MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Free & Fun > Der Fitness- & Ernährungsthread #3
[ « » ] Insgesamt 51 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 [41] 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Ricky Spanish ist offline Ricky Spanish
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Ricky Spanish anzeigen Ricky Spanish eine Private Nachricht schicken Füge Ricky Spanish zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Hi,

hoffe Ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest.
Habe meines zumindest gewichtsstechnisch einigermaßen unbeschadet überstanden.

Konnte letzte Woche Insgesamt 4 x trainieren - dabei konnte ich allerdings keine Steigerung in den Gewichten erzielen. Bin am Überlegen temporär mal einen alten German Volume Traingsplan (10x10) für 6 Wochen einzustreuen. @Heisenberg - meinst du das ist sinnvoll um vielleicht mal einen neuen Impuls zu setzen oder lieber weiter wie bisher?

Ab neuem Jahr, wenn die ganzen Feiereien ein Ende haben, werden die Zügel nochmal etwas angezogen....

Ausgangsgewicht: 109,3 KG
Ø - Gewicht Woche 1: 108,39 KG
Ø - Gewicht Woche 2: 107,14 KG
Ø - Gewicht Woche 3: 106,24 KG
Ø - Gewicht Woche 4: 106,47 KG
Ø - Gewicht Woche 5: 105,4 KG
Ø - Gewicht Woche 6: 105,2 KG
Ø - Gewicht Woche 7: 105,1 KG
Ø - Gewicht Woche 8: 104,85 KG

Bild von Gestern: https://www.minpic.de/i/9fbv/le683

--------------------
“Hard work pays off, dreams come true. Bad times don’t last, but BAD GUYS do.” - Scot Hall ,

Old Post Posted: 28.12.2019, 15:33 Uhr
Beiträge: 477 | Wohnort: | Registriert seit: 25.04.2003 Info | Posting ID: 9494721  
Heisenberg ist offline Heisenberg
MoonAdmin

Standardicon Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Füge Heisenberg zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Also erst Mal: mega Form. Definitiv besser als am 29.11., mit Luft nach oben. Aber wichtig ist erst Mal bis hierhin sehen zu können: shit works

Zum Training: auf gar keinen Fall. Was Muskeln aufgebaut hat, erhält sie auch. Dein Defizit ist so gering, dass du weiterhin Steigerungen erzielen solltest. Einfach mal kurz zu „neuen Reizen“: sowas gibts per se nicht. Der Muskel kann nur kontrahieren und entspannen. Ein neuer Reiz bedeutet für den Muskel erst Mal mehr Last zu bewegen oder die gleichbleibende Last öfter zu bewegen. Das war’s.

Gibts deshalb Situationen in denen man Übungen wechseln sollte? Ja. Wenn du längere Zeit stagnierst bei einer Übung. Aber dann sollten wir kurz evaluieren warum das so ist und dann einen bewussten Wechsel durchführen.

Was keinen Sinn macht ist, einen gut funktionieren Plan und entsprechende Gewichte durch eine drastische Änderung der Last zu ersetzen und dafür unendliches Volumen zu ballern. Die Last auf dem Muskel ist immer noch der primäre Faktor für Hypertrophie. Also mach bitte weiter wie bisher. Bis es irgendwo hängt.

Zur Ernährung: sag direkt Anfang Januar noch mal Bescheid bitte mit den Durchschnittskalorien der letzten zwei Wochen (alle Makros). Ich würde dann im Laufe der ersten Januarwoche noch mal eine Anpassung nach unten machen. Mit deinem Input wie es für dich umsetzbar ist.

Beitrag editiert von Heisenberg am 28.12.2019 um 17:44 Uhr

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 28.12.2019, 16:47 Uhr
Beiträge: 28731 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 9494791  
Ricky Spanish ist offline Ricky Spanish
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Ricky Spanish anzeigen Ricky Spanish eine Private Nachricht schicken Füge Ricky Spanish zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
Also erst Mal: mega Form. Definitiv besser als am 29.11., mit Luft nach oben. Aber wichtig ist erst Mal bis hierhin sehen zu können: shit works

Zum Training: auf gar keinen Fall. Was Muskeln aufgebaut hat, erhält sie auch. Dein Defizit ist so gering, dass du weiterhin Steigerungen erzielen solltest. Einfach mal kurz zu „neuen Reizen“: sowas gibts per se nicht. Der Muskel kann nur kontrahieren und entspannen. Ein neuer Reiz bedeutet für den Muskel erst Mal mehr Last zu bewegen oder die gleichbleibende Last öfter zu bewegen. Das war’s.

Gibts deshalb Situationen in denen man Übungen wechseln sollte? Ja. Wenn du längere Zeit stagnierst bei einer Übung. Aber dann sollten wir kurz evaluieren warum das so ist und dann einen bewussten Wechsel durchführen.

Was keinen Sinn macht ist, einen gut funktionieren Plan und entsprechende Gewichte durch eine drastische Änderung der Last zu ersetzen und dafür unendliches Volumen zu ballern. Die Last auf dem Muskel ist immer noch der primäre Faktor für Hypertrophie. Also mach bitte weiter wie bisher. Bis es irgendwo hängt.

Zur Ernährung: sag direkt Anfang Januar noch mal Bescheid bitte mit den Durchschnittskalorien der letzten zwei Wochen (alle Makros). Ich würde dann im Laufe der ersten Januarwoche noch mal eine Anpassung nach unten machen. Mit deinem Input wie es für dich umsetzbar ist.



Hi,

Ja vielen Dank. Auch wenn es vom Gewichtsverlust sehr wenig war, hatte ich doch das Gefühl, dass sich noch ein wenig was getan hat.

Gut das Training würde ich dann in der Form beibehalten! Danke war nur so ein Gedanke, aber so wie du es erklärst macht es natürlich Sinn. Die letzten beiden Wochen sind durch die Weihnachtsfeiertage etwas lückenhaft. Kann dir aber gerne mal den eines regulären Wochentags sowie wochenendtages geben, falls das ausreichend ist.
Weiß im Grunde ja warum es die letzten Wochen schleppend lief, bin aber unendlich dankbar, wenn du dir das ganze ansiehst und mir einen Verbesserungsvorschlag gibst 😊
Hab mir gestern auch mal zughilfen bestellt und bin schon ganz gespannt !

--------------------
“Hard work pays off, dreams come true. Bad times don’t last, but BAD GUYS do.” - Scot Hall ,

Old Post Posted: 30.12.2019, 16:14 Uhr
Beiträge: 477 | Wohnort: | Registriert seit: 25.04.2003 Info | Posting ID: 9496424  
Guru-Kovac ist online! Guru-Kovac
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Guru-Kovac anzeigen Guru-Kovac eine Private Nachricht schicken Füge Guru-Kovac zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Jahres Start Gewicht 95,9 kg..... 6,3 kg zugenommen.
Abgesehen von der Kleidung empfinde ich die Zunahme eigentlich nicht schlimm, da ich körperlich besser gelaufen bin als letztes Jahr, wo ich ein Läuferknie hatte.
Aktuell habe ich 192 Tage in Folge die 10.000 Schritte überschritten.

Beitrag editiert von Guru-Kovac am 01.01.2020 um 17:16 Uhr

--------------------
"Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
"Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
"Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

Old Post Posted: 01.01.2020, 10:53 Uhr
Beiträge: 28516 | Wohnort: FanFCB,WWE,Lucha Underground | Registriert seit: 07.01.2001 Info | Posting ID: 9497526  
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Füge Eden H. zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Heute eine gute Stunde gejoggt, 10km. Dürfte kalorienmäßig ungefähr 1/4 von dem sein was ich gestern gegessen habe. Viele andere hatten die gleiche Idee, im Park waren mehr Leute unterwegs als im Stadtzentrum. Für mich war es das mit den guten Vorsätzen, jetzt ne hübsche Pause bis Anfang Mai

Old Post Posted: 01.01.2020, 16:56 Uhr
Beiträge: 2867 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9497742  
Ricky Spanish ist offline Ricky Spanish
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Ricky Spanish anzeigen Ricky Spanish eine Private Nachricht schicken Füge Ricky Spanish zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Guten Morgen Zusammen,

habe die Weihnachtsfeiertage zum Glück ohne Gewichtszunahme durchstehen können.
Jetzt darf es aber gerne wieder etwas schneller vorwärts gehen

Training läuft gut (letzte Woche 4x Krafttraining, 1xCardio) Habe am Dienstag das erste mal meine neuen Zughilfen im Einsatz gehabt. Wahnsinn was da nochmal bei Kreuzheben möglich ist) Verbessern konnte ich mich bei eben dieser Übung und Gestern im Kniebeugen. Jetzt müssen fürs Kreuzheben neue Gewichte her, da ich nicht mehr ausreichend zuhause habe.

Ausgangsgewicht: 109,3 KG
Ø - Gewicht Woche 1: 108,39 KG
Ø - Gewicht Woche 2: 107,14 KG
Ø - Gewicht Woche 3: 106,24 KG
Ø - Gewicht Woche 4: 106,47 KG
Ø - Gewicht Woche 5: 105,4 KG
Ø - Gewicht Woche 6: 105,2 KG
Ø - Gewicht Woche 7: 105,1 KG
Ø - Gewicht Woche 8: 104,85 KG
Ø - Gewicht Woche 9: 104,37 KG

Für dich Heisenberg mal so ein typischer Wochentag ernährungstechnisch hier am Beispiel Gestern.
Mittags kann es statt der Hähnchenbrust gelegentlich auch mal ein Fertigsandwich sein ehrlicherweise (was dem ganzen nochmal + 300 Kcal beschert. am Tag trinke ich dann nur schwarzen Kaffee mit Süßstoff sowie Wasser (ca 3-4 Liter)

Problem sind noch die Wochenenden, aber da steht aktuell ja erst mal nix besonderes mehr an, so dass ich mich auch bewusster auf die Ernährung konzentrieren kann.


KCAL - Eiweiß - Fett -Kohlenhydrate

Frühstück: 50 Gramm Whey Protein mit Wasser: 195,5 - 36,5G - 3,45 -4,1
Kaffee mit Milch und Zucker 36 -0,8 - 0,4 - 7

Mittagessen: Fertigsalat Gallo REWE 291,2 -10,3 - 22,68 -8,9
Hähnchenfilet Stücke 150G 192 -34,5 -5,25 -0,75
Eiweißriegel als Nachtisch 185 -20 -7 -15
40 G Ketchup 44 -0,8 -0,15 -9,6

Snack: Apfel 65 -0,4 - 0,5 - 14,3

Abendessen: 400G Hähnchenbrust 440 - 92 - 8 - 0
Tomate Mozarella m Balsamicocr. 340 - 22,5 - 23,75 - 8
Eiweißriegel als Nachtisch 185 - 20 - 7 - 15
Kaffee mit Milch und Zucker 36 -0,8 - 0,4 - 7

Snack: 30 Gramm Whey Protein mit Wasser 117,3 - 21,9 -2,07 - 2,46
2 Bier 277,2 - 2,64 -15,84


Gesamt Kalorien: 2.404,2
Eiweiß 262,34
Fett: 80,65
Kohlenhydrate: 107,95

Viele Grüße

Beitrag editiert von Ricky Spanish am 03.01.2020 um 10:48 Uhr

--------------------
“Hard work pays off, dreams come true. Bad times don’t last, but BAD GUYS do.” - Scot Hall ,

Old Post Posted: 03.01.2020, 10:31 Uhr
Beiträge: 477 | Wohnort: | Registriert seit: 25.04.2003 Info | Posting ID: 9499085  
Heisenberg ist offline Heisenberg
MoonAdmin

Standardicon Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Füge Heisenberg zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Danke für die Auflistung. Sieht das grundsätzlich immer so aus? Was machst du sonst täglich? Eher sitzender oder Bewegung?

Dein Beispiel waren jetzt nach den Makros sogar nur 2.150 kcal. Das ist bei 104kg Ausgangsgewicht plus Training eigentlich schon mal recht wenig.

Bevor wir die Kalorien angehen würde ich nur gerne mal allgemein den Tipp geben, noch mal deutlich mehr Obst und Gemüse einzubauen. Ja, die Makros sind begrenzt aber Gesundheit ist am Ende mit das wichtigste. Plus: Gemüse hat viel Volumen und sättigt neben dem Protein auch. Die Frage: kannst du vorbereiten? Also einmal die Woche und dann einfrieren/auftauen/Kühlschrank?

Wenn die Zeit knapp ist, TK Gemüse. Gibts bei allen Discountern, ist schockgefroren. Wunderbar. Da hast du meisten um die 600gr. drin, in die Mikro fertig. Dazu Hähnchen und super.

Ich würde dich bitten, dass du ab morgen mal folgende Makros einhältst:

Protein: 250gr.
Fett: 70gr.
Kohlenhydrate: 90gr.

Wichtig ist wirklich das Ganze akkurat zu tracken, am besten in einer App (MyFitnessPal) und da auch mal eine Woche keine Abweichungen von den Makros zu haben. Damit man ein genaues Bild bekommt. Bringt nämlich nichts, wenn du unter der Woche ein Minus von 200-300kcal hast und am Wochenende 800 plus ist. Dann ist das Wochendefizit schnell verkleinert.

Es ist ja nachweislich da, also nicht falsch verstehen. Aber um mal eine Basis zu schaffen, müssten wir die 2.000kcal mal testen und sehen wie sich das Gewicht da einpendelt. Denke immer daran: zu schnelle Reduktion ist auch nicht schlimm, dann können wir immer noch nach oben anpassen

Ich würde dann ebenfalls gerne an manchen Tagen die KHs hochschrauben. Aber erstmal diese Baseline testen mit den obigen Makros.

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 03.01.2020, 10:47 Uhr
Beiträge: 28731 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 9499098  
Ricky Spanish ist offline Ricky Spanish
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Ricky Spanish anzeigen Ricky Spanish eine Private Nachricht schicken Füge Ricky Spanish zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
Danke für die Auflistung. Sieht das grundsätzlich immer so aus? Was machst du sonst täglich? Eher sitzender oder Bewegung?

Dein Beispiel waren jetzt nach den Makros sogar nur 2.150 kcal. Das ist bei 104kg Ausgangsgewicht plus Training eigentlich schon mal recht wenig.

Bevor wir die Kalorien angehen würde ich nur gerne mal allgemein den Tipp geben, noch mal deutlich mehr Obst und Gemüse einzubauen. Ja, die Makros sind begrenzt aber Gesundheit ist am Ende mit das wichtigste. Plus: Gemüse hat viel Volumen und sättigt neben dem Protein auch. Die Frage: kannst du vorbereiten? Also einmal die Woche und dann einfrieren/auftauen/Kühlschrank?

Wenn die Zeit knapp ist, TK Gemüse. Gibts bei allen Discountern, ist schockgefroren. Wunderbar. Da hast du meisten um die 600gr. drin, in die Mikro fertig. Dazu Hähnchen und super.

Ich würde dich bitten, dass du ab morgen mal folgende Makros einhältst:

Protein: 250gr.
Fett: 70gr.
Kohlenhydrate: 90gr.

Wichtig ist wirklich das Ganze akkurat zu tracken, am besten in einer App (MyFitnessPal) und da auch mal eine Woche keine Abweichungen von den Makros zu haben. Damit man ein genaues Bild bekommt. Bringt nämlich nichts, wenn du unter der Woche ein Minus von 200-300kcal hast und am Wochenende 800 plus ist. Dann ist das Wochendefizit schnell verkleinert.

Es ist ja nachweislich da, also nicht falsch verstehen. Aber um mal eine Basis zu schaffen, müssten wir die 2.000kcal mal testen und sehen wie sich das Gewicht da einpendelt. Denke immer daran: zu schnelle Reduktion ist auch nicht schlimm, dann können wir immer noch nach oben anpassen

Ich würde dann ebenfalls gerne an manchen Tagen die KHs hochschrauben. Aber erstmal diese Baseline testen mit den obigen Makros.



Hi,

habe gerade nochmal meine 2 Kaffee mit Milch und Zucker eingefügt, die ich mir am Tag gönne

Abends variiert es natürlich etwas mehr das Essen. Meine Frau hilft mir zum Glück etwas bei meinem vorhaben. Es gibt auch Abends oft Salat mit Obst und einer Fleischbeilage. Also nicht immer dasselbe.

Am Tag selber bin ich eher sitzend unterwegs also im Büro. Abends kommt durch die Kids natürlich etwas Bewegung hinzu. Laut meiner Fitbit (Gewicht 5 KG geringer angegeben) komme ich auf etwa 2800-3000 kcal an freien Tagen und 3400-3800 an Trainingstagen je nachdem wie viel ich mich sonst so bewege (in der Regel um die 10.000 Schritte)

Vorbereiten wird bei mir zeitlich sehr schwer. Werde es auf jeden Fall mal mit dem Tiefkühlgemüse und dem Hähnchen versuchen und zusätzlich mehr Obst einbauen. Werde es ab Morgen mal so wie von dir vorgeschlagen konsequent tracken und dann schauen wir mal wo es hinführt. Vielen Dank schon einmal Lade mir gleich mal die App runter.

--------------------
“Hard work pays off, dreams come true. Bad times don’t last, but BAD GUYS do.” - Scot Hall ,

Old Post Posted: 03.01.2020, 11:02 Uhr
Beiträge: 477 | Wohnort: | Registriert seit: 25.04.2003 Info | Posting ID: 9499107  
Heisenberg ist offline Heisenberg
MoonAdmin

Standardicon Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Füge Heisenberg zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

TK Gemüse ist wirklich der Time-Saver. Mache es ehrlich gesagt auch nicht anders bzw. selten. Früher am Wochenende vorgekocht aber das klappt aktuell zeitlich auch nicht mehr. Deshalb sind immer TK Gemüse, Uncle Bens Express Reis und Hähnchen da. Da hast du mit ein bisschen BBQ Gewürz innerhalb von 15 min ein riesen Essen das auch schmeckt.

Gemüse in die Mikro, währenddessen Fleisch schneiden, anbraten, Reis in die Mikro, alles noch mal in die Pfanne, mischen, fertig. Kann man sogar zwei Portionen machen und in den Kühlschrank für den nächsten Tag.

Wie hast du denn bisher getrackt?

EDIT: hmmm, ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher ob die kcal stimmen oder ob das Tracking nicht stimmt. Ich schätze deinen Verbrauch mit Training und deinem Gewicht in Richtung 2.700 - 3.000kcal. Das heißt wir hätten eigentlich zwischen 500 und 1000kcal Defizit. Mit 500kcal kämen wir mit 4kg Körperfett gut hin, was deine Zahlen auch so belegen. Deshalb gehe ich eher von einem geringeren Verbrauch als gedacht aus oder von ungenauerem Tracking. Du wiegst auch alles roh?

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 03.01.2020, 11:10 Uhr
Beiträge: 28731 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 9499113  
Ricky Spanish ist offline Ricky Spanish
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Ricky Spanish anzeigen Ricky Spanish eine Private Nachricht schicken Füge Ricky Spanish zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
TK Gemüse ist wirklich der Time-Saver. Mache es ehrlich gesagt auch nicht anders bzw. selten. Früher am Wochenende vorgekocht aber das klappt aktuell zeitlich auch nicht mehr. Deshalb sind immer TK Gemüse, Uncle Bens Express Reis und Hähnchen da. Da hast du mit ein bisschen BBQ Gewürz innerhalb von 15 min ein riesen Essen das auch schmeckt.

Gemüse in die Mikro, währenddessen Fleisch schneiden, anbraten, Reis in die Mikro, alles noch mal in die Pfanne, mischen, fertig. Kann man sogar zwei Portionen machen und in den Kühlschrank für den nächsten Tag.

Wie hast du denn bisher getrackt?

EDIT: hmmm, ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher ob die kcal stimmen oder ob das Tracking nicht stimmt. Ich schätze deinen Verbrauch mit Training und deinem Gewicht in Richtung 2.700 - 3.000kcal. Das heißt wir hätten eigentlich zwischen 500 und 1000kcal Defizit. Mit 500kcal kämen wir mit 4kg Körperfett gut hin, was deine Zahlen auch so belegen. Deshalb gehe ich eher von einem geringeren Verbrauch als gedacht aus oder von ungenauerem Tracking. Du wiegst auch alles roh?



Das hört sich super an und vor allem nicht zu zeitaufwendig - genau das was ich brauche :-)
Möchte natürlich wenn irgendwie möglich einen Weg finden (wie so ziemlich jeder wahrscheinlich) das relativ Stressfrei in den doch stressigen Alltag einzubauen.

Das Tracking ist ziemlich lückenhaft. Habe tatsächlich immer abgelesen (oder Online nachgeschlagen und notiert. Wie gesagt und wenn ich dann mal Abends was Essen war in der letzten Zeit oder mal mit Freunden was trinken ist das ehrlichgesagt auch mal komplett unter den Tisch gefallen. Versuche es jetzt mal mit dem genauen Tracking für eine Woche oder zwei ? damit man mal einen tatsächlichen referenzwert hat auf den Mann abbauen kann

--------------------
“Hard work pays off, dreams come true. Bad times don’t last, but BAD GUYS do.” - Scot Hall ,

Old Post Posted: 03.01.2020, 11:26 Uhr
Beiträge: 477 | Wohnort: | Registriert seit: 25.04.2003 Info | Posting ID: 9499132  
Heisenberg ist offline Heisenberg
MoonAdmin

Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Füge Heisenberg zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich bin immer für kleine Schritte. Einmal am Tag Gemüse, am besten eine Mischung, mit reinpacken, hat langfristig große Vorteile. Und wir wissen ja, was der Mensch für ein Gewohnheitstier ist. Du sagst ja, dass du selbst Kinder hast. Hättest wahrscheinlich in den ersten Wochen, trotz Home Gym, nie für möglich gehalten, dass du noch mal richtig trainieren wirst alles eine Frage der kleinen Schritte.

Ok, das klingt deutlicher. Ist nicht schlimm, da du ja abgenommen hast und die Form sich ebenfalls verändert hat. Aber eben zu unsicher um jetzt schon Anpassungen vorzunehmen. Ich gehe davon aus, dass du mit den Makros und richtigem Tracken einen relativ großen Sprung machen wirst im Schnitt über eins- bis zwei Wochen.

Im Idealfall trackst du natürlich für zwei Wochen, ich wollte aber auch hier erst Mal mit kleinen Schritten anfangen, dass es nicht zu stressig wird. Der Rest kommt dann aber fast von alleine. Wenn man das mal ein paar Tage gemacht hat, ist der Tag auch innerhalb von fünf Minuten auf dem Weg ins Büro geplant

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 03.01.2020, 13:28 Uhr
Beiträge: 28731 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 9499195  
Ricky Spanish ist offline Ricky Spanish
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Ricky Spanish anzeigen Ricky Spanish eine Private Nachricht schicken Füge Ricky Spanish zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
Ich bin immer für kleine Schritte. Einmal am Tag Gemüse, am besten eine Mischung, mit reinpacken, hat langfristig große Vorteile. Und wir wissen ja, was der Mensch für ein Gewohnheitstier ist. Du sagst ja, dass du selbst Kinder hast. Hättest wahrscheinlich in den ersten Wochen, trotz Home Gym, nie für möglich gehalten, dass du noch mal richtig trainieren wirst alles eine Frage der kleinen Schritte.

Ok, das klingt deutlicher. Ist nicht schlimm, da du ja abgenommen hast und die Form sich ebenfalls verändert hat. Aber eben zu unsicher um jetzt schon Anpassungen vorzunehmen. Ich gehe davon aus, dass du mit den Makros und richtigem Tracken einen relativ großen Sprung machen wirst im Schnitt über eins- bis zwei Wochen.

Im Idealfall trackst du natürlich für zwei Wochen, ich wollte aber auch hier erst Mal mit kleinen Schritten anfangen, dass es nicht zu stressig wird. Der Rest kommt dann aber fast von alleine. Wenn man das mal ein paar Tage gemacht hat, ist der Tag auch innerhalb von fünf Minuten auf dem Weg ins Büro geplant



Da sagst du was. Das mit der Gewohnheit ist wirklich am Anfang das schwerste. Normalisiert sich aber zu meiner Verwunderung auch ziemlich schnell.

Mein kleines Home-Gym möchte ich wirklich nicht missen. Das war mir bei der Entscheidung ein Haus zu bauen auch extrem wichtig nach den Kindern, da man ja doch ziemlich eingebunden ist.
Bin jetzt zeitlich extrem flexibel, habe keine An und Abfahrtzeiten, Wartezeiten an Geräten und Dresscode Boxershirt only ist auch OK

Was ich allerdings abseits des Trainings etwas vermisse, ist die soziale Komponente.
Leute treffen und quatschen, auch wenn das ja nicht Sinn des ganzen sein sollte, aber gerade nachdem ich dieses Jahr meine aktive Laufbahn als Fußball-Torwart beendet habe fehlt mir dieser Punkt doch schon ein wenig.

Kann meiner Frau zwar gerne voller stolz erzählen, dass ich meine alltime Bankdrück-Leistung verbessert habe, aber ihr fehlt das leider komplett der Bezug.
Umso schöner das man sich hier ein wenig austauschen kann

--------------------
“Hard work pays off, dreams come true. Bad times don’t last, but BAD GUYS do.” - Scot Hall ,

Old Post Posted: 03.01.2020, 13:59 Uhr
Beiträge: 477 | Wohnort: | Registriert seit: 25.04.2003 Info | Posting ID: 9499204  
Heisenberg ist offline Heisenberg
MoonAdmin

Standardicon Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Füge Heisenberg zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ein Bro im Herzen <3 .

Und viel Liebe für das Homegym. Ich glaube für jeden halbwegs ambitionierten (Hobby)-Sportler, eine richtig gute Investition. Wenn man den Platz hat.

Eben, nutze das ruhig hier. Finde es gut, wenn man sich da auslassen möchte und das möchte man ja auch irgendwie. Klar, wenn die Frau auch trainiert, super, aber da darf und soll ja auch jeder seine Interessen haben.

Ich bin da persönlich tatsächlich anders, gerade beim Training, mag ich es eigentlich gar nicht so sehr mich zu unterhalten. Das liegt aber auch an der Zeit. Ich mache das generell schon gerne (ich meine ich kann ja ewig über Training usw reden/schreiben) aber ich bin halt auch sehr zeitsparend geworden. Wenn ich die zwei Stunden Tag am einplane, dann muss ich da auch durch. Und wenn man sich dann unterhält oder in eine Unterhaltung verwickelt wird, dann reichen die drei Minuten Satzpause fast nie aus. Da bin ich dann zu egoistisch, als dass ich wegen einer Unterhaltung meine geplanten Sätze verpasse.

Aber klar, wenn man da ein anderes Zeitfenster hat, dann ist das durchaus cool. Bei den richtigen Leuten.

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 03.01.2020, 14:10 Uhr
Beiträge: 28731 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 9499208  
Ricky Spanish ist offline Ricky Spanish
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Ricky Spanish anzeigen Ricky Spanish eine Private Nachricht schicken Füge Ricky Spanish zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
Ein Bro im Herzen <3 .

Und viel Liebe für das Homegym. Ich glaube für jeden halbwegs ambitionierten (Hobby)-Sportler, eine richtig gute Investition. Wenn man den Platz hat.

Eben, nutze das ruhig hier. Finde es gut, wenn man sich da auslassen möchte und das möchte man ja auch irgendwie. Klar, wenn die Frau auch trainiert, super, aber da darf und soll ja auch jeder seine Interessen haben.

Ich bin da persönlich tatsächlich anders, gerade beim Training, mag ich es eigentlich gar nicht so sehr mich zu unterhalten. Das liegt aber auch an der Zeit. Ich mache das generell schon gerne (ich meine ich kann ja ewig über Training usw reden/schreiben) aber ich bin halt auch sehr zeitsparend geworden. Wenn ich die zwei Stunden Tag am einplane, dann muss ich da auch durch. Und wenn man sich dann unterhält oder in eine Unterhaltung verwickelt wird, dann reichen die drei Minuten Satzpause fast nie aus. Da bin ich dann zu egoistisch, als dass ich wegen einer Unterhaltung meine geplanten Sätze verpasse.

Aber klar, wenn man da ein anderes Zeitfenster hat, dann ist das durchaus cool. Bei den richtigen Leuten.



sowas freut mich zu hören.

Meine Frau macht halt Ihr TRX und geht laufen aber mit Kraftsport kann ich sie nicht so wirklich locken und es wäre gelogen, wenn ich behaupte das so ein gelegentlicher Ratschlag oder ein Feedback nicht total gut tut.

Weiß ganz genau was du meinst im Training selbst will man ja sein Programm durchziehen, aber ab und an hatte man da auch mittendrin das ein oder andere echt lustige Gespräch und gerade danach hat so ein Schwätzchen auch mal gut getan bei dem ganzen Alltagsstress.

So ähnlich ist es ja auch mit dem Mannschaftssport das Zusammenhocken nach dem Training fehlt mir eigentlich mehr als die Kickerei an und für sich.

So jetzt mal Heim und wenn mich die Zwerge lassen gleich mal ans Eisen

Ein schönes Wochenende wünsche ich.

--------------------
“Hard work pays off, dreams come true. Bad times don’t last, but BAD GUYS do.” - Scot Hall ,

Old Post Posted: 03.01.2020, 14:31 Uhr
Beiträge: 477 | Wohnort: | Registriert seit: 25.04.2003 Info | Posting ID: 9499229  
Guru-Kovac ist online! Guru-Kovac
MoonSurfer 20000

Frage Profil von Guru-Kovac anzeigen Guru-Kovac eine Private Nachricht schicken Füge Guru-Kovac zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wie wird der Kalorien Schlaf Verbrauch berechnet?
Ich habe diverse Fitness Tracker und zeigen zum Teil andere Werte an.
Bei Fitbit, TomTom, Sigma habe ich ca. 900-950 kcal und bei Garmin ca. 1000 kcal.

--------------------
"Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
"Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
"Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

Old Post Posted: 04.01.2020, 10:39 Uhr
Beiträge: 28516 | Wohnort: FanFCB,WWE,Lucha Underground | Registriert seit: 07.01.2001 Info | Posting ID: 9499768  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 13:45 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 51 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 [41] 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Free & Fun > Der Fitness- & Ernährungsthread #3

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, Poppy...in HD! & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.06966805 Sekunden generiert (82.15% PHP - 17.85% MySQL - 18 queries)