Korakuen Hall | Verein: F95 | Registriert seit: 09.10.2007 Info | Posting ID: 9274570  
Papa Shango ist offline Papa Shango
MoonModerator

Standardicon Profil von Papa Shango anzeigen Papa Shango eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

01. Johnny Gargano
02. Becky Lynch
03. Tony Nese
04. Finn Bálor
05. Kofi Kingston
06. Ryder & Hawkins
07. Seth Rollins
08. Kairi Sane
09. Oney Lorcan
10. Lars Sullivan

Grissom wird wohl recht haben. Wenn man das ganz objektiv betrachtet, dann kommt man wohl nicht um Becky Lynch auf dem ersten Platz. Allerdings widerstrebt es mir, jemanden an die Spitze zu setzen der mich zunehmends nervt. Von daher habe ich Johnny Gargano an erster Stelle stehen, was aber wirklich nur so ein subjektives Ding ist. Es sei mir verziehen, dass ich The Man nicht ganz oben platziert habe.

Tony Nese ist für mich die Überraschung des Monats. Titelgewinn bei WrestleMania, schon im Vorfeld ein solider Aufbau durch viele Siege im Turnier. Dazu dann noch weitere starke Matches bei 205 Live wie gestern gegen Gulak oder auch das Rematch gegen Murphy. Der Mann weiß zu überzeugen und er gefällt mir auch als Champion, was ich so nicht erwartet hätte. Von daher gehört er für mich mit ganz nach oben aufs Podest.

Bálor ebenfalls mit Titelgewinn bei WrestleMania und einigen guten Matches gegen Andrade und Sami Zayn. Leider konnte er auch wirklich nur im Ring punkten, denn mehr darf der gute Mann überhaupt nicht zeigen. Dass ich ihn schon auf Platz 4 stelle, zeigt mir, dass die Wochen nach WrestleMania sehr wenig gebracht und auch nicht unbedingt stark waren. Könnte man u.a. auf den völlig dämlich platzierten Shake Up schieben, aber das wäre dann zu einfach.

Kofi Kingston als neuer WWE Champion ebenfalls ein Muss in der Liste, auch wenn er lange nicht so stark wie im Vormonat in Erscheinung getreten ist. Mir persönlich schlachtet man diese "11 Years in the making"-Geschichte zu sehr aus, sodass es mich auch etwas zu nerven beginnt. Kofi ist over und benötigt einen guten Gegner, da muss man nicht zig Rückblicke zeigen und es zum 100. Mal erwähnen.

An Hawkins & Ryder bin ich leider nicht vorbei gekommen, aber mit Titelgewinn und weiteren Siegen gegen The Revival (es ist zum Heulen verdammt nochmal!) sollten sie in der Liste auftauchen.

Von Seth Rollins als Champion hatte ich mir mehr erhofft, was aber nicht an ihm, sondern an WWE selbst liegt. Selbst als Champion darf er gefühlt in diesem Einheitsbrei bei Raw rumschwimmen, ohne wirklich an der Spitze glänzen zu können. Von einer richtigen Fehde fehlt jegliche Spur und auch das Gelaber von wegen es war der schwerste Kampf seiner Karriere gegen Lesnar, finde ich bei der Matchzeit völlig deplatziert. Auch wenn er vorher vermöbelt wurde. Rollins besteht im Moment leider nur noch (ähnlich wie Styles) aus einer Cathphrase, die einem schon zum Halse raushängt sowie von seinem Gelaber über die Vergangenheit.

Kairi Sane zwar mit einer Niederlage bei Takeover, dann aber mit dem Call Up und ein paar Siegen @SmackDown, was diesen Monat leider auch reicht um in der Liste aufzutauchen. Das Team mit Asuka gefällt mir allerdings überhaupt nicht, da ich sehr an den Sky Pirates hing.

Meine beiden letzten Plätze in der Top Ten gehen an Oney Lorcan und Lars Sullivan. Lorcan tanzt im Moment auf 2 Hochzeiten, was für mich eine zu viel ist. Aber bei 205 wurde er recht stark präsentiert und mit Siegen über z.B. Cedric Alexander hat er auch namhafte Gegner besiegt. Wenn auch auf den hinteren Plätzen, war Lorcan bei mir von Anfang an gesetzt. Sein "Nachbar" Lars Sullivan hatte zwar keine Matches, aber durfte jeden Gegner plätten der ihm in den Weg kam. Klar, das waren meistens Undercarder (aber nicht immer) und es muss einem auch nicht gefallen, aber ich finde den Aufbau recht gut und er wirkt sehr bedrohlich. Ist besser als namenlose Jobber in 2 Minuten zu squashen.

Wer es zwar nicht in meine Top 10 geschafft hat, aber Erwähnung finden sollte:

Buddy Murphy für mehrere starke Matches gegen Tony Nese und Velveteen Dream. AJ Styles als #1 Contender mit Siegen bei WrestleMania und Raw, weshalb er im ME von Money in the Bank steht. The Miz für seine Präsenz in den Shows und dass er es tatsächlich schaffte, vom verhassten Heel zum geliebten Fanliebling zu werden (unabhängig ob ich das befürworte oder nicht). Kevin Owens dafür, dass er aus jeder noch so großen Scheiße Gold macht und sogar als Big O zu überzeugen wusste. Außerdem noch die IIconics für ihre Präsenz und den Titelgewinn bei WrestleMania. Leider wurden sie seitdem nur noch verjobbt, aber das schadet ihnen nun auch nicht wirklich. Immerhin haben sie so einen Eindruck hinterlassen, dass ich sie hier erwähne.

--------------------
Nur auf dem Cyboard: Shangos WWE Universe #31 - Monday Night Raw

Old Post Posted: 01.05.2019, 19:52 Uhr
Beiträge: 7726 | Wohnort: Thüringen | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 02.10.2013 Info | Posting ID: 9274631  
Cymaen ist offline Cymaen
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Cymaen anzeigen Cymaen eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich such mir seit diesem Monat immer die Top 3 jeder Episode von Raw/SD/NXT/PPV raus und vergebe darauf Punkte. Das klingt evtl komplex, aber es hilft mir am Ende des Monats ein Gesamtbild zu haben. Das Ergebnis daraus wie folgt:

1 Kofi Kingston: Sieg bei WM, starke Promos mit Bryan und Owens, wirkt authentisch, ist over
2. Sami Zayn: mich unterhält er seit seinem Comeback extrem und seine Promos sind für mich aktuell ein Highlight von Raw
3. Daniel Bryan: in der Go-Home Show vor WM mit einer starken Promo und bei WM im MotN. Da sich die Punkte auf 23 Leute verteilen, steht er mit 2 guten Shows so weit oben
4. Shane McMahon: hatte beim Smackdown nach WM eine gute Heel Promo. Dazu bei Mania in einem der besseren Matches und eine weitere ordentliche Promo bei Raw vom 15.04. reichen für einen guten 4. Platz
5. The Velveteen Dream: tolle Matches gegen Matt Riddle und Buddy Murphy. Aufgrund weniger TV Zeit hat es nicht für mehr gereicht. Dennoch: ein Star.
6. Becky Lynch: wirkte teilweise hölzern im Ring. Promos waren gerade in der Woche nach WM nicht gut. Hat sich in der letzten Woche wieder etwas gefangen und ist deshalb in den Top 10.
7. Baron Corbin: man kann von ihm halten was man will, aber er spielt seine Rolle glaubwürdiger als die meisten seiner Kollegen.
8. Kevin Owens: spielte erst in den letzten 2 Wochen eine Rolle, dafür darin umso mehr. Als kurzzeitiger Teil von New Day und nach seinem Turn mit starken Auftritten. Selbst ohne Match reicht das für meine Top 10.
9. Lars Sullivan: grundsolider Aufbau eines Monsters. Sullivan hebt sich schon aufgrund seiner Statur vom Rest ab, dazu ist er immer prominent vertreten. Gefällt mir bisher.
10. Charlotte Flair: gibt sich in jedem Moment wie ein Star. Für mich weiter das beste Gesamtpaket der Women's Division in WWE.

Honorable Mention: Ronda Rousey. War in der Go-Home Show vor Mania im Brawl mein MVP. Wäre für Platz 10 genug gewesen, aber ich hab mich für Charlotte stattdessen entschieden.


Warum fehlt:

- Johnny Gargano: das Match bei Takeover war gut, aber mir gefiel Cole in dem Match besser. Seine Promo bei NXT fand ich recht hölzern. Das Match gegen Strong war gut, aber selbst da war für mich Strong der interessantere Mann. Der Funke will bei mir einfach nicht überspringen.

- Seth Rollins: würde ich 4. Plätze bepunkten, wäre er sicher ständig auf diesem. Gute Matches alleine reichen mir aber dann halt auch nicht - und Matches hatte er allgemein nicht viele diesen Monat. Dazu keine guten Promos.

(PS: ich gucke kein 205 Live und NXT UK, daher haben die Leute auch einfach nicht genug TV Zeit für meine Wertung)

--------------------
Wrestling features writer for cbr.com

Old Post Posted: 02.05.2019, 00:15 Uhr
Beiträge: 7452 | Wohnort: Toronto, Kanada | Registriert seit: 19.07.2006 Info | Posting ID: 9275069  
EyeofLegend ist offline EyeofLegend
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von EyeofLegend anzeigen EyeofLegend eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

1. Becky Lynch - Gehört als WM Main Siegerin und Doppelchamp an die Spitze
2. Johnny Gargano - Endlich an der NXT Spitze
3. Seth Rollins - Endlich der Universal Title in den Shows
4. WALTER
5. Kevin Owens - Kaum wieder Heel wieder im Promo Aufwind
6. Kofi Kingston - Titel gewonnen, WM Match für mich maßlos überschätzt, lausige Promos und bei der letzten Smackdown Ausgabe kaum noch Reaktionen gezogen
7. Tony Nese
8. Buddy Murphy
9. IIconics
10. Hawkins & Ryder

--------------------
EyeofLegend's
WWE Storys - Aktuell: WWE Smackdown - 4. Wochen bis TLC (Erstellt am 01.07.2020)

Old Post Posted: 02.05.2019, 00:21 Uhr
Beiträge: 8543 | Wohnort: | Registriert seit: 09.12.2017 Info | Posting ID: 9275072  
Hitman2701 ist offline Hitman2701
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Hitman2701 anzeigen Hitman2701 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

1. Becky Lynch
2. Kofi Kingston
3. Johnny Gargano
4. Seth Rollins
5. WALTER
6. Tony Nese
7. Kevin Owens
8. Sami Zayn
9. Finn Balor
10. Ilconics

Bei den ersten fünf sehe ich es ähnlich wie Grissom. Die stellen sich aufgrund ihrer Titelgewinne bei WM bzw. TakeOver selbst zusammen. Nur bei der Reihenfolge spielt dann natürlich auch immer ein wenig Subjektivität mit. Danach kommt bei mir sofort Tony Nese, der auch einen wichtigen Titelgewinn und außerdem sehr starke Matches bei 205 hatte. Gefolgt von Owens und Zayn, weil sie in ihren Rollen absolut überzeugt haben und für mich jede Woche eines der wenigen Highlights bei Raw und SDL waren. Auf 9 und 10 dann Balor und die Ilconics aufgrund ihrer Titelgewinne.

--------------------
WWE MoonTipp-Sieger 2016 & 2017
NFL: San Francisco 49ers / NHL: Chicago Blackhawks / NBA: Chicago Bulls / Buli: VfL Wolfsburg / DEL: Grizzlys Wolfsburg

Old Post Posted: 04.05.2019, 01:22 Uhr
Beiträge: 10892 | Wohnort: Wolfsburg | Registriert seit: 30.01.2012 Info | Posting ID: 9276684  
Shoyo Hinata ist offline Shoyo Hinata
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Shoyo Hinata anzeigen Shoyo Hinata eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

1. Becky Lynch
2. Kofi Kingston
3. Seth Rollins
4. Johnny Gargano
5. WALTER
6. Tony Nese
7. Finn Balor
8. Kevin Owens
9. Sami Zayn
10. Ilconics

--------------------
WWE MoonTipp-Sieger 2019
"Ich mein, wenn jeder nur an sich denkt, ist an alle gedacht" - EstA
"I'm not afraid to die, I just don't want to be there when it happens" - Woody Allen
"Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein

Old Post Posted: 04.05.2019, 06:08 Uhr
Beiträge: 47850 | Wohnort: Gelsenkirchen | Verein: FCB | Registriert seit: 18.08.2013 Info | Posting ID: 9276700  
Undertaker-21-0 ist offline Undertaker-21-0
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Undertaker-21-0 anzeigen Undertaker-21-0 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

1. Becky Lynch
2. Kofi Kingston
3. Seth Rollins
4. Shane McMahon
5. Charlotte Flair
6. Roman Reigns
7. Samoa Joe
8. IIconics
9. Kairi Sane
10. Strowman

Beitrag editiert von Undertaker-21-0 am 04.05.2019 um 09:34 Uhr

--------------------
R.I.P. Paul Bearer

Old Post Posted: 04.05.2019, 06:42 Uhr
Beiträge: 3208 | Wohnort: | Registriert seit: 02.11.2009 Info | Posting ID: 9276702  
PORTO91 ist online! PORTO91
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von PORTO91 anzeigen PORTO91 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

1. Becky Lynch
2. Johnny Gargano
3. Kofi Kingston
4. Seth Rollins
5. WALTER
6. IIconics
7. Kevin Owens
8. Tony Nese
9. Lars Sullivan
10. Kairi Sane

--------------------
WrestleMANia

Old Post Posted: 04.05.2019, 08:06 Uhr
Beiträge: 566 | Wohnort: | Registriert seit: 16.04.2009 Info | Posting ID: 9276717  
Patrick Rain ist offline Patrick Rain
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Patrick Rain anzeigen Patrick Rain eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wie letzten Monat nach Punkten:

1. Seth Rollins
2. AJ Styles
3. Kofi Kingston
4. Kevin Owens
5. Roman Reigns
6. Baron Corbin
7. Ricochet
8. Velveteen Dream
9. Bray Wyatt
10. Aleister Black

Honorable Mentions (nach Punkten):
Buddy Murphy
WALTER
The Miz
Pete Dunne
Daniel Bryan
Drew McIntyre
Braun Strowman
Charlotte Flair
Bayley
Dash Wilder & Scott Dawson
Sami Zayn
Finn Balor
Matt Riddle
Andrade
Randy Orton
Tony Nese
Johnny Gargano
Xavier Woods

Becky kann ich 0 nachvollziehen. War im Triple Threat die schwächste und hat danach auch nur Promos zum fremdschämen gehalten wenn sie nicht auf die Nuss bekam.

--------------------
"What do the Fans want? They want change.
What happens when you give them change? It`s not the change they wanted and everybody wants things back the way they were."

Old Post Posted: 04.05.2019, 19:46 Uhr
Beiträge: 15156 | Wohnort: Regensburg | Registriert seit: 06.11.2009 Info | Posting ID: 9277658  
Unregistriert
Guest
Standardicon Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

1. Becky Lynch
2. Kofi Kingston
3. Seth Rollins
4. Johnny Gargano
5. IIconics
6. WALTER
7. Pete Dunne
8. Velveteen Dream
9. Finn Balor
10. Kevin Owens

Old Post Posted: 04.05.2019, 20:41 Uhr
Beiträge: N/A | Wohnort: | Registriert seit: Not Yet Info | Posting ID: 9277725  
Unregistriert
Guest
Standardicon Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Patrick Rain:
Becky kann ich 0 nachvollziehen. War im Triple Threat die schwächste und hat danach auch nur Promos zum fremdschämen gehalten wenn sie nicht auf die Nuss bekam.


Das mit dem Triple Threat sehe ich zwar nicht so aber was die Promos anbelangt bin ich klar bei dir Also ich mache hier nicht mit, weil ich einfach keine 10 Wrestler in einer würdigen Reihenfolge zusammenbekomme aber ihr die 1 zu geben, halte ich für reines Fan bzw. Marktum aber nicht für neutral. Ich wüsste aber um ehrlich zu sein nicht wenn ich auf die Eins setzten würde. Vielleicht Kofi oder Owens? Ansonsten steigt Corbin im meiner Gunst immer höher und mimt den Heel wirklich gut, Finn worked zumindest immer starke Matches und Alexa hält geschlechterübergreifend die Besten Promos aber dann wird es langsam dünn. Seth ist eigentlich super, wird aber so schlecht eingesetzt, dass ich glaube die Booker wünschen sich Lesnar als Champ zurück. Der war nicht da und dann musste man sich für ihn auch nichts ausdenken Schwierig, da auch eine Reihenfolge festzulegen.

Old Post Posted: 04.05.2019, 21:43 Uhr
Beiträge: N/A | Wohnort: | Registriert seit: Not Yet Info | Posting ID: 9277786  
Jaime Lannister ist offline Jaime Lannister
MoonAdmin

Standardicon Profil von Jaime Lannister anzeigen Jaime Lannister eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich mach mir über meine Top 10 morgen mal genau Gedanken. Habs immer mal im Kopf und bin schon am Überlegen, aber für eine ordentliche Top 10 muss ich mir dann morgen doch noch mal Zeit nehmen. Top 20 wäre einfacher

--------------------
PS4: Rikishi23 / LastFM
"Those who cannot remember the past are condemned to repeat it." - George Santayana (1863-1952)

Old Post Posted: 04.05.2019, 22:03 Uhr
Beiträge: 22826 | Wohnort: Uplengen | Registriert seit: 04.11.2009 Info | Posting ID: 9277799  
Shane McMahon ist offline Shane McMahon
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Shane McMahon anzeigen Shane McMahon eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Black Dynamite:
Also ich mache hier nicht mit, weil ich einfach keine 10 Wrestler in einer würdigen Reihenfolge zusammenbekomme aber ihr die 1 zu geben, halte ich für reines Fan bzw. Marktum aber nicht für neutral. .

Warum soll das bitte nicht neutral bewertet sein?! Die Faktoren sollen u.a Matchqualität, Erfolge (Titelgewinn, Number-1-Contender etc.) und der allgemeine Unterhaltungswert sein. Was wie hoch bewertet wird, bleiben jedem selbst überlassen. Ich persönliche sage: Wer den Monat am meisten geprägt hat kommt an die Spitze. Wenn ich am Ende des Jahres auf den April zurückblicken würde, dann wären Becky, Kofi, Seth und Gargano am meisten in Erinnerung.

Warum Becky auf Platz 1?!

Punkt 1: Das Raw/SD Segment des Monats? Für mich der große Brawl zwischen Ronda/Becky/Charlotte. Ein Moment/Segment das u.a durch Becky im Kopf bleibt und mich prächtig unterhalten konnte.
Punkt 2: WrestleMania Main Event, Sieg im Main Event und zweifacher Titelgewinn. Allein das bringt neutral gesehen eine Menge "Punkte" und bleibt als eines DER Bilder und Momente des Aprils 2019 hängen.
Punkt 3: Sie war über den Monat hinweg in beiden Shows vertreten, gewinnt wie im Thread bereits angesprochen ihre Matches und führt zwei Fehden gleichzeitig - wobei Lacey Evans vs. Becky Lynch für mich die einzige wirklich brauchbare Fehde bei Raw war/ist. Wodurch sie in den TV-Shows einen sehr zentralen und prägenden Charakter dargestellt hat.

Waren ihre Matches und Promos schwach?! Geschmackssache. Aber selbst wenn ich sagen würde, dass sie darin schlecht war, gehört Becky neutral gesehen durch die Punkte Erfolge/Darstellung im April mindestens in die Top 3. Eine Top 3 die für mich ein echtes Kopf und Kopf rennen darstellt - ich könnte ohne schlechtes Gewissen Kofi, Becky oder Gargano auf Platz 1 setzen. Am Ende entscheide ich mich aber für Becky, da ich einen Titelgewinn im echten Main Event von WrestleMania auf die höchste Stufe stelle (Das Schlussbild von WM hat immer einen besonderen Erinnerungswert), ihr Titelgewinn echte Emotionen in mir weckte und weil sie in beiden Shows eine nicht unwichtige Rolle spielte (Das kann man meinetwegen nervig finden, aber es lässt sich nicht abstreiten, dass Becky Lynch einen prägenden Part einnimmt).

Ich kann aber auch jeden verstehen der z.b Kofi Kingston oder Johnny Gargano auf Platz 1 stellt. Aber hierher zukommen und zu behaupten, dass Becky auf Platz 1 nicht neutral bewertet sei ... das kann ich nicht verstehen.

Anyway. Meine Liste:
1. Becky Lynch
2. Kofi Kingston
3. Johnny Gargano
4. Seth Rollins
5. WALTER
6. IIconics
7. Tony Nese
8. Velveteen Dream
9. Finn Balor
10. Hawkins & Ryder

--------------------
"When everything is over and the worst has happened, there's still one thing left in Pandora's Box: Hope."

"Once there was only dark. If you ask me, the light is winning."

Old Post Posted: 05.05.2019, 05:08 Uhr
Beiträge: 33596 | Wohnort: Krefeld | Fav.Wrestler: Austin | Registriert seit: 19.07.2000 Info | Posting ID: 9277868  
Unregistriert
Guest
Standardicon Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wrestlemania findet de facto im April statt, muss meiner Meinung nach trotzdem in der Bewertung, zumindest was die Dramaturgie betrifft, zweigeteilt werden. Das eigentliche letzte Building (Charaktere, Fehden, Go Home Show usw.) findet im März statt, was Beckys gesamte Following in der Größe (Oktober-März) erzeugt hat und das fließt bei vielen mit ein. WM fand am 07.April statt, Becky gewann in einem „Geht so“ Match (subjektive Wahrnehmung) und konnte hier als Fan Fav vor einer schon recht ermüdeten Crowd gewinnen. Jetzt haben wir noch 23 Tage übrig. In den 23 Tagen, hält Becky dreimal exakt die Gleiche Promo und danach zumindest stark Ähnliche. Jetzt ist es Geschmackssache wie man ihre Promos findet. Ich finde sie furchtbar. Aber selbst wenn man diese gut findet, wird einem Auffallen, dass es eben immer das Gleiche ist. Außerdem muss man beim Inhalt eben mit einrechnen, dass der „Man“ Charakter auch stark abgeschwächt und das Ganze wieder in die Happy-Face-Standart-WWE-Ace-Richtung (Puh) geht. Es kommt zum Brawl mit Lacey. Da ist zwar mehr Feuer drin als in den anderen Fehden aber dazu kommt auch, dass es zweimal das Gleiche ist und Becky beim ersten Mal auch noch mies Laceys Finisher Upfucked, was ebenfalls mit in die Bewertung gehören sollte. Nennenswerte Matches gab es keines, dass gegen Bayley fand im Mai statt (und selbst das wurde von der WWE als so unwichtig dargestellt, dass mal locker 40-45% mit Werbung unterbrochen wurden).

Ich gebe zu, vielleicht sehe ich den Thread auch einfach falsch. Weil ebenfalls der Punkt, „sie hält zwei Titel“ für mich kein valides Argument ist. Das was du als Begründung für Becky im zweiten Absatz aufstellst, ist ja so, als würde man individuell den Bundesliga Spieltag bewerten (und ich mag die Vergleiche zwischen Fußball und Wrestling wirklich nicht) und sagen: Wenn setzte ich auf Platz 1. Mhhhh, Bayern ist auf Platz 1. ? Jaaaaa, also kommen die Bayern bei mir auf Platz1! Wozu dann aber eine individuelle Tabelle?! Das kann ja jeder anhand der Logik, bzw. in dem Beispiel; die Bundesliga Tabelle einfach ablesen.

Dann müsste die Bewertung ja ungefähr so aussehen:

1. Becky Lynch (hat bei WM ZWEI Titel gewonnen)
2. Kofi Kingston. Hat ja auch einen Titel gewonnen, den m.M.n. wichtigeren.
3. Seth Rollins. Ebenfalls eine „World“ ja sogar Universal Titel gewonnen.
4. Finn Balor, IC-Champ, gewonne bei WM.
5. Samoa Joe. Us—Champ und schnellen Sieg gegen Ray bei WM.
6. The Usos, Tag Champs, Sieg beim WM.
7. Hawkins & Ryder, auch Tag Champs, Sieg bei WM.
8. IIconics, Women Tag Champs, Sie bei WM.
9. WALTER, NXT Champ.
10. War Viking Raider Experiance Machine, NXT Champs.

Zusammenfassung: Becky auf Platz 1 hat meiner Meinung nach nichts mit Neutralität zu tun. Zumindest sehe ich DAS so. Ist das jetzt schlimm? Nö. Sollte man aber eben auch einfach einsehen. Mein Punkt ist jetzt aber nicht der, dass jetzt jeder Scheiße ist, der sie dort sieht. Aber für mich ist Platzierung eben nicht logisch. Wenn das wiederum nur nach dem Standing geht, ist das ganze Verfahren irgendwo sinnlos. Wenn man das jetzt rein Objektiv nach der „Leistung“ betrachtet, kann sie dort nicht sein. Aber wie ich schon schrieb, vielleicht verstehe ich das Verfahren auch einfach nicht richtig.

Old Post Posted: 05.05.2019, 08:19 Uhr
Beiträge: N/A | Wohnort: | Registriert seit: Not Yet Info | Posting ID: 9277883  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 05:23 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ » ] Insgesamt 3 Seiten: [1] 2 3 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > World Wrestling Entertainment > Wrestler des Monats Mai (jetzt abstimmen!)

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.22683811 Sekunden generiert (23.04% PHP - 76.96% MySQL - 20 queries)