MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Free & Fun > Der Fitness- & Ernährungsthread #3
A N Z E I G E
[ « » ] Insgesamt 86 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 [35] 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
1900 ist offline 1900
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von 1900 anzeigen 1900 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
Ich gehe einfach davon aus, dass du jetzt weniger isst als vorher?

Nimm das auch bitte nicht zu böse. Ich mache da schon ein bisschen Spaß. Nicht falsch verstehen. Aber Gewichtsreduktion hat mit Training erstmal wenig zu tun. Außer das Training wird dafür genommen um den Kalorienverbrauch zu erhöhen. Alles andere wird anders gesteuert.


Ja auf jeden Fall, ich hab meinen Kalorien Intake nochmal reduziert und dann kommt eben auch noch das Bandworkout dazu um Kalorien zu verbrennen. Und wenn die Zeit es zulässt gehe ich hier und da einfach auch nochmal 5-6 Kilometer spazieren, um die ein oder andere Kalorie auf der Defizitseite rauszuquetschen.
So in ~3 Monaten bin ich hoffentlich irgendwo so bei nochmal 7-8 Kilo weniger und dann werde ich auch irgendwann wieder die Hanteln in Angriff nehmen.

Ich nehm dir nichts böse, keine Angst, ich bin weiterhin über jeden Ratschlag und jede Info froh.

--------------------
Griese hat Besitz von mir ergriffen. SEND HELP
---
bitchin'

Old Post Posted: 27.08.2019, 13:50 Uhr
Beiträge: 33910 | Wohnort: Bei Griese | Registriert seit: 22.09.2002 Info | Posting ID: 9376589  
Heisenberg ist offline Heisenberg
Ehrenmitglied

Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Musst du da nicht selbst lachen?

Erzähl hier doch nicht, dass du wegen des „Bandworkouts“ bessere Erfolge hast. 5-6km spazieren, Kalorienintake verringern, damit alleine schaffst du ein Defizit und nimmst ab. Darum geht es mir.

Schieb es nicht auf die Bänder, den gleichen Erfolg hättest du auch mit einem normalen Krafttraining gehabt + Muskelaufbau.

Wie schon damals gesagt: jeder soll machen was ihm/ihr Spaß macht aber so entstehen Ammenmärchen. Dank Bandworkout besser Erfolge, die deine Waage bestätigen. Deine Waage bestätigt in der Realität nur deinen höheren Kalorienverbrauch und der hat mit den Bändern bei weniger Nahrungszufuhr und deutlich mehr Schritten die gemacht werden nur ganz, ganz peripher etwas zu tun

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 27.08.2019, 13:59 Uhr
Beiträge: 29314 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 9376595  
il Mostro ist online! il Mostro
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von il Mostro anzeigen il Mostro eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Smue:
Fitnotes

Absolut geniale App, grafische Darstellung der Progression, je Übung unterschiedliche Pausenzeiten einstellbar, eigene Übungen können hinzugefügt werden und wer es ganz ganz richtig machen will, kann das ganze sogar in eine Excel exportieren (frag mich nicht wie, so wichtig ist mir das Training nicht).



Danke, war im Urlaub und danach krank, war nun länger nicht trainieren Wird aber heute Abend in der Praxis ausprobiert.
Die App sieht gut aus. Vielleicht auf den ersten Blick etwas unübersichtlich, aber ich hab schon mal ein paar Sachen getestet, damit lässt sich ordentlich was anfangen

Old Post Posted: 27.08.2019, 14:00 Uhr
Beiträge: 9356 | Wohnort: Nähe Mannheim | Registriert seit: 10.12.2003 Info | Posting ID: 9376596  
1900 ist offline 1900
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von 1900 anzeigen 1900 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
Musst du da nicht selbst lachen?

Erzähl hier doch nicht, dass du wegen des „Bandworkouts“ bessere Erfolge hast. 5-6km spazieren, Kalorienintake verringern, damit alleine schaffst du ein Defizit und nimmst ab. Darum geht es mir.

Schieb es nicht auf die Bänder, den gleichen Erfolg hättest du auch mit einem normalen Krafttraining gehabt + Muskelaufbau.


Ja natürlich, das streite ich doch auch nicht ab. Aber in der Inkonsequenten Form in der ich zuletzt mein Krafttraining durchgeführt habe, aufgrund von falscher Ausführung, Schmerzen aufgrund falscher Ausführung etc. hätte ich das Krafttraining niemals in der gleichen Form „durchziehen“ können, wie das Programm mit den Bändern. Mehr wollte ich gar nicht sagen. Ich zweifle doch gar nicht an, dass Krafttraining gleiche oder bessere Ergebnisse erzielt hätte, wenn ich es in vernünftiger Form durchgezogen hätte. Aber da hätte ich glaube ich eher ganz aufgehört, wenn ich nicht auf die Bänder gewechselt hätte.
Daher: Bandworkout > gar kein Workout, mehr wollte ich eigentlich nicht rüber bringen. 100 Kalorien dadurch MEHR verbrennen sind mehr als 0 Kalorien zusätzlich verbrennen, weil man mit allem aufgehört hätte.

Beitrag editiert von 1900 am 27.08.2019 um 14:56 Uhr

--------------------
Griese hat Besitz von mir ergriffen. SEND HELP
---
bitchin'

Old Post Posted: 27.08.2019, 14:50 Uhr
Beiträge: 33910 | Wohnort: Bei Griese | Registriert seit: 22.09.2002 Info | Posting ID: 9376625  
Nate Diazepam ist offline Nate Diazepam
MoonSurfer 5000

Profil von Nate Diazepam anzeigen Nate Diazepam eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Auf jeden Fall kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, dass dieses »Ich mache jetzt Programm XY bis ich mein Zielgewicht erreicht habe« am Ende Selbstverarsche ist. Ich habe mir in meiner fetten Zeit bspw. auch immer eingeredet, ich fange wieder mit dem Kampfsport an, sobald ich genügend Ausdauer habe usw. Das habe ich mir jahrelang eingeredet. Und da ich Konditionstraining hasse, habe ich es eben auch nie gemacht.

Das Ende der Geschichte: Ich bin irgendwann einfach hingegangen, die Kondition kommt dann ganz von allein durch das Training bzw. dessen Beanspruchung. Und DANN hast du konkrete Ziele und lebst automatisch gesünder usw. Also gestehe dir entweder ein, dass du keinen Bock auf Krafttraining hast oder schmeiß die Bänder in die Tonne

--------------------
»I'm not surprised motherfuckerzzzZZZzzZzz...«

GIB IHM! – der neue YouTube-Kanal für MMA, Wrestling und Action-Nerds. Ab 21. März auf Youtube!

Hier ein Trailer zum »Beifall Clutchen«.

Old Post Posted: 27.08.2019, 15:08 Uhr
Beiträge: 7219 | Wohnort: München // Hannover | Registriert seit: 18.09.2003 Info | Posting ID: 9376636  
Heisenberg ist offline Heisenberg
Ehrenmitglied

Standardicon Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von 1900:
Ja natürlich, das streite ich doch auch nicht ab. Aber in der Inkonsequenten Form in der ich zuletzt mein Krafttraining durchgeführt habe, aufgrund von falscher Ausführung, Schmerzen aufgrund falscher Ausführung etc. hätte ich das Krafttraining niemals in der gleichen Form „durchziehen“ können, wie das Programm mit den Bändern. Mehr wollte ich gar nicht sagen. Ich zweifle doch gar nicht an, dass Krafttraining gleiche oder bessere Ergebnisse erzielt hätte, wenn ich es in vernünftiger Form durchgezogen hätte. Aber da hätte ich glaube ich eher ganz aufgehört, wenn ich nicht auf die Bänder gewechselt hätte.
Daher: Bandworkout > gar kein Workout, mehr wollte ich eigentlich nicht rüber bringen. 100 Kalorien dadurch MEHR verbrennen sind mehr als 0 Kalorien zusätzlich verbrennen, weil man mit allem aufgehört hätte.


Dann schreib das doch auch so. Du sagst: seit ich das Workout mit den Bändern angefangen habe vor acht Wochen ist noch mal richtig was passiert. Die Waage stimmt mir zu.

Und das eine hat mit dem anderen eben wenig zu tun. Natürlich ist irgendwas besser als gar nichts. Aber es ändert auch eben an deiner Vorstellung nichts: du fängst dann mit dem richtigen Krafttraining wieder bei null an. Die Erfolge die du jetzt hast, hättest du auch so haben können, indem du einfach anfängst richtig zu trainieren (schmerzfrei).

Du kannst auch für immer mit den Bändern arbeiten, darum geht es mir doch gar nicht. Es ging mir darum, dass die Bänder kaum etwas mit dem Erfolg zu tun haben, den du jetzt hast. Den ich übrigens sehr gut finde, wenn du es denn richtig machst

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 27.08.2019, 15:24 Uhr
Beiträge: 29314 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 9376653  
Heisenberg ist offline Heisenberg
Ehrenmitglied

Standardicon Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Nate Diazepam:
Auf jeden Fall kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, dass dieses »Ich mache jetzt Programm XY bis ich mein Zielgewicht erreicht habe« am Ende Selbstverarsche ist. Ich habe mir in meiner fetten Zeit bspw. auch immer eingeredet, ich fange wieder mit dem Kampfsport an, sobald ich genügend Ausdauer habe usw. Das habe ich mir jahrelang eingeredet. Und da ich Konditionstraining hasse, habe ich es eben auch nie gemacht.

Das Ende der Geschichte: Ich bin irgendwann einfach hingegangen, die Kondition kommt dann ganz von allein durch das Training bzw. dessen Beanspruchung. Und DANN hast du konkrete Ziele und lebst automatisch gesünder usw. Also gestehe dir entweder ein, dass du keinen Bock auf Krafttraining hast oder schmeiß die Bänder in die Tonne


--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 27.08.2019, 15:24 Uhr
Beiträge: 29314 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 9376655  
1900 ist offline 1900
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von 1900 anzeigen 1900 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Nate Diazepam:
Auf jeden Fall kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, dass dieses »Ich mache jetzt Programm XY bis ich mein Zielgewicht erreicht habe« am Ende Selbstverarsche ist. Ich habe mir in meiner fetten Zeit bspw. auch immer eingeredet, ich fange wieder mit dem Kampfsport an, sobald ich genügend Ausdauer habe usw. Das habe ich mir jahrelang eingeredet. Und da ich Konditionstraining hasse, habe ich es eben auch nie gemacht.


Jein. Auf der einen Seite gebe ich dir teilweise Recht, auf der anderen Seite auch nicht. Ich muss dir zustimmen, dass ich zumindest aktuell wesentlich mehr Bock auf dieses Training mit Bändern habe, als auf Krafttraining. Das gebe ich offen zu. Aber auf der anderen Seite glaube ich eben auch nicht, dass es Selbstverarsche ist/war oder das ich dadurch irgendwie fehlende Ziele habe. Im Gegenteil, vielleicht war mit Krafttraining anfangen damals einfach der falsche Weg oder nicht der effektivste Weg, um zu meinem gewünschten Ziel zu kommen. Einfach von mir selbst falsch eingeschätzt. Gewichtsverlust war immer mein primäres Ziel, Muskelaufbau und alles andere war immer zweitrangig. Ich hab nie Krafttraining angefangen, des Krafttrainings wegen. Viel mehr war ich einfach satt vom ständigen Cardio auf dem Crosstrainer und Co. und hab mich nach anderen Möglichkeiten umgesehen, meinem Ziel weiter ein Stück näher zu kommen. Es war viel mehr Mittel zum Zweck.
Von daher kann ich jetzt auf jeden Fall auch behaupten, ich habe ein konkretes Ziel, ich sehe das alles was ich gerade tue mir hilft diesem Ziel näher zu kommen und das ist dann eben auch Motivation. Und wer weiß, vielleicht sag ich ja am Ende auch, ey ich bin vollkommen zufrieden jetzt wo ich an meinem Zielgewicht angekommen bin, da brauch ich ja doch gar kein Krafttraining mehr. Das kann ich alles jetzt aber noch gar nicht so fix sagen.

Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
Aber es ändert auch eben an deiner Vorstellung nichts: du fängst dann mit dem richtigen Krafttraining wieder bei null an. Die Erfolge die du jetzt hast, hättest du auch so haben können, indem du einfach anfängst richtig zu trainieren (schmerzfrei).


Dessen bin ich mir vollkommen bewusst, auf jeden Fall. Aber in dem Moment war ich eben einfach nicht mehr motiviert genug, dafür zu frustriert, um nochmal bei Null anzufangen. Das gebe ich ja offen und ehrlich zu. Mittlerweile wäre ich dazu wieder bereit, WENN ich mein ungefähres Gewichtsziel erreicht habe. Ich könnte auch sofort wieder damit anfangen, keine Frage, aber das ist dann jetzt auch eine Sache vom Mindset her. Kurz gesagt, hab ich damals zur Krafttrainingszeit immer im Hinterkopf gehabt, dass ich es jetzt schaffen muss gleichzeitig krass abzunehmen und trotzdem einen sichtbaren "Muskelfortschritt" hinzulegen, was natürlich aber auch in gewisser Weise quatsch bzw. vielleicht gar nicht der richtige Weg war und einen mehr selbst unter Druck gesetzt hat als alles andere. Jetzt mit dem Bandtraining als Sportprogramm habe ich diese mentale "Doppelbelastung" aus irgendeinem Grund nicht, sondern ich kann ohne großen Druck das Programm durchziehen, hab Motivation die Ernährung weiter so beizubehalten, sehe erstmal nur die purzelnden Pfunde und kann mich damit vollkommen zufrieden geben. Auch ohne großen Muskelzuwachs (oder wie du sagst gar keinem ). Daher mache ich damit auch erstmal weiter, ganz nach dem Motto "Never change a winning team" und dann sehen wir mal weiter. Vielleicht bin ich am Ende ja auch mit dem glücklich was ich mit den Bändern als Begleitprogramm erreicht habe und hab dann gar kein Verlangen mehr mit Krafttraining anzufangen, das kann ich so pauschal gar nicht sagen. Und wenn ich mit Krafttraining wieder anfange dann auch sicherlich auch im Studio, da sind einfach bessere Möglichkeiten gegeben.
Zum Rest: Dann habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt, ich hoffe ich habe es jetzt gerade gerückt, pardon.

Beitrag editiert von 1900 am 27.08.2019 um 16:05 Uhr

--------------------
Griese hat Besitz von mir ergriffen. SEND HELP
---
bitchin'

Old Post Posted: 27.08.2019, 15:59 Uhr
Beiträge: 33910 | Wohnort: Bei Griese | Registriert seit: 22.09.2002 Info | Posting ID: 9376685  
Heisenberg ist offline Heisenberg
Ehrenmitglied

Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ich verstehe dich. Keine Frage. Und im Grunde ist das genau der Konsens, den wir schon vor Wochen hinbekommen haben: du hast einfach keine Lust auf richtiges Krafttraining. Was weder gut noch schlecht, weder positiv noch negativ ist. Es ist einfach eine Tatsache. Die halt auch daraus resultiert, dass du eben auch Muskulatur aufbauen wolltest. Und dann, nachdem du damit nicht zurecht gekommen bist, danach gefragt hast, ob das eine Alternative sei. Was sie eben nicht ist.

Ich habe schon damals gesagt, alles ist besser als nichts: aber eben kein Ersatz. Und das ist auch völlig ok so. Am Ende musst du glücklich sein.

Mir ging es hier grundsätzlich darum, dass du es so hingestellt hast, als sei das eine besser als das andere bzw. würde viel mehr zum Erfolg beitragen, während du die wichtigsten Komponenten (weniger Kalorien, mehr Aktivität) weg lässt. Und da eben auch andere (still) mitlesen, sollte man das schon klären warum etwas ist wie es ist. Das ist ja jetzt auch erledigt

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 28.08.2019, 09:30 Uhr
Beiträge: 29314 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 9377292  
OldManWaterfall ist online! OldManWaterfall
MoonSurfer 1000

Profil von OldManWaterfall anzeigen OldManWaterfall eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Hey, ich hätte nochmal eine kleine Frage: Was kann ich prophylaktisch gegen Tennisarm tun, welche Übungen können helfen? Helfen irgendwelche Tapes/Bandagen etc?

--------------------
"Platz, Berta!"
Who Dat!?

Old Post Posted: 15.09.2019, 16:20 Uhr
Beiträge: 2207 | Wohnort: | Registriert seit: 20.10.2002 Info | Posting ID: 9393550  
Heisenberg ist offline Heisenberg
Ehrenmitglied

Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Definitiv Tennisellbogen? Also Außenseite?

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 16.09.2019, 10:51 Uhr
Beiträge: 29314 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 9394599  
OldManWaterfall ist online! OldManWaterfall
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von OldManWaterfall anzeigen OldManWaterfall eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Definitiv, ja

Hab nach langer Zeit wieder angefangen und speziell Aufschläge scheinen den Arm schwer zu strapazieren.

Beitrag editiert von OldManWaterfall am 17.09.2019 um 19:58 Uhr

--------------------
"Platz, Berta!"
Who Dat!?

Old Post Posted: 17.09.2019, 19:45 Uhr
Beiträge: 2207 | Wohnort: | Registriert seit: 20.10.2002 Info | Posting ID: 9395812  
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von OldManWaterfall:
Hey, ich hätte nochmal eine kleine Frage: Was kann ich prophylaktisch gegen Tennisarm tun



Dir eine Freundin suchen

Mit so ernsthaften Fragen würde ich dir doch empfehlen einen Arzt oder Physiotherapeuten zu befragen bevor irgendwas kaputt geht.

Old Post Posted: 17.09.2019, 19:56 Uhr
Beiträge: 5451 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9395820  
OldManWaterfall ist online! OldManWaterfall
MoonSurfer 1000

Profil von OldManWaterfall anzeigen OldManWaterfall eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Hast du schon Recht, dachte vllt hat speziell Heisenberg nen guten Tipp, welche Übungen ich zur Kräftigung machen kann. Aber Arzttermin steht auch schon

--------------------
"Platz, Berta!"
Who Dat!?

Old Post Posted: 17.09.2019, 19:59 Uhr
Beiträge: 2207 | Wohnort: | Registriert seit: 20.10.2002 Info | Posting ID: 9395825  
Heisenberg ist offline Heisenberg
Ehrenmitglied

Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Wenn es ein Tennisellbogen ist, dann sind Sehnen gereizt, in dem Fall eben an der Außenseite des Ellbogens, dort wo die Handgelenksstrecker ansetzen. Also sprich, wenn du deinen Arm auf einen Tisch legst, die Hand neutral in Verlängerung ist und du dann die Handrückseite zu dir bewegen würdest.

Prehab und Rehab gibt es immer. Aber dafür muss, wie schon gesagt wurde, natürlich eine Diagnose gestellt werden.

Verschiedene Übungen, zb isometrische Handgelenksstellung in Streckung mit Gegengewicht, Handgelenkscurls und auch normale Curls mit Fokus auf die Handgelenksstreckung sind da Strategien. Auch für die Zukunft.

Aber wie gesagt: immer erst mal abklären lassen.

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 18.09.2019, 08:30 Uhr
Beiträge: 29314 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 9396314  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 16:22 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 86 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 [35] 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Free & Fun > Der Fitness- & Ernährungsthread #3

A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.06225896 Sekunden generiert (68.89% PHP - 31.11% MySQL - 18 queries)